Dirk Müller 15.09.2017 (Klartext)

…aus aus aktuellem Anlass…

Also ehrlich – Dirk Müller spricht mir aus dem Herzen. Er sagt, dass er normalerweise Nicht-Wähler ist und keiner Partei angehört (aber von vielen Parteien als Experte zu seinem Statement befragt wird); dass allerdings einzig die AfD ihn zur Wahl bewegen könnte, weil sie im großen Stil u. a. dafür ist, dass das Volk (also WIR) zu den anstehenden Themen befragt wird.

Er weiß auch aus eigener Erfahrung, dass die AfD völlig ohne Grund und ohne Beweise in eine rechte Ecke hineinmanipuliert wird. Es wird einfach so unterstellt und propagiert.

Der Vollständighalber stelle ich hier das aktuelle Video von Dirk Müller mit ein. Leider habe ich für mich das Problem, dass ich glaube, dass die AfD bereits wieder so infiltriert worden ist, dass sie nicht mehr das wird einbringen können, wofür sie sich ursprünglich unvoreingenommen und in bester Absicht gegründet hatte.

Für mich bleibt damit diese Variante von der visualisierten besseren Welt – von Frieden, Glück, Freude, Fülle und bedingungsloser Liebe. Und die Stimmen, die immer noch sagen, dass wir im außen mehr tun müssen und es nicht reicht unsere eigene Welt aus uns heraus zu bestimmen und zu verbessern, sollen dann ihren Drang in ihrer Zeitlinie leben. So haben sie es für sich bestimmt.

Ich jedoch gehe jetzt weiter und werde mich mit allen, die es wollen und bereit sind, in Liebe und Licht verbinden, auf dass ich mich selbst wieder finde und alles das, was nicht mehr passt auf unserer schönen Erde, in die alte 3D-Illusion entlasse, der ich nun endgültig entwachsen bin.

In Liebe

Emmy

❤ ❤ ❤

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s