…angebliche Fehler

Heute habe ich wieder einen sehr schönen Beitrag (von Chris) auf FB gefunden, den ich sehr gerne teilen möchte. Mir geht es gerade so, dass ich plötzlich über sehr viele Dinge meine ganz spezielle (ureigene) Meinung habe, die nun oft nicht einmal mehr mit sehr, sehr guten Freunden von mir übereinstimmt. Und – das muss es auch gar nicht! Jeder Mensch ist einzigartig und geht seinen eigenen ganz speziellen Weg. Deshalb ist es ebenso wichtig, sich selbst nicht in den Meinungen oder Erfahrungen, Wünschen oder Träumen von anderen zu verlieren, sondern ganz klar bei sich selbst zu bleiben und zu sich selbst zu stehen! Ich finde mich nur bei mir selbst.  Und ganz genau so kann ich liebevoll jedem anderen seine „angeblichen“ Fehler lassen, wenn ich ganz bei mir selbst bin und bleiben kann. Erfahrungen lassen sich nicht durch andere leben.

Vielen lieben Dank, lieber Chris, für deine wieder einmal weisen Worte!
(Und es zeigt auch wieder, dass viele „Diskussionen“ nur vom wesentlichen ablenken, statt konstruktiv zu sein).

In Liebe

Emmy

❤ ❤ ❤

85a631b92a38981024b7a6ca58d80a49
(Bild von printerest)

Warum fokussieren sich Menschen auf angebliche Fehler von anderen Menschen?

Sie betrachten andere und jede Situation, in der sie anders gehandelt hätten, betrachten sie als einen Fehler. Sie messen sich selbst gegen andere Menschen, machen sich selbst und ihren Wert von anderen abhängig, da sie sich selbst und ihren Wert anhand anderer Menschen vergleichen und sich somit selber schlechter darstellen, als sie eigentlich sind.

So wäre meine Frage, ist der Fokus auf jene Dinge, die ihr nicht bevorzugt das, was ihr möchtet? Das, was euch Freude bereitet?


Warum bereitet es euch Freude andere Menschen nach euren Maßstäben zu bewerten und beurteilen, nur damit ihr euch selber besser fühlt?
Habt ihr so wenig Selbstwertgefühl?

Jeder Mensch ist doch perfekt so, wie er ist, es gibt keinen Grund jemanden aufgrund seiner Handlungen, oder Sichtweisen irgendwie schlecht zu machen, das dient nur dazu, um von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken.


Kümmert euch um euch selbst, fokussiert euch auf das, was euch gefällt und macht jene Dinge nicht von anderen abhängig, sondern nur von euch.

Werdet erwachsen, indem ihr euch von all jenen Dingen löst, die euch keine Freude bereiten. Akzeptiert die Dinge als das, was sie sind, haltet sie nicht fest und fixiert euch nicht darauf. Fokussiert euch auf das, was euch Freude bereitet und ihr werdet sehen, dass ihr glücklicher sein werdet.

 

Blickwinkel

Wenn man eine Meinung oder einen Blickwinkel auf eine Situation hat, welche nicht der Allgemeinheit entspricht, so ist es sehr wahrscheinlich, das jene Menschen versuchen werden deinen Blickwinkel auf jede nur erdenkliche Art und Weise schlecht zu machen, denn dadurch brauchen sie ihre eigenen Sichtweisen nicht zu hinterfragen.

Wenn du gewisse Dinge neutral oder gar aus einer positiven Perspektive betrachtest, begegnen dir nur wenige Menschen mit Verständnis. Wer die Dinge nicht genauso negativ betrachtet oder gewisse Situationen nicht abwertend bewertet, gilt oft als emotionslos, nur weil man sich nicht blenden lässt oder die Dinge einfach nicht bewertet.

Wer ein Problem mit gewissen Dingen oder Situationen hat, das ist dessen Problem, wer sich über bestimmte Situationen aufregt oder ärgert, das sind Dinge, mit denen jene Menschen sich selber auseinander setzen dürfen.

 

(ein Kommentar)
Es ist Neutralität welche gerne als emotionslos verstanden wird , es gilt zu verstehen, einem besseren Verständnis dessen  🙂 jenes geschieht selbstverständlich , wenn der rechte „Zeitpunkt“ des einzelnen erreicht ist …

(Antwort)
Ja. Daher lohnt es nicht mit jenen zu kommunizieren. Es wirkt vielleicht arrogant, ist es jedoch nicht.

Ich werde niemanden von seiner Meinung abbringen wollen, ich werde niemanden etwas beweisen wollen und ich werde niemanden etwas erklären wollen, woran mein Gegenüber sowieso nicht glauben möchte. Es ist vergebende Mühe, so lass ich jene Menschen ihren Weg gehen und ich werde den meinen gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s