Außerirdische/Außererdische und scheinbare paranormale Phänomene

639ba111ffa084f288cfc7e2a3861023 Bilder von printerest

Hier wieder ein sehr schöner und wahrer Artikel (wenn man es soweit erst einmal begriffen hat) über FB, den ich sehr gerne teile.

In Liebe
Emmy

Das Thema Außerirdische/Außererdische ist eines, was von vielen gerne verdrängt oder totgeschwiegen wird, oft aus Angst sich mit etwas auseinander setzen zu müssen, was man nicht kennt. Gleiches gilt auch für scheinbar paranormale Phänomene, Geistererscheinungen, Spuk und so weiter, man behält vieles für sich aus Angst vor Ablehnung, aus Angst davor für verrückt gehalten zu werden.

Ich rede und schreibe sehr offen über diese Themen, da es für mich nichts unnatürliches oder übernatürliches gibt. All das sind natürliche Ereignisse, welche real passieren. Ob andere daran glauben möchten oder nicht, ist nicht meine Angelegenheit. Für mich zählt nur, was ich selber weiß, was ich selber erfahre und was ich selber glaube.

a1fd1a539d0183ecd651b70d8f89d2db

Viele Dinge kann man rein logisch und sogar rational erklären, nur ist es dafür notwendig, jene Dinge als natürlich zu betrachten, sie als existent zu akzeptieren, denn viele verschließen noch ihre Augen vor der wahren Realität.

Viele Menschen sagen gerne, dass sie nur das glauben, was sie sehen und anfassen können, dabei ist es genau anders herum. Das, was sie sehen ist das, was sie glauben.

Ihr eigenes Herz können sie mit ihren sogenannten physischen Sinnen weder sehen noch anfassen, woher sind sie sich dessen also sicher eines zu haben? Gleiches mit dem Gehirn. Es ist alles lediglich der Glaube, dass es so ist, weil es bei vielen anderen so war, aber eine hundert prozentige Sicherheit wird man dadurch nicht haben, lediglich den Glauben, von dem man felsenfest überzeugt ist.

Unsere Realität, unsere Welt hat sehr viel mehr zu bieten, als das, was wir zu sehen glauben. Das was wir physisch häufig erkennen können, ist gerademal ein einzelner Wassertropfen aus einem gigantischem Ozean. Zu behaupten es gäbe keine anderen Wesen oder Dimensionen, weil man sie nicht sehen kann, wäre so, als würden wir ein Glas mit Wasser aus dem Meer füllen und sagen es gäbe keine Fische, weil sich in diesem Glas keine befinden.
Alles ist Energie und Schwingung, alles besitzt seine eigene Frequenz. Wir können nur das wahrnehmen, dessen Frequenz wir selber sind. Alles was abseits dieser Frequenz liegt nehmen wir nicht wahr, was keinesfalls bedeutet, das es dieses nicht gibt.

f258f36744665f4647218ef4fecb5e80

Wenn wir einen Radiosender hören, schalten wir auf eine gewisse Frequenz, wenn wir diese ändern, können wir diesen Sender nicht mehr hören und hören stattdessen einen anderen, zu behaupten der andere Sender hört nun auf zu existieren, ist sehr ignorant. Er spielt weiterhin Musik, nur können wir diese nicht mehr wahrnehmen, weil wir nicht mehr auf dieser Frequenz sind.

Mit außererdischen Wesen oder Geistern verhält es sich genauso, sie befinden sich lediglich auf einer anderen Ebene, einer anderen Frequenz. Nur weil wir sie nicht immer wahrnehmen können bedeutet dies nicht, das es sie nicht gibt.

Geister werden oft als kalt wahrgenommen, auch im Wärmebild als kalte Flächen erkannt, doch wenn man in Physik aufgepasst hat, so weiß man, je kälter es wird, desto niedriger ist die Schwingungsfrequenz. Das bedeutet, wenn wir etwas für kalt empfinden, liegt es von der Frequenz unter der unseren Frequenz. Für jene Geister sind wir eigentlich die Verstorbenen und sie sehen sich als lebendig.

Gleiches geht aber auch anders herum, so habe ich schon oft Wesen wahrgenommen, bei denen es sehr warm und angenehm war, bei denen ich mich wohl, geborgen und sicher gefühlt habe. Für jene sind wir wie die, die für uns kalt sind, die wir als „Geister“ bezeichnen.

05db86cf9ea113111ff78270e783445c

Es lässt sich alles natürlich, logisch und rational erklären, wenn man bereit ist über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, seine Vorurteile ablegt und offen für alles ist. Es ist wichtig zu erkennen, dass es mehr als nur das gibt, was wir physisch wahrnehmen und es als Teil unserer Natur akzeptieren.

Unsere Sinne sind ein weiteres Beispiel. Man geht in der Regel davon aus, dass man nur 5 Sinne besitzt, mit denen man sieht, riecht, hört, schmeckt und auch tastet, man ist zumindest so offen sich einzugestehen, dass vereinzelt, aber nur sehr wenig Menschen einen sogenannten 6. Sinn haben, den man noch gar nicht richtig versteht, warum nur wenige diesen haben, wie er funktioniert, und und und. Dabei ist es vollkommen einfach, es gibt weit mehr als nur 6 Sinne. Intuition wäre einer davon; die bildliche Vorstellungskraft, Fantasie ist einer davon. Wenn wir etwas fühlen, etwas empfinden, wie die Liebe, dann tun wir das weder mit den Augen, noch mit der Nase, auch nicht mit dem Mund und mit der Haut ebenso wenig.
Selbst das, was man als sogenannte biochemische Vorgänge im Körper bezeichnet, ist ein Vorgang der durch die eigenen Sinne ausgelöst wird und dies durch keinen der 5 physischen Sinne.

Man versucht gerne solche Dinge zu ergründen, sie zu verstehen und zu definieren, mit einem begrenztem Geist bzw. Verstand wird dies jedoch nicht gelingen.

Ich sage daher offen was ich denke, ich rede offen über diese Themen, ich rede offen mit außererdischen Wesen, mit Geistern, mit Pflanzen, mit allem, einfach weil es das normalste und natürlichste auf der Welt ist, miteinander zu kommunizieren.

Kommentare
Sidaya Asiya

Sidaya Asiya Wer mit dem Verstand die Dinge zu begreifen versucht, beraubt sich selbst der Vielfältigkeit ,welche inne wohnt, den grenzenlosen Möglichkeiten. Natürlich gegebenes darf (an)erkannt und gelebt werden  🙂

c9880fbceaf3521cdea5c39f8288e54a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: