Hanf, der gesunde Alleskönner

20180218_001226

Hanfprodukte verwende ich schon sehr lange in meinem Haushalt (Hanföl, Hanfsamen und Hanfpulver), weil ich weiß, dass es mit zu den gesündesten Lebensmitteln gehört.

Deshalb greife ich auch sehr gerne die Idee von Ingrid auf, hier einige Aufklärungsarbeit mit zu leisten.

Was ist der Unterschied zwischen Hanf, Cannabis, Haschisch und Marihuana?

Diese Frage beschäftigte mich jetzt als erstes, nachdem ich in dem Kommentar von Ingrid auf die gesunde Wirkung von Cannabis hingewiesen worden bin. Dabei stieß ich auf folgende Aussage:

Cannabis ist eigentlich das lateinische Wort für Hanf. In Deutschland und vielen anderen Ländern wird der Begriff Cannabis allerdings oft umfassend für Hanfpflanzen und THC-haltige Produkte der Pflanze genutzt.

Als Marihuana oder Gras bezeichnet man die getrockneten Blüten der weiblichen Hanfpflanze. An Drüsenhaaren auf diesen Blüten sitzt das „Harz“ der Pflanze, mit seinen hohen Konzentrationen von THC, CBD und anderen Cannabinoiden. Marihuana ist je nach Qualität, Herkunft, Anbaumethode und Trocknungsgrad üblicherweise grün bis bräunlich, teilweise auch weiß oder leicht lila.

Haschisch ist das gesammelte und meist gepresste „Harz“ der Hanfpflanze. Es kann nicht nur aus den Blüten, sondern auch aus mit Harzen besetzten Blättern gewonnen werden. Je nach Qualität und Herstellungsmethode schwankt seine Farbe von hellem grau-braun bis zu mattem schwarz.

Diese Informationen stehen auf der Seite des „Deutscher Hanfverband„, denn ich gebe gerne zu, dass ich zwar schon sehr lange weiß, dass die Hanfpflanze ein Alleskönner ist, jedoch hatte ich weder eine Ahnung davon, dass es keinen Unterschied zu Cannabis gibt, sondern dass das lediglich ein anderes Wort für Hanf ist, noch wusste ich, was Haschisch und Marihuana mit Hanf oder Cannabis zu tun hat, bzw. wie man das Herstellt.

Meine bisherigen Nachforschungen bezogen sich somit lediglich auf „Hanf“.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich vor etlichen Jahren über den Weg der gesunden Ernährung erst nach und nach auf sämtliche Zusammenhänge stieß, also alles das erforschte, hinterfragte und begriff, was auf unserer schönen Welt so dermaßen aus dem Ruder gelaufen und manipuliert worden ist und von sehr manipulativen, emotionslosen Fädenziehern (Puppenspielern) in Netzen verwoben und über die Menschheit (wie unsichtbare Ketten) ausgeworfen worden ist. Erst danach folgte ich der „spirituellen“ Spur, die immer deutlicher vor mir aufleuchtete.

Jetzt komme ich also an dieser Stelle zu meinen Ursprüngen zurück und Hanf ist ein Thema von vielen.

Nun aber, durch Ingrids Kommentar noch einmal sehr gezielt darauf hingewiesen, gebe ich das auch gerne weiter. Dabei verweise ich gerne auf Seiten, die Ingrid mit eingestellt hat, weil sie sich dort schon sehr viel länger und intensiver mit diesem Thema auseinander gesetzt haben.

Liebste Emmy ❤ & Co ❤

da du doch immer gerne Rezepte über gesunde Pflanzen usw. einstellst, habe ich da etwas gefunden, das ich bei dir gerne einstellen würde, falls dir das recht ist, versteht sich!
Bei mir geht das schon länger im Kopf um, das nämlich Cannabis gerade von der Pharmaindustrie und Staat nur deswegen verboten sind, WEIL es ALLES heilt!!!!! Und so wie es scheint, trügt mich mein Gefühl NICHT, schau dir/euch mal das an! 😉

https://bewusst-vegan-froh.de/bewiesen-cannabis-als-rohkost-ist-vorbeugend-gegen-krebs-und-macht-nicht-high/

Bei dem Beitrag ist ein Video (15 Min.) dabei, aber leider nur auf englisch, aber du kannst ja englisch und hast deswegen bestimmt kein Problem damit, liebe Emmy ❤😀😀😀

Aufklärende Herzengrüße Ingrid ⭐😎
ICH BIN DAS LICHT! ❤❤❤

Und gleich danach hat Ingrid noch einen weiteren Beitrag gefunden und die Anregung gegeben, das mit auf unseren Blog einzustellen.

Liebste Emmy ❤ & Co ❤

ich glaube irgendwie . . . sagt mir mein Gefühl, wir sollten da Aufklärungsarbeit leisten . . . oder was meinst du dazu, liebe Emmy ❤ ?

. . . das hab ich jetzt noch gefunden . . .

https://bewusst-vegan-froh.de/endlich-geben-die-grossen-pharmakonzerne-zu-dass-cannabis-krebszellen-abtoetet/

Wir hören uns . . . ❤❤❤❤❤❤❤

Ich teile sehr gerne diese Seiten, die Ingrid für uns gefunden hat und wünsche mir ebenso, dass wir immer mehr zu den Ursprüngen zurück geführt werden. Natur statt Tabletten! Natur statt künstlich erzeugt, Natur für unsere Gesundheit.
Für alles und jedes gibt es in der Natur Hilfsmittel und Entsprechungen – alles ist besser, als chemische Keulen der oben genannten emotionslos profit- und machtgierig aufgebauten Apparate. Wir sind souverän und sind frei!
An dieser Stelle möchte ich sehr gerne ein Zitat einflechten:
„Denkt vor allem daran, dass euer Körper heilig ist. Ihr solltet kein Fast Food essen, da es KEIN NAHRUNGSMITTEL ist. Wenn ihr feststellt, dass ihr euch schlecht ernährt, dann verwendet Nahrungsergänzungsmittel, um fit zu bleiben.“ (Quelle)

…oder diese natürlichen Nahrungsmittel!

Alles auf dem Weg ❤
Herzlichen Dank an dich, liebe Ingrid ❤ !!!
In Liebe
Emmy
❤ ❤ ❤

Ein Gedanke zu “Hanf, der gesunde Alleskönner

  1. WOW!!!! Liebste Emmy ❤ & Co ❤

    Der Beitrag ist ja ganz großartig geworden, aber etwas 'anderes' als großartig bin ich von dir auch nicht gewohnt! DANKE! 😀

    Ich sage JA – zurück zur Natur damit es unserem Körper GUT geht! YYYEEESSS!!!

    SO IST ES!!! DAFÜR DANKE ICH MUTTER ERDE VON GANZEM HERZEN!!!

    Kraftvolle Herzensgrüße Ingrid ⭐ 😎
    ICH BIN DAS LICHT! ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s