wundervolle Wirkungen: Orangenschalen, Zitrone und andere Hilfsmittel…

Nicht nur für den Winter….

…manche Beiträge hätte ich auch gerne zeitnah eingestellt, aber wenn sie mir in die Finger kommen, obwohl der Winter bereits vorbei ist, wird es wohl auch seine Richtigkeit haben 😎

Zum Beispiel für die „duftende“ Körperpflege gibt es ja keine beste Jahreszeit und im Sommer mit Zitrusduft zu benutzen, wirkt sehr erfrischend. Übrigens nutze ich z. B. frische Limetten schon lange als Körperdeo; eine Limette, ein kleiner Teller und ein kleines scharfes Küchenmesser finden auch in einem Badezimmerschrank Platz – alles andere ist lediglich eine Frage der Gewohnheit – so auch das Kokosöl mit Teelöffel, das sowohl für die tägliche Hautpflege als auch zum Zähneputzen gute Verwendung findet.

Das sind reine Naturprodukte, deren äußerst positive Wirkung man schnell bei sich selbst feststellen kann. Frei von Chemie und äußerst Naturbelassen; denn was gut zum Essen ist, ist auch gut für die äußere Pflege.

Und eine weitere äußerst positive Wirkung geben Zitrusschalen als Blumendünger ab! Diese Ergebnisse sind auch besonders jetzt zu bewundern!

Viel Spaß beim Anschauen, Probieren und den darauf folgenden eventuellen A-Ha-Effekten!

 

In Liebe

Emmy

❤ ❤ ❤

…sehr interessantes Video (Nr. 1): Danke an: „Sonnenseite

 

…und hier noch einmal von 18 Tricks für Orangenschalen

 

Orangen, Zitronen, Mandarinen und andere Zitrusfrüchte sind in vielen Küchen fast unersetzlich. Gerade im Winter und zur Weihnachtszeit sind sie beliebt und helfen uns, den täglichen Bedarf an Vitamin C leicht und schmackhaft zu decken.

Meist interessiert nur das Fruchtfleisch, die Schalen hingegen werden achtlos weggeworfen.

Dabei finden wir auch in den Schalen viele wertvolle Inhaltsstoffe, allen voran Vitamin C, aber auch verschiedene B-Vitamine, Mineralien (insbesondere Kalium und Kalzium) und Aminosäuren.

In der Medizin werden die Schalen der Bitterorange sogar bei Verdauungsbeschwerden und Appetitlosigkeit eingesetzt. Auch ätherisches Orangenöl wird aus den Schalen gewonnen und immer mehr Hersteller von Naturprodukten bieten getrocknete Schalenstücke oder geriebene oder gemahlene Orangenschalen an.

In diesem Beitrag erfährst du, wie erstaunlich vielseitig du die Schalen deiner Orangen, Zitronen und anderer Zitrusfrüchte weiterverwenden kannst. Achte bei allen Anwendungen, besonders den inneren darauf, nur unbehandelte Bio-Früchte zu verwenden.

Zitrusschalen in der Ernährung

Die gesunden Inhaltsstoffe in den Schalen von Orangen, Zitronen und Pampelmusen kann man wunderbar in der Küche anwenden.

1. Aroma zur Verfeinerung

Der Abrieb von Orangenschalen oder Zitronenschalen verfeinert Kuchen, Gebäck, Desserts, Soßen und Getränke auf natürliche Art.

In der Backabteilung findest du viele verschiedene Formen dieses Aromas, aber warum extra Geld ausgeben? Nimm einfach ein paar Schalen und reibe dein eigenes Aromapulver. Sanft getrocknet kannst du es mehrere Monate lang aufheben und nutzen. Hier findest du einen kleinen Trick, wie das Reiben von Zitronenschalen noch einfacher geht.

2. Orangenschalentee

Die Schalen von Orangen sind in vielen Teemischungen enthalten und du kannst getrocknete Schalen sogar in Läden kaufen oder bestellen. Wenn du Bio-Orangen im Haus hast, kannst du Orangenschalen auch direkt als Teeaufguss verwenden. Frisch oder getrocknet geben sie ein angenehmes Aroma ab.

3. Fruchtig-herbe Süßigkeiten

Aus den Schalen lassen sich auch leicht fruchtige, herbe Süßigkeiten zaubern. Dazu werden die Schalen kleingeschnitten, gekocht, dann nochmals mit Zucker [bitte KEINEN raffinierten Zucker verwenden, sondern andere natürliche Süßungsmittel oder Zucker, der noch alle seine Mineralien hat – wie z. B. Roh-Rohrzucker oder Jackery] aufgekocht und zum Schluss mit Zucker bestreut.

4. Orangenschalen in Gebäck und Marmelade

Ein paar Orangenschalenstückchen im Kuchen oder in der Marmelade können neben dem Aroma auch gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. So sollen besonders Bitterorangen die Verdauung anregen und beim Abnehmen helfen.

5. Zitronat und Orangeat herstellen

Wenn du keine Möglichkeit hast, die Schalen frisch zu verarbeiten, kannst du daraus mit wenigen Handgriffen Zitronat bzw. Orangeat herstellen und im Vorrat aufbewahren. Du brauchst dafür lediglich Zucker oder Honig.

6. Vitamin-C Nahrungsergänzungsmittel

Die Schalen von Orangen und Zitronen enthalten sehr viel Vitamin-C und wenn du ein paar Schalen von Bio-Früchten übrig hast, lässt sich daraus ganz leicht hausgemachtes Vitamin-C Pulver herstellen. Das kann im Winter und bei Erkältungen wahre Wunder für die Gesundheit bewirken.

7. Schalen in der Körperpflege

Hautunreinheiten behandeln Pickel, Hautunreinheiten, Sommersprossen und Altersflecken können mit dem Vitamin C in Zitrusschalen behandelt werden. Reibe nach dem Essen einfach die weiße Innenseite der Schalen über die betroffenen Hautpartien. Wenn du diese Behandlung regelmäßig wiederholst, werden Pickel und Unreinheiten schon nach ein paar Tagen deutlich gemildert sein. 8. Mundgeruch beseitigen Das Kauen auf Zitronenschalen kann den Kaugummi ersetzen und Mundgeruch effektiv und natürlich bekämpfen. Da die Schalen Säure enthalten, die den Zahnschmelz angreifen kann, solltest du diese Methode aber nicht zu häufig anwenden und etwas Zeit lassen, bevor du danach die Zähne putzt. Zitrusschalen im Haushalt Im Haushalt sind die Schalen von Zitronen, Orangen, Mandarinen und anderen Zitrusfrüchten kleine Alleskönner. 9. Einfacher Kalklöser Die Schalen der Zitrusfrüchte beinhalten Zitronensäure, einen der besten Kalklöser überhaupt. Wenn die Armaturen der Dusche oder Küchenoberflächen Kalkspuren aufweisen, dann nimm einfach die Schalen einer ausgepressten Zitrone oder Orange und reibe mit der Innenseite verkalkte Armaturen ab. Kalk löst sich schnell und deine Wasserhähne funkeln wieder wie neu. 10. Allzweckreiniger herstellen Dieselbe Wirkung kannst du auch konservieren und im Handumdrehen einen preiswerten, natürlichen und sehr effektiven Haushaltsreiniger herstellen. Dafür benötigst du nur Haushaltsessig und die Schalen von Zitrusfrüchten. Wie du diesen natürlichen Haushaltsreiniger herstellst, erfährst du hier. 11. Klarspüler für die Geschirrspülmaschine Größere Schalenreste oder die Hälften von ausgepressten Früchten kannst du auch in den Besteckkasten deines Geschirrspülers geben. Die Zitronensäure hilft dabei, das Wasser zu enthärten und du erhältst gleichzeitig einen angenehm frischen Duft. Alternativ dazu findest du hier ein Rezept für selbstgemachten Klarspüler. 12. Weichspülerersatz Die meisten kommerziellen Weichspüler sind schlecht für die Umwelt und können durch einfache Hausmittel wie Essig oder Natron ersetzt werden. Aber auch Zitrusschalen helfen beim Enthärten des Waschwassers und geben der Wäsche einen angenehmen Duft. Für diese Anwendung kannst du die Schalen in ein kleines Stoffsäckchen oder eine verwaiste Socke geben, sie zuknoten und direkt in die Waschtrommel geben. Hier findest du noch einige andere Ideen und Rezepte für selbstgemachten Weichspüler. Hast du schon unsere Rezepte für Flüssigwaschmittel und Waschpulver getestet? 13. Gerüche entfernen Wenn Plastikschüsseln oder Tupperdosen unangenehme Gerüche annehmen, kannst du sie mit der Innenseite von Zitronenschalen einreiben und danach auswaschen. Diese Behandlung hilft übrigens auch bei der gründlichen Reinigung des Kühlschranks. Wenn dein Backofen unangenehm riechen sollte, lege einfach ein paar Orangenschalen auf ein Backblech und erwärme sie. Mit Zitronen- oder Orangenscheiben kannst du übrigens auch schnell hartnäckigen Schmutz aus Backöfen und Mikrowellen entfernen. 14. Motten fernhalten Motten mögen den Geruch von Zitronen nicht und du kannst einfach ein paar Schalenreste in den Schrank legen, um sie fernzuhalten. Nach ungefähr 5-8 Wochen sind die ätherischen Öle verflogen und die Schalen sollten gewechselt werden. 15. Duftöl herstellen Die Schalen der Zitrusfrüchte enthalten viele ätherische Öle und du kannst mit ihnen auch schnell und einfach aromatische Duftöle herstellen. Dekorative Zitrusschalen Die Schalen kann man auch einfach und vielseitig als Dekomaterial verwenden. Hier sind nur einige Anregungen. Sicherlich hast du noch andere Ideen, über die wir uns als Kommentar unter diesem Beitrag freuen würden. 16. Schälchen und Geschenkverpackungen Halbierte Schalen kannst du trocknen und zu Schalen für Teelichter, Schmuck oder als Geschenkverpackungen formen. 17. Einfache Ölkerzen Dieser Trick funktioniert besonders gut mit Mandarinen, aber du kannst auch Orangenschalen oder andere Zitrusfrüchte verwenden. Die Frucht wird hierfür halbiert und dann vorsichtig geschält, so dass die Schalenhälfte intakt bleibt und die innere Narbe der Orange als Docht erhalten bleibt. Am besten klappt das mit vollreifen Früchten. Wie genau das funktioniert, erfährst du in diesem Video: 18. Dekosternchen Einfache Deko für Tische, Gabenteller oder Fensterbänke kannst du aus den Schalen ausstechen. Dafür benötigst du nur Plätzchenförmchen und Orangenschalen. Was zu beachten ist, erfährst du hier. Du siehst, die Schalen von Zitrusfrüchten sind viel zu schade, um einfach im Müll zu landen. Hast du noch andere Ideen, wie man sie sinnvoll weiterverwenden kann? Kommentiere sie weiter unten.

Quelle: https://www.smarticular.net/orangenschalen-nicht-wegwerfen-anwendungen-fuer-zitrusschalen/
Copyright © smarticular.net

 

 

…auch diese Ideen sind sehr hilfreich: Gewusst wie! Gefunden und herzliches Dankeschön an: „5-Minuten-Tricks

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s