Frag nicht die anderen – vertraue dir selbst! – Ingrid Auer

„Frag nicht die anderen – vertraue dir selbst!“…

… „Lehnt euch deshalb entspannt zurück und fühlt in euch hinein! Euer Innerstes kennt all die Antworten auf eure Fragen … natürlich auch die weniger angenehmen. Denn euer Innerstes ist in Wahrheit euer Höheres Selbst, das euch ständig Signale und Impulse sendet. Zwar werden sie manchmal von der Stimme eures Egos, eures Intellekts oder – wenn ihr so wollt – eures Verstandes überlagert, doch in stillen Momenten könnt ihr sie ganz deutlich hören.“ …

Dieses hier angesprochene Thema, wird auch für mich in letzter Zeit immer präsenter und aktueller… Wie wir alle wissen und es täglich sehen können, überschlagen sich förmlich die vielfältigsten Informationen – egal aus welchen Quellen – 

Vieles möchte man/frau lesen, schreiben… sich austauschen… ein interessantes Thema nach dem anderen, tut sich vor mir auf…

AUCH, wenn ich GERNE Beiträge von anderen lese, recherchiere, verinnerliche und diese dann mit euch teile… wächst langsam der Wunsch wieder „eigenes“ und aus mir selbst zu schreiben…

Das nehme ich mir allerdings nicht direkt vor… denn wenn der ZEITPUNKT DA IST… dann geschieht es einfach… den WUNSCH jedoch, den habe ich „bemerkt“ 😉

Recht neu für mich ist auch, dass ich viel weniger die „Karten befrage“, wenn ich eine Frage habe… irgendwann KOMMT die Antwort aus dem Innersten oder von einem lieben Menschen, einer „zufällig“ gefunden Information aus anderer Quelle, aus einer E-Mail oder was auch immer… doch ich „erwarte“ die Antwort auf meine Frage nicht mehr sofort… Das nehme ich gerade jetzt beim Schreiben hier so wahr… Ich fühle viel eher in mich hinein… warte ab… und dann weiß ich es! Wenn es eine Antwort geben SOLL, dann kommt sie auch… ansonsten, war es nicht wichtig! 😉

Früher zog ich gleich zu Beginn des Tages eine Karte, wollte WISSEN, was auf mich zukommt… also auch irgendwie eine Art Kontrolle zu behalte? Sieht ganz so aus… 😎

Heute sag ich mir oft… hmm… hast so viele verschiedene Karten… schaust gar nicht mehr rein… doch das ist GUT so… Nur schade, dass sie dann ungenutzt herumliegen… wie auch so viele andere bereits gelesene Bücher! 😉

So bedanke ich mich wieder bei Ingrid Auer ( https://ingridauerblog.com ) und ihrem aktuellen Beitrag, der mich wieder dazu brachte etwas tiefer in mich zu schauen, gestärkt mit neuen Ideen und erfrischt daraus hervor zu kommen…

Herzensgrüße

Elke

💗💗💗

dove-3426187_640
Bildquelle: Pixaby

„Seid gegrüßt, mein Name ist Larkom! Ihr Menschen stellt uns Engeln oft und oft dieselben Fragen. Es ist ja nicht so, dass wir uns davon genervt fühlen würden, denn das wären menschliche Eigenschaften, die uns eigentlich fremd sind. Doch ihr wollt immer möglichst umgehend Antworten auf eure Fragen, am besten sofort und ohne Umschweife. Denn Nichtwissen bedeutet für viele von euch Energie- und Zeitverlust; es macht euch unsicher, hibbelig oder nervös.

So wollt ihr beispielsweise die großen Zusammenhänge in eurem Leben erkennen und verstehen sowie eure Zukunft weit im Voraus wissen. Denn ihr erhofft euch davon eine Erleichterung bei Entscheidungen. Deshalb beschäftigt ihr euch intensiv mit Astrologie, mit Orakeln oder mit Kartenlegen. Alles in Ordnung, gar keine Frage!

Doch könntet ihr euch das alles ersparen, wenn ihr eurer inneren Stimme ein wenig mehr vertrauen würdet! Wenn ihr euch selbst nicht dauernd unter Druck setzen würdet und Entscheidungen herbeizwingen wollt, obwohl die Zeit dafür noch gar nicht reif ist.

Lehnt euch deshalb entspannt zurück und fühlt in euch hinein! Euer Innerstes kennt all die Antworten auf eure Fragen … natürlich auch die weniger angenehmen. Denn euer Innerstes ist in Wahrheit euer Höheres Selbst, das euch ständig Signale und Impulse sendet. Zwar werden sie manchmal von der Stimme eures Egos, eures Intellekts oder – wenn ihr so wollt – eures Verstandes überlagert, doch in stillen Momenten könnt ihr sie ganz deutlich hören.

Es liegt dann nur mehr an euch, ob ihr die Signale und Impulse verdrängt oder in euer Bewusstsein hereinlasst und wie ihr mit den Informationen umgeht, die in euch hochkommen. Denn was nützen euch die besten eigenen Informationen, wenn ihr sie nicht genug ernst nehmt oder darauf vertraut, sondern wiederum andere um ihren Rat fragt. Das ist meine Empfehlung für euch, seid gegrüßt!“

Frag nicht die anderen – vertraue dir selbst!

 

*****************************************************************************************************************

Auch bei DIR, liebe Kerstin Kimama, bedanke ich mich nochmal für deine liebevolle Antwort auf meinen Kommentar… die ja auch GENAU das gerade angesprochene Thema betrifft! 😉

Liebe Elke,
das größte Geschenk für die Welt ist es,
das eigene LICHT leuchten zu lassen
in der und durch die Einheit mit dem eigenen
WAHREN SELBST
und durch die Glückseligkeit, Freiheit und Freude
die darin enthalten sind …

Und auch durch den Frieden, die Schönheit und Reinheit
welche diese Verschmelzung mit sich bringt …

Dadurch wird die Welt automatisch um so viel heller
und paradiesischer ~
man/frau IST, lebt und verkörpert einfach
das WAHRE
und das ist mehr als genug …

Alles Liebe !

Kerstin Kimama

 

DANKE, liebe Kerstin! … Herzensgrüße, Elke 💗💗💗

https://lichtdeswahrenselbst.wordpress.com/2018/10/27/goldener-bogen-der-schoepfung-update/

 

2 Gedanken zu “Frag nicht die anderen – vertraue dir selbst! – Ingrid Auer

  1. Hallo Elke, der Beitrag war wirklich zur Rechten Zeit, ich lese zur Zeit das Buch die Runen, bestimmt weisst Du das es sich um germanische Orakel dreht.
    Ich hatte schon überlegt, ob ich das mal probieren sollte und diese Runen befragen sollte.
    Es stimmt, warum befragen wir immer Andere, ich muss auch erst wieder lernen auf mich selbst zu vertrauen.

    Danke für den Beitrag!!!!!!
    Herzlichst
    Klara

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Klara,

      dann habe ich wohl auch GERADE deinen Kommentar hier zur rechten Zeit gelesen! 😉 … Dankeschön für deine liebe(n) Rückmeldung(en) … Ich bin z.Zt. gerade familär in lebhafter Aktion…

      … doch der BEITRAG ist da ja dann wohl schon die GERADA passende Antwort., ODER.? 😉

      “Frag nicht die anderen – vertraue dir selbst!“

      Fühle dich lieb umarmt und VERTRAUE dir …

      … und dein Zitat, liebe Klara: „Es stimmt, warum befragen wir immer Andere, ich muss auch erst wieder lernen auf mich selbst zu vertrauen.“ … sagt mir gerade… JA!!! du machst es bereits! SUPER!💗

      Wir hören bzw. lesen voneinander… gerade brauche ich hier noch etwas Zeit vor Ort… 😉

      Bis bald, liebe Klara
      Herzensgrüße
      Elke
      💗💗💗

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s