Botschaft vom Engelskollektiv und Mutter Gott über Galaxygirl, 21. März 2019

Herzlichen Dank, liebes Engelskollektiv, liebe Mutter Gott, liebes Galaxygirl, lieber Per Staffan für das Teilen der Botschaft ❤ ❤ ❤

Heute ist ein wundervoller, sonniger, frühlingshafter Tag für einen neuen Anfang. Und auch ich habe mich erinnert, wie viel Liebe ich schon immer in mir getragen habe, die sich jetzt wieder in voller Kraft und Schönheit zeigen darf.

Ich spüre, dass ihr uns mit eurer Liebe umgebt ❤ DANKE!

In Liebe

Emmy

❤ ❤ ❤

PS: Jeder möge für sich selbst entscheiden, was für ihn aus dieser Botschaft passt oder eben nicht. Das ist einzig und alleine deine eigene Entscheidung!

 

Botschaft vom Engelskollektiv und Mutter Gott über Galaxygirl, 21. März 2019

Botschaft vom Engelskollektiv und Mutter Gott 31.03.2019 | Galaxygirl

Engelskollektiv & Mutter Gott 21.03.2019

Hallo ihr Glücklichen, wir sind das Engelskollektiv. Wir dienen Mutter – Vater von ganzem Herzen und bereiten uns sehr auf diese nächste Phase des Aufstiegs vor, in der wir mehr dienen als darauf warten, bedient zu werden. Für diese Energien von der Großen Zentralsonne, aus dem Atem der Mutter aller Dinge, diese Energien sind Energien in Bewegung. Sie sind Wellen. Wellen, die sich bewegen. Wir sehen, wie euch christliche Lichtwellen umarmen, und dann umarmt euch die nächste und die nächste und die nächste, die das gesamte planetarische Reich im Licht abdecken. Wir sehen Mutter Gaia im Licht leuchten. Wir sehen, dass du etwas heller leuchtet, wenn du dich mit Gaia verbindest, mit Absichtserklärung. Wir ermutigen euch, dies öfter zu tun, euch mit großer Liebe und Absicht mit der Neuen Erde zu verbinden und euch daran zu erinnern, dass die Neue Erde in euch ist. Denn so wie ihr die Codes von Gaia in euch speichert, als eure aufsteigende Form, speichert ihr auch die Codes des Neuen in euch. Deshalb wurde dir gesagt, dass du die Veränderung bist, die du suchst. Diese Wellen des Lichts der Energie der Liebe verändern euch von innen heraus und programmieren euch neu, um das zu sein, was ihr ursprünglich sein wolltet – Wächter des Reiches, dieses Reiches, Gaia, um ihre Königreiche in perfektem Gleichgewicht des göttlichen Männlichen und des göttlichen Weiblichen, in völliger Harmonie und freudiger Vereinigung zu behüten und zu pflegen und zu lieben. Das ist es, was dich erwartet. Das ist es, was deine wahre Vorlage sein sollte.

Schließe dich an und schließe an Gaia. Diene Gaia und liebe sie wie dich selbst. Wir sehen immer mehr frühere freie Positionen der Liebe, die jetzt bis zum Überlaufen gefüllt werden. Wir sehen, dass viele unserer geerdeten Dienstengel erschöpft sind, wenn ihr diese dynamischen Moving-Light-Codes integriert. Wir sehen viel mehr von euch aufgeschlossen und begierig auf noch mehr Kodierungen, um sie freizuschalten, und mehr DNA, um sie so zu rekombinieren, dass ihr die Christuswesen des kristallinen Lichts werdet, zu denen wir euch alle schon aufsteigen sehen. Wir sehen viele dieser Ereignisse als bereits stattgefunden und eingetreten, weil wir außerhalb eurer Zeitmatrix liegen und dennoch in der Lage sind, jeden Tag mit solchen Nachrichten zu infiltrieren. Wir interagieren mit euch Engeln auf dem Boden von Moment zu Moment, beschützen, lieben und pflegen euch und ermutigen euch weiter. Es ist in Ordnung, diese Dinge zu benötigen. Es ist weise, unsere sanfte Natur anzunehmen, um die eigene zu umgeben und noch mehr mit Licht gefüllt zu werden, mit dem Christus-Licht. Wir dienen dir. Wem dienst du? Dies ist die Zeit, in der die Selbstliebe keine selbstsüchtige Liebe sein soll, sondern eine allumfassende Liebe, denn es gibt viel Liebe, um die es sich drehen kann. Jetzt ist die Zeit der mehr Liebe und des Dienstes. Jetzt ist der Moment, sich selbst und andere zu lieben, die dich vollständiger umgeben, und diesen neuen Lebensstrom, der vor deinem Werden steht und dich zu Hause in den höheren Verkörperungen der Energie willkommen heißt, vollständiger anzunehmen.

Wir unterstützen euch, wie es das gesamte Universum tut, in vielerlei Hinsicht, wir weinen vor Freude über das schiere Volumen der Liebe, das euch umgibt, und wie viel mehr es gibt und geben wird, wenn ihr bereit seid, es zu empfangen. Komm nach Hause. Das Zuhause ist im Inneren, wo der Frieden wie Mutters dickste, weichste, rosa Decke aus reiner Liebe und Licht liegt. Ruh dich dort aus. Wir sind das Engelskollektiv. Wir umgeben dich mit dem reinen Christus-Licht und wickeln unsere federnden Küsse um dich mit der reinen Absicht zu heilen.

Kinder, das ist eure Mutter Gott, die da spricht. Diese Energien sind heute sehr hoch. Ruhe. Erde deine planetarischen Mutter und fühle ihren Lebenspuls unter deinem Körper, während du auf ihr ruhst. Große Veränderungen kommen und ihr seid sie. Schau nach innen und fühle deine Verbindung zu Gaia, zu mir, zu deinem höheren Selbst und werde in diesem Zusammenhang selbstbewusster und sicherer. Wir sind nur einen Gedanken entfernt. Wir sind überall um euch herum, explodierende Liebesstrahlen reiner Freude um euch herum. Ich bin deine Mutter Gott. Ruhe heute und sei in Frieden. Ihr seid so geliebt, liebe Herzen. Kannst du meine Umarmung spüren? Ich atme den Christus-Atem des göttlichen Lichts auf dich, ich atme in dein Herz, deine Krone jetzt. Atme meinen Atem ein. Siehst du? Wir sind eins. Ruht heute, meine Lieben, und die Schwere, die ihr fühlt, wird in den neuen Tagen leichter sein. Denke daran, dass ich immer bei dir bin. Ich bin deine Mutter Gott. Jeder Atemzug, den du einatmest, ist mein eigener. Spüre, wie sich mein Atem mit großer Liebe mit deinem eigenen vermischt. Fühlt, wie mein christlicher Atem durch eure Zellen tanzt und sich dreht und sich alles in noch mehr Licht dreht. Ruh dich heute in meinen Armen aus, sie sind weit offen und warten auf dich. Ich bin deine Mutter Gott.

~ galaxygirl

 

 

 

 

 

*******

aus dem Englischen übersetzt von:  Emmy.X 

Dieser Blog ist privat, Nicht-kommerziell, in Liebe geführt und dient der Aufklärung und ist für diejenigen bestimmt, die es in ihrem Herzen spüren und selbst wollen.

9 Gedanken zu “Botschaft vom Engelskollektiv und Mutter Gott über Galaxygirl, 21. März 2019

    1. Hey, liebe … – Dakma ❤

      wieso bist du auf einmal in Altrosa mit "…" und nicht "normal" in "deinem" schönen Grün, als richtige "dakma"???

      Verwandlungskünstler – trotzdem wieder erkannt 😉 🙂

      LG
      Emmy

      Gefällt 1 Person

      1. Liiieebe E M M Y,
        und alle ihr Lieben hier …

        ICH BIN seit Jahren sehr glücklich, Eure Botschafts-Übersetzungen
        zu erhalten. DANKE, DANKE, DANKE . ❤ .
        Vom 4-Tage-Urlaub an der Holländischen Nordsee erreichen EUCH
        die herzlichsten Grüsse von mir und den v i e r Elementen. (schmunzel)
        Das es mir und den Familienangehörigen die Herausforderungen anzunehmen
        und zu meistern gelingt/gelungen ist, ist uns b e w u s s t , Dank des Göttlichen
        Beistandes und Segens ! ~ ALLES dienst nur noch der Heilung ~
        So ist es … Es ist so !

        In der vierten Etage wohnen wir,
        die Möven ganz nah. wir sehen sie.
        Galant im Fluge den Sturm sie meistern ;
        * EiNS ist in allem ~ und alles ist in EINEM *

        Gefällt 2 Personen

        1. Danke, liebe Renate,

          dass du dich aus deinem so wundervollen Vier-Elemente-Urlaub gemeldet hast… UND ich spüre förmlich den Wind um die Nase wehen… höre die Möwen, die lautstark ihre Freude in und mit den Feldern der Winde fliegen zu können, kundtun!

          Heute Nacht fliege ich mit ihnen, trotze den Elementen und freue mich an der Kraft, die sie sind… denn auch das sind die Felder der Liebe und der Freiheit!

          In Liebe
          Ich BIN!!!

          Noch wundervolle Tage – wundervolle Heilung – wundervolles SEIN, liebe Renate.

          Liebe Grüße
          Emmy

          Liken

    1. …… diesmal inspirierte mich aus dem Text :

      „wo der Frieden wie Mutters dickste, weichste, rosa Decke aus reiner Liebe und Licht liegt. Ruh dich dort aus. “

      😀 ….. das schöne „Rosa“ war mir vor kurzem durch einen Eingabefehler(?) 😉 GESCHENKT
      worden…. ❤

      Gefällt 1 Person

      1. …. unglaublich….. den Text oben begann ich erst JETZT zu lesen und finde :

        „ich kann gar nicht so richtig definieren, was da alles da ist (oder auch wieder nicht da ist)“

        Gefällt 1 Person

        1. oh….. jetzt mach ich aber echt „Durcheinander“….. das ist ja aus dem Text von Heike….
          ….

          sorry….. 😦 ….. etwas „zu wild“ gespielt…..

          zwischen den Welten…. zwischen den Texten…… mit der Tastatur…..

          …. wohl „Päuschen angezeigt“…. Zentrierung suchen….

          …. 😉 😀 ❤ ….

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s