Christine Stark – „Haut den Lukas…!“ 30.04.2019

Zum Tagesausklang… bzw. zum Beginn des Monats Mai können wir schon noch mal den Lukas hauen… oder etwa nicht? … Hmm… ok… ehrlich? Bei mir ist die Luft heute bereits  zum Lukas hauen raus … doch NACHFÜHLEN konnte ich die Worte von Christine heute auf jeden Fall… 😉

…“Ich kann Ihnen sagen…!  Heute Morgen schleppte ich beim Aufstehen gefühlt Bleiplatten, mit mir herum. So stark spürte ich die Schwere der Atmosphäre  beim Wieder- Eintreten in den irdischen Alltag.“…

Bei mir waren es zwar keine gefühlten Bleiplatten, doch trotz der bereits hell am Himmel scheinenden Sonne, zog es mich erheblich langsamer aus meiner Koje… und jetzt schnell wieder hinein… 😏

Also dann… entweder für heute Abend noch etwas heilsame Lektüre von Christine, für die ich herzlich danken möchte… 🌷🙏 … oder eben für morgen… Morgen ist ja auch noch ein Tag… ein FEIER-TAG, genießt ihn und euch…

Allen einen GUTEN Start in den Wonne-Monat Mai… meinen „Lieblings-Monat“ – so würde ich es gerne sagen… 😊

DANKE nochmal an euch ALLE, die ihr heute hier mit uns wieder mit an Bord ward! 🙏

Einer für Alle… Alle für Einen…

Herzensgrüße

Elke

💗💗💗

 

Bildquelle – hier Vielen Dank! 💗

Haut den Lukas…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
von  Kirmesbesuchen in meiner Kindheit kenne ich noch die beeindruckende Säule, auf deren Messlatte muskelprotzige Mitmenschen ihre Kraft per Hammerschlag zum Ausdruck bringen konnten.

Warum dieses Instrument nach dem von mir besonders verehrten Evangelisten benannt wurde – weiß der Kuckuck.

Aber wie meine kleinen geflügelten Humorberater auf die Idee kamen, mir für den heutigen Text genau diese Überschrift vorzuschlagen, weiß dieser Spaßvogel sicher auch nicht.

Vermutlich wollten die lieben Kleinen damit zum Ausdruck bringen, dass sich die gegenwärtig so machtvoll herunterdonnernden kosmischen Energiegeschenke ebenfalls gegenseitig zu Höchstleistung anspornen. Gewisser Maßen: „Je oller, je doller“,

Ich kann Ihnen sagen…!  Heute Morgen schleppte ich beim Aufstehen
gefühlt Bleiplatten, mit mir herum. So stark spürte ich die Schwere der Atmosphäre  beim Wieder- Eintreten in den irdischen Alltag.

Ein seltsames Gefühl,, wenn frau gerade aus dem Schwebezustand eines seligen Traumes wieder in die „Wirklichkeit“ zurück gerufen wird! Manchmal denke ich bei allem, was da gerade angetriggert wird oder uns sonst wie energetisch und anderweitig um die Ohren fliegt, „Jetzt reicht´s!“.

Dabei können wir ja noch froh sein, dass wir wissen, worum es geht!  Noch froher können wir sein, überhaupt schon so weit gekommen zu sein mit unserer partiellen „Erleuchtung“!

Vor allem, dass wir immer schneller erkennen, wenn ein Symptom nicht uns selbst betrifft, sondern zu einem temporären „Beifahrer“ gehört und  lediglich als „Alarmsignal“ auf diese „Kombipackung“ aufmerksam machen will!

Naja, und dann gibt es natürlich noch die weniger freundlich gemeinten „Geschenk-Sendungen“ in Form manipulativer Energie Pakete.  Die fühlen sich erst recht nicht erfreulich an.

Wie gut, dass wir inzwischen gelernt haben, sie zu erkennen, zuzuordnen und dann unwirksam zu machen. Oft haben sie noch eine weitere „Botschaft“ mit auf den Weg bekommen, die dem verärgerten oder zumindest beleidigten Absender der akuten Aktion garnicht bewusst ist.

Es lohnt sich, spätestens nach erfolgter „Grundreinigung“  und Eliminierung möglicher ätherischen Störfaktoren genauer zu schauen, wer uns da mit diesen akuten Schwierigkeiten bedacht hatte.

Das hilft nämlich dabei herauszufinden, ob womöglich noch eine alte, noch nicht geheilte karmische Geschichte dahinter steckt! Zusammen mit einer bisher noch nicht ins Licht beförderten, früheren Inkarnation von uns!

Alles dient wirklich nur noch der HEILUNG
, auch wenn es manchmal ein recht mühseliger „Zeitvertreib“ ist!  Aber „frau gönnt sich ja sonst nichts!“

Wenn ich ehrlich bin, kostet dieses private „Heimkino“ in letzter Zeit ganz schön Zeit und Energie! Doch mit jeder ausgeputzten Situation, mit jeder in LIEBE verdampften „Altlast“ und mit jeder herausgefundenen Ursache werden wir stärker und selbstbewusster.

Und das Energiefeld der ERDE wird dadurch ein Stück weit sauberer! All das ist LICHT- Arbeit!

Genau wie das freundliche Erklären und Aufklären von Mistverständnissen, die z.B. gestern verstärkt aufgetreten sind, weil so viel Streit und Chaos in der Luft lagen. Was nicht heißt, dass wir nicht deutlich Grenzen setzen sollen, wenn uns jemand zu quer kommt!

Und was das „Heimkino“ betrifft: Meine frühere Kollegin nannte diese „Nebenbeschäftigung“ energetischer Art immer „Innere Arbeit“. Auch die Meditationen morgens oder eben auch zwischendurch, sind in Wahrheit „Innere Arbeit“. Und ebenso das Austesten und Reinigen des eigenen Energiefeldes.

Wenn wir es so sehen, brauchen wir uns auch für das wiederholte „Couching“ nicht mehr vor uns selber zu entschuldigen. Und vor anderen erst recht nicht! (Danke, liebe Petra, für diese wundervolle Wortschöpfung!)

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

30. April 2019

PS: Für alle diejenigen, die sich noch nicht so ganz sicher sind, wie sie ihr Energiefeld ausputzen oder „Beifahrer“  zuverlässig erkennen können, ist „Buch 2“ („Erste Hilfe“ für Lichtarbeiter )  gedacht.

Für alle diejenigen, die lernen möchten, Seelen wahrzunehmen und ihnen ins LICHT zu helfen, ist „Buch 5“ („Und bis wir uns wiedersehen…“ )  das Richtige.

Schauen Sie doch einfach mal, was andere Leser über diese Bücher geschrieben haben. Vielleicht möchten auch Sie mir eine Rückmeldung zu dem einen oder anderen Buch geben?

PPS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen:  Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

 

 

 

 

17 Gedanken zu “Christine Stark – „Haut den Lukas…!“ 30.04.2019

  1. ~ Der Kuckuck weiß ebenso wie sie Humorvollen SpaßEngel~chen wie es zu dieser
    Überschrift kam ~ Also Christine, auf gehts~In die Tasten tippen …
    ~ Weil die INDIKATION hierfür auf der Kollektief Ebene vorliegt~Politisch~Systemhaft~
    KÜNSTLICHE INTELLIGENZ versucht/verseücht/versifft/ einen Teil der Menschheit
    schwerstens -!!!- Wir sind diesen -VOLLÜBERWACHUNGS- Angriffen ausgesetzt.
    KI Central Computer,die leistungsstärksten der Erde – konekted mit Satelitten u.s.w.
    Der MACHT erhaltungs AGONIE= TODESKAMPF der globalen atheistischen ELITE
    um (fast ) jeden Preis.Ihre ORK’s~unbewußten Handlanger~rinnen,ein Teil der globalen Bevölkerung, könn(t)en ausarten -!!!-
    ~ Sie haben echte lebenslange Schwierigkeiten damit,durch HU~WO~MAN~Bio~Computer Fehlprogrammierung,seit Kindheit, das hier der Himmel ~ Sie Central~Sonne ~
    Sie GOTT~IN~LICHTE ORDNUNG am regieren ist ~!!!~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~ Haut den Lukas korreliert direkt/syncron mit der letzten Botschaft von Ashtar Sheran
    und Team welche ~ Mit Pauken und Trompeten ~ betitelt ist ~!~
    ~ Mit anderen Worten ~ Verschaft euch so SEELISCH~EMOTIONAL LUFT wenn in
    entsprechenden Lebenssituationen-situatief-die Indikation hierfür-eurerseits unbeabsichtigt- gegeben ist. MARS-ian~PLUTO~nische Durchsetzung~Energie,
    beherrscht, Gewaltfrei, wohldosiert, ohne Überheblichtkeit, über die Stränge schlagen, spirituelle Arroganz, in Universeller Liebe = ELEXIER~ weitestmöglicht Vergebung =
    ENA ,,, u.s.w. ~!!!~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~ Sehr unterstützend kann die geförderte bewußt sie/erwünschte innere Beziehung,
    versuchte Kontaktaufnahme zum PERSONLICHTEN SOPHIEN~ENGEL ~ SCHWEIGEN ~
    sowie zum PERSONLICHTEN MARIEN~ENGEL~ kOMMUNIZIEREN ~sein ~!!!~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~ Anm : Jeder Mensch hat eine PERSONLICHTE ENGELSGRUPPE, welche nur darauf
    wartet unterstützen zu können ~ Sie möchten sie/er~beten sein,innerlicht *eingeladen*
    werden;sie/er~wünscht SEIN ~!!!~ Sie helfen sehr gerne ~!!!~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~ Hab lange an dieser Mitteilung geschrieben,in dieser Walpurgisnacht , war schön,
    auch anstrengend,sich kon~zen~trieren~
    Hab auf einem 2. Tab EPIC SPACE MUSIC Mix ~
    Hans Zimmer~Enigma~weitere moderne Spirit~uelle ~ Musik via Kopfhörer gehört.
    Dies hat mir das lange Schreiben,bestimmt 2,5 Std. , *versüßt*.
    ~ Mit herzlichtem Gruß ~ Wünsche euch einen heavenlight = heavenly Feiertag ~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    @n liebe Emily ~ Personlicht ~ nur an sie/Dich (und Elke) dies Info ~
    ~ Memory ~ So läuft das bei uns nicht … schade und bedauerlicht -!-
    ~ Desweiteren schaue ich immer noch heimlicht,ob Du vielleicht doch noch
    MOTHER SEKHMET~GODDESS SEKHINA~ mit *Gefallt mir* anclickst ~

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, lieber Peter für deine umfangreiche Rückmeldung… 🙂

      Hab einen wundervollen Feiertag und guten Start in den Mai… 🌞

      Herzensgrüße
      Elke
      💗💗💗

      Gefällt 1 Person

  2. ~ Nachtraglicht ~ Haut den Lukas ~ Mit Pauken und Trompete(r) ~!!!~
    ~ Teilt ihnen mit wer hier WIRKLICHT am REGIEREN ist ~!!!~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~ Music von M 83 ~ *Gefallt mirsehr*

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Peter,
    heute einmal ein ganz persönliches Dankeschön an Dich für Deine so liebevoll überlegten – bzw. intuitiv „geführten“ – Kommentare zu meinen Texten!

    Dein Kommentar hier hat vieles von dem erklärt, was sich da für mich so schwer und belastend anfühlte. Ich selbst hatte nicht genauer darüber „nachgedacht“, hab es eher intuitiv als „Gesamtpaket“ den schweren Eenergien hier „unten“ zugeordnet.

    Ich weiß sehr gut, wie viel innere und äußere Arbeit es bedeutet, einen Kommentar wie Deinen zu schreiben. Damit bewirkst Du viel für das bewusst Werden der Leser hier. – Aber nicht nur das: Denn all diese hilfreichen Anregungen werden als „denk-Anstöße“ in das Kristalline Gitternetz der ERDE übernommen und gespeichert.

    Es ist ehrenamtliche „Bewusstseins-Arbeit“, die mithilft, die Neue ERDE entstehen zu lassen.

    Mit herzlichen Grüßen,
    Christine

    Gefällt 2 Personen

    1. „Denk-Anstöße“ – 🤔 – liebe Christine, das trifft es wohl hier wieder sehr, die uns der liebe Peter – in dankbarer Weise – ja des öfteren hier mit auf den Weg gibt… 😉 … manchmal gar nicht so einfach zu verstehen 😏 … doch ich gebe auch da nicht auf, die Worte – von dir, lieber Peter – wenn auch bisher meist nur ansatzweise zu verstehen und in mir nachklingen zu lassen… 😊

      … so trägt halt JEDER – auf seine ureigenste Art und Weise – zur die Gestaltung der Neuen Erde mit bei… GIBT mit viel GEDULD sein BESTES…

      Dafür DANKE ich ALLEN von Herzen! 💗

      … liebe Wegbegleiter können so Gelesenes nachfühlen… darüber nachdenken… reflektieren … oder einfach auch daran vorüber gehen … naja… eben immer gerade SO, wie es für JEDEN im Augenblick am Besten ist… JEDER hat die Wahl… trägt Verantwortung für sich selbst….

      Ich danke ganz herzlich, jedenfalls auch dir, liebe Christine, dass du dich hier wieder – sehr anerkennend – bei uns zu Worte gemeldet hast…

      In Liebe
      Herzensgrüße
      Elke
      💗💗💗

      Gefällt 2 Personen

      1. @n ganz viel fest sehr nette liebenswürdige Eule Elke ~!~
        Kurzinfo : Du teilst mit, das der liebe Peter manchmal gar nicht so einfach zu
        verstehen ist. Danke sehr für Deine Geduld mit mir; und bei weitem nicht nur hierfür.
        Der liebe Peter versteht euch auch nicht immer.Macht nichts es braucht Geduld und
        Zeit.
        ~ DU hast diese Woche ERZENGEL GABRIEL im Blog eingestellt. Er aüßert sich positief
        und ausfuhrlicht bezuglicht Worte verändern erganzen u.s.w.
        ~ In diesem Sinne ~ Mit herzlichtem Gruß ~ und nochmal in English …
        ~ Wish you all a nice HEAVENLIGHT (= heavenly ) „First of May“

        Gefällt 2 Personen

        1. Eine arabische Weisheit sagt schon: „Die Geduld ist der Schlüssel zur Freude“…

          Stimmt, lieber Peter… diese sich selbst und anderen schenken… ER-SCHAFFT – FREUDE… 😃

          … üben wir also geduldig weiter, lernen einander zu verstehen… soweit es eben möglich ist… 🌞

          Einer für Alle… Alle für Einen…

          Herzensgrüße
          Elke
          💗💗💗

          Gefällt 1 Person

    2. @n liebe Christine ~!~
      ~ Freue mich sehr über Deine herzlichte Reaktion/Antwort ~ !~
      ~ Nicht nur über Deine …
      ~ Es ist im „großen und ganzen“ ein Super (= Über) Klasse Sterne Blog ~!!!~
      ~ Deine mitteilende Ehrlichtkeit bezuglicht Deinem Befinden phys~psych~isch SPIRIT~uell empfinde ich immer wieder ganz toll,weiblicht nett und stark ~!~
      ( Ihr Frauen seit was das betrifft, in der Regel, offener ehrlichter kommunikatiefer als
      Männer ~ Dies fiel mir auch bei Nebadonia immer wieder auf ~!~ )
      ~ Möchte Dir bezuglicht phys. Wohlbefinden schon lange etwas mitteilen.
      Weißt Du, es ist halt auch so, das die pysischen Wehwehchen auch durch das älter
      werden sich „einstellen“.
      Abgesehen hiervon hat Mann, Frau gegenüber, immer von wie jung geblieben zu
      sprechen ~!~
      ~ Please n‘ Peace ~ Go ~ *ON* ~ Line
      ~ Mit herzlichtem Gruß ~ Liebe nette sympathische auch mal nervende Christine ~

      Liken

  4. @Hi An Ra :

    Lieber Peter,
    Deine Antwort veranlasst mich nun meinerseits zu einer weiteren Antwort:

    Zum einen glaube ich nicht, dass das „Älter werden“ automatisch mit physischen Problemen einher gehen muss. Dies ist ein Glaubenssatz aus alter Zeit, den es zu überdenken gilt.

    Meist ist es so, dass sich in einem bestimmten Alter genau die Herausforderungen als „Alarm Signale“ einstellen, die entweder in einem ähnlichen Alter früher erlebt wurden.

    Oder man hat sie sich seelisch selber im Laufe des jetzigen Lebens „eingebrockt“ oder aus einem weisen Grund vor dieser Inkarnation als Lernerfahrung gewählt.

    Oder unsere „Obere Leitstelle“ sieht, dass endlich die Chance zur Auflösung dieser alten Situation gekommen ist. Damit sind dann aber auch diese physischen Probleme aufgelöst!

    Mir war ehrlich gesagt, nicht so ganz klar, warum Du dieses Thema genau hier angesprochen hattest. Vielleicht, damit dies hier geklärt werden konnte.

    Gewundert habe ich mich ebenfalls über Dein „Kompliment“ am Ende Deines Kommentars. Ich fand es nicht besonders nett und konnte ebenfalls überhaupt nicht verstehen, wieso Du dies hier geschrieben hast.

    Denn ob wir uns von jemandem „genervt“ fühlen, liegt in unserer eigenen Verantwortung. Abgesehen davon, dass ich es ehrlich gesagt, ziemlich unpassend fand, dies hier so zu äußern.

    Aber dann habe ich mich ebenfalls auf meine eigene Verantwortung besonnen und mir gesagt: „Alles hat einen Sinn und alles dient nur noch der HEILUNG! Und wenn der Peter hier so seltsam schreibt, – wobei er mich bestimmt nicht ärgern wollte -, steckt bestimmt etwas „Altes“ dahinter.

    Und tatsächlich: Es gab zwei gemeinsame Inkarnationen, die unbedingt gefunden, geheilt und aufgelöst werden wollen.

    Da hast Du mir eine ganz schöne „Übung“ beschert und es ist einiges in die HEILUNG gegangen. Das wollte ich Dich und alle anderen Leser hier doch wissen lassen.

    Mit herzlichen Grüßen,
    Christine

    PS: Ashtar salutiert gerade!

    Gefällt 4 Personen

    1. Danke, liebe Christine für deine weiter klärenden und sehr heilsamen Worte…

      HIER … JETZT auf unserem Blog … 🙏

      In Liebe und mit
      Herzensgrüßen
      Elke
      💗💗💗

      Gefällt 2 Personen

    2. @n liebe nette sympathische Christine ~!~
      ~ Zunächst etwas formelles. Bitte wenn Du jemandem personlicht antwortest als erstes
      Antwort (blau) anclicken; oder es war bewußt so Deinerseits.
      ~ Als erstes entschuldige ich mich bei Dir für das „nervt“. Es ist meinerseits nicht so
      gedacht (gewesen) wie es bei Dir ankam.Ich getraue mich im Augenblick nicht Dir
      mitzuteilen wieso ich dies schrieb. Will auch in keinster Weiße verletzend sein;es könnte
      jedoch bei Dir so ankommen; b.z.w. tat es leider. Das „nervt“ betraf auch
      in keinster Art und Weiße Deine Botschaften~Mitteilungen~Berichte von Ashtar ~!!!~
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      ~ Ich fügte dieses Wort bewußt als letztes,da nicht „gravierend“ hinzu. Dies kam jedoch
      ganz anderst bei Dir an. In soweit nocheinmal ~ I’m sorry ~!~
      ~ Magst mir vielleicht noch etwas bezuglicht zwei gemeinsamen Inkarnationen
      mitteilen ? . . . Hoffenlicht geheilt ~!~
      ~ Frage/n : Was bedeutet(e) dies ~ Ashtar „salutiert“ gerade ?
      ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
      ~ Darf ich dennoch einmal an eines Deiner Seminare kommen,was ich mir schon lange
      ( sehr) wünsche ?
      ( Hierzu bitte Rückmeldung ~ Ich habe schon länger evtl. July “ ins Auge gefasst“
      ( falls noch ein freier Platz )
      ~ ~ ~ ~ ~
      ~ Desweiteren habe ich seltenere hochwertige ältere Bröschüren
      ( 14 St. 1990 erschienen,eine Neuauflage der „Bändchen ab 1956 ) von
      ASHTAR SHERAN sowie selten(er)es Info~Material des Volkes der SANTINER~Innen
      welches ich “ in die richtigen Hände“ abzugeben gedenke ~!!!~
      ~ Please Pay Attention ~ liebe Christine ~ > Ich besitze das erste Buch vom früheren
      VENTLA~Verlag Wiesbaden ~ Es ist von 1956 ~!!!~ tragt folgenden Titel
      ~ ASHTAR SHERAN ~ In kommenden Tagen ~!!!~
      ( Dieses Buch will ich jedoch behalten;würde es Dir jedoch, falls Interresse, leihen )
      ~ ~ ~
      ~ Mit herzlichtem Gruß ~
      ( In Wertschatzung Deines Zeit u. Energieufwandes bezuglicht unserer Korrospendenz)
      ~ Please n‘ Peace ~ Go ~ *ON* ~ Line ~ Christine ~!!!~
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      ( Bin absent bis heute Abend ~ und gespannt ob sowie was Du mir gegebenenfalls
      antwortest )

      Liken

      1. Lieber Peter,

        dieser Kommentar ist zwar an die liebe Christine gerichtet, ich möchte mich dennoch – passend zum Titel des obrigen Beitrages – „Haut den Lukas“ … hier etwas „einmischen“, so würde ich es nennen…

        Vielleicht schaust du – z.B bezüglich des Seminar´s – doch eher direkt auf … Christines Seite…

        https://christine-stark.de/

        Dort findest du alle Angaben – wie und auf welchem Wege, du dich z.B für ein Seminar bei ihr anmelden kannst…

        Auch, wenn es für mich/uns hier eine Wertschätzung von Christine ist – wenn sie hin und wieder auf unserem Blog… in einen Kommentar – Gedanken und heilsame Worte mit uns teilt… sind manche Umwege über „dritte“ heute einfach nicht mehr erforderlich… ER-LEICHT-ert sozusagen zusätzlich so einiges …

        Das „durfte“ und „wollte“… jetzt und hier von mir auch einfach mal so raus… 😉

        heilsame
        Herzensgrüße
        Elke
        💗💗💗

        Gefällt 2 Personen

  5. Obwohl ich ja schon „im Kopf habe : Es gibt kein richtig oder falsch“…. es zu leben ist „eine ganz andere Nummer“….

    gerade kam ich in meinem Leben „an diese Stelle“…. es ist „gut ausgegangen“ ,aber dennoch brachte es mich wieder gefühlt an die „Verzweiflung“…. den verzweifelten Versuch „es doch richtig machen zu wollen“….. doch „keinen Schaden anrichten zu wollen“…..

    Irgendwie…. steckt dies ja auch in dieser Kommentarabfolge drin….welch „tiefer gehende
    Wahrheit der Heilung“, die hier „ehrlich aufgezeigt wurde“…. DANKE EUCH!

    Es hier auf den Blogs zu lesen und miterleben zu dürfen… wie sich die tiefere Weisheit ENTFALTET….und „etwas KLUGES“ dazuzuschreiben…

    ist das eine..

    … es selbst zu erleben…. hin-und hergerissen sein….. von „plus“ und „minus“… mittendrin zustecken…. im Ringen „um das Richtige“

    ist“eine ganz andere Hausnummer“

    bringt mich an den Rand…

    zeigt mir:

    Ich habe es noch nicht WIRKLICH LEBBAR VERSTANDEN….

    und dennoch…. kommt mir nun beim Schreiben….. eine Klärung des eben Erlebten: Ich wollte „zu schnell“ etwas scheinbar Falsches korrigieren…. erst DAS brachte „die Not“

    …. INNEHALTEN….. NICHTSTUN (wenn angebracht)…. ES es übernehmen LASSEN…

    …. im JETZT durchatmen…..

    okay…. Lektion verstanden…

    ich hoffe meine Worte sind verständlich…. sonst löscht es gerne….aber „das Leben“ ist halt doch etwas anderes… als „darüber schreiben“….

    Gefällt 2 Personen

    1. Und WIE, deine Worte, verständlich sind, liebste Dakma… glaub mal nicht, dass mir solche sicher ähnlichen „Lektionen“ anders ergangen sind… dass wir sie, haben wir sie dann oft genug geübt, LEICHTER bewältigen können… ist die „Konsequenz“, das Lernergebnis daraus… sind die Früchte, die wir ernten können und dürfen…

      Wie sage ich immer… wie beim Laufen lernen oder beim Kleinen Ein-Mal-Eins lernen… 😉

      Alles entwickelt sich … Alles entfaltet sich… genau, wie auch in der Natur…

      Und, da dürfen wir uns (inzwischen) wirklich SICHER SEIN… wir bekommen ALLE erdenklichen Hilfen mit auf unserem Weg… sieht es „scheinbar“ manchmal auch erst mal gar nicht danach aus…

      https://emmyxblog.wordpress.com/2019/05/02/tagesbotschaft-von-erzengel-gabriel-02-05-2019-durch-shelly-young/

      Danke, dass du uns an deinem ER-LEBTEN… deinem ER-FAHRENen hast teil haben lassen… 🙏

      Weißt du, liebe Dakma… mir geht es auch oft so… während des Aufschreibens… aus dem Herzen… einfach so… wie es kommt… OHNE drüber nachzudenken… da klärt sich mitunter schon gleich GANZ viel… oder sogar ALLES…

      Hab dich lieb… komm gut durch den Tag, liebe Dakma…

      Herzensgrüße
      Elke
      💗💗💗

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s