Leben und Leben lassen – Öffentliche „Orchesterprobe“… Elke, 30.08.2019

Bildquelle: pixabay

Leben und Leben lassen ~ Öffentliche „Orchesterprobe“

von Elke

Wieder einmal ruft mein Herz mich einen Text hier zu schreiben… ich weiß auch genau um was es geht und während des Schreibens werden mir hoffentlich die passenden Worte dazu „einfallen“….

Entsprechend der Überschrift könnt ihr vielleicht schon erahnen, um was es gehen könnte… Ja, wir hatten gestern hier auf dem Blog wieder einmal eine sehr herausfordernde Situation – für ALLE daran Beteiligten – würde ich sagen… Manche davon gerade sichtbar, manche nicht… Diese Situation… sie wurde zu einer sozusagen öffentlichen „Orchesterprobe“ …

Ausgangspunkt war ein hier eingestellter Text, einer unserer sehr lieben, spirituellen Wegbegleiterin, die vor allem aber hier, mit uns als Mensch unterwegs ist…

Ich will nicht um den heißen Brei herumreden… ihr wisst es längst, wen ich hier meine… Es geht um die liebe Christine, die ich persönlich sehr mag, achte und besonders ihr Engagement und ihre großartige Unterstützung – in jeder Hinsicht für uns ALLE – sehr schätze…

Wie bei allen Dingen, wird es auch hier wieder die unterschiedlichsten Sichtweisen gegen… doch ich spreche jetzt hier, in der Verantwortung für mich und dem speziellen „Fall“ hier für unseren Blog und für unsere wundervolle Blog-Gemeinschaft…

Ihr wisst es sicher selbst, wie es sich anfühlt, wird man  – wenn auch vielleicht ganz durch unbewusst geäußerte Worte – zutiefst im innersten verletzt… Sie wirken dann mitunter wie eine Pfeilspitze bzw. wie ein Messerstich, tief hinein in das gerade weit geöffnete Herz… ich kenne das jedenfalls zur Genüge und möchte solcherlei Erfahrungen wahrlich nicht noch einmal durchleben müssen…

Als Mensch versuche ich, jedenfalls soweit es mir in dem Falle möglich ist, mich in mein Gegenüber hineinzuversetzen…

Bevor ich etwas sage oder schreibe, stellt sich mir dann zunächst die Frage… Wie würde es mir ergehen, wenn…

Da ich hier, wie gesagt nur für mich selbst sprechen kann… schreibe ich es wieder so, wie es mir gerade aus dem Herzen kommt… das bitte ich beim Lesen zu beachten… es geht hier um keinerlei Bewertungen… Ihr seid JEDER Einzelne wundervoll! JEDER!

Jeder Einzelne von uns bringt seine eigenen – meist uralten – und tiefsten Verletzungen hierher auf diese Reise… und das sehr, sehr mutig, und im tiefstem Vertrauen, dass diese HIER und JETZT alleine und vor allem auch GEMEINSAM wieder HEILEN dürfen… diese Zeit IST JETZT… für mich persönlich ist/war es sehr, sehr schwer mich öffentlich auszudrücken, mich wieder in Worten hier zeigen zu können… Ja, in der Öffentlichkeit, kann und wird man mitunter zur riesigen „Zielscheibe“ von Pfeilspitzen werden, es können in einem selbst erneut alte Verletzungen aufbrechen … doch es ist Zeit der HEILUNG… nicht mehr der Trennung…

Möge HEILUNG geschehen… HIER und JETZT… FÜR ALLE!

Bitte ihr Lieben, JA, öffnet VERTRAUENSVOLL eure Herzen wieder FÜR einander… JA, SEID voller VERTRAUEN.. für euch SELBST… doch bitte auch, für ALL die Menschen an eurer Seite, die sich genauso zeigen möchten, wie sie sich in dem Moment – als MENSCH – fühlen… sie haben den gleichen Respekt und die Achtung verdient wie ihr selbst… sprecht, schreibt – egal mit wem oder wo ihr gerade seid und das nicht nur hier auf dem Blog –  bitte sehr achtsam, respektvoll und liebevoll miteinander… beachtet die ganz persönliche Grenze JEDES Einzelnen von euch…

Es gibt sie noch, diese persönliche Grenze als Mensch… ihr wisst es selbst am Besten, wo die eure ist… achtet sie und auch die des „anderen.“.. DU BIST ES doch SELBST…

Es ist JETZT die Zeit der HEILUNG… HIER und JETZT…

Die nachstehenden Worte stammen aus einem von Christine´s Büchern…(oj je… aus welchem war das nur wieder? 🤔 ) …  und diese, möchte ich sehr gerne zum Abschluß meines Textes hier noch einmal aufschreiben… Bitte lest sie… fühlt sie… wann immer ihr sie benötigt… ihre HEIL-ENDE Wirkung … ihr werdet sie spüren…

„DAS WAS DU SUCHST, FINDEST DU IN DIR!!!

„Es tut mir leid dass wir dies so erschaffen haben.
„Ich vergebe DIR und MIR und lasse alle Gedanken, Emotionen, 

Glaubensmuster, Gelübde, Verträge, Versprechen und Energien los
die uns je aneinander gekettet haben, 

sei es in früheren Leben oder in diesem Leben.
Ich vergebe dir aus der Tiefe meines Herzens
und GEBE DIR und MIR die FREIheit
Ich liebe dich und
ich liebe mich.
Danke.“ 

Ich DANKE jedenfalls EUCH ALLEN – hier und an dieser Stelle nocheinmal – die ihr gestern ganz „spontan“ bei unserer öffentlichen „Orchesterprobe“ – ob sichtbar oder unsichtbar –  mit dabei ward und euch mit ALLEM gezeigt und geöffnet habt… so, wie ihr es gerade empfunden habt und ihr seid… und ich gehe tief im Herzen davon aus… es durfte sehr, sehr  viel HEILUNG geschehen…

Ich DANKE EUCH ALLEN  und dieser wundervollen BLOG – GEMEINSAM HIER…  Es ist mir eine Freude mit euch HIER zu SEIN…💗

Einer für Alle… Alle für Einen… ES SEI!

In LIEBE und UR-VERTRAUEN

Elke 💗

Ps. unsere öffentliche „Übungsstunde“ könnt ihr hier bei Bedarf noch einmal nachlesen… 💗

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s