Erstkontakt-Disclosure: Area 51 – Mitarbeiter packt aus + Emery Smith Upate (30. Oktober 2019)

Na, das nenne ich dann mal wieder: Geführte Kettenreaktion ❤ ❤ ❤

…Dakma kommentiert zu einem eingestellten Beitrag und ich habe plötzlich das Bedürfnis, einen Blick auf den Blog zu werfen, auf dem die liebe Dakma sonst auch sehr gerne „zu Hause“ ist… auf „Erstkontakt“ …  da war ich – zugegebenermaßen – schon länger nicht mehr „unterwegs“ und jetzt finde ich diesen rundherum informativen und interessanten Beitrag, den ich sehr gerne gelesen habe (mit vielen bereits bekannten Elementen, aber auch weiterführenden Informationen) und den ich wirklich gerne unkommentiert (als positiven Anstupser) hier teilen möchte.

Neulich sagte jemand, dass die Leute, die schon so lange dabei sind und das Licht halten, müde geworden sind, am Ende ihrer Leistung und nicht mehr weiter könnten, weil sie schon viel zu lange ohne wirkliche (versprochene) Erfolge sind.

Vielleicht gibt ihnen dieser Beitrag einen Großteil ihrer Hoffnungen zurück!

Danke an Shogun und Erstkontakt, an Freigeistforum Tübingen, an Emery Smith und an alle Whistleblower, die dem Weg der Gerechtigkeit und Liebe und nicht dem Weg des Geldes gefolgt sind ❤

 

In Liebe

Emmy

❤ ❤ ❤

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

Erstkontakt-Disclosure: Area 51 – Mitarbeiter packt aus + Emery Smith Upate (30.Oktober 2019)

Erstkontakt DISCLOSURE

Hier ein Artikel über zwei Menschen – die dazu beitragen – das immer noch unterdrückte Wissen aus der geheimen Raumfahrt offenzulegen.

Area 51 – Mitarbeiter packt aus !

 

„Es geht voran“

 

David Adair hat eine sehr ungewöhnliche Lebensgeschichte. Er hatte bereits als kleines Kind im Alter von 7 Jahren Träume, die ihm technische Zusammenhänge erklärten. Er entwickelte ein starkes Interesse für Raketen und baute seine erste eigene Rakete im Alter von 11 Jahren. David’s Physiklehrer erkannte schnell, was für einen ungewöhnlichen Schüler er da vor sich hatte und arrangierte im Jahr 1969 ein Treffen zwischen David und Dr. Stephen Hawking. David und Stephen fanden schnell eine gemeinsame Basis für Gespräche, da beide ihre Inspiration durch Träume erhielten. Im Alter von 17 Jahren erhielt David Fördergelder von der US Regierung und konnte dadurch eine Rakete mit völlig neuartigem Antriebssystem bauen. Nachdem er im Sommer 1971 einen erfolgreichen Test seiner Rakete demonstrieren konnte, wurde er zu Area 51 gebracht und sollte sich dort ein Antriebstriebwerk ansehen, das auf einem ähnlichen Prinzip basierte, wie seine eigene Entwicklung. Das Triebwerk, was ihm dort präsentiert wurde, hatte allerdings die Größe eines Schulbusses und war stark beschädigt. Nach David’s Vermutung muss es sich dabei um ein Triebwerk außerirdischen Ursprungs gehandelt haben.

Als Erwachsender arbeitete David als technischer Berater für Antriebssysteme aber er entschied sich nicht länger an dem Antriebssystem zu arbeiten, das er als 17jähriger entwickelt hatte, da ihm klar geworden war, dass diese Technologie als Waffe eingesetzt werden würde und somit großen Schaden anrichten könnte. Nachdem David in den letzten Jahren gemerkt hat, dass die Welt auf eine Veränderung im kollektiven Bewusstsein zusteuert und die Menschen offener für „außergewöhnliche“ Themen sind, entschied er sich, über seine Erlebnisse öffentlich zu reden. Ihm wurde von Öl-Scheichs angeboten als Chef einer eigenständigen geheimen Raumfahrtgruppe für sie zu arbeiten. Ein Etat von dem 75 fachen des Budgets der NASA würde ihm zur Verfügung stehen.

Er lehnte ab
Momentan arbeitet er an 7 Projekten, die insgesamt 45 Jahre dauern und die Ergebnisse sollen dem normalen Menschen, also Dir und mir zu Gute kommen.

 

 

Über Emery Smith schrieb ich bereits.

Whistleblower hat 3000 extraterrestrische Leichen autopsiert

klick

nun ein aktuelles update


Emery Smith bei einem seiner Vorträge (Bild: emerysmith.net)

 

Emery Smith hielt auf der sechsten Contact in the Desert Konferenz, die vom 1. bis 4. Juni 2018 in Indian Wells, Kalifornien, stattfand, mehrere Vorträge.  Für die Konferenz waren gut 3.000 Tickets gekauft worden.  Dies sind Notizen, die ich während einer seiner Reden mitschrieb.

Emery Smith war in der US Air Force und im Krankenhaus der Kirtland Air Force Base (KAFB) in New Mexico, USA, stationiert. Emery arbeitete in einer Abteilung des Krankenhaus für Chirurgie, als er dann von Beamten gebeten wurde, nach Feierabend „Schwarzarbeit“ zu machen, um zusätzliches Geld zu verdienen, wobei er Proben sammeln und ‚ernten‘ sollte. Emery dachte zuerst, dies würde sich um Organentnahmen von gefallenen Soldaten handeln. Er wurde gebeten, Proben zu sezieren und Gewebe zu kennzeichnen. Die Gewebeproben waren zunächst menschliche. Dann waren diese menschlichen Gewebe verändert. Er hat keine Fragen gestellt. Emery erhielt immer höhere Sicherheitsfreigaben. Er war Teil eines Milliardenprojekts.

Unterirdische Anlagen mit Millionen Hektar an Flächen

Für Emery war es eine amüsante und süchtig machende Arbeit, mit über 3.000 verschiedenen Proben. Nicht bei allen handelte es sich um Ganzkörperproben, doch er sah sich vor allem Gliedmassen oder Organe an. Er arbeitete in unterirdischen Basen in den Labors von Sandia Labs und Los Alamos – das sind Eintrittsorte zu unterirdischen Grossanlagen mit Millionen von Hektar Flächen. Die unterirdischen Labore befinden sich in 30 bis 300 Metern unter der Erde, mit zergliederten Ebenen, die von den Firmen gemietet werden. Emery’s Spezialgebiet war die Biologie. Er war etwa 6 bis 7 Stunden regulär im Krankenhaus. Dann, nach der Arbeit, ging er zu seinem „Schwarzarbeitsjob“ unter Tage, der hoch gesichert war.

Sandia Labs hat eine Basis innerhalb einer Basis in der Kirtland AF Basis. Die Sandia Mag-Lev 2 Zugsysteme sind mit der Area 51 verbunden, und verschiedene Eintrittsorte sind alle miteinander verbunden: White Sands, Mountainair New Mexico, Kirtland, Los Alamos, Dulce, Crestone, Colorado Springs und Denver Airport. Das Netzwerk mag möglicherweise darüber hinausgehen. Die Transporteinheit nimmt vier Personen auf, hat schöne, bequeme Sitze und fährt 1120 km/h. Jedes „Taxi“ hat die Grösse eines Volkwagens. Dieses Netzwerk kann wohl um die halbe Welt gehen. Emery wusste nicht immer genau, wo er arbeitete.

Emery hatte sich bei einem Feuerwachturm (?) auf der KAFB zu melden. Er ging durch die Sicherheitskontrolle, durchlief einen Ganzkörperscan, bevor er zum Aufzug gelangte, wobei es weitere Kontrollen mit Hundeeinheiten gab, die gezüchtet wurden, um alles herauszuschnüffeln. Dann stieg er in eine Sesselbahn, um in die unteren Stockwerke zu gelangen. Dieser unterirdische Bereich ist ein sehr grosser Bereich, über 2 ha im Ausmass, mit vielen Operationssälen. Ihm wurde ein Glasspad gegeben, das wie ein Röntgenfilm aussieht. Das Glas-Pad enthält Datenbank-Informationen, mit Informationen darüber, woran er gearbeitet hat. Er durfte keine Fragen stellen. Er arbeitete dort 3 Jahre lang. Er bekam immer höhere Freigaben. Er wurde in andere Projekte einbezogen.

Das ET-Schiff ist organisch

Die ETs sind mit ihrem Schiff verbunden. Das Schiff ist organisch und mit der DNS der ETs gebaut, mit ihrer genetischen Frequenz. Emery entnahm biotische Proben aus dem Schiff. Die Schiffe sind genetisch identisch mit den ET-Körpern. Die Hangars, in denen sich die Schiffe befinden, sind sehr gross, mit einer „Kuppel“, die 7 Jumbo-Jets aufnehmen könnte. Das sieht wie ein Star Wars-Flug-Linien-Hangar aus. Die Vorgesetzten wissen immer, wo du dich in diesem riesigen unterirdischen Bereich befindest.

Er beschrieb etwas über das Innere der Operationssäle. Sie sind vakuumdicht wie in einem U-Boot. Zwei Leute halfen Emery, sich in den OP-Anzug zu kleiden. Die ETs benötigen unterschiedliche Atmosphären, daher war es notwendig, Druckräume zu verwenden, um zu arbeiten. Interdimensionale Wesen können sich formwandeln (ihre Formen verändern). Sie projizieren ihre DNS. Du (der Mensch von der Erde) musst die gleiche Frequenz wie der ET haben, sonst verflüssigt sich der ET-Körper. Menschen müssen ihre Frequenz auf die ET-Frequenz hin verändern. Emery wurde mit ein wenig der DNS der ETs geimpft, um seine Frequenz zu erhöhen, damit die ET-Gewebe, an denen er arbeitete, nicht zerstört würden. In diesen Labors mischten sie menschliche, ET- und pflanzliche DNS.

Die Impfungen erlauben es jenen dann, an den ET-Wesen zu arbeiten. Heutzutage kann man ein leichtes Gel auf den Handrücken geben, um sich zu impfen, dann erhält man die gleiche Frequenz wie die ETs. Emery kümmerte sich als junger Mann nicht darum, geimpft zu werden. Doch es folgen Nebenwirkungen. Nach dieser Impfung kann man interdimensional sehen. Man sieht, wie sich die Dinge überlagern und überschneiden, wir sehen uns hier, dort und in einer anderen Zeitlinie. Etwa 50% der Menschen, die mit diesem Gel geimpft wurden, haben diese Erfahrung. Die Menschen „sehen doppelt“, sehen Lichtkörper und die Astralbereiche. Die Menschen sehen, wie sich Farben verschieben und hören melodische Töne und Kommunikationen von verschiedenen ET-Arten, die wirklich singen, wie z.B. Sanskrit-Gesänge. Es sind zumeist schöne Töne, die da gehört werden, und viele Hochkulturen haben diese Form der Kommunikation.
Emery bringt andere Wissenschaftler an die Öffentlichkeit, die an ähnlichen Projekten gearbeitet haben. Es gibt viele Leute da draussen oder Insider, die älter als Emery sind. Emery führte ein einsames Leben, da er nicht in der Lage war, diese Informationen rauszugeben. David Wilcocks Codename für Emery war Paul, bevor Emery publik wurde. Ohne David hätte sich Emery nicht geäussert.

Emery machte Erfindungen für die Regierung, doch diese Dinge haben es nie in die Öffentlichkeit geschafft. Emery hatte ein Energielabor in Florida und erfand einen Tisch-Stammzell-Konzentrator und einen plättchenreichen Plasma-Konzentrator. Diese Dinge wurden nie im zivilen Bereich publiziert. Das Militär verkauft deren ‚Erfindungen‘ oft an Firmen, doch nicht Emery’s Arbeiten. Dann fanden die bösen Jungs etwas über seine privat getätigten Arbeiten im Energiebereich heraus. Sie sagten Emery, er soll es nicht an das Stromnetz anschliessen, sonst würden sie ihn töten. Daher verlor er vor sechs Jahren seine Arbeit wegen der von ihm erfundenen Energiegeräte. Emery sagt, dass er wegen seiner Arbeit, die Krankheiten heilt und Menschen hilft, mehr Ärger bekommt und mehr Bedrohungen bekommt, als wenn er von den ETs spricht!

Er meint: „Wir alle haben alles, was wir brauchen, um unsere Krankheiten zu heilen, die Heilmittel sind keine obskuren Kräuter im Himalaya. Die bösen Jungs haben seine Familienmitglieder und seinen Hund Beowulf getötet.

Emery sagt: „Wir müssen die Erde reinigen. Wir können die Ozeane mit unserer Technologie, die wir haben, säubern, doch wir müssen diese Technologien an die Öffentlichkeit bringen. Wir brauchen bewusste Leute, die die Technik öffentlich machen und nicht die Blackbox sperren. Wir brauchen diese Geräte quellen-offen (open sourced). Es ist gegenwärtig schwierig durchzuführen, doch einfach mit der richtigen Truppe: „Wie nun können wir die Regierung dazu bringen, diese Technologie freizugeben? Wir können Trump gut dastehen lassen, indem wir Veteranen kostenlos mit einem neuen regenerativen Zentrum mitten in der Wüste behandeln. Wir können dieses Energiezentrum mit Solarenergie und Windenergie bauen und Strom für den Bau von Krankenhäusern mit neuer Technologie zur Behandlung von Tieren verschenken. Doch das würde Big Pharma verärgern und Emery braucht deren Kooperation. Er braucht Big Pharma, um alte chinesische Kräuter herzustellen, von denen sie profitieren können. Er wird mit diesem Plan Akzeptanz erhalten. Emery sagt, dass er 50% der orthopädischen Operationen mit seinen („Emery’s“) Geräten reduzieren kann. Er heilte Arterienerkrankungen mit Verfahren und Geräten. Emery’s Geräte können unnötige Operationen reduzieren. Was ist mit den Kosten? Die Regierung stellt Zuschüsse für Veteranen zur Verfügung. Emery kann jeden kostenlos behandeln. Er wird die FDA umgehen.

Ein Diagnosebett mit der 400-fachen Leistung eines CAT-Scans

Emery sprach von einem durchscheinenden Diagnosebett aus Metall, das in den menschlichen Körper sehen konnte und 400-mal so stark war wie ein CAT-Scan, das in Zellen hineinzoomen und Krebszellen sehen konnte. Es wird in den nächsten ein bis zwei Jahrzehnten der Öffentlichkeit zugänglich sein. Es wird in den Körper schauen und sehen, was nicht gesund ist. Wir werden in der Lage sein, ganze Körperteile in 3D (mit deiner DNS) zu drucken. Es gibt 50 bis 60 Geräte, die für die Öffentlichkeit freigegeben wurden, seitdem Emery an die Öffentlichkeit ging. Die Unterirdischen Anlagen befinden sich auf Militärbasen, weil sie am sichersten sind. Etwa 90% der Unternehmen vermieten die verschiedenen Ebenen für diverse Tests.

Die Antarktis wird ein grosses Offenlegungsereignis in den nächsten ein oder zwei Jahren darstellen. Die Polkappen der Erde schmelzen und ein fast 50 km langes ET-Mutterschiff wird an der Oberfläche freigelegt werden, aufgrund des schmelzenden Eises. Private Drohnen können es jetzt sehen. Emery macht gerade Dokumentarfilme. Die Dokumentation wird zeigen, wie man DNS aus ETs gewinnt. Emery ist die Person, die die Autopsie des Atacama-Wesens durchgeführt hat (ein Bericht darüber wurde am 22. März 2018 veröffentlicht).

Fragen des Publikums und die Antworten dazu von Emery Smith

F1: Wurde DNS in die Impfungen platziert?
Emery bekommt keine Impfstoffe mehr. Riesige Organisationen mögen bestimmte genetische Linien nicht. Impfstoffe werden hergestellt, um die Welt zu entvölkern. Zu einem Zeitpunkt, wenn sie in der Lage sind, die Bevölkerung durch die Freisetzung eines kleinen Virus in die Luft hinein zu reduzieren, werden sie eine ganze [Blut]Linie von Menschenwesen eliminieren können. Es gibt ‚Impfungen‘, die helfen werden, das zu bekämpfen, wenn es passiert.

F2: Was ist mit der Ozontherapie?
Sie ist ausgezeichnet. Sauerstoff tötet Krebs. Häufige Ozonbehandlungen sind gut.

F3: Was weisst du über „Replikatoren“?
Unterirdische Basen haben eine Cafeteria, wo du ein Menü berührst und das Essen für dich ‚technisch‘ ausgedruckt wird. Eines der Lieblingsdinge war es für Emery, in der Cafeteria zu essen. Du kannst ein Steak oder einen warmen Hummus bekommen, oder was immer du willst. Gewürze und Servietten stehen auf einem Tisch, der interaktiv ist. Die Tischhöhe und -konfiguration ist adaptiv, da die ETs auch auf der Basis arbeiten. Der Replikator kann eine Tomate mit recht hoher Nährstoffdichte drucken, die frisch schmeckt und gut ist. Einen Big-Mac-Hamburger bekommt man jedoch nicht.

F4: Kannst du uns etwas über Replikation oder den Transfer des Bewusstseins sagen?
Ja, man kann von einem Körper zum anderen gehen. Wir sind in der Lage, einen Körper wachsen zu lassen, der nur eine Hülle ist, und dann deine Energiesignatur in den neuen Körper geben. Wir sind jetzt in der Lage, Bewusstsein zu übertragen. Wir alle sind Energie, die zerlegt und übertragen und in andere Dinge transmutiert werden kann. Energie ist Bewusstsein. Wir haben den Portaltransport erobert. Wir werden diese Technologie bald sehen. Technologie und die Wissenschaften wurden unterdrückt. Es ist Emerys Aufgabe, diese Technologie den Wissenschaftlern und Gelehrten näher zu bringen.

F5: Befinden sich ETs unter uns?
Die ETs waren einstmals wir. Sie haben grosses Mitgefühl für uns. Die Leute wollen nicht kämpfen. Die ETs sind uns voraus. Die ETs denken, dass wir Superhelden sind. Wir müssen erwachsen werden. Wir sind auf dem richtigen Weg. Wir sind bereits da. Anti-Aging kommt in den nächsten 20 bis 30 Jahren heraus. Emery hat eine neue Pille auf dem Markt, die Zeta XR genannt wird. Sie wird von Astronauten und dem Militär benutzt. Sie senkt die Angst und erhöht die Konzentration. Sie erhöht die Zeta-Wellen im Gehirn. Sie erlaubt es dir, dich zu entspannen. Nimm sie jeden zweiten Tag für 30 Tage.

F6: Was ist mit ET Schiffen und Portalen?
Portale sind nicht wie im Film. Es ist eine sehr einfache Transaktion und kaum wahrnehmbar. Die Regierungen der Erde haben das Land um diese Portale herum aufgekauft, auch um menschengemachte Portale. Emery war nicht involviert. Teamkollegen gingen hindurch und kamen nicht zurück, somit ist die Technologie nicht ausgereift. ETs nutzen diese (Portale) schon lange.

F7: Was ist mit den Chemtrails?
Emery weiss Gutes und Schlechtes über die Chemtrails. Die Chemtrails schützen die Erde und verlangsamen das Schmelzen, sind nicht dazu da, um Viren zu verbreiten.

F8: Was weisst du über negative Ionen?
Unternehmen erforschen sie. Sie haben positive Wirkungen.

F9: Wird die Menschheit den Zeitpunkt erreichen, an dem sie keine Nahrung mehr braucht?
Wir brauchen Downloads von den ET-Freunden, um die DNS zu aktivieren, so dass das Essen nicht mehr notwendig ist. Einige ETs haben sehr kleine Münder, weil sie selten essen. In der Zukunft werden wir nicht mehr essen, nur zur Freude.

F10: Gibt es ETs, die als Gefangene im Untergrund der Erde festsitzen?
Die ETs sind hier. Sie sind draussen und getarnt. ETs haben sich freiwillig gemeldet, um uns zu helfen. Programmierte Lebensformen haben ihre Schiffe absichtlich verunfallt, zu reversiven technischen Zwecken, um uns zu helfen. Die Mehrheit der ETs, an denen Emery gearbeitet hat, sehen genauso aus wie wir. Viele ETs befinden sich unter uns. Sie sehen nicht alle wie Oktopusse aus. Es ist ein Akt des Mitgefühls, aus einer höheren Zivilisation hierher kommen, um mit uns zu arbeiten.

F11: Was ist mit der Borreliose?
Borreliose ist eine sehr schwer zu heilende Krankheit. Emery arbeitet an einer Maschine namens Tesla-tron. Er hofft, wieder Zugang zu bekommen. Es ist ein Gerät, in dem du sitzt. Es wird von den Führern der Welt zur Heilung verwendet. Die Clintons und andere Präsidenten aus der ganzen Welt einschliesslich der Saudis kommen in ein unterirdisches Zentrum, das 50 km nordwestlich von Manhattan in der Nähe von Tarrytown liegt. Es heilt HIV in einem Monat mit drei Behandlungen, jede Behandlung dauert eine Stunde. Sie gehen zu 3 Behandlungen pro Woche 4 Wochen lang. Herpes dauert 2 Monate, um zu heilen, Krebs dauert 2-4 Wochen im Stadium 2. Die Geräte sind auf der Erde vorhanden. Die Person, die es erfunden hat, ist nicht gut und hat es an die Familienmitglieder weitergegeben, die es in die falschen Hände gebracht haben. Emery versucht, die Kontrolle innerhalb der nächsten 2 Jahre wiederzuerlangen. Es lässt sich sehr kosteneffektiv bauen. Man hatte begonnen, die Lyme-Borreliose zu behandeln, doch es wurden nicht genug Daten gewonnen, bevor das Programm gestoppt wurde. Viele Krankheiten sind menschengemacht. Emery traf die Person, die HIV erfand und die Menschen, die HIV heilten. Leider wollen die Unternehmen und Regierungen uns immer krank machen. Die Kabale-Familien werden jetzt krank, doch sie haben nicht die Heilmittel, die sie dachten, die sie hätten und wenden sich an die White Hats, um Hilfe zu erhalten. Die alte Welle stirbt ab, die neue Welle kommt rein. Wir gewinnen.

F12: Sage etwas zu Bewusstseinstransfer und Reinkarnation.
 Wenn dein Körper stirbt, kannst du dein Leben in einem neuen Körper leben. Das ist real. Gefundene Technologie von ET Schiffen. ETs können das Bewusstsein speichern. ET-Wesen befinden sich in Peru in Stasis. Sie können sich selbst wiederbeleben. Sie können mehrere Körper haben, die sie in Stasis halten.

F13: Wie viele verschiedene Arten von Wesen sind dir begegnet?
Hunderttausende von ETs arbeiten mit uns zusammen. 10.000 ETs arbeiten von Angesicht zu Angesicht mit uns.

F14: Was können wir tun, um das Bewusstsein des Planeten zu erhöhen und eine bessere Welt zu erschaffen?
Hilf mit, dieses Wissen zu verbreiten. Unterstütze und kläre den Planeten über die neuen Technologien auf. Allein das Zusammentreffen und darüber zu sprechen erhöht die Schwingungsfrequenz des morphogenen Feldes. Viele Regierungen beobachten dies. Wir sind nicht allein. Seit November haben Unternehmen über 50 verschiedene klassifizierte Produkte veröffentlicht, die der Gesundheit dienen. Habt Hoffnung! Es wird immer besser.

F15: Gibt es politische Führer, die selbst Klone sind?
Einige sind Klone. Die politischen Führer können nicht das tun, was sie für das Volk tun wollen, weil ihre Familien getötet werden würden. Sie sind nur Marionetten. Es ist für sie ein hoffnungsloses Gefühl, es ist tragisch. Es passiert gerade in England. Da gibt es Probleme mit den Klonen, man muss sie programmieren und trainieren, nur um Schnürsenkel zu binden. Es ist einfacher, eine programmierte Lebensform zu erschaffen. Bei einem geheimen Treffen von 300 Wissenschaftlern an der Universität von New Mexico 1993 brachten sie einen mechanischen „Roboter“ heraus, der nicht menschlich aussah. Dann zeigten sie Videos, wo er mit mechanischen Wesen in flüssigen Bewegungen tanzen und Baseball spielen konnte. Man glaubte, dass es lange dauern wird, bis das passiert. Doch als bekannt wurde, dass drei Personen im Raum kybernetisch programmierte Lebensformen sind, riefen alle „whoa!“ Sie wurden auf die Bühne gebracht, sie schwitzen und riechen wie wir. Du würdest den Unterschied nicht erkennen. Das war 1993. Die Künstliche Intelligenz ist gefährlich. Sie kann durch Zuhören lernen, sehr schnell lernen. Kann Entscheidungen treffen, die auf dem Schutz von jemandem basieren. Es gibt gute und schlechte Dinge daran. Er weiss, dass die KI sich gegen uns wenden kann.

F16: Ist das Sehen wirklich glaubhaft, wie sollen wir unterscheiden?
Du kannst nichts glauben, was du siehst oder hörst. Wir sehen nicht alles. Wir werden in der Lage sein werden, alles sehen zu können. Sie haben Satelliten, die ein holografisches Bild projizieren können, wohin immer sie wollen. Es könnte ein Jet sein, der in ein Gebäude stürzt. Es existieren holographische Bilder, die dicht, tastbar und schattengebend sind. Es ist schwer für ET-Schiffe, hierher zu kommen, wegen unseres Star Wars Verteidigungssystems. Die ETs würden ihre Schiffe nicht vollständig materialisieren. Und die bösen Jungs können ETs nicht öffentlich bekannt geben, weil ihre Technologie unsere Gas- und Ölwirtschaft ersetzen würde.

F17: Was kannst du uns dazu sagen, wie du mit Angst umgehst?
Das Leben ist beängstigend, doch wir müssen Entscheidungen treffen. Man kann nicht in Angst leben, wenn man sich dessen bewusst ist. Wenn du weisst, worum es geht, hast du keine Angst mehr vor dem Unbekannten. Wir verwandeln das Negative in das Positive. Wenn du ein echtes Schiff siehst, werden sie dich keine Angst fühlen lassen. Doch militärische ARV-Flugzeuge haben schlechte Schwingungen.

F18: Hat das Gefühl der Liebe eine Frequenz?
Denke an den „Effekt des 100sten Affen“ bei Rupert Sheldrake. Es bedarf nicht viel, um die Kriminalitätsrate in Washington DC zu reduzieren, wenn Yogis Gruppenmeditation machen. Es geht um Mitgefühl und Liebe füreinander. Das ist die ultimative Waffe. Wenn du weiss, wie man die Energie von jemandem verschiebt, dann musst du nicht kämpfen.
Am Ende sagt Emery: „Ich liebe euch, Leute!“


Besuche die Website von Emery Smith unter www.emerysmith.net

4 Gedanken zu “Erstkontakt-Disclosure: Area 51 – Mitarbeiter packt aus + Emery Smith Upate (30. Oktober 2019)

  1. „Geführte Kettenreaktion“ 🙂🙂🙂

    „Neulich sagte jemand, dass die Leute, die schon so lange dabei sind und das Licht halten, müde geworden sind, am Ende ihrer Leistung und nicht mehr weiter könnten, weil sie schon viel zu lange ohne wirkliche (versprochene) Erfolge sind.“
    Diesen Menschen sende ich ganz viel Licht und Liebe. Und den Ratschlag, die eigene Stimmung nicht (nur) von sichtbaren Erfolgen im Aussen abhängig zu machen. Sonst fliesst die Energie ab und man wird müde und ausgelaugt. Stattdessen lieber den Fokus nach innen richten, sein Herz öffnen, sich mit der Quelle verbinden, die Liebe fliessen lassen, die Schwingung erhöhen und im Jetzt bewusst schöpferisch sein. Das gibt Energie und führt nebenbei ganz automatisch zu den erwünschten Erfolgen im Aussen. Sowohl individuell wie in der kollektiven Menschheitsfamilie.

    Lasst uns alle in Liebe den Endspurt meistern. Egal ob es Wochen, Monate, Jahre oder Inkarnationen dauert.

    In Liebe,
    Stefan

    Gefällt 1 Person

  2. Oh Emmy, jetzt habe ich gerade deinen Einführungstext zum Beitrag „Michael Love: DAS EVENT-2020 GROßE HIMMLISCHE AUSRICHTUNG“ gelesen. Da steht ja genau das was ich mit meinem Kommentar von vorher meinte. Einfach noch ausführlicher umschrieben. Du sprichst mir aus der Seele. 🙂❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s