Christine Stark ~ „Fröhliche Weihnachten…!“ ~ 19.12.2019

„Fröhliche Weihnachten…!“ … Gut, es sind noch ein paar Tage hin bis zu DEM Weihnachtsfest, doch hatten wir ja gestern auch eine Sternenbotschaft der Arkturianischen Gruppe eingestellt, worin es ua. hieß… „Werde Weihnachten“ ... und so heißt es auch für uns hier auf dem Blog, genau den Menschen MUT, Zuversicht und Trost zu schenken, die damit mitunter gerade nicht  so reich gesegnet sind, wie manch anderer…

Christine erwähnt in ihrem Beitrag hier u.a. auch einen – ihr hilfreichen – Text von Dieter Broers, den ich im Anschluß auch noch einstellen werde… (hier ist er inzwischen)  Viele von uns haben gerade sehr zu tun, um ihre innere Balance zu halten… sich auf alle möglichen und unmöglichen physischen oder auch psychischen Situationen einzustellen, mit ihnen umzugehen…

Wie ich aus eigener Erfahrung inzwischen weiß, bekommen wir IMMER genau zum passenden Zeit-PUNKT HILFE… von welchem Boten auch immer… häufig gilt es die Geschenke erst auszupacken und es sind jene Boten, die uns die „größten“ Geschenke bringen, von denen wir es mitunter am wenigsten ER-WARTET hätten…

„Wir alle sind auf einem guten Weg. Wir sind gekommen, die ERDE zu heilen! Und keine Macht der Welt kann uns mehr aufhalten.“

Stimmt, liebe Christine, das sind wir wahrlich! Hab vielen, lieben DANK für dein „Fröhliche Weihnachten…!“ Update…  Lassen wir uns also weiter darauf ein, mit dem umzugehen, was JETZT IST… bleiben dennoch unseren inneren Visionen – einer NEUEN WELT – treu… und wenn ich ehrlich binja, und das bin ich…😉 –  wir hier – auf unserem Blog – wir LEBEN bereits einen großen Teil der NEUEN WELT…  und DAFÜR DANKE ich EUCH ALLEN von ganzem Herzen… 🙏

Einer für Alle… Alle für Einen…

In LIEBE und UR-VERTRAUEN

Elke 💗

PS. …und in Anbetracht von wegen „Fröhliche Weihnachten…!“… stelle ich heute ausnahmsweise einmal ein funkelndes Bild vorab mit ein… schließlich ist ja bald Weihnachten! 😇

 

Bildquelle: pixabay

 

„Fröhliche Weihnachten…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
„Guten Morgen!“  Wieder mal „so gut, wie möglich!“.

Nein, ich werde Ihnen jetzt nicht erzählen, wie oft ich heute Nacht wach wurde.

Ich werde Ihnen auch nicht sagen, dass dieses Patchwork Muster von Einschlafen, wieder Aufwachen, seltsamen Traumsequenzen und Seelenarbeit in der Traumzeit der Neuen ERDE ziemlich gewöhnungsbedürftig war…

 

Ein erster Blick auf die Diagramme erklärte, warum mein Rücken beim aktuellen Aufwachen das Gefühl hatte, einer ganzen Horde von Clownengelchen als Trampolin gedient zu haben. Manno!

Bei https://sonnen-sturm.info/echtzeit-weltraumwetter hüpfen die Zackenkurven wie ein extrem aufgeregtes EKG herum. „Je oller, je doller“, hätte meine Oma früher gesagt.

Und die russische Webseite http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7 lässt zumindest an den dunkler blauen Abschnitten deutlich erkennen, wo in Wahrheit dicke weiße Abschnitte überpinselt wurden.

Nur der kleine NOAA http://www.n3kl.org/sun/noaa.html scheint diesmal einigermaßen korrekt wiederzugeben, was bereits gestern Morgen und auch den ganzen gestrigen Tag über viele von uns immer wieder in Koma ähnlichen Schlafmodus versenkt hatte.

 

Wenig später, als ich vorhin „auf der Suche nach Trost und Hoffnung“ kurz in meine Mails schaute, fand sich dort bereits das „erste Extra des Tages“!

Vielleicht erinnern Sie sich ja noch an diesen Spruch einer überaus wirksamen Werbung für eine bestimmte Marmeladen Sorte? Den schlauen Spruch habe ich mir gemerkt, die Marmelade allerdings weniger.

So gut und so heilsam und so wundervoll der Text von Dieter Broers, auf den mich die aufmerksame Mail Schreiberin hinwies! Es war übrigens ihre Idee, Sie in meinem neuen Blog darauf aufmerksam zu machen.

Wobei ich annehme, dass dieser Impuls, dem ich hiermit sogar noch vor dem Frühstück folge, ihr von unserer gemeinsamen Führungsriege aus der Geistigen Welt eingegeben worden ist.

Meiner Himmlischen Redaktion scheint es sehr wichtig zu sein, Sie auf diesen Text hinzuweisen:

 

https://www.facebook.com/notes/dieter-broers/zeilen-zur-weihnacht-schöpfung-unserer-neuen-welt/3301548673250762/

 

Vielleicht verstehen Sie jetzt, warum ich die heutige Überschrift wählen sollte?

Freuen auch Sie sich über diesen wirklich guten, ermutigenden Beitrag von Dieter Broers!

Es gibt allen Anlass hoffnungsvoll zu sein und voller VERTRAUEN die nächsten Schritte in unsere Neue Welt zu wagen!

Wir alle sind auf einem guten Weg. Wir sind gekommen, die ERDE zu heilen! Und keine Macht der Welt kann uns mehr aufhalten.

 

Ja, ich weiß: Diesen Satz habe ich bereits in meinem vorigen Beitrag an Sie weitergeben sollen. Er ist so wichtig, dass ich ihn auch hier noch einmal wiederholen wollte.

Lassen Sie es sich gut gehen und folgen Sie Ihrem Herzen. Die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen.

Auch, wenn diese Tage um den 21. 12. herum mit ihren Energien mal wieder anstrengender sind, als uns lieb ist, – es lohnt sich, standhaft zu bleiben und sich gleichzeitig so flexibel wie möglich durch diese herausfordernden Zeiten zu wurschteln.

 

Ich bin Dieter Broers sehr dankbar, dass er seine eigenen Befindlichkeiten, mehr aber noch seine Erkenntnisse so offen mit uns geteilt hat!

In diesem Sinne schon mal: „Fröhliche Weihnachten!“.

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

19. Dezember 2019
PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte mit dem Hinweis auf meine Webseite http://www.christine-stark. de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s