Celia Fenn, Ich schreibe hier mehr über dieses Gefühl der Trennung, das derzeit so viele wahrnehmen.

Wir werden wissen, wann wir handeln und neue Entscheidungen treffen müssen.

Stimmt! Ein Mut machender Text wie ich finde, für all diejenigen, die dieses von Celia Fenn hier beschriebene  Gefühl der Trennung gerade wieder so deutlich in sich wahrnehmen…

In der Tat wird derzeit teilweise ganz schön gearbeitet mit und an uns… und dieses Empfinden  „…nach oben weggezogen oder seitlich weggeschupst“… zu werden, das Celia hier anspricht…  ist mir nicht neu… allerdings war für mich dieses seitlich wegschupsen eher unangenehm… vielleicht einfach auch deshalb, weil ich von solcher Möglichkeit noch nicht „gehört“ habe… Nach oben weggezogen werden… ja, das habe ich in den nächtlichen Träumen des des öfteren erlebt… das seitliche wegschupsen, war eher in den „Tag-Träumen“…

Für mich ist es inzwischen allerdings sowas von klar, dass es keinerlei Trennung gibt… und diese auch nie gegeben hat… auch wenn dies, so oft auch ganz anders erscheinen mag…

Erwarten wir also die nächste große „…Welle von Lichtcodes, die uns zur nächsten Etappe unserer Reise bringen werden, sobald wir bereit dazu sind.“ und wir WISSEN, welche Entscheidungen zu treffen sind… ALLES IST JETZT…

DANKE, liebe Celia Fenn für deine Worte und DANKE dir, liebe Rosie für deren Übersetzung… 🙏

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende

In LIEBE,

Elke 💗

Nimm bitte wie immer auch aus diesem Text nur das für dich mit auf deine Reise, was gerade JETZT  für deine Entwicklung hilfreich und förderlich ist…

Alle Leser dieses Blogs möchten wir  – bei allen hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten – im Vorfeld auch die Hinweise aus dem Impressum zu beachten! Vielen Dank! 


Celia Fenn, Ich schreibe hier mehr über dieses Gefühl der Trennung, das derzeit so viele wahrnehmen.

Es scheint das Ergebnis eines großen „Lifting and Shifting“/eines Anhebens und Verschiebens direkt nach all den Finsternissen und Konjunktionen gewesen zu sein. Stellt euch vor, ihr würdet dastehen und euer Blick wanderte der Zeitlinie entlang … in eure Zukunft hin … und plötzlich werdet ihr nach oben weggezogen oder seitlich weggeschupst. Ihr könntet also entlang der Zeitlinie nicht mehr auf eure Zukunft sehen! Weil da jetzt nichts mehr direkt vor euch liegt … und ihr müsstet auf einer neuen, anderen, höheren Ebene von vorne anfangen.

Wir können versichert sein, dass in der kommenden Woche die Sonne am 22. Januar und der Neumond am 24. Januar in den Wassermann wechseln. Das 2/2-Wassermann-Tor ist am 2. Februar.

Diese Neuorientierung mit den Wassermann-Energien des Wasserträgers wird uns helfen, uns wieder mit den aufsteigenden Energien des Goldenen Zeitalters des Friedens zu verbinden, jedoch auf einer höheren Ebene als zuvor.

Wir müssen in unserer ruhigen und sanften Energie bleiben, bis wir dieses „Wasser des Lebens“ fühlen, das aus dem Krug des Wasserträgers kommt und von uns als klare und transparente Weisheit empfangen wird. Es wird so viel leichter sein als die ziemlich zähe und schwere Energie des Steinbocks mit seinem Saturn(schwer)gewicht.

Wir werden wissen, wann wir handeln und neue Entscheidungen treffen müssen.

Das Wassermann-Tor wird vom „königlichen“ Stern Formalhaut* beleuchtet, dessen blau-weiße Brillanz ebenfalls die Frequenz/en erhöht und uns vorwärts treibt.

[AzÜ: * Fomalhaut ist der hellste Stern im Sternbild Südlicher Fisch und der 19. in der Liste der hellsten Sterne am Himmel. Der Name bedeutet „Maul des Fisches“. Andere Namen: Difda al Auwel, Hastorang, Os Piscis Meridiani. Fomalhaut befindet sich, wie auch die Sonne, derzeit in der Lokalen Flocke. Wikipedia]

Auf der anderen Seite des Himmels befindet sich Regulus, der königliche Stern des 8/8-Löwentors, und zusammen mit den königlichen Löwen bilden sie eine mächtige Welle von Lichtcodes, die uns zur nächsten Etappe unserer Reise bringen werden, sobald wir bereit dazu sind.

Also, genieße die ruhigere Zeit, aber sei bereit, bald weiterzugehen.

Einen schönen Tag euch allen!

Celia Fenn

83335295_10215378371404698_6018230173701242880_n

© Übersetzung: https://esistallesda.wordpress.com/Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Dein Beitrag über PayPal

 

2 Gedanken zu “Celia Fenn, Ich schreibe hier mehr über dieses Gefühl der Trennung, das derzeit so viele wahrnehmen.

  1. oh… liebe elke😀💕💕…. da hatten wir wohl gerade „den gleichen fokus“ 😀 ❤ …. dieser Text hatte mich auch gerade gefunden….. zum MITTEN und ERDEN…. und STILLE(N)….. zwischen den Verschiebungen…

    hab auch ein schönes gemittetes , liebendiges Weekend

    Dakma🤍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s