Shelly Young ~ TAGESBOTSCHAFTEN VON ERZENGEL GABRIEL ~ 10.02.2020

Guten Morgen ihr Lieben, hier möchte ich wieder einmal eine Tagesbotschaft von unserem lieben Erzengel Gabriel an euch weiterreichen… bereits die ersten zwei Sätze… sagen wohl schon alles…

Einfach ihr selbst zu sein, ist mehr als genug. Je mehr ihr eure Wahrheit und Authentizität ausstrahlen könnt, desto größer ist euer Dienst, einfach indem ihr ihr selbst seid.“

Noch Fragen????

…“…vertraut, ihr Lieben. Vertraut darauf, dass eure Entwicklung ein göttlich intelligenter Prozess ist. Vertraut darauf, dass der Fluss euch immer das ins Bewusstsein bringt, was zur Heilung und Erlösung bereit ist. Vertraut darauf, dass eure Seele genau weiß, was sie tut. Vertraut darauf,…“…

Na dann, ihr Lieben… auf in den Tag… und seid einfach nur ihr selbst…

Danke, lieber Gabriel, danke, liebe Shelly Young und auch dir, liebe Yvonne Mohr, vielen, herzlichen Dank…

In LIEBE

Elke 💗

 

Alle Leser dieses Blogs möchten wir  – bei allen hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten – im Vorfeld auch die Hinweise aus dem Impressum zu beachten! Vielen Dank! 


Shelly Young ~ TAGESBOTSCHAFTEN VON ERZENGEL GABRIEL ~ 10.02.2020

10. Februar 2020

Einfach ihr selbst zu sein, ist mehr als genug. Je mehr ihr eure Wahrheit und Authentizität ausstrahlen könnt, desto größer ist euer Dienst, einfach indem ihr ihr selbst seid. In der Gesamtheit eurer Inkarnation ging es darum, euer wahres göttliches Wesen zu entdecken und ihm zu erlauben, euch den Weg zu weisen. Jede Entdeckung, die ihr darüber macht, wer ihr wirklich seid, lässt euer Licht ein wenig heller leuchten. Jede einzelne Veränderung, die ihr durchmacht, dient dem Ganzen und trägt zur evolutionären Veränderung auf eurem Planeten bei.

Wenn ihr versucht, euch selbst ins Unrecht zu setzen, wenn ihr euch selbst beschimpft oder wenn ihr eure Wahrheit verleugnet, indem ihr ständig nach Dingen sucht, die an euch nicht richtig sind, dämpft ihr euer Licht und haltet euren Fortschritt auf. Könnt ihr das sehen? Wir verstehen, dass ihr versucht, gewissenhaft zu sein, aber niemand profitiert von dieser Praxis.

Wir sagen nicht, dass ihr die Dinge nicht angehen sollt, wenn sie euch ins Bewusstsein kommen. Natürlich solltet ihr das! Alles, was nicht in Übereinstimmung mit eurer sich ständig weiterentwickelnden Wahrheit steht, wird ganz natürlich heraufkommen, um erlöst zu werden. Der Unterschied liegt in eurem Fokus und eurer Absicht.

Wenn etwas in euer Bewusstsein gebracht wird, weil es bereit ist, zu gehen oder geheilt zu werden, dann befindet es sich in Übereinstimmung mit eurem Verkörperungsprozess. Es ist ein weiterer Beweis für eure eigene Entwicklung und eure göttliche Fähigkeit. Wenn ihr beständig in euch selbst auf der Suche nach Schwierigkeiten seid, dann konzentriert ihr euch nicht auf eure Ganzheit, sondern vielmehr auf die beständige Annahme, dass es euch nicht gut gehe oder ihr ständig eine Lösung brauchtet. Es ist eine Illusion, die euch daran hindert, euer eigenes göttliches Wesen zu erkennen.

Daher vertraut, ihr Lieben. Vertraut darauf, dass eure Entwicklung ein göttlich intelligenter Prozess ist. Vertraut darauf, dass der Fluss euch immer das ins Bewusstsein bringt, was zur Heilung und Erlösung bereit ist. Vertraut darauf, dass eure Seele genau weiß, was sie tut. Vertraut darauf, dass ihr ein göttliches Wesen seid, das im Begriff ist, zu sich selbst nach Hause zu kommen. Führt durch euer Sein, und ihr könnt nie und nimmer einen Fehler machen.

17 Gedanken zu “Shelly Young ~ TAGESBOTSCHAFTEN VON ERZENGEL GABRIEL ~ 10.02.2020

  1. „Der Unterschied liegt in eurem Fokus und eurer Absicht.“

    Die Kombination unserer heutigen Blog-Beiträge mit den Kommentaren und dem Austausch hat mir soeben so einen großen Schub gegeben, so dass ich ganz weich und mitfühlend geworden bin…

    Zuallererst mit mir – in dem Bemühen, mich liebevoller zu geben, obwohl ich einige(s) einfach nicht verstehen konnte… und dann mit ALLEN/M, das ja bekanntlich (in meinem Film) mit dazu – zu mir gehört, es gehört einfach mit zum Drehbuch, warum sollte also jemand eine ANDERE Rolle spielen, als die, welche ihm gegeben worden ist (ich ihm gegeben habe)?????

    WOW

    ❤ ❤ ❤

    herzbasierte Grüße
    In Liebe

    Emmy

    Gefällt 1 Person

    1. … so ist es wohl, liebe Emmy… 😊

      „warum sollte also jemand eine ANDERE Rolle spielen, als die, welche ihm gegeben worden ist (ich ihm gegeben habe)…“

      …. und das, wo wir doch nur „scheinbar“ diese Rollen hier spielen…

      … uns aus der EINEn QUELLE – die ICH BIN … gar nicht weg begeben haben… sie selbst sogar sind….

      Spielen wir unsere Rollen… solange wir FREUDE daran haben… mit ALLEN Facetten… auch mit allen „Unzulänglichkeiten“, die wir in diesen Rollen einnehmen… sind dabei voller Mit-Gefühl… vor allem erst einmal MIT und FÜR UNS SELBST… die wir doch in unserer ganz eigenen Welt leben…

      … das Drehbuch geschrieben haben… der Regisseuer sind… die Schauspieler… der/die Kameramann/frau… na eben das gesamte Team… nebst der Zuschauer selbst…

      passend vielleicht auch die Video Botschaft von El Morya… die ich vorhin eingestellt habe…

      https://emmyxblog.wordpress.com/2020/02/11/el-morya-bist-du-schon-schoepfer-mit-deiner-kraft-durch-gerold-voss-kristallfamilie-09-02-2020/

      Wie schön ist es… ganz weich und mitfühlend AUCH zu sich selbst zu sein… HIER und JETZT… es fühlt sich so richtig wohlig an… 😊

      DANKE, liebe Emmy für dein authentisches DA SEIN… von Moment zu Moment … und immer wieder NEU uns im anderen erkennend…

      Wie heißt es im Kurs in Wundern… Lektion 61

      „Ich bin das Licht der Welt“…

      weiter unten dazu noch ergänzend… „Das ist meine einzige Funktion“…

      https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-61

      oder, wie es auch bei Blossom heißt… „ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN“

      Ganz liebe Grüße in deinen Feierabend…

      In LIEBE
      Elke

      Gefällt 1 Person

    2. eine sehr feine sanfte Traurigkeit…. zeigt sich bei mir gerade…. die Augen leicht befeuchtend….

      SO SEI …. WAS IST…

      und gleich-zeitig…. darf ich mir ein Käfchen kochen…. nichts verdrängend…. aber liebevoll pendelnd… zwischen dem , was in den Arm möchte…. und dem ,was rumhhüpfen möchte…

      die „zwei“ sind ja „eins“

      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 3 Personen

      1. …ja, ich sehe dich auch, liebe Dakma, durch den leichten Tränenschleier… ❤

        Und Käffchen bin ich dabei… obwohl mein Chef gerade so lieb war, meiner Kollegin und mir einen Nachmittagstee zu spendieren ❤ Das hat er schon zur liebevollen Tradition gemacht, er ist Teetrinker und seit er uns vor Monaten gefragt hatte, ob er uns vielleicht auch eine Tasse Tee anbieten kann (von seinem guten Englischen, denn ich war erst skeptisch, da ich schwarzen Tee nie mochte), seitdem gibt er uns an jedem Arbeitstag zur Tea-Time einen Tee aus ❤

        Normaler liebevoller Arbeitsalltag im Büro, bei lieben Kollegen und mit echtem Team-Work!

        Liebe Grüße

        Emmy

        Liken

        1. danke euch…. liebe blogmamas… 💓💓….. als das Käfchen fertig war…. mit frisch geschlagener Sahne😋….. sah ich erst bixies 💓 schönen weißen Vogel in leichtem sanften Schwingen…. das Telefon klingelte und eine sehr liebe Freundin💓 rief an….

          so hatte ich auch noch direkten lieben Kaffeeklatsch…..

          fühl mich sanft und liebevoll geführt… gehalten….Käfchen hat den Kopf geklärt….👧…

          DAS LEBEN IST EINFACH SCHÖN!

          💓👸💓

          Gefällt 2 Personen

    3. „warum sollte also jemand eine ANDERE Rolle spielen, als die, welche ihm gegeben worden ist (ich ihm gegeben habe)…“

      Vielleicht aus Selbstschutz? Vielleicht um viel leichter an etwas zu kommen ohne sich groß selbst anstrengen zu müssen? Oder vielleicht damit sich jeder selbst erkennen kann, wenn die EIGENEN Grenzen überschritten worden sind? Und vielleicht damit der/diejenige der eine andere Rolle spielt endlich weiß, was er/sie wirklich möchte, wenn es denn nicht DIESE Rolle ist, die ihm/ihr gefällt?

      Ich glaube nicht, dass jemand sich liebevoller geben sollte – wenn es nicht im tief Inneren so gefühlt wird. Manchmal ist eine andere Form der Antwort durchaus hilfreich/er für das Gegenüber um besser zu VERSTEHEN – was da soeben von ihm/ihr ausgestrahlt wurde. Wir dürfen ruhig auch SPIEGEL sein und müssen nicht immer nur eine liebevolle Antwort parat haben, wenn Sie nicht angebracht ist. Ich kann dennoch einen inneren Respekt bewahren vor dieser Seele aber auch ICH möchte authentisch bleiben dürfen ! bei all den unterschiedlichen Spielpartnern und deren bewusster oder eher unbewusster Absichten, die einem so oder so um die Ohren fliegen, wenn wir deren Spiel mitspielen (wollen). I

      Liebe Grüße 💗 Vicky

      Gefällt 1 Person

      1. Ein klein wenig haben wir – glaube ich – gerade an der Situation vorbei geredet, liebe Vicky, Sternchen… ❤

        Zum einen: BIN ich ganz tief in mir DIE LIEBE! Zum anderen ist es einfach so, dass ich heraus fordere. Ich weiß, dass ich rebellisch wirken kann, dem Gegenüber aufzeige, an welchen Stellen seine Logik klemmt… zum anderen ist mir vieles, woran sich Menschen echauffieren und hochziehen, völlig schnuppe. Bei manchen Dingen ist mir wirklich egal, ob es so oder so gehandhabt wird… wenn mir dieses jedoch – was eigentlich eine Gutmütigkeit ist – als Schwäche ausgelegt wird und immer und immer wieder nachgehakt und gepiekt wird… dann sehe ich es auch nicht mehr ein.

        Trotzdem möchte ich meine Größe, die ich mittlerweile ja erkannt und wiedererlangt habe, nicht gegen unsichere oder sich in den Ansichten verfranzte oder einfach aus Selbstschutz gegen alles wetternde Menschen einsetzen. Das ist nur dann und solange vorgekommen,so lange das eigene innere Wissen noch nicht wieder vollständig und sicher zurück gewesen ist. Also waren es wieder Trigger, die der Gegenüber ausgesandt hatte. Und es macht nur dann Sinn, wenn es ein Umdenken in die Urteilsfreiheit bringen würde!

        Wenn jetzt die Angst weg fällt, die Unsicherheit, die Verletzlichkeit, das sich schwach und klein und ungerecht behandelt fühlen… wenn ich jetzt wirklich wieder weiß, dass ich liebevoll neutral sein kann, weil der Gegenüber Hampelmänner und Giftpfeile und Rechtfertigungen und Nervensägen, Verurteilungen, Schönreden und sonstwas mehr aussenden kann… dann tangiert mich dergleichen nicht (länger), da ich als urteilsfreier Beobachter meines eigenen Films die Schönheit des Ineinandergreifens aller Schöpfung sehen und genießen kann!

        Natürlich sind das auch immer noch Momentaufnahmen… das Hin- und Hergleiten zwischen 3D und 5D. Also kann ich mich in meiner tiefsten, traurigsten, angstbasiertesten 3D-Zeit darauf besinnen, dass es wirklich in jeder Situation besser wäre, die Liebe sprechen zu lassen (und sei es situationsbedingt in jenem Augenblick lediglich aus dem reinen Verstandesdenken heraus…) Alleine die Absicht zu setzen, wieder absolut herzbasiert zu handeln (und das Drehbuch vielleicht etwas zu korrigieren – denn nichts ist in Stein gemeißelt), bringt mich sehr schnell in meine wirkliche Stärke zurück.

        So etwa meinte ich das… ansonsten bin gerade ich ganz bestimmt kein Mensch, der irgendwo kuscht, sollte es brenzlich werden… ❤ ❤ ❤

        Liebe Grüße

        Emmy in der Liebe

        Liken

        1. Liebe Emmy
          Vielleicht haben wir ja wirklich aneinander vorbeigeredet 😀 …wie öfters mal, spüre ich „nur“ die Schwingung und antworte darauf intuitiv. Worte sind eh begrenzt und das Verständnis derer vom jeweilig Empfangenden abhängig.
          Aber vielleicht gehen wir konform, wenn ich festhalten würde: Wir sind alle auf unserem individuellen Weg…
          und mit viel Geduld und Mut unterwegs…bis vielleicht sogar zu diesem Ziel..:
          wenn ich jetzt wirklich wieder weiß, dass ich liebevoll neutral sein kann, weil der Gegenüber Hampelmänner und Giftpfeile und Rechtfertigungen und Nervensägen, Verurteilungen, Schönreden und sonstwas mehr aussenden kann… dann tangiert mich dergleichen nicht (länger), da ich als urteilsfreier Beobachter meines eigenen Films die Schönheit des Ineinandergreifens aller Schöpfung sehen und genießen kann! ❤

          Gefällt 1 Person

      2. Liebe vicky
        1Authentizität des wahren Seins oder
        der 2 reaktiven emotionen?
        auf 1.Weg unpersönlich zu reagieren
        im 2.die grenze ziehen, energien entziehen… nicht mitspielen wollen….
        …. Schliesslichlich dient die antwort, egal für welche seite, nur der heilung zur gänze als Eins.
        ich bitte darum, wenn noch etwas in mir unbewusst rumschwelt, es zu beleuchten, um es aufzulösen.. der spiegel meint es schließlich nicht persönlich.
        man kann sich nur
        in der Freiheit ohne urteil bewegen, sonst schnell die triggerung einer Abwehr…
        Und im spiegelspiel… wem dient es zur Heilung… oder jede seele kriegt eine andere antwort, als die die situation tatsächlich war.
        Bin da über den „inneren“ beobachter posten🦉 echt dankbar…
        nehme alles an und wandle es in Liebe. 🕯
        Danke dieser gedanken.
        🤗💞

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s