Daniel Scranton: „Eure Energie und die Energien, die noch kommen“, 26.02.2020

Heute sprechen unsere Freunde vom Arturianischen Rat ein Thema an, welches uns alle betrifft, die wir die Energien bewusst oder unbewusst empfangen. Energien müssen sich aber auch wieder Bahn brechen können (wenn sie es nicht können, dann brechen sie aus – wie ein Gewitter – ich glaube diese Forschungen hat Wilhelm Reich betrieben und dargelegt) – es ist dieses ständige Geben und Nehmen, was in ALLEM enthalten ist. Ich kann nicht ununterbrochen NUR einatmen, ich muss auch wieder ausatmen.

Der Arturianische Rat meint dazu, dass der Erde ALLES dient, was wir ausgehend von einem Ort der Freude von einer hohen Schwingung aus dazu beitragen:

„Ihr könnt einen Blog-Beitrag oder ein oder zwei Kapitel eines Buches schreiben. Ihr könnt diese Energie auch durch euch selbst fließen lassen, indem ihr Lieder mitsingt, während ihr im Auto unterwegs seid oder zuhause eure Lieblingsmusik anhört.“

Das ist der Grund, warum die Finger wie von selbst schreiben, warum wir uns mit Lieblingsmusik auf dem Blog begrüßen, warum wir hier unsere Freude – aber auch andere eigene Befindlichkeiten zum Ausdruck bringen. Wir teilen Energien, die so viele von uns schon so lange durch den ganzen Körper fließen fühlen… und auch damit integrieren wir sie in das Ganze.

💖

Herzlichen Dank an dich, liebe Rosi ❤ ❤ ❤ !!! Herzlichen Dank an Daniel Scranton und vielen lieben Dank an euch, liebe Freunde vom Arkturianischen Rat!  ❤

In Liebe und mit schwingenden, energetischen Grüßen

Emmy

❤ ❤ ❤

Bitte nimm nur das aus dieser gechannelten Botschaft, was gerade auf deinem Weg jetzt für dich und dein Wachstum richtig ist ❤

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

Daniel Scranton: „Eure Energie und die Energien, die noch kommen“, 26.02.2020

Daniel Scranton und der Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir haben viel Aufmerksamkeit auf die Art und Weise gelegt, wie ihr mit den Energien umgegangen seid, die zu diesem Moment auf euch zukommen, weil wir stets eure Empfangsbereitschaft überwachen. Oftmals öffnet ihr euch, um die Energien zu empfangen und diese dann zu assimilieren, aber dann wisst ihr nicht, was ihr mit all dieser Energie, auf die ihr zugegriffen habt, tun sollt. Also … beobachten wir. Ihr braucht keinen Druck zu verspüren, etwas ganz Großes, Monumentales zu tun, nur weil ihr das Gefühl habt, dass die Energien, die ihr gerade heruntergeladen habt, eine Bedeutung und ein Gewicht haben.

Ihr könnt diese Energien an Mutter Erde abgeben, mit der Absicht, dass sie dorthin fließen mögen, wo sie gebraucht werden. Ihr könnt einen Blog-Beitrag oder ein oder zwei Kapitel eines Buches schreiben. Ihr könnt diese Energie auch durch euch selbst fließen lassen, indem ihr Lieder mitsingt, während ihr im Auto unterwegs seid oder zuhause eure Lieblingsmusik anhört.

Alles, was du von einem Ort der Freude, von einer hohen Schwingung, aus beitragen kannst, ist für dieses Erden-Kollektiv von Wert. Du bist daher nicht darauf beschränkt, was du tun oder was du beitragen kannst, auch wenn es sich vielleicht so anfühlt. Und auch wenn der größte Teil der Menschheit noch nicht bereit ist für das, was du schreiben würdest, so ist es dennoch wichtig, dass du schreibst. Selbst wenn du ein Video aufnimmst, das keine Zuschaueraufrufe zählen wird, so gibst du dennoch deine Energie ans Universum ab. Und wenn du das tust schaffst du mehr Platz, und das ist eine gute Sache.

Grafiktext: Wir wissen, dass diejenigen von euch, die wach sind, sehr gute Absichten für das menschliche Kollektiv haben, und wir wissen, dass ihr Beweise dafür sehen wollt, was ihr dort draußen in das kollektive Bewusstsein einbringt. Wir wissen, dass ihr die (Aus-)Wirkungen sehen und fühlen wollt, aber wenn ihr euch stattdessen einfach darauf konzentrieren würdet, die Energien zu spüren, die durch euch fließen, und diese Erfahrung  genießen würdet, dann tätet ihr so viel mehr für die Menschheit, als ihr euch vorstellen könnt.

Wenn ihr euch den höher- und hochfrequenten Energien zur Verfügung stellt, und so zu den Übermittlern werdet, die zu sein ihr schon immer bestimmt wart, helft ihr dabei, diese Energien im Physischen zu erden. Und wir erhalten die Nachricht, dass ihr zu so viel mehr bereit seid, und wir sind nicht die Einzigen, die zuschauen und warten. Ihr werdet sehr bald auf Energien aus den fernen Bereichen dieser Galaxie zugreifen, und ihr könnt euch nur ausmalen, welche Aktivierungen ihr als Ergebnis erhalten werdet. Und dann werden wir zuschauen und gespannt darauf warten, was ihr mit diesen Energien tun werdet.

Das Wichtigste, was ihr dieser Übertragung entnehmen könnt, ist, dass ihr dazu bestimmt seid, im „Flow“ zu leben, und dass ihr euren Mitmenschen mehr Gutes tut, wenn ihr das tut, als wenn ihr da sitzt und euch fragt, welche großen Auswirkungen ihr auf die Menschheit haben werdet. All die kleinen Dinge, die du im Laufe deines Lebens tust, summieren sich und manchmal vergisst du das, und genau daran möchten wir dich hier und jetzt erinnern.

Wir sind der Arkturianische Rat, und es ist und war uns eine Freude, mit euch in Kontakt zu treten.“

Bildquelle: Daniel Scranton

Originalbeitrag: https://www.facebook.com/danielscrantonschanneling

Energies Upon You & the Energies Coming ∞The 9D Arcturian Council

Audiodatei von/mit Daniel persönlich:

26.02.2020

© Übersetzung: https://esistallesda.wordpress.com/Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

 

 

 

 

 

7 Gedanken zu “Daniel Scranton: „Eure Energie und die Energien, die noch kommen“, 26.02.2020

  1. Lustig, habe dieses Channeling schon gestern gelesen und es hatte mich sogleich und flugs inspiriert hier auf dem Blog einen Kommentar/meine Energie dazu abzusondern. Das hörte sich ähnlich wie das Vorwort von Emmy an, allerdings nicht so ausführlich und schön geschrieben. War schon fast fertig, doch dann kamen Anrufe/Arbeit dazwischen. Und als ich dann später im Browser wieder auf diesen angefangenen Kommentar stiess dachte ich: „Ach ne, stimmt so jetzt irgendwie nicht mehr.“ Vermutlich war die Energie in die Arbeit geflossen. Dafür gebe ich halt jetzt meinen Senf/meine Energie an dieser Stelle dazu. 😊

    Mit lieben Grüssen,
    Stefan 💖

    Gefällt 5 Personen

  2. Na denne…
    Möchte ich im wir
    Allen danken
    … hat das „stille Kämmerlein“ beten doch mehr zu bieten,,, fürs das ganze kollektiv.. und✨ 🌬️ da binich… ☺️

    { „Wiir“ } leben in Polarität, meinetwegen auch schizophrenie… ☺️😊
    Bi~polar passt so süss zum spitznamen
    🌋🏝️
    Das pendel ist das gelebte leben..

    Mitte ist stille~ ausatmen
    🌬️Liebe, diese energie IST gelebte Göttlichkeit 💞 bi

    Gefällt 2 Personen

  3. „Alles, was du von einem Ort der Freude, von einer hohen Schwingung, aus beitragen kannst, ist für dieses Erden-Kollektiv von Wert.“

    – Bei diesem Satz musste ich gleich an Cobras Worte denken, die wie folgt waren:
    „Jede bewusste Handlung, die wir unternehmen, klärt einen Aspekt der Primären Anomalie.
    Jede positive Handlung klärt einen Aspekt der Primären Anomalie.“

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Libra,
      dank deinem Kommentar wurde gestern Abend eine MENGE „primäre Anomalie“ geklärt. Habe mich sehr bewusst mit der allumfassenden, bedingungslosen Liebe von Gott Vater/Göttin Mutter verbunden und diesen Planeten samt all seinen beherbergten Wesen damit regelrecht geflutet. Es war ein sehr kraftvolles, klärendes Ereignis.
      Ich schreibe das hier im Wissen, dass diese Worte zur Nachahmung inspirieren können.
      Hand in Hand und Herz an Herz. 🤝💕

      Vielen Dank an dich für diesen Impuls und liebe Grüsse,
      Stefan 💖

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: