Sophia Love, Tagesimpuls: „Kannst du spüren, wie sehr du geliebt bist“

Dieses wundervolle und so fröhliche Mädchen-Foto hatte Rosie (DANKE, liebe Rosie!) bereits im November vergangenen Jahres als Tagesimpuls von Sophia Love eingestellt… Mir hat es damals so sehr gefallen, dass ich es mir ausgedruckt habe… Die kleine – sich selbst umarmende „Maus“ – liegt seither als Foto gleich neben meinem PC und strahlt mich in ihrer natürlichen Liebenswürdigkeit täglich an…

„Kannst du spüren, wie sehr du geliebt bist“

Ja, ich kann es… und habe ich es dennoch einmal vergessen… ein kleiner Blick… und ich werde daran erinnert… und auch in meinem Gesicht spüre ich wieder ein Lächeln…

Ich wünsche euch ALLEN einen angenehmen Abend…

In LIEBE

Elke 💗

PS… wieder einmal sind zwei Abschnitte in meinen (?) Worten in Großbuchstaben geschrieben, obwohl das in meinem Entwurf nicht so erscheint… 😉 verstehe, ihr Lieben, dann ist es  wohl genauso gewünscht… 😊

 


Sophia Love, Tagesimpuls: „Kannst du spüren, wie sehr du geliebt bist“

Fühle es … erlaube es … genieße es …

 

https://www.sophialove.org/

11 Gedanken zu “Sophia Love, Tagesimpuls: „Kannst du spüren, wie sehr du geliebt bist“

  1. Diesen Text von Robert Betz aus 2015 hatte ich für mich mal abgespeichert und habe ihn gerade auf dem PC wieder entdeckt und überlegt, ob ich ihn in euren blog stellen oder es lieber lassen soll. Als ich jetzt diesen Artikel als erstes sah, fiel die Entscheidung wie von selbst.

    Wenn es dir nicht gut geht und du in einer Krise steckst,
    lege im Geist den ‚Mantel des Vertrauens‘ um dich
    und halte dein Herz offen für die Liebe zu dir selbst
    In unseren dunklen Zeiten wissen wir oft nicht, wozu es gut sein soll, dass wir Schmerzen haben, uns verlassen und einsam fühlen oder warum uns dies oder jener Schicksalsschlag trifft. Das sind die ‚Sternstunden‘ und der Testfall der Liebe zu uns und des Vertrauens in das Leben. Solange es uns gut geht, interessiert uns das Wort ‚Vertrauen‘ nicht einmal.
    Aber wenn wir nicht weiter wissen und es scheint, wir stecken fest in einem Problem, können wir uns dennoch trauen zu vertrauen, dass in dieser Erfahrung ein Sinn und eine Bedeutung stecken, die der Verstand (in dieser Phase) nicht erkennen kann.
    Sage dir in solchen Situationen, in denen vielleicht keiner für dich da ist und du dich ungeliebt fühlst: „Ich habe immer noch mich selbst. Ich nehme mich selbst in die Arme und schenke mir Liebe, Geduld und Zärtlichkeit“, all das, was du dir von einem dich liebenden Menschen wünschst.
    Solange wir uns die Liebe von einem anderen Menschen wünschen, wir aber (noch) nicht gelernt haben, sie uns selbst zu schenken, führt uns das Leben in genau solche Situationen und wirft uns auf die Beziehung zu uns selbst zurück.
    Öffne Geist und Herz für die Gewissheit, dass du unendlich liebenswert bist und dass du vom Leben, von Vater-Mutter-Gott und unzähligen geistigen Helfern und Engeln unendlich geliebt wirst. Dass dies wahr ist, wirst du erfahren, sobald du dich selbst so annimmst und liebst, wie du dich jetzt fühlst.

    Gefällt 3 Personen

    1. In der Tat, liebe Vicky, ist es noch immer nicht ganz einfach,

      SICH SELBST… GANZ wahrhaft zu LIEBEN…

      ist wohl auch so eines unser uralten „Programmierungen“ …

      sind uralte Muster, die gesehen, mitunter gefühlt… losgelassen und hinter uns gelassen möchten…

      SELBST- ANNAHME… MIT ALLEM WAS IST…

      im vollstem Vertrauen, dass es JETZT SEIN DARF…

      JETZT GANZ – ohne Konsequenzen, die wir „früher“ immer und immer wieder schmerzhaft er- und durchlebten…

      Wir erkennen immer mehr, wer WIR wirklich SIND

      Für mich war einer meiner Schritte… die Erkenntnis…

      Was ich mich selbst zugestehe… gestehe ich auch jedem „anderen“ zu…

      auch hier wieder…. ein sowohl als auch…

      *
      *

      Ich DANKE dir liebe Vicky für die – zu dem fröhlichem Foto – ergänzenden Worte von Robert Betz … 🙏

      Dir und allen Lesern wünsche einen licht-vollen FREIT-TAG… 😊

      In LIEBE

      Elke 💗

      Liken

  2. Mit den in Großbuchstaben geschriebenen Passagen ist ja echt krass, liebe Elke ❤

    ich bin extra noch einmal in den Bearbeitungsmodus gegangen, um vielleicht zu verstehen, warum das so ist… aber nein, das ist wirklich nicht zu verstehen und damit um so "verständlicher" in der Bedeutung!!! WOW!!!

    Ich freue mich gerade riesig über solche "Wunder" ❤

    „KANNST DU SPÜREN, WIE SEHR DU GELIEBT BIST“

    Ja, das tue ich – DANKE! ❤

    Mit so viel Liebe im Herzen – DANKE

    Emmy

    Gefällt 1 Person

    1. Deine Worte, liebe Emmy, sie kamen fühlbar bei mir an…

      solche „Wunder“ dürfen wir wohl immer öfter nun erleben und auch sehen…

      Ich hatte das, gerade mit den in Großbuchstaben geschriebenen, schon öfter…
      obwohl ich es im Entwurf anders gesehen habe… 😊

      Die ersten Male „dachte“ ich noch „HÄH“???

      Was ist das jetzt bitte?? 🤔

      JETZT FREUE ich mich einfach nur noch darüber… erfahre SELBST DIE EINE WAHRHEIT darin…

      … für mich war dies mein Erkenntns-Weg, genau das anzunehmen, was sich mir gerade zeigt…

      (nun ja… auch nicht nur immer das mir Angenehme)

      Damit war/ist es auch (meist 😊) egal, was dieses erste verwunderte „HÄH“ in mir ausgelöst hat…

      Auf alle Fälle erkannte ich auch dadurch…

      ALLES dient wahrlich nur noch der Heilung!

      *

      Ganz liebe Umärmelung und Herz-Grüße in den Tag…

      Elke 💗

      Gefällt 2 Personen

  3. Freut mich wenn der Text passend war. Und JA es IST ein licht-voller FREUT-TAG..mit soviel Sonne innen und sogar mal außen.. sowie einer tollen Begegnung, die mich spürbar ein großes Stück näher an mein „Baby“ gebracht hat. Beide sehr dankbar uns gefunden zu haben…und auch eine sehr alte Katzendame (19!!) war ganz angetan von unserem Besuch 🙂

    Danke für die Führung und Unterstützung aller Ebenen, Menschen und Tiere 🙏

    Wünsche jetzt euch allen ganz viel Sonnenenergie, Licht und Kraft euren inneren FREI-Raum offen zu halten für die Visionen und Wünsche für die ihr brennt und für die ihr auch hergekommen seid 💗 🙏
    In großer Dankbarkeit, AN’ANASHA
    Sende ich euch Sonnengrüße aus Würzburg

    Gefällt 1 Person

    1. Das, liebe Vicky,

      klingt doch wirklich gut und fühlt sich auch ebenso an… 🥰 … Es freut mich für dich!

      Ich finde es richtig toll, dass sich jetzt immer mehr Menschen und auch Tiere wieder in Harmonie zusammen finden… ganz einfach so… und scheinbar rein „zufällig“ lach, lach…

      … und es bereitet ja einfach auch viel mehr Freude, wenn wir uns im liebevollen Miteinander, hilfreich unterstützen… Erfahrungen weiter austauschen… und das nicht nur per Internet – sondern auch immer häufiger wieder auch in und bei ganz vertrauten Begegnungen, wo man/frau sich wieder in die Augen schaut…

      … so vieles ist inzwischen einfacher, leichter und von uns mitgebrachte Visionen, Träume können schneller als je zuvor verwirklicht werden…

      … und/oder wir können uns auch ganz spontan – und ganz aus dem Herzen heraus – mit vereinten Kräften FÜR ALL jene einsetzen, denen es gerade noch nicht so gut ergeht wie uns…

      Und da gibt es wahrlich für jeden genug zu „tun“…

      Einer für Alle… Alle für Einen…

      Danke, liebe Vicky für deine sonnigen Grüße aus Würzburg… 🌞

      die ich sehr gerne auch – aus dem Brandenburge Land –
      zu dir und allen anderen ins bevorstehende Wochenende sende…

      In LIEBE

      Elke 💗

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: