Platz für Kommentare, ab 31.08.2020

Heute ist es mir ein inneres Anliegen, diesen neuen Platz, den wir nun schon länger regelmäßig als einen virtuellen Ort des liebevollen Austausches und als ein Ort für Anregungen, Informationen, Hinweise und weitere Inspiration zur Verfügung stellen, auch als einen Ort des inneren Rückzugs anzubieten.

Heute soll hier Ruhe, Stille, innere Einkehr und Frieden vorherrschen, weil in unserer wunderschönen Welt gerade alles in Aufruhr zu sein scheint.

Wir sind JETZT hier, um unser Licht der Liebe erstrahlen zu lassen, um auch denjenigen leuchten zu können, die gerade tief im Dunkeln hocken.

Blossom sagt, eine Zeit wie „Kraut und Rüben“ – das Oberste wird zuunterst gekehrt (und umgekehrt). Trotz der nachfolgenden Denunzierung durch Politik und Presse, gab das letzte Wochenende so viel Preis von den Menschen, die unabhängig von Hautfarbe, Religion oder innerer Einstellung gemeinsame Friedens- und Freiheitsappelle in die Welt hinaus tragen. Wir werden immer mehr, die die Liebe hier auf unserem wunderschönen Planeten SEIN wollen/werden.

Unsere Freunde von der FdL erinnern uns daran, dass es JETZT auf uns ankommt, den Frieden zu bewahren, das Licht und die Liebe zu halten.

„WISST, WISST, WISST, DASS SICH ALLES ÄNDERN WIRD … ZUM GRÖßTEN WOHL FÜR ALLE.

Wenn jedes Teilchen deines Wesens dies weiß … wirst du dich selbst verändern. Du wirst, Stück für Stück, die Verwandlung deines gesamten Seins spüren.  Und lass uns Dir sagen ….

… ES WIRD SICH GUT ANFÜHLEN.“

Es SEI

Der Wandel geschieht: JETZT!

Verschiebung

(Foto von Emmy)

Ich BIN die Liebe. Ich BIN das Licht. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN der Frieden. Ich BIN FREI! Ich BIN.

💖💖💖

Mit viel Liebe, Lachen und positiver Energie…  ❤

Emmy

💕💞💕

 

32 Gedanken zu “Platz für Kommentare, ab 31.08.2020

      1. Ich hatte erst einmal nichts „vertiefendes“ gefunden, liebe Dakma, sondern die bekannten Erklärungen. Aber vielleicht habe ich auch zu früh aufgegeben, oder aber für mich ist dieser Beitrag gar nicht (mehr) gedacht… 😉

        Liebe Dakma,

        so schön, dass du (auch für mich) tiefer (oder aus einem anderen Blickwinkel) schaust!

        Liebe Grüße

        Emmy

        Liken

  1. Der Alexander spricht mich schon lange nicht mehr an, er erzählt im Grunde immer nur noch das Gleiche, dabei geschieht jetzt aktuell so viel.

    LG von Elke

    Liken

    1. Ich sehe das so, liebe Elke,

      dass ICH mancher Informations- und Aufklärungsquelle irgendwann einfach „entwachsen“ bin, wenn ich das Gefühl habe, dass es sich nicht (in meine Richtung) weiter bewegt, ich mich aber beständig weiter entwickeln möchte. Das ging mir auch mit anderen Blogseiten und bei anderen Gesprächsanbietern (und Kommentatoren) so, die dann, wenn ich mich weiter bewege, irgendwie „stehen geblieben“ scheinen.

      Dann gehen für mich plötzlich andere Türen auf und wenn ich dann – so wie bei diesem Video – wieder einmal auf eine Quelle meiner Anfangszeiten stoße, so komme ich mir vor wie ein Schüler der 10. Klasse, der plötzlich wieder in der Grundstufe sitzt.

      Aber ich weiß, dass es verschiedene „Seelenziele“ gibt, die sich natürlich in unterschiedlicher Wahl der Quellen ausdrücken. Wenn jemand als Ziel seiner Seele das „Verzögern“ hat, so wird er sehr oft andere Wege und Quellen nutzen als jemand mit dem Seelenziel „Beschleunigen“…

      Das ist aber auch etwas, was ich erst gelernt habe. Alles hat gleiche Gültigkeit… nur dass es eben nicht in alle so unterschiedlichen Entwicklungswege der individuellen Seelen passt… 😉 🙂

      Aber ein jeder von uns möchte natürlich auch über seinen eigenen Weg „berichten“, weil der natürlich IMMER richtig IST. Aber eben nicht für jeden… ❤ ❤ ❤

      Ich hoffe sehr, dass ich weder "bevormundend" noch "altklug" oder sonstwas rüber komme, wenn ich dir eigentlich aus meiner Sicht zustimmen möchte – trotzdem einen "neutralen" Blickwinkel zeigen möchte…

      Liebe Grüße

      Emmy

      Gefällt 3 Personen

  2. ja…. GENAU DAS IST DER ANSPRUCH…. wie können wir alle lernen „zu unsere Wahrnehmung“ zu stehen…. im jeweiligen JETZT….

    UND

    die andere Wahrnehmung gleichberechtigt daneben stehenlassen….

    UND

    offenbleiben

    für eine vorher nicht gesehene Bereicherung…..die ja vielleicht der andere schon sieht….

    bis der Rundumblick alle Mitspieler als MAN SELBST ….

    erkennen läßt.

    Und dabei kann Alexander helfen ( ich finde auch nach einer Pause jetzt wieder zu ihm )….. oder auch etwas oder jemand anders …..

    Dakma

    Liken

    1. Ich suche da auch noch nach den „richtigen“ Worten oder Ausdrucksmöglichkeiten…..

      was z.B helfen kann sind statt Verallgemeinerungen….. zu sagen/schreiben:

      „Mich“ zieht es da gerade nicht hin……ich werde wohl dann mich mit anderen Hilfsmittel weiterentwickeln.

      oder umgekehrt :

      „Für mich geht es gerade mit Alexander weiter…. ich spüre , daß hier ein wichtiges Puzzleteil zu mir kommen möchte….“

      UND GENAU FÜR DIESE „NEUTRALERE“ AUSDRUCKSMÖGLICHKEIT…… natürlich auch auf der Basis fundierteren Wissens…..

      KANN „MIR“ Alexander weiterhelfen….

      lach…. sogar noch über ihn selbst hinaus….. ruhig (noch viel weniger überheblich als er selbst) …. wie in seinem Beispiel…. zu fragen : Ach…. sie sind wohl Ärztin…. Juristin…..?… und dann auch vielleicht WIRKLICH OFFEN ZU SEIN für „WISSEN“…..

      oder in solchen Situationen halt ruhig bleiben zu können…. und ohne Gegenangriff….. KLÄREND ZU WIRKEN….

      denn diese Klärung geschieht dann „zwischen den Worten“….

      ohne Rede und Gegenrede….

      ARBEITET DIE SCHWINGUNG DER SITUATION FÜR SICH…..

      lach… erst beim Schreiben ist es mir noch klarer geworden….. wo ich hin möchte… 😀 ❤

      ICH DANKE EUCH…. LIEBE MITSPIELER(INNEN)

      und ihr dürft das ALLE für euch GANZ ANDERS SEHEN!

      ODER

      seid bereichert durch MEINE WAHRNEHMUNG und MEINE GEDANKEN IM AUSDRUCK

      IHR SEID FREI…. WIE ICH (es) BIN

      Dakma

      Liken

      1. Lach, liebe Dakma,

        ich kann mich selbst immer zuletzt finden, schlechter einschätzen… bei anderen (die ich zu (er)-kennen glaube) sehe ich viel schneller (betrachtend, nicht involviert) welches Seelenziel ich vor mir sehe – ohne Wertung, sondern einfach, weil ich es erkannt habe – zumindest einen kleinen Seelenaspekt, denn sonst könnte nicht JEDE(!) einzelne Seele so EINZIG(!)-artig sein…

        Bei mir würde ich zum Beispiel „Beschleunigung“ als Seelenziel sehen – zumindest öfter, mit dem negativen Pol „Verwirrtheit“ und dem positiven Pol „Einsicht“, wobei weder das eine noch das andere anstrebenswert positiv ist, sondern das ist bei JEDEM Seelenziel die goldene Mitte – Ausgeglichenheit.

        Aber ebensogut kann ich mir für mich manches Mal das „Ablehnen“ als Seelenziel vorstellen (Vorurteil/Urteilskraft). Wie vorher schon gesagt, auch in der goldenen Mitte ausgeglichen/ausgleichend…

        Und wenn ich mich in diesem Falle dem Video „ablehnend“ gegenüber verhalte, weil ich glaube, dass es einfach JETZT nicht (mehr) zu mir passt… dann wäre das sicherlich auch „bewertend“ aber genauso wäre es „bewertend“, wenn ich sage: „Ja! Das ist es!“

        (Alexander IST… Alexander)

        Also denke ICH und für MICH, ist JETZT die Zeit gekommen ausschließlich in meiner Mitte zu sein, mir selbst zu vertrauen… ich BIN.

        Emmy

        Ich danke dir von Herzen für dein SEIN, liebe Dakma und für die Anregungen und Hinweise – den Austausch, den wir teilen… ❤

        Liken

        1. ja…. ich seh auch alle diese Aspekte bei mir…. in anderen Farben…. UND…. die Worte von Brenda ,die Elke postete kamen ja gleich nach meinen Kommentaren hier…. zu mir….. und JETZT braucht es etwas Zeit…. denn ich war/bin durchaus ambivalent…… ob der Kurs von Alexander WIRKLICH zu mir möchte…..

          ob nicht die Einsicht HIER und JETZT schon alles umfasst….. und ein EINMISCHEN….egal wo…..oder es Reste von Ängsten sind „um sich verteidigen zu können“……was durchaus für jemand wichtig ist…. und er lernen darf „wie“……aber „mein Job“ längst ein anderer ist…

          ehrlich? ich weiß es grad nicht ….

          und DAS! auszusprechen…. gab mir grad einen tiefen Atemzug……

          ES wird es mir zeigen….. ich geb es ab an DIE ESSENZ DIE ICHBIN…..

          viel-leicht darf alles schon viel-leicht(er) werden/sein 😉 😀 ❤

          ich lasse mich in diesem Sinne "bewegen"….

          man/frau wird sehen….

          DANK DIR AUCH , liebe emmy ….. der Austausch war/ist GESCHENKT/kOSTENLOS , aber NICHT UMSONST 😉 ❤

          Dakma

          Gefällt 1 Person

  3. Einen schönen Tag zum WE hin 🙂 ,

    ich habe Dakma’s Video von Alexander gut gefunden, das mal am Rande und mein Danke dafür 🙂
    Ich fand es sehr hilfreich, weil es auf den Punkt bringt und ins Innen zurück, wenn die Ereignisse zergeln.

    Auch dieses hier ist sicher nicht für jedes Geschmäkli, mir hat es gestern abd. sehr gefallen. Es hat mir Ruhe gegeben und eine tiefempfundene Freude wiederhergestellt. Außerdem hat er mir die Worte und dahinterstehende Absicht der Begrifflichkeit „social distancing“ gebracht, wo eigentlich ein Physical distancing gelebt wird.
    Ganz lieben Gruß in die Runde.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, liebe Hilke,

      für das Mit-Uns-Teilen deiner schönen Erfahrungen!

      Auch für dich und alle die das hier gerade empfangen und lesen,
      ganz herzliche Grüße ins bevorstehende Wochenende…

      Alles LIEBE,
      Elke 💜

      Liken

    1. DANKE, liebe Vicky…

      das ist ein sehr schönes und klares Gespräch der Beiden, welches du da gefunden hast!
      DANKE für`s Mit-Uns-Teilen hier… 🙏

      Diese wunderschöne Botschaft wird sich auf dem Planeten verbreiten… 🌍

      Das NEUE Miteinander wird sichtbar! 🌈🕊

      Wie ich finde ist es lohnenswert, auf diesem Kanal hin und wieder einmal vorbeizuschauen…

      http://bewusst.tv/

      Lichtvolle Grüße ins Wochenende
      Elke 💜

      Liken

      1. DANKE an Joe Conrad für sein Engagement und auch an Dich, liebe Elke 💜:
        Diese wunderschöne Botschaft wird sich auf dem Planeten verbreiten… 🌍
        Das hoffe ich sehr und so möchte ich auch täglich um 16:00 Uhr diese nochmal bewusst hinaussenden um dem serbischen Volk bei den wichtigen Schritten in die Freiheit beizustehen. Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

  4. Ihr Lieben,
    am 10., dem Donnerstag, wird im ganzen Lang ein Probealarm ertönen, wahrscheinlich wißt ihr es schon, z.B. vom Mutter Erde Channeling.
    Einfach 10.09. bei youtube eingeben, da sind verschiedene Videos zu sehen. Z.B. https://youtu.be/aHd0Im-Cqj8

    Bitte denkt an die Kinder, die dann wahrscheinlich in der Schule, Kita etc. sind, daß die nicht unvorbereitet sich erschrecken. Und wo auch immer sie gerad sind (falls sie nicht dann gerad krankgeschrieben sind 😉 ), wer weiß schon wie doie jeweiligen Erwachsenen dann -unter Streß evtl.- reagieren bei einer ganzen Gruppe von Kindern.
    Alles Liebe euch

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Hilke,
    danke, dass Du noch einmal die Info über diesen Alarm der stattfinden wird gibst, denn Mutter Erde wird auch aus einem bestimmten Grund darauf hingewiesen haben. Schon merkwürdig, wo gerade die Menschheit in Unfreiheit und Angst gehalten wird, so einen Alarm stattfinden zu lassen?
    Ich werde an dem Tag mich im Hause aufhalten, denn es sind ja auch Schallwellen die auf die Menschen losgelassen werden und etwas bewirken.

    LG von Elke S.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, dieses Video fasst das alles, was wir jetzt als Wahrheit WISSEN, noch einmal zusammen. Allerdings glauben die Menschen, die bisher immer noch davon ausgehen, dass die Politik zwar das beste für das Volk möchte, aber nicht weiß wie sie das am besten tun soll – diese Inhalte dann nach wie vor nicht…

      Ja, jeder Weg ist individuell wie jedes einzelne Erwachen es auch ist… und, liebe Dakma, dadurch, dass du dieses Video mit (für mich) längst bekanntem Inhalt hier noch einmal geteilt hast, ist mir nun auch noch einmal sehr viel bewusster geworden, warum unser aktuelles Zusammenleben gerade so übelst auf die Spitze getrieben wird… und auch werden muss…

      DANKE! Es geschieht HIER und JETZT!

      Liebe Grüße

      Emmy

      Liken

      1. ja…. liebe emmy…. „längst bekannt“ ….. hat viele mögliche Verständnistiefen….. und eingesammelt in Kleinstarbeit….. hilft es (mir) es HIER und JETZT nochmal es (fast) komplettierend zu erfassen….

        WAS JA LÄNGST VERGANGENHEIT IST 😉 ❤

        denn

        ICH

        BIN

        .
        .
        .
        .
        .

        Gefällt 1 Person

        1. Ja, liebe Dakma – Namasté ❤ ich "sehe" dich von Herz zu Herz und von deinen Aufgaben/Wegen zu meinen Aufgaben/Wegen…

          Wie schön, dass du das für uns alle machst, was so überhaupt nicht meines wäre… 🙂

          und wie schön, dass ich das jetzt nicht nur "weiß", sondern erkennen, akzeptieren und freudvoll zusammenarbeitend begrüßen kann.

          Danke!

          Liebe Grüße

          Emmy

          Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s