Heike Kühnemund ~ „Ohne zu wissen wohin“

Möge sich diese Art Stille, wie du sie hier (anfänglich) beschreibst, liebe Heike, wieder wandeln in die eine Stille, wo sich wahrlich jeder wieder ganz  und – in sich selbst – geborgen, wohl darin fühlt!

.

DANKE, für deinen immer wieder großen Mut, dich genauso zu zeigen, wie es dir jetzt – im jeweiligen Moment – gerade geht. Deine Texte – so menschlich und berührend aus dem Herzen heraus geschrieben – mögen viele Menschen erreichen und ihnen hilfreich sein!

.

DANKE FÜR DEIN DA SEIN, liebe Heike! 🙏

.

Alles LIEBE

Elke 💜

Leben im Sein

Ein Tag reiht sich an den anderen, alle irgendwie ähnlich … es ist still. Ich bin still. Weil nichts anderes gerade geht. Annahme von dem, was ist, weniger Hingabe, weil Hingabe eher verlangt, dass ich damit einverstanden bin. Und das war ich in den letzten Tagen so manches Mal nicht. Diese vielen Momente, wo der Schmerz alles auslöschte, ließen sich nicht immer so hinnehmen bzw. ich sah den Sinn dahinter nicht. Und so waren es Tage, in denen die Stille sich so weit ausbreiten konnte, dass nichts anderes mehr Raum hatte. Ich kam gestern Abend sogar zu der Frage: „Wie klingt Stille?“

Interessante Frage … was ist da in dieser Stille, was es so wichtig macht, dass diese mich so „vereinnahmt“ und einhüllt … oder besser eingrenzt? Denn so richtig wohlig fühlte sich diese Stille nicht an, einfach weil der Dauerschmerz alles überdeckte. Als nun gestern immer mal wieder schmerzfreie…

Ursprünglichen Post anzeigen 358 weitere Wörter

3 Gedanken zu “Heike Kühnemund ~ „Ohne zu wissen wohin“

  1. Liebe Heike,
    mich berühren Deine Texte immer sehr und Du machst durch Dich sichtbar, dass wir auch mit unserem Körper in etwas ganz Neues gehen und gleichzeitig noch viele Schmerzen loslassen müssen. Jeder von uns heilt im Grunde ganz individuell das Ganze und das tust Du. Danke, das Du Dich so sichtbar machst.
    Liebe Grüße
    von Elke S.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s