Platz für Kommentare, ab 21.12.2020 – eine besondere kosmische Konstellation

Satur-Jupiter

(Netzfund)

★144,000 STERNENSAATEN WERDEN AUFGERUFEN ★ DU WIRST GEBRAUCHT!
Große Meditation für Freiheit, Frieden, Gesundheit & Wahrheit – am 21.12.20, 19:22 Uhr MEZ

Video, hier: https://www.youtube.com/watch?v=7Hkvw13Nm8M&feature=emb_logo

weiterführende Infos hier: https://grosse-meditation.blogspot.com/

geführte Audios

hier (männlich): https://www.youtube.com/watch?v=t5aMoW6XQ8Q&feature=emb_logo
hier (weiblich): https://www.youtube.com/watch?v=w69MjdegFj8&feature=emb_logo

Audios zum Download

hier (männlich): https://bit.ly/3oGirJX
hier (weiblich): https://bit.ly/2VYkqg9

***

Herzlichen Dank an Libra für den Hinweis und die Links für den heutigen, besonderen Tag 💖💖💖

Und wie immer der Hinweis, dass du selbst bestimmst, woran du teilnehmen möchtest, was du bewegen möchtest und wo/was nicht. Nur du selbst weißt, warum du JETZT auf dieser wunderschönen Welt bist!

***

Dies ist ein neuer „Platz für Kommentare“ 

Hier kann jeder, der möchte, seine Anregungen, Informationen, Hinweise und weitere Inspirationen im liebevollen Austausch miteinander teilen…. und seinen derzeitigen Blickwinkel 😉 

Ich BIN die Liebe. Ich BIN das Licht. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN.

💖💖💖

In Liebe

Emmy

💕💞💕

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweise zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/)

46 Gedanken zu “Platz für Kommentare, ab 21.12.2020 – eine besondere kosmische Konstellation

    1. der ganz Text ist wieder sehr lesenswert…..immer einfacher und klarer zeigen sich mir meine Mißverständnisse im Rückblick……und auch….wo es noch Demut und Hingabe braucht…..nach vorne ..:

      Gefällt mir

      1. Zitat:
        „Versucht niemals, die absolute Wahrheit zu leben, bevor ihr das Bewusstsein dafür erlangt habt, denn ihr werdet enttäuscht sein und das Gelernte in Frage stellen, weil ihr glaubt, dass es nicht wirklich wahr war und nicht funktioniert. Euer erster Schritt besteht darin, zu erkennen, dass äußere Erscheinungen eine Illusion sind, dass sie dreidimensionale Verstandesinterpretationen der Realität sind, die kein Gesetz hinter sich haben, das sie stützt oder aufrechterhält. Der nächste Schritt ist, anzunehmen und zu bejahen, was wirklich wahr ist, indem ihr den EINEN allgegenwärtigen, allmächtigen, allwissenden Gott als die einzige Ursache und damit die einzige Wirkung anerkennt.

        Diese Schritte erschaffen für euch nach und nach einen inneren heiligen Ort (Bewusstseinszustand), in dem euer Christus schließlich geboren werden kann und wird.

        Wir sind die Arkturianische Gruppe“

        Gefällt 3 Personen

  1. hallo alle zusammen….
    ich melde mich auch mal wieder….
    fast alles , was ich lese…. HIER IST EINE ILLUSION….und JEDER ist der SOHN GOTTES…..ERKENNE, WAS DU WIRKLICH BIST…. enthät alles…
    steht im KURS IN WUNDERN….
    es ist DAS buch für mich….“eigentlich“ brauche ich nicht mehr…

    gestehe aber ein, dass ich auch news konsumiere.

    segen , licht und liebe in die runde….BIRGIT

    Gefällt 4 Personen

  2. Geliebte Seelenfamilie(n),
    ich wünsche euch von Herzen einen guten, beschwingten und hochschwingenden Übergang ins neue Zeitalter. Ganz egal was jetzt/heute kommen/geschehen mag oder eben auch (noch) nicht. 😉
    Möge Freude, Glück und die unendliche, bedingungslose Liebe allzeit in unseren Herzen zugegen sein, auf dass sich Licht, Liebe und Wahrheit daraus in diese Welt ergiesst. Bis alle Wesen wieder glücklich sind.

    In Liebe und Verbundenheit,
    Stefan 💖

    Gefällt 6 Personen

  3. Hallo zusammen,

    warum gibt’s denn keinen Kommentar zum sensationellen, unglaublichen Sonnenblitz
    der überall auf der Welt zu sehen war ?

    Liebe Grüße Mechthild

    Gefällt mir

    1. Liebe Mechthild🌹
      Endlich!!!!!!!!!
      Auch ich habe dieses gesehen …
      Die Sonne kam über den Berg – weiss ….
      Und da waren diese Blitze – einfach unbeschreiblich….
      Dahinter war himmelblaues Licht ….
      Ich hüpfte vor Freude immer wieder in die Höhe und klatschte in die Hände …
      Dieses Licht!!!!!
      Danke dir!!!!!

      Alles Liebe Heidi
      💚💚💚🌹💚💚💚

      Gefällt 2 Personen

  4. Liebe Alle,

    ich brauche mal eure Hilfe….
    Als venn es nicht reicht, dass sich dauernd erdgebundene Seelen zu mir hingezogen fühlen und ich mich damit im Moment mehr als überlastet fühle habe ich jetzt noch … Besendungen… festgestellt.
    Und ich veiß nicht, vie ich diese unterbrechen, auflösen kann.
    Veiß das hier jemand?

    Liebe Grüße in die Runde

    Gefällt mir

    1. Liebe Heike,

      ich kenne nur das eigene „Abtrennen“ aller Nicht-gewünschten Energie-Raubzüge durch mentale Reinigung bzw. Meditation mit EE Michael, der einem sein Schwert leiht, um falsche Anhaftungen durchzutrennen. Oder weitere mentale Reinigungen, die alltäglich (wie das Zähneputzen) als Routine eingeführt und angewendet werden können. Oder eben die Bitte an besonders enge Mitglieder deiner kosmischen Familie oder von EE.

      Oder in akuten Fällen kann man sich durch mentale Spiegel, die man rings um sich selbst herum aufbaut, deren Spiegelfläche nach außen gekehrt wird, so schützen, dass eventuell gegen einen ausgesandte Angriffe gegen den Angreifer selbst zurück spiegeln.

      Solch einfacher mentaler Schutz löst aber vielleicht nicht dein aktuelles Problem. Hierzu würde ich dir raten, eher bei jenen nach Hilfe zu fragen, die bessere und sichere Techniken kennen und dazu geführt werden, diese bei speziellen Besendungen weiter zu geben. Aber ich meine auf keinen Fall „Gurus“ oder andere „Möchte-Gerne“, verbleichbar mit Kartenlegern aus Fernseh-Werbesendungen und dergleichen. Auf dieser Strecke gibt es wirklich jede Menge Scharlatane! Einige von denen verschlimmern das Problem noch gezielt! Also bitte immer aufpassen, an wen du dich um Hilfe wendest, wenn du alleine nicht klar kommen solltest.

      Mein bester Ratschlag wäre, wenn du dich diesbezüglich mit dem konkreten Problem direkt an Christine Stark (vielleicht per Mail) wenden würdest. Ich denke, dass sie dir ganz sicher sehr gute Hinweise geben kann! Sie hat nicht umsonst ihre Erste-Hilfe-Bücher herausgegeben.

      Liebe Grüße und ganz viel Erfolg beim Auflösen aller Anhaftungen wünsche ich dir!

      Emmy

      Gefällt 3 Personen

    2. Liebe Heike,
      wahrscheinlich möchtest du dies nicht annehmen und doch möchte ich dir diesen Rat geben, denn nur so wirst du diese Dämonen wieder los, das einzige vor was Satan und seine Brut zurückschreckt ist Jesus Christus.
      Wenn du hierzu Rat möchtest, schreibe es einfach, wenn nicht lass es unbeantwortet stehen.

      Gefällt 1 Person

        1. Danke, genau daran habe ich mich erinnert… meiner Schöpferkraft zu vertrauen und sie fließen zu lassen….
          ein paar mächtige Verfügungen, die mir Gänsehaut gemacht und mich gestärkt haben, varen das Ergebnis.
          Haleluja….

          Gefällt 1 Person

  5. liebe heike,
    alles, was ich vorschlagen wollte, ist bereits geschrieben…
    ich wünsche dir erfolg und sende dir SEGEN…..

    ich hab auch einmal einen „hilferuf“ hier auf dem blog abgegeben…
    und zeitnah kam so viel liebevolle hilfe… das werde ich nie vergessen…!!!!

    herzensgrüße an alle…BIRGIT

    Gefällt 3 Personen

  6. Hallo ihr Lieben,
    rein aus Wissensdurst: wie äussern sich solche Besendungen?
    Bekommt man die auch mit, wenn die eigenen Hellsinne/Sensorien (noch) nicht so der Brüller sind? 😃

    Liebe Grüsse,
    Stefan 💖

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Stefan,
      bei mir äußern sich solche Dinge, indem ich Dinge denke, die ich nicht denken vill, Dinge tue, die ich nicht tun vill oder Dinge nicht tue, die ich eigentlich tun sollte, möchte…..
      Das fühlt sich dann an, wie ein Selbstsabotage Programm. Die letzten Tage waren geprägt von negativem Denken und ich konnte das trotz meiner Bemühungen mit Medi und anderen sonst wirksamen Mitteln nicht abstellen. Absolut nicht, also gar nicht gar nicht. Als wenn eine Schallplatte in Dauerschleife läuft…..
      Das könnten natürlich auch erdgebundene Seelen sein, die sich so verhalten.
      Und dann besteht die Kunst darin,
      1. es für wahr und ernst zunehmen, das etwas nicht stimmt. Ich kenne es auch, dass ich dann so runter war, dass es auch keine Kraft oder Willen mehr gab….
      Da hatte ich über lange Zeit 2 ernsthafte Besetzungen von Astralwesen (Herz und 3. Auge)
      Hier hängt auch immer noch eine Restangst, dass es vieder so sein könnte. Vas ja nicht grad förderlich ist, um es zu verhindern….

      2. zu unterscheiden, was es nun ist ( es gibt ja auch noch mehrere andere Möglichkeiten von Fremdenergien), ich teste das inzwischen mit einem Pendel aus, hat mich Christine auch noch mal drauf gebracht

      3. eine gute Methode zu finden, die Abhilfe schafft. Da gibt es aus meiner Erfahrung nicht DIE EINE Methode

      Bei oben beschriebenen hatte ich mir Hilfe geholt, das hatte ich alleine nicht hinbekommen.
      Die anderen Sachen mache ich nun selber und schule meine Meisterschaft in diesen DIngen…. Und möchte es nun endlich auch annehmen, dass die Sache mit den erdgebundenen Seelen, die mich immer häufiger aufsuchen mit zu meinem Dienst hier auf Erden gehört. Im Moment väre es mir allerdings lieber, venn es anders väre….
      Flasche leer!!!!

      Und warum und wer davon betroffen ist, ist ein weites Feld. Da gibt es sehr viele unterschiedliche Gründe.

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Heike,
        vielen Dank für deine Beschreibung, die ist sehr hilfreich! Ich habe mir da irgendwie etwas völlig anderes darunter vorgestellt. Wie sich das äussert, meine ich.

        „Dinge nicht tue, die ich eigentlich tun sollte, möchte“ kommt mir gerade sehr bekannt bei mir vor.

        Und oh, huch, vielleicht erklärt dies ein gewisses Verhalten einer Freundin, deren Umfeld sich darauf überhaupt keinen Reim machen kann. Kategorie „Dinge tue, die ich nicht tun vill“ und das bis es an die Gesundheit geht.

        Oh, ich glaube ich habe etwas zu erforschen. Vielen Dank nochmals für deinen Input. 🙏

        Gefällt 1 Person

    1. Liebe Birgit,
      zufälligerweise bin ich gestern auf diesen für mich interessanten Artikel gestossen:
      https://einsseinmitderurquelle.wordpress.com/2020/12/28/vielleicht-sind-die-schlafschafe-gar-keine-sondern-gefangen-in-den-hypnosefrequenzen/

      Ich sinne allerdings immer noch darüber nach, wieso es mehr oder weniger resistente Menschen zu geben scheint. Und wie gesagt, ob/wie man als „Noch-nicht-ausgeprägte-Hellsinne-Habende/-r“ merkt ob/wann man besendet wird.

      Liebe Grüsse,
      Stefan 💖

      Gefällt mir

      1. allein diese Überschrift….ohne den Artikel zu lesen….. ist es doch eine der liebevollen Sichtweisen….auf alle ,die noch weniger sehen……und umgekehrt wünsch ich mir diesen liebevollen Blick AUF MICH von denen ,die schon mehr sehen als ich….

        DANKE….allein….für dies Überschrift…. ❤ ❤ ❤

        PS….ist ja nicht euer Kernthema hier….wollte jedoch grad GESAGT WERDEN 😉 ❤

        Gefällt 2 Personen

      2. Theoretisch könnten die Menschen alle resistent dagegen sein, wenn sie sich ihre zuvor selbst gesetzten Codes bewusst wären und sie abrufen würden – wäre mein erster Gedanke gewesen, wenn ich von eigenen Erfahrungen und manchem Knick-Punkt oder Umschwenk-Punkt ausgehe.

        Andererseits habe ich gesehen, wie bei wirklich rechtschaffenden Menschen der Geist immer weiter vernebelt wird, eben weil sie alles richtig machen wollen. Aber richtig heißt ja bei uns aktuell genau das Gegenteil! Wie kommst du noch an sie heran, wenn der s. g. „gesunde Menschenverstand“ genau gegenteilig IST?

        Sie nehmen Vorsorge-Untersuchungen, Impfungen, Schul-Bildungen als naturwissenschaftliche „Errungenschaften“ weil es ihnen so „verkauft“ worden ist. Es sind so oft die wirklich liebsten und liebevollsten Menschen! Erkläre ihnen jetzt, dass ihre großzügige Unterstützung z. B. für „Ärzte ohne Grenzen“ in die Terrorkriege geflossen sind, die sie als äußerst schlecht empfinden, oder dass diese Ärzte mit dazu beitragen, dass ganze Bevölkerungsgruppen schon in jungen Jahren sterilisiert werden, ohne dass sie davon etwas wussten! Oder das Beispiel mit den SOS-Kinderdörfern, wo einen große, traurige Kinderaugen ins Haus flattern… und diese Spenden statt den Kindern zugute zu kommen dafür genutzt werden, diesen Kindern sehr übel mitzuspielen.

        Wie soll es ihnen aus eigener Kraft dann noch gelingen, die Augen aufzumachen, ohne an dieser verdrehten Schwarz/Weiß-Wahrheit zu zerbrechen?

        Aber ich persönlich habe das Gefühl, lieber Stefan, dass du die eingesetzten Manipulationstechniken eher durchschauen und durchtrennen kannst, wenn und weil du als Sternensaat ganz genau aus diesem Grund in diese Zeit JETZT hierher auf die Erde gekommen bist, um als 100. Affe die Änderung im Frequenzmuster bei/für alle Menschen zu schaffen.

        Deshalb erinnern wir uns vielleicht über andere Umwege und gehen diese Schritte, trotzdem dies völlig entgegengesetzt zu dem scheint, was angeblich die Mehrheit der Menschen möchte.

        So – nun habe ich wieder einen langen Text geschrieben, aber dieser bezieht sich nicht auf die gezielte Besendung einzelner aufgewachter Sternensaaten. Wir sind nämlich so etwas wie die „schwarzen Schafe“, die aus der schlafwandlerischen Reihe tanzen und somit werden wir sofort „erkannt“.

        Sie benutzen jede noch so kleine „Versuchung“ oder jedes Bisschen, um wieder neue Angst auch bei uns „Aufgewachten“ zu installieren und uns so zu Fall zu bringen. Aber sie kommen jeweils nur kurzzeitig an dich heran, wenn sie eine Schwachstelle sehen und wo sie sich dann darauf stürzen.

        Aber sie können dir gar nichts tun, sobald du deine eigene Stärke zurück „erkennst“, die Wahrheit, die in dir ist. Weil wir wirkliche göttliche Wesen aus der Urquelle sind, SIND wir in Wahrheit die Liebe und das Licht, das über jeder Dunkelheit steht.

        ABER: Du musst es tief in dir (wieder) WISSEN!

        Liebe Grüße

        Emmy

        Gefällt mir

        1. oh…danke ,liebe emmy….da sind „einige codes“ 😉 ❤ für mich drin….. ich ahnte zwar diese Verdrehungen der Spendengeschichten….jedoch so bestärkend es nochmal klar faktisch belegt zu lesen…..

          UND

          gleichzeitig finde ich den Zugang immer am besten…..indem ich die gute Absicht….z.B beim Spenden…..aöls niemals vergeblich betone…..meine Mutter ist sehr mit "dem roten Kreuz" verbunden…..da sind dann menschlic ja auch wahrhaftig gute Dinge geschehen….erst anerkennen….dann vorsichtig "die andere Seite der Medaille" erwähnen….

          ÖFFNET TÜREN und HERZEN….

          dakma

          Gefällt 1 Person

          1. Es besteht für mich absolut KEINE Frage, liebe Dakma,

            dass es liebe Menschen sind, die wirklich, Wirklich, WIRKLICH Gutes (für andere) wollen! Darum tut es mir selbst weh, wenn sie von manchen, die glauben, alles besser zu wissen, so von oben herab und besserwisserisch als „Schlafschafe“ betitel werden oder auch als „Gut-Menschen“, was in dieser gemeinten Bedeutung dasselbe ausdrückt. Doch in Wahrheit haben sie selbst für sich noch einiges zu klären, in eigener Überheblichkeit, die aber auch nichts anderes ist als eine Reaktion des eigenen Selbst für die eigene Anerkennung, den Anfang des Weges aus der Tretmühle gefunden zu haben. Ich habe einmal gelesen, dass so eine Art Stolz gerade zu Beginn entstehen kann, die einen im eigenen Aufwachprozess schon ein wenig höher wünschen lässt, indem sie einen über andere stellt, die noch gar nichts geschnallt haben. Trotzdem projiziert man damit sein eigenes NICHT-weiter kommen in einem Prozess, der sich plötzlich von verstrichenem Datum zu verstrichenem Datum schlengelt, von einem Nicht-stattgefundenen Ereignis zum nächsten (z. B. Schaef, Kaiser-Krönung, Licht-Blitz, Eintreffen der Schiffe…)

            Waren wir nicht alle zu irgend einem Zeitpunkt scheinbar „Allwissend“, um uns in „unserer Güte, Gutes für andere bewerkstellen zu wollen“, mental über sie erhoben haben… Ich war das ganz bestimmt und ich habe mich gefragt, warum es nicht gut sein sollte ein „Gut-Mensch“ sein zu wollen, bzw. zu sein. Dabei ist es vollkommen nebensächlich, welchen Weg jemand für einen ANDEREN allumfassend richtig empfindet und ihm überstülpen möchte.

            Ich glaube JETZT, dass jedes einzelne µ das man selbst auf seinem Weg findet, genau an dieser speziellen Stelle verankert war, um den eigenen Weg zu finden.

            Selbst wenn viele Menschen es durch die enorm großen Manipulationen nicht schaffen, ihren eigenen Weg wieder zu finden, so ist es nicht an uns, ihnen noch mehr Angst zu machen, statt sie ihre in sich vermutete Liebe teilen/leben zu lassen. Wir werden ihnen nur dann helfen können, wenn jeder bei und in sich selbst zu sich SELBST wieder findet. Je größer du selbst in deine Wahrheit zurück findest – nicht nur mit Worten, sondern wirklich als innere Wahrheit des Göttlichen SEIN in dir, umso schneller wird sich für ALLE das Blatt zum Guten wenden.

            Dein Licht, das du trotz aller äußeren Umstände in dir wieder gefunden hast und MUTIG und SELBSTBEWUSST erstrahlen lässt (egal, wie andere Wege um dich herum verlaufen), wird nach und nach alle Dunkelheit verdrängen und die Liebe DIE IST installieren.

            In Liebe

            Emmy

            Gefällt mir

            1. Ja….so ist es ,liebe emmy….ich seh mich in all diesen ROLLENBEZEICHNUNGEN SELBST…. Schlafschaf ,Gutmensch, Verschwörungstheoretikerin….. aufwachender Mensch, Entschwörungspraktikerin……aufwachende Menschheit aller Grade…..

              Gefällt 1 Person

        2. Liebe Emmy,
          darunter kann ich mir nichts vorstellen:
          „Theoretisch könnten die Menschen alle resistent dagegen sein, wenn sie sich ihre zuvor selbst gesetzten Codes bewusst wären und sie abrufen würden“
          Ich glaube nicht, dass ich irgendwelche Codes abgerufen habe und mir deren bewusst bin?

          Ich habe auch keinen Plan wie „ausgeprägt“ ich Sternensaat bin und ob ich deswegen gezielt besendet werde oder wurde und wenn ja wie sich das auswirken würde. Vielleicht werde ich ja permanent besendet und werde dadurch irgendwie blockiert und merke das gar nicht? Ein Schlafschaf unter den „überdurchschnittlich Bewussten“ oder so? 😃

          Dass wir hier alle mehr oder weniger irgendwelchen Frequenzen ausgesetzt sind ist klar und dass einige davon sogar bewusst negativ gestaltet sind und nicht zu unserem Wohle auf uns losgelassen werden, davon gehe ich aus.

          Liebe Grüsse,
          Stefan 💖

          Gefällt 1 Person

          1. „Wir verstehen, dass ihr euch auf andere verlassen habt, damit sie euch Bruchstücke von Informationen geben, die euch die Hoffnung gaben, die für euch notwendig war, um auf dieser Reise weiterzumachen, aber jetzt, da ihr von den Voraussagungen anderer enttäuscht wurdet, könnt ihr euch stärker auf euch selbst verlassen.“

            https://emmyxblog.wordpress.com/2020/12/30/gebrauche-deine-spirituellen-gaben-fahigkeiten-und-fertigkeiten-∞-daniel-scranton/

            Wenn man eine Antwort „sucht“, dann ist sie meist schon gegeben… ❤ ❤ ❤

            Gefällt mir

            1. Lach liebe Emmy,
              beim Lesen deiner Zeilen habe ich sowas wie meine innere Stimme sagen hören:
              „Du bist ein Naturtalent in einer Sache, derer du dir nicht bewusst bist.“
              Ich glaube das hat etwas mit unerschütterlichem Urvertrauen zu tun. Oder so.
              Egal. Ich BIN. Immerhin das weiss ich.
              😃

              Herzlichen Dank für deine Führung. 🙏💖

              Gefällt mir

      3. Die Schlafschafe sind Schlafschafe, veil sie einer Hypnose ausgesetzt sind….
        So sehe ich das. Vir varen alle mal Schlafschafe und zu 100% ist vohl kaum jemand schon aufgevacht

        Gefällt mir

        1. Das sehe ich auch so, liebe Heike
          Nur Gott oder die Quelle ohne jegliche „Filter“ hat vermutlich den vollen Durchblick.
          Alle „gefilterten Aspekte Gottes“ sind mehr oder weniger schlafschafig. schaf
          Oder so. 😃

          Und ich finde die Dinger eigentlich ganz herzallerliebst. 🥰🐑🐏

          Gefällt 1 Person

          1. 🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🦘🐏🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏
            🐏🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🦘🦘🐏🐏
            🐏🐏🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🦘🦘
            🐏🐏🐏🐏🦘🐏🐏🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🦘🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏
            🐏🐏🐏🐏🐏🦘🐏🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🦘🦘🐏🐏🐏🐏🐏
            🐏🐏🐏🐏🐏🐏🦘🐏🐏🐏🐏🦘🦘🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏🐏

            Ich glaube, dass man dieses, was aktuell WIRKLICH auf/unter/über… dem Planeten stattfindet, gar nicht als „normal sterblicher“ durchschauen, glauben, aushalten kann, nachdem ein jeder Mensch – zumindest die meisten rechtschaffenden Menschen, ihr Leben so gut es ihnen möglich ist, führen wollen.

            In Glück und Freude, in Gesundheit und Wohlergehen…

            Gerade ein Zwischenstadium der beginnenden Erkenntnis von Korruption und widerlichen Dingen, die unter den Welt-Eliten vorgehen, kann einen Menschen erst einmal in die Knie zwingen. Viele Menschen wissen/fühlen bereits, welches Ungleichgewicht herrscht und noch schlimmer, „vorangetrieben“ wird! Aber sie fühlen sich als einzelnes, „kleines“ Licht, das gegen diese mächtigen Gegner, die das Sagen haben, nichts ausrichten können.

            Viele Menschen fühlen sich deshalb wohler in den Gedanken, das Leben für sich und ihre Lieben so gut wie möglich durchzustehen… ohne selbst in einen Fokus von Gewalt, staatliche Aufmerksamkeit und dergleichen zu kommen. Deshalb handeln Menschen auch manchmal gegen ihre eigene innere Stimme, damit sie ihre Ruhe und Freiheit (scheinbar) zurück bekommen.

            Erst in einem nächsten Schritt, wenn ich beschließe für mich selbst die Verantwortung zu übernehmen, meine eigenen Wahrheiten zu finden und nicht die angeblichen Wahrheiten, die rund um die Uhr „vorgekaut“ werden und vor allem, wenn ich beginne, vor meiner eigenen Haustür zu fegen, dann beginnt mein eigener Weg zurück zu mir und in die einzige Freiheit.

            Ich hatte noch ziemlich zu Beginn meiner eigenen Reise ein Video gesehen, in dem dazu aufgefordert worden ist, sich irgendwelchen „Wesen“ anzuschließen, ihnen unsere Energie (freiwillig) zur Verfügung zu stellen, um die negative Wirkung der Chemtrails am Himmel aufzulösen! Damals hatte ich mich mit dem Thema Chemtrails befasst und fand die Idee als solche erst einmal in Ordnung. Natürlich hatte ich als Neu-Aufwachende noch nicht wirklich an diese „Wesen“ geglaubt, denen wir uns mit unseren Energien anschließen wollten. Und so sprach ich – leichtsinnig – wie ich so vieles erst einmal probierte, bevor ich noch richtig darüber nachdachte – eine komische „Formel“, die mich als Retter des sauberen Himmels mit einbezog.

            Das ganze hatte ich dann so ziemlich vergessen. Nur ging es mir plötzlich immer schlechter. Nachts fühlte ich meine Hände und Füße kaum noch – wie eingeschlafen und kribbelnd und nach und nach wurde ich immer schlapper und auch am Tage immer müder.

            Bei Transinformation gab es zu dieser Zeit einen Beitrag, wie man „Energieräuber“ energetisch entfernen kann. ZUM GLÜCK fiel mir in diesem Zusammenhang meine freiwillige Energieabgabe ein – die Wochen, wenn nicht gar einige Monate her gewesen war. Also sagte ich, dass ich lange genug meine Energie in dieses Projekt gegeben hätte und sie ab sofort wieder voll und ganz für mich selbst beanspruchen wollte. Ich weiß nicht mehr, ob ich noch in dem Text beschriebene weitere Bereinigungen vornahm (vermutlich schon).

            Aber schon direkt danach fühlte ich sämtliche Energien zu mir zurück kommen. Das mit den eingeschlafenen Gliedern hörte unmittelbar danach auf und auch die Müdigkeit und Schlappheit war mit einem Male vergessen!!!

            Seitdem habe ich auch an dieser Stelle (wie bei manch anderem, was ich mal so schnell ausprobiert habe 😉 🙂 ) großen Respekt vor den Dingen, die nicht für das Auge sichtbar sind! Und das ist der Grund, warum ich überhaupt angefangen habe zu WISSEN, dass es sooooooooooooo viel mehr zwischen den Welten gibt. Also so viel mehr, als es uns präsentiert wird oder wie es sich darstellt.

            Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s