Von 3D zu 4D und 5D – Das neue galaktische Jahr – Teil 2

Herzlichen Dank an dich, liebe(r) max 💖 Vielen lieben Dank an Lev.  💖💖💖 Was fĂŒr ein Mammutwerk! Bitte beachtet, dass max zum Ende dieses langen Beitrages und unter anderen BeitrĂ€gen einen Hinweis zu Spenden gegeben hat, die ich hiermit auch unterstreichen möchte. Wie lange und wie fleißig und permanent versorgt max alle Leser mit Aufstiegs- und Ă€hnlichen BeitrĂ€gen!!! Es ist schön, dass es Menschen wie dich, liebe(r) max gibt! DANKE!

„Und denken Sie immer daran: Sie sind perfekt, so wie Sie sind.“

Ich fĂŒhle mich aktuell rundherum in mir verankert, aber dies war erst nach dem Anschauen einer besonders tiefen und lange versteckten Wunde in meinem Innern möglich. Und plötzlich spielt es keine Rolle mehr, welche „Seite“ wann was macht oder nicht. Der Weg ins Licht geht kontinuierlich voran und wird von so vielen liebevollen Wesen und Energien unterstĂŒtzt! Aber den Fragesteller kann ich noch Ă€ußerst gut verstehen! Genau diese Frage hĂ€tte einen Tag zuvor noch von mir selbst sein können. Aber:

„In der MultidimensionalitĂ€t werden wir stĂ€ndig wachsen und unser Bewusstsein erweitern und nicht nur uns selbst verĂ€ndern, sondern auch der Quelle helfen, diese 3D-Welt durch uns zu verĂ€ndern. Es ist bereits das erhöhte Bewusstsein, das fĂŒr das Neue Galaktische Jahr charakteristisch ist.“

DANKE!

💖💖💖

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN.

In Liebe 💖

Emmy

💖💕💖

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur VerfĂŒgung gestellten BeitrĂ€ge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweise zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/)

17 Gedanken zu “Von 3D zu 4D und 5D – Das neue galaktische Jahr – Teil 2

  1. Altwerden geht auch ohne viel Sport; es ist ein Frage der-kosmisch-emotionalen Einstellung – und die können wir uns nicht „aussuchen“, sondern bereitwillig(aufopferungsvoll) akzeptiern lenren..So Ă€hnlich verhĂ€lt es sich auch mit der Gesundhiet Kasteiung ist ein schlechtes GeschĂ€ft – wenn man davon ausgeht, dass Verzicht auf die schönen Seiten des Lebens eine Vorrausetzzung dafĂŒr ward.; aber – Kasteiung kann auch eine Vorstufe sein fĂŒr glĂŒckliches Leben.

    GefÀllt mir

    1. Ja.; die vollkommenen Partnerschaften findet man in der RealitĂ€t allerings selten; und der Mensch ist eine altersloses Wesen-im Prnizip.. und hat viel Zeit – aufzurĂ€umen bei sich und der Welt.; fĂŒr die er sich ja zu leben traut..

      Auch so können wir „altwerden“(altwerden im Sinne der 3 D-RealitĂ€t); im Gleichgewicht-Gewinn. Bei sich anfangen; der Welt begegnen und ohne Schutz – und dennoch geschĂŒtzt, von allen Seiten geliebt..

      GefÀllt mir

  2. Es sind viele Mythen im Umlauf ĂŒber das Alter;(der irdischen Natur) dies wurde in diesem Text ja exemplarisch und sehr ausfĂŒhrlich aufgezeigt; Alle-nahezu alle Aspekte des menschlichen Daseins wurden komprimiert, welche ein freudvolleres(beziehungsweise „erleuchteteres“) Leben ermöglichen könnten-mit Ausnahme der SexualitĂ€t. Offenbar sind auch hier viele Mythen im Umlauf..soviele ĂŒbrigens, dass sie keinen Platz(keine Stimme-sagt man..) eingerĂ€umt bekamen.; aber vielleicht ist das die Losung-die Loslösung von Sex-ĂŒberhaupt und explzit auf den Mensch zugeschnitten.?!

    Die Ägypter liessen sich mumifizieren, in der heutigen Zeit sind es-zumeist sehr reiche Menschen, die sich einfrieren lassen- nach dem physischem Tod.; .aber wozu.?! Das leuchtet mir nicht ein – aber vielleicht bin ich gar nicht erleuchtet genug, um das zu verstehen.

    Wenn wir uns ĂŒber die irdische Natur erheben, sind wir Götter; ohne die irdische Natur sind wir Wesen aus Licht – und ohne Licht sind wir Nichts. und aus Nichts kann schließlich nichts entstehen..weder etwas positives noch etwas negatives.

    GefÀllt mir

    1. Lieber Armin,

      zur VerlĂ€ngerung bzw. Selbstbestimmung vom Altern (oder Nicht-Altern) und dem Zeitpunkt „des sich aus diesem Leben verabschieden“ einer Seele – ebenfalls selbstbestimmt, weil sĂ€mtliche Lernmöglichkeiten fĂŒr eine Seele in dieser RealitĂ€t aufgebraucht sind und sie sich darum entscheidet, in die nĂ€chst hinĂŒber zu wechseln, möchte ich an dieser Stelle nicht reden. Die obigen Beispiele sind die Möglichkeiten, die es bis hierher in diesem 3D bereits gegeben hat.

      Aber was die SexualitĂ€t betrifft, die innigste nach außen ĂŒbertragene Erfahrung der reinsten Liebe zweier Seelen ĂŒberhaupt, die in tiefer Liebe miteinander verbunden sind, die wird es (fĂŒr mich und nach meiner Ansicht) noch sehr lange geben. Es wird auch nicht so sein, dass man jeden anderen Menschen gleich lieben wĂŒrde, weil die wahre bedingungslose Liebe der Quelle erst wirklich an der Quelle erfahren werden kann. Bis dahin sind es noch immer Erfahrungen. Man wird an andere Wesen keinerlei hasserfĂŒllte Gedanke haben, das ist nicht möglich, denn die Liebe steht ĂŒber und zwischen allen. Jedoch wird es Wesen geben, die einem nĂ€her, viel nĂ€her, inniger verbunden, oder sehr viel weiter entfernt begegnen.

      Ansonsten wird es jeden frei stehen, seine eigene Wahl der Erlebens- und FĂŒhlweisen liebevoll zu treffen, weil nichts mehr vorgegeben oder vorgeschrieben wird.

      Liebe GrĂŒĂŸe

      Emmy

      GefÀllt 1 Person

      1. Ja richtig.;. die SexualitĂ€t wird es noch lange geben..jedoch in verĂ€nderter Form/Ausdrucksweise – möglicherweise. Ich möchte nur betonen, dass gerade „in unseren Kreisen“ die Ganzheitlichkeit(..) immer wieder neu betont wurde-und noch immer betont wird. ;und als ganzheitliches Wesen(!) empfinde ich halt so..mag sein daß auch mein Sternzeichen eine Rolle spielt-ist allerdings spekulativ.

        Und die Ganzheitlichkeit hÀngt auch ganz unmittelbar mit der-gehÀuften Anzahl unserer Lebensjahre zusammen-so empfinde ich jedenfalls. auch wenn es nur intuitiv ist..

        GefÀllt mir

  3. Lieber Armin, liebe Emmy

    ich erkenn mich so in euch wieder….in dem Versuch ĂŒber die eigenen Vorstellungen und das bereits „erweiterte Bewusstsein…. DAS NEUE SEIN…..zu erahnen….zu erhoffen…..zu kreiren(?)
..

    ich mach es ja AUCH SO-NUR ANDERS 😉 😀 ❀

    Die bei Anastasia beschriebene SexualitĂ€t……die offenen Beschreibungen eines "modernen spirituellen Mannes" ĂŒber die VerĂ€nderung seiner SexualitĂ€t im "Mannseinheute"-Kongress……die Beschreibung der Verzerrung der alten Welt im Buch "Ramtha-Elixier mit Namen Liebe"…
…eine Freundin ,die fĂŒr 2 Jahre IN DER BEDINGUNGSLOSEN lIEBE lebte….und ihr Mann war dort einfach mitdrin
.. das Buch von Barry Long ĂŒber "göttliche Liebe-sexuelle Liebe"…..

    soooooooviele Aspekte….

    wir werden wohl nicht mehr drumherumkommen

;-) <3……der göttlichen Quelle so nah wie möglich INUNSSELBST zu kommen…
 und MITZUSCHÖPFEN INDIVIDUELL….was das Zeug hĂ€lt 😉 <3…..

    UND

    EINZIGARTIGE GÖTTLICH-MENSCHLICHE WEGE UND REICHE SCHÖPFEN…
.

    und uns…. bei Bedarf 😉 ❀

    gegenseitig besuchen

    mit einem GefĂ€ĂŸ…. aus den anderen Quellen schöpfen….

    und das eigene Reich ZUHAUSE erneut zu BEREICHERN….

    kurz gesagt :

    WIR MACHEN EINFACH WEITER WIE WIR ES HIER SCHON TUN!

    nur immer noch ein wenig DURCHLICHTETER….

    💛💛💛💛💛💛💛💞💖💛💛💛💛💛💛💛💛

    GefÀllt 1 Person

    1. Ich hab‘ zwar nicht alles verstanden., aber – Wow!! Wie du das immer ausdrĂŒckst., phĂ€nomenal..hi hi..

      Aber -um im Kontext zu bleiben: Ganzheitlichkeit bedeutet fĂŒr mich, offen zu sein.; so offen – wie es die Offenheit(und Transparenz) eben erlaubt..;.. und der Basistext beinhaltet ja auch die Unsterblichkeit.; ist diesem Text zwar nicht anzumerken-aber immerhin eine Option liegt darin.

      Die bei Anastasia beschrieben SexualitĂ€t(hab ich allerdings nicht gelesen- aber davon gehört) ist immer nur ein Anhaltspukt(..) und kann als schöne Option angesehen sein.; .jedoch der Wille zur Transparenz – zur VerĂ€nderung, liegt bei jedem anders und das lernen wir ja gerade eben.

      GefÀllt 1 Person

            1. Baccara ist geil.; ebenso wie viele Schlager aus den Siebzigern.,und Achzigern.; da war ich noch Kind..und es klingt bis heute nach..hĂ€tte ich nie gedacht, dass mich das mal so beindrucken wĂŒrde-im Nachhinein. Und die MĂ€dels(die Girlgroups) und ihre Klamotten und ihre Moves erst…SchwĂ€rm..

              GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s