Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, Februar 2021, Übersetzung Shana

Herzlichen Dank an die Arkturianische Gruppe, an Marilyn Raffaele und vielen lieben und herzlichen Dank an Shana! 💖💖💖

“ Die wahre Essenz von allem, was ihr als materiell seht, ist in Wirklichkeit spirituell, aber die spirituelle Wirklichkeit wird in der dichten Energie der dritten Dimension als materiell gesehen. Wie sie interpretiert wird, hängt von dem persönlichen und kollektiven Bewusstsein ab, das die Interpretation vornimmt, und das sich in dieser Zeit schnell verändert.“

Diese Aussage finde ich sehr interessant, aber ich habe sie, glaube ich, noch nicht ganz richtig verstanden. Darüber werde ich noch etwas sinnieren… aber beim weiteren Lesen werden auch weitere Erklärungen zu dieser Aussage gegeben.

„Höhere Formen vieler Ideen wurden der Erde schon vor langer Zeit gegeben, aber sie wurden zurückgehalten und vor der Mehrheit geheim gehalten von denen, die die Menschheit in Knechtschaft der Kontrolle halten wollten. Wenn Ideen wie die freie Energie universell bekannt werden, wird das Leben für alle einfacher sein.“

Ich bin entspannt und freue mich auf die licht- und liebevolle Welt in ihrer schönsten Pracht!

Aber, es geht ja noch weiter – plötzlich geht es um Liebe, Beziehungen und Sexualität. Dieses Thema ist ja eines, wo ich nicht mitreden kann, in einer wahrhaftig liebevollen Beziehung, die sich mit uns und in uns über die Jahre gemeinsam weiter entwickelt hat, denn es IST einfach:

„Wahre Beziehungen sind zwei Individuen, die sich beide ihrer angeborenen Vollständigkeit bewusst sind, die zusammenstehen, weil sie es wollen, nicht weil sie es brauchen, und die in dieselbe Richtung schauen.“

Gerade hatten mein Mann und ich Jahrestag des Kennenlernens am 02.03. – was für ein „Zufall“ (wieder einmal) 😉 🙂 😉

20141108_124200

(Foto und Bärchen von Emmy)

Ich Bin das Licht. Ich Bin die Liebe. Ich BIN DIE Wahrheit. Ich BIN.

💖💖💖

In Liebe

Emmy

💖💖💖

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweise zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/)

3 Gedanken zu “Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, Februar 2021, Übersetzung Shana

  1. ein Schlüsselsatz für mich:

    „Da die ihnen zugrunde liegende Idee jedoch spirituell ist, bleibt ihre wahre Essenz intakt, nur ihre alte Form ändert sich. “

    die Grundidee in soooo vielen Konzepten….. wieder finden……um diesen Wert im menschlichen Zusammensein…….wie Recht und Heilung und Konzepte des Miteinander…..zu würdigen….

    jedoch in einem…..vollkommen verwandelten Gewand….. unsere wahr Natur der Feinstofflichkeit und des Einsseins integrierend….

    Wow… das fühlt sich nach „Arbeit“ an….. 😉 😀 ❤

    und dennoch darf sie "schon angebunden an unsere Essenz"…… es schon üben beim installieren…. in "Leichtigkeit und Freude" angegangen werden….

    zu dem 2. Thema…..fühl ich nur Bestätigung….dessen was mein Forschen zum Thema Partnerschaft und Sexualität usw….schon zu mir brachte…. DANKE fürs zusammenfassen…

    Dakma

    Gefällt mir

  2. Für mich ist das Thema Partnerschaft und Sexualität sehr wichtig. Ich z.B. habe sehr jung geheiratet, auch mein Mann war erst 21 Jahre alt. Da waren wir noch nicht in unserer Ganzheit, mußten uns noch selber tiefer und umfassender kennenlernen, doch wir konnten uns miteinander fördern und erweitern, um später mit einem anderen Partner aus der jeweiligen Ganzheit zu einer Einheit zu werden, auf gleicher Augenhöhe.

    Gefällt 1 Person

    1. Gut, dass du das Thema ansprichst, liebe Elke,

      denn auch für mich ist dieses Thema sehr wichtig – allerdings möchte ich mich hier nicht so „vor tun“. Denn auch mein Mann und ich haben uns sehr jung kennen- und lieben gelernt; waren aber auch immer selbstbestimmt und eigenverantwortlich in der jeweiligen Lern- und Lebenserfahrung, die eben auch unterschiedlich gewesen ist und wir sind zusammen gewachsen … obwohl auch die innere Bewusstwerdung unterschiedlich und auf unterschiedlichen Wegen verlaufen ist

      Heute sind wir fester und liebevoller als je verbunden und können deshalb vermutlich nicht wirklich nachempfinden und/oder mitreden, wenn es darum geht, sich als Einheit alleine und zu Zweit zu sehen. Bei uns ist das alles rund und jeder entfaltet sich frei und genießt trotzdem die Einheit. Unsere weiblichen und männlichen Anteile sind sehr ausgeglichen und werden von uns gegenseitig unterstrichen und hochgehoben.

      Deshalb glaube auch ich, dass eine innige, liebevolle (Liebes-)Beziehung zu einem Partner sehr wertvoll sein kann und nichts mit Abhängigkeiten und Unausgeglichenheiten zu tun zu haben braucht.

      Liebe und sehr sonnige Grüße

      Emmy

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s