Die Arkturianische Gruppe via Marilyn Raffaele, Es findet etwas Tiefgründiges statt – 11. April 2021

„Ihr habt sowohl Armut als auch Reichtum, Krankheit als auch Gesundheit erlebt, habt getötet und wurdet getötet. Ihr wart sowohl Friedensstifter als auch Kriegstreiber. Euch wurde beigebracht, ihr wärt besser und wertvoller als andere, und habt entsprechend gehandelt, habt dann aber wiederum Leben erfahren, in denen ihr als wertlos angesehen und behandelt wurdet.“

Keiner ist besser oder schlechter als ein anderer. Niemand.

💖💖💖

Vielen lieben Dank für diese gechannelte Botschaft an die Arkturianische Gruppe, an Marilyn Raffaele, für die Übersetzung an Yvonne Mohr, und an Rosi, für das Teilen 💖💖💖

Eigentlich wollte ich gerade den PC ausschalten und Feierabend für heute machen. Auf dem Blog hatten wir gerade in den Kommentaren über Religionen und Nicht-Religionen nachgedacht und über den gemeinsamen „Nenner“ über das wahre Göttliche… und da finde ich diese Botschaft der Arkturianischen Gruppe, welche meines Erachtens ganz genau auf meine soeben gedachten Gefühle unter anderem bezüglich der Religionen eingeht!

„Die Religionen lehrten und lehren auch weiterhin, dass jeder von Sünde befleckt geboren werde, bis er durch bestimmte dreidimensionale Handlungen, Worte oder Zeremonien „gerettet“ werde.“

Es war gerade noch mein Gedanke an Jesus, der den Leuten sehr bewusst äußerst leidend und ans Kreuz genagelt vorgeführt wird, damit sich Menschen sündig und befleckt fühlen und Religionen ihre eigene Agenda verfolgen können, indem sie die vereinten Energien vieler gläubiger und frommer Menschen in bestimmte Richtungen lenken.

Antworten kommen dieser Tage immer postwendend! DANKE! Alles ist im göttlichen Timing!

„Fangt an, wirklich zu akzeptieren, dass ihr ein Göttliches Wesen seid und dass ihr auf der Erde seid, um das Licht der Transformation in eine Welt zu bringen und aufrechtzuerhalten, die sich größtenteils nicht bewusst ist, dass sie sich im Prozess des Wechsels auf eine höherdimensionale Energieebene befindet.“

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN. 💖

Emmy

💖💕💖

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweise zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/)

10 Gedanken zu “Die Arkturianische Gruppe via Marilyn Raffaele, Es findet etwas Tiefgründiges statt – 11. April 2021

  1. Zitat aus dem Text:

    „Übersinnliche Gaben-(zu haben), bedeuten nicht immer(automatisch) spirituel“.. also „das zweite Gesicht“,(zu haben..) wie es früher des öfteren bezeichnet wurde..;. Und weiter:.“ die meisten der so genannten >Experten< sind noch vollständig mit der 3-D Welt verstrickt.". Kein Wunder – sie sogen es ja auch mit der Muttermilch auf..;.. Mit "spirituel" ist wohl das Ganzheitliche Denken(Handeln gemeint..

    und da treten wir auf den Plan..;..mit Absicht und Verständnis.

    Gefällt 1 Person

  2. Zit.: „Ihr habt den Punkt erreicht, an dem ihr wisst, dass IHR BEREITS SEID, was ihr in euch gesucht habt, und bis ihr das wirklich akzeptieren und annehmen könnt, bleibt ihr in der Energie der Dualität und Trennung.“

    Schon immer war das all-ein(s) das ‚A und O‘ wahren Selbst-Erkennens.

    Lange Zeit schon schaue ich zu, wie Viele es mit der (Psycho-)Analyse und Klärung der äusseren Persönlichkeit verwechseln… als wäre diese(!), was wir wirklich sind.

    Ohne zu merken, dass nur der Verstand unserer (lediglich nach aussen hin zur Schau getragenen) äusseren Persönlichkeit selber… überhaupt auf eine solche Idee kommen kann.

    Es ist wahrlich der Gipfel der ‚Trennung‘ von sich selbst, in sich selbst. 😉 Natürlich ist ’sie‘ nie real… niemals. Weil Du Dich nicht von Dir selber ‚trennen‘ kannst.

    So einfach ist das… ✨✨✨

    Unter den Menschen, ganz besonders aber gerade all den vielen ’spirituellen Suchern‘, kann man sich bisweilen sehr einsam vorkommen, wenn man sieht und miterlebt, wieviele von ihnen immer noch in dem ‚Werde‘-was-Du-bist-Spiel feststecken.

    Denn wieso solltest Du erst ‚werden‘ müssen, oder gar überhaupt ‚werden‘ können… was Du bereits und schon immer bist? Außer Du willst Dich selber an der Nase herumführen.

    Indem Du genau diese Erkenntnis immer nur weiter und weiter vor Dir ‚herschiebst‘.

    Wahr ist…

    Du bist nur deinen eigenen, aus rein physischen 3D-Wahrnehmungen geborenen, illusionären Vorstellungen ‚über‘ Dich aufgesessen, und allein sie gilt es zu ent-larven.

    Indem Du sie bis ins Letzte hinterfragst, hinterfragst, hinterfragst. 😉

    Tust Du dies in schonungsloser Entschlossenheit, fallen mit ihnen auch alle weiteren Illusionen, die Du einstmals aus ihnen schlussfolgertest… in sich zusammen.

    Weil der ‚Ast‘ an welchem sie ‚hingen‘ und der sie trug, nicht mehr ‚da‘ ist. 😊 Und damit auch alle äusseren Erscheinungen und Aus-Wirkungen, die sie je hatten.

    Du ‚musst‘ nur bereit sein, g a n z und s e h r genau hinzuschauen. Still und aufmerksam.

    Als ‚kleiner Junge‘ schon wollte ich in diesem Leben immer nur Eines (😊): „Alles darüber Wissen, was ‚h i n t e r allem steckt‘, was da um mich herum passiert.“

    Ich wollte es so sehr, dass ich jeder Versuchung widerstand, mich von irgendwelchen ‚gesellschaftlichen Erwägungen‘ davon ablenken zu lassen… kein ‚leichter Weg‘.

    Aber der meine… und ich habe es immer geliebt, diesen ‚Weg‘ zu gehen.

    Weil er mein Herz erfüllte, wie nichts sonst. 💖

    Love… mu 💜

    Gefällt 2 Personen

    1. Sehr, sehr wertvoll und erkenntnisreich, deine Ausführungen, lieber muniji,

      und ich danke dir dafür, dass du (mir) nun auch verraten hast, wie du durch dieses Leben „gegangen“ bis, denn ich fühle viele Parallelen zu Chris unerschütterlichem Selbst-Sein – völlig unabhängig von gesellschaftlichen Normen – und trotzdem hoch sensibel und aufmerksam, jedem Lebewesen gegenüber!

      *
      Ich sehe mich jetzt ganz klar in dieser „Kategorie“:

      „Denn wieso solltest Du erst ‚werden‘ müssen, oder gar überhaupt ‚werden‘ können… was Du bereits und schon immer bist? Außer Du willst Dich selber an der Nase herumführen.

      Indem Du genau diese Erkenntnis immer nur weiter und weiter vor Dir ‚herschiebst‘.“

      😉 🙂 Ich schmunzele und lache… und alles gleichzeitig. Ja, so sah es wohl zwischendurch immer wieder aus. Alle Erkenntnisse waren bereits da – mal dichter, um sie dann wieder zu negieren und mich wieder voller Elan in das Getümmel zu stürzen, das da noch immer wartete. Ja, da erkenne ich mich wieder.

      Aber mit jedem meiner angeblichen Rück-fälle und anschließenden „neuen“ Fragen… nahm ich Schritt für Schritt auch jemand anderen – oder andere an meiner Seite mit.

      ***
      Ist es nicht schön, wie und wann jeder seine eigene Punktlandung hinlegt!

      Der göttliche Plan funktioniert eben – ohne Wenn und Aber.

      Namasté, du wundervolle Seele

      In Liebe

      Emmy

      Gefällt 1 Person

        1. Ich tu’s jetzt mal hierhin: Alan Watts, Inspiration meiner Jugend-Tage. Sein letzter Satz in diesem Video: „The external World is your o w n body… extended.“ ✨😊✨

          THE EXTERNAL WORLD IS YOUR OWN BODY… EXTENDED!

          💖💖💖

          Gefällt 1 Person

            1. aus dem Text von Allicon Coe (s.oben)

              „„Nein, wir wollen nicht, dass du das tust, wir wollen, dass du in deine Herzkohärenz kommst und anfängst, aus diesem Raum heraus informiert zu werden.

              Hör bitte auf, Dich aus dem Ego heraus zu informieren, das Ego sollte nicht mehr benutzt werden, um Wissen zu erlangen.

              Wir möchten, dass ihr diese energetische Osmose vollzieht, die daraus entsteht, dass ihr in eurem Herzen seid und euch mit dem Feld der anderen verbindet, mit dem Feld der Erde, und dann, wenn ihr anfangt, diesen Raum halten zu können, werdet ihr tatsächlich anfangen, euch mit dem Feld des Kosmos zu verbinden.“

              Gefällt mir

              1. und auch:

                „Und sie verschoben sich, sie verschoben sich in einen höheren Bewusstseinszustand, einen höheren Seinszustand, und es war einfach so erleichternd, so schön, das zu sehen und zu hören, zu erleben.“

                Gefällt 1 Person

  3. Ein weiteres Zitat aus dem Text:

    „Ihr tanzt nicht mehr um die Wahrheit herum, indem ihr mit Unterrichtsstunden, Rutualen und Zeremonien fortfahrt, die dazu bestimmt sind, die Aufmerksamkeit eines von euch getrennten Gottes zu bekommen.“.

    Ja – da wär mich auch die Zeit zu schade..mittlerweile; denn das Abendbrot.. will gegessen werden – das eingesammelte.; der raue Beruf des Einsamen efordert Disziplin – aber auch manchmal.. lachen. weil lachen die beste Medizin ist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s