Benjamin Fulford: Es ist Rückzahlungs-Zeit für die Kabale

Herzlichen Dank an Benjamin Fulford für seinen Bericht 💖 und vielen lieben Dank an max für die Übersetzung von Teil 1 💖 und an Antiilluminaten TV für die Übersetzung von Teil 2💖 des Berichts! 

 

*****

Der Kampf um den Planeten Erde erreicht einen Wendepunkt.

Nun bin ich ja in der Vergangenheit äußerst vorsichtig mit den Angaben von Benjamin Fulford gewesen, zumal es mir ein Dorn im Auge war, wenn es hieß, dass es immer noch dieselben Fraktionen wären, die über die Zukunft unseres Planeten verhandelten – die „Neue Welt“ aushandeln wollten und dabei – so wie jetzt in der P(l)andemie oder in vorangegangenen WK oder anderen Schlachten/Terrorerzählungen und Kriegen immer über Menschen hinweg gingen – sie nie in/an ihren Plänen teilhaben ließen – außer als Lemminge mit Kollateralschäden und zurechtgestutzten, ausgenutztem Verhalten und dabei immer nur so viel nachgaben, wie sie genötigt worden sind oder bis sie den nächsten grausamen Joker gezogen haben.

Jetzt allerdings, seit ich in meinem Inneren wieder mehr in mir selbst gefestigt BIN, die Wahrheit so gut es mir möglich geworden ist von Lug und Täuschung bzw. Darstellung unterscheide, bin ich auch diesbezüglich sehr viel ausgeglichener und glaube einfach nicht mehr so viel von den „Erzählungen“ von anderen.

Der Inhalt dieses Berichtes „verrät“ mir, dass vieles am Laufen ist – dass nichts fest verankert einfach vorgegeben werden kann, sondern sich ALLES im Grade unseres eigenen inneren Aufräumens und des diesbezüglichen eigenen Bewusst-Werdens ändert. Mag noch immer alles chaotisch erscheinen – mögen „sie“ noch immer so tun, als zögen sie die Fäden, als könnten sie weiterhin alle wertvollen, wundervollen Menschen an der Nase herum führen.

Die Freiheit wird über das Ausleuchten aller Ecken, durch das Ansehen und liebevolle Entlassen der Anteile des Spiels den Platz für das Neue zum höchsten Wohle ALLER schaffen und das wird nicht mehr von dem scheinbaren „Für unseren Planeten“ abhängen, was sie uns anscheinend nun „verkaufen“ wollen – denn noch immer ist ihre Prämisse, die Welt unter sich selbst aufgeteilt zu sehen.

So nicht! Nicht, wenn sich immer mehr von uns Lichtarbeitern ihrer eigenen und gemeinsamen Stärke und Verbindung zu ALLEM was ist und zum göttlichen Plan wieder bewusst geworden sind.

Trotzdem möchte ich noch einen sehr speziellen Hinweis auf „Elon Musk“ geben, weil in letzter Zeit wohl kaum einer so positiv und negativ gleichermaßen betrachtet worden ist, wie er und sein Weltraum-Programm! Deshalb höre auch hier immer auf deine eigene Wahrheit und auf dein eigenes Herz! Deine Welt wird so sein, wie du sie dir vorstellen kannst.

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN

in Liebe

Emmy

💖💖💖

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

[Auszug aus W: […] „wasserwirtschaftliches Drehkreuz der Drei-Schluchten-Region“) ist eine Stauanlage mit einem Wasserkraftwerk, einer Doppel-Schleusenanlage und einem Schiffshebewerk im Jangtsekiang in China; sie liegt im Ort Sandouping 38 km flussaufwärts von Yichang in der Provinz Hubei.]
 
An diesem Bauwerk „Three Gorges Dam“ war meine Firma bei der Planung des Schiffshebewerkes im Jangtsekiang beteiligt, so dass ich schon lange vor dem Bau dieses gigantischen Bauwerkes einen kleines Überblick über die gewaltige Größe hatte, die sich kaum jemand vorstellen kann. Zur gleichen Zeit liefen die Planungsarbeiten bei unserem einheimischen Neubau des Schiffshebewerkes Niederfinow an der (HOW) Havel-Oder-Wasserstraße – und obwohl dieses schon sehr groß erscheint, wenn man davor steht (oder die Planung auf der Zeichnung anschaut), ist es im Vergleich zum Schiffshebewerk im Jangtsekiang ein winziger Zwerg. Aber das Schiffshebewerk in China selbst ist  nur ein winziges Bauwerk im Verhältnis der Gesamtanlage.

6 Gedanken zu “Benjamin Fulford: Es ist Rückzahlungs-Zeit für die Kabale

  1. Ich habe das Gefühl hier kippt etwas in eine neue positive Richtung, weil wir vermehrt anfangen zu fragen, wie wollen wir etwas ganz Neues leben und umsetzen, aus der inneren Erkenntnis und Wahrheit. Das hat ja auch etwas mit der weiblichen Energie zu tun, wo es nicht nur um Macht und Geld geht, sondern um gelebte Wahrheit.

    Gefällt 2 Personen

  2. Das ist interessant. „Der Kommunismus in den UdSSR ist deshalb gescheitert, weil es sich für die Bürger nicht mehr lohnte, hart(kreativ..) zu arbeiten“. Ja-so etwas ähnliches könnte Hieruland auch passieren-zumindest theoretisch..

    Gefällt mir

    1. Ich weiß aber nicht, lieber Armin,

      ob dies wirklich so stimmt. Sicherlich gab es auch hier am Ende eines Systems viele Ursachen, einschließlich Korruption und eine „Elite“ (selbsternannt natürlich), die sich weit ÜBER anderen Menschen stehen sah.

      Ich glaube, dass am Ende jedes Systems immer steht, dass sich manche Menschen ÜBER andere erhoben haben und das allumfassend in ihren Gedanken, Reichtum, Gesetzen – und dass sie sich damit schlauer wähnen als hilfsbereite und liebevolle Menschen, die selbst vom Wenigen, was sie besitzen, noch mit anderen Menschen teilen. Wohingegen einige „überschlaue“ Menschen ihren Rachen nicht voll bekommen können und somit meinen, dass für sie kein kosmisches oder anderes Gesetz gelte, sondern dass sie selbst die „Götter“ auf der Erde wären.

      Ja, während ich das hier schreibe, sehe ich es – dass es überall auf der Welt dasselbe ist – egal wie „das Kind“ genannt wird.

      Menschen, die sich über andere stellen in ihrer „Macht-Über“ suhlen, statt gemeinsam (was die meisten von ihnen zumindest nach Außen hin so propagieren) und miteinander zu SEIN. Aber das lernen sie gerade…

      Nur zusammen und gemeinsam und ohne Lug und Trug, sondern vollkommen offen und ehrlich wird die Evolution die Menschheit weiter führen. Alles andere ist zum Scheitern verurteilt. Und genau dies werden diejenigen, die sich jetzt an der Spitze der Evolution fühlen, sehr schnell merken.

      Aber statt sie dann mit Füßen zu treten, wie sie es bei jedem anderen getan hätten und getan haben, wird ihnen die Hand gereicht werden, damit auch sie sich der (echten) Liebe besinnen können – eine echte Chance, statt Schein und falschem Glanz und weiterer Verschleierung. Auch „sie“ sind Aspekte von ALLEM und wollen angeschaut (geliebt) und gereinigt werden…

      LG

      Emmy

      Gefällt mir

      1. Ja-das stimmt sicher auch; aber die witschaftliche Verbundenheit(relativer Wohlstand) ist so etwas wie das Zünglein an der Waage., schau dir einmal das Beispiel Bulgarien an-das ärmste Land in der EU..weil – die Korruption ist dort derart stark vertreten, dass es die Gesellschaft lähmt; ohne „Bakschisch“ geht da quasi nichts ;..es ist ein gefangenes Land – und offenbar auch Teil der Kultur dort..; im Grunde ähnlich dürfte es auch in Süditalien zugehen.. Aber es ist politisch gewollt, wenn solche Länder in eine Wirtschaftunion aufgenommen werden.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s