Sophia Love, Es sind Dinge geschehen … 19.04.2021

Herzlichen Dank an Sophia Love und vielen lieben und herzlichen Dank an dich, liebe Rosi! 💖💖💖

„Ihr werdet die Auflösung von Situationen sehen, die unaufhaltsam zu sein schienen.“

Mir kommt es gerade so vor, als ob die „Ruhe vor dem Sturm“ irgendwie nur noch vorgetäuscht ist, weil wir in Wahrheit schon mitten drin sind. Und damit meine ich nicht die Verschärfungen der Verbrechen gegen die Bevölkerung und gegen die Menschen generell oder dubiose Aktionen, die im Hintergrund laufen. Mir geht es da eher so wie Blossom, dass ich es einerseits zwar weiß, dass mir nichts geschehen kann, weil das gar nicht möglich ist, andererseits fühle ich mich aber gerade jetzt und mit/in diesem Wissen besonders gefordert/herausgefordert.

Alles, was ich bereits gelernt habe, was ich bereits weiß und was mich in meine innere Ruhe und Ausgeglichenheit gebracht hat, wird noch einmal zuoberst und zuunterst gleichermaßen gekehrt – also auf gut Deutsch: durcheinandergewirbelt… bis kein Stein mehr auf dem anderen bleibt. bis auch das letzte und so lange zuunterst gelegene Teilchen an die Oberfläche treibt, noch einmal herum wirbelt, um  auch gebührend angeschaut und begutachtet zu werden. Chris meinte, es gibt keine Prüfungen – und wie sollte das auch sein, wenn es lediglich (m)ein illusionärer Lernprozess ist. Trotzdem fühlt es sich für mich aktuell so an – das heißt also im Vertrauen zu bleiben und wirklich anzuwenden (mir selbst zu zeigen), was ich auf meiner bisherigen Reise gelernt habe. (Ob ich es auch verstanden habe und nicht mehr nur so tue als ob).

Und somit erfreuen mich Sophias Worte sehr, aber einen Unterschied machen sie für mich jetzt auch nicht mehr. Denn ich weiß, dass der göttliche Plan auf allen Ebenen wirkt ❤

Es ist EINS … ich bin das Eine.

Ich Bin das Licht. Ich Bin die Liebe. Ich BIN DIE Wahrheit. Ich BIN.

In Liebe

Emmy

💖💖💖

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweise zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/) Und wie immer denke immer daran, dass es deiner eigenen Verantwortung obliegt, was du als Wahrheit oder auch nicht in dies aufnimmst!

5 Gedanken zu “Sophia Love, Es sind Dinge geschehen … 19.04.2021

  1. Manches von dem was hier beschrieben ist hatte schon George Orwell(„1984“) vorausgesehen..wenn auch in den Metaphern(der verstädlichen Sprache) der vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts gehalten.; er war wirklich ein Genie.

    Vieles wird noch enthüllt werden; so las ich kürzlich in der Zeitung, dass die türkische Regierung ungefähr tausend eigene Staatsbürger unter falschen Flaggen(Personalisierungen) in die Bundesrepuplik eingschleust hatte..mit fadenscheinigen Vorwänden..um sie loszuwerden – aus Gebieten, wo die Not/Verwahrlosung am größten ist..eine uneingestandene Kapitulation ihrer eigenen „Fähigkeiten“/des Versagens. Mit Hinterhältigkeit gegen die westliche Politik unserer freiheitlichen-demokratischen Grundordnung..auch wenn sie vielerorts nur auf dem Papier steht; doch immerhin! Der Erdogan weis genau, was los ist..ganz genau!

    Gefällt 1 Person

  2. Es wird einen „perfekten Sturm“ geben, wie es schon im von mir (unter ‚Platz für K…‘ ) verlinkten Video durch Prof. Toel vorausgesagt wurde. Er rechnet mit Mai/Juni und bittet uns, uns darauf vorzubereiten. Das ist der Grund warum er als Amerikaner jetzt hier ist u. um uns Deutschen die Wahrheit über etwas zu erzählen, was ich zwar ahnte, aber so nicht wußte. Die Wahrheit macht frei.

    Sophia sagt oben: „Eure Bemühungen um energetische Unterstützung und Visualisierung sind sehr wichtig und notwendig. Ihr seid es, die der neuen Realität, die ihr aufbaut, ein Gefühl der Ruhe und des Friedens geben wird/werden.“

    Und das wird sehr wichtig sein., war es im Grunde schon immer, aber jetzt scheint es (O-Ton Prof. Toel) eine Riesenchance zu geben, eine perfekte Welle die uns tragen wird, wenn wir verstehen, DAß sie uns tragen will.
    Das paßt ‚zufälligerweise‘ auch zum Inhalt meines letztgelesenen Buches Metanoia, alles fügt sich.

    Mehrere Menschen die ich kenne, besagen, daß sie etwas derzeit erleben wie, als wäre ein Schalter umgekippt.
    Es ist eine stille Freude in mir und ich sage danke und euch allen das Beste ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Orwell beschrieb damals auch so etwas ähnliches wie eine „Bruderschaft“(white Hats-?) die zwar nicht wirklich existiert-als(Organisations-) Form; jedoch eine Art Hüterfunktion einnimmt – und somit den Gegenpl darstellt, für die Agenda der Reichen und Mächtigen-und ihrer Absichten, Zu wissen, dass es diese „Bruderschaft“ gibt – so postulierte er, überwindet Zeit und Raum..weil es-das „archonte Wissen“ um die Substanzmächtigkeit des Wirkens Gottes weis.

    Gefällt mir

  4. „Datenspeicherung, Fake News, Designerbabys, der massive Einsatz von Antidepressiva – die Realität von heute hat die Fiktion von gestern fast schon eingeholt. Bereits vor über 70 Jahren hatten zwei Schriftsteller vor solchen Entwicklungen in „Schöne neue Welt“ und „1984“ gewarnt. Die Ähnlichkeiten sind so frappierend, dass „1984“ nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika erneut auf den Bestsellerlisten der USA stand.

    Aldous Huxley und George Orwell erwiesen sich als geniale Zukunftsvisionäre. Die beiden Engländer waren Zeitgenossen: Huxley wurde 1894 in Godalming in Sussex und Orwell, mit bürgerlichem Namen Eric Blair, 1903 im indischen Motihari geboren. Ihre Lebenswege kreuzten sich im berühmten Eton College, obwohl sie aus zwei völlig unterschiedlichen Welten kamen: Huxley entstammte einer britischen Intellektuellendynastie, während Orwell in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen war.“

    Quelle (zufällig ausgewählt): https://www.nachrichtenspiegel.de/2020/12/03/george-orwell-aldous-huxley-1984-oder-schoene-neue-welt/

    Soweit ich in einem der aufklärenden Bücher gelesen habe (weiß nicht mehr, ob es bei David Wilcock, Jason Mason oder bei David Icke gewesen ist), waren diese beiden Männer in das System der Weltherrschaft und insbesondere der weit voraus geplanten Lenkung der Gesellschaft (insbesondere Ausrotten der deutschen „Eigenschaften/Gene/Nation“ und vermischen der Gene) involviert (spekulativ über das Eton College) und haben das, was sie auf den Think Thanks und explizit in der Maßnahmen-Liste erfahren haben (mitgestaltet weiß ich nicht), jeder auf seine eigene Art in einem Roman verarbeitet.

    Das ist übrigens eine „übliche“ Form bei Leuten, die ein großes Geheimnis wissen, worüber sie verpflichtet worden sind, zu schweigen.

    Gefällt mir

    1. Ja – das leuchtet ein.; dass sie in einem derartigen Umfeld aufgewachsen sind. und solcherart Vorkenntnisse und Einblicke haben.. Von Nichts kommt ja auch nichts..

      aber ich habe das mit der „Bruderschaft“ so verstanden, als es Orwell genau andersrum erklärte: dass Leuchtschiffe(erleuchtete individuen)-auf Erden, ihre Tentakel vernetzend in die Erde strecken.;. also wäre er eine Art „Whistleblower“ gewesen-nach meiner Annahme.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s