Sirius-Botschaft: „Die aktuelle Situation beinhaltet ein wirksames Ablenkungsmanöver, das euch in den Illusionen der Materie fixieren will.“

Herzlichen Dank an die Sirianer, einen herzlichen und lieben Dank an Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow, ein großes Dankeschön an Albrecht, Ein liebes Dankeschön an max!! 💖💖💖 Und an Stefan ein liebes und großes Dankeschön, für den Hinweis auf diesen Blogbeitrag und den Link in den Kommentaren! 💖💖💖 😍🥰😘

💖💖💖

Puh – das ist ja wie ein großes, tiefes Auf-Atmen, wenn ich diese Botschaft lese und noch die zuvor vom Arkturianischen Rat im Gedächtnis habe! Okay – ich bin aufbrausend und ich habe Feuer und ich nehme alles direkt so an, wie es sich mir präsentiert und wie ich es in diesem Moment verstehe! Ich entschuldige mich für mein Temperament, das (wieder einmal) mit mir durchgegangen ist. Und – wie gesagt – die Töne der Sirianer klingen irgendwie ganz anders – so viel verständlicher und liebevoller für mich ❤

Trotzdem:

„Die aktuelle Situation beinhaltet ein wirksames Ablenkungsmanöver, das euch in den Illusionen der Materie fixieren will.“

Wer will mich denn ablenken, wenn nur ich es BIN, die dieses Spiel mit sich selbst spielt? Und zum anderen, warum „verschwinden“ Menschen (um nicht zu sagen, dass sie sterben – an Krankheiten, Unfällen, tätlichen Angriffen, Kriegen), wenn auch das alles nur aus einem selbst kommt, weil es das Spiel ist? Und wenn es in Wahrheit gar keine Gefahr gibt und diese nie gegeben hat, warum verlassen sie „mich“ auf dieser Ebene?

„Löse dich aus dem Irrtum, dass irgendjemand oder irgendetwas dieses SEIN gefährden könnte.“

***

„Wir bestätigen, dass die aktuellen Machenschaften in Medizin, Wirtschaft und Politik zerstörerischen Impulsen entstammen. Wir bestätigen, dass darin ein Kern uralter Auseinandersetzungen zwischen Licht und Schatten wirksam wird. Wir bestätigen auch, dass diese destruktiven Impulse aus Sicht der Quelle zugelassen wurden, weil eure Gattung sich zu tief und zu unachtsam mit ihnen verband. Dieser Pfad des Irrtums betrifft euch alle, denn ihr alle habt zugelassen, was wurde und ist.“

Das würde aber auch wieder der Aussage in der Botschaft des Arkurianischen Rates widersprechen…??? Ebenso folgendes aus diesem Blogbeitrag vom Sirius:

Verweigert die destruktiven Anordnungen, und bleibt gleichzeitig in Gelassenheit.“

…während die Arkturianer sagen:

„Ihr müsst alles annehmen, um es hinter euch lassen zu können.“

..und noch, dass wir keinen Widerstand leisten sollen (zu urteilen versuche ich schon lange nicht mehr).

„Nämlich dann, wenn ihr euch entscheidet, zu urteilen, Widerstand zu leisten, Groll gegen jemand anderen oder gegen eine ganze Gruppe von Menschen zu hegen. „

Nö, ich versteh gerade nur noch Kraut und Rüben.

Ich gehe an die frische Luft (ohne Maske) – Angst vor einem Virus hatte ich noch nie – damit werde ich auch jetzt nicht anfangen. Aber alles, was ich geglaubt hatte zu verstehen, verstehe ich gerade nicht mehr. Weißes Rauschen – Leere, aber diesmal auch Wut, darüber, wer sich so ein bescheuertes Spiel ausdenkt, das dann auch noch bis zum Schluss durchgespielt werden soll, wo es so viel mehr zu entdecken gibt, als sich scheinbar gängeln zu lassen und eine lieblose Welt zu kreieren.

Und so gut gemeinte Ratschläge ziehen mich plötzlich runter, obwohl ich wirklich ausgeglichen und gut drauf gewesen bin. Aus Sirius-Botschaft:

„Es gehört zu den Herausforderungen dieser Zeit, dass ihr euren Standpunkt entwickelt. Dass ihr die vielen verwirrenden und oft sehr widersprüchlichen Inhalte auslotet, und im Licht eurer Seele reinigt.“

Deshalb entscheide ich jetzt hier, dass mir die Worte der Arkturianer heute nicht gut tun und ich werde nicht weiter darauf eingehen – es zieht mich aktuell zu tief runter, weil ich den Inhalt nicht verstehe oder falsch verstehe.

Herzlichen Dank noch einmal für die Aufrichtung in meine aktuelle Sicht der Dinge an die Botschaft vom Sirius ❤

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN (meine) Wahrheit. Ich BIN.

In Liebe 💖

Emmy

💖💕💖

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweise zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/)

5 Gedanken zu “Sirius-Botschaft: „Die aktuelle Situation beinhaltet ein wirksames Ablenkungsmanöver, das euch in den Illusionen der Materie fixieren will.“

  1. „Ihr müsst alles annehmen…. “

    es ist nicht gemeint sich unterzuordnen und alles mit sich machen zu lassen……..als Emmy und Dakma treffen wir weiterhin für uns in jedem Jetzt DIE FÜR UNS STIMMIGE ENTSCHEIDUNG……

    gemeint ist…… auch die gegenteilige Entscheidung ZUZULASSEN…. für jemand „anderes“ ,der es so wählt….

    es geht UM DAS INNEN…… nicht um unsere persönliche Entscheidung…..die darf nach bestem eigenen Gewissen natürlich so sein…..

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen Emmy

    Deine Kommentare zur Sirius Botschaft sind wie ein frischer Wirbelwind….so ist das Leben, bewegend eben…..

    Ablenkungsmanöver
    Das bezieht sich vielfach auf das Kollektiv nach meinem Verständnis. Wer die Mechanismen der Politik und Machthaber durchschaut, lässt sich nicht mehr oder nur noch wenig ablenken.

    Verweigert die destruktiven Anordnungen
    Und
    Ihr müsst alles annehmen, um es hinter euch zu lassen:

    Das sind zwei verschiedene Kontexte: ein Beispiel:
    Verweigert die Impfung , und nehmt die in euch auftauchenden Zweifel, Wut und Ängste an, den Job zu verlieren, wenn jemand sagt, du musst dich aber impfen lassen, sonst bekommst du eine Kündigung….

    Standpunkt entwickeln:
    Ich finde meinen eigenen Standpunkt und sage: Nach meinen Recherchen ist die Impfung gefährlich und ich lehne diese ab. Oder:
    Nach meinen Recherchen manipulieren und verängstigen die Machthaber das Volk. Ich nehme den Standpunkt ein, dass das in Ordnung ist, da auch mir noch Manipulation gefällt…..auch ein Standpunkt, der seitens des Universums frei von Verurteilung ist und dem freien Willen entspricht….das ist o.k. (allerdings müssen die Konsequenzen/Resonanzen auch getragen werden)

    Da gäbe noch viel zu erzählen, sollte aber hier mal reichen,sonst wir noch mein Kaffee kalt

    Liebe Grüße und eine entspannte Woche……

    Albrecht

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Albrecht,

      hab vielen lieben Dank für die weiterführenden Erläuterungen, die voll und ganz meinem inneren Fühlen entsprechen. Ich hatte gestern einen sehr eigenartigen Energie-Schub gespürt, denn weißt du, ich nehme gerade alles auf mich, weil ich dieses Theater um den Masken- und Impf- und Test-Wahn als falsches Spiel und Angstmache durchschaut habe und somit nicht mit mache – und ich habe auch in Kauf genommen, dass ich dafür meinen Job verlieren könnte – was sich aufgrund meiner Standhaftigkeit, sehr gut als Home-Office eingepegelt hat. Also genau so, wie du es auch beschreibst ist es, trotz Nichtverständnis von so vielen lieben Bekannten und Verwandten, wie ein Wunder, weil trotzdem für mich alles bestens geregelt ist.

      Und dann habe ich „heraus gelesen“, dass dies alles egal ist (was wir und wie wir es machen), weil es meiner eigenen Angst entsprungen ist und ich alles annehmen sollte – damit es sich erst dann lösen kann. Also habe ich in diesem Moment genau das Gegenteil von dem „verstanden“, was ich gerade mache und dass ich ruhig Maske tragen sollte (Impfen/Tests) und erst, wenn ich dies alles hinnehmen kann, ohne es als innere Schikane zu empfinden, könne ich davon „frei“ werden.

      Wir hatten uns zuvor gerade über die Menschen unterhalten, die alles einfach abnicken – vielleicht noch kurz einmal darüber nachdenken, aber dann (wieder) einfach mitlaufen – und dass es für sie trotzdem genau so richtig wäre. Aber, dass dies nun der bessere Weg sein sollte, um es Aufzulösen und nicht, sich ganz bewusst – egal unter welchen Konsequenzen – dagegen zu entscheiden und standhaft in seiner Entscheidung zu bleiben, war mir in diesem Moment wirklich zu viel.

      Deshalb hatte ich da erst einmal wirklich genug…. und danach bin ich mit zugeschnürter Kehle erst einmal an die frische Luft gegangen und habe tief durchgeatmet und den Nacht-Vögeln (der Nachtigall) bei einem Spaziergang zugehört und danach habe ich auch so viele liebe Kommentare gefunden und dadurch erfahren, dass ich mich hier sehr authentisch in und mit meinen jeweiligen Gefühlen zeigen kann und noch einmal über meine Interpretation der Worte des Arturianischen Rates nachfühlen sollte.

      *
      Es ist leider noch immer so, egal wie oft ich mich schon in meiner eigenen Mitte und in der Stille ausrichte – dadurch, dass es scheinbar von Regierungsseite wie eine Walze durchgezogen wird, unabhängig von immer mehr und lauteren Stimmen aus der Bevölkerung, die den Irrsinn dahinter aufzeigen, sich gleichzeitig immer mehr liebe Menschen diesem Irrsinn fügen, scheint es mir immer noch wie ein Pulverfass.

      Vielleicht explodiert es ja bald, in seine Einzelteile und dann können wir ausfegen und unsere Welt endlich so liebevoll gestalten, wie es ihr zusteht, in ihrem so wunderschönen Gewand!

      Ich bin wieder zurück und trotz des Regens draußen, empfinde ich wieder die Freude.

      Ich danke dir noch einmal von Herzen, ich danke unseren kosmischen Helfern und ich danke so lieben Lesern und Mit-Menschen, die wir uns gegenseitig aufrecht und herzzentriert erhalten ❤

      Viele liebe Grüße

      Emmy

      Gefällt 1 Person

      1. sooooooo NACHVOLLZIEHBAR ….liebe emmy…. DANKE! für dein dich so zeigen…..und NACHFÜHLBAR MACHEN…..es hilft so vielen….auch authentisch sein zu dürfen….. DANKE!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s