DIE ARKTURIANISCHE GRUPPE, gechannelt durch Marilyn Raffaele am 9. Mai 2021, übersetzt von Yvonne Mohr

Bevor ich nun gleich abdüse – in den kurzen Urlaub starte, war es mir ein Anliegen, noch die Worte der Arkturianischen Gruppe auf dem Blog zu teilen.

Herzlichen Dank dafür an die Arkturianische Gruppe, an Marilyn Raffaele und an Yvonne Mohr und ihren Blog „Licht der Welten“  💖💖💖

„Die Energien, die ihr derzeit als Gewalt und Schmerz erlebt, repräsentieren die Aufdeckung und Auflösung äußerlicher Folgen/Effekte, die aus Energien der Dualität, der Trennung und dem Glauben an zweierlei Mächte entstanden waren. „

Ich glaube, dass ich heute wieder ein wenig mehr über das „Warum wir JETZT HIER sind“ gelernt habe und warum ein jeder von uns in seiner eigenen Art wertvoll und richtig und wichtig ist – ohne dass es einem anderen zusteht, über ihn zu urteilen.

Wir hören es immer und immer wieder: Wie „oben“ so „unten“ – wie „innen“ so „außen“… und wenn du dir immer und immer wieder Gedanken (Angst) über etwas machen lässt, was du nicht erleben möchtest, dann werden deine Gedanken genau diese oder eine ähnliche Lernaufgabe in dein Leben hinein bringen. Wem also wollen wir eine „Schuld“ zuweisen, wenn etwas im eigenen Leben „anders“ läuft? Dieses zurück erinnern, nenne ich gerade „meinen Entwicklungsschritt“ mit einem dicken Zwinker-Smiley!

Das, was wir über viele, viele Jahre mitgestaltet haben, aber zumindest in irgend einer Form zugelassen haben, werden wir uns betrachten, den Platz davon säubern, wenn wir es und die Hintergründe, warum es dazu gekommen ist (kommen musste) verstanden haben, um daraus neuen Platz für etwas großartiges zu schaffen. Aus den vergangenen Fehlern der Lieblosigkeit, selbst wenn sie unter dem Namen der Liebe liefen, lernen. Das ist die Größe und die Kraft, in die hinein wir nun wachsen. Ein jeder für sich und in seiner eigenen Geschwindigkeit. (Die Erde als die beste Lernschule überhaupt.)

„Wir wissen, dass einige von euch zu fühlen beginnen, dass diese Botschaften und andere, die ihr geliebt habt und auf deren Führung ihr euch verlassen habt, nicht länger so zu euch sprechen, wie sie es einst taten. Freut euch, denn das Endziel jeder wahrhaftigen spirituellen Lehre ist es, den Schüler dahin zu bringen, dass er den äußeren Lehrer nicht mehr braucht, weil er eine Bewusstseinsebene erreicht hat, auf der er in der Lage ist, auf Informationen, Führung und spirituelle Unterweisung aus dem Innern zuzugreifen, wo sie in unendlich reiner Form vorhanden ist.“

DANKE von Herzen!

PS: „[…]“seht“ und erkennt ES als bereits vorhanden an.“ 

Mit sehr ähnlichen Worten hat mich neulich Renate in einer Mail darauf hingewiesen! Dafür danke ich dir, liebe Renate, an dieser Stelle!

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN

in Liebe

Emmy

💖💖💖

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrückliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzählen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfältig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte für dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient ❤

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

DIE ARKTURIANISCHE GRUPPE

gechannelt durch Marilyn Raffaele am 9. Mai 2021

Willkommen, liebe Leser der Botschaften der Arkturianischen Gruppe. Wir sehen, wie sich euer Licht und das vieler anderer auf der ganzen Welt ausdehnt, während ihr euch euren Weg zwischen persönlichen und globalen Trümmern hindurch und in neue Ebenen des Bewusstseins hinein bahnt.

Die Welt verändert sich, doch ihr seid noch nicht in der Lage, es zu sehen, da noch immer die Dichten der Vergangenheit an die Oberfläche kommen und alles überschatten. Eure Aufgabe ist es, den Prozess zuzulassen, ihr Lieben, und darauf zu vertrauen, dass vieles geschieht, dessen ihr euch noch nicht bewusst seid. Alles verläuft nach Plan.

Wir wissen, dass einige von euch zu fühlen beginnen, dass diese Botschaften und andere, die ihr geliebt habt und auf deren Führung ihr euch verlassen habt, nicht länger so zu euch sprechen, wie sie es einst taten. Freut euch, denn das Endziel jeder wahrhaftigen spirituellen Lehre ist es, den Schüler dahin zu bringen, dass er den äußeren Lehrer nicht mehr braucht, weil er eine Bewusstseinsebene erreicht hat, auf der er in der Lage ist, auf Informationen, Führung und spirituelle Unterweisung aus dem Innern zuzugreifen, wo sie in unendlich reiner Form vorhanden ist.

Lehren, Traditionen und Religionen, die ihren Anhängern nicht ermöglichen, über ihr fortdauerndes Bedürfnis nach ihnen hinauszuwachsen, sind keine wahren Lehren. Hochschwingende Lehren von der Wahrheit werden immer Freiheit und Ermächtigung offerieren, niemals Knechtschaft. Erlaubt euch selbst, euch über das hinaus zu bewegen und zu wachsen, was einst eure höchste Wirklichkeit gewesen sein mag, auch wenn ihr auf Widerstand seitens derer stoßt, die noch auf das ausgerichtet sind, worüber ihr jetzt hinauszuwachsen im Begriff seid. Evolution ist ein fortlaufender, nie endender Prozess.

Wenn euch eine spirituelle Wahrheit aus einem Artikel, einem Channeling oder einem Buch entgegenspringt oder sich euch einfach in euren Gedanken präsentiert und tief mit euch resoniert, bedeutet das, dass ihr bereit seid, sie in euer Bewusstsein zu integrieren. Nehmt diese Göttliche Idee mit in die Meditation, sinnt über sie nach, kaut sie durch und erforscht die dreidimensionalen Konzepte im Vergleich mit der Wirklichkeit. Sinnt darüber nach, wie sie die Welt auf allen Ebenen beeinflusst. Ihr werdet entdecken, dass, wenn eure Absicht ist, irgendeine Wahrheit tiefer zu verstehen, diese Wahrheit sich entfalten und SICH euch offenbaren wird. Auf diese Weise werdet ihr aus dem Innern gelehrt.

Wenn Teile dieser oder anderer Botschaften begonnen haben, sich für euch alt anzufühlen, bedeutet das wahrscheinlich, dass ihr die Lehren in euer Bewusstsein integriert habt und sie zu euch selbst geworden sind. Wenn ihr es nicht schon getan habt, werdet ihr bald feststellen, dass viele Lieblings-Channelings, -Bücher, -Gruppen, -Kurse usw., die ihr bisher geliebt und in denen ihr nach spiritueller Information und Führung gesucht habt, begonnen haben, sich langweilig anzufühlen. 

So soll spirituelles Wachstum verlaufen. Es bedeutet, dass ihr einen Bewusstseinsgrad erreicht habt, der euch befähigt, direkt zu empfangen, statt über eine andere Person oder eine Sache außerhalb eures Selbst. Jubelt, wenn dies geschieht, denn es ist das, was ihr gesucht und angestrebt habt.

Diese Ebene wird verschiedentlich von Wahrheits-Schülern abgelehnt, weil sie sie erschreckt. Sie genießen es, Suchende zu sein, und wollen weiterhin all die Dinge tun, mit denen sie vertraut sind. Es besteht eine Kameradschaft mit anderen Suchenden und dies ist es, woran sie gewöhnt sind. Es ist bequem, denn solange sie Suchende sind, liegt die Verantwortung bei anderen. Als Finder liegt sie bei einem selbst.

Die meisten, die zu dieser Zeit erwacht sind, sind eine Kombination aus Sucher und Finder, und so verläuft es normalerweise auch, aber es ist wichtig, dem Finder-Anteil des Selbst zu erlauben und zu ermöglichen, zu wachsen und zu reifen. Das Annehmen dessen, dass ihr ein Finder seid, ermöglicht euch, euch selbst vollständiger zu lieben und die Macht zurückzuholen, die ihr gutgläubig an andere abgegeben habt und vielleicht immer noch abgebt. Finder leben in der Welt, sind aber nicht von ihr.

Die Energien der Transformation sind angekommen und alles verläuft nach Plan. Die Energien, die ihr derzeit als Gewalt und Schmerz erlebt, repräsentieren die Aufdeckung und Auflösung äußerlicher Folgen/Effekte, die aus Energien der Dualität, der Trennung und dem Glauben an zweierlei Mächte entstanden waren. 

Alles, was existiert, ist Göttliches Bewusstsein, pures Licht. Alles ist in und aus diesem Licht. Eure physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper sind keine von euch getrennten Teile, sondern sie sind vielmehr Facetten eures einen und einzigen Körpers, der pures, reines Licht ist. Beginnt euch selbst und andere als Licht zu sehen. Lasst das Bedürfnis, die Pflicht und den Kampf los, alles und jeden zu heilen, zu verändern und zu korrigieren, und beginnt stattdessen, die Präsenz eures Lichts anzuerkennen. 

Euch wird häufig gesagt, dass ihr jemandem, der in Not ist, „Licht senden“ sollt. Bringt dies nun auf den nächsten Level und, anstatt Licht zu senden, „seht“ und erkennt ES als bereits vorhanden an. Grüßt jeden Fremden, beantwortet jeden Telefonanruf, betrachtet diejenigen, die ihr im Fernsehen oder in den Nachrichten seht, mit dem Bewusstsein, dass ihr Licht, das den menschlichen Augen verborgen ist, allgegenwärtig ist.

Von dieser Ebene aus zu leben bedeutet nicht, dass ihr keine praktische Anleitung geben könnt, wenn ihr darum gebeten werdet, und es bedeutet auch nicht, dass ihr nie wieder Hilfe in irgendeiner Form suchen dürft, wie z.B. einen Mediziner aufzusuchen. Euch der absoluten Wahrheit intellektuell bewusst zu werden, bedeutet nicht, dass ihr von da an starr an ihr festhalten müsst. Viele ernsthafte spirituelle Schüler begehen den Fehler, zu versuchen, eine absolute Wahrheit, die sie gelernt haben, zu leben, noch ehe sie zu ihrem Bewusstseinszustand geworden ist.

Da die Erde ein Planet aus Zeit und Raum ist, braucht die vom Intellekt verstandene Wahrheit Zeit, um durch Betrachtung, Kontemplation und Praxis zu wachsen und sich zu festigen, ehe eine vollständige Integration dieser Wahrheit stattfinden kann. Der spirituelle Evolutionsprozess beginnt als schrittweise Bewusstwerdung und intellektuelles Wissen, muss aber gelebt und vollständig integriert werden, ehe er zum eigenen erreichten Bewusstseinsstatus wird. Als die Welt noch eine sehr hohe Dichte hatte, dauerte dieser Prozess viele Lebenszeiten, aber in der höheren Resonanz von heute geschieht er schneller.

Es ist wichtig, dass ihr eurem evolutionären Prozess erlaubt, sich zu entfalten, ohne zu versuchen, ihn zu definieren, zu lenken oder zu beeinflussen, es sei denn voller Vertrauen. Die meisten von euch wurden darin geschult, mit Richtlinien und Regeln ihr spirituelles Leben zu regulieren, die sie in anderen Leben, in Klöstern und in Ashrams usw. gelernt haben. Viele von euch waren ernsthafte Schüler in den alten Ägyptischen Schulen und tragen immer noch die Einflüsse jener Leben in sich. Lasst nun alles los und erlaubt jedem Tag, euch das zu bringen, was ihr auf welcher Ebene auch immer braucht, um vollständiger zu erwachen.

Fühlt euch nicht fehlbar oder schuldig, wenn ihr dahin geführt werdet, einen Mediziner oder einen spirituellen Lehrer oder Berater aufzusuchen. Hilfe wird auf allen Bewusstseins-Ebenen bereitgestellt, und keine ist geringer als eine andere, wenn sie in Liebe und im Dienste erfolgt. Wie alles andere auch, ist es eine Frage der energetischen Ausrichtung. Wenn euer Bewusstsein eher auf die Standardmedizin ausgerichtet ist, dann geht diesen Weg. Wenn ihr mit der ganzheitlichen Heilkunde im Einklang seid, dann geht mit ihr. Wenn ihr die Ebene bewussten Gewahrseins der EINheit in Vollendung erreicht habt, dann gestattet, dass sich dies das für euch als Gesundheit und Wohlbefinden entfaltet.

Widerstand, der auf dem Glauben basiert, ihr müsstet an einer absoluten Wahrheit festhalten, obwohl ihr das Bewusstsein für sie noch gar nicht erlangt habt, wird sich tatsächlich als Blockade auswirken, weil dieser Glauben genau demjenigen Thema, das ihr überwinden wollt, Realität, Kraft und Macht verleiht. Geht nach innen und sucht Führung in diesen Fragen und glaubt niemals, dass ihr spirituell versagt habt, wenn ihr wählt, euch eine Hilfe zu suchen, die mit euch in Resonanz steht.

Es ist unmöglich, euch geistig und spirituell auf Ebenen zurückzubegeben, über die ihr hinausgewachsen seid, denn die Evolution ist eine fortlaufende Reise des Erwachens, die nicht von menschlichen Denk-Konzepten gesteuert oder beeinflusst wird. Erlaubt eurer Intuition, euch zu den Dingen zu führen, die mit eurem gegenwärtigen Bewusstseinszustand in Einklang sind.

Einen Bewusstseinszustand vorzutäuschen, der noch nicht erreicht ist, ist eine dreidimensionale Handlungsweise, und weder dient sie noch täuscht sie die Menschen um diese Person herum, die das tut. Dies ist mühelos bei vielen „Führern“ der Welt zu beobachten, bei Politikern, die hoffen, gewählt zu werden, sowie bei denen, die berühmt sein wollen, und bei vielen, die verzweifelt nach der Anerkennung und Liebe suchen, von der sie glauben, dass sie außerhalb von ihnen sei.

Die Wahrheit ist eine Saat, die still und im Verborgenen ruhen muss und der erlaubt werden muss, in der Sicherheit eures Herzens stark zu werden, wo sie vor Zweiflern und denen, die ihn euch wegnehmen wollen, geschützt ist, bis sie keimen und sich in, als und durch euch zum Ausdruck bringen kann. Ihr werdet wissen, wann eine Wahrheit zu eurem erreichten Bewusstseinsstatus geworden ist, denn sie wird einfach zu euch selbst, zu eurem selbstverständlichen Bewusstsein und eurer Reaktion in allen Situationen werden.

Erlaubt euch, auf die Art und Weise zu wachsen und euch auszudehnen, die für euch am höchsten und besten ist, und zweifelt nie daran, dass ihr immer von eurem Höheren Selbst geführt und geleitet werdet, das weiß, wo ihr sein müsst und wie und wann es euch dort hin bekommt. Auf diese Weise entfaltet ihr euch dahin, euch selbst als SELBST zu kennen und zu erkennen und zu lieben.

Akzeptiert, dass eure Reise nicht wie die von anderen sein mag, und erkennt, dass alle Wege, ganz gleich wie bizarr oder verdreht sie dem menschlichen Denken erscheinen mögen, letztendlich zur geistigen und spirituellen Erkennung und Verwirklichung des EINEN führen (Aufstieg). Es kann schlicht nicht anders sein, denn das ist, was ihr bereits seid – Göttliche Wesen in Verkleidung.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Channeling: © Marilyn Raffaele
Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de
Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.ph/geistige-welt/channelings-anderer/marilyn-raffaele/die-arkturianische-gruppe-am-952021

26 Gedanken zu “DIE ARKTURIANISCHE GRUPPE, gechannelt durch Marilyn Raffaele am 9. Mai 2021, übersetzt von Yvonne Mohr

  1. Stellt euch einmal vor, wie es wäre, wenn ihr ohne alle Channelings auskommen könntet… 😊

    Wenn ihr einfach nur mit etwas, dass ihr gerade betrachtet, etwas, das euch gerade stark bewegt, innerlich still ‚hinausreichen‘ könntet… offen für die Antwort, Einsicht oder Erkenntnis, die dieses Etwas nur für e u c h, gerade in sich birgt.

    Ohne noch ‚zurückzugreifen‘ auf irgend etwas, das euch bereits ‚bekannt‘ zu sein scheint…

    Wenn ihr euch einfach nur die Zeit ließet, ‚damit‘ zu sein, und schlicht ‚kommen zu lassen‘, was sich euch gerade durch dieses Etwas offenbaren ‚will‘. Nur ganz still in euch, im freudigen Wissen, dass ‚es‘ schon da ist, und ihr nur empfangsbereit dafür zu sein braucht… gleich worum es sich gerade ‚dreht‘.

    Und dann… wenn ihr mit der Zeit immer vertrauter mit dieser Art zu leben und zu sein… geworden seid… merkt, wie ihr nun mehr und mehr erlebt, dass ihr selbst euch o h n e überhaupt noch irgendwelche ‚Fragen zu haben’… in einem wahrhaft göttlichem Fliessen wiederfindet, von welchem jede eurer Handlungen, ja, bereits jeder eurer Gedanken nur noch ‚Zeugnis ablegt‘.

    Hingegeben an ein Sein, das immer weiß: „Ich habe Dir bereits geantwortet, noch bevor Du gefragt hast.“

    Die Türe ‚dorthin‘ steht immer für Dich offen, tritt einfach ein… und Du wirst es erleben. Ich kann Dir nur davon erzählen, ich weiß. Doch ich weiß auch, was es Dir bringt, wenn Du Dich darauf einlässt.

    Und darauf vertraust…✨✨✨

    Alles Liebe. mu 💜

    Gefällt 1 Person

      1. Liebe Dakma… 💜

        Du ‚kennst‘ mich ja nun schon seit Jahren 😊 und weißt aus Deiner ‚Erfahrung‘ mit mir, dass mir nichts zu ‚hoch‘ ist, es auch wenigstens ein Mal anzusprechen. Ich denke auch, so Einiges in diesem Channeling der Arkturies mag Dich vielleicht auch an frühere ‚Hinweise und Anregungen‘ von mir… erinnert haben.

        Ich bin, und war zeitlebens, immer jemand, der ’nach den Sternen greift‘, und es immer bevorzugt(e), meine eigenen inneren Erkenntnisse, gewonnen aus reiner Betrachtung und Kontemplation, vornan zu stellen.

        Inspiriert a u ch von ‚äusseren‘ Hinweisgebern, natürlich. Bei mir waren es in der Tat nur Seth, Ramtha und St. Germain, und zwar genau in dieser Reihenfolge. Dennoch können alle niedergeschriebenen Buchstaben der Welt, die eigene innere Realisisierung dessen was IST… niemals ersetzen.

        In diesem Bewusstsein ging ich denn auch immer m e i n e n Weg, ungeachtet dessen, was ‚Andere‘ davon hielten. So schwer dies zu Beginn auch war, umgeben von so Vielen, die mich unbedingt wissen lassen wollten, ‚wie die Dinge sind‘, folgte ich doch unbeirrbar… stetig meinem eigenen Stern im Innern allein.

        Schnell f a n d ich, wieviel leichter es für mich wurde, je weniger Energie und Aufmerksamkeit ich all den ‚Angeboten‘ von Aussen gab. So groß deren Verlockungen ihnen zu folgen’… auch waren. 😉

        Ich schreibe Dir dies hier, weil auch die Arkturies es nun (endlich) einmal konkret ansprechen.

        Was mir zeigt, wie Viele mittlerweile ebenso an diesem ‚Punkt des Erkennens‘ angelangt sind, da die Hinweise der Arkturies sonst nur ‚ins Leere laufen‘ würden… wäre dem, mangels Empfängern, noch nicht so.

        Was wiederum vom hohen Grad des klaren Blickes und der Bewusstheit der Arkturies für den ‚Stand der Dinge auf Gaia‘ zeugt. Ihrer bereits in so hohem Maße vorhandenen EIN-GESTIMMTHEIT IN HARMONIE auf das was IST… in der sich beständig wandelnden, erlebten Wirklichkeit des EINEN.

        Zuletzt nur noch eines: Was ich oben in meinem ersten Kommentar schrieb, ist auch m e i n e ‚tägliche Übung die den Meister macht‘. Gleichzeitig merke auch ich, wie die höheren kosmischen Frequenzen, in denen GAIA jetzt gebadet wird, auch mir diese ‚Übung‘ immer nur noch leichter machen. 😊

        Mich dem, was ich schon einmal durchgängig für 3 Tage i n diesem Körper erfuhr, mit ‚Siebenmeilenstiefeln‘ immer vollständiger näher bringend. Die ‚4D/3D-Lücken‘ werden immer kleiner… *Freu*

        Auf das inspirierte Leben im Hier und Jetzt! ✨✨✨

        Love, mu 💜

        Gefällt 1 Person

        1. es tut soooo gut….. mit deinen Worten……diesem „Überblick“ ……mit dir ,lieber mu….mitzuschwingen…..

          ich bin sehr dankbar….solange nun schon mit dir reisen zu dürfen…..und schritt für schritt…..dem gemeinsamen Funken und Funkeln….INUNSALLEN….näherzukommen….

          vordergründig ist mein Weg ganz anders…..er ging über die Anpassung….der Suche nach Belehrung im Außen….so auch jetzt….

          UND DENNOCH

          alles ausschöpfend ,was sich da zeigt….. IMMER MEHR GEFÜHRT….und so wie die Arkturianer es auch sagen….. SATTWERDEND….immer schneller….

          DIE TIEFSTE ESSENZ FINDEND….. in den Worten….und alles drumherum wegfallen zu lassen…..

          komme ICH SO! ZU MIR

          war so ganz glücklich mich in den Worten der Arkturianer bestätigt zu finden….

          Heute Nacht wachte ich auf….es ging mir nicht gut…..aber/und ich konnte beobachten, was ich IN GEDANKEN ALLES AN ALTEN STROHHALMEN versuchte zu greifen…..

          und dann hörte ich einfach damit auf…..

          ✨🤗✨

          Gefällt 2 Personen

    1. „Grafiktext: Ihr seid auch da, um das Physische und das Nicht-Physische zu verschmelzen, um wie derjenige zu sein, der Jesus Christus genannt wird, um das Christusbewusstsein zu verkörpern. ‚Das Himmelreich ist in euch.‘ ‚Ihr seid alle Gott(heiten).‘ Das sind Dinge, die Jeshua gesagt hat, und sie sind die wichtigste Botschaft, die ihr aus dem Leben eines Menschen mitnehmen könnt, denn wenn ihr das wisst, dann werdet ihr natürlich mit anderen so umgehen, wie ihr wollt, dass mit euch umgegangen wird. Ihr werdet euren Nachbarn ganz natürlich lieben wollen, und ihr müsst euch nicht zwingen, diese Dinge zu tun, weil ihr euren Nachbarn nicht als etwas weniger als die Quelle ansehen werdet.“

      Gefällt mir

    2. „Noch einmal: Wir sind nicht so verschieden. Es ist nur einfacher, wo wir sind, zu wissen, wer wir sind, und euch alle ebenfalls als Quell-Energie-Wesen zu sehen. Aber keine Sorge, ihr werdet dahin kommen, und wenn ihr das tut, wird diese Fahrt, auf der ihr euch befindet, von Freude, Freiheit, Aufregung und bedingungsloser Liebe geprägt sein.“

      ✨🤗🐬✨

      Gefällt mir

    3. Ebenso Zitat: „Ihr müsst dort sein, wo ihr seid, aber auch wissen, dass ihr gleichzeitig so viel mehr seid, und das ist trickreich. Aber wenn ihr tatsächlich herausfindet, wie man das macht, ist es eine wunderbare Erfahrung, die beiden (Be-)Reiche zu verschmelzen.“

      So kann man es auch ausdrücken… **SMILE*

      ✨💜✨

      Gefällt mir

    1. „Grafiktext: Jeder einzelne Lehrer, mit dem ihr in Kontakt kommt, sollte wirklich als Ausschlussklausel angeben, dass er euch nur eine Version einer Realität vermittelt, denn das ist die Wahrheit. Ihr müsst nicht alle an dasselbe glauben, weil ihr nicht all dasselbe erleben müsst / wollt. Das wäre in der Tat ziemlich langweilig für eure Seelen und für die Quelle. Abwechslung ist wichtig, und jede/r hat einen freien Willen; jede/r darf entscheiden, auf welche Realität er/sie sich zubewegen möchte. Und ihr dürft sogar entscheiden, welche Realität ihr gerade erlebt, denn ihr habt die Macht des Fokus. Ihr könnt wählen, euch in jedem Jetzt-Moment auf so viele verschiedene Dinge einzustimmen, und sie sind alle gültig. Und sie sind alle direkt vor euch.“

      Gefällt mir

  2. Ja, es gibt so viele Wahrheiten wie es Menschen gibt und jeder möchte seine Wahrheit als die einzig richtige behaupten, da meldet sich dann wieder das Ego. Es meint den größeren Durchblick zu haben und ist doch wiederum begrenzt. Was heute noch als Wahrheit erkannt wurde, kann morgen schon keine Gültigkeit mehr haben.

    Gefällt mir

      1. Zitat:
        „Das System arbeitet nicht gegen werdende Göttinnen und Götter ,die in Ganzwerdung sind“

        Ich hab es jetzt gerade bis 4 Stunden 23 min schon geschafft……einzelne Trigger kann ich gut ausbalancieren…..ich bleibe dran…..und es lohnt sich FÜR MCH SEHR….. Heilung in Ausbalancierung beider Seiten….würd ich es nennen…..

        DIE WIRKLICHKEIT JENSEITS ALLEN! SPIELS……

        möge „sie“ DURCHLEUCHTEN mehr und mehr…..

        ich lausch nun weiter….

        Gefällt mir

          1. Ich liebe es auch! Alleine schon die Melodie und die länderübergreifende Bedeutung aus der Französischen Revolution (weiß nicht mehr, ob dies so stimmt), aber für mich bedeutet es auch Frieden und Freude und Gleich(gestellt)heit und vor allem Freiheit und Liebe untereinander und miteinander – und zwar über alle Grenzen hinweg und hin zum selbstbestimmten freien Mensch-SEIN ❤

            Danke!

            Gefällt mir

      2. 💜“SICH NUR VON DER LIEBE ERNÄHREN“💜

        bin bei 8 Stunden und 7 minuten….

        💖FÜR! MICH! ….. GENIAL!….. SOOOOO HEILSAM!….. BIN SOOO DANKBAR💖

        Gefällt mir

  3. Zit.: „Finder leben in der Welt, sind aber nicht v o n ihr.“

    Als mir einst aufging, das Suchen nicht(!) Finden ist, stellte dies für mich einen totalen Wendepunkt dar. „Wer suchet, der findet.“ … wer kennt diesen Spruch nicht? Doch wie könnte das tatsächlich stimmen?

    Wir sagen schließlich auch nicht ‚wer sitzt, der steht‘ oder ‚wer geht, der rennt‘ usw., und würden jeden, der so etwas behauptete, wahrscheinlich eher mit einem milden Lächeln beschenken. 😊

    Mit anderen Worten, wer sucht, wird so lange nicht finden, bis er mit dem Suchen aufhört, denn Suchen ist Suchen und Finden ist Finden. Zwei gänzlich unterschiedliche Erfahrungen, wie jeder weiß.

    Noch einfacher ausgedrückt:

    Wer sucht, sagt und bestätigt sich selbst nur fortdauernd, dass er nicht weiß… und wählt damit für sich auch genau diese Erfahrung. Der Findende hingegen, weiß immer, dass er weiß… und wählt damit auch genau d i e s e Erfahrung für sich, in jedem Moment.

    Finden kennt nur das Jetzt. Suchen dagegen benötigt ‚Zeit‘. Hält das zu Findende immer fern von uns, in einer unbestimmten Zukunft, die ’noch nicht eingetreten ist’… und auch nie eintreten wird.

    So lange wir am Suchen, am ‚Nicht-Wissen‘, festhalten, in unserem Bewusstsein.

    Denn Bewusstsein wird immer zu Erfahrung… 😊

    Jetzt und Hier.

    Love, mu 💜

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s