Platz für Kommentare ab 17.06.2021

Heute teile ich an der gewohnten Stelle wieder einen neuen „Platz für Kommentare“. Dieser Platz dient dem gemeinsamen Austausch oder auch als Möglichkeit, sich gegenseitig zu inspirieren, über Gedanken und Gefühle und Befindlichkeiten sowie Links auszutauschen oder auch nur mal die eigenen Gedanken laut anzusprechen, um sie weiterzutragen oder eventuell selbst für sich zu klären und den eigenen Blickwinkel eventuell ein wenig zu ändern, so dass ALLES wieder mehr in die eigene Mitte und somit in die Wahrheit gerückt wird …

Ein Platz zum Verbinden in Liebe, … mittlerweile wisst ihr, was ich an dieser Stelle immer noch über Begegnungen und „Zufälle“ usw. denke und fühle und sage.

💖💖💖

Für mich beginnt heute Abend wieder das Wochenende und damit kehrt blog- und beitragsmäßig etwas Ruhe von meiner Seite aus auf dem Blog ein – was ich eigentlich gut und richtig finde, da alles Wissen, jeder Gedanke – den Gedanken eines „anderen“ empfangen zu haben, eigentlich der Schwingung des eigenen Selbst entspringt. Jegliche Diskussion, wie sich jemand etwas oder jemanden vorstellt oder nicht, annulliert sich im Hinblick auf die eigene Sichtweise, auf die eigene Schwingung und auf den eigenen Entwicklungsstand.
 
💖💖💖
 
Die größten und besten Hinweise erhalten wir nicht mehr so oft in den Gedankengängen von anderen – sie haben und gehen in der Regel ihren eigenen unverkennbaren Weg, der sich nun auf der Zielgeraden, sehr individuell gestalten kann, sondern aus uns selbst, aus individuell gebildeten Gleichgesinnten – bis zu einem gewissen Etappen-Abschnitt – aber ganz eindeutig aus allem, was um uns herum aufgebaut ist.
Wie sehr kann ich gerade diese wundervolle Natur, den Himmel, die Wolken, die Vögel… alles, alles so einzigartig – so herrlich, so duftend… genießen.
Ostsee-Juni-2021
 
 
 

💖💖💖

Egal, wo du das Wochenende verbringst, ich wünsche dir dieses wundervolle Gefühl, EINS zu SEIN.

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN

in Liebe

Emmy

💖💖💖

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrückliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzählen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfältig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte für dich nur das aus diesem Blogbeitrag, was deinem persönlichen, positiven Wachstum dient ❤

Es geht darum: „…, sich selbst zu nähren, energetisch und körperlich mit nährstoffreicher Kost, nährender Bewegung, nährenden Gedanken und nährenden Gefühlen. Es geht darum, deine innere Welt als einen Ort der Fülle zu erschaffen…

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

 
 
 

35 Gedanken zu “Platz für Kommentare ab 17.06.2021

  1. Liebe Emmy,
    auch ich wünsche Dir wunderbare Tage am Wasser und bedanke mich für diesen Raum wo wir Gedanken und Sichtweisen austauschen können. Gerade das haben doch viele Menschen verlernt und geben dann im Grunde auch nichts von sich. Wie kann aber etwas empfangen werden ohne etwas zu geben, oder wenn keine Fragen gestellt werden, kann es auch keine Antworten geben?

    Liebe Grüße an Euch alle von
    Eurer Elke S.

    Gefällt 1 Person

  2. In Gedanken lade ich Euch heute alle zu mir ein, denn ich habe Geburtstag und darf heute einmal Königin sein.

    Heute morgen erzählte mir ein Freundin, eine andere hätte sie angerufen und würde sich nicht mehr mit ihr treffen können, weil sie nicht geimpft ist, denn das ist unverantwortlich. Wie ihr seht, Trennungen und Gräben werden tiefer.

    Kurze Zeit später schenkte mir eine Nachbarin das Buch: „Rituale zum Loslassen“ Inhalt: Rituale sind ein kraftvoller Schlüssel. Sie helfen, uns darüber klar zu werden, was wirklich wichtig ist. Mit ihrer Hilfe können wir alten Ballast abwerfen. Sie schenken uns Klarheit, Freude und Leichtigkeit. Außerdem verbinden Rituale uns in heilsamer Weise mit dem Fluss des Lebens.

    Liebe Grüße von Elke S.

    Gefällt 2 Personen

    1. Herzlichste Glückwünsche auch von mir, liebe „Geburtstags-Königin“ Elke S.
      mit einem gaanz großem DANK für dich und dein Sein… 👸🤗💐💞

      So schön, was du hier schreibst… mit einem so wundervollen Buch aus der Nachbarschaft! 🥰Wie das einander die Herzen erwärmt… 💫💞🌞

      Liebe Grüße und eine
      Herzensumarmung
      Elke

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe elke s….happy birthday…verlebe einen wunderschönen Tag…ich hatte dir neulich geantwortet..irgendwo im Kommentar feld…ich glaube, ich bin nicht die birgit, die du meinst…grins..ich wohne in Berlin, hilft dir das?? Ein stück Erdbeer torte kannst du gerne rüber beamen…herzensgrüße birgit

    Gefällt 2 Personen

  4. Alan Watts Life Advice Will Leave You SPEECHLESS…

    Alan war einer meiner Lieblings-Menschen, vom ersten Tag, seinen ersten Worten an, die ich ihn sagen hörte. Er zeigte mir früh, dass die wahren Antworten nie dort zu finden sind, wo der ‚gewöhnliche Sucher‘ sie vermutet.

    Was er auch irgendwann… bemerkt, und ihn ganz still werden lässt, denn seine eigenen, kleinen Antworten konnten ihm den Frieden nicht schenken, auf dessen Suche er doch so lange gewesen war…!

    Alan zeigte mir: „Leben… ist ganz anders.“ Was für eine wunderbare Seele. ✨💖✨

    Love, mu 💜

    Gefällt mir

    1. „Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten“ (in der deutschen Übersetzung..)

      die Worte beleuchten mir gerade eine Situation von gestern….. bei meinen Eltern…..irgendwie scheint es mir die letzte und schwierigste Baustelle zu sein ….. „ganz loszulassen“….. wie kann ich trotzdem „für sie da sein“?

      Gefällt 1 Person

      1. Oh… die Antwort steckt „IRGENDWIE 😉 “ in dem 2. video ….. ich kann sie nicht „fassen“…..nur erahnen…..:

        ICH BIN UNENDLICHES BEWUSSTSEIN…… das durch die Linse vom Körper „Dakma“ sich selbst anschaut….

        wie Ludmilla einmal auf der Bühne rumhüpfend sagte :

        Ich laufe INMIRSELBST herum….

        Gefällt mir

        1. dabei…. wurde mir dieser „shift“ heut nacht….glaube ich….beispielhaft gezeigt :

          Ich GÖNNTE 😉 mir zunächst die ganzen Sorgen und mein „nichtrichtigsein“ usw usw….. beobachtete dies jedoch auch..

          DANN

          fiel mir die Übung vom Heilungstempel ein…..ALLES ABZUGEBEN AN „DIE LIEBE“….. ALLES der neuen rechtsdrehenden aufbauenden Kraft zu übergeben…… „ohne zu wissen WIE“….. und mir Hilfe zu erbitten…bei “ zwei feinstofflichen Geschwistern… ❤ ❤ "

          der Spuk löste sich auf…..

          WEITE….

          AUFATMEN….

          und doch "TAT"sächlich auch eine konkrete Idee….. GANZ IRDISCH 😉 .D ❤ !…..die ich aber auch nicht direkt aktiv angehen möchte….

          "NUR DIE LÖSUNG IN MEINEM FELD HALTEND"

          YES!!!…. DAS FÜHLT SICH JETZT TOTAL RUND AN!

          ICH DANKE MIR! 😉 😀 ❤

          Gefällt 1 Person

          1. ja ja ja….. ICH HALTE DIESE! LÖSUNG IN MEINEM! BEWUSSTSEIN….. sehe und fühle „sie“ gelungen und umgesetzt….. ENTSPANNE MICH DAHINEIN….

            UND!

            kann meine Eltern vollkommen freilassen , ob es für sie nicht doch eine ganz andere Lösung geben möchte….

            YES!!!!

            Gefällt 1 Person

            1. ICH SEHE SIE….. FÜHLE SIE….. gut versorgt mit allem was sie brauchen……in Demut anerkennend ,daß „ich“ als Dakma es nicht weiß ….welche Wegmarkierungen ihre Seelen erfahren möchten…..

              ABER/UND

              ALS BEWUSSTSEIN WISSEND

              daß sie alles zur Verfügung haben…. IMMER!….. ALLES!…..

              ✨ ❤ ❤ ✨

              Gefällt 1 Person

            2. Den Kommentar wegen deiner Eltern hatte ich nun auch nicht mehr entdeckt, liebe Dakma,

              wollte dir aber darauf antworten, dass es mir auch gerade bei den am nächsten stehenden Menschen, die andere Wege gehen, am schwersten fällt, sie genau so SEIN zu lassen (im Moment besonders auch das Thema Piks, aber auch damit verbundene Gehirnwäschen durch MSM).

              Aber hier ist „Liebe“ – (bedingungslose Liebe) – die einzige Antwort.

              Jedoch hast du dir ja deine Antworten schon selbst gegeben ❤

              Liebe Grüße

              Emmy

              Gefällt mir

              1. es geht da garnicht „um die großen Themen“…. schon auch…..aber „der Teufel zeigt sich im Details“ …. in ganz tief verankerten Vorstellungen von angeblichen Zuständigkeiten…..Bedürftigkeiten….Alltagsdingen…..

                Worte über bedingungslose Liebe…… helfen da wenig…

                die konkrete Umsetzung

                im JETZT…. immer und immer wieder…..braucht

                WIRKLICH!

                EIN GANZ ANDERES BEWUSSTSEIN….

                Gefällt 1 Person

                1. sich WIRKLICH IN JEDEM JETZT in Gott hinein abgeben zu können……alles alte Gelernte hinzugeben….. sich ganz dem Moment und ALLEMWASIST anzuvertrauen…..

                  nicht nur IN DER NACHTARBEIT… 😉

                  ist wirklich eine „ganz neue Nummer“… liebe emmy…

                  Gefällt mir

                2. Vielleicht haben wir ein wenig aneinander vorbei geredet, liebe Dakma,

                  denn dieses „Thema“ habe ich auch nur als Beispiel genannt. Selbst bei den tief verankerten Vorstellungen… es ist nicht deine Aufgabe, dies bei deinen Eltern aufzuklären oder noch länger korrigieren zu wollen, auch keine „Worte“ von bedingungsloser Liebe zu geben… sondern einfach nur zuzuhören, sie in ihren Einsichten oder Uneinsichten genau so stehen zu lassen, ohne dies weiter zu kommentieren oder dich gar vor ihnen zu rechtfertigen, aber von deinem Herzen aus die Liebe einfach wirken zu lassen – dich selbst darin zu hüllen und deine Eltern dann einfach mit hinfließen zu lassen – egal, wie viel sie dir in ihren kruden Ansichten an den Kopf werfen…

                  Das ist ein Beispiel und nicht auf dicht direkt gemünzt! Keine Bevormundung und nichts ❤

                  …und – wie gesagt, mir selbst geht es oft nicht anders, dass ich mich ganz genau daran erinnern "darf", dass Liebe KEINE Bedingungen stellt!

                  Gefällt mir

                  1. die „Folie“ passt TATsächlich irgendwie nicht auf meine Situation gestern…..,liebe emmy…..aber das sind wohl auch die Grenzen des blogschreibens…..wenn DU MICH FÜHLEN KÖNNTEST…. zB am Telefon oder im direkten miteinander….. kämen dir wahrscheinlich ganz andere Worte….oder/und….wir könnten mit unseren „vertonungen 😉 “ ganz anders ineinanderschwingen….

                    das Idealbild „bedingungsloser Liebe“ ist mir schon klar……es kann aber für mich kein „schweigen und aushalten sein“…..die Kräfte des Momentes wollen sich ausdrücken und fliessen….auch mit Worten und Emotionen….

                    es ist FÜR MICH eher die Grundhaltung DAHINTER…. DOCH BEI MIR ZU BLEIBEN…. denn dann kann der andere fühlen , dass es mir um Liebe geht…. FÜR MICH UND! FÜR IHN..

                    aus der Adlerposition erneut betrachtet…..

                    präsent und ruhig im Inneren verankert ( männlicher Anteil)

                    UND!

                    die ENERGIE…. DIE WEIBLICHE KRAFT LIEBENDIG FLIESSENZULASSEN (weiblicher Anteil)

                    ohh…. jetzt komm ich DEM GANZEN AUF DIE SPUR….. JETZT!….. INFORMATION!…… ENERGIE!……ganz ganz individuell …

                    ERLEUCHTETES BEWUSSTSEIN IM DAKMAMODUS 😉 😀 ❤ …

                    ERSCHEINT….

                    und löst sich wieder auf…..

                    ICH! BIN! ….

                    Gefällt 1 Person

        2. Ja, Dakma 😊

          Wahres ‚Loslassen‘, das einzige überhaupt… ist absolutes Sein-Lassen, und damit gleichzeitig auch das einzige, das Frieden und reine, bedingungslose Liebe zu sein und zu erfahren, allein ermöglicht.

          5D-Selbst-Bewusstsein (und höher) atmet und lebt dies permanent, ohne jede ‚Ausnahme‘ davon.

          Jedes nicht (so) sein lassen (wollen), ist eine Form von Angriff, eine Art Krieg führen gegen das Sein des Anderen, und damit auch gegen sich selbst… und dieser ‚Krieg‘ ist immer bloß rein mental erzeugt, von uns selbst.

          (Typisch für rein dual betrachtendes 4D/3D-Bewusstsein…)

          Tatsächlich lässt es uns den ‚Anderen‘ gar nicht wirklich s e h e n, denn wir betrachten ihn (wie auch uns selbst) nur durch unsere ganz persönliche Brille, und maßen uns dabei an, zu wissen und zu bestimmen, wie der ‚Andere‘ eigentlich sein ’sollte‘.

          Und verweigern ihm so die F r e i h e i t an sich, ein Ausdruck des Lebens zu sein… genau wie wir selbst… wie auch immer dies sich gerade zeigt. Liebe ist wahrhaftig sehr viel mehr, als nur ein Gefühl. 💖

          Love, mu 💜

          Gefällt 1 Person

          1. Wenn ich aber „AUCH MICH SEINLASSEN DARF “ ……dann war alles stimmig gestern….. UND…anmaßend….von beiden Seiten…

            Ich denke es ist auch nicht möglich die Situation sich im Rückblick „verbessert vorzustellen“…sie war wie sie war…..und vielleicht auch sein sollte….als nächster Schritt….

            um dann heut nacht und JETZT hier erneut weiter „sich dem shift hinzugeben“….

            und genau auch

            JETZT

            diesen vertiefenden Blickwinkel zu empfangen…..

            und zukünftigen „JETZTEN“

            wieder eine neue Farbe einen neuen Klang zuzutrauen…

            Gefällt 1 Person

  5. ICH BIN …..

    damit für heute wieder durch „etwas durchgegangen“… nun auch noch im Tagesbewusstsein……

    verstand UND herz transformierend….

    reicht es nun…..alles wieder abgebend in die Unendlichkeitsschleife……. möge sie für mich und für alles das beste daraus essenzen….

    DANKE! für den Raum und eure Aufmerksamkeit….. ❤ ❤ ❤

    es geht weiter….

    namaste

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s