Wasser ist Leben. Chris Fox

Heute gibt es wieder ein paar Worte von Chris, die sowohl Bezug auf die aktuelle Hochwasser- und Überschwemmungssituation nehmen, als auch zu eigenen Nachdenken anregen sollen. Allerdings sehe ich auch hier eine Agenda, die noch immer schlafenden Mitmenschen weiterhin als Schleier vor die Augen gehalten wird.

Warum sie es auch nach deinen Worten nicht erkennen können, lieber Chris? Weil sie diese sicherlich gar nicht erst lesen werden, sollten sie sich nicht bereits auf diesem Weg befinden, wo es darum geht, hinter das Lügengespinst der verdrehten Wahrheiten zu schauen und aus sich selbst heraus die Wahrheiten zu erkennen. Es ist ein Weg, der einsam beginnen könnte, es jedoch nach so viel Vorarbeit von so vielen aufgewachten Menschen gar nicht mehr allzu lange sein wird.  💖💖💖 

Hier und jetzt geht es scheinbar um den Aufwachprozess der nächsten Welle! Jetzt verstehe ich auch die gechannelte Botschaft von Lord Buddha, die ich wohl eher für frisch hinzugekommene Lichtarbeiter übersetzt und geteilt habe. Und wieder einmal folgt alles dem göttlichen Plan in und aus jedem selbst heraus – und da alles zusammen gehört, stimmt auch hier der Weg.

Herzlichen Dank, lieber Chris, für wieder einmal klare Worte, die zum Nachdenken anregen. 🥰

DANKE!

 

💖💖💖 

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN die Wahrheit. Ich BIN.

In Liebe

Emmy

💖💖💖

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrückliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzählen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfältig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte für dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient ❤

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

Dimensionsreisende

 

25 Gedanken zu “Wasser ist Leben. Chris Fox

  1. Moin zusammen 🙂
    habe Nachfolgendes gestern schon in nem anderen blog gepostet – und kopiers hier einfach mal rein:

    ICH finde das hochinteressant!!!, was Beate hier eingestellt hat: https://bewusstseinsreise.net/totale-verwuestung-und-voelkermord-durch-geoengineering/#comment-57032
    Beitrag 5 hat mich förmlich angezogen – denn da gehts u.a. um „Wasser“ :
    https://odysee.com/@Chnopfloch:5/Episode-5-Das-Fluestern-des-Wassers-Chnopfloch:4
    ——————–

    Lest selbst, was sie schreibt:
    Beate:
    18.07.2021 um 23:03 Uhr

    SO, IHR SCHÄTZCHEN…JETZT KOMMT DER ABSOLUTE HAMMER…
    UND EINS VORNEWEG…ES WIRD VON TEIL ZU TEIL GRANDIOSER
    UND SPANNENDER…!!!

    Hab grad `ne Videoserie von meiner Schwester geschickt bekommen…Das was jetzt passiert, geschieht ungefähr alle 400 Jahre…Bewusst ausgelöst, um wieder einen Neuanfang der Kontrolle starten zu können…Und zwar Hauptsächlich hier in Europa…Wir werden echt verarscht…Und es existieren sogar Fotografien, wo eine Handvoll Menschen die Straßen wieder vom Flutschlamm befreien, und die Häuser weitgehend wieder freibuddeln…Ebenso wird einem erstmals völlig bewusst, dass dieser klägliche Haufen technich rückständiger Menschen NIEMALS diese Monumentalen, Grandiosen Bauwerke in den Städten gebaut haben kann, wenn angeblich die dafür benötigten Werkzeuge erst Jahrzehnte später “erfunden” wurden…Also, ein einfacher Arbeiter, dem NUR einfache Pferdefuhrwerke und Schippe, Mistgabel und Reisigbesen zur Verfügung stehen, kann keinen Hochwertigen Betonguß und Meterhohe, Perfekte, Wundervoll verzierte Torbögen und Kathetralen bauen…Unsere Geschichtsschreibung stimmt hinten und vorne nicht…
    Wen`s interessiert, hier nacheinander die wichtigsten Teile…
    Bitte lasst euch nicht von dem Titel mit der flachen Erde irreführen…Es geht um was ganz Anderes…etwas so HAMMERHARTES, dass es “weh tut”, weil man nicht selber draufgekommen is, hehehe

    DIESE SERIE IST DAS GRANDIOSESTE,
    WUNDERBARSTE UND AUCH VERRÜCKTESTE,
    WAS ICH DIE LETZTE ZEIT GESEHEN HAB…
    GLASKLAR, UND ABSOLUT LOGISCH…!!!
    ES GIBT NOCH 2 ANDERE TEILE, DIE ABER NOCH
    FERTIGGESTELLT WERDEN MÜSSEN…

    ==========

    Jetzt noch ein anderes Thema.

    Wie Emmy in einem Kommentar -sinngemäß- schrieb, werden einige Seelen sich „verabschieden – was ja gemäss des Freien Willens ihr gutes Recht ist“.

    Diejenigen, für die es vorgesehen ist, dass sie „gleich mit auf die Neue Erde (New Jerusalem) kommen“ – und die „Hilfsmittel/Werkzeuge ganz gut gebrauchen können“ -für die möchte ich auf folgende Aussagen hinweisen, die im glossary der P1-Nachrichten zu finden sind.

    Wen´s interessiert, der möge nachschauen unter Buchstaben „L“:

    *LEMURIAN CRYSTAL*

    Ich habe mir den Text von deepl. ins Deutsche übersetzen lassen.
    Bin durch den Inhalt angeregt worden, mir folgende Affirmation zu basteln 🙂 >

    ***Ich aktiviere ALLE positiv wirkenden Eigenschaften des Lemurianischen Kristalls in mir. JETZT…Danke…Danke…Danke…***

    Wendete diese auch gleich an, und durfte erfahren, dass sich da bei mir –
    (IN MIR) `ordentlich was tat´.

    Wer sich angesprochen fühlt, kanns ja auch mal bei sich „testen“ 🙂
    Meine Affirmation ist lediglich als „Anregung“ zu betrachten.
    Muss ja nicht  d i e  Wortwahl sein, die ich für mich als stimmig empfand.

    Herzl.Gruß in die Runde 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Das werde ich mir heute Nachmittag mal in Ruhe anschauen, liebe Renate.

      Ist schon krass – oder, wenn man die Verdrehungen in der Geschichte direkt vor Augen geführt bekommt und somit ganz genau sehen und erkennen kann. Eine Sache ist, es theoretisch zu wissen – eine andere, wenn es direkt offensichtlicher wird/ist.

      Deine Affirmation mit dem Kristall (oder Kristallen) habe ich sogleich ausprobiert; werde sie jetzt „vergessen“ und später herausfinden, was sich geändert hat… 🙂

      Liebe Grüße

      Emmy

      Gefällt mir

    2. 💦🌊⛲💧🏄‍♀️WOW…. liebe Renate… VIELEN DANK…. wir waren ein WELTWEITES ENERIE-NETZWERK…..MIT LEBENDGEM WASSER VERBUNDEN….. WOW🏄‍💧♂️⛲🌊💦

      Gefällt mir

  2. Wir sind immer wieder aufgefordert „ACHTSAM“ zu sein…. „mit neuen Geschichten“….. FÜHLEN WELCHE WIRKLICHE INTENSION DAHINTER WIRKT“ ….

    Gefällt mir

    1. sozusagen…. DAS HOFFNUNGSVOLLE in einer( scheinbaren?) Wende in sich als Energie AUFNEHMEN….direkt wieder öffnen und hinterfragen….. DEN INHALT PRÜFEN….. DIE INTENTION PRÜFEN….. offen für die nächste Wende…. WIRKLICH HIN ZUR WIRKLICKEIT….. INSICHSELBST……

      Gefällt 1 Person

  3. Ja liebe Emmy und Dagmar – ist echt krass, was jetzt so alles immer deutlicher
    ans LICHT kommt.
    Der Dank (für dieses Wasservideo) gebührt Beate (bzw.ihrer Schwester), die darauf hingewiesen hat.
    Ich gabs nur weiter. 🙂
    ———-
    @emmy
    Bei mir „tut sich ja nicht „nur“ innerlich was – sondern ist auch für mich immer wieder spannend, zu erleben, was sich bei mir noch so „zeigt“ – wenn ich diese Affirmation (oder andere) stehend anwende.
    z.B. „Körperliche Verrenkungen der Gliedmaßen/meines Kopfes/im Grunde des gesamten Körpers…
    oder meine Arme sausen durch die Luft, als ob sie etwas „Blockierendes“ zer/ab-trennen wollten etc…etc…

    ———-

    Apropos Affirmationen – hätte noch ein paar „auf Lager“ 😉

    „Ich aktiviere alle meine Zellen und Energien der Erneuerung und der Verjüngung auf allen Ebenen. JETZT…Danke…Danke…Danke“

    „Ich lade mein gesamtes Körperwasser mit der Heilenergie des weissen Lichts auf. JETZT. Danke…Danke…Danke“

    „Ich erhöhe meine Eigenschwingung bis zu meinem Maximum. JETZT. Danke…Danke…Danke“
    ———-
    Noch ne kurze Frage abschließend @emmy:
    Hast eigentlich meine Geburtstagsmail bekommen?

    Gefällt mir

    1. Oh, gut dass du das mit der Mail ansprichst, liebe Renate,

      die hatte ich nämlich noch nicht gesehen, weil sie eigenartigerweise im Spam gelandet ist und mit ihr noch ein Blog Beitrag von Space Traveller…

      Danke für diese wunderschönen „wilden“ Sommerblumen! Ich liebe den Sommer und die Vielfalt, die er mit sich bringt! Und Uli Stein ist sowieso ein Unikum, den ich in seinen Comics total mag!

      Danke – auch noch nachträglich 😉 🙂

      Liebe Grüße

      Emmy

      Gefällt mir

  4. Die Arkturianer meinen ja auch, der Tod ist sicher kein Unfall oder gar ein Versehen.; so also haben sich Menschen ent-schieden in jenen Gegende zu leben – wo sie zu Tode kommen können-ganz bewusst..wobei „bewusst“ in Anführungsstrichen stehen soll.

    Viele Wissenschaftler – der Ökolgie(aber auch nicht wenige Laien) warnten schon vor Jahrzehnten -bis heute..; dass man Talauen und niedrig geblegene Gebiete nicht unnotig zupflastern/bebauen soll um dem Hochwasserschutz einen Raum zu bieten.. aber – es fing ja schon mit der Rheinbegradigung an-im nenzehnten Jahrhundert.

    Die Politik richtet sich nach den Fördermittlen(den Töpfen) aus, die im Zuge einer Plan -gesteuerten Landwirtschaft(und das ist -in Warheit Planwirtschaft-also Brüsseler „DDR“) ausgibt; also kreiert und lenkt; somit ganz bewusst den Umgang mit(in) unserer Natur.

    Gefällt 2 Personen

    1. Habe auch gerade auf telegram gesehen, lieber Yamahela,

      dass in Weimar die riesigen Talsperren randvoll sind – besonders auch gewollt und mit abgeholzten Bäumen am Rande; somit kann überflutendes Wasser gar nicht erst aufgenommen werden, wenn es nur noch Rodungsgebiete gibt…

      Weiter hinter gibt es eine kleinere Talsperre, die die Überflutungen aber auch nicht aufhalten kann, da auch sie auf der aufgestauten Seite randvoll ist, und der Ablauf auf der anderen Seite quasi über ein jetziges Rinnsal sich dann direkt ins Tal ergießen würde…

      Umso mehr ist eigene Achtsamkeit und Aufmerksamkeit gefragt, besonders wenn man in möglichen Überschwemmungsgebieten wohnt!

      Leider finde ich den entsprechenden Artikel bzw. das Video jetzt auch nicht mehr – telegram wird etwas unübersichtlich, wenn man es sich nicht gleich notiert oder speichert, ist es schnell in der Vielfalt der Angebote verschwunden…

      Liebe Grüße

      Emmy

      Gefällt mir

      1. Gerade eben hatte ich-unter anderem zu diesem Thema(..) einen Leserbrief für die >Rheinpfalz-Zeitung <verfasst.,;..über die Brüsseler Planokratie-im Grunde DDR – Planwirtschaft.; dort wurde – und wird ja noch immer gesteuert(bezeihungsweise: gefördert) die umfangreichen Flächenversiegelungen – die(logischerweise) den natürlichen Raum von Flüssen und Bächen begrenzen.. aber im achzehnten Jahrhundert begann es ja schon-mit der Rheinbegradigung unter Tulla-einem Ingenieur der damaligen Zeit. Dies nennt man "Fortschritt" und beten hilft da auch nicht ..und Wünsche ans Universum senden..?!

        In jenen Regionen – wo noch viel Wald steht-wie etwa in Hessen oder auch in Teilen von Rheinland Pfalz..sind die Schäden begenzt, und der Boden kann das viele Wasser aufnehmen. wo hingegen Landwirtschaft, Kiesgruben, Weinanbau und so fort..

        Die Erde-die wandelbare, wird schon für das Beten sorgen..,..

        Gefällt 1 Person

  5. Lieber Chris,
    ich sehe es auch so, dass solche Überschwemmungen den Menschen wieder bewußt machen, dass wir uns als Mitmenschen brauchen, anstatt nur um das eigene Ego zu kreisen. Wir haben uns sehr oft in einer Scheinsicherheit eingerichtet und denken, es bleibt ewig so. Wie das Wasser ist alles in Bewegung und sorgt dafür, dass auch wir nicht stagnieren und gleichgültig werden.
    Danke für Deine Gedanken!

    Gefällt 3 Personen

  6. Er frägt auch: „Muss es erst eine Notsituation geben, damit die Menschen sich helfen?““

    Nein,; Eiscicht reicht auch.., viele tun das ja bereits., gründen kleine „Kommunen“ – oder ähnliche alternative Lebensmodelle, obwohl sie da auch nicht selten mit Widerständen zu kämpfen haben; werden auch gern mal belächelt – als „Spinner“. aber so ist das, wenn man die Avantgarde sein will. Corona hat die Lage natürlich auch verändert..ist ein veränderter Gesamtzustand.; Corona zwingt uns, zu entscheiden – in welche Richtung sich die Wandlung vollziehen soll.

    Gefällt 1 Person

    1. Jeder wird belächelt oder kopfschüttelnd als Spinner betrachtet, der sich nicht in Schema F einpasst, lieber Yamahela,

      dabei dennoch an seinem gewählten Weg festzuhalten – ohne engstirnig zu sein, und nicht auf die Manipulierung – und jetzt sage ich es auch mal so krass – „Der Massen“ hereinzufallen, selbst wenn man scheinbar noch isolierter übrig bleibt… ist die eigentliche Stärke, die in jedem von uns steckt, die wir in uns wieder erwecken können und die den Unterschied macht, den es hier und jetzt auf der Erde braucht, um die Evolution der Menschheit in höhere Schwingungen mit voran zu treiben.

      Letztendlich werden es genau diese „Spinner“ sein (man kann sie auch als Pioniere, Forscher und Entdecker bezeichnen, als liebevolle Menschen, die der Wut, der Gier, dem Neid und dem Kampf gegeneinander generell überdrüssig sind, die den Weg in die Liebe und den Zusammenhalt der Menschen zurück gehen, ohne sich selbst dabei aufzugeben.

      Was ich dabei so faszinierend finde ist, dass die meisten Menschen wirklich, wirklich helfen wollen und unbedingt genau das machen, was ihnen ihr Herz sagt und sie wollen auch gut sein. Jedoch haben viele von ihnen noch nicht die Kraft, sich scheinbar gegen alle anderen zu stellen, weil sie das Zugehörigkeitsgefühl brauchen, von dem sie glauben, dass sie dies nur haben, wenn sie sich der „lauten“ Mehrheit anschließen.

      Aber diese lauten, konstruierten und manipulierten Stimmen über MSM werden an Kraft verlieren. Menschen werden aufwachen und in Scharen ihre Einstellungen beginnen zu ändern.

      Liebe Grüße

      Emmy

      Gefällt mir

      1. Ja – liebe Emmy; die Kunst ist, sich nicht „gegen die anderen zu stellen“ und dennoch ein Zünglein an der Waage zu sein..; du hast es schön zusammengefasst. Weil wir gefodert sind – im Leben.,den Teich trockenzulegen welcher sumpfig-schmodderig vor sich hindümpelt.

        Den Weg weiterzugehen, ohne engstirnig zu sein; ja – das ist es. und das erfordert eine neue Herangehensweise-manchmal. Einfach nur Widerstand aufbauen, reicht nicht..Gelassenheit/Schönheit ist die Prämisse der Stunde.

        Gefällt 1 Person

      2. Das ist halt alles noch die Orion Energie, die negativ gelagerte Energie bzw. negativ gelagerte System.
        Man steckt dabei sein Vertrauen nicht in das Positive, sondern in das Negative, in den Zweifel, eine Welt, in der man alles, was man selbst, oder anderen nicht beweisen kann anzweifelt.
        In einer Welt des Schuld und Abhängigkeitssystems, wo es nicht darum geht Wohlstand zu erzeugen, sondern dem Menschen in der Abhängigkeit zu halten.
        Wer in solch einer Welt lebt und auf dieses System gepolt ist, wird es sich nicht vorstellen können, wie es anders möglich ist und behauptet sogar, das es unmöglich sei, weil es utopisch wäre und niemals funktionieren würde.
        Dabei gibt es bereits etliche Beweise, die zeigen, das es möglich ist, nur wer entsprechend gepolt ist, wird auch diese Beweise anzweifeln, weil sie es sich nicht vorstellen können.
        Es heißt dann bloß Wunschdenken usw. Sie wissen nicht, wie es ist, wenn es anders wäre und die Gesellschaft positiv funktioniert.
        Es heißt, sie belächeln es zwar, oder jene Menschen, aber tief in ihnen drinnen ist es ihre größte Sehnsucht. Auch wenn sie sich dessen noch nicht so klar bewusst sind.

        Gefällt 1 Person

        1. Ja-sie belächeln es zwar, aber in ihrem tiefsten Innern ist es ihre(eigentliche-weil uneingestandene) Sehnsucht oder gar Anspruch.

          Mache wollen deshalb die Welt verändern, indem sie rechtsradikal geworden sind-oder linksradikal.; oder streng religiös..oder schliessen sich einer sehr dogmatischen Sekte an.;.alles Beispiele, die zeigen wie wir uns bemühen – gottähnlich zu sein. Aber – wenn es nur das Belächeln ist.: in Sachen Testung – und Impfung wird schon Druck ausgeübt von Seiten mancher Bürger oder Institutionen. sogar in den Überflutungsregionen!

          Gefällt 2 Personen

  7. Mir hat gerade vor wenigen Tagen ein Nachbar deutlich gemacht, dass er es nicht verstehe, mich nicht impfen zu lassen. Ich müsse doch bedenken, sollte irgendjemand hier in der Nachbarschaft Corona bekommen, könne er für sich wenigstens sicher sein, diesen nicht angesteckt zu haben.
    Es ist zu hoffen, dass die Menschen jetzt durch das viele Wasser erkennen, wie vergänglich manches ist, wenn alles plötzlich wegbricht. Das selbstherrliche Ego hilft da nicht, sondern dankbar zu sein für alle Mitmenschen, die jetzt auf unterschiedliche Weise helfen.

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja – es relativiert sich.; und die Wissenschaft hat festgestellt, daß das und das ist und wiederum das.., und wir drehen uns im Kreise..; aber klar – wenn man durch die Brille schaut..;..

      Zu mit hatte auch einmal eine Bekannte gesagt, ich sei „verantwortungslos“ weil ich mich nicht impfen lassen möchte.. Warum(?) sollte ich es tun – so ich doch keine Krankenversicherung besitze – und Komplikationen aufteten können,.?! und überhaupt..

      Die Verantwortung fängt da an, wo das Verstehen aufhört-bei den Anderen. Die Verantwortung – zu sein, zu leben zu existieren.; ist gewiss so verantwortungsvoll als glaubwürdig – und schöpferisch.

      Gefällt 1 Person

    2. Zumal immer wieder gesagt wird, das eine Impfung nie zu 100% schützen wird und man noch immer erkranken kann.
      Seltsam ist in dem Zusammenhang, das nun die Zahlen ja wieder steigen, obwohl ja doch so viele schon geimpft wurden, ist das nun Inzidenz-Lotto, wo willkürlich zu gegebenen Jahreszahlen einfach Zahlen in den Raum geworfen werden, oder ist die Impfung schädlicher, als gedacht?
      Da erkennt man aber die Angst und Verzweiflung mancher Menschen, wie schnell sie sich in Panik versetzen lassen und an jeden noch so kleinen Strohhalm klammern, der auch nur in kleinster Weise Besserung verspricht.
      Es ist irgendwo fast schon eine Komödie, wenn man nicht wüsste, das so viele Menschen sich wirklich so leicht manipulieren lassen.

      Gefällt 1 Person

      1. Eine Komödie ist es nicht.,

        Die Panik war ja in den vergangenen Monaten auch berechtigt und es ist-teilweise schwer, standhaft zu bleiben ich nehme mich da nicht aus.., Wenn ich demnächst Anfang August einen Steinbildhauerkurs anleiten soll – wo es schon ausreichend angemeldete Teilehmer gibt, so auch nur, wenn ich mich vorher testen lasse-schreibt die Kreisverwaltung vor., ich habe den Verantwortlichen von dem Verein schon zu verstehen gegeben dass ich es nicht machen werde,- wie(?!) dann die Sache ausgeht-weis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Falls ungünstig, dann wird es in Zukunft eben keine Kurse-unter meiner Leitung mehr geben.

        Irgendwann geh ich vielleicht ins Ausland-keine Ahnung.

        Gefällt mir

        1. ALLES IST GUT …..alles nur ein Spiel….. Komödie….. Drama……es ist was es ist….

          Ich überlegte noch ,was ich allgemein „klug“ 😉 antworten könnte…..dann kam mir der Gedanke….was ,wenn ich nicht mein allgemeines mehr und mehr Verstehen als Basis nehme…..sondern mein individuelles Auf und Ab….?

          und da sah ich, daß Armin auch entsprechend geantwortet hat….. jedoch auch noch „souverän“….in seinem Beispiel…

          Meine „Wunde“ erscheint mir manchmal wie der „Untergang“…..dann plötzlich bewirkt sie ein plötzliches Vorwärtsgehen….. intuitiv geführt machte ich mich vor 2 Tagen „auf den Weg“……Begrenzungen, Regeln…zur Seite stellend….ging ich einfach los……auf dem Weg wurde ich ruhiger…..und ich wußte „das ist die Bestätigung“…..an meinem Ziel angekommen….. zeigten sich „DIE WUNDER“…

          ich zeigte mich MIT MEINER WUNDE…… ES GESCHAHEN WUNDER DER MITMENSCHLICHKEIT….. Masken wurden zur Seite gelegt …… gütige Handberührung……Verabschiedung mit Handschlag…… praktische Lösung in die Wege geleitet….

          ICH SCHWEBTE FAST NACH HAUSE…..und feierte MICH UND MEINE NEUE ERDE..

          alles ,was ich oben schrieb…..könnte man/frau in der Begebenheit wahrnehmen…..

          was ist jedoch DIE ESSENZ ?

          DIE lIEBE SIEGT(E) !

          ❤ ❤ ❤

          ……

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s