Christine Stark ~ „Härtetest in Variationen…!“ 23.07.2021

„Der heutige Tag war wieder ganz schön „happig“, wie wir früher immer sagten, wenn uns etwas nicht so ganz passte. Von wegen: „nicht so ganz…!“

Mich persönlich hat es heute Vormittag ganz schön gebeutelt! Aber echt!

Um 10.00 Uhr fing es an, dass ich mich nicht so ganz wohl fühlte. Stress-Symptome, Herz-Geflatter, innere Unruhe, – sogar mein lieber Solarplexus, der sonst durch nichts aus der Ruhe zu bringen ist, sirrte wie eine leise Alarmanlage.“

DANKE, liebe Christine, dass du uns an deinem heutigen Tag teilhaben lässt! In der Tat, es war ein „Härtetest in Variationen…!“, das Gefühl hatte ich heute auch! Von Innen erhielt ich keine Antwort… und so nahm auch ich mir das eine oder andere Buch zur Hand um zu schauen, was da los sein könnte. Auch die „Abenteuer mit den Sternen…“ waren dabei… Was allerdings im Endeffekt hilfreich war, das kann ich gar nicht mal genau sagen… Doch eine sehr liebevolle LICHT-Botin, überbrachte heilsam schweigende Worte, die ich sehr dankbar, schweigend annahm! Diese waren für mich wohl gerade der mir fehlende „i-Punkt“ … Aufhören zu suchen!

Ich schaute mir diese, meine innere Unruhe, wieder einmal an und surfte mit der aufkommenden aktuellen Welle … allerdings war diese Welle – wie du es bei dir beschreibst – schon „- gefühlt- ewig…“ Doch da bin ich ja auch schon so einiges gewöhnt und in dieser Hinsicht wohl recht ähnlich wie du, liebe Christine:

ICH BIN eine Kämpferin und ich gebe niemals auf!“

… ich gebe mich da eher hin, und so sind auch diese Worte von dir, liebe Christine hier passend für mich und ich kann sie gerne bestätigen…

Seien Sie nachsichtig mit sich selbst, wenn die stürmischen Energien Ihr spirituelles Surfbrett das eine oder andere Mal unterstrudeln! … „

So ist es! Wie gut doch, dass da einem jeden von uns seine „Werkzeuge“ in die Hand gegeben wurden… und wenn es heilsam schweigende Worte sind! Hatte ich früher das Gefühl alles alleine bewerkstelligen zu „müssen“ 😉 … bin ich inzwischen zutiefst DANKBAR für Unterstützung und Hilfe, weiß ich selbst einmal nicht weiter… DANKE, liebe Christine, auch für deine immer wieder sehr hilfreichen und wertvollen Hinweise! 🙏

In diesem Sinne: „Vollmond voraus!“ und

FRIEDEN über alle Grenzen!

In LIEBE und VERBUNDENHEIT mit AllemWasIst

Elke 💜

Alle Leser dieses Blogs möchten wir bitten – bei den hier zur Verfügung gestellten Beiträgen und Botschaften – auch die Hinweise aus dem Impressum zu beachten! Nimm bitte nur das mit auf deine Weiterreise, was dir selbst JETZT hilfreich und für dich lebensbejahend ist… Vielen Dank!


Härtetest in Variationen…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
wie es aussieht, soll ich Ihnen heute Abend doch noch eine kleine Aufmunterung zukommen lassen. Etwas überraschend, aber ok!

Und wie immer: Ganz viel „FRIEDEN über alle Grenzen!

Der heutige Tag war wieder ganz schön „happig“, wie wir früher immer sagten, wenn uns etwas nicht so ganz passte. Von wegen: „nicht so ganz…!

Mich persönlich hat es heute Vormittag ganz schön gebeutelt! Aber echt!

Um 10.00 Uhr fing es an, dass ich mich nicht so ganz wohl fühlte. Stress-Symptome, Herz-Geflatter, innere Unruhe, – sogar mein lieber Solarplexus, der sonst durch nichts aus der Ruhe zu bringen ist, sirrte wie eine leise Alarmanlage.

Es dauerte – gefühlt- ewig, alles abzufragen, auszutesten und zu bereinigen – und es war einiges!

Natürlich nutzen unsere lieben Beinchensteller die schief gewickelten Symptome der Aufstiegs-Energien für ihre eigene Agenda, um uns zu verunsichern, oder auch ihre eigenen Manipulationen zu kaschieren.

Sie hoffen wohl, dass wir jegliches Unwohlsein dann im Abgleich mit den hüpfenden Diagrammen für unvermeidlich halten und gar nicht auf die Idee kommen, wer da noch zusätzlich mitgemischt haben könnte.

Es war wirklich nicht lustig. Zumal sich die manipulativen „Knüppel“, die sie den LICHT Bringern in den Weg werfen, in Anzahl, Größe und Härtegrad deutlich gesteigert haben.

Das soll Sie gewiss nicht verunsichern, geschweige denn ängstigen! Sie sehen ja: Ich habe „überlebt“!

„ICH BIN eine Kämpferin und ich gebe niemals auf!“ WOW!

Letzteres stammt aus einem meiner Lieblingsfilme, wo der entsprechende „Held“ dem Kontrahenten mit genau diesem „WOW!“ sein „Ätsch!“ entgegen schleudert.

Für diejenigen, die ebenfalls gerade etwas mehr als gewöhnlich zu kämpfen haben: Bitte nicht vergessen, auch mal wieder auf „Cyber-Helm“ zu testen!

Diese manipulative Kopfbedeckung kann mit allen möglichen unschönen Gedanken und Bildern gespickt sein, oder auch mit Angst-Szenarien.

Bis man endlich drauf kommt, dass da „nachgeholfen wurde“, dauert es manchmal eine Weile.

Für das Abmontieren eines Cyber-Helmes ist Erzengel MICHAEL der richtige Ansprechpartner. Erst danach macht es Sinn, die damit verbundene schwarzmagische Besendung außer Kraft zu setzen.

Abgesehen von allem anderen sind die energetischen Downloads und „Quantensprünge“ heute wirklich heftig gewesen. Sicher hängt das mit dem deutlichen Einschnitt zusammen, dem wir entgegen gehen.

Denn morgen geht wieder mal ein MAYA Jahr zuende und – nach kurzer Aus-Zeit am 25. Juli – beginnt am 26. Juli das neue MAYA Jahr.

(Früher dachte ich immer, es handelt sich um ein „Galaktisches“ Jahr – aber die dauern viel länger!)

Für meine Familie hingegen war genau der 25. Juli, der berühmte „Tag zwischen den Jahren“, ein großer Feiertag, weil meine Großmutter da Geburtstag hatte.

Als echte Löwe-Geborene hielt sie auch immer entsprechend „Hof“ und scharte dann immer ihre ganze Familie um sich. Ob sie um die Besonderheit dieses Datums wusste? Keine Ahnung!

Auch sie war schon in ihrer Jugend hochsensitiv und hörte sogar Sphärenklänge! Zur damaligen Zeit war es sicher nicht leicht für sie, mit diesen Gaben umzugehen. Zumal man damals über „so etwas“ nicht sprach.

Wie gut, dass wir es da inzwischen leichter haben!

Für heute genug! Seien Sie nachsichtig mit sich selbst, wenn die stürmischen Energien Ihr spirituelles Surfbrett das eine oder andere Mal unterstrudeln! Vollmond voraus!

Es ist so wichtig, dass es Sie gibt! Denn genau Sie machen den Unterschied mit Ihrem MUT, Ihrer ZUVERSICHT und Ihrem DURCHHALTEVERMÖGEN!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

23. Juli 2021

PS: Mehr zu Cyber-Manipulationen, wie man sie erkennt und auflöst, in „Buch 4: Abenteuer mit den Sternen – Infos für Sternenbotschafter und Friedens-Troubadoure“, Kap. 66!

PPS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

6 Gedanken zu “Christine Stark ~ „Härtetest in Variationen…!“ 23.07.2021

  1. Liebe Christine, liebe Elke,
    es geht noch einmal rund und wir werden an unsere Stärke erinnert und auch, dass wir unbedingt in dieser Zeit dabei sein wollten. Es ist wirklich merkwürdig, auch heute morgen begegnete ich einer Frau, die mich manipulieren wollte mit dem üblichen Thema, man müsse sich unbedingt impfen lassen. Ich habe geschwiegen, nur gesagt, man wisse vieles noch nicht genau. Wenn ich jetzt weiß, wie jemand denkt, gehe ich ihm aus dem Weg oder denke, er wird mir auch nicht mehr begegnen. Ich hatte gedacht, die Not in den Flutgebieten hätte die Aufmerksamkeit dort hin gelenkt, wo die unzähligen Helfer etwas großartiges leisten. Auch Bodo Schiffmann ist dort vor Ort sehr aktiv.
    Liebe Grüße an alle von Elke S.

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Christine. !!

    Endlich,endlich gibts wieder Beiträge von Dir.
    1 Woche lang nix von Dir zu hören fühlten sich für mich EWIG an.

    Bitte ,bitte wenns für Dich möglich ist wäre es extrem hilfreich für mich
    kurz die Cyberamanipulationen und Helme zu erklären da ich denke ,
    daß meine jahrelangen Körper-Symptome/Schmerzen (bereits mehmals medizinisch abgeklärt- ohne Befund) damit zusammenhängen.
    Bin schon ziemlich verzweifelt diesbezüglich.
    Tag und Nacht Schmerzen echt am Rande des Erträglichen,hauptsächlich Nerven,
    machen einfach nur mehr depri.
    Dein empfohlenes Buch 4 mit wichtigen Infos diesbezüglich zu besorgen schafft mein Körperkumpel einfach nicht mehr,er ist schon völlig zerschrottet.
    Komm mir vor wie ein Hochstromtransformator.

    Vielen,vielen Dank im Voraus und DANKE daß es Dich gibt.L.

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Elke S. ,
    Danke für Deine liebe Mail und dass Du die Aufmerksamkeit immer auf unsere eigene STÄRKE lenkst!

    Bei „Anders-Gläubigen“ hilf auch der Satz: „Du darfst so sein, wie Du bist.“
    Am besten in Gedanken sprechen! Gilt ja auch für uns selbst!

    Liebe Luisa,
    wie lieb von Dir, dass Du mich so vermisst hast!

    Der Hinweis auf „Buch 4“ war für diejenigen zum Nachlesen, die das Buch bereits kennen.

    Bei Dir liegt möglicher Weise eine ganz andere Ursache vor. Da würde Dir ein tel. Beratungsgespräch besser helfen. Wenn kein medizinischer Befund vorliegt, steckt vermutlich eine energetische Situation dahinter.

    Wenn Du magst, melde Dich doch per Mail bei mir. (Vgl. Webseite!)

    Mit herzlichen Grüßen,
    Christine

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe luisa,
    ich lese Deinen Kommentar
    luisa sagt:
    24. Juli 2021 um 13:40

    und mir kommt spontan die Idee (bzw.bekomme ich den Input aus der GW (GeistigenWelt), dass ich Dir einen Hinweis zukommen lasse.
    Heute las ich diesen Beitrag https://liebe-das-ganze.blogspot.com/2021/07/bioplasmatisch-korper.html
    Dieser Abschnitt (des Text-Inhaltes)
    ***Wenn der bioplasmatische Körper defekt ist, dann ist der sichtbare physische Körper defekt. Sie sind so eng miteinander verwandt, dass sich das auf einen auswirkt das andere. Wenn einer krank wird, wird auch der andere krank. Wenn einer geheilt wird, wird auch der andere geheilt. Dies kann sich allmählich oder fast augenblicklich manifestieren, vorausgesetzt, es gibt keine störenden Faktoren.
    3) Der bioplasmatische Körper kontrolliert und ist durch die Chakren oder wirbelnden Energiezentren verantwortlich für das reibungslose Funktionieren des gesamten physischen Körpers und seiner verschiedenen Teile und Organe. Dies schließt die endokrinen Drüsen ein. Die endokrinen Drüsen sind äußere Manifestationen einiger der Hauptchakren***

    brachte mich auf die Idee, mir(!) aus diesem Text eine Affirmation herzustellen – die folgenden Wortlaut hat:

    „Mein bioplasmatischer und mein sichtbarer physischer Körper sind 100%-ig  intakt und heil.
    Alle störenden/blockierenden Faktoren sind beseitigt worden.
    JETZT und immerdar. Danke…Danke…Danke“

    Da ich wusste/bzw.weiss, dass es viele meiner Seelenfreunde auch immens „beutelt“ (was die phys. Beschwerden anbelangt, ließ ich ihnen diese Affirmation auch zukommen…
    selbstverständlich mit der Bitte, `jeder möge in dieselbe reinfühlen, ob „stimmig“ für ihn´

    Ich bekam  n u r  positive Rückmeldungen bisher.

    Ein Freund schrieb mir:

    Guten Morgen liebe Renate,
    schön von dir zu hören.
    Kommt zum richtigen Zeitpunkt.
    Bei mir ist gerade ziemlich Achterbahn angesagt. Körperlich und mental.
    😊 Fühlt sich sehr gut an. Mich durchströmt gerade ein sehr intensives schönes aber wohltuendes Gefühl 🙏🙏🙏
    Hält immer noch an während ich dies schreibe 🙏🙏🙏🤗🤗🤗
    ———-
    ———-

    Vielleicht magst Du Luise ja mal reinfühlen – ob für DICH evtl. auch stimmig/hilfreich –
    wenn Du schon so lange unter diesen schmerzhaften Symptomen „leidest“?

    btw.
    Es  i s t  natürlich erlaubt, diesen von mir (nach dem Text-Auszug) zusammengestellten „Affirmations-Wortlaut“
    für sich selbst zu verändern bzw. ihn (auch ohne meine Namensnennung) zu verbreiten. 🙂

    Ein herzliches DANKE von mir geht an den AUTOR des *bioplasmatisch-Körper link-Artikels* –
    durch den ich ja erst diesen Input (zu dieser Affirmation) bekommen habe. 🙂
    Und diesen Kommentar unter dem Text von
    Tulacelinastonebridge 25. Juli 2021 um 09:58
    finde ich(!) äusserst aufschlussreich.

    Gefällt mir

    1. Liebe Renate !
      Danke für Deinen hilfreichen Text.
      Hab ihn mir bereits auf kleinen Zettel aufgeschrieben da auch gefährdet bin ,wegen Gehirnnebel
      verursacht durch Schmerzen,gewisse Sachen einfach zu vergessen.
      Meld mich in einiger Zeit wieder bei Dir um Dich am Laufenden zu halten.
      Schönen Sonntagabend noch,L

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s