Alles ist eine Erfahrung. Chris Fox

„Doch das verstehen zu wollen, das erzwingen zu wollen, das bewusste Lenken auf physischer Ebene zu betrachten ist wie ein hilfloses Strampeln im Wasser. Man versucht in eine Richtung zu schwimmen, von der man glaubt, dass nur diese Richtung das Ziel ist. Und während man strampelt, wird das Wasser rau, es bricht die Reflexionen, das Bild wird undeutlich, wirr und unverständlich, man kann es nicht erkennen und nicht verstehen.“

Lieber, lieber Chris,

ich habe soeben deine heutigen Weisheiten gefunden und glaube, ich habe ein Déjà-vu. Es sei denn, du hättest dich zuvor auf meinem Blog umgeschaut und meine aktuellen Kommentare und geäußerten Bemühungen… es zu verstehen… durchgelesen.

Das möchte ich für alle nichteingeweihten Leser gerne versuchen zu erklären. Chris ist (in diesem Leben) mein jetzt erwachsener Sohn. Als er ein Kind war – ich hatte mich beispielsweise zuvor mit Literatur zu bestimmten Nicht-Materiellen Themen befasst – also Glaubensfragen zum Funktionieren unserer und anderer – zum Beispiel geistiger Welten, einfach mit der Frage nach dem Mehr – über das aktuelle Erleben hinaus – kam doch dieser Dreikäsehoch und erklärte mir die Welt. Meistens konnte ich nur sprachlos und mit offenem Mund staunen, wieso der kleine Mann solche Weisheiten von sich gab, die ich durch die gerade gelesenen Bücher versuchte halbwegs zu verstehen.

Als ich ihn fragte, ob er wohl in meine Bücher geschaut hätte (was ich eh nicht glaubte, da ich die direkt in meiner Nähe und mehr oder weniger nicht für andere so ohne weiteres zugänglich wusste), verneinte er das natürlich und sagte, dass ihm das gerade durch den Kopf gegangen sei, wie er es sich vorstellte, dass es sein könnte.

Dieses staunende Empfinden, genau jetzt und heute meine inneren Gefühle und Bemühungen nach Verständnis erklärt zu bekommen, habe ich jetzt auch wieder.

Jedenfalls danke ich dir von Herzen für die tiefen Einblicke, die ich so gerne selbst erfahren möchte. Aber aus Erfahrung weiß ich, dass es immer diesen einen Schritt weiter bedeutet hat, weil ich beginnen konnte, die Welt mit deinen Augen zu sehen.

„Man wird es verstehen, sobald man seinem Fluss vertraut und automatisch dorthin geführt wird, wohin man wirklich möchte. Dann gibt es auch keine Fragen mehr nach einer Zukunft, die niemals sein wird, weil alles im Jetzt ist.“

Danke, lieber Chris!

💖💖💖 

Ich BIN (das) Licht. Ich BIN (die) Liebe. Ich BIN (die) Wahrheit. Ich BIN.

„Für alles gibt es den richtigen Moment und es kommt, wenn es richtig ist.“

(Leider nichts für Ungeduldige und Übereifrige… 😉 )

In Liebe

Emmy

💖💖💖

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrückliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzählen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfältig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte für dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient ❤

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

Dimensionsreisende

 

5 Gedanken zu “Alles ist eine Erfahrung. Chris Fox

  1. Danke lieber Chris, wir begrenzen uns durch unseren Verstand leider sehr oft selbst und kleben und haften dann.

    Eine spannende Erfahrung muß es doch auch gewesen sein, als wir Lemurien verlassen haben und Atlantis mitgestaltet haben, dadurch auch die Erfahrung einer anderen dichteren Energie machten.

    Und im jetzigen Leben ist jede große Veränderung das Betreten eines neuen Raums, doch die anderen Räume sind auch noch da. Dieser neue Raum trägt wiederum eine andere Energie, lassen neue Gefühle entstehen und neue Handlungen, wir erneuern uns ständig. Ich denke, als Schöpferwesen gehört es zu uns, denn das Leben ist ewig.

    Liebe Grüße
    von Elke S.

    Gefällt 1 Person

  2. Erkenntnisse durch nächtliche Erlebnisse 🙂
    Interessanterweise häufen sich jene Erlebnisse und es ist keinesfalls so, das sich die Realitäten vermischen, weil sie ohnehin immer Eins gewesen sind, vielmehr hat sich der eigene Horizont erweitert, wie ich meine Welt betrachte 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s