ALLES IST vergänglich, nur das Eine IST und bleibt ~ DIE LIEBE…

In einem meiner Vorworte, speziell in Christines Beitrag – „Öfter mal was NEUES…!“ – schwang vielleicht für den Einen oder Anderen bereits etwas mit, was auch für mich NEUES in Aussicht stellt. Was das NEUE IST, das weiß ich zwar noch nicht konkret… ich weiß nur… dass etwas zu mir kommen möchte… und genau das reicht mir inzwischen auch aus, um JETZT bisher Gewohntes, wenn auch Geliebtes, loszulassen, damit sich mir das NEUE auch offenbaren kann.

Ein Männlein steht im Walde

Für mich ist es an der Zeit, hier auf dem Blog ganz bewusst – vom Beitrag schreiben – Abschied zu nehmen, einfach, um für das NEUE Platz zu machen, welches  – wo und was auch immer das IST – bereits in LIEBE auf mich wartet. Im Laufe meiner eigenen Ent-wicklungsjahre IST mein Ur-VERTRAUEN zum LEBEN im EINEN HIER und JETZT stets gewachsen… und wenn ich gefühlt in einem Bereich genug Erfahrungen gesammelt habe, mein Herz und meine Seele mir zurufen… los, geh weiter… dann möge dies so sein…

Vorhin gerade habe ich noch einmal nachgeschaut, wann es war, liebste Emmy, als du mich einst hierher eingeladen hast, um auf deinem Blog Beiträge zu schreiben… Das war im Sommer 2018…😊 Seitdem durfte wahrlich viel eigene Entwicklung, Los-lassen und Wiedererkennen geschehen. Für eure Unterstützung – an der ihr natürlich ALLE mit beteiligt wart und dies noch immer seid – bin ich zutiefst DANKBAR. 🙏

Herbstliche Idylle 2021-3

Abschiede waren für mich in früheren „Zeiten“ eher sehr schmerzhaft und zutiefst unangenehm… denn Abschied nehmen musste ich stets von „Dingen“ und auch Menschen, die mir sehr am Herzen lagen. Ich wurde meist – jedenfalls für mich gefühlt – mit Gewalt davon getrennt. Ebenfalls für mich gefühlt, erfolgte sowohl das Loslassen als auch das Eingehen von neuen „Verpflichtungen“ von mir nicht wirklich freiwillig und gewollt…

ALLE „Anderen“ meinten es scheinbar stets besser zu wissen, was mir da gerade gut tat oder auch nicht… 😉 Vieles – von mir Gesagte und auch genauso Gemeinte – wurde völlig zerredet… meine eigenen Worte mir sozusagen im Munde umgedreht und in das Gegenteil verwandelt.

Grins, die Themen Täter und Opfer lassen grüßen!

Doch wie wir ja mittlerweile sehr gut wissen, war und ist auch das ALLES eine Erfahrung im LEBEN, die mich genau hier hergeführt hat, wo ich JETZT bin. Dennoch bin ich auf meine ganz eigene natürliche Art und Weise für ALLE diese Erfahrungen zutiefst dankbar!

Gerade in den letzten Tagen ließ ich vieles IN MIR noch einmal sanft Revue passieren. Es war mir einfach ein Bedürfnis, das – für mich selbst – noch einmal, dabei liebevoll schmunzelnd, abschließend in Worte auszudrücken.

Licht-Oktober 2021-8

Als ich vor 7 Jahren meinen letzten Job an den Nagel gehängt habe, fragte mich mein Chef, was ich denn nun so machen wolle…. meine Antwort war, dass ich das noch nicht weiß… doch würde ich noch bleiben, hätte ich stets das Gefühl, etwas „versäumt“ zu haben. Mein Interesse erfahren zu wollen, wie es denn so IST GANZ ohne – von Außen – vorgegebene Vorschriften und Dienstplan zu SEIN, war einfach um ein Vielfaches größer als noch länger dort zu bleiben.

Meine bewusste Entscheidung von einst habe ich in keinster Weise bereut. GANZ das „Gegenteil“ war der Fall! Das kann ich JETZT FREI -en Herzens sagen. ALLES hat ja bekanntlich seinen Sinn.

DANKE

Etwa ein Jahr ist es nun her, seit ich selbst einen eigenen kleinen Blog eröffnet habe und über deine Worte dazu, meine liebe Emmy, auch da war ich damals zutiefst berührt, erfreut und DANKBAR. 😊💞

Ja, lange Rede, kurzer Sinn, wie man/frau so schön sagt… so möchte ich mich hier und jetzt bei euch ALLEN – besonders natürlich bei DIR, meine liebe Emmy, von ganzem Herzen – für eure stets lehrreiche Begleitung und euer liebevolles DA SEIN,  euer SO SEIN – bedanken. 🙏

Künftig werdet ihr dann also keine Vorworte mehr von mir zu Christines Beiträgen hier finden… Wie war doch gleich einer ihrer bekannten Sätze: „Selber finden macht schlau!“ 😉

DANKE von ganzem Herzen auch dir, liebe Christine. Du bist mir – wie du durch unseren gemeinsamen Austausch selbst weißt – eine sehr liebe Freundin geworden und warst mir – in jeder Hinsicht und mit all deinen Beiträgen – ein wahrlich(t) sehr wert- und liebevoller, sowie HEIL-SAM-ER „Trainingspartner“ … um hier auch wieder mit deinen Worten zu sprechen! Liebend gern und freudig habe ich mich dieser schönen Aufgabe gestellt! 😊🌻

Deine Worte in einem deiner letzten Kommentare, meine liebe Emmy, auch diese berührten mich zutiefst und zwar genau auf deine, dir ganz ur-eigene und liebenswerte Art und Weise. Sie bestätigten mir zu diesem ZeitPunkt auch den Abschluss und die Vollendung meiner einst übernommen Aufgabe – jedenfalls in der Hinsicht, was Christines Beiträge hier betrifft! 😊 Für deinen dafür geschenkten Raum für uns ALLE, auch dafür ein sehr herzliches DANKE, liebe Emmy!🙏💞

Dennoch werde ich mit ziemlicher Sicherheit auch hier wieder vorbeischauen… wie und in welcher Form das auch immer aussehen mag…

Schauen wir also mal, was sich uns ALLEN in der kommenden „Zeit“ – im HIER und JETZT – für jeden von uns noch so zeigen möchte… und vor allem nehmen wir dies voller VERTRAUEN, GELASSENHEIT und freudiger ZUVERSICHT als nur EINEN winzigen Bestandteil unseres eigenen LEBENs-Weges an, von dem wir wussten, dass wir genau dafür hierher gekommen sind…

ALLES IST vergänglich, nur das Eine IST und bleibt ~ DIE LIEBE…

Mögen wir auch lernen, weniger mit Worten als wieder mehr auf unsere ganz natürliche Art und Weise miteinander mit unseren Herzen zu kommunizieren. Darauf FREUE ich mich „persönlich“ jedenfalls schon ganz besonders! So lange Texte, wie z.B. dieser hier, sind wahrlich längst nichts mehr für mich… 🙈

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

In diesem Sinne ihr Lieben, lasst es euch ALLEN wohlergehen und vor allem, bleibt euch bei allem, was ihr macht und tut selbst treu.

Wie waren die Worte von Mahatma Gandhi, die ich gerade heute erst wieder gelesen habe:

„Glück ist, wenn deine Gedanken, deine Worte und dein Tun im Einklang sind.“

Herzlichen DANK auch an all jene von euch, die hin und wieder bereits einmal auf meinem Blog unterwegs waren! 🙏 Wie schön und…

DANKE, DASS ES EUCH ALLE GIBT, GENAUSO, WIE JEDER JETZT IST.

In LIEBE und VERBUNDENHEIT mit AllemWasIst

Elke 💜

Licht-Oktober 2021

💫🙏💫

19 Gedanken zu “ALLES IST vergänglich, nur das Eine IST und bleibt ~ DIE LIEBE…

  1. Liebe Elke, liebe „Blog.-Mama“ Emmy – und Ihr alle!

    „Eigentlich“ habe ich im Augenblick gar keine Zeit, an den Laptop zu gehen … und doch wurde ich eben liebevoll- deutlich an meine „Mails“ geschubst. ok.

    Natürlich war da – wie so oft – keine neue Mail zu finden. Ich verstehe schon, dass meine „Obere Leitstelle“ mit diesem Begriff auch andere für mich wichtige Nachrichten meint. Ist halt so.

    Ziemlich schnell zeigte sich dann, was ich finden sollte! Es war diese Ankündigung von Elke!

    „Allem neuen Anfang wohnt ein Zauber inne….!, heißt es. Und doch braucht es MUT, diese ersten Schritte des neuen Anfangs zu gehen.

    Das merke auch ich gerade bei meiner persönlichen Herausforderung, die bereits begonnen hat, (vgl. Blog Text vom 31.8.2021) sehr deutlich.

    Ich weiß ziemlich gut, was Du meinst, liebe Elke: Manchmal gilt es, etwas Liebgewonnenes loszulassen, dann abzuwarten, und irgendwann wird sich zeigen, wofür es gut war.

    Dann wünsche ich Dir hiermit einen ganz großen „Reise-Segen“ für Deinen neuen Weg:

    „Möge Gott auf dem Weg,
    den du gehst,
    vor dir hereilen,
    das ist mein Wunsch für deine Lebensreise.

    Mögest du die hellen Fußstapfen
    des Glücks finden
    und ihnen auf dem ganzen Weg folgen!“

    Alles Liebe,
    Christine

    PS: Natürlich gelten die guten Wünsche dieses alten irischen Segensspruches auch für jeden von Euch, wenn Ihr
    ihn annehmen wollt.

    Gefällt 4 Personen

    1. Liebe Christine,

      zunächst einmal bedanke ich mich für deine herzerwärmenden Worte hier und bereits beim Lesen habe ich mich köstlich amüsiert… und weißt du warum… weil ich GENAU diese, von dir zitierten Worte, von Hermann Hesse aus seinem wundervollen Stufengedicht auch noch auf dem „Schirm“ hatte… sogar noch nachträglich – kurz vor dem Veröffentlichen – eingefügt hatte… 😊

      .https://emmyxblog.wordpress.com/2019/05/10/hermann-hesse-stufen-gedicht/

      Und auch ein Beitrag von dir hatte einst eine ähnliche Überschrift…

      .https://emmyxblog.wordpress.com/2020/01/02/christine-stark-anfangs-zauber-01-01-2019/

      Nun weiß ich auch, warum ich das schöne Zitat auch gleich wieder rausnahm… Dein Kommentar stand vermutlich bereits in den „Startlöchern“… 😊
      So, wie unsere lieben Sternenfreunde es uns immer wieder ganz geduldig sagten… Alles Antworten ist bereits da…

      Für deine lieben Wünsche und den „großen „Reise-Segen““ danke ich dir sehr und nehmen ihn von Herzen gerne mit auf meinen Weg… 🙏

      Wir sind ja sowieso ALLE miteinander verbunden und EINS… treffen, sehen und hören uns – sofern wir es möchten – an anderer Stelle, in einer anderen Form, Art und Weise wieder… Wir sind auf dieser Welt doch nicht von ihr…

      In diesem Sinne, noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön und bis bald…

      Alles LIEBE,
      Elke

      Gefällt 2 Personen

  2. Da scheint es mir zu passen…..mit wenig 😉 Worten……

    NOCHMALST HERZLICHST „DANKE“ ZU SAGEN , LIEBSTE ELKE….

    daß du mich damals ,als es auf Karins blog etwas „knirschte“ 😉 , nicht einfach hast „gehenlassen“ ,sondern die Verbindungsschnur gehalten hast……und ich so hier auf emmys blog….. Blogwohnzimmer finden konnte……in das ich mich reinkuscheln konnte UND weiterentwickeln…..

    lach… hier war und ist es möglich…. ES DARF KNIRSCHEN…..und wandel(te) sich stets

    IN KNISTERNDE FREUDE

    wieder etwas mehr im Miteinander verstanden zu haben.

    DANKE!!!!

    Dakma

    Gefällt 4 Personen

    1. Es ist schon ein beruhigendes und freudvolles Gefühl, das sich uns da nach und nach offenbart. Eine „Bestätigung“ dessen, dass jede Entscheidung, JEDER einzelne gegangene Schritt zum passenden ZeitPunkt genau richtig war! 😊

      Ja, liebste Dakma, ich erinnere mich noch sehr gut an die damalige – von dir oben beschriebene – Situation…

      Und wenn ich da JETZT noch einmal tiefer in mich hineinschaue, da ziehen sich genau solche Situationen – eben NIEMANDEN einfach so gehen-zu-lassen – wie ein roter Faden durch mein gesamtes LEBEN…

      Solange, wie da IN MIR selbst noch etwas zu „brodeln“ schien, ich selbst dabei oft große Schmerzen gespürt habe – die wahrlich nicht immer meine waren, grins, oder doch??? egal… 😇 – hieß es für mich „dranbleiben“ … bis gefühlt „nichts mehr in der Luft hing“, was sich gefühltn für mich – scheinbar – nach Heilung sehnte…

      Dieses intuitive Handeln von Moment zu Moment ist wohl auch genau mein Weg und bestätigt sich – gerade JETZT – durch die Sichtbarkeit im Außen immer mehr…

      DANKE, liebste Dakma fürs dich hier „IN KNISTERNDE FREUDE“… ins „Blogwohnzimmer“ „reinkuscheln“ … Deine Kommentare zu lesen, war auch mir oft – durch deine zauberhafte „Verwörterung“ eine wahre „KNISTERNDE FREUDE“ … 🙏😊

      Wir sehen uns – vielleicht – ja dann am Samstag… Fühl dich umärmelt du Liebe und sei gegrüßt von Herzen… 💞

      Alles LIEBE,

      Elke 💜

      Gefällt 2 Personen

  3. Wie du weißt, liebe Elke,

    habe ich dir privat schon „Ein paar Worte auf den Weg“ (mit) gegeben, so dass ich mich hier nur noch einmal offiziell sehr herzlich für deine liebe Verbindung und dein sanftmütiges Handeln und Sein von Herzen bedanken möchte und vielleicht auch noch einmal hier sehr offiziell wiederholen möchte:

    …ein Loslassen und nach vorne schauen… ja, liebe Freundin, es schwebt in der Luft, besonders jetzt in diesem Monat November. Ich fühle es auch und ich hatte es auch früher schon bemerkt und von lieben Mit-Bloggern und Kommentatoren weiß ich, dass eigentlich alles nur noch mal wiederholt wird, was bereits zig Mal gesagt worden ist – nur dass sich die Worte drum herum ein wenig ändern, um es vielleicht noch ein wenig verständlicher zu machen.

    Hier auf dem Blog fand eine wundervolle – loslassende Ent-wicklung statt, und dass es trotz unterschiedlichster Ansichten so harmonisch blieb, ist nicht zuletzt dir und deiner vermittelnden Art zu verdanken! Mir selbst ist dies eine sehr große Freude.

    Wie oft wähnte ich mich selbst an diesem Punkt „es ist alles gesagt“ und doch bewundere ich die liebevolle Ausdauer unserer kosmischen und Sternen-Geschwister sowie unserer Seelenfamilien und menschlichen inkarnierten und aktuell Nicht-inkarnierten Mitstreiter – einschließlich unserer wundervollen Blog-Gemeinschaft.

    Ein Abschied von der Blog-Arbeit bedeutet zum Glück kein: „Aus den Augen, aus dem Sinn“. Denn dazu haben wir uns in den letzten Jahren unseres gemeinsamen Wirkens zu sehr wiedererkannt und lieb gewonnen.

    Ich habe mir diese Frage des Abschieds vom Blog auch schon gestellt, glaube aber, dass das zusammenfügen von gleichgesinnten, aufwachenden Menschen genau eine meiner Aufgaben ist und auch noch ein wenig sein soll. Und so möchte ich auch den Blog sehen – ein Treffpunkt für Menschen, die etwas auf dem Herzen haben, weil zum Beispiel die Umwelt gerade „ver-rückt“ spielt und es manchmal keinen einzigen Menschen in der Nähe, im eigenen Umfeld gibt, der einen noch versteht.

    Nö, liebe Elke, ich habe hier keine Abschiedsworte für dich, weil ich weiß, dass es NICHT unser Abschied ist! Ich verstehe dich und gönne dir von Herzen die naturverbundene, technikarme und so viel weiter führende Straße deines einzigartigen Weges!

    Bis zum Wiedersehen alles Gute und ich drücke dich von Herzen und ich danke dir für jedes deiner Worte, das du mit uns auf den Blogs geteilt hast

    Liebe Grüße

    Emmy

    😘🥰💕💖

    Gefällt 3 Personen

    1. Meine liebe Emmy,

      auch dir hier noch einmal einen ganz großen DANK für deine geschenkte Möglichkeit des mich Ausprobierens, des Ent-Wickelns… wie sagen wir oft… na, du weißt schon… Es ist das sich Verstehen können OHNE Worte… 💞

      Die Essenz aus dem Geschriebenen, Gehörten oder auch Gesehenen… für sich selbst mit auf den Weg zu nehmen… sich bei ALLEM dabei SELBST treu zu bleiben… das hab ich wohl auch HIER – in unser aller heilsamen Austausch – schätzen gelernt… 😊🌻

      Und na klar, das sehe ich ganz genauso…

      „Ein Abschied von der Blog-Arbeit bedeutet zum Glück kein: „Aus den Augen, aus dem Sinn“. Denn dazu haben wir uns in den letzten Jahren unseres gemeinsamen Wirkens zu sehr wiedererkannt und lieb gewonnen.“

      Und wer weiß liebe Emmy, was sich da noch alles so Ent-Wickeln möchte… man/frau weiß ja bekanntlich nie… 😊 …

      Fühle dich jedenfalls HIER und JETZT auch von mir – „ganz offiziell“ 🤭 – herzlichst geknuddelt und umärmelt… und sei gegrüßt aus der Tiefe meines SEINS!

      Alles LIEBE,

      Elke 💜

      Gefällt 2 Personen

  4. Liebe Elke,

    ich verstehe Dich sehr gut und doch werden Deine Gedanken und Worte hier fehlen. Jetzt wünsche ich Dir aber ganz viel Segen für alles Neue, was auf Dich zukommen wird. Es wird spannend.

    Liebe Grüße
    von Elke S.

    Gefällt 4 Personen

    1. Auch dir, liebe Elke S. – meine liebe Namensvetterin –
      DANKE ich für deine so herzlichen Worte, deinen Segen und deine lieben Wünsche… Ich habe noch keinerlei Vorstellungen, was sich da zeigen wird… doch wird es auf jeden Fall FREUD- und LIEBE-voll SEIN…

      Gleich heute noch hatte ich ein Telefonat – wo mich eine sehr liebe alte Dame anrief und fragte, wo sie denn eine Reiki-Ausbildung machen könne… Wir kennen uns schon recht lange und sie kennt auch meine Richtung in der ich arbeite…

      Ihr Wunsch kam einfach aus der Situation heraus, dass ihr die Kommunikation mit Menschen fehlt… Sie selbst hatte gerade ein paar Damen kennengelernt, die allerdings nur Menschen in ihre Gruppe aufnehmen, die ebenfalls in Reiki ausgebildet sind…

      Oh je… 🙈 für mich gefühlt ein rotes Tuch… da stellt jemand eine Bedingung – damit ich das und das machen kann… Das geht bei mir gar nicht mehr!

      Was ist da für ein Unterschied, zu dem heutigen Geschehen in der Welt… nur eben betrifft es ein „scheinbar“ anderes Thema… doch was dahinter für mich fühlbar ist… ist etwas ganz anderes…
      Die Dame bleibt jedenfalls mit mir in Kontakt… und mit Sicherheit werden wir uns bald sehen…. Auch OHNE Reiki-Ausbildung ist sie natürlich genauso, wie sie ist – herzlichst bei mir Willkommen! 🌻

      Kleine Geschichte einer Erfahrung von heute am Rande…

      Ich DANKE dir auch, liebe Elke S. sehr, dass auch du immer wieder bei deinem Blog-Rundflug auf meinem Blog Station machst und landest! 🙏

      Bis bald, du Liebe… wo und wie auch immer das ist…

      Herzliche Grüße,

      Elke 💜

      Gefällt 2 Personen

  5. Liebe Elke,
    ich war jetzt 2 Tage sehr traurig, weil auch meine Schwiegertochter mir erklärte, dass sie Weihnachten nicht zu mir kämen, da ich ungeimpt evtl. anstecken könnte oder sie mich. Wir sind immer Essen gegangen und auch dieses ginge dieses Jahr nicht. Diese C-Zeit hat vieles mit den Menschen gemacht.
    Ich muß also lernen damit umzugehen, in der Gewissheit, dass auch daraus neue Begegnungen entstehen können mit Menschen, die keine Angst voreinander haben, denn jede liebevolle Gemeinschaft steht darüber, so wie auf Deinem Blog die lebendig lodernden Flammen, die immer neue Formen bilden. Ein Tanz des Lebens.
    LG Elke S.

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Elke S.,
      in deinen Worten ist die Traurigkeit fühlbar und gleichsam auch die hoffnungsvolle Zuversicht, dass NEUES aus dieser Situation entstehen kann und mit Sicherheit auch wird, wie du es ja auch selbst schreibst…

      Möge es dir offenen Herzens gelingen mit dieser Situation innerhalb deiner Familie umgehen zu lernen, die wahrlich gerade nicht leicht für dich ist…

      Wer weiß, liebe Elke S., welche Form der Tanz des Lebens sich da gerade bei euch Ausdruck verschaffen möchte… Unser Feuer neulich war wirklich etwas ganz besonderes! 🔥

      Sei gegrüßt in liebevoller Zuversicht für dich und deine Familie,

      Elke 💜

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Elke,
    was auch immer du machst, welchen Weg auch immer du gehst, ich weiß du wirst ihn mit offenem Herzen gehen.
    Danke für deine Vorworte bei Christines Beiträgen und wir „sehen“ uns sicher immer wieder mal auf deinem Blog.
    Alles Gute für dich und das was in den Startlöchern steht!

    Alles Liebe ❤
    Sophie
    in Liebe und Vertrauen in unser Sein ❤

    Gefällt 4 Personen

    1. Liebe Sophie,
      auch dir DANKE sehr ich für deine herzlich(t)en Worte und Wünsche für meinen Weg… und ja, freudig und dankbar nahm ich bereits deine „Rundflüge“ in meinem Blog wah… 🙏🌞…
      Wir „sehen“ uns… 😊

      Alles LIEBE nach Oberösterreich ❤
      aus dem schönen Brandenburger Land…
      Elke 💜

      Gefällt 1 Person

  7. Liebe Elke,
    Überrascht und staunend las ich Deinen Beitrag,…. und anschliessend alle Kommentare…
    Ja, ich werde Dich hier vermissen, bin ich doch meist durch Dich immer so zuverlässig auf Christines Blog hingewiesen worden…..danke Dir!
    Über deinen eigenen Blog fühle ich mich auch weiterhin sehr verbunden mit Dir!
    Mögest Du, was immer Du tust, wohin Du auch gehst, immer deinem Herzen und damit der Liebe folgen! ( frei nach Castaneda).
    .. Lass Deine Träume wahr werden, liebe Elke – ich freue mich mit Dir, du klingst so freudig, so gar nicht nach Abschied, sondern eher nach „Weitergehen“ und „Auf Wiedersehen“..

    Alles Liebe und Gute, sei behütet und beschützt,
    Marieke.

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Marieke,
      DANK sei auch dir gesagt für deine herzlichen Worte, die mir ein stilles Lächeln ins Gesicht zauberten… sah ich doch deine überraschten und staunenden Augen bildlich vor mir… 😉

      Doch genau wie du sagst bzw. schreibst, liebe Marieke, es ist einfach nur ein „Weitergehen“ und „Auf Wiedersehen“… sagen…

      Wir sind hier auf Erden auf unserer Reise… mal ein Stück des Weges gemeinsam, mal wieder ein Stück allein, um NEUES auf diesem Weg zu entdecken… 🍀

      Jedenfalls FREUE ich mich auch immer wieder sehr über deinen Besuch auf meinem Blog und danke dir dafür! 🙏🌻 Bis bald, liebe Marieke…

      In liebevoller Verbundenheit,
      Elke 💜

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s