Ich gewinne, weil die Liebe siegt | 19.03.2023 | Steve Beckow

 

Herzlichen Dank an den Blog Golden Age of Gaia und an 💖💖💖 Herzlichen Dank an alle kosmischen und himmlischen Helfer und an jeden einzelnen, der in der Liebe zuhause ist.

Private Übersetzung aus dem Englischen (ohne Anspruch auf Perfektion und mit Übersetzungshilfen – siehe Impressum!) von Emmy. Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

💖💖💖

Gerne teile ich heute weitere Gedanken und die Sichtweise von Steve Beckow. Wie immer mag jeder selbst entscheiden, welches seine Wahrheit ist, die er lebt und (er)leben möchte. DANKE!

Ich bin (das) Licht. Ich bin (die) Liebe. Ich bin (die) Wahrheit. ICH BIN.

Emmy

💖💖💖

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrĂŒckliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzĂ€hlen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfĂ€ltig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte fĂŒr dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient ❀

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur VerfĂŒgung gestellten BeitrĂ€ge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

 

Ich gewinne, weil die Liebe siegt

Die Zentralbanken stĂŒrzen, Tucker Carlson deckt die LĂŒgen des J6-Ausschusses auf, weitere Entgleisungen, nicht funktionierende Transportsysteme, Milliarden, die in die Ukraine geschickt werden, um wieder an ein globales Verbrechersyndikat weitergeleitet zu werden, die Folterung und Tötung von Kindern fĂŒr ihr Adrenochrom. Ich könnte immer so weitermachen. (1)

Nach dem universellen Gesetz des Gleichgewichts, oben und unten, stellen wir diese ĂŒberwĂ€ltigende Dunkelheit auf die eine Seite der Skala.

Auf die andere Seite stellen wir eine engagierte Gruppe von MilitÀroffizieren und Zivilisten, die entschlossen sind, das böse Verhalten, das mindestens seit dem Zweiten Weltkrieg, wenn nicht seit den Pharaonen, alles Globale beherrscht, zu Fall zu bringen und auszurotten.

Wir fĂŒgen Millionen von Raumschiffen ĂŒber uns hinzu, die Nuklearwaffen zerstören, toxische Verschmutzungen ausrotten, einschließlich des tödlichen und abgereicherten Urans und der giftigen Chemtrails, giftige Impfstoffe neutralisieren, Nanochips außer Betrieb nehmen, Ölverschmutzungen beseitigen, WirbelstĂŒrme, Erdbeben und andere von Menschen verursachte Wetterkriegsereignisse eindĂ€mmen und uns auf einen massiven Bewusstseinswandel vorbereiten. (2)

Nicht schlecht fĂŒr den Anfang. Überhaupt nicht schlecht.

Hinzu kommen – weil die Sternenwesen höherdimensional sind – andere höherdimensionale Wesen, die aufgestiegenen Meister und die Himmlischen, von denen ich fĂŒr einen (Michael) arbeite.

Und hinter ihnen allen steht die Göttliche Mutter, die auf allen Seiten ist, aber will, dass die Dunkelheit endet:

Die Göttliche Mutter: [Ich spreche ĂŒber] diejenigen in … Positionen, in denen Kontrolle und Machtmissbrauch ĂŒberhand genommen haben. Dies [Kontrolle und Missbrauch] wird nicht die Plattform sein [von der aus] die Integration der verschiedenen Galaxien [in den neu geöffneten Raum] stattfindet. Das ist nicht der Plan.

GM: Ich weiß ganz klar, ihr SĂŒĂŸen, und ihr auch, wenn es nicht [in] meinem Plan ist, dann wird es nicht geschehen. (3)

GM: TĂ€usche dich nicht, Liebes, die Liebe wird siegen, denn das war schon immer mein Plan. (4)

Das ist fĂŒr mich völlig klar: Die Liebe wird siegen.

Übrigens nicht, dass Gott auf unserer Seite ist, denn Mutter/Vater Gott ist auf allen Seiten. Nein, die Liebe wird siegen, die Liebe, die wir aus unserem Herzen schöpfen und in die Welt – und in diesem Fall in die dunklen MĂ€chte – hinaussenden. Genau diese Liebe, die wir erfahren, wird siegen.

Der ganze Zweck der Lebensreise von Gott zu Gott ist es, sich wieder als Eins zu verbinden. Und es ist die Liebe, die uns anzieht, die uns vereint und die bleibt, wenn alles gesagt und getan ist.

Wenn wir alle – zu einem vorbestimmten Zeitpunkt – rund um den Globus Liebe zu den dunklen KrĂ€ften auf dem Planeten senden wĂŒrden, hĂ€tte die Liebe in diesem Augenblick gesiegt.

Der Aufstieg wĂŒrde wahrscheinlich auch in diesem Augenblick stattfinden. Die FĂŒlle wĂŒrde freigesetzt werden. Heiltherapien wie Krankenbetten und Annehmlichkeiten wie Replikatoren – die SchĂ€tze des Himmels wĂŒrden unaufhörlich fließen und nur darauf warten, dass wir sie durch unser kollektives, liebevolles Handeln herbeirufen.

Ich bin nicht derjenige, der eine globale Veranstaltung wie eine weltweite Meditation fĂŒr den Frieden organisiert. Ich bin ein Schriftsteller. Aber ich wĂŒnschte, jemand wĂŒrde es organisieren, je frĂŒher, desto besser.

Wie wird die Liebe siegen? Das kann ich aus einer metaphysischen Perspektive nicht beantworten. Aber ich weiß, wenn ich die Liebe aus meinem Herzen aussende und spĂŒre, wie sie durch mich fließt, ohne den Schatten eines Zweifels, dass ich gewinne, weil die Liebe gewinnt.

Das ist kein Fall von aufgeschobener Befriedigung: Ich werde gewinnen, wenn der Krieg gewonnen ist. Nein, die Erfahrung der Liebe selbst, wenn sie mich durchströmt und in die Welt hinausgeht, ist meine Belohnung.

Meine beste „Waffe“ gegen die Dunkelheit ist meine Liebe, und sie belohnt mich, wenn ich sie einsetze.

Fußnoten

 

(1) Siehe:

(2) See:

(3) Die Göttliche Mutter in „Enter the Delegations – Part 2/3“, 5. Mai 2019, unter http://goldenageofgaia.com/2019/05/05/enter-the-delegations-part-2-3/. Reading, April 30, 2019.

(4) Göttliche Mutter in einer persönlichen Lesung mit Steve Beckow durch Linda Dillon, 30. April 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s