„AUFGRUND EINER PLÖTZLICHEN ERKRANKUNG MEINES MANNES WERDE ICH NUR NOCH CHANNELN KÖNNEN, WENN ES MÖGLICH UND PASSEND IST. DANKE FÜR ALLE GESENDETEN GRÜSSE. „

2021-04-28

Alle Channelings von Blossom werden auch auf „Galactic Channelings“ in deutscher Übersetzung und in vielen weiteren Sprachen zur Verfügung gestellt.

„DAS LEBEN SELBST … IN SEINEN UNENDLICHEN FORMEN … WIRD SICH WEITERHIN IN/AUS SICH SELBST IN BILLIONEN ÜBER BILLIONEN VON VORGÄNGEN AUSDEHNEN.

💖

Ich BIN die LIEBE. Ich BIN das LICHT. Ich BIN die WAHRHEIT! Ich BIN

In Liebe

Emmy

💖💖💖

Auch hier möge bitte jeder für sich das entnehmen, was für ihn passt. Du alleine bist für dich verantwortlich.

offizielle Übersetzungen für Blossom und die FdL über Calactic Channeling von:  Emmy.X 

Vielen Dank an Jeden für eure ständige Unterstützung und Liebe.
Spenden sind ein zusätzlicher Bonus, um meinen Tag aufzuhellen. Ich danke dir! (Der Spendenbutton befindet sich unten auf der Startseite)
In Dankbarkeit. In Liebevollem Dienst. ICH BIN.

BlossomGoodchild_ProfileImage_370px-compressor

16. Oktober 2021

Blossom: Hallo ihr! Ich versuche, mich über den Irrsinn auf unserem Planeten zu erheben, denn ich weiß, dass wir uns auf eine gute Zukunft konzentrieren müssen, um sie zu erreichen. In Australien sprechen viele davon, in die Berge zu fliehen, und offenbar sind Waffen jetzt Mangelware, da die Menschen das Bedürfnis haben, sich selbst zu schützen!* Ich dachte, ihr könntet uns vielleicht auf eine Reise der Freude mitnehmen und mit uns über die Brücke sprechen … die Regenbogenbrücke. Das klingt wie eine Reise, die ich gerne machen würde. Ich habe meine Tasche gepackt!

FdL: Grüße und Lachen für euch alle. Ihr alle, die ihr das LICHT HALTET, während viele meinen, es sei verschwunden. Doch IHR VON GROSSER STÄRKE WISST, dass es das nicht ist.

Blossom: Wir wissen, dass es noch in uns ist, aber von außen betrachtet sieht es ziemlich düster aus! Manchmal fühle ich mich vor lauter Fassungslosigkeit so deprimiert, und es scheint kein Ende der Tyrannei in Sicht zu sein.

FdL: Trotzdem … DU WEISST, DASS DAS NICHT SO IST.

Denn ihr wisst, dass in der gesamten Geschichte von DEM GROSSEN WANDEL die Rede ist. Ein “ Event „, das alles verändern wird.

Blossom: Nun, die Geschichte ist auch nicht gerade etwas, auf das wir uns als Wahrheit verlassen können. In der Tat kann man sich auf nichts, was uns erzählt wird, als Wahrheit verlassen, so scheint es. Das führt bei vielen zu weiteren Depressionen!

FdL: Und was bedeutet das für dich, Blossom?

Blossom: Sagt ihr es mir.

FdL: ES LÄSST DICH BEI DIR SELBST UND DEINEM WISSEN UM DIE WAHRHEIT.

Blossom: Eigentlich nicht! Denn ich weiß nicht, was Wahrheit ist und was nicht. Ihr habt uns, bevor dieser ganze Unsinn begann, gesagt, dass es richtig kippen würde, und ihr sagtet, dass noch mehr kommen wird. Mein Herz, mein Verstand, kann die Wahrheit vieler Dinge nicht entschlüsseln. Ihr behauptet, unser Herz würde es uns sagen … doch das tut es nicht. Bei manchen Dingen ja, bei vielen aber auch nicht. Wie auch immer, lassen wir uns nicht beirren … wann geht der Bus zur Regenbogenbrücke? Alle einsteigen!

FdL: Als ihr zugestimmt habt, auf diesen Planeten zu kommen ist euch erklärt worden, dass es Zeiten geben würde, in denen ihr das Gefühl haben könntet, aufgeben zu müssen … nach Hause zu wollen … wegen der verwirrenden Situation, die euch umgibt, um diese außergewöhnliche Mission zu Ende zu führen; an diese Tatsache möchten wir euch erinnern. Damals wurde euch gesagt, dass extreme Kräfte der Dunkelheit jeden eurer Schritte blockieren würden. Und doch wart ihr alle so erpicht darauf, ‚hinabzusteigen‘ und in Ordnung zu bringen, was falsch ist.

Ihr wurdet auch über den Ausgang informiert. Euch wurden Reiche des Lichts in Aussicht gestellt, wonach alle, die sich darin aufhielten, einander als Bringer des Friedens und als große Krieger wiedererkannten, die so viele über die Brücke an einen Ort der Schönheit und des Staunens geleitet hatten.

In diesem Wissen über eure Fähigkeiten gab es keinen Gedanken an eine Nicht-Erfüllung. Denn der Grund für diese Mission … die Dunkelheit von eurem Planeten zu vertreiben … war von so großer Bedeutung.

Blossom: Also, was genau ist die Brücke? **

FdL: Physikalisch gesehen existiert sie natürlich nicht. Aber wir möchten sie euch dennoch als einen Weg darlegen… zu eurer Erleuchtung.

Blossom: Ich muss vielleicht unterbrechen … so schnell. Würdet ihr die Erleuchtung als einen fortlaufenden Prozess beschreiben, oder erreicht man eines Tages plötzlich die Erleuchtung und das gesamte Wissen?

FdL: Wir würden sagen, dass in eurer gegenwärtigen Situation als ‚Erdlinge‘ die ‚Erleuchtung‘ in der Tat ein fortlaufendes Projekt ist! Aber als Lichter der Liebe in eurer ursprünglichen Form seid ihr natürlich vollständig erleuchtet. Denn ihr befindet euch an einem Ort, an dem ihr alles versteht.

Blossom: Dieser Baum könnte heute viele Verzweigungen haben. Wenn das also der Fall ist, warum müssen wir dann ein Leben nach dem anderen zurückkommen, um unsere Seele wachsen/erleuchten zu lassen?

FdL: Erfahrungen der verschiedensten Art. Allerdings sind viele von euch auf dem Planeten zu dieser Zeit nicht hier, um im Verständnis der Seele zu ‚wachsen‘, denn euer Wissen ist bereits in euch, wie ihr wisst … in jedem von euch. Wir würden also sagen, dass ihr nicht notwendigerweise für die Reise hier seid … allerdings für die Seele/den einzigen Zweck, euren Planeten in seine ursprüngliche höhere Position zu bringen.

Blossom: Vielleicht könntet ihr präzisieren, ob wir, wenn wir die „Brücke“ überqueren, „woanders“ sind, oder ob wir noch auf der Erde sind?

FdL: Ihr seid tatsächlich noch auf der Erde. Aber auf einer anderen. Wir würden sagen, dass es immer noch dasselbe ‚Basislager‘ ist, jedoch wird es sich in seiner Schwingung bis zur Unkenntlichkeit verändert haben.

Blossom: Ihr habt gesagt, dass wir hin und zurück über „die Brücke“ gehen können und dabei Menschen mitnehmen. Gehen wir dann zurück in die andere „niedrigere Schwingung“, wenn wir das tun?

FdL: Ja, aber nur für eine gewisse Zeit. Nach einer Weile werden eure „Körper“ nicht mehr in der Lage sein, die niedrigeren Frequenzen zu tolerieren, und deshalb würde man „auf der anderen Seite“ bleiben und anderen erlauben, eure ursprüngliche Rolle zu übernehmen.

Blossom: Auf der anderen Seite? Das hört sich so an, als ob es „irgendwo anders“ wäre.

FdL: Auf eurem Planeten habt ihr Türen … ihr geht hindurch und seid auf der anderen Seite, aber immer noch auf demselben Planeten.

Blossom: Ist es also, sagen wir, wie das Elementarreich … auf unserem Planeten, jedoch nicht in der gleichen Schwingung?

FdL: Für den Moment. Es ist schwierig, mit Worten zu erklären, was „außerhalb des Bereichs“ des vollständigen Verständnisses liegt.

Blossom: Nur ganz kurz: Ist etwas, das sich in einer anderen Schwingung befindet, dasselbe wie etwas, das sich in einer anderen Dimension befindet?

FdL: Nicht unbedingt. Denn es gibt viele verschiedene Schwingungen innerhalb einer Dimension und viele Dimensionen innerhalb einer bestimmten Schwingung.

Blossom: Ok. Bevor wir uns in diesem Kaninchenbau verirren, lasst uns zurück zur „Brücke“ kommen, wenn ihr einverstanden seid?

FdL: Die einfachste Art zu helfen ist, zu sagen, dass du es wissen wirst, wenn du darauf zugehst.

Blossom: Was wir sind?

FdL: In der Tat. Du wirst es wissen, wenn du am Fuß der Brücke stehst. Du wirst es wissen, wenn du diese Brücke überquerst … und du wirst es wissen, wenn du die andere Seite erreicht hast.

Es ist dort und wartet auf deine Ankunft.

Blossom: Ist es in uns selbst?

FdL: Ja, natürlich. Alles ist in dir. Alles, was nicht dort ist, … ist eine Illusion.

Blossom: Ich verlasse das Kaninchenloch heute auch alleine … ist es also ein Gefühl?

FdL: Die ‚Brücke‘ ist noch kein Gefühl, ihr werdet sie fühlen, wenn ihr ein Teil von ihr seid.

Eure Reisen auf dieser irdischen Ebene über viele Äonen hinweg haben euch erlaubt zu erfahren, wie es ist, ein Mensch zu sein. Es birgt Wunder in sich und es ist bekannt, dass die Seele auch die größte Traurigkeit ausdrückt.

WENN EURE „SEELE“ ÜBER DIE BRÜCKE GEHT, WERDET IHR EUCH AN EUER WAHRES ICH ERINNERN.

Ihr werdet wieder in der Lage sein, euer wahres Ich durch eure Körperlichkeit auf der Erde zu erfahren. So lange war ein Großteil eures wahren Ichs gefangen und verschlossen. Doch dieses ‚Erwachen‘ wird die ‚Erfahrung des Lebens‘ in menschlicher Form wieder zum Leben erwecken … in seiner besten Form … NICHT IN SEINER SCHLECHTESTEN.

Du gehst also nirgendwo hin. Dennoch gehst du nach irgendwo hindurch… trotzdem ist es immer noch auf dem Planeten.

Blossom: Viele sind besorgt, dass sie geliebte Menschen zurücklassen könnten.

FdL: Das wird man verstehen, wenn man in der Erfahrung ist. Denn verbunden mit dieser Neuheit kommt vieles, was im Inneren bekannt ist … und man erkennt die EINHEIT von ALLEM, die sich auch als Individualität zeigt, und innerhalb dieses Wissens … findet eine Befreiung … von/aus … Verwirrung statt.

In dieser höheren Schwingung gibt es … Akzeptanz aller Wesen und ihrer Position der Wahl.

Wir möchten euch ermutigen, nach innen zu schauen, denn ihr seid euch alle … jeder und jede … dieser Brücke und des damit verbundenen Verständnisses, Wissens und der Freiheit bewusst.

Es wäre eine weise Übung, sich darauf zu konzentrieren, sich darauf zu freuen. Den Fokus darauf zu richten, wohin man geht … und nicht darauf, wo man war.

Blossom: Ok, eine schwierige Frage. Können wir die Brücke vor DEM EVENT erreichen?

FdL: Nein.

Blossom: Das war recht eindeutig!

FdL: Das Event wird der Offenbarer sein. Die Öffnung für so viele Möglichkeiten der Richtung … denn noch gibt es immer eine Wahl.

DAS EVENT WIRD EINE WELLE HÖHERER MACHT MIT SICH BRINGEN, DER SICH KEINE SEELE ENTZIEHEN KANN.

ES WIRD EINE LIEBE ZU SPÜREN SEIN, DIE EINEN IN VÖLLIGER GLÜCKSELIGKEIT ZURÜCKLÄSST.

IHR HABT DIESES WISSEN IN EUCH. EURE ANWEISUNG WAR, WEITERZUMACHEN … ALLES ZU TUN, WOZU IHR FÄHIG SEID, UM DAS LICHT ZU HALTEN UND ZU VERANKERN.

DEIN LICHT.

DENN IHR SEID DAS LICHT, DIE LIEBE UND DIE WAHRHEIT … UND ES IST DURCH EUCH, DASS SICH DIESER ENERGIESTROM AUF EUREM PLANETEN MANIFESTIEREN KANN.

Fügt das hinzu, was ‚durchkommt‘, und dann WISST von der Zusammenführung und … Hey Presto … zu dem gegebenen Zeitpunkt … wird das Event stattfinden.

IHR WUSSTET ES … IHR WISST ES … DENN ES WIRD ALLES VERÄNDERN.

Wir bitten euch noch einmal, euch auf das Gute zu konzentrieren.

Diese GROSSE VERÄNDERUNG, die stattfinden wird, … wo eure Seelen atmen und WISSEN können, … dass … es getan ist.

Von dort aus wird die Reise in ein neues Leben übergehen … doch das, liebste Blossom, ist für eine ganz andere ‚Zeit‘.

Blossom: In der Zwischenzeit, zurück zur Realität … bleiben wir in einer Welt, in der die Dunkelheit zu herrschen scheint … noch.

FdL: Trotzdem sagen wir euch, dass dies nicht so ist. Das Tohuwabohu wird noch eine Weile andauern, um die Dinge ans Licht zu bringen … und wenn dieses Licht durch die Risse erscheint, wird es zunächst nur eine sehr kurze Zeit dauern, bis die Ziegel in der Mauer bröckeln … und das, was enthüllt wird, wenn die Mauer fällt, wird die Dinge in einem solchen Tempo in Bewegung setzen … dass ihr euch unfähig fühlen werdet, das alles zu verarbeiten.

WENN DIES GESCHIEHT … WIEDERHOLE DAS MANTRA

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

Immer und immer wieder, damit deine Seele auf dem Boden bleiben kann und du in Wahrheit all jenen dienen kannst, die dein Licht und deinen Beistand suchen.

Blossom: Bevor wir uns verabschieden, habe ich ein Problem … Die Monolithen, die Kristalle usw. … all das, worüber ihr zuvor gesprochen habt … liege ich richtig in der Annahme … (weil ich mich nicht erinnern kann) … dass der Auslöser, der all das in Gang setzt, passieren wird, um das Event auszulösen?

FdL: Es ist ein und dasselbe.

Blossom: Von meinem Standpunkt aus, den ich gerade auf diesem Planeten einnehme, scheint es eine so verrückte Vorstellung zu sein, dass dies geschehen wird. Es scheint totale Science-Fiction … so ein Hirngespinst … so unwahrscheinlich.

FdL: Was für eine wundervolle Einstellung Blossom!

Blossom: Das ist es nicht! Ihr habt zum ersten Mal Sarkasmus eingeführt. Vielleicht habt ihr das ja von mir gelernt.

FdL: Oder vielleicht unser Versuch, einen Witz zu machen!

Blossom: Wie auch immer … wir trollen uns weiter. Nur fünf Sekunden eines Bildes/Gefühls von all der Freude, die uns bevorsteht, würden unsere Moral so sehr stärken.

FdL: Und du denkst, das ist nicht möglich?

DU UNTERSCHÄTZT ALLES, WAS DU BIST. WENN DU DICH NUR SO KENNEN WÜRDEST WIE WIR.

Blossom: Wäre das nicht cool? Mich so zu kennen, wie ihr mich kennt.

FdL: Was du selbstverständlich tust. Wie könntest du dich selbst nicht kennen?

Blossom: Einfach! Ich weiß, wer ich als Blossom bin. Aber mein ganzes Ich? Nein! Noch nicht. Ich bin sicher, dass wir uns alle darauf freuen, es wiederzuentdecken.

FdL: Wann immer du willst … Wie immer du willst … Bitte und es wird dir gegeben.

Blossom: Äh … eine Tasse Tee, bitte!

FdL: LIEBSTE BLOSSOM UND ALLE, DIE SO SEHR GELIEBT WERDEN. DIE ROLLEN, DIE IHR AUSÜBT, SIND VON GRÖSSTEM NUTZEN FÜR DIE MENSCHHEIT UND DIE MENSCHLICHE SOUVERÄNITÄT.

Das Liebeslicht, das jeder von euch trägt, ist von solcher Helligkeit und Stärke.

Fahrt fort, diese Wahrheit als das ICH BIN zu leuchten.

Bleibt im Vertrauen auf das WISSEN, dass die Welt sich in ihre frühere Herrlichkeit zurückverwandeln wird und so viel mehr.

WEGEN DIR … DEINEM MUT … DEINER ENTSCHLOSSENHEIT … DEINER KRAFT, WEITERZUMACHEN …

BIST DU DAS LICHT, DIE LIEBE DER WELT.

JEDER EINZELNE VON EUCH … LEUCHTET ALS EINHEIT.

WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Und wir lieben euch. Puh! Es ist schön, kommunizieren zu können. Ich vermisse es, wenn ich nicht in der Lage dazu bin.In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

* Ich lebe in Queensland, wo es ganz andere Einschränkungen gibt als in Melbourne und Sydney. Dem Himmel sei Dank!

** Meine erste Kommunikation mit der Föderation des Lichts ist ein Buch mit dem Titel THE BRIDGE, das im Shop auf meiner Website als Taschenbuch oder Ebook erhältlich ist.

Bitte betet auch weiterhin für meinen Mann. Allerdings, so scheint es, jetzt noch mehr für einen reibungslosen Übergang durch den Schleier, wenn die Zeit gekommen ist. Vielen Dank an alle für diese Liebe. Sie hilft uns beiden so sehr.

💖🙏💖

22. September 2021

Blossom: Hallo, oh Bringer von Licht und Hoffnung. Lasst uns hoffen, dass ihr genau das heute tut, denn es scheint, dass die Menschen auf unserem Planeten sehr in Not sind. Der Plan ist eindeutig verloren gegangen und kann nirgendwo gefunden werden.

FdL: Liebste Blossom, liebste Bringer von Licht und Hoffnung. Denn alles, was ihr euch unter ‚uns‘ vorstellt, ist genau das, wovon wir WISSEN, dass ihr es seid.

IHR seid die Bringer von Licht und Hoffnung für eine Welt, die im Sumpf zu versinken scheint. Doch …

WISST … WISST MIT ALLEM, WAS IHR SEID … DASS ALLES NICHT SO IST, WIE ES SCHEINT.

Blossom: Ich bin mir sicher, dass die meisten von uns ihr Bestes tun, um die „heimischen Feuer am Brennen zu halten“, wie es so schön heißt. Doch der Wahnsinn der „scheinbaren“ Mächte nimmt weiter zu.

FdL: Und damit kommt die Kraft von innen, zu ERKENNEN, dass ALLES WISSEN, das euch hilft, in eurer Wahrheit vorwärts zu marschieren, auch weiter wächst.

Blossom: Ich schätze, die Frage, die sich jeder stellt, lautet: „Wann wird das alles aufhören?

FdL: Das können wir nicht vorhersagen … denn ihr wisst, dass wir … keine Zeitangaben machen können/dürfen/wollen …. Denn es ist die allgemeine Gesamtenergie des Wandels, die von denen auf eurem Planeten kommen muss, welche den göttlichen Plan in die nächste Phase bringen wird.

Blossom: Mir ist gerade eine Frage in den Sinn gekommen, die ich nur ungern stelle, die ich aber dennoch stellen muss. Sind wir überhaupt schon in Phase zwei?

FdL: Nein!

Blossom: Erschießt mich jetzt! Also, um das klarzustellen. Wenn ich mich recht erinnere, sagtet ihr vor über einem Jahr, dass Phase zwei eine weltweite Abriegelung sein würde, und um ehrlich zu sein, kann ich mich nicht an den ganzen Schnickschnack erinnern, der damit verbunden war. Ich glaube, ihr sagtet, es würde 5 Phasen geben?

FdL: Das ist richtig. Allerdings haben wir auch darauf hingewiesen, dass dies nicht bedeutet, dass jede Phase schlechter wird als die vorherige.

Blossom: Wollt ihr also damit sagen, dass es eine globale Abriegelung geben soll, bei der jeder, wie ich annehme, zur gleichen Zeit eingeschlossen bleibt?

FdL: Dies ist noch immer der Plan.

Blossom:Ist es der Plan des Göttlichen oder der Gierigen?

FdL: Blossom, es muss beides sein … denn sie sind miteinander verflochten, um zum Endresultat zu gelangen.

Blossom: Nun, sowohl die Schwarzhüte als auch die Weißhüte werden etwas Großes aus dem Hut zaubern müssen, um das zu erreichen, nicht wahr?

FdL: Ja, das stimmt.

Blossom: Ihr seid nicht besonders entgegenkommend, wenn ich das sagen darf!

FdL: Wir wünschen uns, Hoffnung zu bringen. Daher möchten wir fortfahren, indem wir sagen, dass alles das, was euch Wahnsinn zeigt, zu dem hinführt, was als noch mehr Wahnsinn erscheinen wird, und dennoch gibt es einen bestimmten Sinn dahinter. Deshalb schlagen wir vor, dass ihr weiterhin WISST, dass der Wandel … kommen wird/kommt.

Blossom: Jepp. Ich denke, diejenigen von uns an Bord wissen das. Nochmals, es geht um das „Wann“ … was ihr nicht sagen könnt. Also, wo lässt uns das?

FdL: An vorderster Front. Auch wenn sich viele von euch zu bestimmten Zeiten verzweifelt und mutlos fühlen. Ihr stellt vielleicht alles in Frage. Ihr fragt euch vielleicht, ob alles, von dem ihr dachtet, dass es „so ist“ … vielleicht “ nicht so ist“. Ihr fragt euch vielleicht, ob der Kern eures Seins alles falsch verstanden hat. Es gibt eine solche Zeit des ‚Nicht zu wissen, was ist‘. Dennoch bitten wir euch, weiter nach innen zu gehen und euch mit dem ICH zu verbinden, von dem ihr wisst, dass es IHR seid. Das DU, das das WISSEN davon, was richtig ist, nicht leugnen kann. Es zirkuliert durch eure Adern und egal was passiert … das wird sich nicht ändern.

UND EINES TAGES, LIEBSTE SEELEN … WERDET IHR DEN GRÖSSTEN SEUFZER DER ERLEICHTERUNG AUSSTOSSEN, DENN ALLES, WAS SICH EUCH PRÄSENTIERT, WIRD DER BEWEIS DAFÜR SEIN, DASS IHR RECHT HATTET/HABT.

Recht in dem Wissen: WER DU BIST IST LICHT.

Recht in dem Wissen: WER DU BIST IST LIEBE.

Recht in dem Wissen: WER DU BIST IST WAHRHEIT.

Dieses WISSEN fließt durch euch und wird eurem Planeten eine solche Freude bringen, wenn alles gesagt und getan ist.

Wir verstehen, dass ihr euch wünscht, die nächste Phase zu kennen und zu wissen, wann sie stattfinden wird und was sie mit sich bringen wird. Doch nichts kann in Stein gemeißelt sein … denn Energien und Strategien können sich jederzeit ändern.

Wir bitten euch, tief in eure Wahrheit zu blicken, wenn ihr auf viele Dinge stoßt, die euch „vorgesetzt werden“, um euch zu verwirren. Sie werden euch „vorgespielt“, damit ihr denkt, dass bestimmte Strategien in Kraft sind, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht sind.

Blossom: Keiner weiß mehr, was Wahrheit ist und was nicht. Überall, wo wir hinkommen, werden wir angegriffen.

FdL: Das ist genau der Grund, warum wir euch bitten, in eurem WISSEN zu bleiben. Das Mantra immer und immer wieder zu sagen … denn das bringt euch in Einklang mit eurem WISSEN.

Blossom: Allerdings nicht mit dem Wissen, was zum Teufel vor sich geht und wann das alles enden wird.

FdL: Vielleicht nicht … aber vielleicht hilft es euch, im Licht weiterzugehen.

Blossom: Oh ja, das tut es. Es ist so oft am Tag meine „Anlaufstelle“.

FdL: Und was passiert, wenn du dort hingehst, Blossom?

Blossom: Ich fühle mich besser und komme irgendwie besser durch den Tag …. Es ändert nichts daran, was da draußen vor sich geht, aber es ändert meinen Überlebenswillen!!!

FdL: Wir möchten dich korrigieren. ES VERÄNDERT, was ‚da draußen‘ vor sich geht. Indem ihr fortfahrt, diese magische Kodierung zu sagen … verändert ihr die Schwingung von dem, was ‚da draußen‘ vor sich geht.

Indem ihr das tut, was euch glücklich und zufrieden macht, anstatt darüber nachzudenken und euch dem hinzugeben, was ‚da draußen‘ vor sich geht, verändert ihr das, was ‚da draußen‘ vor sich geht. Was auch immer du nährst, worauf du dich konzentrierst, was auch immer du mit Energie versorgst, ist das, was sich ausdehnt.

Seid euch dessen bewusst. Nährt, fokussiert und gebt dem Energie, was eure Freude steigert.

Blossom: Ich verstehe das und weiß das. Dennoch gibt es meiner Meinung nach viele, deren Aufgabe es ist, aktiv etwas gegen all das zu tun, als nur zu Hause zu sitzen und zu malen, zu gärtnern, zu stricken, zu singen, was auch immer! Und bitte wisst, dass ich das mit dem größten Respekt gegenüber ALLEN Fraktionen meine.

FdL: In der Tat, Blossom. Es gibt viele, die dazu berufen sind. In jedem von ihnen steckt die Berufung, auf eine bestimmte Weise zu handeln. In diesem Fall geht es nicht darum, ob man sich impfen lässt oder nicht … wir sprechen über die eigene Rolle, das Licht auf den Planeten zu bringen und es dort zu verankern.

Jeder muss seinem eigenen Weg und seinen eigenen Gefühlen folgen.

Jeder wird von dieser Berufung geleitet, seinem Herzen zu folgen und danach zu handeln.

Blossom: Ihr sprecht hier jedoch nicht von den „Umschlägen“, nicht wahr?

FdL: Nein, das tun wir nicht. Das kommt erst noch.

Blossom: Ich weiß, dass ich heute ganz schön abschweife, aber das erinnert mich an das ganze Gerede über Monolithen. Eine Zeit lang gab es einen solchen Hype und Enthusiasmus, und mit Verlaub, wie bei allem anderen auch, was ist daraus geworden? Was ist aus der Ankündigung geworden? Was ist aus all den Dingen geworden, die uns begeistert haben?

FdL: Ihnen ist nichts „passiert“, Blossom. An diesen Dingen hat sich nichts geändert, Blossom. Sie sind immer noch vorhanden. Wir haben dich genau aus diesem Grund über solche Dinge informiert. Um dich zu begeistern und dir Hoffnung zu geben. Wir haben uns solche Geschichten nicht ausgedacht, um euch zu täuschen. Wir haben euch gesagt, was die WAHRHEIT ist.

Und EINES TAGES … wie wir gesagt haben, werdet ihr solche Dinge als WAHRHEIT WISSEN … denn sie werden stattfinden/stattgefunden haben.

Erinnert euch. Erinnert euch. Erinnert euch …

FÜHLT ES! FÜHLT ES! FÜHLT ES!

IHR SEID HIERHER GEKOMMEN, UM DIESEN WANDEL HERBEIZUFÜHREN … UM IHN ZU ENDE ZU BRINGEN.

FÜHLT ES! FÜHLT ES! FÜHLT ES!

Verliert nicht die Hoffnung, während ihr so nahe dran seid.

In diesen „letzten Tagen“ müsst ihr mehr und mehr Kraft sammeln, bereit für das, was kommen wird.

Blossom: Dennoch habt ihr gesagt, dass es zu einer weltweiten Abriegelung kommen wird. [Whoop dee do!] Das geht richtig ab!

FdL: Ja, und dann wird das Feuerwerk … sozusagen, vorbereitet werden.

Blossom: Ich bin mir noch nicht sicher, was das genau bedeutet, aber ich habe das Wesentliche verstanden. Die Sache ist die, dass ihr vor über einem Jahr über diese Phase zwei gesprochen habt.

FdL: „Wann“ wir es gesagt haben, Blossom, ist nicht das Thema. Nur weil in eurer Zeit viel Zeit verstrichen ist, heißt das nicht, dass es nicht stattfinden wird.

Blossom: Um ehrlich zu sein, es ist so viel los, dass ich es ganz vergessen hatte. Viele Menschen auf der ganzen Welt sind im Lockdown, aber nicht alle zur gleichen Zeit.

FdL: Doch das wird so sein … und wenn es so ist … wisst, dass der Ball wieder ins Rollen gekommen ist … neue Räder wurden in Bewegung gesetzt, würden wir sagen.

Blossom: Ich kann es kaum erwarten! Die Erwartung von diesem und jenem, das immer wieder ausbleibt … hat alle so verzweifeln lassen.

FdL: Und doch wisst ihr, dass so viel passiert … ihr könnt es innerlich spüren, oder nicht?

Blossom: Nö! Ich muss ehrlich sein. Nö! Ich habe einfach das Gefühl, dass alles den Bach runtergeht, und jeden Tag zieht jemand an der Kette!

FdL: Warte ab, Blossom Goodchild … warte ab.

Blossom: Was könnten wir denn sonst tun?

FdL: Wir sind uns bewusst, dass du das Gefühl hast, dass diese Mitteilung nicht von Nutzen gewesen ist.

Blossom: Das sage ich nicht. Ich frage mich nur, was noch gesagt werden kann … von euch oder von irgendjemandem sonst. Denn bis sich etwas Großes ereignet, das uns auf eine gute Art und Weise aufrüttelt, habt ihr schon alles gesagt, was es darüber zu sagen gibt, was zu tun ist, um durchzuhalten. Ihr könnt anscheinend nicht alles ausplaudern, und das verstehe ich. Oh, ich weiß es nicht! Wir machen weiter, denke ich. Ich mache mich nicht über euch lustig, auf keinen Fall. Nein, ganz und gar nicht. Es ist nur einfach das, wie es im Moment ist.

FdL: In der Tat, Blossom und alle. Es ist einfach so, wie es ist.

Blossom: Und ich bin euch dankbar, dass ihr es überhaupt geschafft habt. Wahrlich, das bin ich. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN. 

Neues von meinem Mann Goody. Es geht ihm besser als vor drei Wochen. Eure Liebe und Heilung helfen mehr, als ihr ahnt. Bitte hört nicht auf! Wir fühlen uns beide so geehrt und sind euch dankbar. Ich danke euch so sehr.

8. September 2021

Blossom: Endlich mal ein Hallo. Aufgrund meiner derzeitigen Lebensumstände und damit auch meiner Energie, ist unsere Kommunikation sehr spärlich ausgefallen. Dennoch versuche ich (wieder einmal), zu sehen, ob wir es schaffen können. Können wir das?

FdL: Wir können sicherlich unser Bestes tun. Denn wisse auch, Blossom Goodchild, dass nicht nur die persönlichen Energien unsere Kommunikationslinien beeinflussen können, sondern auch die des Ganzen. Selbstverständlich heißen wir JEDEN zu diesem Diskurs herzlich WILLKOMMEN.

Blossom: Ich danke euch. Jemand hat sich gefragt, wenn man das Mantra: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN. spricht. Hat dies Auswirkungen auf unsere DNA und beeinflusst es sie? Denn unser Bewusstsein, unsere Gedanken, Worte und Überzeugungen wirken sich alle auf die Zellen in unserem Körper aus, die unsere DNA tragen. Wenn es unsere göttliche DNA aktiviert, wie beeinflusst es sie genau, auf welche Weise?

FdL: Dies ist in der Tat eine bemerkenswert scharfsinnige Frage. Die Antwort lautet JA.

Viele von euch haben in vielerlei Hinsicht die Magie dieses Mantras entdeckt und wie es euch in eure Zentrierung zurückbringen kann. In Zeiten der Verzweiflung, in Zeiten der Angst, in Zeiten der Freude, in Zeiten der Traurigkeit, der Besorgnis, des Leichtsinns … was auch immer ihr wollt … die Gestaltung dieser Worte ist viel, viel, viel mehr als die Aufzählung irgendeiner anderen Formation.

Lasst uns noch einmal betonen, dass die Reihenfolge, in der ICH BIN DAS LICHT an erster Stelle steht oder ICH BIN DIE LIEBE an erster Stelle gesprochen wird, nichts an den Codes ändert und daran, wie sie euch beeinflussen. Denn es ist die Gesamtkonfiguration, die die Wirkungen der Ruhe hervorruft. Um nur ein Beispiel zu nennen.

Natürlich ist das GEFÜHL von äußerster Wichtigkeit.

Blossom: Doch um ehrlich zu sein, ertappe ich mich manchmal dabei, dass ich es nur sage, ohne es zu fühlen.

FdL: Aber die Kodierung ist bereits in dir verankert, als du sie fühltest/fühlst, und deshalb erfolgt die Aktivierung auch dann, wenn du sie nicht fühlst.

Blossom: Was genau macht die Aktivierung?

FdL: Veränderung der Schwingung von ALLEM, WAS DU BIST. Das ist der Grund, warum die Wirkung so schnell/unmittelbar eintritt. Wir würden es mit einem dunklen Raum vergleichen, in dem der Lichtschalter aktiviert wird … Sofort kann man sehen. Die Kodierung in den Worten schaltet euer Licht zu einem höheren Grad an und die Schwingung der höheren Frequenz kommt zum Vorschein.

 Sie hebt tatsächlich die Temperatur eures Blutes an.

Blossom: Heiliger Strohsack! Ist das klug?

FdL: Wenn es nicht so wäre, würde es nicht passieren. Wie gesagt, vielleicht kannst du es mit einem Topf mit „Soße“ vergleichen … wenn sie auf die richtige Temperatur erwärmt wird, entfaltet sie ihren besten Geschmack.

Blossom: Aber hat unser Blut nicht bereits die richtige Temperatur?

FdL: Nein.

Blossom: Wirklich? Das ist schwierig für mich, denn ich weiß nichts über diese Art von Dingen. Wie können wir so arbeiten, wie wir sollten, wenn unser Blut nicht die richtige Temperatur hätte?

FdL: Ihr arbeitet nicht so, wie ihr solltet. Eure wundervolle Arbeitsweise von euren wunderschönen physischen Wesen strebt (meistens) danach, alles wie ein Uhrwerk laufen zu lassen. Wir verwenden das Wort „streben“, weil es das ist, was es zu tun hat.

Eigentlich sollte es kein Streben geben, sondern ein sanftes Fließen und Ticken, damit dieses unglaubliche Instrument euch die Leichtigkeit und Anmut bietet, in der es funktionieren sollte.

Wiederum ist aufgrund von all dem, was … in eure Körper eingebracht/aufgenommen wird, das nicht von Nutzen ist, eine große Anstrengung erforderlich, um das „Leben“ im Fluss zu halten.

So vieles wurde euch auf sehr heimtückische Weise verabreicht, und in Dosierungen, die nicht zurückverfolgt werden können, bis genug vorhanden ist, um Schaden anzurichten. Das Funktionieren eurer Körperlichkeit … wir meinen alles, was dazugehört … alles, was eure physische menschliche Form ausmacht … ist nicht mehr so, wie es ursprünglich geplant war.

Dieses ‚weniger als‘ hat sich über die Zeitalter hinweg sogar bis zu den Neugeborenen durchgesetzt, und doch gibt es jetzt einen Unterschied. Kinder des Lichts, die entweder wiedergeboren wurden oder zum ersten Mal die Erdebene betreten, kommen mit einer höheren eingebauten Schwingungsintensität herein/durch. Wir würden sagen, dass sie besser gerüstet sind, um mit den Energien umzugehen, die ihr Möglichstes tun/getan haben, um alles, was golden ist, zu beschatten.

Blossom: Wie kann das also passieren? Es schien, als wolltet ihr sagen, dass unsere DNA selbst von der Dunkelheit beeinflusst wurde.

FdL: Richtig. Aber mehr auch nicht. Denn die Energien sind jetzt so viel höher, auch wenn viele das Gefühl haben, dass das nicht so ist, angesichts dessen, was auf eurem Planeten vor sich geht.

Wir würden diese neueren Kinder als ‚heilig‘ bezeichnen, denn sie kommen mit einer veränderten DNA herein. Diejenigen hingegen, die ihr als Kristall- oder Indigokinder bezeichnet, müssen darum kämpfen, dass ihr Licht so rein bleibt, wie es in ihnen ist.

Blossom: Entschuldigung, können wir darauf zurückkommen? Ich bin ein wenig verwirrt. Also haben die neuen Kinder, die jetzt kommen, eine andere DNA … die nicht durch die Zeit manipuliert wurde … und doch kamen die Indigo-/Kristall-Babys mit der manipulierten DNA durch?

FdL: Ja. Doch die DNA ist nicht das, was sie sind. Die Kristall- und Indigo-Kinder kamen mit einer höheren Schwingung durch … viele zum ersten Mal. Und doch hatten sie die „weniger als“-DNA. Wohingegen in der heutigen Zeit die Babys nicht nur mit unverfälschter DNA kommen, sondern auch mit einer noch höheren Lichtschwingung, um sie zu vervollständigen.

Blossom: Wow … die müssen ganz schön besonders sein.

FdL: Blossom, das müssen sie auch sein. Sie sind es. Denn sie sind die NEUEN ANKER DES LICHTS … einfach dadurch, dass sie HIER SIND.

Blossom: Ok … wir sind ein wenig vom Weg abgekommen. Verändert das Mantra also tatsächlich unsere DNA?

FdL: Ja, wegen der immensen Detailgenauigkeit der Kodierung. Sie reformiert buchstäblich ALLES, WAS DU BIST.

Blossom: Hinein in was?

FdL: WER DU BIST!

Blossom: Was ist?

FdL: LICHT.  

DU KEHRST ZU DEINEM WAHREN SELBST ZURÜCK.

 ZU DEINEM GÖTTLICHEN LICHT.

Blossom: Während man noch in menschlicher Gestalt ist?

FdL: Ja.

JE MEHR DU ERKENNST, WER DU BIST, DESTO LEICHTER IST ES, DER ZU WERDEN, DER DU BIST.

JE MEHR DU DICH DARAN ERINNERST, WER DU BIST, … DESTO LEICHTER IST ES, DICH DARAN ZU ERINNERN.

JE MEHR DU ERKENNST UND DICH ERINNERST, DESTO SCHNELLER ERKENNT UND ERINNERT SICH DIE AKTIVIERUNG IN DIR UND ERMÖGLICHT ES DIR, SO ZU WERDEN, WIE DU BIST.

Liebste Seelen, ihr habt das Gefühl, dass ihr einen solchen Aufruhr und eine solche Verwirrung erlebt. Doch dürfen wir euch bitten, EUER BESTES zu tun, um euch von dem zu lösen, was ihr seht und hört? Seht es und hört es, denn es lässt sich nicht vermeiden … doch fühlt es nicht.

 FÜHLT NUR DIE LIEBE, DIE IHR SEID. 

Blossom: Manche würden sagen, und ich früher auch: „Das ist schön und gut, wenn ihr das erzählt, aber versucht es mal einen Tag hier unten“ … jetzt jedoch…

FdL: Jetzt, was Blossom?

Blossom: Ich verstehe eure Weisheit und Lehren mehr und mehr. Auf einer anderen Ebene. Egal was passiert … egal was … WIR SIND LIEBE … und der einzige Weg aus diesem Schlamassel ist es, kontinuierlich unsere Liebe zu SEIN/FÜHLEN. Der Liebe zu erlauben, durch uns zu fließen, im/als WISSEN, WER WIR SIND. So dass alles andere uns nicht beeinflussen kann, aber wir können es beeinflussen … so sehr … zum Besseren.

FdL: Bravo!

Blossom: Ich glaube, so viele von uns bewegen sich und sehen durch den Nebel. Wir haben keine Ahnung, wo, wann und wie das alles enden wird, aber das WISSEN, wer wir sind, ist so stark geworden, dass das Warten wirklich keine Rolle spielt. DAS GROSSE EVENT … DER WANDEL… DIE BRÜCKE werden sich im göttlichen Timing zeigen und der beste Weg, dies zu unterstützen ist, das Mantra immer und immer wieder zu sagen. In dem Wissen, dass wir hierher gekommen sind, um genau dies zu tun. Dieser verrückte Film ist sicherlich in seinem letzten Viertel?

FdL: Liebste Seelen, die gewählt haben, in dieser höchst transformativen Zeit auf dem Planeten Erde zu wohnen … IHR WISST … IHR WISST … IHR WISST …

Blossom: Wissen, was genau?

FdL: IHR WISST GENAUSO VIEL WIE WIR. 

WIR WISSEN ALLES.

IHR WISST ALLES.

 DENN WIR SIND ALLES.

 Die Weite von DEM ALLEN … ist unendlich.

Das, was ihr zu wissen glaubt … wisst ihr nicht … und doch wisst ihr alles.

Blossom: Äh … habt ihr gerade heimlich einen oder fünf Tequila getrunken?

FdL: BLOSSOM … selbst wenn der letzte Satz, den wir geboten haben, unsinnig klingen mag … du weißt, dass er Sinn macht. Oder nicht?

Blossom:Vielleicht, wenn ich heimlich fünf Tequilas trinke!  Oh, ok dann … irgendwo in mir … ja. Der Unsinn macht absolut Sinn.

FdL: Während sich die Energien verstärken … in/als/ob/obwohl … das KRAFTVOLLSTE REINSTE SCHWINGENDE LICHT … in/auf … eurer Mutter Erde, erheben sich auch DEINE Energien, um sie zu begrüßen, und indem du das tust … FÜHLST du … ERKENNST du … ERINNERST du dich an den Grund, warum du dich freiwillig gemeldet hast, hier zu sein, in dieser verheißungsvollsten Zeit, die euer Planet … jemals … erlebt hat/erleben wird.

WIE GESEGNET IHR SEID, IHR LIEBEN. ES IST EINE SOLCHE EHRE FÜR DAS LICHT EURER SEELE, DAS IHR DURCH DEN ANBRUCH DIESES NEUEN ZEITALTERS BRINGT.

STRAHLT. STRAHLT. UND LEUCHTET.

 LEUCHTET WEITER.

 IHR WERDET SEHEN.  

IHR WERDET WISSEN.

IHR WERDET SEIN. 

Blossom: Ich danke euch, Leute. Es ist so schön, mit euch zu reden. Ich habe es vermisst. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN. 

Neues von Goody, meinem Mann. Alle medizinischen Behandlungen wurden eingestellt, und wir beten, dass er, wenn es der Wille des Göttlichen ist, auf dem Planeten bleiben wird. Wenn es an der Zeit ist, ihn zu verlassen … dann möge er dies ohne Schmerzen tun und durch den Schleier gehen, um sein wunderschönes Licht von einem anderen Ort aus weiter zu leuchten. 

3. August 2021

Blossom: Hallo an euch! Ich habe gestern versucht, mich zu melden, aber es war ein No-Go. Ich bin bereit, es heute wieder zu versuchen. Ihr auch?

FdL: Das sind wir in der Tat, Blossom. Es ist immer das Beste, ‚loszulassen‘, wenn der Fluss nicht fließt und sich ein anderes Mal neu zu gruppieren. Wir sind uns bewusst, dass ihr besorgt seid, dass das Thema, das euch interessiert, die „Nadeln“ sind, und dass ihr das Gefühl habt, dass sie die Energien blockieren könnten.

Blossom: Ja, das ist eine heikle Angelegenheit, und es hängt sehr davon ab, wo man wohnt, wie „nah am Abgrund“ es ist, und so viele haben Fragen.

FdL: Blossom, Liebste Seele, und alle Seelen, die sich in ihrer Stärke auf eurem Planeten versammeln, während die Temperatur aus Verwirrung, Zweifel und Ungläubigkeit ansteigt!

Wir bitten euch, HALTET EURE HÜTE FEST!

Blossom: Hah! Mit Verlaub, mir sind schon fünf Hüte heruntergefallen!

FdL: Doch, mit Verlaub … könnt ihr nicht sehen, könnt ihr nicht fühlen, wie sich die Energien verstärken? Die Verstärkung der Spannungen um euch herum? Wenn wir sagen: „Dies sind die Endzeiten“, dann meinen wir nicht euren Planeten. Wir meinen, dass das Spiel vorbei sein wird. Damit die Neuheit des Lebens wieder in voller Pracht erblühen kann.

Wir haben gesagt, dass es schlimmer werden wird, bevor es besser wird. Wir haben euch gesagt, dass ihr jeden Teil eures Seins auf Abruf brauchen werdet, um in diesen Zeiten stark zu bleiben.

In euren Mainstream-Medien gibt es wenig Raum für die Wahrheit. Doch zwischen dem Netzwerk der Seelen, die DIE WAHRHEIT KENNEN … wird so viel in Form von Durchbrüchen geschehen.

WENN IHR UNS UND DEN WORTEN, DIE WIR ANBIETEN, WIRKLICH VERTRAUT, DANN WERDET IHR WISSEN, DASS ES NICHTS ZU BEFÜRCHTEN GIBT.

DIES, IHR LIEBEN, IST EIN GÖTTLICHER PLAN.

Blossom: Und wir alle tun unser Bestes, um daran festzuhalten. Und doch ist alles verrückt. Nichts ergibt einen Sinn, und viele, viele Seelen haben große Angst und fragen sich, was vor ihnen liegt.

FdL: Und wir sagen euch … DAS ENDE DER DUNKLEN TAGE STEHT BEVOR.

Blossom: Und wir können nicht wissen, wann. Da wir uns also immer mehr der Abriegelungen und des Militärs usw. bewusst werden und die Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren, wenn sie nicht geimpft werden … ist es schwierig, an der Wahrheit festzuhalten, die wir in unserem Inneren kennen.

FdL: UND DENNOCH … MÜSST IHR ES TUN. DENN ES IST NOTWENDIG, DASS EURE ENERGIE HOCH BLEIBT.

Ihr seid euch des Gesetzes der Anziehung bewusst. Nur wenn die eigene Schwingung mit dem übereinstimmt, was man sich wünscht, kann sich das „Gewünschte“ manifestieren.

Blossom: Dann sind wir als Planet dem Untergang geweiht! Im Ernst, Leute … ich verstehe vollkommen, was ihr sagt. Aber ihr wisst doch sicher, dass man hier „unten“ entweder aus heiligem Stoff gemacht sein muss (was sich jetzt sowieso als Witz herausstellt) ODER extrem high von Drogen, um ein glückliches Gemüt zu haben. Für viele, die allein und verängstigt sind … ist das einfach nicht möglich.

FdL: Diejenigen, die in der Lage sind, die Frequenz zu halten … müssen dies für diejenigen tun, die es nicht können.

DIE STÄRKSTEN DER STARKEN.

ERINNERT EUCH DARAN!

JETZT WISST IHR, WARUM IHR AUSERWÄHLT WORDEN SEID … JEDER EINZELNE.

Ihr seid hier, um ‚DIE FESTUNG ZU HALTEN‘.

Wir sagen euch dies … auch wenn es ’scheint‘, als ob NICHT alles nach Plan läuft … ihr müsst das WISSEN UM DIE WAHRHEIT, DENN DAS IST SIE, IN EUREM HERZEN FÜHLEN.

DIESER PLAN KANN NICHT SCHEITERN, DENN ER IST GÖTTLICH.

Blossom: Erzählt das mal den vielen Menschen auf dem Planeten, die wirklich in Schwierigkeiten stecken mit all dem, was vor sich geht. Ich VERTRAUE dem zutiefst … es machte wenig Sinn, daran festzuhalten, wenn man es nicht täte.

FdL: Nimm alle Fesseln ab. Kehre in dein LICHT zurück und wage dich nicht aus ihm heraus. Selbst wenn deine Flammen nur noch flackern sollte… sammle Kraft aus dem, WER DU BIST.

DU MUSST DEM PLAN VERTRAUEN.

DU MUSST DEM PLAN WEITERHIN VERTRAUEN.

Blossom: Wir kennen den Plan nicht!

FdL: Doch, das tut ihr.

Ihr wisst, dass die Dunkelheit gefallen ist.

Blossom: Das sagt ihr uns. Nicht viele Beweise. Ich habe das schon zuvor gesagt!

FdL: Dann nimm deine Scheuklappen ab, Blossom.

Blossom: Snappy Missy! [Anm: Nicht ganz ernst gemeint – in etwa: Bissiges Fräulein!]

FdL: So vieles ist da draußen, das ALLEN beweist, dass ein gewaltiges Erwachen stattgefunden hat. Millionen von Seelen stehen für ihre Rechte und ihre Freiheit ein.

Millionen von Seelen, die zu der Tatsache erwachen, dass sie von den dunklen Mächten belogen und kontrolliert worden sind.

Die Beweise sind überall um euch herum.

Den Dunkelmächten ist nichts geblieben.

Blossom: Ich bin nicht um der Sache willen unbequem, aber … das hat man uns schon einmal gesagt, und dann ziehen sie ein anderes Kaninchen aus dem Hut.

FdL: BLOSSOM, wir könnten uns rundherum im Kreise drehen. Wir können euch nur weitergeben, wovon WIR WISSEN, dass es die WAHRHEIT ist.

Das Hauptproblem in diesem Zusammenhang ist euer Zeitfaktor und wann die GROSSEN VERÄNDERUNGEN sichtbar werden, nicht wahr?

Blossom: Ja, das stimmt wohl.

FdL: Aus eurer Sicht verstehen wir euch. Aus unserer Sicht ist das Wichtigste, dass IHR IN EUREM LICHT BLEIBT.

DASS IHR WEITERMACHT UND WEITERMACHT. DASS IHR EUER LICHT AUF EUREM PLANETEN ERSTRAHLEN LASST.

DASS IHR DIE FREUDE ÜBER DAS, WAS KOMMEN WIRD, SPÜRT UND IN WAHRHEIT WISST … DASS ES KOMMEN ‚WIRD‘.

Blossom: Ja. Einige sind in einer guten Position und tun dies auch. Neben dem globalen Debakel gibt es persönliche, ernsthafte persönliche, riesige persönliche Probleme, mit denen viele zusätzlich zu allem anderen fertig werden müssen. Das führt dazu, dass man ab und zu innerlich vor Frustration schreit … und dann … warten wir … ihr wisst schon … warten! Wie es viele schon seit 50 Jahren oder mehr tun. Das fühlt sich an wie ein LANGES WARTEN und eine LANGE ZEIT DES VERTRAUENS.

FdL: Was ist also deine Alternative, Blossom?

Blossom: Mal sehen, Alkohol, Drogen, Selbstmord, Wahnsinn, Aufgeben, Nachgeben … Nein, es gibt einfach keine!

FdL: Richtig. ES GIBT NICHTS IN EUREM WISSEN, DAS EUCH ERLAUBT, DIE MISSION, AUF DER IHR SEID, LOSZULASSEN.

JEDER VON EUCH WEISS ES DURCH DAS GEFÜHL DIESES WISSENS.

ES GIBT KEINE WORTE, UM DIESES WISSEN ZU BESCHREIBEN.

ES IST EINFACH.

UND DESHALB, AUFGRUND DIESES WISSENS … WERDET IHR WEITERMACHEN.

ES IST ‚AN EUCH‘, DIES ZU TUN.

Wir wiederholen noch einmal … Wir haben nie gesagt, dass dies eine Fahrt der Freude wird, und doch bitten wir euch in all dem, Freude zu finden … und sie zu verbreiten.

Wir bitten euch, zu lächeln und Liebe auszustrahlen …

Blossom: Wenn man keine Maske trägt!

FdL: Wir bitten euch, euch durch eure Seelenlichter miteinander zu verbinden. Ja. Mediationen im globalen Maßstab sind großartige Werkzeuge, um sich im Licht zu verankern. Doch wir schlagen vor, dass ihr mit jedem Atemzug … WISST, dass ihr nicht allein seid.

MIT JEDEM ATEMZUG … WISST IHR, DASS MILLIONEN UND ABERMILLIONEN VON EUCH DAS LICHT HALTEN.

SELBST WENN IHR DAS GEFÜHL HABT, DASS IHR VERSAGT …

IHR SEID KRIEGER DES LICHTS UND IHR KÖNNT NICHT VERSAGEN …

WERDET NICHT VERSAGEN …

HABT NICHT VERSAGT!

MIT JEDEM ATMENZUG … FÜHLT, WIE DAS LICHT DER LIEBE DURCH EUER SEIN STRÖMT UND SICH AUSSTRECKT UND MIT DEN ANDEREN VERBINDET.

SPRICH DAS MANTRA IMMER UND IMMER WIEDER.

ERKENNE DIE KRAFT, DIES ZU TUN.

FÜHLE DIE KRAFT, WÄHREND DU DIES SAGST.

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

Freunde, Freunde, Freunde … EINE FAMILIE DES LICHTS … Ihr sagt, ihr wisst nicht, was der Plan ist, und wir sagen, ihr wisst es.

FÜHLT in euren Herzen diesen Plan.

FÜHLT die Zeit, wenn diese WELLE DER LIEBE durch eure Wesen über euren Planeten fegt und die Art und Weise, wie die Dinge sind, für immer verändert.

IHR WISST, dass dies wahr ist … oder nicht?

Blossom: Nun, ich weiß nicht genau, wie es sein wird.

FdL: Doch, das tust du. Jeder Einzelne von euch. Ihr alle wisst es. Jedoch werdet ihr euch erst dann an eure Vereinbarungen erinnern, wenn es soweit ist.

DIE ZEIT WIRD KOMMEN … JA. SO IST ES. Während ihr diesen ENERGIEWECHSEL erleben werdet.

Beseitigt alle Zweifel. Beseitigt alle Angst.

Das, was euch präsentiert wird, ist nicht so, wie es aussieht.

DAS LICHT HAT GESIEGT.

BLEIBT IN DIESEM WISSEN … Denn wenn ihr das tut, was gibt es dann ‚auf Erden‘, worüber ihr euch Sorgen machen müsstet?

GEHT TIEF NACH INNEN, UM DIES ZU WISSEN.

Wollt ihr das? Wollt ihr das? Wollt ihr das? Wisst ihr das … jeder Einzelne von euch?

Sucht in eurem Inneren, bis ihr es wisst … Denn es ist die WAHRHEIT.

Wir sprachen von den Monolithen, den Ley-Linien, dem Gitternetz, den Kristallen, den Magnetfeldern, den Portalen, dem Öffnen eurer Umschläge …

Lasst uns jetzt darüber sprechen, wie ihr alle innerhalb dieses Plans arbeitet.

Wenn ihr euch vorstellt, dass all diese Dinge miteinander kommunizieren und die nächste ‚Bewegung‘ auslösen …

STELLT EUCH AUCH … DIE MATRIX DES LICHTES DER LIEBE VOR, ALS OB SIE WIE ELEKTRIZITÄT … EURE WESEN MITEINANDER VERBINDET …

STELLT EUCH DIESE KRAFT VOR.

STELLT EUCH DIESES GEFÜHL VOR.

STELLT EUCH DIESE LIEBE VOR.

Blossom: Entschuldigt die Unterbrechung. Ich habe bereits von einigen gehört, dass ihre Umschläge definitiv schon geöffnet worden sind.

FdL: Wir würden sagen, sie haben vorausgesehen, was auf sie zukommt.

Blossom: Allerdings hat es ihr Leben für immer verändert.

FdL: Natürlich. Doch auch für diese Seelen wird noch mehr kommen.

Blossom: Einige glauben auch, dass diese Welle der Liebe, wenn sie kommt, viele Seelen aufwecken wird und dass es daher für die Erwachten nicht nötig sein wird zu helfen (ich habe das vielleicht schon beim letzten Mal erwähnt).

FdL: Glaube uns, Blossom, wenn wir sagen … ES WIRD JEDEN BEDARF GEBEN.

Denn die LIEBE aus dieser Welle zu FÜHLEN und das WISSEN darum bedeutet nicht, dass man plötzlich alles versteht, was ist/war/stattfinden wird.

Ja, sehr wohl, wird es eine Veränderung in der eigenen Energie und im eigenen Seelen-Sein geben. Und doch wird es durch das alles, was stattgefunden hat, sehr viele „Ausfälle“ geben. Alles das, was indoktriniert und programmiert wurde …

Für viele wird das ALLES sehr schwer zu begreifen sein…

Es wird so viel Arbeit zu erledigen sein.

Doch … stellt euch vor … es wird keinen Widerstand geben.

Es wird keine ‚Macht des geringeren Lichts‘ geben, die Unwahrheiten erzählt und einen in den Sumpf zieht.

Blossom: Wird es eine Spaltung geben?

FdL: Eine Zeit lang … bis sich die WAHRHEIT ausbreitet.

Diese Wahrheit wird für jede Seele so viel zugänglicher sein, denn die Welle wird das Herz und die Seele so berühren, dass nur die WAHRHEIT erkannt werden kann.

Es wird viele geben, die ‚bereuen‘.

Blossom: Klingt ein bisschen biblisch. Und es gibt auch viele, viele, die meinen, dass dieses Ereignis biblischer Natur ist.

FdL: Blossom … die Natur dieses EVENTS ist die der allergrößten LIEBE.

Wo man es gehört … oder darüber gelesen hat … mag sich in Graden unterscheiden … und vielleicht in Lebenszeiten, die man geführt hat …

Doch DIESE LEBENSZEIT … DIESES JETZT … IST DAS EREIGNIS DAVON.

STELLT EUCH DAS VOR.

ERKENNE DIESE WAHRHEIT.

Blossom: Ich muss noch eine Frage stellen, weil sich so viele erkundigen … Wird es denjenigen, die durch „injizierte Spritzen“ gefährdet sind, gut gehen, wenn dieses “ Event“ stattgefunden hat? Eine große Frage, ich weiß.

FdL: Wir möchten nicht groß über diese Angelegenheit nachdenken, wie ihr wisst.

Wir möchten die Energien in diesen Kommunikationen so hoch wie möglich halten, besonders zu dieser Zeit.

Dennoch möchten wir euch antworten …

DIES IST EIN GÖTTLICHER PLAN!

Wenn Berge durch Gedanken und Vertrauen und WISSEN in einem Wimpernschlag versetzt werden können … buchstäblich versetzt… glaubst du nicht, dass Heilung von ALLEN KRANKHEITEN herbeigeführt werden kann?

Blossom: Doch, das tue ich.

FdL: Wir lassen den Fall ruhen.

Blossom: Äh … Bleibt mal kurz dran …

FdL: BLOSSOM, plötzlich hast du tausend Fragen … die wir in einer einzigen beantworten werden.

Wir sagen nicht, dass du dich beeilen und dich rasch noch „impfen“ lassen sollst … Ganz und gar nicht … Ganz und gar nicht! Doch ein GÖTTLICHER PLAN IST GÖTTLICH … und wenn ihr die GÖTTLICHKEIT KENNT … kann SIE nicht wanken oder sich für etwas anderes entscheiden.

GÖTTLICHKEIT IST LIEBE FÜR ALLE … FÜR JEDEN UND JEDES.

Blossom: „Vergebt ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“ kommt mir in den Sinn. (Katholisch erzogen, leider!)

FdL: DAS, WAS WAHRHEIT IST… IST GÖTTLICH.

Wie dein Mann immer wieder sagt, Blossom … „Wir schaffen das“.

Blossom: Gott segne seine Baumwollsocken. Gott segne all unsere Baumwollsocken. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

*Update zu meinem Mann Goody. Danke an alle, die ihm heilende Liebe geschickt haben. Er bekommt jetzt Chemo zu Hause (geplant sind fünf Tage Tabletten jeden Monat). Kein Scan vor dem 12. August und anscheinend wird das nicht viel aussagen, da das Gehirn durch die Bestrahlung etc. geschwollen ist. (Er hat die Bestrahlung vor 7 Wochen beendet!) Der nächste Scan ist in 3 Monaten. Eure liebevolle Freundlichkeit hilft uns, auf dem Weg des VERTRAUENS IN WUNDER zu bleiben. Vielen Dank für eure anhaltende Unterstützung. Wir fühlen es jeden Tag!

25. Juli 2021

Blossom: Hallo. Ich konnte euch nicht früher erreichen, aber ich freue mich sehr darauf, bei dem Cliffhanger weiterzumachen, den wir bei unserem letzten Gespräch haben hängen lassen. Könnten wir das? 

FdL: Liebste Seelen, liebste Blossom, wir freuen uns sehr darauf, dieses Thema den Großteil des heutigen Tages weiter zu verfolgen. Wir glauben, dass ihr Fragen habt?

Blossom: Ja. Danke. Die Leute haben nach den Kristallen gefragt. Ihr habt von sechs riesigen Kristallen unter der Erde gesprochen, die während dieses „Happenings“ aufgeladen werden sollen. Wird dies für ALLE Kristalle gleich sein? Auch für die persönlichen usw.?

FdL: Das wird es tatsächlich. Es ist wichtig, dass man seine persönlichen Kristalle auf eine Weise reinigt, die vielen bereits bekannt ist. Das heißt im Ozean/Meer reinigen, unter laufendes Wasser halten, nachdem man Energie der Erde eingerieben hat, Weisheiten, Intentionen über die eigene Energie der Hände, etc. Jeder wird wissen, was für ihn geeignet ist. Zur bestimmten Zeit werden ALLE Kristalle mit der Schwingungsfrequenz von dem, was gerade stattfindet, in Resonanz gehen. Man kann auch feststellen, dass die Kristalle in den Wochen vorher ein anderes Aussehen haben, vielleicht ein ungewöhnliches Glühen, und man wird sich der pulsierenden Schwingung, die von ihnen ausgeht, sehr bewusst sein.

Blossom: Welchen Effekt wird dies haben? Was ist der Zweck?

FdL: Energie! Nicht nur persönlich, sondern für jeden Kristall, um … seinen Part zu spielen und Teil zu sein von … dieser Großen Transformation … diesem Großen Erwachen.

Es wird so sein, wie wir es bei den Monolithen besprochen haben, als ob sie miteinander kommunizieren, um ’synchron‘ zu sein und maximale Wirkung zu entfalten.

Blossom: Vielen Dank! Noch eine Frage! Können die Dunklen danach noch funktionieren, nachdem dies geschehen ist?

FdL: Nein.

Blossom: Eh, könnt ihr das näher erläutern?

FdL: Das, was kommt, Blossom, das, was „dieses Event“ mit sich bringen wird, ist von einem derartigen Licht. Solch eine Energieveränderung … für/von … ALLES WAS IST. Sowohl auf als auch außerhalb des Planeten. Das ist der Grund, warum wir gesagt haben: ‚Alle Augen sind auf euren Planeten gerichtet‘, denn er ist Teil der Anhebung von allem … denn alles ist miteinander verbunden.

Dieses LICHT der LIEBE, das über, durch und innerhalb des Planeten hinwegfegen wird, ist von einem Ausmaß, das bisher noch nicht in dieser Art und Weise erlebt wurde.

Blossom: Und was passiert dann mit den unartigen Leuten?

FdL: Blossom, jeder Einzelne muss verstehen, dass er eine Rolle spielt … was wir akzeptieren, ist schwer zu verstehen! Die Seelen vieler solcher Wesen werden uns sofort durch ‚Desintegration‘ verlassen.

Blossom: Wie bitte?

FdL: Ja, Blossom, es wird so sein, dass sich deren physisches Sein buchstäblich auflöst und zerfällt.

Blossom: Ehrlich? Wirklich? Echt wahr? Im Ernst?

FdL: Ja, wirklich Blossom. Denn die Energie, die im gesamten Körper und in der Seele solcher „ungezogenen Leute“ getragen wird, ist so „gestört“, dass die Welle der Liebe … die Kraft in ihr … solche Wesen zum Zerbröckeln bringen wird, denn sie kann unmöglich in der Schwingungsfrequenz überleben, die die Welle mit sich führt.

Blossom: Aber buchstäblich zu zerbröseln? Oh, kommt schon! Klingt mehr und mehr nach Science Fiction.

FdL: Wir verstehen, dass das alles weit hergeholt klingen mag … denn eure Programmierung ist so „normalisiert“ worden und jeder Gedanke an solche Ereignisse führt euch dazu, dass ihr glaubt, solche Dinge seien nur eine Illusion.

Blossom: Ok. Also, was passiert mit der Seele, wenn sie den Körper eines Dunklen verlässt?

FdL: Das ist eine lange und langwierige Geschichte. Solche Seelen werden automatisch an einen Ort gebracht/geleitet, wo sie für ihr Verhalten sühnen müssen. Es ist ein Gesetz, dass man das, was man einem anderen antut, auch sich selbst antut … und wir bitten euch, wenn ihr fähig und fortgeschritten genug im Denken und im Geist seid, solchen Seelen Liebe und Licht zu senden. Denn obwohl sie ein Teil der großen Dunkelheit waren, wählten sie gleichzeitig, diese Rolle zu spielen … da das LEBEN in all seinen Formen, Drehungen und Wendungen, weitergeht FÜR IMMER UND EWIG.

Blossom: Gilt das für alle?

FdL: Nein. Viele werden sich „ändern“ und den Irrtum ihres Weges erkennen und es wird ihnen „erlaubt“, in ihrer menschlichen Körperlichkeit zu bleiben, um sich zu „bessern“ und ihre Wege zu bereuen.

Blossom: Für manche mag das schwer zu akzeptieren sein.

FdL: Nicht nur einmal hat die Welle die Seelen auf der Erde um viele, viele Schwingungsgrade erleuchtet.

WEISST DU, BLOSSOM, WENN DIESE LICHTENERGIE IN DEIN WESEN AUFGENOMMEN WIRD UND MAN SEINE HEIMAT ERKENNT UND WER MAN IN DIESER HEIMAT WIRKLICH IST, DANN IST ALLES, WAS MAN SICH, WAS SICH JEDER WÜNSCHT, DIE VERGEBUNG FÜR DAS, WAS AUF EUREM PLANETEN GESCHEHEN IST, UND DIE UNTERSTÜTZUNG IN JEDER LIEBEVOLLEN ART UND WEISE, DIE MÖGLICH IST, UM EURE ERDEBENE IN DIE URSPRÜNGLICHE SCHÖNHEIT ZURÜCKZUBRINGEN, NICHT NUR FÜR DEN PLANETEN, SONDERN FÜR ALLE, DIE IN UND AUF IHM WOHNEN.

WENN DIESES EVENT STATTGEFUNDEN HAT … WIRD NICHTS MEHR SO SEIN WIE VORHER.

Wir bitten euch, dies in eurem Herzen zu WISSEN.

Zu WISSEN, dass eine neue Welt kommt und alles, was man ertragen hat, um in der Dunkelheit zu leben, wird aufgehoben sein.

Blossom: Nun, ich hoffe es, denn die Dinge sehen sehr düster für unsere Zukunft aus, wenn nicht etwas Massives, wie dies, stattfindet. Wenn wir nur wüssten, wann. Aber ich weiß, dass wir das nicht können. Also werde ich nicht fragen.

FdL: Wir danken dir, dass du dich an die Diskretion hältst. Wir haben in dieser Zeit viel von eurer Vorgehensweise verstanden, so wie ihr tatsächlich viel von der der Art gelernt habt, wie wir mit den Dingen umgehen.

Blossom: OK … also weiter, wenn ich darf? Lasst uns nicht herumtrödeln! Das ist vielleicht etwas schwierig für euch zu beantworten. Dennoch, vom Beginn des „Signals“ für die Monolithen … bis zur Öffnung der sieben Portale … reden wir hier von einem Augenblick? Ein paar Minuten? Tagen? Wochen?

FdL: Dies entzieht sich unserer Kenntnis. Denn es geschieht nicht „innerhalb von Zeit“. Jeder Abschnitt, d. h. die Monolithen, die aktiviert werden und miteinander kommunizieren usw. muss abgeschlossen sein, bevor der Auslöser … sozusagen … für die nächste Bewegung freigegeben werden kann. In diesem Fall die Hauptzentren, Gitter, Ley-Linien, um ihre Korrespondenz zu beginnen und so weiter und so fort.

Blossom: In meiner Vorstellung sehe ich, dass es ziemlich schnell passiert, etwa innerhalb von 24 Stunden oder so?

FdL: Wir können dies nicht vorhersagen. Sollten wir es „versuchen“, würden wir sagen, dass es innerhalb von ein paar Tagen geschieht. Aber es ist ein Prozess, also wird man das durchgehend spüren und erleben.

Blossom: Ihr sagt, dass dies der Zeitpunkt sein wird, an dem unsere “ Umschläge“ vollständig aktiviert werden. Also, hier gibt es ein bisschen Verwirrung. Hat jeder einen Umschlag, der aktiviert werden muss? Das ergäbe nämlich keinen Sinn, denn wenn dies der Fall wäre, würde niemand die Hilfe der Erwachten benötigen. Bin mir nicht ganz sicher, ob ich mich klar ausgedrückt habe?

FdL: Dennoch verstehen wir. Jeder hat einen Umschlag, denn es gibt keine „Voreingenommenheit“, weil der eine besser als der andere sein könnte. Jedoch … je nachdem, wie sehr man sich entschieden hat, „zu seinem Licht zu erwachen“, wird daher die Situation, die jeder vorfindet und das, was der jeweilige Umschlag an Informationen über die Rolle desjenigen „enthält“, sehr unterschiedlich sein.

Für jemanden, der sehr viel geschlafen hat, mag sein Umschlag seinem Herzen erlauben, so viel Liebe zu fühlen und zu erfahren, aber es macht ihm nicht unbedingt bewusst, „was gerade passiert ist“. Das ist der Punkt, an dem diejenigen, die schon lange wach sind, in der Lage sein werden, ihre Führungsrolle zu übernehmen und die Seelen zur Brücke zu führen, von der wir schon oft gesprochen haben. 

Blossom: Die Brücke ist natürlich als Metapher zu verstehen? Ich meine, wir werden doch nicht alle Karten in unseren Umschlägen haben, auf denen ein Pfeil mit der Aufschrift „Zur Brücke“ steht, oder?

FdL: Natürlich nicht. Dennoch ist DIE BRÜCKE sicherlich die beste Art und Weise, wie wir es euch beschreiben können, damit ihr euch das, was geschehen wird, vorstellen/visualisieren könnt. Um einem zu helfen, an den Rand zu kommen und hinüber zu gehen.

Blossom: In eine höhere Dimension?

FdL: Korrekt. Wir bitten darum, keine Bedenken zu haben. Denn, wie wir es sagen … wird jeder seine Position kennen und sie konsequent durchsetzen.

Blossom: Es ist schwer, sich genau vorzustellen, was stattfinden wird und wie es sein wird.

FdL: Aber wenn es über dich hereinbricht … wird es dir so vertraut sein … denn es ist von dir.

Blossom: Ich fühle mich wirklich, wirklich, wirklich, wirklich, wirklich im Unrecht, wenn ich das frage, aber ich halte es für notwendig. Zu Beginn des letzten Jahres habt ihr gesagt, dass es nicht so weit kommen würde, dass es Pflichtimpfungen geben könnte. Doch wir kommen dem sehr, sehr nahe, und es würde für viele bedeuten, dass sie ihren Lebensunterhalt verlieren, wenn sie nicht „mitspielen“. Also, in gewissem Sinne, wenn nicht SEHR SCHNELL etwas Großes passiert … wird es zu diesem Punkt kommen und ist das ist es auch schon. Ich nehme an, ihr seid euch über das alles bewusst?

FdL: Blossom, sieh dir all das an, was um dich herum geschieht … rund um deinen Planeten. Überschwemmungen, Brände, Unruhen. Große Unruhen. Es gibt eine Anhäufung von Energien, die sich in Richtung eines klimatischen …

Blossom: AARRRGGHH Ich dachte, ihr würdet Event sagen, dann dachte ich in letzter Minute, ihr würdet stattdessen das Wort ‚Ankündigung‘ durchschicken. Eh … noch ein Pott Valium, bitte! Ich kann nicht mehr mithalten. Was ist es denn nun?

FdL: Können wir nicht sagen, beides?

Blossom: Ihr könnt sagen, was immer ihr wollt. Denn es liegt an jeder Seele selbst, ihre eigene Urteilskraft zu nutzen und in ihre eigene Wahrheit zu fühlen. Ich? Ich bin nur der Bote und tue das Beste, was ich kann, um die WAHRHEIT zu vermitteln.

FdL: Die Zeit für diese Sitzung nähert sich dem Ende. Doch wir wünschen uns mit all unserem Sein, dass ihr WISST, dass das, was geschehen soll, im göttlichen Timing geschehen wird. Worum wir euch bitten ist … so wie wir es euch immer sagen … dieses WISSEN in eurem Inneren zu FÜHLEN und an dieser WAHRHEIT festzuhalten, egal, was vor euch „zu sein scheint“.

Macht weiter mit dem Mantra.

ICH BIN DAS LICHT.
ICH BIN DIE LIEBE.
ICH BIN DIE WAHRHEIT.
ICH BIN.

Denn es baut Energie rund herum, auf und in eurem Planeten auf … um seine Rolle in dem zu spielen, was kommen wird.

… WIR LIEBEN EUCH …

Blossom: Ich denke, ich kann für viele sprechen, wenn ich sage: „Wir LIEBEN euch“. Das war’s dann auch schon. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

***

13. Juli 2021

Blossom: Nun, hier sind wir wieder einmal. Das Leben mit seinen turbulenten Drehungen und Wendungen fließt weiter, und wir müssen darauf vertrauen, dass es, obwohl es nicht so aussieht, alles in die richtige Richtung geht!

FdL: Willkommen Blossom, willkommen an jede Seele, die sich wie wir auf diese Gespräche und die Geborgenheit und manchmal auch die Verwirrung, die sie bringen, freut!

Blossom: Warum sprecht ihr von Verwirrung?

FdL: Weil wir uns bewusst sind, dass es manchmal Verwirrung im Verstand darüber gibt, was ist und was nicht ist. Denn obwohl manche meinen, wir sprächen in Rätseln, tun wir das nicht. Wir drücken uns einfach auf eine Art und Weise aus, die es jeder Seele erlaubt, das was wir anbieten selbst zu interpretieren. Einige sind in der Lage, tiefer in unsere Darlegungen hineinzuschauen als andere, während andere die Liebe und das Vertrauen auf einer … würden wir sagen … einfacheren Frequenz empfangen. Uns ist bewusst, dass du gerne über die Monolithen sprechen würdest?

Blossom: Ja, bitte. Wenn es passt? Denn nicht wenige erkundigen sich nach einem Update zu ihnen.

FdL: Alle sind jetzt an ihrem Platz. Doch keiner wird zu diesem Zeitpunkt aktiviert. Sie sollen inaktiv bleiben, bis „das Signal“ gegeben wird, an dem Punkt sollen sie „lebendig werden und ihr Werk vollbringen“.

Blossom: Welches ist?

FdL: Sie senden sich gegenseitig Töne und Signale quer über den Globus zu und darüber hinaus zu anderen Quellen, die sich nicht auf eurem Planeten befinden. Die Verbindungen zwischen ihnen … wäre bei jedem einzelnen vergleichbar … sagen wir mal … mit einem Gespräch. Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, ist dies eine komplexe Angelegenheit, die auf der Kapazitätsebene des menschlichen Gehirns zu diesem Zeitpunkt nicht vollständig verstanden werden kann. Extrem fortgeschrittene Wissenschaftler werden nicht in der Lage sein, mit den Signalen und der Kommunikation zwischen ihnen Schritt zu halten, denn ihre Kodierungen sind nicht von/aus dieser Welt.

Blossom: Und was ist ihre Aufgabe?

FdL: Die Aktivierung vieler Ley-Linien, Portale, riesiger ruhender Kristalle, die unter eurem Boden liegen. Um im menschlichen Geist … Codes zu aktivieren, die lange vor eurer Anwesenheit auf der Erde festgelegt/gegeben worden sind.

Blossom: Whoa! Also, ein Schritt nach dem anderen. Ley-Linien?

FdL: Wir verstehen, dass du persönlich, Blossom, mit solchen Phänomenen nicht vertraut bist. Dennoch weißt du und viele andere, dass sie existieren. Sie bilden eine Matrix, die sich durch die Muster auf eurer Erde zieht. Wir würden sie wie einen Kaninchenbau beschreiben. Denn obwohl es eine Struktur in diesen Mustern gibt, gibt es auch viele „Fäden“ … Milliarden … die überall miteinander verbunden sind … und doch empfangen alle die gleichen Botschaften und Codes von der Quelle.

Blossom: Also sagt ihr, dass die Aktivierung der Ley-Linien von den Monolith-Signalen kommen wird, die ursprünglich aus der Quelle stammen?

FdL: Ja, in der Tat. Denn das gilt für alles.

Blossom: Was ist der Zweck der Aktivierung der Ley-Linien?

FdL: Sie werden den Boden, auf dem ihr geht, magnetisch aufladen. Stellt euch eine Matrix vor, die sich durch euren Globus zieht … und  „wenn sie aktiviert wird“ … die Hauptzentren … solche Orte wie die, die ihr als Uluru, Stone Henge und fünf andere kennt … die Startpunkte für diese „Ladung“ sein werden, die sich dann in den komplizierten und komplexen „Fäden“ ausbreitet, so dass es kein einziges Stück Land mehr geben wird, das nicht von ihr eingeschlossen ist.

Blossom: Und was geschieht dann?

FdL: Es ist ein Teil der „Show“. Es ist notwendig, dass dieser Magnetismus „eingeleitet“ wird, damit der Rest des Prozesses stattfinden und abgeschlossen werden kann.

Blossom: Und dieser Prozess ist?

FdL: Wir werden zu den Portalen und Kristallen übergehen, denn sie sind Teil der Verbindung all dieser genannten Dinge.

Stellt euch die Ungeheuerlichkeit dieser Ladung vor … auf eurem gesamten Globus. Nicht nur an einem kleinen Ort in einem Land, sondern überall. Stellt euch vor, wie all diese Fäden „aufleuchten“ und sich überall ausbreiten. Denkt an die Kraft, die dadurch entsteht … unvorstellbar … unvorstellbar.

Dies bringt dann erstens die riesigen Kristalle zum Leuchten, die, wie wir sagten, seit Jahrtausenden schlummern.

Blossom: Wer hat sie dort aufgestellt?

FdL: Außerplanetarische Wesen. In dem WISSEN um die Zukunft … die jetzt die Gegenwart ist. In dem WISSEN um dieses GROSSE EVENT, das stattfindet.

Blossom: Was bewirken die Kristalle?

FdL: Sobald sie durch die magnetischen Kräfte geweckt/aktiviert worden sind … werden sie buchstäblich MIT LEBEN LEUCHTEN.

Blossom: Es ähnelt alles einem Film … den ich noch nicht gesehen habe!

FdL: Oder von Künstlern präsentierte Bilder etc., die ihnen in Vorbereitung darauf in Visionen gegeben wurden.

Die Energie, die in diesen Kristallen enthalten ist, ist auch jenseits aller Vergleichsmöglichkeiten.

Blossom: Wie viele Kristalle sind es?

FdL: Sechs.

Blossom: Das ist alles?

FdL: Blossom … mehr sind nicht nötig.

Blossom: Ok. Ich nehme euch beim Wort. Ich sabbere fast vor Aufregung. Was passiert als nächstes?

FdL: Die KRAFT der Kristalle, die mit den Ley-Linien und Fäden ausgerichtet sind, braucht dann eine Weile, um sich auf das System einzustimmen und wenn es vollständig ist, sind sie in der Lage, sieben Portale zu aktivieren.

Blossom: Sie machen was????

FdL: Sie öffnen euren Planeten … für eine bestimmte Zeit … für andere Welten.

Blossom: Lieber Gott, ich bin ganz schön aufgeregt. Was dann?

FdL: Magie, liebste Blossom. Magie!

Blossom: Moment mal. Können wir das kurz rekapitulieren? Also, wenn ich das richtig verstanden habe, werden zu einem bestimmten Zeitpunkt diese Monolithen aktiviert und senden sich gegenseitig Signale auf und außerhalb des Planeten, was wiederum Ley-Linien-Gitter und Fäden aus sieben Hauptzentren auslöst … die aufgrund der Signale von den Monolithen magnetisch aufgeladen werden … die wiederum, wenn sie auf dem ganzen Planeten vollendet sind, sechs riesige, gigantische Kristalle aktivieren werden, die seit Jahrtausenden geschlummert haben … und wenn all dies in Einklang ist … wird die Kraft davon sieben Portale aktivieren und öffnen … wie mache ich mich?

FdL: Außerordentlich gut.

Blossom: Ihr sagt, diese Portale eröffnen uns den Zugang zu sieben anderen Welten? Gehen wir zu ihnen?

FdL: Nein.

Blossom: Kommen jenseitige Wesen zu uns „durch“?

FdL: Nein. Nicht zu diesem Zeitpunkt. Dennoch ist es die kombinierte Energie dieser Öffnungen, die benötigt wird, um „den nächsten Schritt“ auszuführen.

Blossom: Heiliger Strohsack! Welcher ist?

FdL: Blossom … überlege mal, was wir alles gesagt haben. Was glaubst du, würde als nächstes passieren, wenn du die absolute Größe der KRAFT von all dem, was wir gesagt haben, betrachtest … das alles zusammengesetzt … um was zu schaffen?

Blossom: DAS EVENT?

FdL: Korrekt.

Blossom: Weit draußen, Kopfsalat. Und ich dachte, es würde vielleicht von einer simplen Sonneneruption kommen! Um beim Thema zu bleiben … Ihr habt auch gesagt, dass im menschlichen Geist Codes aktiviert werden, die vor langer Zeit gegeben worden sind. Könntet ihr das näher erläutern … wenn mir nicht vorher der Kopf wegfliegt?

FdL: Selbstverständlich gehen wir davon aus, dass man die ENORMITÄT davon FÜHLEN kann, wenn es stattfindet. Es MUSS so sein, dass der menschliche Verstand, der mit der Seele verbunden ist, … seinen Teil zu all dem beiträgt, denn deshalb seid ihr ja hier. Es ist absolut notwendig, dass JEDER EINZELNE auf den Plan tritt und TEIL DES GANZEN (EVENTS) wird. Deshalb wird in allem anderen, was aktiviert wird, … im Seelenselbst die Erinnerung an dieses Geschehen ausgelöst. Dadurch erinnert ihr euch an all das, von dem euch gesagt worden ist, dass ihr auf den Planeten kommen würdet, um es zu vollenden.

Wir haben davon gesprochen, dass Umschläge geöffnet werden und ihr wisst, was zu tun ist. Dies ist das, wovon wir gesprochen haben.

Blossom: Das ist viel größer als das, worüber ihr bisher gesprochen habt.

FdL: Wegen dem göttlichen Timing. Hätten wir das vorher getan, wären viele vielleicht nicht bereit gewesen, das zu akzeptieren.

Blossom: Ich weiß nicht, ob ich das bin! Ich meine, ICH BIN. Es macht Sinn, und ich habe noch nie eine richtige Vorstellung davon gehabt, dennoch müsst ihr zugeben, dass es ziemlich überwältigend ist!

FdL: SO ETWAS WIE DAS HAT ES BISHER NOCH NIE GEGEBEN!

Blossom: Das wundert mich nicht! Also … tief durchatmen … und was dann?

FdL: ALLES ÄNDERT SICH. ALLES.

Wir denken, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um in dieser Angelegenheit eine Pause einzulegen, damit die Informationen aufgenommen werden können. In der Tat wird es viele Fragen geben. Doch wir schlagen vor, dass ihr diesem Gespräch erlaubt, sich in eurem Herzen niederzulassen. Schiebt die Fragen beiseite und SEID damit verbunden. Geht nach innen und FÜHLT in das hinein, was wir angeboten haben. Denn wir WISSEN, wenn ihr das tut, … WERDET IHR DIE WAHRHEIT DARIN ERKENNEN.

Blossom: Das sind die aufregendsten Neuigkeiten. Ich für meinen Teil muss das erst einmal verarbeiten. Denn, ganz ehrlich, ich weiß, dass ich mir das nicht aus dem Nichts ausdenken konnte, und doch, auf der anderen Seite, scheint es so sci-fi … Und doch, so eine wundervolle „Veränderung“ des Wissens von all dem, was auf unserem Planeten gerade stattfindet. Etwas, das uns Hoffnung gibt.

FdL: DESHALB KAMT IHR HER, ERINNERT IHR EUCH?

Um euren Planeten und diejenigen, die auf ihm leben, in eine höhere Dimension zu bringen.

Blossom: Ja, und entweder ihr oder White Cloud habt gesagt, es wird passieren, wenn wir das Gefühl haben, dass wir nicht mehr könnten. Also morgen?

FdL: Liebste Blossom, wisse einfach, dass es so sein wird, wie es sein soll. Was das WANN betrifft? Lass es los. Denn alles, was du wissen musst ist, dass es stattfinden wird.

Blossom: WOW. Ich hatte ein wenig Bedenken, über Monolithen zu sprechen, um ehrlich zu sein. BIN SO FROH, DASS ICH ES GETAN HABE! Ich danke euch so sehr. Ich denke, es wird so vielen von uns neue Kraft geben und uns ermutigen, weiterzumachen. Wie gesegnet wir doch sind. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

***********

19. Juni 2021

Blossom: Einen schönen guten Morgen wünsche ich euch. Eine weitere Gelegenheit, die ich nicht versäumen möchte. Mir scheint, als würde mir die Illusion immer bewusster werden, und doch ist es ganz anders als das, was ich dachte, was die Illusion sei. Vielleicht gibt es viele davon. Darin ist die Dunkelheit so stark im Sichtbaren verborgen, und wir halten das alles für normal. Ist es das, wie ihr die Illusion beschreiben würdet?

FdL: Guten Morgen, Blossom, und allen Wesen auf der Erdenebene, die ihren Weg zu diesen Worten gefunden haben.

JEDER EINZELNE VON EUCH, DER SEINEM LICHT DIENT … DER SEIN LICHT ANBIETET … ZUM HÖCHSTEN WOHL/ FÜR DAS HÖCHSTE WOHL … UM EUREN PLANETEN AN SEINEN HÖHEREN ORT ZU BRINGEN … … WO DIE DUNKELHEIT NICHT LÄNGER RESIDIEREN KANN.

Was die Illusion betrifft, von der DU sprichst, Blossom, ja. Das ist eine von vielen … und wir sind der Meinung, dass dieses Gespräch deinen Verstand ein wenig verwirren könnte.

Blossom: Oh, verflixt!

FdL: Du liegst richtig in der Annahme, dass sich die Dunkelheit subtil und heimlich ihren Weg zu dem gebahnt hat, was man als „die Norm“ betrachtet. Die versteckten Absichten, die versteckten Symbole, das Verstecken von so vielem, was Dunkelheit ist, ist in vielen Fällen gar nicht wirklich versteckt. Unglücklicherweise ist es so, dass die Sinne durch viele ausgeklügelte Vorrichtungen und Schemata und eine unangemessene Handhabung von dem, was in Körper und Geist eindringt, betäubt wurden … in einem solchen Ausmaß, dass es nicht erkennbar ist. So listig sind die Wege der Dunkelheit.

Was jetzt stattfindet, während die Dunkelheit verschwindet ist, dass diejenigen, die gegenüber dem „was vor sich geht“ erwacht sind … diejenigen, die ihre Herzen für das WISSEN DER WAHRHEIT IHRES SEINS geöffnet haben, in der Lage sind, zu „beginnen“, diese Verkleidung zu durchschauen.

Die Schleier heben sich, während man seine WAHRHEIT spürt und jeder auf seine Weise und zu seiner eigenen Zeit in einem Licht und einer Stärke erstrahlen kann, die sich zuvor noch so weit von der eigenen Wirklichkeit entfernt angefühlt hatte.

Doch die Realität der WAHRHEIT IN DER SEELE … erwacht mehr und mehr … und wenn man erkennt und durchschaut, was alles stattfindet, was alles stattgefunden hat … wird das WISSEN, warum man hier ist und warum man auserwählt worden ist, hier zu sein … ‚das Ziel treffen‘ [‘Hits Home’].

Je mehr man sich dem WISSEN darüber geöffnet hat, was unter der eigenen Nase vor sich geht … desto mehr beginnt man zu verstehen, wie MÄCHTIG MAN SEIN MUSS, UM DIESE ILLUSION ZU ZERSTÖREN.

Sie muss nicht nur zerschlagen werden, sondern jedes einzelne Teilchen davon muss weggefegt werden.

In diesem Fall sprechen wir von der Dunkelheit … die von den Schlafenden für das Licht gehalten wird … obwohl das so weit von der WAHRHEIT entfernt ist.

NUR IN DEINEM INNEREN … IN DEINEM HERZEN … WIE WIR ES DIR ERKLÄRT HABEN … (WAS DU BEREITS WEISST) … BIST DU IN DER LAGE, DEN GRUND, WARUM DU HIER BIST, WIRKLICH ZU BEGREIFEN.

WENN DU AUFWACHST, UM DAS AUSMASS DER DUNKELHEIT ZU ERKENNEN, DIE SICH ALS LICHT PRÄSENTIERT, DANN, UND NUR DANN, SCHÄTZT DU DIE NOTWENDIGKEIT DEINES SEINS, HIER AUF DIESEM PLANETEN ZU SEIN UND AUS DEINEM INNEREN ALLES HERVORZUBRINGEN, WAS DU BIST!

DIE HELLIGKEIT DES LICHTS, DAS DU BIST.

DIE STÄRKE DES LICHTS, DAS DU BIST.

DIE WAHRHEIT DES LICHTS, DAS DU BIST.

DIE KRAFT DES LICHTS, DAS DU BIST.

Könnt ihr das fühlen, liebste Seelen? Versteht ihr die Notwendigkeit, das Bedürfnis, dies von der Quelle in euch zu fühlen? Die Quelle, von der ihr abstammt?

Nur wenn Du beginnst, dies in einem ‚ANDEREN LICHT‘ zu verstehen, kann Deine Kraft zunehmen.

Wenn du wahrhaftig die Illusion … der Lügen betrachtest … dann musst du auch WIRKLICH in Betracht ziehen, in welchem Ausmaß … DEIN KRAFTVOLLES LICHT STRAHLEN MUSS.

DAS LICHT DURCHBRICHT DIE DUNKELHEIT.

DAS GUTE BESIEGT DAS BÖSE.

Wir verstehen, dass so viele seit so langer Zeit frustriert und müde von all dem Warten sind, und es scheint, dass die Dunkelheit immer noch sehr stark die Kontrolle hat.

Jedoch bitten wir euch, noch einmal darüber nachzudenken, ihr Lieben. Denke über DICH nach und wie weit DU in deinem Verständnis gereist bist … in deiner Wahrheit … in der Erkenntnis, dass DU aus einem bestimmten Grund hier bist.

Denke darüber nach. ERKENNST du, dass dies die Wahrheit ist?

WEISST DU WIRKLICH, dass DU … jeder einzelne, der hier auf dem Planeten ist … der STÄRKSTE DER STARKEN sein muss, damit sich dein Licht durchsetzen kann? Um die Dunkelheit zu besiegen? Wenn Ihr bedenkt, was dies tatsächlich bedeutet, was dies tatsächlich beinhaltet … müsst ihr dann nicht auch mit Sicherheit die WAHRHEIT ÜBER EUCH SELBST betrachten?

Jeder von euch ist AUSGEWÄHLT, weil ihr es in euch habt, das Licht DURCHSCHEINEN zu lassen und zu SIEGEN.

DESHALB BITTEN WIR DICH, NICHT MIT DEM GEFÜHL DER VERLORENHEIT ODER VERZAGTHEIT HERUMZUSITZEN, WÄHREND DU WARTEST.

WIR BITTEN DICH, DASS DU TIEF DURCHATMEST, WÄHREND DU MEHR UND MEHR AUF DAS WISSEN AUFBAUST VON:

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

Bitte erlaube dir selbst zu akzeptieren, dass du MÄCHTIG STARK bist. Nicht einfach nur stark, sondern ÄUßERST MÄCHTIG  STARK. Du … musst/musstest es SEIN …, um auserwählt zu werden, um JETZT hier zu sein.

Und es ist JETZT, dass du dies in/von dir selbst akzeptieren musst.

Während du wartest, während du über die Dinge nachdenkst, die kommen werden… während du zusiehst, wie sich die Illusion zu Ende spielt …

Immer und immer wieder sagen wir dir … es immer und immer zu wiederholen:

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

Diejenigen, die das tun … diejenigen, die dabei sind … WISSEN ES … nicht wahr?

Blossom: Ihr wollt dass ich ‚was wissen‘ frage … aber ich weiß es!

FdL: Was weißt du, Blossom?

Blossom: Ich weiß, obwohl wir uns wie Marionetten oder Bauern in einem Spiel fühlen, über das wir keine Kontrolle haben, … dies nicht der Fall ist. Wir WISSEN, dass wir durch das Wiederholen des Mantras, um das ihr gebeten habt, … das WISSEN davon haben… dass es unsere Kraft aufbaut. Es ist, als ob das Licht in uns stärker denn je strahlt … in Vorbereitung. Unsere Batterien sind voll aufgeladen und bereit, und wir warten einfach in völligem Verständnis auf den Moment, in dem wir zum Handeln aufgerufen werden, auf eine Art und Weise, von der wir zu diesem Zeitpunkt nicht wissen, was es sein wird, und doch, wenn wir diesen Ruf hören … werden wir genau wissen, was zu tun ist. Wir sind so bereit, und doch wissen wir nicht einmal genau wofür, oder was es ist, das wir machen sollen.

FdL: Und dennoch, Blossom, wird es so sein, als hättest du es schon dein ganzes Leben lang getan. Denn in gewisser Weise habt ihr das getan … und doch wird es in einem Ausmaß geschehen, das weit größer ist, als ihr es euch vorstellen könnt.

Diejenigen, die noch schlafen, werden mit einem Schrecken erwachen … und es wird so viel Liebe und Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen und Verständnis gebraucht … um ihnen zu helfen, damit sie erkennen, was vor sich geht.

Denn so wie es sich im klaren Licht des Tages zeigen wird … werden so, so viele unfähig sein, die Realität zu erfassen und die Illusion davon zu akzeptieren, unter der sie gelebt haben.

Es ist ein wenig wie in dem Märchen vom Königreich, das 100 Jahre lang geschlafen hat … denn wenn der Bann gebrochen ist, werden sehr viele benommen und verwirrt erwachen.

Und das seid ihr, jeder einzelne von euch … der von all dem WUSSTE, was kommen wird … ihr werdet für diese Seelen da sein, die EUCH BRAUCHEN!

IHR … DIE WEGWEISER.

IHR … DIE IHR DIE VERLORENEN ZUR BRÜCKE DES LICHTS FÜHRT UND IHRE HAND NEHMT UND SIE HINÜBER INS HEILIGE LAND FÜHRT.

Blossom: Heiliges Land? Ich habe euch das noch nie sagen hören.

FdL: Dennoch soll es so sein.

Blossom: Ihr wollt, dass ich die Definition von „heilig“ nachschlage, nicht wahr?

FdL: Wenn es dir nichts ausmacht?

Blossom: Sicher. „gottgeweiht… heilig“. 

FdL: Deshalb haben wir es richtig gesagt. Die Neue Erde, die ihr hier herbeiführen wollt, ist genau das … “ Gewidmet der LIEBE … Gewidmet der Liebe in jedem Einzelnen von euch, das ist HEILIG“.

SEELEN DES LICHTS … FREUT EUCH! FREUT EUCH! FREUT EUCH!

DENN IHR SEID DIE AUSERWÄHLTEN.

WIE GESEGNET IHR SEID!

WELCHE EHRE ES FÜR EUCH IST, ZU DIESER ZEIT AUF DIESEM WEG ZU SEIN!

WIE STARK IHR SEID!

LASST UNS FESTSTELLEN, DASS IHR SO VIEL STÄRKER SEID, ALS IHR EUCH SELBST EINSCHÄTZT.

ERKENNT DIES ALS WAHRHEIT.

Und wenn all dies eintritt … werdet ihr euch in der Tat an das erinnern, was wir gesagt haben …

IHR SEID SO VIEL STÄRKER, ALS IHR EUCH SELBST EINSCHÄTZT.

Blossom: Wisst ihr, die einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen kann ist, wenn DAS EVENT oder etwas Ähnliches stattfinden würde, oder vielleicht eine Ankündigung! Was auch immer es ist … es muss schockierend sein! Entweder auf eine gute oder auf eine schlechte Art. Um ehrlich zu sein, würde ich ‚Das Event‘ bevorzugen … ‚Die Welle der Liebe‘, im Gegensatz zu einer schrecklichen Bestätigung der Dunkelheit. Seien wir mal ehrlich … würden wir das nicht alle! Darf ich fragen, was es werden soll?

FdL: BEIDES.

Die Enthüllung … dann der ÜBERGANG.

Blossom: Unglaublich! Die Energie in diesem letzten Satz hat mich ziemlich umgehauen. Heißt das, es wird eine Ankündigung/Ankündigungen geben, gefolgt von der Welle der Liebe?

FdL: Das ist richtig. Dennoch bitten wir euch zu akzeptieren, dass der „Zeitrahmen“ zwischen diesen beiden Ereignissen nicht einfach von einem Tag auf den nächsten sein wird. Denn Zeit ist nicht wirklich ein Teil dieser Dinge, wenn wir so kühn sein dürfen, es so auszudrücken.

Sobald das Erwachen … die Enthüllung von dieser Illusion stattfindet… eine ganze Weile lang eine Sache nach der anderen … dann wird es so sein, dass DAS GÖTTLICHE TIMING DER WELLE DER LIEBE DEN PLANETEN ÜBERFLUTEN WIRD … so, als ob eine Sonnenfinsternis auf ihm stattfindet … und wenn sich der Schatten über den Planeten bewegt und dann weiter zieht … wird er ein HELLES LICHT offenbaren … eine LIEB-lichkeit, die diesem GANZEN, WAS VOR SICH GEHT,  einen Sinn geben wird!

Blossom: Ich danke euch so sehr, Leute. Wenn ich bedenke, was ich weiß, in dem Wissen, dass es vieles gibt, was ich nicht weiß … dann haut es mich um, wie stark wir sein müssen … und dann muss ich in das WISSEN eintreten, dass dies echt ist … und wir sind alle zusammen darin. Diese Armee des Lichts hier unten auf der Erde … die auserwählt wurde, sie von der Dunkelheit zu befreien … WOW! WAS FÜR EINE AUFGABE UND DOCH NICHT WIRKLICH. NICHT WENN WIR WISSEN, DASS WIR DIE STÄRKSTEN DER STARKEN SIND … WIR WÄREN NICHT HIER, WENN WIR ES NICHT WÄREN.

FdL: Das ist absolut richtig, Blossom.

BLEIBE IMMER IN DIESER WAHRHEIT … IMMER … IMMER!

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

Ist das dein WISSEN und deine WAHRHEIT, liebste Blossom … Liebste Seelen?

Blossom: YES, SIRE BOB … Das ist es. Das ist es. Das ist es. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN. (Wir sind nicht zu dem verwirrenden Teil gekommen!)

9. Juni 2021

Blossom: Hallo!  Ich habe ein weiteres Fenster gefunden, in dem wir uns unterhalten können! Ich frage mich, was ihr uns heute vielleicht zu irgendeinem Thema, das uns anspricht, erzählen könnt?

FdL: Willkommen Blossom, willkommen an alle. Wir sind in der Tat überrascht, dass du dieses Fenster gefunden hast und wir sind mehr als begeistert, diese Gelegenheit zu ergreifen. Im Hinblick darauf, was euch anspricht, wäre es sicherlich für viele, die diese Worte lesen und sich wünschen, mehr darüber zu erfahren, was und wann und wie sich alles auf eurem Planeten umdrehen wird, eine ganz andere Wahl.

Blossom: Also gut. Was ist also eure Wahl?

FdL: Wir lächeln, denn es ist nichts anderes als sonst.

Blossom: Oh, ich dachte, ihr würdet mit etwas brandneuem aufwarten.

FdL: Vielleicht tun wir das. Ist es denn nicht so, Blossom, dass alle Dinge, die von einer veränderten Natur sind, als „neu“ betrachtet werden können, wenn man sie mit anderen Augen sieht und aus neuen Perspektiven wahrnimmt?

Blossom: Ich denke schon. Ist das jetzt auch für uns so?

FdL: Wir würden meinen, ja, das ist es. Denn seit dem letzten Mond und den Energien und Transformationen, die während dieser Zeit stattfanden … haben viele von euch festgestellt, dass ihr größere Höhen innerhalb des Verständnisses davon, was geschieht, in eurem Sein erreicht.

Wir meinen damit nicht unbedingt das, was sich an deinem äußeren Rand, in deiner äußeren Welt abspielt, sondern das, was sich so schön in DIR abspielt. DEIN WAHRES SELBST. DEIN INNERES SELBST. DU, der du hier bist, um deinen Wünschen und Träumen von der Transformation zu folgen. Die Befreiung von Altem und der Zugang zu völlig NEUEN Energien und Umständen, die es deinem inneren Leuchten erlauben werden, selbst die dunkelsten Zeiten zu erhellen.

Könnt ihr diese „Unterstützung“ durch diese höheren Energien, die mit euch auf einer anderen Ebene arbeiten, nicht spüren?

Blossom: Nun, ich kann nur für mich selbst sprechen, und in diesem Zeitrahmen habe ich das Gefühl, dass ich mit dem, womit ich konfrontiert werde, sehr gut „zurechtkomme“. Ich führe das auf die kontinuierliche Aufzeichnung des ICH BIN MANTRA zurück, das durch meine Adern fließt.

FdL: Und doch ist es dieses Mantra und seine KRAFT, welches sich der extremen Kraft der NEUEN Energien und Frequenzen „anschließt“, die mit jedem Einzelnen „zusammentreffen“, der so viel Transformation im Selbst zulässt.

Zusätzlich zu dem „Trauma“, das sich auf eurem Planeten abspielt, erleben viele, viele Seelen tiefgreifende herausfordernde Bedingungen. Während eure Welt mehr und mehr „auf den Kopf gestellt“ wird, kombiniert sich der Druck, der mit den persönlichen dramatischen Problemen ALLES ZUSAMMENKOMMEN LÄSST, in immensen Turbulenzen.

Blossom: Warum? Warum brauchen wir das „zusätzliche Extra“ der persönlichen Dinge?

FdL: Wenn wir einfach sagen würden „um dich stärker zu machen“, wie würdest du dich fühlen?

Blossom: Genervt! Wir können stärker werden, indem wir im Sonnenschein spazieren gehen und tief durchatmen vor Freude und Bewunderung.

FdL: Dann werden wir dem noch etwas hinzufügen. Denn diese Zwänge, die auf dir lasten, präsentieren sich nicht nur, um dich stärker zu machen … sie kommen zu dir, damit DAS DU, DAS DU WIRKLICH BIST, aus dem Kokon zum Schmetterling schlüpfen kann.

Blossom: Aber, wie ich schon sagte … warum müssen wir es auf die harte Tour machen? Persönlich stand der harte Weg noch nie in meinem Buch der „Wege, um durch das Leben zu segeln“.

FdL: Dennoch hattest du selbst, Blossom, wie viele andere auch, schwierige Kapitel in deinem Buch, nicht wahr?

Blossom: Nicht annähernd so groß wie manch andere.

FdL: Trotzdem, würdest du nicht sagen, dass du durch diese Härten, Konfrontationen, Traumata, Erschütterungen, Verluste usw. hindurch gekommen bist und WEISST, dass es solche Dinge waren, die dich zu der Person gemacht haben, die du heute bist? Das starke Seelenselbst, das sich dir selbst mehr und mehr zeigt, während diese „Situationen“ kommen und gehen?

Blossom: Ja. Das ist richtig.

FdL: Dann ERKENNE JETZT, dass man darauf vorbereitet wird, die innere Stärke an die Oberfläche zu bringen.

EINE KRAFT WIE NIE ZUVOR ENTSPRINGT DER SEELE UND ERFÜLLT DAS EIGENE SEIN MIT EINER STÄRKE, DIE AUS DER QUELLE KOMMT.

EINE DIREKTE LEITUNG ZUR ENERGIE DER QUELLE, DIE ES DIR ERMÖGLICHT, DURCH DIESE KOMMENDEN ZEITEN ZU GEHEN.

WIR HABEN UNSER MÖGLICHSTES GETAN, UM EUCH AUF DAS, WAS KOMMEN WIRD, VORZUBEREITEN. 

WIR HABEN EUCH GESAGT … IHR SEID BEREIT UND DAS SEID IHR.

Ihr seid bereit, und doch werden diese letzten „Kapitel“ vor der Einleitung zum Finale an Intensität zunehmen … damit das Stück seinen krönenden Abschluss findet.

Wir können sagen, dass die Fortsetzung eine ganz andere Energie haben wird. Denn in der Dämmerung des neuen Morgens … wird das, was ihr in diesen Zeiten ertragen müsst, im Neuen Königreich keine Rolle spielen.

Blossom: Interessantes Wort, das ihr da verwendet, „Königreich“?

FdL: Ja, denn wir genießen es trotzdem. Liebste Seelen … versteht, wie außerordentlich gut ihr das macht.

Der Zusammenbruch der Ordnungen, die auf eurem Planeten geherrscht haben, kann gar nicht anders, als Unruhe und Unordnung zu verursachen. So viel Verwirrung darüber, was ist und was nicht ist.

DENNOCH STEHST DU INMITTEN ALL DIESES CHAOS VOLLER KRAFT IN DEINER LICHTGESTALT.

In euren Herzen bleibt ihr unerschütterlich in dem WISSEN, dass ihr aus einem bestimmten Grund hier seid, und egal, wie lang und langwierig es zu sein „scheint“ … hat „Zeit“, wie ihr sie kennt … keine Bedeutung für die Wirklichkeit der Wahrheit, die in euch ist.

DIE WAHRHEIT, DIE DIR SAGT, HALTE DURCH.

Blossom: Jep … das ist es! Denn egal, was ich im Äußeren sehe und all der absolute Unsinn, der präsentiert wird … nichts kann dieses WISSEN wegnehmen. Das WISSEN, dass das alles, was ihr sagt, der WAHRHEIT ENTSPRICHT. Ich persönlich kann es in meinem Herzen fühlen. Wie jeder habe ich Momente, in denen ich denke: „Was, wenn das alles den sprichwörtlichen Bach runtergeht und alles, wovon wir glauben, warum wir jetzt hier sind, und was wir glauben deswegen zu tun, gar nicht der Fall ist, und wir alle in einer selbstvergessenen Masse einer automatisierten, robotergesteuerten Spezies verschwinden werden?

FdL: Ist es das, was du denkst? Hattest du solche Gedanken?

Blossom: Nun, es ist möglich, oder nicht?

FdL: Nur wenn das Bewusstsein, das JETZT ist, es so gewählt hat … und wir sagen ganz kategorisch … DIES IST NICHT DER FALL.

Blossom: ICH WEISS! Dennoch taucht der seltsame Gedanke als mögliches Ergebnis auf, wenn wir nur mit der Welt konfrontiert werden, die ohne Paddel oder sogar ohne Schwimmweste den Bach hinuntergeht!

FdL: Aber du Blossom, du und jedes Wesen, das erwacht ist und jedes Wesen, das erwachen wird … IHR SEID DAS PADDEL … IHR SEID DIE SCHWIMMWESTEN.

Du, jeder Einzelne … bist der Lichtträger, der hier ist, um das Boot zu wenden und mit aller Kraft deinen Planeten in die neuen Gewässer zu steuern.

Gewässer aus ruhigem, verspiegeltem Glas, in denen die Reflexion der Sonne Licht ausstrahlt, so weit das Auge reicht.

IHR SEID DIEJENIGEN, DIE DAS TUN WERDEN.

Und obwohl ihr euch in diesem Moment unter dem Galgen stehend und hilflos fühlen mögt … das Rumpeln im Inneren … die Zeit, in der die Fesseln fallen und ihr ALLE in das Licht hinauskommt, das über euch sein wird, ist jetzt sehr nahe.

FÜHLT DIESE WAHRHEIT IN UNSEREN WORTEN.

Blossom: Das weiß ich. Ich habe es immer getan. Es ist das “ jetzt sehr bald“, bei dem ich mir nicht so sicher bin. Doch in Wirklichkeit wird es so sein, wenn es so sein wird. Es gibt nichts, was wir tun können, um das zu ändern. Also werden wir trotzdem weitermachen. Um ehrlich zu sein, war es in letzter Zeit recht interessant, nicht mehr auf dem Laufenden zu sein. Aus dem Blickwinkel der Erkenntnis, dass es egal ist, wo wir sind oder was wir tun … ist im Grunde unser Licht und das Leuchten desselben alles, was zählt. Nicht auf das Treiben und die Gegebenheiten zu hören, war eine willkommene Entlastung. Denn all das, was ich im letzten Jahr gehört hatte, hat sich auch nicht bewahrheitet! Ich verstehe, was die Leute/was ihr meint, nicht in zu viele Kaninchenlöcher zu gehen. Schließlich wird das, was sein wird, sein … und wenn es sein wird … werden wir sicher davon wissen und auch wissen, was zu tun ist.

FdL: In der Tat. Jedes Individuum hat natürlich seinen eigenen Weg zu gehen, Blossom. Doch, ohne Frage … ob man nun im Outback ohne Internet lebt, oder ob man alle Stunden des Tages damit verbringt, sich mit Dingen zu beschäftigen, die vielleicht die Wahrheit sind oder auch nicht, geschrieben von Seelen, die vielleicht aus dem Licht sind oder auch nicht … am Ende des Tages …

WENN ES AN DER ZEIT IST IN AKTION ZU GEHEN… wird nichts von dem, was ihr wisst oder nicht wisst, eine Rolle spielen. Denn ihr werdet einfach WISSEN, WAS IHR TUN MÜSST UND IHR WERDET ES TUN.

IHR WERDET IN LIEBE, LICHT UND WAHRHEIT HANDELN.

DENN IHR SEID DIE MUTIGSTEN KRIEGER DES LICHTS UND IHR SEID DIE STÄRKSTEN DER STARKEN.

WIR SIND BEI EUCH IN LIEBE, WAHRHEIT UND STÄRKE.

Blossom: Eigentlich muss ich das hier ein wenig abkürzen. Ich bitte um Entschuldigung. Ich danke euch so sehr. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

(Dieses Channeling wurde abgebrochen (von meiner Seite aus) und ich hatte noch keine Zeit, mich wieder einzuklinken. Also, besser „etwas“ als „nichts“ und besser spät als nie. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Mal mehr Glück habe. Vielen Dank!)

30. Mai 2021

Blossom: Hallo, Leute. Ich dachte, ich klingle mal bei euch … um zu sehen, ob ihr zu Hause seid?

FdL: Es ist in der Tat ein Energieaustausch, auf den wir gewartet und uns darauf gefreut haben. Nicht nur, um mit dir zu kommunizieren, liebste Blossom, sondern auch, um uns mit allen Seelen zu verbinden, wie wir es so gerne tun, die unsere Worte als Trost und Ermutigung empfinden.

Blossom: Ich danke euch. Eine Dame schrieb mir und fragte, ob es euch möglich wäre zu erklären, was ‚Ich bin die Wahrheit‘ konkret bedeutet? Man ist sich des „Lichts, der Liebe … des Ich Bin“ bewusst, doch was ist die Bedeutung von „Ich bin die Wahrheit“?

FdL: Jedoch würden wir behaupten, dass sowohl die nachfragende Dame als auch tatsächlich jeder … die Antwort KENNT.

DENN DIE WAHRHEIT IST, WER DU BIST!

DIE WAHRHEIT IST ALLES, WAS LIEBE IST.

DIE WAHRHEIT IST DAS HÖCHSTMÖGLICHE VON DEM, WAS LIEBE IST.

Es geht viel tiefer hinein in dein Sein als „nicht zu wissen, was Wahrheit ist und was sie nicht ist“ in eurer heutigen Welt und mit all dem, was zur Verwirrung verbreitet wird.

In gewisser Weise ist es eine andere Art von Wahrheit.

ES IST DAS WISSEN IN DIR, WAS LIEBE IST.

DIE VOLLKOMMENHEIT DES EIGENEN SEINS.

DIE GANZHEIT DES EIGENEN SEINS IN SEINER GESAMTHEIT.

Wenn man das Mantra aus dem tiefsten Ort des Herzens wiederholt … wenn man das absolute Wissen und die Macht in diesen Worten fühlen kann … dann weiß man, was „ICH BIN DIE WAHRHEIT“ bedeutet.

Ergibt das einen Sinn für dich/für euch?

Blossom: Ja. Für mich geht es definitiv um das Gefühl des Wissenden, das unseren Geist an einen anderen Ort bringt. Egal, ob wir es einfach nur sagen, um Kraft zu schöpfen, oder ob es für einen bestimmten Umstand ist, der gerade stattfindet.

FdL: Weißt du, Blossom, wir könnten es damit vergleichen, als in früheren Zeiten ein Kind das Einmaleins lernen musste, in dem Wissen, dass es ihm durch viele unerwartete Momente hindurch helfen würde, oder einfach als „Basis“, auf die man sich beziehen kann, wenn man sie braucht. Genauso verhält es sich mit dem Mantra. Du WUSSTEST es, bevor du kamst, und du wusstest, dass es, sobald es dir wieder in Erinnerung gerufen worden wäre, es dein „Los“ [Go to] in jedem gegebenen Moment an jedem beliebigen Tag sein würde.

Deshalb fühlt es sich so vertraut an. So stark. So vollständig für dich.

Blossom: Ich danke euch. Aufgrund meiner gegenwärtigen Umstände sind alle Dinge, die in der großen weiten Welt vor sich gehen, nicht so „in meinem Blickfeld“, dennoch bin ich natürlich auf ziemlich viele Dinge aufmerksam gemacht worden. Ich weiß, sowohl ihr als auch White Cloud haben gesagt, dass sich die Dinge umkehren werden, wenn sie so auf den Kopf gestellt sind … große Veränderungen werden kommen. Sicherlich sind wir an diesem Punkt?

FdL: Nicht ganz.

Blossom: Wie schlimm, wie wahnsinnig wird es denn noch werden?

FdL: Bis zu einem Punkt, an dem alle Nationen in Aufruhr sein werden, über die gleiche Sache und über unterschiedliche Dinge. Es wird einen kritischen Punkt geben, wenn die Seelen ihr „gewünschtes“ Erwachen erreicht haben … was für jeden Einzelnen unterschiedlich sein wird.

Dann, und nur dann, wird sich das Blatt wenden.

Blossom: Aber warum müssen wir warten, bis es so schlimm wird? Warum setzen wir dem ganzen Wahnsinn nicht jetzt ein Ende?

FdL: Blossom, es gab viele Zeiten auf eurem Planeten, in denen die Menschen aus dem einen oder anderen Grund das Gleiche gefühlt haben. Wenn Vernunft und jegliches Denken verloren scheinen. Doch, so flapsig und lässig es auch klingen mag … innerhalb des Chaos findet das eigene Sein die WAHRHEIT davon, wer es ist!

Blossom: Einige … nicht alle!?

FdL: Wenn das eine Frage war, würden wir sagen: „richtig“.

Blossom: Bei mir und vielen, die ich kenne, drängt sich die Frage auf, was der Sinn von „allem“ ist! Es ist alles SO LÄCHERLICH! Ich meine, wenn es die Agenda der Elite ist, einen großen Teil der Bevölkerung auszulöschen … warum können nicht diejenigen wie ihr, zum Beispiel … einfach die Elite auslöschen? Warum ist es erlaubt, dass es überhaupt so weit kommen kann?

FdL: Aus vielen Gründen. Der Deckel muss vom kochenden Topf weggesprengt werden, damit alles, was ist … alles, was stattgefunden hat … enthüllt werden kann.

Blossom: Warum … warum die Warterei?

FdL: Wegen so vieler, vieler Sachen, die dafür an Ort und Stelle sind, um dem nachzufolgen, wenn es geschieht. Wenn der Deckel abgenommen würde, anstatt (durch den Druck) weggesprengt, könnten die nachfolgenden Pläne nicht stattfinden … um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Blossom: Oh, wenn wir das nur verstehen könnten. Nun, ich denke, tief im Inneren tun wir das. Doch wie immer ist es das Warten. Die Erwartung. Es ist interessant … dreimal in der Vergangenheit, sagen wir vor 15 Jahren oder so, erwähnten verschiedene ‚Leser‘, dass Goody (mein Mann) krank sein würde/ist. Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern, wie es gesagt wurde, doch ich lachte es weg, da so viele Jahre vergingen und ich dachte: ‚Nun, das haben sie falsch verstanden!‘ Jetzt sehe ich, dass sie es gar nicht falsch verstanden hatten*. Das hat mir die Sache mit dem „keine Zeit“ noch mehr vor Augen geführt!  Viele von uns mühen sich im Moment damit ab, weil ihnen gesagt worden ist, dass so viel passieren würde und bis jetzt noch nichts geschah.

FdL: Das ist richtig, Blossom. Alles geschieht gleichzeitig.

Blossom: So hat man es uns gesagt. Und doch ist es schwer zu fassen. Es ist einfach zu überwältigend, um es begreifen zu können, denn es geschieht nicht nur alles auf einmal, es gibt parallele Leben, Zeitlinien, andere Dimensionen … und dann … gibt es den freien Willen, die eigenen Gedanken zu ändern, die auf einen anderen Weg führen, und doch geschieht das alles jetzt!

FdL: Richtig. Doch für den Zweck unseres heutigen Gesprächs möchten wir in der Gegenwart bleiben … in dieser Zeit … in diesem Moment … wo sich jeder seines Fokus bewusst ist, hier auf dem Planeten Erde und warum er hier ist.

All das wisst ihr, und obwohl viele denken, ihr würdet es nicht verstehen … tut ihr es.

IHR WISST, DASS IHR HIER SEID, UM DIE SCHWINGUNG EURES PLANETEN IN EINE HÖHERE FORM ANZUHEBEN.

IHR WISST, DASS ES DIE GRÖSSTE SACHE IST, DIE JEMALS AUF DEM PLANETEN ERDE UNTERNOMMEN WORDEN IST.

IHR WISST, DASS IHR FÜR DIESE MISSION AUSERWÄHLT WORDEN SEID, WEIL IHR … JEDER VON EUCH … DIE KRAFT UND DAS VERMÖGEN HABT, EGAL WAS PASSIERT … WEITERHIN DAS LICHT UND DIE LIEBE DURCH EUCH AUF/IN DEN PLANETEN ZU BRINGEN … IN DEN KERN … IN JEDE BLUME UND JEDEN GRASHALM … IN JEDEN MOMENT UND JEDE ATEMBEWEGUNG, DIE IHR MACHT.

IHR WISST, DASS IHR KRIEGER DES LICHTS SEID.

IHR WISST, DASS IHR DIESE MISSION VOLLENDEN WERDET.

ODER ETWA NICHT?

Blossom: Nun, ja! Doch viele fühlten das Gleiche und sind jetzt, nicht mehr auf der Erdebene.

FdL: Allerdings fahren sie an anderer Stelle fort.

Blossom: Also, das Warten auf eine Ankündigung, geschweige denn auf ein Event, darf einfach nicht passieren, bevor einige von uns, die meinen, hier sein zu müssen … es aber nicht dürfen?

FdL: Das würde von dem Vertrag der Seele abhängen.

Blossom: Und doch ist der Wunsch, das Wissen, bei vielen so stark. Ich habe eine Freundin, die 94 Jahre alt ist. Sie wartet geduldig, wie wir alle! Es ist die Frustration, denke ich, während die Welt immer verrückter wird.

FdL: Doch während die Welt „scheinbar“ immer verrückter wird … kehrt die Vernunft zu denen zurück, die wählen, aufzuwachen.

Blossom: Es braucht sicherlich einen Wecker von der Größe des Big Ben, damit einige überhaupt erst mal mit den Wimpern zucken.

FdL: Und trotzdem, dies ist EVOLUTION.

Blossom: Dennoch hat es bereits stattgefunden … so wie alles andere auch. Zu verblüffend, dass das Leben nie endet. Also würde die Entwicklung Neues hervorbringen, eine Ausdehnung der Liebe selbst. Wie kann das bereits geschehen sein?

FdL: Wir würden dich mit der folgenden Antwort zurücklassen … „Gedanken“. Es ist tatsächlich zu umfangreich, um auch nur damit anzufangen.

Blossom: Und doch haben Menschen, die „Nahtoderfahrungen“ hatten, all dies in einem einzigen Augenblick verstanden.

FdL: Genauso wie jeder Einzelne … und dann vergessen … und dann erinnern … und dann vergessen und dann erinnern … wie jede Seele und jeder Seelenaspekt … einen weiteren Moment auf dem Weg des unendlichen Seins reisen und erleben.

Die Energien sind jetzt so viel stärker und werden sich weiter in/aus sich selbst ausdehnen.

DAS IST EIN SEHR GUTES ZEICHEN … denn es ist ein sicherer Weg zu wissen, dass die „Ereignisse“ immer näher rücken.

Blossom: Großartig … dann müssen wir nur noch 200 Jahre warten! Ich versuche, humorvoll zu sein, nicht sarkastisch.

FdL: Das verstehen wir. Aber kannst du diese höheren Energien nicht auch spüren?

Blossom: Ja. Ich habe neulich den schönsten Regenbogen gesehen und die Liebe in den Farben hat mein Herz zu Tränen gerührt. Wenn man sich in der Natur so fühlt, weiß man einfach, dass unsere Wahrheit immer noch da ist und in uns steckt.

FdL: Blossom, es kann nicht anders sein. DENN IHR SEID DIE WAHRHEIT … IHR ALLE.

Blossom: Auch die Bösewichte? Sicherlich nicht.

FdL: JA. DENN ALLES IST AUS LIEBE … ALLES.

Obwohl diejenigen, die ihr „die Bösewichte“ nennt, anders zu sein scheinen als das, was „eure Wahrheit“ ist … stammen sie aus der WAHRHEIT … aus dem ICH BIN dessen, was ihr seid … JEDER UND JEDES … ALLES UND JEDES DING.

Blossom: Es wäre so cool, irgendwohin abzuhauen, alles zu ergründen, sich zu erinnern und dann wieder in dieses Leben zurückzukehren.

FdL: Du weißt, dass du es kannst. Du weißt, dass du es auch tust.

Blossom: Ich kann nicht behaupten, dass ich mich daran erinnere. Das tue ich nicht!

FdL: Doch nach und nach rufst du es dir ins Gedächtnis.

Stück für Stück erinnerst du dich.

Und wenn alles gesagt und getan ist, Blossom …

DAS EINZIGE, WAS DU DIR ZU MERKEN BRAUCHST… IST, …

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

DAS IST ALLES, WAS DU WIRKLICH WISSEN MUSST.

DIES IST DIE WAHRHEIT AN/ALS/VON SICH SELBST.

Blossom: Hab ich dich! Vielen Dank! Bis zum nächsten Mal. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

*Bei meinem Mann wurde vor sechs Wochen ein Gehirntumor festgestellt … Die Reise geht weiter. Vielen Dank an alle für Ihre kontinuierliche Liebe und Unterstützung. Ich weiß, es macht einen großen Unterschied … für uns beide!

18. Mai 2021

Blossom: Hallo! Nun, als ich das letzte Mal mit euch gesprochen habe, hatte ich keine Ahnung, wie auf den Kopf gestellt meine Welt plötzlich sein würde. Bin mir nicht sicher, wie das gehen wird, falls überhaupt, würde es aber gerne versuchen. Wie steht es bei euch und überhaupt, da draußen in der Welt, die jeden Verstand verloren zu haben scheint?

FdL: Kostbarste Seele, natürlich waren und sind wir während dieser unerwarteten Wende in deinen Lebensumständen bei dir.

Blossom: Ich danke euch. Dessen bin ich mir sicher. Zusammen mit der Liebe von unserer gesamten Familie des Lichts, sowohl auf als auch außerhalb des Planeten, fühle ich mich so sehr gesegnet.

FdL: Lass uns über Angelegenheiten sprechen, die alle betreffen, wenn wir dürfen?

Blossom: Ganz in meinem Sinne für den heutigen Chat.

FdL: Wir sprechen von der Liebe und werden dies auch weiterhin tun. Denn bei all dem, was in eurer Welt an solchem Elend geschieht, gibt es kein anderes Gegenmittel.

Für jede einzelne Seele, die zu dieser Zeit auf diesem Planeten wandelt, … ist der Nutzen des WISSENS um die LIEBE … in/als/an sich selbst … auf einer GANZ NEUEN EBENE, der Weg, der euch von diesem Ort der unbekannten Sorgen in einen Ort des absoluten WISSENS und der Gewissheit im Selbst bringt.

DAS WISSEN … DASS DIE KRAFT, DIE IN JEDEM EINZELNEN LIEGT… ABSOLUT ALLES ÜBERWIEGT, WOMIT MAN WÄHREND DIESER VERÄNDERUNG KONFRONTIERT WIRD… OBWOHL SICH ALLES UM EINEN HERUM JENSEITS VON DEM ANFÜHLT, WAS MAN ERWARTEN KÖNNTE.

KANNST DU NICHT IN DER VERÄNDERUNG DIE KRAFT FÜHLEN? DIE ENTSCHLOSSENHEIT? DIE TIEFE, IN DER DEIN SEIN DIESES WISSEN FÜHLT?

Blossom: Nun, um ehrlich zu sein, ja, ich fühle eine innere Stärke. Aber allein das, was über die „Nadeln“ enthüllt wird ist genug, um auf einen anderen Planeten ziehen zu wollen. Man kann einfach nicht begreifen, wie sich unsere Welt in den letzten 18 Monaten verändert hat und dann dieser Wahnsinn, der jetzt zur „Norm“ geworden ist.

FdL: Aber haben wir euch nicht gesagt, dass dies … und noch mehr kommen wird?

Blossom: Das habt ihr. Ihr habt auch von einer riesigen Ankündigung gesprochen! Man wartet immer noch … darauf … und in der Tat Phase Zwei und Weltabriegelung. Doch bei so viel Aufruhr, wer weiß schon, was was ist!

FdL: Die Ankündigung, der viele folgen werden … wird ohne jeden Zweifel erwartet… „Alle Systeme sind bereit“. Wendungen innerhalb von Ereignissen haben Auswirkungen und verursachen Verzögerungen.

DENNOCH KÖNNEN WIR VOLLER INBRUNST SAGEN, DASS DER GÖTTLICHE PLAN, DER AN ORT UND STELLE IST … IMMER NOCH AN ORT UND STELLE STEHT.

Blossom: Es scheint immer so weiter zu gehen … und wie immer … ist nichts passiert, von dem gesprochen wird. Ich war jetzt fast einen Monat lang nicht mehr bei euch auf Empfang… keine Veränderung!

FdL: Und doch gibt es so viel, was noch nicht gesehen oder erzählt werden kann.

Blossom: Nun, darauf muss man weiter vertrauen. Ich weiß, dass ich das schon mal gefragt habe, aber welchen Rat würdet ihr geben, der nicht schon gegeben worden ist?

FdL: Liebste Seelen, es gibt nichts Neues zu sagen. Eure Geduld ist etwas, die das ’so wie es ist‘ akzeptieren muss … und innerhalb der eigenen Geduld … werden die LIEBE und die STÄRKE im Inneren weiter wachsen.

Der Stärkste unter den Starken ist nicht nur ‚Stärke‘ bezogen auf „ein Gebiet“, sondern auf alles… und Geduld erfordert viel Stärke in diesen Zeiten.

Blossom: Heißt das also, dass wir uns einfach weiter „dahin schleppen“ müssen?

FdL: Wir würden es vorziehen, dies zu übergehen.

Blossom: Unsere Stiefel scheinen manchmal Bleigewichte in sich zu haben.

FdL: Dann entferne nicht nur die Gewichte, sondern auch die Stiefel.

Du weißt selbst aus den letzten Wochen, Blossom, dass das was „außerhalb“ deines individuellen Raumes stattfindet, im Verhältnis auf die Intensivität deiner eigenen Umstände, von geringer Bedeutung war. Ist das nicht so?

Blossom: Ja, doch das heißt nicht, dass wir alle einfach abschalten können von dem, was da draußen vor sich geht. Wir brauchen die entsprechenden Kräfte, die zeigen, dass wir uns das nicht gefallen lassen.

FdL: Das ist so. Und doch gibt es viele die es vorziehen noch tiefer zu graben, nur um dann in einer Sackgasse zu landen oder wenn es darauf ankommt, in etwas was „ohne Konsequenzen“ ist. Worauf wir hinauswollen, Blossom und was wir euch immer wieder gesagt haben …

DER WEG DA HINDURCH … UND ES GIBT EINEN WEG DA HINDURCH … IST, DEIN LICHT ZU HALTEN.

Wie macht man das am besten?

Indem du selbst alles nach besten Möglichkeiten genießt, in welchen Umständen auch immer du dich befindest.

DER WEG DORT HINDURCH IST, SEINE EIGENE SCHWINGUNG UND DIE VON ALLEM WAS IST … SO OFT/REGELMÄSSIG ES NUR GEHT, HOCH ZU HALTEN.

Blossom: Ja, bei allem Respekt, wir wissen das und jeder von uns tut sein Bestes. Dennoch können wir nicht so tun, als ob all das „da draußen“ nicht vor sich ginge.

FdL: Doch, das könnt ihr. Natürlich weißt du, dass es so ist. Natürlich weißt du, dass dein Licht alle Dunkelheit besiegen kann. Dennoch, hin und wieder, sobald du an deinen Träume zu irgendeiner beliebigen Zeit… festhalten kannst … tauche in sie hinein und spiele. Träume den Traum von deiner Zukunft und sonne dich in seinem sonnigen Schein.

EINE ANDERE ART VON SONNE. EINE ANDERE ART VON GEFÜHL FÜR ALLES … MIT JEDEM ATEMZUG.

SEI IN DEINEM TRAUM … AUCH WENN DU DICH IN DER HARTEN REALITÄT DER TRANSFORMATION DEINES PLANETEN BEFINDEST.

LEBE DEINEN TRAUM INNERHALB DES GEFÜHLS VON DEM, WAS DU BIST.

Vieles wird leicht vergessen, wenn die Dichte der Schwingung zuschlägt.

DENNOCH, STREBE NACH DANKBARKEIT … STREBE NACH FREUDE!

SEI DANKBARKEIT … SEI FREUDE!

In der Liebe mit dem Leben zu bleiben, anstatt aus der Liebe mit ihm zu fallen, aufgrund von Dingen, die derzeit außerhalb deiner Kontrolle liegen, ist Teil deiner Reise. Es war Teil eures Trainings, bevor ihr angekommen seid.

So vieles wurde euch „eingepflanzt“, um euch von dem abzulenken, was ihr seid … DEINE WAHRHEIT. Dennoch musst du in dir selbst weitergehen.

IHR MÜSST WEITER DARAN FESTHALTEN UND EUCH AN DAS ERINNERN, WAS IHR SEID … WER IHR SEID … DIE ESSENZ DER LIEBE.

Ihr seid in der Tat hier auf dem Planeten Erde mit der höchsten Mission.

IHR … JA, JEDER EINZELNE … FÜHLT IHR WIE WICHTIG IHR SEID?

WÜRDIGST DU DICH DAFÜR, DASS DU EINER DERJENIGEN BIST, DIE AUSERWÄHLT WORDEN SIND, GENAU JETZT HIER ZU SEIN? Denn DU warst derjenige, der das Zeug dazu hatte, das zu erreichen und zu vollenden, wofür Millionen von euch hier gelandet und hergekommen sind.

Wie wertvoll du bist!

Wie absolut geehrt du wirst … von Allen!

IHR … DIE STÄRKSTEN DER STARKEN.

Jetzt ist nicht die Zeit aufzugeben/nachzugeben … den dunkleren, niederen Energien zu erlauben, dich zu überwältigen und dein Licht zu verringern.

Nein, nein, nein!

JETZT IST ES AN DER ZEIT … MEHR DENN JE … DA DIE SITUATION IMMER SCHWIERIGER WIRD … ‚IHNEN ZU ZEIGEN, AUS WELCHEM HOLZ DU GESCHNITZT BIST‘DIE HÖCHSTE, REINSTE LIEBE.

Deshalb bist DU gekommen … denn DAS ist es, von dem du wusstest/weißt, dass du es bist.

DU … der durch den größten Sturm reiten kann … und trotzdem in der Stärke bleibt.

Erinnere dich an deine Berufung … Ja. DU! JEDER EINZELNE!

Hast du deine Meinung geändert? Nein, natürlich nicht!

ERINNERE DICH! ERINNERE DICH! ERINNERE DICH!

DU HAST GEWUSST, DASS ES SO SEIN WÜRDE. DU BIST MIT SO VIEL BEGEISTERUNG AN BORD GESPRUNGEN.

FINDE SIE.

HOL SIE DIR ZURÜCK.

NÄHRE DIESE BEGEISTERUNG UND DIESEN MUT MIT DEINER ENTSCHLOSSENHEIT, DAS HELLSTE LICHT ZU SEIN, DAS DU SEIN KANNST!

ERINNERE DICH! ERINNERE DICH! ERINNERE DICH!

Lass nicht zu, dass „das alles“ dich herunterzieht … dass es dich mit Unglauben und Verzweiflung erfüllt. Nein, nein, nein!

Lass zu, dass dich „das alles“ nur noch entschlossener macht.

JE SCHLIMMER ES WIRD, DESTO STÄRKER WIRST DU!

JE SCHLIMMER ES WIRD, DESTO STÄRKER WIRST DU!

JE SCHLIMMER ES WIRD … DESTO STÄRKER WIRST DU!

ICH BIN DAS LICHT.

 ICH BIN DIE LIEBE. 

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

Blossom: Ha! Glaubt ja nicht, dass ich dieses kleine Hündchen vergessen hätte! Immer und immer und immer wieder … Er hat mich in letzter Zeit durch die schrecklichsten Momente begleitet!

FdL: Eine weitere Erinnerung ist es, liebste Blossom und ihr alle, die LIEBE und das Singen des Mantras zu fühlen, den Zusammenhalt mit vielen Tausenden von euch … als EINS.

Wenn ihr es also immer und immer wieder wiederholt … FÜHLT die Stimmen aller anderen Seelen, die ihre Stimmen über den Äther tragen, um sie mit eurer in Einklang zu bringen.

Dies ist von so großer Überzeugungskraft. Eine solche Verankerung.

Blossom: Ungewöhnliche Worte?

FdL: Trotzdem, korrekt.

Blossom: Ok. Es fühlt sich gut an, wieder in eurer Gegenwart zu sein, muss ich sagen. Nichts Neues … bei allem Respekt. Aber es ist schön, dass ihr uns das, was wir wissen, noch einmal vor Augen führt.

FdL: Aber ist es nicht so, dass viele unsere Gespräche sehr vermisst haben?

Blossom: So scheint es.

FdL: Es gibt Unmengen von unseren Gesprächen, die frei auf deiner Website zu lesen sind. Ein Rückblick in vergangene Jahre kann auch der Seele sehr gut tun.

Wir möchten hinzufügen, dass viele ihre eigene Stärke erkannt haben, nachdem diese Gespräche in letzter Zeit NICHT so zugänglich waren.

Blossom: Ich schätze, ja. Es ist eine gute Sache, über vergangene Channelings zu sprechen. Etwa zwölf Jahre, die es wert sind! Viele mögen belustigt darüber sein, wie treffend/ähnlich sie sowohl für heute, als auch für damals sind. Ich sage das, weil unsere Chats auf unbestimmte Zeit sehr unregelmäßig und sporadisch sein können, im Vergleich zu dem, was wir sonst gemacht haben. Doch so, wie sich heute eine Gelegenheit ergeben hat, habe ich sie ergriffen … und ich schätze, dass es von nun an so sein wird.

FdL: Du bist ein tapferer Soldat, Blossom Goodchild.

Blossom: Ich danke euch. WIR SIND ALLE MUTIG. WIR MÜSSEN ES SEIN, UM UNSEREN WORTEN TATEN FOLGEN ZU LASSEN UND VORWÄRTS ZU GEHEN. Eure und White Clouds Lehren haben für uns alle einen solchen Unterschied gemacht. Gerade wenn wir mit unglaublich schwierigen Zeiten konfrontiert sind erkennen wir, wie sehr ihr uns auf unserer Reise geholfen habt. Dafür sind wir ALLE unendlich DANKBAR. Denn ich weiß, dass viele, viele, viele Seelen enorm traumatische Zeiten durchleben, zusätzlich zu allem anderen, was gerade passiert! Als ob das nicht schon genug wäre, na gut, schon! Trotzdem kann ich sagen … WIR SCHAFFEN DAS!

FdL: Ihr wärt nicht auserwählt worden, wenn ihr dieses Statement nicht aufrechterhalten könntet! Unsere Liebe … in/von … ihrer höchsten reinsten Energie wird zu jedem Einzelnen gesendet.

FÜHLT UNS.

KENNT UNS.

UND SO IST ES.

Wir freuen uns auf die nächste Goldene Gelegenheit, wieder mit euch zu sprechen.

Blossom: Oh, und ich mich auch! Ich danke euch so sehr. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

*********************************************

Update von Blossom, Mail (mit Video) vom 28.04.2021

„DAS LEBEN SELBST … IN SEINEN UNENDLICHEN FORMEN … WIRD SICH WEITERHIN IN/AUS SICH SELBST IN BILLIONEN ÜBER BILLIONEN VON VORGÄNGEN AUSDEHNEN.

💖

11. April 2021

Blossom: Hallo zusammen! Ich dachte, wir legen letzte Woche eine Pause ein und geben White Cloud eine Runde! Schön, wieder bei euch zu sein. Was habt ihr so gemacht?

FdL: Willkommen an dich Blossom und an jeden einzelnen. Wir haben beobachtet.

Blossom: Den Stand der Dinge auf der Erde?

FdL: Und alles drum herum. Denn wir sind nicht nur „Die Hüter der Hüter“, was die Angelegenheiten eures Planeten Erde betrifft.

Blossom: Also, wie viel überwacht ihr?

FdL: Eine ganze Menge. Zahlreiche Galaxien.

Blossom: Wirklich?! … und ihr habt die Zeit, mit mir zu plaudern?

FdL: Aber, wie du weißt, Blossom, plaudern wir nicht nur mit dir, sondern wir sind in der Lage, viele durch dich zu erreichen … und diejenigen, die wir erreichen, werden immer zahlreicher und heben daher die Schwingung eures Planeten an … was natürlich unser Anliegen ist, wenn wir mit dir kommunizieren.

Blossom: Also, chattet ihr mit anderen ‚Blossom-ähnlichen‘ Wesen auf anderen Planeten?

FdL: Wir sind in Kommunikation mit vielen und mit jenen, bei denen es notwendig ist, dies zu tun. Doch in Wahrheit würden wir sagen, dass unser Hauptaugenmerk in dieser Zeit auf eurem Planeten liegt … denn es gibt viel zu ‚berichtigen‘ und ‚zu erledigen‘.

Blossom: Eine Menge zu überwachen! Wie genau wird das gemacht?

FdL: Auf viele verschiedene und komplexe Arten. Dennoch ist die Technologie, die uns erlaubt, eure Situationen zu „sehen“, ein sehr akzeptabler und integraler Teil der Reise, auf der… ihr/wir… uns befinden.

Blossom: Also, wenn ihr uns anseht … seht ihr uns so, wie wir es tun?

FdL: Dies ist natürlich möglich, auf Monitoren und solchen Screening-Geräten. Doch unsere Gesamtbeteiligung ist von einem energetischen Standpunkt aus … und dies sind wir in der Lage, mit Instrumenten zu messen, die weit über das Wissen der Menschen auf der Erde hinausgehen.

Blossom: Solltet ihr also sehen, dass die Dinge aus dem Ruder laufen … was macht ihr dann?

FdL: Dann fahren wir fort zu überwachen. Wie ihr wisst, sind wir nicht hier, um „einzugreifen und zu korrigieren“ … das ist nicht unsere Position. Dennoch haben wir die Erlaubnis, das zu tun, was wir tun, um euren Seelen zu helfen … die Rolle als menschliche Wesen zu spielen … als ein Aspekt … um euch zu ERINNERN, WER IHR IN EUREM LICHT UND DER WAHRHEIT SEID. Was dann wiederum eurem Planeten erlaubt, im LICHT zu wachsen. Was wiederum … den göttlichen Plan herbeiführt, der ordentlich und sicher an seinem Platz ist.

Blossom: Ok. Also … viele fühlen sich schwindlig und haben Schwindelsymptome zu dieser Zeit. Gehe ich richtig in der Annahme, dass dies auf die höher schwingenden Lichtenergien zurückzuführen ist, die durchkommen?

FdL: Das ist richtig, Blossom.

Blossom: Wer ist also dafür verantwortlich, den „Deckel“ zu öffnen, damit die Energien herunterfließen können?

FdL: Wir erkennen den Sinn deiner Frage… und doch würden wir antworten, indem wir sagen, dass es keine ‚bestimmte Mannschaft‘ gibt, die diese Verantwortung hat. Die Tatsache, dass diese höheren Energien einströmen, ist gewissermaßen der ‚Evolution‘ geschuldet. Wir würden es vielleicht … göttliche Alchemie nennen?

Diese höheren Energien haben sich aufgrund des natürlichen Verlaufs des Göttlichen Plans zu solchen entwickelt.

Blossom: Ich spüre, dass es jetzt knifflig wird, denn ich möchte fragen, wer den göttlichen Plan entworfen hat? In dem Wissen und Verständnis, dass Gott „Liebe“ ist und nicht eine Person, die an einem Schreibtisch mit Stift und Papier sitzt und diesen Plan aufschreibt!

FdL: LIEBE hat es sich ausgedacht … Und in der Tat, Blossom, das wird knifflig werden.

LIEBE … IN/ALS/AN SICH … IST VON DER HÖCHSTEN INTELLIGENZ, DIE ES GIBT.

ALS LIEBE … erkannte sie die sehr niedrige Eigenschwingung, mit der euer Planet experimentiert hat … und aufgrund des niedrigsten Niveaus und des Schadens, den dieses Experiment geschaffen hat … „FÜHLTE“ die LIEBE … in/als/an sich selbst die absolute NOTWENDIGKEIT und den WUNSCH, den Kurs von dieser Degradierung und Verabscheuung zu ändern.

Also… FÜHLTE … LIEBE … in/als/an sich selbst, dass es notwendig wäre, LICHT wieder einmal über/durch … eure geliebte Gaia herrschen zu lassen.

Sobald diese Entscheidung getroffen war … setzte allein der Gedanke des Erkennens … den göttlichen Plan in Gang, damit der Übergang von der Dunkelheit zum Licht seine Magie weben konnte.

Die göttliche Intelligenz wirkt … in/als/von … sich selbst.

Blossom: Also, ist Liebe eine Intelligenz ohne eine … ‚Seele/Gehirn‘ … wenn ihr versteht, worauf ich hinaus will?

FdL: LIEBE IST ALLES.

LIEBE IST DIE EINE WAHRE SEELE … AUS DER JEDER EINZELNE VON EUCH STAMMT.

Betrachte das Wort „Stamm“.  Er wächst aus einer Wurzel und verzweigt sich.

Im Wesentlichen … wurde euch die Ehre und das Privileg zuteil, … aus den Wurzeln der EINEN SEELE … DER LIEBE zu gehen/zu wachsen … und durch eure Erfahrungen … durch ENERGIE zurück zu melden … wie weit ihr gekommen seid. Kannst du uns folgen?

Blossom: Ja. Wurde also durch „unsere“ Rückmeldung die Entscheidung getroffen, diese Änderung vorzunehmen?

FdL: In der Tat. Berücksichtige aber auch, dass die Zweige sich weit und breit und in jede Möglichkeit des Lebens selbst ausbreiten.

Zum Verständnis würden wir also sagen, dass der Planet Erde vielleicht aus Samen entstanden ist, die von einem Zweig des ALLMÄCHTIGEN STAMMS gefallen sind. Vielleicht fielen „andere“ Samen von einem „anderen“ Zweig, der einen anderen Planeten erschaffen hat. Jede „Spezies“, abhängig von dem Samen, der herunter fiel und wohin… schafft ihre eigene Agenda, als ein Experiment des Lebens in seinen verschiedenen Formen … um herauszufinden, welches Design „Blossom“ aus ihrer ursprünglichen Blaupause werden würde.

Blossom: Ich glaube, ich kann folgen. Denke … ich!

FdL: Siehst du, Blossom, LIEBE IST LEBEN.

Wo es LIEBE gibt, gibt es LEBEN.

Wo es LEBEN gibt, da ist LIEBE … in vielen Milliarden und Abermilliarden von Schwingungsfrequenzen. Ständig wechselnd. Ständig sich entwickelnd. Ständig experimentierend … für IMMER und EWIG… in all ihren vielfältigen Gleichungen.

Blossom: Oh, kommt mir bloß nicht mit Mathe! Ihr wisst, dass ich sonst in Ohnmacht falle. Dennoch, wenn ihr von Gleichungen sprecht … ist buchstäblich ALLES von Gleichungen abgeleitet?

FdL: Nein. ALLES ist von der LIEBE abgeleitet.

Doch damit sich ein Design ausdrücken kann, brauchte es ein Format, dem es folgen konnte, um es ins Leben zu bringen.

Blossom: Also dann, … Doh! … Ich weiß nicht einmal, wie ich die Frage formulieren soll!

FdL: Lasst uns dir dadurch helfen, indem wir dir die Antwort geben. Ja. Jede Schwingungsfrequenz hat viele Gleichungen, damit sie an einem „Ort“ ankommt. Aber bedenke auch, dass sich mit jedem Atemzug … die Gleichung ändert … aufgrund jedes Gedankens … den jeder hat … zu einem bestimmten Zeitpunkt … dieses Atemzugs.

Blossom: Wie kann also eine Gleichung jemals an einem „Ort“ ankommen?

FdL: Weil sie dies in jedem Moment eines Atemzuges tut … und eines Gedankens … und vor allem … eines GEFÜHLS.

Am besten würden wir es so ausdrücken, dass das GEFÜHL „der Ort“ ist … die Antwort auf die Gleichung … die noch einen weiteren Atemzug lang andauern kann … einen Moment … nicht in der Zeit, denn es gibt keine … dennoch ein Moment … der Erfahrung.

Blossom: WOW! Mein Kopf explodiert, und andererseits auch nicht. Denn ich weiß, dass es unmöglich ist, die ungeheure Tragweite auch nur zu begreifen.

FdL: Aber auch wenn du in deiner physischen menschlichen Existenz das Gefühl haben magst, dass es so ist … erinnere dich auch daran, dass du Teil ihrer Schöpfung warst.

So, wir werden nun zu dem Punkt zurückkehren, an dem es kein Zurück mehr gibt.

Blossom: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT … ICH BIN … FRAU VERWIRRT VON NOOSA!

FdL: Innerhalb der göttlichen Intelligenz … dem göttlichen Plan, der auf eurem Planeten in Kraft ist … und wie wir hinzufügen wollen, es viele wissen … dass die Reise dieses Übergangs und in der Tat ihr Ergebnis und Ziel … als/von … ihrer nächsten Phase von sich selbst …

ALLES BEEINFLUSST.

Denn ALLES ist Teil von ALLEM … NICHTS … KANN SEIN/IST … AUßERHALB DER LIEBE … denn SIE IST… ALLES!

Blossom: Ja. Also, der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt … ist?

FdL: JETZT.

Blossom: Das bedeutet?

FdL: Innerhalb dieses göttlichen Plans … aufgrund der Liebe selbst, die „die Entscheidung“ getroffen hat, dass das Experiment der Dunkelheit, insbesondere auf eurem Planeten, nicht weitergehen soll …

DAS LICHT, das durchfließt … kombiniert mit den LICHTENERGIEN von EUCH … VON JEDEM EINZELNEN … verankert sich im KERN der LEBENS-SEELE, die als Mutter Erde bekannt ist.

DIES … DAS MÜSSEN WIR HINZUFÜGEN … HEILT SIE VON WUNDEN, DIE IHR ZUGEFÜGT WORDEN SIND … WEIL SIE TEIL DES EXPERIMENTS DER MENSCHLICHEN EXISTENZ IST.

SIE LAG DA WIE DER FELS, AUF DEM GEBAUT WERDEN SOLLTE … UND TROTZ ALLER MISSHANDLUNGEN, DIE IHR ZUGEFÜGT WORDEN SIND … HAT SIE NICHT DIE KRAFT, DIR SONNE ZU GEBEN …. BLUMEN … WIND UND REGEN … OZEANE … VÖGEL … INSEKTEN … LEBEN … SÄUGETIERE … IN ALL IHRER HERRLICHEN SCHÖNHEIT?

DIESE KRAFT, DIE … INNERHALB/VON IHR IST … IST … INNERHALB/VON DIR …

DENN IHR SEID AUS DEMSELBEN STAMM … DEMSELBEN ZWEIG … DEMSELBEN SAMEN.

Und JETZT … hat die Lebens-Liebe selbst entschieden, dass die Dunkelheit ihre Zeit zum Experimentieren gehabt hat … und dass ein HALT eingetreten ist.

DIE HERRLICHKEIT VON DEM WAS LICHT-LIEBE IST … AUF EINER HÖHEREN FREQUENZ DER SCHÖNHEIT … UND DES GEBENS … UND DES TEILENS … UND DES TEILNEHMENS AN ALLEM, WAS GUT IST … IST DA UND ERWARTET DICH.

ERKENNE ES … SEI ES … EXPERIMENTIERE DAMIT.

OH! DIE FREUDE, DIE KOMMEN WIRD.

DIE FREUDE, DIE DARAUF WARTET, EUCH ZU DIENEN … WÄHREND IHR IM GEGENZUG IHR DIENEN WERDET.

Wie das Sprichwort schon sagt …

‚IHR SEID DIE, AUF DIE IHR GEWARTET HABT‘ … UND DOCH IST ‚JETZT‘ DAS WARTEN VORBEI … DA JEDER ERKENNT, DASS DIES SO IST … UND DASS IHR ‚DORT‘ WART, DIE GANZE ZEIT.

SOLCHE KRAFT IST ERFORDERLICH … UM DIE UMSTELLUNG ZU SCHAFFEN.

SOLCHE STÄRKE HABT IHR.

JE MEHR IHR DIES ALS EURE WAHRHEIT AKZEPTIERT UND VERSTEHT, … DESTO MEHR GESCHENKE ENTFALTEN SICH, WÄHREND IHR EUCH ERHEBT.

WENN DU DEINE MISSION DURCHZIEHST.

WENN DU DAS HELLSTE LICHT WIRST … DAS ALS EINES … ALLES ANHEBEN WIRD, WEIL:

WENN DU … ALS EINE PERSON … VERSTEHST, DASS DIE LICHTVOLLE LIEBE, DIE DU BIST, BERGE VERSETZEN KANN … DANN VERSTEHST DU, DASS DU ALS INDIVIDUUM … ZUSAMMEN ALS EINES … DEINEN GELIEBTEN PLANETEN ERDE IN SEIN NEUES ZUHAUSE BEWEGEN KANNST.

Blossom: Wundervoll, Leute. So ermutigend. Ich danke euch. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN … immer noch ein bisschen verwirrt … denke ich … oder vielleicht auch nicht. Ich weiß es nicht!

28. März 2021

Blossom: Da sind wir also wieder! Ich lege die heutige Diskussion in eure Hände. Ich bin wirklich ratlos, wohin wir unsere Gespräche an dieser Stelle führen sollen. Aber wo bleiben meine Manieren? Hallo. Wie geht es euch?

FdL: Liebste Blossom, wir freuen uns sehr auf diese Diskussionen. Wir verstehen, dass ihr jede Woche hofft, dass etwas WESENTLICHES stattgefunden hat, um die Energie zu erhöhen und alle Gedanken an das „Geduldsspiel“ usw. zu verwerfen. Ist das nicht so?

Blossom: Nun, wie schön wäre das, und vielleicht ist das ja eines Tages … bald … der Fall. Aufgrund der vielfältigen Anliegen in den erhaltenen E-Mails sagte ich zu meinem Mann: „Oh, diese Welt ist so ein Chaos!“, worauf er in seiner lockeren Art antwortete: „Und deshalb sind wir hier! So einfach, so wahr, so leicht aus den Augen zu verlieren! Ich liebe diesen Mann!

FdL: Wirklich weise Worte. Ihr seid hier für das ALLES. Nicht nur, um dieses oder jenes zu korrigieren. Nicht nur, um die Wahrheiten von dem, was tief verborgen war, an die Oberfläche zu bringen. Nicht nur, um die Schwingung des Planeten zu verändern. Nicht nur für eine bestimmte Sache. Ihr seid für die lange Strecke hier.

DU … DER TAPFERSTE DER TAPFEREN … DER STÄRKSTE DER STARKEN … BIST AUF DEINEN PLANETEN ERDE GEKOMMEN, UM … LICHT ZU BRINGEN/ZU VERBREITEN … ÜBER DIE GESAMTE ANGELEGENHEIT! ÜBER ALLES.

Ja. Eure Welt ist sehr wohl im tiefsten Chaos. Doch mit eurer Hilfe ändert ihr das. Mit jedem Gedanken … mit jedem Gefühl … erlaubt ihr euch, das zu erleben, was Licht und Liebe ausstrahlt.

Es ist wichtig, dass Ihr wisst/versteht, welchen Unterschied das macht.

Blossom: Ich denke, das tun wir. Selbst an schlechten Tagen wissen wir, dass wir das Mantra sagen und seine Schwingung und Wahrheit spüren. Also, wohin geht’s von hier aus?

FdL: Auf! Vorwärts! Nach innen!

Blossom: Gute Unterhaltung! Ernsthaft, was gibt es zu diesem Zeitpunkt noch zu sagen? Ihr habt uns gesagt, was wir tun sollen, und wir tun es … so gut wir können. Doch für viele, viele, viele Seelen sieht die Welt in der Tat so düster aus mit Androhung der gefürchteten Spritze und mehr Lockdowns.

FdL: Auf der einen Seite. Aber war es nicht so, dass kürzlich viele Tausende für die Freiheit marschiert sind? Nur weil es nicht von euren Mainstream-Medien berichtet wird, heißt das nicht, dass es nicht für das Ganze funktioniert … Energetisch.

Blossom: Ich schätze, viele sind besorgt und das zu Recht, dass sie keine Kontrolle mehr über ihre Entscheidungen haben.

FdL: Und genau das ist der Grund, warum sich so viele gegen das System aussprechen. Das verschlungene Netz, das gesponnen wurde, beinhaltet so viel Heuchelei.

Eure Welt IST hinsichtlich dieser Tatsache aufgewacht, und das eigene innere Wissen von so vielen lässt sie nicht länger schlafen.

Mehr und mehr stellen das System in Frage und finden dabei Wahrheiten, die höchst schockierend sind.

Blossom: Dennoch sind viele besorgt, dass sich die Dinge nicht schnell genug ändern werden, damit dieser Wahnsinn gestoppt werden kann.

FdL: Blossom, glaubst du, dass es einen göttlichen Plan gibt?

Blossom: Tief, tief, tief, tief im Inneren WEISS ich, dass es ihn gibt.

FdL: Woher weißt du das?

Blossom: Das Gefühl. Dieses absolute WISSEN, dass ich hier bin, um für die WAHRHEIT einzustehen.

FdL: Und der göttliche Plan ist Teil dieser Wahrheit?

Blossom: Sicherlich?

FdL: Fragst du uns?

Blossom: Ich weiß es nicht! Ich glaube, wir fragen uns gegenseitig!

FdL: Das Wissen im Inneren, wenn alles um einen herum aus Wahnsinn zu bestehen scheint, ist das, worauf man vertrauen kann. Das Gefühl, das dich weitermarschieren lässt. Dieses beherzte Ein- und Ausatmen, während du das Mantra wiederholst. Das, Blossom … ist ALLES Teil des göttlichen Plans.

Denn DU … EIN JEDER VON EUCH ist Teil des göttlichen Plans, und deshalb resoniert er so gut … so wahrhaftig mit dir/für dich.

Blossom: Dennoch finde ich es verwirrend, dass ein „göttlicher Plan“ so viele Verluste fordert? Und ich weiß, dass ihr sagen werdet: „Nicht im Gesamtkonzept der Dinge“.

FdL: Wie du siehst, hast du viel verstanden.

Blossom: Ihr und ich sind schon lange dabei!

FdL: Und doch, IST DAS UNSERE WAHRHEIT. Im Großen und Ganzen gibt es keine Verluste … es ist lediglich das … Ausspielen/Durchspielen … einer weiteren Rolle.

Blossom: Versucht das, den Familien der Opfer zu sagen.

FdL: Blossom, es geht nicht um das „Erzählen“. Es geht um das Verstehen.

Das Leben … die Liebe … das Licht … in/an sich selbst, entwickelt sich ständig weiter. Wir glauben nicht, dass das ‚Leben‘, wenn es von einem Stadium zum anderen übergeht, ein Verlust ist. Es ist die Bewegung dieser Dinge … Bewegung!

Blossom: Doch aus unserer Perspektive … hier unten, FÜHLT es sich viel emotionaler an. Es fühlt sich manchmal so an, als wären unsere Sinne in Einzelteile zerbrochen und es ist nicht immer so einfach, sie wieder zusammenzusetzen. Bei allem Respekt, es ist so einfach für euch, all das zu sagen, was ihr sagt … wenn wir diejenigen sind, die mittendrin stecken. Ich versuche nur zu erklären, dass es für uns „Bodenpersonal“ einfach nicht dasselbe ist … wir halten durch. Ich jammere nicht … das mache ich doch nicht?

FdL: Ja, Blossom. Ihr seid das Bodenpersonal und diejenigen von uns, die es nicht sind … können euch nur aus UNSERER Perspektive unterstützen. Das ist es, was wir zu erreichen versuchen. Euch zu helfen. Um Weisheit vom „Höheren Boden“ anzubieten.

Blossom: Mein Verstand explodiert manchmal mit all dem. Solch eine Verrücktheit. Dazu in der Lage zu sein, bestimmen/entschlüsseln/unterscheiden zu können, was Wahrheit ist und was nicht … das wäre ein Wunder! Ihr habt uns vor langer Zeit gesagt, wir sollten es unterscheiden können. Manches kann man sofort wegwerfen … bei anderen Dingen weiß ich es einfach nicht. Es ist eine ‚warte ab und dann sieh weiter‘ Liste, die immer länger wird.

FdL: Dennoch bitten wir euch, auf das WISSEN zu VERTRAUEN, dass DIE WAHRHEIT enthüllt werden wird.

Blossom: Ich schon. Doch, wie einige darauf hingewiesen haben … zum Beispiel … wer auch immer der „Überraschungsgast“ vielleicht mit einer Ankündigung ist… wie sollen wir überhaupt wissen, dass DAS die Wahrheit ist? CGI ist sehr überzeugend! [CGI = Programmierschnittstelle zwischen WWW-Server und Programmen]

FdL: WEIL IHR ES WISSEN WERDET.

Wir haben schon einmal gesagt … WENN DAS GESCHIEHT … WIRD ES KEINE FRAGEN, KEINE ZWEIFEL geben … DENN ES WIRD ZEIT SEIN!

Ihr werdet durch das, was “erscheint“, wissen, dass das Spiel AUS/VORBEI ist.

Die Dunklen werden im WAHREN LICHT DES TAGES entlarvt werden.

Blossom: Ich, wir, halten durch/halten aus dafür! Meine Freunde … ihr, die ihr uns so viel Hoffnung und Ermutigung gegeben habt … wir sind euch von Herzen dankbar, wahrlich.

FdL: Wir verbreiten das Wort der Wahrheit nicht um der Dankbarkeit willen, Blossom. Wir tun es, weil wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, wie ihr alle, „Teil und Bestandteil“ DER AUFREGENDSTEN ZEIT zu sein, die jemals auf eurem Planeten stattgefunden hat.

Denkt über diese Aussage nach, wenn ihr wollt.

Blossom: Ja, sehr aufregend. Aber sicher … andere Zeiten, andere enorme Veränderungen müssen auch sehr aufregend gewesen sein. Wohlgemerkt, je mehr man entdeckt, wer weiß, welche Wahrheit in unserer Geschichte liegt … sehr wenig, wie es scheint!!!

FdL: Wir betonen noch einmal … Wir tun dies, weil wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, wie ihr alle, ein Teil und Bestandteil der AUFREGENDSTEN ZEIT zu sein, die jemals auf eurem Planeten stattgefunden hat.

JEMALS!

WARUM?

WEIL WIR, IHR, EUREN PLANETEN IN EINE VIEL HÖHERE SCHWINGUNG BRINGEN.

DAS HAT ES NOCH NIE GEGEBEN.

STELLT EUCH DIE GÖTTLICHE PLANUNG DARIN VOR!

EIN GANZER PLANET … IN EINE VIEL HÖHERE SCHWINGUNG!

UND IHR … DIE PRIVILEGIERTEN … SEID TATSÄCHLICH AUF DEM PLANETEN, WENN DIES GESCHIEHT!

Blossom: Das wird eine Wahnsinnsfahrt. Kann ich Tickets online kaufen?

FdL: Blossom … jeder von euch hat sein Ticket bekommen, bevor ihr gekommen seid.

Blossom: Vielleicht ist es in dem Umschlag mit der Bedienungsanleitung für uns!

FdL: Vielleicht liegst du richtig!

Haltet euch ganz tief an diesem WISSEN fest.

DIES WIRD STATTFINDEN.

DIE ZEIT KOMMT, IN DER DIE DUNKELHEIT VERSCHWINDET UND DIE HÖCHSTE ENERGIE DES LICHTS ZU EUCH KOMMT …

JEDER UND JEDE VON EUCH …

UND IHR WERDET ES FÜHLEN …

UND IHR WERDET ES WISSEN …

UND IHR WERDET EUER BEWUSSTSEIN IN DAS HEBEN, WAS EUCH NOCH UNBEKANNT IST.

Kannst du dies als deine Wahrheit fühlen?

Kennst du dies als deine Wahrheit?

Blossom: Nun, um ehrlich zu sein, ohne die Stimmung herunterziehen zu wollen … ich wünsche mir sehr, dass dies so ist. Mit all dem, womit man sich auseinandersetzen muss, mit dem, was uns zur Verfügung gestellt wird, um es aufzunehmen und zu sehen, ob es in Resonanz geht … Ich hoffe wirklich, wirklich, wirklich, dass das, was ihr sagt, stattfinden wird. Ich möchte, dass es so ist. Offensichtlich! Wir werden sehen!! Wir werden sehen! Wir werden es sehen!

FdL: Du wirst nicht nur sehen, Blossom … Du wirst es erleben.

Blossom: Oh, wie sehr sehnt sich mein Herz danach, dass dies geschieht. In der Zwischenzeit muss man seine oberschenkelhohen Gummistiefel anziehen und weiter durch den Mist laufen, mit der Schaufel in der Hand … den Weg frei machen für diejenigen, die aufwachen und in unsere gut eingeprägten Fußstapfen treten werden.

FdL: DAS IST DER GEIST BLOSSOM! DAS IST DEIN GEIST, BLOSSOM UND DER GEIST VON MILLIONEN VON GÖTTLICHEN WESEN, DIE DAS LEBENDIGE LICHT DER LIEBE AUF ERDEN SIND.

Blossom: Vielen Dank, Leute. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

21. März 2021

Blossom: Wie geht’s, Leute? Wie läuft’s in eurer Gegend?

FdL: Wir grüßen dich, Blossom und jeden, der sich auf der Erdebene aufhält, ob er von uns weiß oder nicht … unsere Liebe reicht auch immer bis zu ihm.

Blossom: Da bin ich mir sicher. Eine Frage von vielen ist … ‚Wie weit ist das Land in Bezug auf die Ankündigung? Wird es noch eine geben?“

FdL: In der Tat. Denn die Veränderungen, die in/von großem Ausmaß stattfinden sollen, drehen sich genau darum. Wenn eine solche Angelegenheit an die Öffentlichkeit gebracht wird, ist das der GROSSE SPIELWECHSEL.

Blossom: Also bedeutet „eine solche Angelegenheit“ genau eine Sache?

FdL: Ja.

Blossom: Es muss gewaltig sein und ich nehme an, dass noch niemand davon „gehört“ hat?

FdL: Zunächst wird es ein Erwachen geben, das bei vielen der Schlafenden stattfindet. Nicht bei allen … denn es wird diejenigen geben, die es vorziehen, das zu ‚ignorieren‘, was enthüllt wird, weil sie nicht in der Lage sein werden, die Realität von ‚Was ist‘ und ‚Was daraus folgt‘ zu erfassen.

Ihr wisst, Ihr versteht … es kann nicht von uns offenbart werden. Das wäre überhaupt nicht angemessen.

Blossom: Ich verstehe das, doch könntet ihr uns sagen, ob es etwas ist, was diejenigen, die in Kaninchenlöcher hinabsteigen, vielleicht schon wissen?

FdL: Nein.

Blossom: Abgefahren. Was um alles in der Welt kann das sein? Denn selbst ich Hasenschwanz, die ich schon einige Gänge hinuntergewandert bin, frage mich, wie viel tiefer die Dinge wohl noch gehen können?

FdL: Oh! Noch viel weiter, Blossom.

Blossom: Und ihr habt vor einiger Zeit verraten, dass es von einem „Überraschungsgast“ oder so ähnlich angekündigt werden würde.

FdL: Dies ist so. Dies wird so sein.

Blossom: Wird der Gast selbst der Schock sein? Oder das, was der Gast zu sagen hat?

FdL: Eine Kombination aus beidem.

Blossom: Wird das Warten darauf noch lange weitergehen? Ich weiß, dass Termine für uns beide noch ein Tabu sind, jedoch wird es noch Jahre hinausgezögert? Monate? Tage?

FdL: Es wurde durch unerwartete Rückschläge ausgebremst. Was wiederum nicht an euch weitergegeben werden kann.

Dennoch … jeder Tag bringt euch näher heran.

Blossom: Nun, wie auch immer man es betrachtet … das ist eine Gewissheit! Die Energien der Seelen hier unten sind für so viele erschöpfend. Das Warten, das Rätselraten … die Ungewissheiten … über … alles. Wir tun unser Bestes, und doch hat das Herz an manchen Tagen den ganzen Tag ein flaues Gefühl.

FdL: Dann sprich das Mantra an solchen Tagen öfters.

ES WIRD DICH DA RAUSBRINGEN.

ES WIRD DICH DURCH DIESE ZEITEN BEGLEITEN … JETZT UND FÜR IMMER.

Blossom: Ich habe das Gefühl, alles, was ich sagen könnte, habe ich schon irgendwo gesagt, und ich möchte nicht langweilen! Wie sieht es mit den Monolithen aus, was ist mit ihnen passiert?

FdL: Sie sind alle an ihrem Platz.

Blossom: WOW. Das kam unerwartet.

FdL: Das bedeutet nicht, dass sie bereit sind für den „Einsatz“ … noch nicht. Allerdings ist es notwendig, dass sie sich … in/durch das … Erdmagnetfeld „bewegen“ und ihre Strukturen verfestigen.

Durch diese Methode sind sie dann in der Lage, sich miteinander zu verbinden … sozusagen ‚unterirdisch‘ … innerhalb von ‚Verbindungswegen‘ … die es ihnen wiederum erlauben, sich miteinander zu verbinden und zu kommunizieren … in Vorbereitung auf den Zeitpunkt, an dem sie ‚eingestellt‘ sind.

Blossom: Eingestellt?

FdL: Ja, Blossom.

Blossom: Um … loszulegen?

FdL: Gewissermaßen.

Blossom: Könnt ihr das näher erläutern? Haben sie zum Beispiel etwas mit der Ankündigung zu tun?

FdL: Auf eine umfassende Art und Weise. Denn es soll eine Reihe von Ereignissen auslösen, deren „Reihenfolge“ jedoch genau berechnet werden muss.

Stellt euch ein Gerät vor, das man zum Spaß erfindet. Es wird etwas „ausgelöst“ und dann rollt vielleicht eine Kugel durch eine Reihe von Rohren und stößt wiederum … etwas, das absichtlich in den Weg gelegt worden ist, an… was dann wiederum … ermöglicht etwas anderes … in eine andere Bewegung zu bringen usw. … haben wir uns klar ausgedrückt??

Blossom: Ja, ich verstehe was ihr meint. Also, ist die Ankündigung der Auslöser?

FdL: Ja. Dennoch behaupten wir, dass jede „Bewegung“ notwendige „Lücken“ dazwischen hat. Es muss so sein und ihr werdet verstehen, warum, wenn sie „an ihren Platz fallen“.

Blossom: Um ehrlich zu sein … nur die Kugel ins Rollen zu bringen, wird für die meisten von uns genug sein!

FdL: Und das wird es, Blossom … Das wird es.

Die STÄRKSTEN der STÄRKEN bedeutet nicht nur, dass man sein Licht leuchten lässt. Man muss in allen Aspekten dieses Spiels stark sein … einschließlich der Geduld.

Blossom: Ich weiß. Dennoch haben viele das Gefühl, dass ihre Geduld fast am Ende ist. Dagegen kann man nichts tun!

FdL: Ja. Das ist so. Baut weiterhin eure Stärke in Wahrheit und Licht und Entschlossenheit und Weisheit und Vertrauen und Absicht und … und … und … auf.

Versteht ihr, ihr Lieben? Wir fühlen, dass ihr das tut, und doch seid ihr vielleicht müde.

JETZT … während Ihr das Gefühl habt, dass es nichts zu tun gibt … ist die Zeit, in der alles getan werden kann … in der Art und Weise der Vorbereitung … in der Art und Weise, sich vorzubereiten.

Blossom: Dennoch habt ihr gesagt, dass wir es sind, und wir fühlen, dass wir es sind.

FdL: UND DAS SEID IHR.

Eure Aufgabe in „diesen Tagen“ ist …

wachsam zu bleiben …

auf der Höhe deines Spiels zu bleiben…

fortzufahren, dein Licht hell erleuchtet zu halten…

weiterhin immer das Mantra zu wiederholen …

zu WISSEN, dass ihr nicht alleine seid, wenn ihr es sagt/fühlt …

sich durch diese Wartezeit nicht von Selbstgefälligkeit einlullen zu lassen …

Wenn ein Marathon, für den du trainiert hast, verschoben wurde … würdest du dich dann entspannt zurücklehnen, essen und „blob“?

Blossom: HaHa! Blob! Ich weiß nicht warum, aber dieses Wort hört sich lustig an, wenn es von euch kommt.

FdL: Und doch ist es in „deinem“ Wortschatz, Blossom. Also, würdest du es? Sicherlich nicht. Du würdest weiter trainieren … weiter rennen … weiter machen … denn es „sein zu lassen“ … wenn du jeden Moment hören könntest, dass es „wieder losgeht“ … würde nicht gut für dich sein.

Blossom: Yep. Wir verstehen. Wir sind im Moment nur etwas erlahmt. Nun, das sind viele. Ich kann natürlich nicht für alle sprechen. Wir werden weitermachen, natürlich, das werden wir! Also, zurück zu den Monolithen, wenn wir dürfen? Mein Gedanke ist, und das haben wir vielleicht schon angesprochen, dass sie mit „DEM EVENT“ in Verbindung stehen könnten. Welches „Event“, fragt ihr euch vielleicht zu Recht? Das GROSSE! Das eine, das einen Sonnenblitz und eine RIESIGE WELLE DER LIEBE beinhalten könnte, die den gesamten Planeten einhüllt und die Schwingung immens anhebt. Ihr wisst schon … dieses eine!

FdL: Das ist korrekt. Der eigentliche „Blitz“ selbst, wenn er die Sonne verlässt … wird einige von ihnen auslösen … würden wir sagen … die Hauptschaltkreise/Schalttafeln … die sich wiederum energetisch mit allen anderen verbinden werden, denn sie sind alle … bereit … an Ort und Stelle. Alle bereit und durch ihre Routen miteinander verbunden.

Blossom: Doch was ist ihre Rolle? Was passiert, wenn das geschieht?

FdL: Sie sind von großer Kraft … jenseits eures Verständnisses oder von jedem auf der Erde. Wenn sie „gezündet“ werden, wenn sie „aktiviert“ werden … und „in Betrieb/im Spiel“ sind … wird ihre ENERGIE eine riesige magnetische, energetische, elektrische Welle ermöglichen … sowohl aus Klang als auch aus Bewegung.

Blossom: Darf ich nach dem Teil mit der „Bewegung“ fragen?

FdL: Euren geliebten Planeten in eine höhere Dimension zu bringen.

Blossom: Das dachte ich mir, dass ihr das sagen würdet.

FdL: Dies kann nur geschehen, wenn ALLES AN SEINEM PLATZ ist.

Obwohl wir also sagen, dass die „Strukturen“ „festgelegt“ sind … sind sie nicht auf ein bestimmtes Datum programmiert. Sie sind dann programmiert, wenn alles im Einklang ist.

Blossom: Also wird „das Event“ nur stattfinden, d. h. der Sonnenblitz … was auch immer der ganze Kram mit sich bringt … wenn auch alles an seinem Platz ist?

FdL: Ja. Wir können nicht anfangen, die enorme Bedeutung dieser Sache zu erklären. Es ist zwingend erforderlich, dass irdische Strategien an Ort und Stelle sind … zusammen mit bestimmten Planeten-/Sternausrichtungen … damit ALLES in DIESEM GÖTTLICHEN PLAN zusammenkommen kann. Damit das ENDE DER DUNKELHEIT und der ANFANG DER LICHTWELT in Position fließen kann. Wie du dir vorstellen kannst, Blossom … ist die Komplexität dieses Plans alles andere als ein „Spaziergang im Park“.

Blossom: Yep … ich kann es mir nicht einmal ansatzweise vorstellen, um ehrlich zu sein. Deshalb denke ich … wir müssen weiterhin VERTRAUEN und das Einzige, was mich dazu befähigt, ist das WISSEN meines Herzens, dass dies tatsächlich ECHT ist. Manchmal stellt unser Ego all das in Frage … natürlich tut es das … so vieles davon klingt völlig verrückt. Dann erinnere ich mich, ich weiß, dass Millionen genauso fühlen wie ich. DA MUSS ETWAS WAHRES DRAN SEIN. Wir haben es nicht in einer Zeitschrift gelesen … wir wussten es einfach von innen heraus. Etwas, das wir von zu Hause mitgebracht haben.

FdL: Richtig, Blossom. Es ist eure Wahrheit.

Blossom: Es ist jedoch bekannt, dass sich die Wahrheiten ändern können.

FdL: Die eigene Wahrheit … kann sich ändern, wenn man weiser wird und die Größere Wahrheit akzeptiert. Doch die Größere Wahrheit bleibt genau das … immer und ewig DIE GRÖSSERE WAHRHEIT.

Blossom: Ihr wisst, dass ich vor Jahren mit euch über „Wahrheit“ und die eigene Wahrheit usw. so durcheinander gekommen bin, dass ich am Ende völlig den Faden verloren habe. Ihr habt es gerade in einem Satz auf den Punkt gebracht.

FdL: Dennoch, vor Jahren … wäre dies nicht deine Wahrheit gewesen.

Blossom: Es scheint mir nicht so kompliziert zu sein.

FdL: JETZT.

Blossom: Ich werde euch beim Wort nehmen. Also, dann … die heutige Botschaft lautet, weiterhin geduldig zu sein?

FdL: Wenn du sagst, dass es eng wird… wie kann das sein?

Blossom: Weil das Warten auf die Ankündigung oder etwas, das die Welt erschüttert, so viel länger dauert, als jeder von uns sich vorgestellt hat.

FdL: Doch um geduldig zu sein … muss man nur ein paar Mal tief durchatmen und lächeln … und singen … und alles tun, was eure Schwingung hoch hält. Denn schon bald … werdet ihr ‘Rocking all over the world’.*

Blossom: Was? Der gesamte Status Quo?

FdL: Wir verstehen deinen Humor, weil wir den Witz in deinen „Gedanken lesen“.

Blossom: Hm! Ich frage mich, ob das alle anderen auch tun*. Ihr wisst, dass wir unser Bestes geben. Ihr wisst, dass wir euch dankbar sind, dass ihr uns helft, an Bord zu bleiben. Ihr wisst ‚Wir schaffen das‘ … und ihr wisst, dass wir, wenn es losgeht … wahrscheinlich jammern und stöhnen werden … weil wir keine Pause bekommen. Hey, mein Lieber … uns Menschen … man muss sie einfach lieben.

FdL: Ohne Frage … DAS TUN WIR.

Blossom: ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

ICH BIN.

In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

*Rocking all over the world’ is a famous song by a group ‘Status Quo’. ( For those who didn’t get the joke! )

14. März 2021

Blossom: Hallo zusammen! Ich freue mich auf unser heutiges Gespräch und bedanke mich im Voraus für alles, was an Aufmunterung und Hoffnung durchkommen wird! Mir ist kürzlich aufgefallen, dass ihr ziemlich lange vor Weihnachten gesagt habt, es würde eine Ankündigung geben, gefolgt von einem globalen Lockdown, der uns in Phase zwei von fünf bringen würde. Sind wir damit noch nicht einmal in Phase zwei?

FdL: Zunächst einmal heißen wir alle willkommen, die sich die Zeit nehmen, dem zu folgen, was wir zu sagen haben, zum Wohle des größeren Ganzen. Willkommen an jeden Einzelnen. Fühlt, wie unsere Liebe in euer Herz dringt, während wir diese Botschaft überbringen … denn es wird einen Unterschied in euch machen … in eurem Sein, so wie sie aufgenommen wird.

Blossom: Also ich habe gerade dreimal tief durchgeatmet.

FdL: Und macht das einen Unterschied?

Blossom: Ich weiß nicht … ihr habt noch nichts gesagt!

FdL: Liebste Blossom und jeder Einzelne von euch, einige von euch fragen sich, ob ihr ‚würdig‘ genug seid, euch selbst einen Lichtarbeiter/Spieler zu nennen. WISST, dass DU es tatsächlich BIST, wenn du diese Worte liest!

Denn wenn dein Herz dem Pfad der Erleuchtung folgt … um mehr von deinem Wahren Selbst zu entdecken, dann erkennst du, dass du Licht bist und deshalb innerhalb dieses Lichts arbeitest/spielst. Wir hielten es für notwendig, dies anzusprechen, bevor wir deine Frage beantworten, da es viele zu geben scheint, die sich fragen, ob sie es sind oder nicht! Es überrascht uns, dass man sich diese Frage überhaupt stellen sollte. Denn das WISSEN liegt im eigenen Herzen, dass die LIEBE und das LICHT in jedem Einzelnen wohnt und deshalb arbeitet und spielt man mit dieser LICHT-LIEBE mit jedem Atemzug den man nimmt.

Blossom: Danke, dass ihr das geklärt habt. Um ehrlich zu sein, hatte ich nicht erkannt, dass es notwendig ist, einen Kommentar abzugeben. Nun gut. Zurück zu den Phasen, wenn wir können? Würdet ihr sagen, wir sind noch nicht einmal in Phase 2?

FdL: Richtig.

Blossom: Weit draußen, Kopfsalat! Doch wir haben wohl keine andere Wahl, als mit dem Strom zu schwimmen.

FdL: Berücksichtige bitte, wenn du möchtest, dass bei all dem, was stattfindet, viele Veränderungen … viele Ecken und Kanten gebogen werden … viele Fortschritte und manchmal auch Rückschläge in diese große Transformation eingebunden sind.

Blossom: Dessen bin ich mir durchaus bewusst. Und doch verwirrt, dass ein göttlicher Plan Rückschläge hat. Vor allem, weil ihr viele Male gesagt habt, dass das Licht gewonnen hat.

FdL: Und doch sind die letzten Schritte noch nicht abgeschlossen. Wie in vielen Spielen … kann eine „Partei“ aus heiterem Himmel einen „Curveball“ einwerfen und Strategien müssen dann neu überdacht werden … und Manöver, die schon fertig vorbereitet waren, müssen vielleicht auf Eis gelegt werden, um sicherzustellen, dass alles so reibungslos wie möglich abläuft.

Blossom: Ja, das stimmt und viele, viele von uns versuchen ihr Bestes, um geduldig zu bleiben. Dennoch würde ich sagen, dass der allgemeine Konsens derjenigen von uns, die in Position und bereit für den „Start“ sind ist, dass, obwohl uns gesagt wird, dass hinter den Kulissen viel passiert … es wenig Beweise dafür gibt. Die Tatsache, dass Phase zwei noch nicht einmal begonnen hat ist, gelinde gesagt, ziemlich entmutigend.

FdL: Und doch, haben wir nicht in früheren Gesprächen gesagt, Blossom, dass es nicht unbedingt bedeutet, dass jede Phase so lange dauert, wie vielleicht diese eine?

Blossom: Nun, hoffen wir, dass das der Fall ist … oder viele in „meinem“ reifen Alter werden ihre Pantoffeln verloren haben und nicht in der Lage sein, die Sache aus der Position der Bodentruppen zu durchschauen … und deshalb sind wir ja hier, nicht wahr?

FdL: Das stimmt.

Blossom: Ja, seht ihr, innerhalb dieses Wartens hat sich eine neue Normalität herausgebildet … abhängig von den Überzeugungen und Perspektiven jedes Einzelnen. Einige sind so glücklich, weil sie eine „Spritze“ bekommen haben, und leben in der Hoffnung, dass das Leben bald wieder so sein wird, wie es war … während andere, wie ich, in Zeiten tiefen Nachdenkens entsetzt sind über die Selbstgefälligkeit und Ignoranz, wenn ich brutal ehrlich sein soll … von denen, die sich dazu entschieden haben, nicht einmal ein bisschen tiefer in diesen Alptraum einzutauchen, der uns alle überrascht und unsere Welt über Nacht verändert hat, was in etwa zu dieser Zeit im letzten Jahr war!

FdL: Lasst uns dieses Wort herausgreifen, Blossom ‚wählen‘ (entscheiden).

Blossom: Doch hätten sie sich nicht anders entschieden, wenn sie besser informiert gewesen wären?

FdL: Doch sie haben sich dafür entschieden, NICHT besser informiert zu sein. Verstehst du?

Blossom: Nicht wirklich! Es ist schwer zu akzeptieren, dass irgendjemand, ganz zu schweigen von denen, die ich innig liebe, nicht die Informationen erhalten hat, die man in Betracht ziehen kann, bevor man ins Ungewisse springt.

FdL: Willst du damit sagen, dass diejenigen, die „informiert waren/sind“, die wenigen Privilegierten sind?

Blossom: Das ist eine seltsame Aussage. 

FdL: Dennoch, ist es das, was du sagst, Blossom?

Blossom: Nein … nicht privilegiert. Es ist der Weg, den wir ‚gewählt‘ haben, um ihn zu gehen. Von Anfang an WUSSTE mein WISSEN, dass diese ‚Fassade‘ nicht der Wahrheit entsprach. Das ist kein Privileg, nicht wahr? Ich wusste es einfach. Wie kommt es, dass andere es nicht wussten?

FdL: Wegen “ DEM WEG, DEN SIE GEWÄHLT HABEN“.

Blossom, lass es uns auf die beste Art und Weise ausdrücken, die wir können.

Jedes Lebewesen auf eurem Planeten … wählt seinen Weg.

Blossom: Was, sogar Ameisen und Pflanzen?

FdL: Ja.

Blossom: Ok, ich werde das nicht in Frage stellen. Ich werde es einfach akzeptieren, damit wir heute ohne all meine Unterbrechungen weiterkommen.

FdL: Bedenke bitte, dass derjenige, der sich entschieden hat, sich einer so genannten „Heilung/Vorbeugung“ … von dem, was „angeblich“ eure Bevölkerung auslöscht, „zu unterziehen“, dies getan hat/tun wird… weil „er“ dies für das Richtige hält… für sich. Er hält euch für „ungebildet“, für „Verschwörungsspinner“, weil ihr nicht auf das hört, was die „Wissenden“ in ihrem Beruf euch „sagen, dass es getan werden muss“ … und „ihr“ entscheidet euch dafür, es zu ignorieren, und „entscheidet“ euch deshalb dafür, noch viel mehr Menschen durch eure Ignoranz und Sturheit „umzubringen“.

Sind sie deshalb im Unrecht?

Blossom: Nun, ihr wisst, dass ich „Ja“ sagen möchte! Dennoch weiß ich, dass ihr etwas anderes sagen werdet.

FdL: Das stimmt. Sie sind nicht falsch. Für sie … seid ihr es!

Blossom: Aber für mich … sind sie es.

FdL: Niemand hat Unrecht, Blossom. Wie kann jemand, der seinem Herzen folgt, falsch liegen?

Blossom: Nun, weil sie nicht darüber informiert sind, was diese so genannte „Prävention“ bewirken wird … im Nachhinein … vielleicht? Ich sage ‚vielleicht‘, weil man heutzutage so viel hört, dass ich zu der Erkenntnis gelangt bin, dass nicht alles, was man liest oder hört, unbedingt die WAHRHEIT ist. Die Zeit wird es zeigen.

FdL: Dennoch behaupten wir weiterhin: „Sie haben nicht Unrecht“. Sie tun das, was definitiv richtig ist … für sie.

Deshalb bieten wir diese Worte des Trostes an, ganz gleich, welche Seite man wählt, um sich die Butter aufs Brot zu schmieren …

Blossom: Äh … guter Versuch … nicht ganz im Kontext, dennoch verstehen wir, was ihr meint. (Niedlich, nichtsdestotrotz).

FdL: Die Intention wird in der Tat verstanden.

DER WEG, DEN JEDER EINZELNE WÄHLT, IST SEIN GÖTTLICHES RECHT ZU GEHEN.

Nur weil es jemanden … sei er dir unbekannt oder so sehr ans Herz gewachsen … auf eine Reise führt, die ganz anders ist als deine … heißt das nicht, dass es falsch ist!

Es bedeutet, dass der für JEDES INDIVIDUUM gewählte Weg … das ist, was SEINE SEELE erfahren muss.

Erinnert euch auch, ohne die Bedeutung des Lebens auf der Erde in irgendeiner Weise schmälern zu wollen …

Das, was du gerade erlebst … worauf du dich in deinem Lebensweg auf deinem schönen Planeten konzentrierst … ist nur ein Sandkorn im Vergleich zu … ALLEM, WAS ES GIBT.

Wir betonen nochmals … wir untergraben in keiner Weise die äußerste Wichtigkeit dessen, was in dieser Transformation eures Planeten stattfindet …

Doch bedenkt … so wie ihr wisst … dass das LEBEN SELBST UNENDLICH ist … dass das Leben für niemanden „anhält“, weil er einen Weg gewählt hat, den ihr für „falsch“ haltet!

DAS LEBEN SELBST … IN SEINEN UNENDLICHEN FORMEN … WIRD SICH WEITERHIN IN/AUS SICH SELBST IN BILLIONEN ÜBER BILLIONEN VON VORGÄNGEN AUSDEHNEN.

Wir sagen euch das, damit ihr besser verstehen/akzeptieren könnt, dass die Entscheidungen, die ein anderer trifft, nicht unbedingt das Ende der Welt sind.

Blossom: Interessant formuliert. Ich verstehe, was ihr sagen wollt. Ich bin ziemlich überrascht, wie „nonchalant“ … wenn dies das richtige Wort ist … ich bin, was das „Loslassen“ jeglicher Anhaftung an diejenigen angeht, die ich kenne, die sich dafür entscheiden, „zu tun, was ihnen gesagt wird“. Was kann ich tun? Es ist sowieso ein bisschen spät, wenn diese ‚Mixturen‘ erst einmal in den Körper eingeschleust worden sind. Ich muss es einfach akzeptieren und weitermachen. Aber gleichzeitig fühlt man sich so losgelöst von allem, und ich frage mich, wo meine Fürsorge für diejenigen, die ich liebe, geblieben ist?

FdL: Das ist definitiv nicht der Fall, Blossom. Denn ist es nicht so, dass du innerhalb dieser Losgelöstheit … auf einer tieferen Ebene WEISST … dass die LIEBE, die du für diejenigen hast, die dir nahe stehen … weit über jede Entscheidung hinausgeht, die sie treffen mögen und die anders als deine eigene ist?

In einem gewissen Sinne … und wir sprechen nicht unbedingt über den Tod, weil wir das Thema gewählt haben … wir sprechen ganz allgemein über den Tod ….

Wenn jemand, den du liebst, durch den Schleier geht … liebst du ihn immer noch zutiefst. Dennoch ist er nicht mehr in der gleichen Weise mit dir ‚verbunden‘, als wenn du physisch in seiner Gegenwart wärst. Die Tatsache, dass jemand „gewählt“ hat, hinüberzugehen, wenn er es tat… betrachtest du nicht als eine falsche oder richtige Entscheidung, oder?

Blossom: Selbstverständlich nicht!

FdL: Selbstverständlich nicht! Sie sind einfach ihrem eigenen Weg gefolgt. Verstehst du, worauf wir hinauswollen? Wir sind uns nicht sicher, ob wir die Botschaft, die wir vermitteln wollen, so gut erklären können.

Blossom: Ihr macht das gut! Ich verstehe, was ihr versucht, darzustellen. Mit anderen Worten, egal was für jeden einzelnen von uns in den kommenden Tagen geschieht … DIE LIEBE, DIE WIR SIND … DIE LIEBE, DIE WIR HABEN … DIE LIEBE, DIE WIR FÜHLEN … für die, die uns nahestehen oder uns unbekannt sind … wird niemals durch IRGENDWAS ausgelöscht werden! Schon gar nicht das Recht eines Menschen, das zu wählen, was seine Seele braucht, um dem zu folgen.

FdL: Wir hätten es selbst nicht besser formulieren können!

Blossom: Ich glaube, der heutige Chat wird vielen helfen. Mir hat er auf jeden Fall geholfen, auch wenn er völlig von der ursprünglich gestellten Frage abgewichen ist!

FdL: Liebste Blossom und ihr alle, die ihr unsere Worte als aufbauend empfindet …

DANKE … DANKE … DANKE.

Blossom: Äh … wofür?

FdL: FÜR EUER SEIN…

DAFÜR, DASS IHR EURE WAHRE STÄRKE BEWEIST …

DAFÜR, DASS IHR DIE ROLLEN ANNEHMT, DIE IHR HABT …

DAFÜR, DASS IHR IN EUCH DIE KRAFT GEFUNDEN HABT, WEITERZUMACHEN …

WEIL IHR WISST, DASS IHR …. JEDER EINZELNE VON EUCH … IN EUCH HABT … WAS ES BRAUCHT, UM MUTTER ERDE UND ALLE, DIE MIT IHR SEGELN … IN IHR WAHRES, HELLERES ZUHAUSE ZU HEBEN.

DIE ZEIT WIRD KOMMEN … wenn diese Tage, in denen ihr jetzt lebt, nur noch eine ferne, weit entfernte Erinnerung sein werden …

Und die Tage, in die ihr in eurer Zukunft gehen werdet, … werden so viel Frieden, Zufriedenheit und Trost in dem Wissen bringen, dass jeder von euch seinem Herzen gefolgt ist, … um euch an einen Ort zu bringen, von dem ihr in diesen aktuellen Zeiten nur träumen könnt.

ERKENNE DEIN WISSEN.

SPÜRE DEINE GEFÜHLE

VERTRAUE DEINEM GLAUBEN.

LIEBE DEINE LIEBENSWÜRDIGKEIT.

SOLCHE WESEN DER STÄRKE UND DES LICHTS …

DIE DAS TUN, WOZU IHR HIERHER GEKOMMEN SEID.

IHR SELBST STRAHLT AUF EUREN PLANETEN, UM DIE NOTWENDIGEN VERÄNDERUNGEN VORZUNEHMEN … UM WIEDER IN EINER WELT DER SCHÖNHEIT UND DES LIEBEVOLLEN LICHTS ZU LEBEN.

WIR VERTRAUEN DARAUF, DASS DU AN DIESEM TAG SPÜREN KANNST … WIE VIEL LIEBE WIR FÜR DICH HABEN.

DU … DIE/DERJENIGE, DER AN DER FRONTLINIE STEHT …

DU … DIE/DER STÄRKSTE DER STARKEN … DER DIES SICHERLICH MITTLERWEILE … INNERLICH ERKENNEN WIRD!

Blossom: Ich danke euch dafür. Ja, manchmal habe ich das Gefühl, wie viele andere auch … dass wir sicher sein müssen … um das durchzustehen … und dann denke ich an andere, die WIRKLICH an der Front sind, auf unbekannte Weise/hinter den Kulissen, und ich denke daran, wie stark ’sie‘ sein müssen … was mich wiederum stärker macht. Wenn ’sie‘ … ‚wer auch immer sie sein mögen‘ tun können, was sie tun müssen … dann kann ich das in aller Bescheidenheit … auch! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN …

28. Februar 2021

Blossom: Hallo an euch. Nun, letzten Sonntag hat sich etwas in meiner Energie verschoben. Ich hatte gehört, dass ein Energie-Licht-Schub kommen würde (jemand hatte mir die Info geschickt) und um ehrlich zu sein, nehme ich alles mit einer Prise Salz in diesen Tagen. Dennoch, für mich und andere, die ich kenne … ist es passiert … etwas, das gesagt wurde, ist tatsächlich passiert! Ein definitives Anheben meiner Energie … als ob ein ‚Anhängsel‘ entfernt worden wäre, eine Art von Gefühl. Ich fühle mich einfach so viel leichter. Irgendwelche Gedanken?

FdL: Liebste Blossom und alle Seelen, die an der Erhöhung des Ganzen teilhaben. Ja, in der Tat hat eine planetarische Verschiebung stattgefunden. Wir würden nicht sagen, dass es in einem massiven Ausmaß für alle zu bemerken war … nicht diese! Doch tatsächlich fand eine Art Klärung statt, aufgrund des hohen Niveaus der Energie, die hereinströmte.

Wir sind uns bewusst, dass vieles auf eurem Planeten in dieser Zeit düster zu sein scheint, doch das ist nicht so. Verschiebungen von großem Ausmaß finden statt und auch viel Reinigung. Es gibt viele „Außerplanetarische“, die an diesem Projekt mitarbeiten, und das Timing ist von entscheidender Bedeutung.

Blossom: Was meint ihr damit?

FdL: Alles, was sich abspielt, ist Teil des göttlichen Plans, wie ihr wisst. Der Wechsel von der Dunkelheit in die Vollkommenheit arbeitet ewig auf sein endgültiges Ziel hin.

Viele haben sich im letzten Jahr entschieden, mehr von ihrer Wahrheit zu fühlen. Viele sind aus einem langen Tiefschlaf zu ihrer Wahrheit erwacht. Dadurch kam es zu einer Zunahme des Lichts. Viel Kraft von erwachten Seelen ist nun in der Lage, nicht nur das Licht zu verankern, sondern auch Licht in einem viel größeren Ausmaß auszusenden.

Fühlst du mehr von dem, wovon wir gesprochen haben, Blossom, dass du die Kraft hast, das zu tun, wozu du gekommen bist?

Blossom: In dieser letzten Woche, ja! Ich fühle mich so viel mehr ‚über den Dingen‘ und … nun ja, bereit.

FdL: Es gibt viele, denen es genauso geht.

Blossom: Und was ist mit denen, denen es nicht so geht?

FdL: Es wird ihnen so gehen!  Es ist ein bisschen wie das Umlegen eines Schalters.

Blossom: So hat es sich jedenfalls für mich angefühlt. Ich bin einfach aufgewacht und habe mich anders gefühlt … und meine gute Laune ist seither geblieben. Gott, fühlt sich das gut an! Es ist so lange her! Also, ist dieses Schnippen eines Schalters eine Art Aktivierung … sich öffnende Umschläge, usw.?

FdL: Nein. Es ist so, dass die hereinkommende Energie empfangen und aufgenommen wurde und viel Schwere in vielen umgewandelt hat.

Blossom: Warum bei manchen und bei anderen nicht?

FdL: Je nach ihrer Positionierung … trifft es einige … vorher/früher … als andere.

Blossom: Positionierung des Aufenthaltsortes?

FdL: Nein. Die Positionierung in sich selbst. Versteht uns nicht falsch, Blossom. Hier geht es nicht darum, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Es geht um das ‚eigene Timing‘. Es geht nicht darum, dass man sich „ausgeschlossen“ fühlt, sondern um zu verstehen, wenn jemand die Leichtigkeit noch nicht „wieder zurück“ in sich selbst hat,… dann wird man sie bekommen, sobald „man“ bereit ist.

Diese Stärke wird weiterhin spürbar sein und aufgenommen werden. Es war sozusagen keine nur einmalige Gelegenheit.

Dies ist jetzt die Zeit, in der „Aktionen“ auf vielen, vielen Ebenen stattfinden werden.

Wir würden es ‚eine Wende‘ nennen … denn die ‚breite Öffentlichkeit‘ hat genug von den Lügen und dem Betrug und nimmt den Ruf aus dem Innern auf, ETWAS DAGEGEN ZU UNTERNEHMEN.

Es gibt ein inneres … Erwachen/eine Stärke …, die sich in Seelen regt, die normalerweise still in der Ecke bleiben würden. Es gibt einen Ruf nach Menschenrechten, der gehört und befolgt wird.

Liebste Seelen … während ihr das Mantra immer und immer wieder sagt … könnt ihr die Millionen von Stimmen hören, die es mit euch zusammen im Chor singen? Könnt ihr diese Vereinigung in eurer Seele spüren?

Schließt für einen Moment die Augen und „hört“ die EINE Stimme, die lauter und lauter wird.

Stellt euch vor, dass die Seelen überall auf eurem Globus wie in einem geschlossenen Block marschieren und mit zum Himmel erhobenen Schwertern des Lichts wiederholen:

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DIE WAHRHEIT.

 ICH BIN.

Fühlt die Kraft dieser Vorstellung. Erlaubt, dass sie sich tief in euch regt in dem WISSEN, dass die KRAFT, von der ihr jetzt wisst, dass ihr sie seid, tief in euch verankert ist und nichts und niemand in der Lage ist, diesen Vormarsch aufzuhalten.

DU BIST EINE MÄCHTIGE KRAFT.

DU WURDEST VOM HIMMEL HERUNTERGEBRACHT, UM ZU DIESEM ZEITPUNKT HIER ZU SEIN.

Kannst du jetzt die Begeisterung spüren?

Wirst du zulassen, dass die Resonanz dieses WISSENS dich vorwärts treibt?

Sammelt eure Gedanken. Lasst alle los, die nicht dienen. Schickt alle negativen Indoktrinationen hinaus in den Äther … und noch einmal …

FORDERE DEIN RECHT EIN, AUF EINEM PLANETEN DER LIEBE ZU SEIN.

Macht dies regelmäßig.

Erinnere dich daran, dies zu tun. Die Augen zu schließen, tief zu atmen und zu WISSEN …

DIE KRAFT DES LICHTS IST BEI DIR.

SIE IST IN DIR.

DU BIST DIE LICHTKRAFT.

FÜHLE ES.

WISSE ES.

SEI ES.

Blossom: Heiliger Strohsack! Ich spüre förmlich, wie sich das in mir aufbaut, so wie ihr es sagt. Als ob uns ‚Nichts aufhalten könnte‘.

FdL: Blossom, das einzige, was dich aufhalten kann, bist du selbst. Egal, unter welchen Umständen du dich zur Zeit befindest … egal, in welchem Teil der Welt du lebst …

DU BIST EINE KRAFT DES LICHTS.

ÜBERALL AUF DER WELT LEUCHTEN EUER MUT UND EURE STÄRKE, EURE ENTSCHLOSSENHEIT … DURCH.

Blossom: Oh, wie ich es hasse zu bremsen, doch viele, die sich ständig im Lockdown befinden, werden dem nicht zustimmen.

FdL: Dennoch dürfen sie es. Sind sie nicht an einem Punkt angekommen, an dem genug ist? Sie mögen durch unterschiedliche Emotionen gehen, durch unterschiedliche Phasen des Erwachens, und doch erlaubt es jedem, zu seinen eigenen Schlussfolgerungen zu gelangen. 

Diese Fassade, die da gespielt wird, ’stirbt ihren eigenen Tod‘, Blossom.

Und an ihre Stelle tritt … ERNEUERTE HOFFNUNG.

Blossom: Ok. Das Gefühl, wie ich mich fühle, das verstehe ich. Allerdings sieht es nicht so aus.

FdL: Manchmal sieht das, was im Sterben liegt, nicht immer wie auf Rosen gebettet aus.

Wir bitten euch, dass ihr an dem Wissen in euch festhaltet.

Lasst uns euch alle fragen …

Wisst ihr, dass das Licht gewonnen hat?

Blossom: Meine Antwort… Ja.

FdL: Woher wisst ihr das?

Blossom: Meine Antwort… ein Gefühl.

FdL: Wovon?

Blossom: Meine Antwort… Ich vertraue auf mein Wissen. Wenn ich nicht das Gefühl hätte, dass sich die Dinge zum Besseren wenden, wüsste ich nicht, wie ich es schaffen würde, weiterzumachen. Es ist einfach etwas in mir, das weiß, dass sich das alles ändern wird.

FdL: Und noch einmal … wie fühlt sich dieses Gefühl an?

Blossom: Meine Antwort … GUT!

FdL: Denn, liebste Seelen, die ihr diese Mammutaufgabe übernommen habt …

ES FÜHLT SICH GUT AN, WEIL ES DIE WAHRHEIT IST.

Blossom: Normalerweise würdet ihr sagen, ‚deine Wahrheit‘ …

FdL: Dennoch haben wir uns entschieden, „DIE WAHRHEIT“ zu sagen.

Weißt du, Blossom, mit all dem, was … entdeckt/unentdeckt … in das Licht des Tages gebracht werden soll … wird jeder von euch, der bereit ist … jede Seele, die schon so lange gewartet hat … ihre volle Präsenz anfordern, um ‚bei ihr‘ zu sein, und dieses WISSEN, was zu tun ist … wie man helfen kann … wird sich selbst präsentieren, wenn man eine höhere Ebene der Energie einbringt … eine höhere Repräsentation der eigenen Individualität.

Fleißig, emsig, eifrig wirst du sein. Aber mit der Bereitschaft des Dienstes bei jeder neuen Morgendämmerung … für das/von dem … Licht, das du bist zu erwachen.

Seid so dankbar, dass ihr zu einem solchen göttlichen Dienst berufen wurdet.

Welchen besseren Grund gibt es, am Leben zu sein, als einen Dienst zu leisten … zu dem/für das … größere Wohl von allen.

Ihr werdet FÜHLEN, WIE DIES IN EUCH GESCHIEHT… WEIL JETZT DIE ZEIT IST.

Wir bitten euch … mit dem Seelen-Selbst geduldig zu sein. WISST einfach, dass diese Ansammlung von mehr Aspekten des Selbst, sich langsam mit dem Aspekt des Du integrieren wird, der zuvor ‚angekommen‘ ist, um die Vorarbeit zu leisten … wie wir es ausdrücken möchten, und JETZT, wo dies getan und an Ort und Stelle ist … und die Energien förderlicher sind … kann das eigene “Team“ hereinkommen und sich der Party anschließen.

Blossom: Das hört sich wirklich hoffnungsvoll an. Es macht für mich Sinn, in dem Zusammenhang … dass wir das WISSEN schon haben, aber bis zu diesem Zeitpunkt unfähig waren, es zu KENNEN.

FdL: Das ist es, wovon wir in vergangenen Gesprächen geredet haben, Blossom … Von „in dich sich selbst zu kommen“ … „in dich selbst zu gehen“ … von der Stärke, die du finden wirst, wenn du sie am meisten brauchst.

Blossom: Trotzdem noch einmal, nicht um die fabelhaft erhebende Energie hier zu dämpfen … es wird immer noch ziemlich hart werden, nicht wahr?

FdL: Das würde davon abhängen, ob du dein Glas als halb leer oder halb voll betrachtest.

Ja, in der Tat, auf der einen Seite … wird vieles ans Licht kommen, das selbst die am meisten ‚Vorbereiteten‘ schockieren wird … und doch wird man auf der anderen Seite einfach erkennen, dass diese ‚Enthüllungen‘ es erlauben die Dunkelheit freizulegen und dass die eigene ‚Mission zu erfüllen‘ darin besteht, zu heilen, zu regenerieren, zu trösten, zu verstehen, zu akzeptieren, zu mildern, zu erklären und dann all das oben genannte zu wiederholen, immer und immer wieder.

Deshalb wurde gesagt, auch wenn man das Gefühl hat, dass man das Warten so sehr satt hat … nutzt diese ruhige Zeit … um eure Kräfte zu sammeln … um euch vorzubereiten … denn wenn der Anpfiff ertönt … wird es wenig Zeit zum Däumchendrehen geben.

Blossom: Los geht’s … WIR SCHAFFEN DAS!

FdL: Das wissen wir.

Dessen sind wir uns sicher.

Das ist der Grund, warum ihr hier seid.

Deshalb wurdet ihr auserwählt.

Denn ihr habt … IHR HABT ES BEREITS GESCHAFFT!

Vergesst jedoch nicht, euch immer wieder aufzuladen. Wie wir bereits gesagt haben … wenn ihr vergesst, euer Telefon zu laden … wird euer Tag nicht so gut verlaufen. Dasselbe gilt für dich selbst. Stellt euch jeden Abend vor, dass ihr das Kabel von eurem Kronenchakra nach „oben“ einsteckt. Dann schaltet es ein und prüft, ob es aufgeladen wird … und erlaubt der Ruhe des Schlafes, seine Aufgabe zu erfüllen.

WIR SIND KONTINUIERLICH ZUFRIEDEN MIT ALLEM, WAS SICH IM RAHMEN DES GÖTTLICHEN PLANS ABSPIELT.

WIR SIND KONTINUIERLICH ZUFRIEDEN, DASS IHR … IHR TAPFEREN KRIEGER DES LICHTS AN ORT UND STELLE UND BEREIT ZUM HANDELN SEID.

Mit einem Lächeln sagen wir „Möge die Macht mit dir sein“.

Blossom: Mit einem strahlenden Lächeln antworte ich: “ WIR WISSEN, DASS ES SO IST“! In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN … sehr hoffnungsvoll!

21. Februar 2021

Blossom: Guten Morgen! Da sind wir also wieder einmal! Ich komme gleich zur Sache, einverstanden? Viele sind besorgt darüber, weil ihr immer davon sprecht, dass die Dinge noch viel turbulenter werden, als sie es ohnehin schon sind. Könnt ihr das genauer erläutern?

FdL: Ein herzliches „Hallo“ an dich Blossom und jede hier anwesende Seele. Zunächst möchten wir sagen, dass all das, was kommen wird, nichts ist, womit ihr nicht umgehen könnt! Denn in jedem steckt ein Mechanismus, der Stärke auslöst, wenn sie gebraucht wird und notwendig ist.

Blossom: Mechanismus?

FdL: Dies ist das Wort, das wir wählen, um es zu beschreiben, und tatsächlich Blossom, ist es in eurer Geschichte bekannt, dass unglaubliche Stärke von innen heraus kommt, wenn man mit Situationen konfrontiert wird, in denen Stärke und Mut erforderlich sind. Erinnert euch daran!

Blossom: Ich erwähnte neulich in einem Interview meine Gedanken dahingehend, dass der gesamte Planet in einen Zustand des Schocks fallen wird, wenn die Wahrheit enthüllt wird … und einige einfach nicht wissen, was sie tun sollen oder wie sie damit umzugehen haben? Liege ich damit auf der richtigen Seite?

FdL: Allerdings, Blossom. Durch die Wahrheiten, die ans Licht kommen, werden für viele Träume zerplatzen, hinsichtlich dessen, was sie über die Wahrheit der eigenen Realität dachten/wussten.

Damit wollen wir sagen, dass es diese Wahrheiten sein werden, die die Art und Weise mit Dingen umzugehen, wie man es jetzt tut, verändern wird, sobald sie offenbart wurden. 

Blossom: Ihr sagtet, „Alles“ würde noch mehr auf den Kopf gestellt werden?

FdL: Es wird sicherlich so erscheinen. Als ob die ganze Welt sozusagen auf den Kopf gestellt worden wäre. Nicht eine Seele wird davon unberührt bleiben und doch werden so viele WISSEN, dass …

ES DIES IST.

DAS IST DIE BERUFUNG, AUF DIE SIE GEWARTET HABEN … IHR GANZES LEBEN LANG!

Blossom: Wie werden sie es wissen?

FdL: Weil sie ES FÜHLEN werden.

IHR WERDET EUER WISSEN KENNEN … DA BLEIBT KEINE FRAGE VON NICHT-WISSEN.

Obwohl die Dinge also schlechter werden … in gewissem Sinne … könnte man es auch so sehen, dass sie gleichzeitig besser werden. Man wird erkennen, dass die Dinge definitiv in Bewegung sind, auch wenn die „Neuigkeiten“, immer wieder schockieren werden, je mehr aufgedeckt wird, manchmal „unglaublich“ erscheinen werden. Man wird im Inneren seines Seins noch stärker FÜHLEN, dass man sich jetzt sprunghaft auf eine bessere Welt zubewegt.

Lasst uns von Stärke sprechen, wenn wir dürfen?

Blossom: Ihr dürft!

FdL: Was ist Stärke? Das kann leicht aus einer physischen Perspektive interpretiert werden. Man kann etwas hochheben, man kann enorme körperliche Kraftleistungen erbringen. Doch dazu ist viel Training nötig, damit der Körper vorbereitet ist … etwa bei der Vorbereitung auf einen Marathon etc. Viel Arbeit hat im Vorfeld stattgefunden, nicht wahr?

Genauso verhält es sich mit der inneren Kraft.

DIE STÄRKE DES SEINS.

Ihr habt euch alle auf diese Zeit vorbereitet. Selbst wenn ihr euch durch das Warten erschöpft fühlt … ihr STRAHLT immer noch EUER LICHT … und dieses LICHT ist euer Vorbereitungs-‚Training‘, sozusagen.

Ihr seid nicht untätig gewesen, denn ihr habt Liebe gesandt und alles getan, was in diesen Zeiten von euch verlangt wird und jene mit „hohen Positionen“ sind durch die Kraft erhöht, die weiterhin aus euch fließt.

Also, während diese Tage fortschreiten, obwohl ihr euch müde und lethargisch fühlt … wenn es ‚Zeit‘ ist …

WERDET IHR ES WISSEN!

EINE INNERE STÄRKE WIRD SICH NACH AUSSEN ZEIGEN.

Blossom: Ich höre „zieht euch eure Tanzschuhe an“? Seltsam!

FdL: Doch, Blossom, richtig. Eure Geduld ist bis an ihre Grenzen erprobt und getestet worden. Doch in diesen zukünftigen Tagen, glauben wir, dass ihr sagen könntet … ihr seid bereit für Rock and Roll!

Blossom: Dass die Dinge immer mehr aus den Fugen geraten, ist also nicht unbedingt etwas Schlechtes?

FdL: Blossom, wie kann die Wahrheit eine schlechte Sache sein? Sie mag etwas schockierendes … FÜR ALLE haben. Doch wenn man damit konfrontiert worden ist und sie … für/durch … sich selbst aufgenommen hat, dann werden diejenigen, die gewartet haben … diejenigen, die wussten, dass dies kommen würde, bereit sein … äußerst engagiert und eifrig an die Arbeit zu gehen. In dem Wissen, dass dies genau das ist, wofür sie auf den Planeten gekommen sind.

Blossom: Um das klarzustellen: Ihr meint also, dass es darum geht, „die Scherben aufzusammeln“?

FdL: Sehr viel mehr als das, Blossom. Es geht darum, den Verlorenen und Verwirrten, den Zornigen und Ungläubigen zu helfen. Es geht darum, sie von ihren Knien wieder zurück auf die Füße zu stellen und ihnen den Weg zur Brücke zu zeigen. Einige müssen vielleicht begleitet werden, andere „verstehen“ es sofort und begleiten andere.

Es wird eine derartige Zeit der Wiedervereinigung sein. Eine Zeit, in der diejenigen, die gefühlt haben, sie würden sich einander niemals in den Armen halten können, sich physisch umarmen werden, Seele um Seele, um Seele … OHNE ANGST.

Wie vielen wurde die Umarmung vorenthalten? Es ist eine notwendige Seelennahrung für den menschlichen Zustand und es ist UNGERECHTFERTIGT, diese zu verweigern.

Liebevolle Umarmungen werden das Gebot der Stunde sein!

ALL diese Liebe, die ihr angesammelt habt … auch ausgegeben habt, ja, und doch hat sich so viel KRAFT IN DER LIEBE IN EUCH aufgebaut.

IHR SEID BEREIT UND VORBEREITET FÜR DAS, WAS KOMMT … HABT KEINEN ZWEIFEL DARAN.

Blossom: Das ist sicher gut zu hören, denn viele fühlen sich so ausgelaugt und fragen sich, wie um alles in der Welt sie diese Zeiten überstehen sollen, vor allem, wenn es noch schlimmer kommen soll.

FdL: Und doch WISST, wenn es den „Anschein hat“ … dass die Zeit gekommen ist, in der sich die Dinge so vorwärts bewegen, wie wir es gesagt haben.

Werdet ihr immer wieder um Kraft und Führung bitten, und ihr werdet immer wieder feststellen, dass sich alles, was ihr braucht, in euch öffnet.

ALLES, WAS IHR BRAUCHT, IST … JETZT IN EUCH.

Blossom: Es muss nur geweckt werden, richtig?

FdL: Nein, es ist bereits erwacht. Es wartet auf seine Aufgaben.

Blossom: Das klingt leicht und angenehm für mich, und ich könnte mir vorstellen, dass das auch für viele andere so ist. Vielen Dank!

FdL: DIE STÄRKSTEN DER STARKEN.

ERINNERT EUCH. ERINNERT EUCH. ERINNERT EUCH.

Blossom: Werden wir uns erinnern müssen? Werden wir es in den kommenden Zeiten nicht einfach FÜHLEN?

FdL: In der Tat. Jedoch wird es diese Arbeit, die auf einer weitaus größeren Ebene des Verstehens als in eurer jetzigen Zeit beginnen wird erfordern, dass ALLES, WAS IHR SEID, LEUCHTET, um eure Mission „durchzuführen“.

Seid freundlich zu euch selbst. Pflegt euch selbst. Ladet eure Batterien wieder auf. Denn obwohl ihr WISSEN werdet, dass ihr das tut, wozu ihr hierher gekommen seid … wird es so viel „Bedarf“ geben, dass man leicht erschöpft sein kann.

ES IST ALSO VON GROSSER BEDEUTUNG, SICH IN ERSTER LINIE UM SICH SELBST ZU KÜMMERN, UM WEITERHIN DIE KRAFT ZU HABEN, ANDEREN ZU DIENEN, DIE EUER WISSEN UND EURE LIEBE SEHR NÖTIG HABEN WERDEN.

Blossom: Wenn ihr von Wissen sprecht, was meint ihr dann?

FdL: DAS WISSEN VON DER LIEBE.

 DAS WISSEN DAVON, WIE MAN SELBST IN LIEBE IST

DAS WISSEN DAVON, WIE MAN DIE LIEBE IN SICH SELBST ERKENNT.

Denn wir sagen euch, Blossom und jedem, der sich zu dieser Zeit auf eurem Planeten aufhält …

ES IST DIE LIEBE UND NUR DIE LIEBE, DIE EUCH HINDURCHFÜHREN WIRD.

IN DER LAGE ZU SEIN ANDEREN DABEI ZU HELFEN, DAMIT SIE VERSTEHEN, DASS SIE VOM GÖTTLICHEN SIND.

Wenn ihr wollt, dann blickt auf die Jahre zurück und erkennt den Unterschied in euch selbst. Die Art und Weise, wie ihr jetzt an Situationen und Seelen herangeht, verglichen mit den alten Tagen. Wir haben das Gefühl, dass nicht einer von euch sagen würde, dass ihr derselbe seid.

Denn ihr habt die LIEBE kennengelernt … und euer WISSEN VON DIESER LIEBE … DAVON, WER IHR SEID … HAT EUCH VERÄNDERT.

Es hat die Art und Weise verändert, wie ihr an die Dinge herangeht.

Es hat die Art und Weise verändert, wie ihr andere respektiert.

ES HAT ALLES IN DIR VERÄNDERT, WEIL DU DICH DARAN ERINNERST, WAS WAHRE LIEBE IST … UND WOHER SIE KOMMT.

SIE KOMMT AUS DEM GÖTTLICHEN.

DU BIST TEIL DES GÖTTLICHEN.

Also, stellt euch einmal vor … viele, die die Erinnerung an sich selbst nicht erworben haben, und wenn sie dann zu Wahrheiten erwacht sind, die unvorstellbar sind … werden sie so viel Unterstützung brauchen … so viel Hilfe … auf so viele Arten … damit auch sie ‚ES HIN‘ bekommen.

Durch euch und alles, was ihr WISST … werden sie, obwohl erschöpft und benommen … eure Hand nehmen und über die Brücke gehen.

WISSEND, VERSTEHEND, dass ihr Ziel eine NEUE HEIMAT ist … wo ihnen Ruhe und Erholung geboten wird, bis zu dem Zeitpunkt, an dem auch sie ihre Rolle einnehmen und das Gleiche für andere tun können, wie ihr es für sie getan habt.

Liebste Seelen … wir WISSEN, dass diese Zeit, in der ihr so viele Umwälzungen erlebt, sich als sehr schwierig erweist. Jeder spielt seine Rolle zu Ende und findet sich an einem Ort wieder, an dem er vielleicht wirklich nicht sein möchte.

Dennoch, GROSSE VERÄNDERUNGEN WERDEN SICH ERGEBEN … und wir sagen, obwohl es viel Dunkelheit gibt, die ans Licht kommt … wird der Wechsel sehr schnell stattfinden, sobald bestimmte Protokolle abgegeben worden sind(?).

Blossom: Was meint ihr damit?

FdL: Wenn der Ball erst einmal ins Rollen gekommen ist … der Ball, den jeder rollen sehen kann … dann werden die Dinge, die vorbereitet wurden, um an ihren Platz zu fallen … dies sehr schnell tun.

Diese Tage, die vor euch liegen, sind als Tage des Jetzt Teil des göttlichen Plans.

IN EINEM GÖTTLICHEN PLAN GIBT ES KEINE FEHLER!

Jeder Schritt auf diesem Weg … ob es nun den Anschein hat oder nicht … wurde akribisch durchdacht … überlegt… damit die Dunkelheit entfernt wird und das LICHT wieder seinen rechtmäßigen Platz einnehmen kann.

Blossom: Ich finde es ziemlich schwer, mir eine andere Art von Welt vorzustellen. Diejenige, in die wir gehen … und ich denke von mir, dass ich eine gute Vorstellungskraft habe.

FdL: FÜHLE ES, BLOSSOM. FÜHLE DIE LIEBE. ATMET SIE TIEF EIN UND FÜHLT DIE LIEBE IN EUREM HERZEN.

Wiederholt dabei das Mantra.

MACHT DIES IMMER WIEDER.

JEDES MAL … VERSTÄRKT ES, WER IHR SEID UND STÄRKT NICHT NUR EUCH, SONDERN DAS GANZE … DENN DAS ‚ICH BIN‘ … SIND ALLE MENSCHEN.

Wir haben volles Vertrauen, dass diejenigen, die sich freiwillig gemeldet haben und auserwählt wurden, zu dieser Zeit hier zu sein, um das durchzuziehen, es auch tun werden … es auch tun … es auch getan haben!

WAS FÜR EINE ZEIT DES FEIERNS FÜR ALLE … WENN DIESE MISSION VOLLENDET IST.

Blossom: Oh, in der Tat! Können wir alle auf dem örtlichen Jahrmarkt in Lichtschiffen mitfahren? In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN … fühle mich viel heller!

14. Februar 2021

Blossom: Guten Morgen, meine Freunde. Es ist unser „Ding“, aufzurichten und zu ermutigen, nicht wahr? Also, was könnt ihr heute dazu beitragen, um genau das zu tun? Wenn ihr so freundlich wärt?

FdL: Willkommen an jeden Einzelnen und an dich, liebste Blossom. Ja, in der Tat, das ist unsere Absicht. Wir sind uns der vielen bewusst, die sich in dieser Zeit weit von einem erhobenen Gefühl entfernt fühlen und wir wünschen uns, sie auf eine Weise zu unterstützen, die ihrem Wesen ermutigendes Licht bringt.

Blossom: Ich danke euch. Es ist eine so „seltsame“ Zeit. Es ist, als ob der ganze Planet verrückt geworden ist. Keiner weiß, was er glauben soll, was da vor sich geht. Eine solche Spaltung. So viel Infragestellung und Änderung von Plänen usw. Es ist schwer, das eigene WISSEN, dass ALLES GUT IST, im Auge zu behalten!

FdL: Und doch ist es so! Wenn der Wind weht, kann es so aussehen, als ob die Kerzenflamme erlöschen könnte, nicht wahr? Doch Mut und Stärke werden sich immer durchsetzen. Die Winde, die Stürme werden vorübergehen, und man erholt sich wieder … und fühlt neue Kraft in sich.

Blossom: Ja, und doch fragt man sich, wie lange das noch so weitergehen soll, bevor etwas Konkretes, etwas Greifbares geschieht? Es scheint einfach immer so weiterzugehen. So, als sei dieses Wartespiel zu einer Lebensweise geworden!

FdL: Dennoch macht ihr weiter in VERTRAUEN, HOFFNUNG UND LIEBE. Denn ihr WISST, dass Veränderungen auf euch zukommen. Euer Herz kann dies nicht leugnen. Und doch ist es so wie wir gesagt haben … es ist RIESIG! Es ist kein Job, der über Nacht erledigt wird, Blossom.

Blossom: Ich weiß. Also, worüber sollen wir dann sprechen? Ich weiß, dass viele über Impfstoffe besorgt sind und tatsächlich habe ich einige ziemlich böse „Folgen“ bei manchen gesehen, die damit „nicht übereinstimmten“.  Ihr habt gesagt, es würde nicht zu Zwangsimpfungen kommen, und doch scheinen viele so ‚unwissend‘ über die Folgen zu sein. Ich weiß von vielen, die es bekommen haben. Wie trösten wir uns, wenn Freunde usw., diesen Weg gewählt haben?

FdL: So sehr ihr das auch nicht hören wollt, Blossom, es ist ihre Reise, nicht eure. Jeder und jede geht seinen/ihren Weg … und macht das, was er/sie für richtig und als Wahrheit für sich hält. Daher ist es zu jedem Zeitpunkt ihre Entscheidung, einen Impfstoff zu nehmen oder nicht.

Blossom: Alles schön und gut, doch die Folgen sind zum Teil furchtbar. Zerstörte Nervensysteme, psychische Störungen … äh … der Tod!!!???

FdL: Dennoch ist es immer noch IHR Lebensweg, Blossom. Auch hier gilt: Man muss das große Ganze sehen.

Blossom: Das, was ihr sagt, können wir von hier unten nicht. Wisst ihr, manchmal finde ich es ziemlich schwierig, solche Gespräche zu führen, denn die Themen sind zu heikel, zu kompliziert und um ehrlich zu sein, auch zu verantwortungsvoll! … … … … … … … Hallo? Ich habe das Gefühl, wir sind ins Stocken geraten? Sind wir das?

FdL: Nur, dass sich der momentane Zustand auf eurem Planeten ständig verändert. Ein Moment nach dem anderen. Der Wind weht mal in die eine Richtung und dann in die andere, während sich die letzten Phasen vor dem Sieg abspielen.

Ja, wir verstehen, dass so vieles völlig falsch zu sein scheint! So vieles, das in eine andere Richtung zu fließen scheint als die, die man sich vorgestellt hat. Doch haben wir euch nicht gesagt, dass es sicherlich eine Zeit lang so aussehen wird?

Blossom: Ja, dennoch werden Menschen geschädigt. Menschen sterben. Ist das richtig? Ist das notwendig?

FdL: Blossom, bei allem Respekt, wir sehen den Tod nicht so, wie es viele auf eurem Planeten tun. Den Schleier zu durchqueren, bringt einen in die Freiheit.  Es gibt keine Zufälle, Blossom.

Blossom: Ja. White Cloud hat dies gesagt. Also, wenn jemand „durch den Schleier gehen“ würde, weil der Impfstoff nicht für ihn passte… …dann ist das so gewollt, oder? Würden sie nicht länger leben, wenn sie ihn nicht bekommen hätten?

FdL: Und doch haben sie es getan. Sie gingen hinüber, weil ihre Zeit gekommen war.

Das Gleiche gilt für jeden, der hinübergeht … es ist seine Zeit. Es ist wirklich so EINFACH wie das!

Diese Zeit, in der ihr euch befindet … ist eine andere Art des „Kampfes“. Durch das Internet … gibt es so vieles, was täuschen und verwirren kann. Dies alles ist Teil des Plans von denen in der Dunkelheit, um das Licht zu verhindern.

Dies sind die Endspiele.

ALLES, WAS ES FÜR EUCH ZU TUN GIBT, IST AN DER WAHRHEIT IN EUREM HERZEN FESTZUHALTEN. ES WEISS, WAS ZU TUN IST … WAS ZU DENKEN UND WIE ZU HANDELN IST.

Blossom: Ja, und doch gibt es Tage, da möchte man sich am liebsten verkriechen und dieses ganze Kapitel überspringen.

FdL: Und ihr wisst, dass wir euch daran erinnern werden … immer und immer wieder … auf Wiederholungsschleife … immer und immer wieder …

DU WOLLTEST ZU DIESEM ZEITPUNKT HIER SEIN!

Blossom: Ja … aber … aber … aber … aber!!!

FdL: Eigentlich, kein aber, Blossom. Du wusstest, dass es hart sein würde und es wird noch härter werden.

Blossom: Das ist es ja gerade! Das ist es, worüber wir das letzte Mal gesprochen haben … wir brauchen etwas Seelennahrung für das Durchhaltevermögen, damit wir weitermachen können. Lasst mich euch eine Frage stellen … Wusstet IHR, dass es so hart sein würde?

FdL: Ja. Das wussten wir … und … wir wissen, dass es noch härter werden wird.

Blossom: In Hinsicht auf?

FdL: ALLES.

Blossom: Oh ja, in der Tat, hier bringen wir Aufmunterung und Ermutigung hinein! 🙂

FdL: Und doch SIND dies Worte der Ermutigung. Denn ihr WISST, dass ihr in eurer Stärke bleiben müsst. Ihr müsst auf das JETZT und auf ALLES, WAS NOCH KOMMEN WIRD, vorbereitet sein.

UND DAS SEID IHR!

Blossom: Und doch fühlen wir uns manchmal so schwach.

FdL: Und doch fühlt ihr euch zu anderen Zeiten so stark!

IHR SEID DIE KRIEGER DES LICHTS.

IHR WISST, WAS ZU TUN IST.

DAS MANTRA IST DAZU DA, EUCH ZU STÄRKEN.

DAS MANTRA ENTHÄLT SO VIELE CODES, UM EUCH ZU HELFEN, DA DURCH ZU KOMMEN.

DAS MANTRA IST EURE STÄRKUNG UND ERMUTIGUNG!

ES IST EUER SCHWERT DES LICHTS, BLOSSOM.

Blossom: In der Tat wurde ich mit sehr vielen Geschichten gesegnet, in denen es so vielen in so vielen verschiedenen Szenarien geholfen hat.

FdL: DANN MACHT DAMIT GENAU SO WEITER.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Blossom: Ich danke euch. Ich weiß definitiv, dass es hilft.

FdL: Wir würden sagen, es ist der Schlüssel zu der Tür.

Blossom: Großartig! Welche Tür? Wo?

FdL: Wieder eine Redewendung. Dennoch, du weißt was wir meinen?

Blossom: Ja, das stimmt! Monolithen? Sprechen wir von Monolithen! 199 sind es jetzt auf der Tracker-Site.

FdL: Und doch sind viele da, um zu verwirren und es lächerlich zu machen. Obgleich viele da sind, „in Stein gemeißelt“ für ihren göttlichen Zweck.

ZUR RECHTEN ZEIT … WERDET IHR ES ERKENNEN.

Blossom: Gutes Gespräch! Die Sache ist die … wir haben im vergangenen Jahr so ziemlich über alles gesprochen. Was gibt es an dieser Stelle Neues zu berichten? Es gibt vieles, was ihr uns nicht sagen könnt … also können wir bestimmte Dinge nicht vertiefen. Ihr habt uns Ermutigung angeboten. Ich meine… was? Wie geht es jetzt weiter? Anstatt Dinge zu diskutieren, bei denen wir nicht weiterkommen. Ich möchte euch nicht angreifen, ich sage nur, dass es sich so anfühlt. Irgendwie bin ich ein bisschen „festgefahren“. Ich kenne tausende von Menschen, die gerade jetzt tausende von Fragen wüssten, die ich stellen könnte … aber sie laufen nicht in meinen Schuhen! Das ist alles, was ich sagen kann, um zu beschreiben, welches Gefühl ich habe, an welcher Stelle wir sind.

FdL: Liebste Blossom … vielleicht ist dies eine Zeit, um die größeren Energien der Liebe aufzunehmen, die für ALLE verfügbar sind. Manchmal ist es so, dass man in dem Versuch „die Wahrheit herauszufinden“ so gefangen ist und ein Kaninchenloch nach dem anderen hinunter springt … obwohl es viel nützlicher wäre, einfach zu WISSEN, dass DIE WAHRHEIT IN JEDEM SELBST LIEGT… und doch vergisst man, in sein Herz zu wechseln.

Wir möchten sagen… wenn mehr Menschen … loslassen und es SEIN lassen … würde ihre Kraft tausendfach zunehmen. Ihre Verbindung zur Quelle würde stärker werden. Ihr Licht würde heller leuchten. Diese Wahl liegt in den Händen eines jeden Einzelnen.

Blossom: Ja. Das verstehe ich… dennoch haben viele einen sehr wissbegierigen Geist und das Bedürfnis, MEHR zu WISSEN.

FdL: Aber wird es nicht genau so sein, dass SICH ALLES ZUM GÖTTLICHEN ZEITPUNKT OFFENBAREN WIRD?

Blossom: Ja, aber hier unten neigt man dazu, in ein oder zwei Kaninchenlöcher zu springen … nur um zu versuchen, dem Ganzen einen Sinn zu geben.

FdL: DEIN HERZ KANN DAS MIT DREI TIEFEN ATEMZÜGEN UND DREI RUNDEN DES MANTRAS SCHAFFEN!

Blossom: Das sagt ihr! Es ist sicherlich beruhigend und hat auch viele andere Vorzüge, jedoch zu sagen, es würde helfen, dieser Welt und all dem Treiben darauf im Moment einen Sinn zu geben … Nup! Jedenfalls nicht für mich. Noch nicht! Aber trotzdem ist es sehr beruhigend!

FdL: Blossom und ALLE SEELEN, die von diesen Worten durch die Wahrheit in ihrem SEIN angezogen werden …

IHR WISST, DASS IHR WEITERMACHEN WERDET.

IHR WISST, DASS DAS LICHT GEWONNEN HAT.

IHR WISST, DASS ALLE KRAFT IN JEDER MINUTE, IN DER SIE GEBRAUCHT WIRD, ZURÜCKKEHREN WIRD.

IHR WISST, DASS IHR DIE WAHRHEIT KENNT.

UND IN DER TAT, DAS IST ALLES, WAS IHR WISSEN MÜSST.

Blossom: Das ist alles so viel leichter gesagt als getan.

FdL: Und doch wusstet ihr es!

Du … jeder Einzelne … ihr übertrefft die Erwartungen.

Ihr SEID die STÄRKSTEN DER STARKEN. Daran gibt es keinen Zweifel.

Wir beobachten euch … und ihr beweist uns das.

EUER WISSEN WIRD SICH BESTÄTIGEN.

WARTET NUR AB UND ERLEBT ES.

Blossom: Wir können nichts anderes tun als warten … und hoffnungsvoll und in unserer Stärke bleiben … Fühlt sich heute ein bisschen wie ein ‚Kein-Pluspunkt‘ an. Das Beste, was wir tun können! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

7. Februar 2021

Blossom: Guten Morgen, Leute. Nun, wie ihr wahrscheinlich wisst, hatte ich letzte Woche einen kleinen „Ausraster“. Jede Wolke hat einen Silberstreif am Horizont. Über 800 E-Mails … alle voller Liebe, die aber auch ausdrücken, wie sich die Leute fühlen. Eines der großen Themen scheint zu sein, und ich bin ganz bei der Sache … sich im Kreise der Familie und unter Freunden gedemütigt zu fühlen, weil nichts von dem, was gesagt wird, jemals umgesetzt wurde. Viele haben beides verloren, indem sie an ihrer Wahrheit festgehalten haben, und wenn dann nichts passiert, macht es das noch schwieriger. Welche Worte der Weisheit könnt ihr für mich und diese Menschen anbieten?

FdL: Wir sind sehr dankbar, dich wieder an Bord zu haben, Blossom. Wir waren bis zu einem gewissen Grad besorgt, aber nur wegen der Energie, die von dir aufgefangen worden ist, von denen, die sich verletzt und bestürzt gefühlt haben.

Blossom: Keine Sorge. Mir geht es nach meiner Urlaubswoche ganz gut und ich habe durch die E-Mails viel gelernt.

FdL: Liebste Blossom und wirklich ALLE SEELEN, die sich entschieden haben, unsere Worte zu „finden“. Lasst uns zunächst einmal sagen: WIR LIEBEN EUCH. Ihr von der Bodencrew, auch wenn ihr euch manchmal nicht so fühlt, habt die Stärke und den Mut, diese Mission durchzuziehen.

Es mag sich so anfühlen/anmuten, als ob nichts Konkretes geschieht, um den Zustand der Dinge zu ändern, die eure Welt seit Äonen der Zeit gefangen gehalten haben. Doch lasst uns euch versichern … wenn das Feuerwerk losgeht, wird es sicherlich eine Show bieten, welche es auf Welt so noch nie zuvor gegeben hat.

Wir haben viele Male davon gesprochen, dass die KRIEGER DES LICHTS diejenigen sind, die die vielen, vielen Seelen nähren und stärken, die sich verloren fühlen werden, wenn diese „BAMS“ stattfinden.

Es wird keinem von euch Erleuchteten möglich sein, sich umzudrehen und zu sagen: „Ich habe es euch ja gesagt“ … denn obwohl es in den Herzen vieler eine Erleichterung darüber geben wird, dass sie tatsächlich nicht verrückt geworden sind … wird dies auch die Zeit sein, in der „alle Hände an Deck“ gebraucht werden, um zu helfen, die Scherben aufzusammeln und die Herzen vieler gebrochener Seelen zu flicken.

Dies wird dann euren Mut zurückbringen.

Dies wird dann eure Stärke in der Absicht, hier zu sein, erneuern.

Dies wird euch dann erlauben zu fühlen, dass all der Schmerz und das Warten und die Verwirrung jeden einzelnen Atemzug wert gewesen sind.

In euren Herzen wusstet ihr die ganze Zeit, dass es kommen würde. Doch an manchen Tagen fühlte sich das Warten einfach zu lang an.

Blossom: Das kann man wohl sagen! Für uns Menschen ist die ‚Demütigung‘ eine harte Sache. Ja, man kann sagen ‚Steh drüber‘ … und wir haben keine andere Wahl, als das zu tun. Aber zu wissen, dass unsere Freunde und Familie denken, dass wir “gaga“ sind und sie nichts sagen, weil sie das Gefühl haben, dass “es schon wieder losgeht“ … das tut schon irgendwie “weh“. Wir sind nicht dumm. Und doch, Jahr für Jahr und Jahr für Jahr, wenn sich nichts präsentiert … kann man durchaus verstehen, warum sie das denken.

FdL: Lass uns dich an dieser Stelle unterbrechen, wenn wir dürfen?

Der einzige Beweis, den ihr im Moment habt, ist das WISSEN IN EUREM HERZEN. Stimmst du dem zu?

Blossom: Ja. Obwohl, das stark schwanken kann.

FdL: Kann es das, Blossom? Tut es das? Denn ihr scheint immer ‚zurück in den Sattel zu kommen‘, wie wir glauben, dass es das Sprichwort besagt … und ihr tut dies … Jeder von euch tut dies … weil DIE WAHRHEIT in eurem Herzen bleibt. Egal, wie sich euch das äußere Szenario präsentiert.

Blossom: Ja, das stimmt. Dennoch kann man sich manchmal fragen, ob wir nicht eigentlich alles falsch verstanden haben und vielleicht nie die Bestätigung für unsere innere Wahrheit im Herzens bekommen werden.

FdL: Und sollte das der Fall sein … was es natürlich in diesem Stadium nicht sein kann … in der Endphase des Herunterfahrens… was würdest du tun? Noch immer an deine Wahrheit glauben?

Blossom: Ja, denn ich kann meine Wahrheit nicht gegen etwas anderes „eintauschen“, das ist einfach nicht möglich.

FdL: Genau, Blossom. Also …

Wenn man sich verloren und gedemütigt fühlt …

Blossom: Ich weiß, ihr wollt über Demütigung sprechen. Das ist ein großes Thema für mich und für viele. Ein heikles Thema, auch wenn wir wissen, dass es an uns liegt, zu entscheiden, ob wir uns gedemütigt fühlen oder nicht …

FdL: Damit hast du es auf den Punkt gebracht.

Blossom: Es ist nicht so einfach, Leute. Interessant, dass in vielen E-Mails die Rede von einem Channeling gewesen ist, das sie im Stillen für sich selbst hatten und von Terminen usw., die ihnen gesagt worden und die nie zustande gekommen sind. Immer und immer wieder. Lasst mich euch sagen … es fühlt sich demütigend an! So viele Leute, die man vielleicht kennt, denken: „Wann werden sie nicht einfach mitbekommen, dass das alles nur ein Schwindel ist?“ oder Worte in diesem Sinne.

FdL: Blossom, die Wahl muss in der Tat von jedem selbst getroffen werden.

Wenn jemand verärgert ist … sage zu dir selbst das ICH BIN-Mantra.

Wenn jemand nicht verärgert ist … sage zu dir selbst das ICH BIN-Mantra.

Ihr könnt es fühlen … ihr alle … oder etwa nicht?

Wenn ihr dies sagt, klingelt ihr an der Tür nach Hause. Gibt es/gab es jemals eine Zeit, in der dies „gesungen“ wurde und es dich nicht „verzaubert“ hat? Gab es jemals eine Zeit, in der dies dich nicht zentriert und dir innere Kraft gegeben hat?

Nein, natürlich nicht. Es wurde in seiner Kodierung so gestaltet, dass es dich direkt zurück zum Feuer des inneren WISSENS bringt.

Vielleicht hilft es zu wissen, dass so viele dies „erleiden“ müssen. Wir benutzen dieses Wort, weil es sich so anfühlt, nicht wahr?

Blossom: Ja. Besonders für diejenigen, die buchstäblich keine Familie mehr haben, mit der sie reden können. Wie mutig sie sind!

FdL: Es sollte also helfen zu wissen, dass die Seele umso stärker wird, je tiefer die Wunden sind, die ihr von geliebten Menschen zugefügt wurden. Aber das kann es nicht. Es mag sich ‚erledigt‘ anfühlen und erschöpft und wütend … wütend auf uns, ja … denn ‚wir scheinen‘ euch falsche Informationen gegeben zu haben.

Blossom: Wieder einmal!

FdL: Und doch ist das nicht so.

WENN JEMAND WIRKLICH UNSERE LIEBE KENNT, WEISS WER WIR SIND UND WARUM WIR HIERHER GEKOMMEN SIND… WENN JEMAND DAS IN SEINEM INNEREN WEISS … DANN WEISS ER AUCH, DASS ES KEINEN EINZIGEN GRUND GIBT, WARUM WIR SO ETWAS TUN SOLLTEN.

Noch einmal: Entweder man weiß es, oder man weiß es nicht.

Blossom: Die Leute haben vorgeschlagen, dass wir uns von den „Vorhersagen“ fernhalten … so ist es sicherer. Ich übergebe den Gesprächsfaden dieses Mal an euch.

FdL: Liebste Seelen … bei all dem, was während dieses WECHSELS auf eurem Planeten geschieht … wäre es sehr schwierig, bestimmte Dinge zu vermeiden.

Dieser Wechsel von der Dunkelheit zum Licht, das euren Planeten regiert, ist viel, viel, viel komplexer als das „menschliche“ Gehirn tatsächlich erfassen kann … mit dem größten Respekt.

Blossom: Kein Problem. Ich verstehe das. Es würde sich aber sicherlich besser anfühlen, wenn ETWAS… IRGEND ETWAS… präsentiert würde, um uns alle abzuholen. Lieber Gott, wie oft habe ich euch das schon gesagt? Viele können nicht verstehen, warum nicht irgendetwas getan werden kann, um unsere Stimmung zu heben? Um uns zu helfen, weiterzumachen? IRGENDETWAS! Viele haben das Gefühl, dass ihr nicht wisst, wie schlimm es ist. Wie schwer es für uns hier unten ist, denn wenn ihr es wüsstet, würdet ihr sicherlich einen Weg finden, um uns einen Knochen zuzuwerfen“, wie man so schön sagt.

FdL: In der Tat, wir sind nicht in menschlicher Form. Doch wir können euch energetische Formationen vermitteln und dies tun wir auch.

Wenn ihr, jeder Einzelne … die Augen schließen und uns spüren würdet, dann würdet ihr WISSEN, dass wir euch so viel Liebe und Unterstützung in jeder nur erdenklichen Weise zukommen lassen.

Versteht Ihr? Um euch wissen zu lassen, dass wir bei euch sind … euch diesen ‚Knochen‘ in Form einer Massensichtung oder eines sich rot färbenden Himmels usw. hin zu werfen … würde Pläne aus der Bahn bringen.

Blossom: Wie? Und nur fürs Protokoll … könntet ihr den Himmel rot färben? Oh mein Gott … Ihr werdet jetzt sagen: „Mit einem Knopfdruck“, oder?

FdL: Nun, das könnten wir, jedoch hast du das freundlicherweise für uns gesagt.

Blossom: So richtig? Echt jetzt? Es hat keinen Sinn, dass ich nach dem „wie“ frage,  … mein Verstand ist bereits durchgebrannt. Ok, lasst uns das weiterverfolgen … wenn ihr das tun würdet … wie würde das die Pläne auf dem Boden über den Haufen werfen?

FdL: Weil die Dinge einen anderen Verlauf nehmen würden.

Blossom: Sicherlich zum Besseren?

FdL: Nicht bevor das göttliche Timing stimmt und wenn dies der Fall ist … WIRD ALLES EINEN SINN ERGEBEN.

Blossom: Es liegt mir fern, dem göttlichen Schöpfer Ratschläge zu erteilen … doch vielleicht wäre eine kurze Einschätzung des Energielevels des Bodenpersonals nicht verkehrt. Ich mein’s ernst!  Wenn das alles sowieso nur ein Experiment ist, kann derjenige, der das Hirn hat, sicher erkennen, wie sehr wir eine Auffrischung in den sprichwörtlichen „Jacksys“ [in den Allerwertesten 😉 🙂 ] bräuchten!

FdL: Wir sind uns deiner scherzhaften, aber dennoch ernsten Absicht dahinter bewusst.

BLOSSOM …

Blossom: Ja!

FdL: Wie du zu vielen sagst … ‚Bleib dran‘.

Blossom: Wozu? Es schwimmt nur noch wenig Treibholz.

FdL: Haltet an dem fest, von dem ihr WISST, dass es die Wahrheit ist.

Das Blatt wird sich bald wenden … wartet’s nur ab.

Blossom: Mehr können wir nicht tun. Was ist zu erwarten, wenn es passiert?

FdL: Wenn es die Richtung ändert, enthüllt es alles, was darunter liegt.

DIE WAHRHEIT WIRD HERAUSKOMMEN, BLOSSOM GOODCHILD. DIE WAHRHEIT WIRD HERAUSKOMMEN!

Blossom: Nun, wir halten daran fest … mit Hoffnung in unseren Herzen, und obwohl wir auf dem Weg zerschlagen und zerschrammt wurden,… gewinnen wir wieder unsere Kraft und Hoffnung (irgendwie) zurück und kämpfen weiter.

FdL: Konzentriert euch nicht auf das, was zu sein scheint … konzentriert euch auf das Hochgefühl, das kommen wird.

Konzentriert euch auf die Zeit auf eurem Planeten, wenn „dieses Spiel“ vorbei sein wird.

Konzentriert euch auf eine Welt, in der zu leben sich freudig anfühlt.

Konzentriert euch auf eine Welt, in der immer die Wahrheit gesagt wird. Weil nichts stattfindet, über das man lügen müsste.

Könnt ihr euch das vorstellen?

Blossom: Ganz schön schwer. Habt ihr noch nie etwas von Mainstream-Medien gehört?

FdL: Doch … dies wird eine der großen Veränderungen sein! Das gesamte System von dem, was man salopp als „Unterhaltung“ bezeichnet, wird nicht wieder so werden, wie es einmal war, nachdem es zu Fall gebracht worden ist.

Blossom: Das steht also immer noch im Raum?

FdL: Es ist ein wesentlicher Bestandteil. Die Trump-Karte, würden wir sagen.

Blossom: Eh … kein Wortspiel beabsichtigt?

FdL: In der Tat nicht. Das ist eine umgangssprachliche Redensart, nicht wahr?

Blossom: Ich würde euch antworten, wenn ich ‚genau‘ wüsste, wie ‚ umgangssprachlich‘ gemeint ist. Gutes altes ‚google‘ (oder auch nicht!) Ja, es ist in der Tat eine umgangssprachliche Redewendung auf diesem ‚ere Planet‘. Könnt Ihr mehr dazu sagen?

FdL: Man muss kein Raketenwissenschaftler sein, um zu erkennen, dass man nicht nur ständig mit Lügen gefüttert wird, was den aktuellen Stand der Dinge irgendwo auf der Welt betrifft, sondern dass die meisten „Formen“ der so genannten „Unterhaltung“ den Menschen dazu bringen, sich auf die Kante seines Stuhles zu setzen oder sich hinter den Kissen zu verstecken, um nicht auf die Faktoren der Angst zu schauen, die überall vorhanden sind. Pessimismus ist das Gebot der Stunde, um einen „unten“ zu halten. Spiele der Massenvernichtung … Kriegsspiele. Wo ist die Liebe? Wo ist das Licht? Wo ist die Wahrheit?

Stellt Euch das eigentliche WESEN DER UNTERHALTUNG durch LIEBE LICHT UND WAHRHEIT vor. Euch werden nur Häppchen aus Licht zugeworfen, damit die Mainstream-Medien nicht in all ihrer Finsternis gesehen werden.  Aber ist es nicht so, dass selbst die romantischste aller Liebesgeschichten viel Traurigkeit oder Trauma in sich birgt?

Blossom: Ja, in der Tat. Normalerweise fällt Tante Flo’s Bein ab oder Baby Bobby fällt in einen Brunnen und ertrinkt. Und doch leben sie alle glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage!

FdL: DAS LEBEN WURDE NICHT FÜR DIESEN WEG ENTWORFEN.

WISST DIES.

IHR BEWEGT EUCH VORWÄRTS IN EINE NEUE ERDE … WO SOLCHE ABGRÜNDE DER VERZWEIFLUNG KEINEN PLATZ HABEN.

DIE LUFT SELBST WIRD SICH IN HÖHERE SCHWINGUNGEN VERSETZEN.

UND DORT WERDET IHR SEIN UND EUCH IN EINER NEUEN ART DES VERSTÄNDNISSES SONNEN.

Miteinander in Harmonie leben, wo weder Hautfarbe noch Glaube die Seelen voneinander trennen.

Eine Welt, in der MAN DIE WAHRE LIEBE KENNT.

STELLT ES EUCH VOR! STELLT ES EUCH VOR! STELLT ES EUCH VOR!

Blossom: Jep. Ich springe auf den Happy Train auf, genau jetzt. WIR SCHAFFEN DAS, LEUTE! WIR HABEN ES GESCHAFFT! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.  … noch hier!

28. Januar 2021

24. Januar 2021

Blossom: Hallo, meine Lichtfreunde. Der Titel des letzten Channelings war ‚Das Warten hat ein Ende!‘ Offensichtlich ist es das nicht, denn es wurde keine Ankündigung gemacht … und ihr wart euch so sicher. Was ist passiert?

FdL: Liebste Blossom, und ihr alle des Lichts, die an diesen Ort kommen, um unsere Worte zu hören oder zu lesen. Wir haben uns gefragt, welchen Ansatz ihr mit uns verfolgen könnt, da so viele wieder einmal von dem fortwährenden Warteprozess enttäuscht sind.

Blossom: Meine Freunde, ich habe im Laufe der Jahre so viel mit euch durchgemacht. Ich bleibe entweder bei euch, weil ich euch vertraue, oder ich gehe, weil ich es nicht tue … und … hier bin ich. Als die Woche voran schritt … hatte ich das Gefühl, dass die Ankündigung nicht stattfinden würde und wusste, dass ihr auch eine Menge Gegenreaktionen bekommen würdet und viele den Mut verlieren würden. Wie auch immer, seid ihr in der Lage, zu diesem Zeitpunkt etwas Licht und Hoffnung und Wahrheit in diese Herzen zurückzubringen?

FdL: Liebste Blossom und alle, die an unserer Seite Teil dieser Bewegung sind. Ja, Pläne sind anfällig für Veränderungen. Das können wir nicht ändern. Doch wir können eure Gefühle von niedergeschlagener Verzweiflung ändern und euch wieder in die Höhe heben.

Weil sich die Pläne geändert haben … sie mussten … heißt das nicht, dass eine Ankündigung überhaupt nicht kommen wird. Sie hat sich lediglich verzögert.

Blossom: Was, bei allem Respekt, viele dazu bringen wird, mit den Augen zu rollen und aufzuhören, euch zu folgen.

FdL: Blossom, wie du weißt, können und wollen wir nicht den Verstand anderer kontrollieren. Wir wünschen uns, dass man in seine Wahrheit hineinfühlt und entsprechend handelt. Wir sind nicht hier, um Stimmen zu gewinnen!

Blossom: Ich frage also mit Bangen … was ist passiert?

FdL: Das, was für die Ankündigung vorgesehen war, musste aufgrund unvorhergesehener Umstände abgebrochen werden.

Blossom: Und doch ist es ein göttlicher Plan … wie kann das sein?

FdL: Der göttliche Plan hat ein endgültiges Resultat. Wenn ihr auf viele Jahre auf der Erde zurückblickt, gab es etwas, das vor sich ging und wie große „Vorgänge“ aussah, die nicht so schienen, als seien sie göttlich… und doch … war der göttliche Plan immer noch in Kraft.

Es sind hier zwei Kräfte im Spiel.

Blossom: Nicht glücklich mit „im Spiel“ … irgendwie trivialisiert die Situation.

FdL: Dennoch entscheiden wir uns, bei dieser Beschreibung zu bleiben.

Es gibt die Dunkelheit und es gibt das Licht. Das Licht hat gewonnen.

Blossom: Also, sind hier nicht zwei Kräfte im Spiel?

FdL: Blossom, wir können die Strecke verfolgen. Wir sagen euch, DAS LICHT HAT GEWONNEN. Der Plan spielt sich weiter ab.

Blossom:  Ok, folgen wir dieser Strecke, könnt ihr mehr über die unvorhergesehenen Umstände sagen? Außer natürlich, dass sie unvorhergesehen waren!

FdL: Bezüglich der Ankündigung … es konnte nicht mehr angekündigt werden … weil „der Stand der Dinge“ SEHR UNERWARTET den Kurs geändert hat.

Blossom: Das war dann offensichtlich eine Ankündigung bezüglich der Amtseinführung, die letzte Woche stattgefunden hat?

FdL: In der Tat, das war es. Diese „gleiche“ Ankündigung soll ein wenig weiter hinten auf der Strecke erfolgen.

Bei allem Respekt Blossom, es wäre weitaus klüger, wenn wir uns darauf konzentrieren würden, die eigene Energie und in der Tat die Energie des Planeten in die höchstmögliche Form zu bringen.

Blossom: Mit dem größten Respekt vor euch … viele werden das Gefühl haben, dass sie nach all dem, was ihr bezüglich dieser Ankündigung gesagt habt … mehr von einer Erklärung wollen, als die, die ihr gebt. Alle waren so aufgeregt … so glücklich, dass es endlich so weit sein würde.

FdL: Aber, Blossom, es war nicht DIE FÖDERATION DES LICHTS, die einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Wir sind nicht dafür verantwortlich, dass die Ankündigung nicht stattgefunden hat.

Blossom: Das verstehe ich schon, aber könntet ihr uns nicht wenigstens mehr darüber sagen, was passiert ist?

FdL: Das Verhalten der Dunkelheit wird vor nichts Halt machen, um in der Position zu bleiben, die sie seit vielen Jahren … viele Leben lang gehalten hat. Sie nimmt keine Rücksicht auf menschliches Leben und deshalb wird sie alles tun, um ihren Clan zu schützen. Um jeden Preis.

Das Licht hat Respekt vor ALLEM LEBEN und würde die Möglichkeit, dass viele Leben genommen werden, nicht in Kauf nehmen.

Blossom: Das erinnert mich so sehr an 2008*, als ihr erklärt habt, dass ihr IN LETZTER MINUTE darüber informiert wurdet, dass die Dunklen einen großen Teil des Planeten „nuklear auslöschen“ würden, wenn sich die Schiffe zeigen sollten und das konntet ihr nicht akzeptieren.

FdL: Dann ist es dir bewusst, wovon wir sprechen. Das Dilemma, in dem sich das Licht befindet.

Blossom:  Was ich nicht verstehe ist, wie die Dunkelheit immer wieder diese Überraschungen in letzter Minute aus dem Hut zaubern kann?

FdL: Weil sie um ihre Existenz kämpfen, auf die gleiche Weise wie das Licht. Aber natürlich nicht mit den gleichen Strategien.

Blossom: Nicht wenige haben mich gebeten, EUCH zu fragen, welche „Partei“ in diesen verworrenen Zeiten für das Licht ist. Wie würdet ihr darauf antworten?

FdL: Wir würden sagen, dass wir nicht für eine „Partei“ als solche sind. Wir sind für diejenigen, die den Wunsch haben, ihren Herzen in der Liebe zu folgen und stark zu sein in ihrem WISSEN, euren Planeten in sein neues Zuhause zu bringen.

Wir haben nicht den Wunsch, uns in die Politik zu verwickeln, denn seitdem sie entstanden ist, wurde die Politik sehr schnell zu einem Ort, an dem Licht und Dunkelheit ihre Kämpfe begannen.

Blossom: Doch hier auf der irdischen Ebene spürt man, dass die Kämpfe zwischen Licht und Dunkelheit politisch hochgradig verbunden sind, besonders in dieser Zeit.

FdL: Das mag der Fall sein, Blossom. Doch noch einmal: Wir machen keine „Trennung“ von dem, was im/vom Licht ist.

Denn es gibt viele Seelen des Lichts, die in beiden Parteien zu finden sind. Viele, die ihren starken Glauben an eine bestimmte Seite haben, tun dies, weil sie glauben, dass sie ihre Wahrheit leben.

Sie haben das Gefühl, dass diejenigen auf „der anderen Seite“ irregeführt werden und schlafen.

Faszinierend, nicht wahr? Dass Lichtarbeiter in beiden Parteien glauben, dass diejenigen, die nicht den gleichen Glauben haben wie sie selbst, ein großes Bedürfnis haben, aufzuwachen!

Die Tatsache, dass beide ‚Seiten‘ … in Ermangelung eines besseren Wortes, WISSEN, dass sie Recht haben, liegt daran, dass sie ihrem eigenen Weg folgen, um dorthin zu gelangen, wohin sie gehen. Um dorthin zu gelangen, wo jeder … schließlich … hingeht.

Faszinierend, nicht wahr? Dass diejenigen, die diese Worte lesen, glauben, dass wir für ihre Seite sind, weil unsere Worte bei ihnen so gut ankommen.

Und der Grund, warum unsere Worte mit beiden Parteien mitschwingen ist, weil wir unpolitisch sind.

Wir teilen Wissen und Weisheit in Bezug auf ‚ERINNERUNGEN WER IHR SEID‘!

Welche Partei auch immer für eine Seele in Resonanz ist … es ist ihr Recht, ihr zu folgen.

Aber das, was wir nicht zulassen, ist die Verurteilung der Seelen, die nicht so fühlen wie ihr. Gedanken über sie zu haben, die nicht von Licht und Liebe und Verständnis und Mitgefühl sind.

Wo ist die „GÖTTLICHKEIT“ darin?

Man sollte nicht gegen andere sein, weil sie den Weg wählen, den sie gehen.

Man sollte nicht gegen einen anderen sein. Punktum!

Wenn man weiterhin aussprechen würde … ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN …

Denn das ist es, was sie sind!

Wir haben nicht darum gebeten, dies immer wieder zu wiederholen, damit die WAHRHEIT eines Menschen das Wissen ist, dass er in der „richtigen Partei“ ist. Wir bitten darum, dies immer und immer wieder zu wiederholen, damit ihre Herzen in der PARTEI DES LICHTS sind!

Wenn ihr dies macht … wenn ihr dies sagt … dann tut ihr das nicht, um zu bestätigen, dass die Gedanken, die ihr politisch habt, die richtigen sind, die der Wahrheit. Ihr tut es, um sicherzustellen, dass auf eurem Planeten Erde gerade jetzt … IHR … JEDES INDIVIDUUM … DER ANKER FÜR DAS LICHT IST.

Ihr bittet nicht darum, dass es nur in der Partei verankert wird, die ihr für richtig haltet … oder zumindest solltet ihr das nicht tun. Wenn ja, dann habt ihr unseren Punkt missverstanden.

IHR VERANKERT ES FÜR ‚DAS GANZE‘.

DIE GANZE MENSCHLICHE RASSE … nicht nur diejenigen, die aus politischen Gründen mit euch in Resonanz stehen.

Seht Ihr, liebste Seelen?

Das, was in diesen letzten Tagen bezüglich der Amtseinführung geschah … wird viele begeistert haben und gleichzeitig viele tief enttäuscht.

Das ändert nichts an eurer WAHRHEIT und das sollte es auch nicht.

Und was ist DEINE WAHRHEIT?

Dass das LICHT JETZT HIER AUF EUREM PLANETEN IST … Um ihn an seinen rechtmäßigen Platz zu bringen, worüber wir schon viele Male gesprochen haben

ES IST DER WILLE DES GÖTTLICHEN, DASS DIES GESCHIEHT.

VERTRAUT DEM PLAN.

Vertraut darauf, dass der Weg, den ihr gewählt habt … um ihn zu beschreiten … euch dorthin führen wird.

Wir wiederholen …

WIR SIND WESEN DES LICHTS.

WENN IHR EUER LICHT KENNT … WENN IHR STARK DARIN STEHT … DANN TUT IHR DAS, WOZU IHR HERGEKOMMEN SEID.

UM EURE WELT VON DER DUNKELHEIT ZU BEFREIEN.

MÖGE DER WILLEN DES GÖTTLICHEN GETAN WERDEN.

UND SO IST ES.

Blossom:  Nun, ich war wirklich unsicher, was mich heute erwarten würde … doch wieder einmal habt ihr es ins rechte Licht gerückt und uns daran erinnert, dass die LIEBE nicht trennt … und doch alles überwindet. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN. … Immer noch wartend!

*To find out about 2008 … watch the video here.

  https://blossomgoodchild.com/eyes-to-the-skies/

17. Januar 2021

Blossom: Hallo, meine Freunde. Ok, also … Monolithen = 171. Riesige Ankündigung = 0. Und doch passiert im Moment so viel hinter den Kulissen, dass ich mich frage, ob sich das bald ändern wird? Was ist eure Sicht auf den Stand der Dinge auf unserem Planeten im Moment, wenn ihr so freundlich wärt, sie zu teilen?

FdL: Willkommen an alle. Willkommen in einer Zeit, die in dieser gesamten Operation entscheidend sein wird, um die Dunkelheit zu entfernen und zu beobachten, wie die Sonne auf eurem Planeten aufgeht, während er ins Licht kommt.

Geliebte Seelen, eure Geduld in dieser Angelegenheit wurde bis zum Äußersten strapaziert und gedehnt. Ihr wurdet an eure Grenzen gebracht, woraufhin ihr das Gefühl hattet, ihr könntet nicht mehr, doch es gab nichts zu tun. 

JETZT, liebste Seelen, JETZT … seht zu, wie die neue Morgendämmerung heraufzieht. Seht zu, wie eure Schwerter des Lichts mit WISSEN und VERSTEHEN aufgeladen werden.

Ihr WISST warum ihr hier seid und ihr seid aufgewacht und aufmerksam für dieses WISSEN, und doch hattet ihr so lange das Gefühl, dass „ihr“ als euer LICHTSEELEN-WESEN im Dunkeln gehalten worden seid und alles, von dem ihr wisst, was ihr selbst seid, brachgelegen hat.

Zeiten der Verzweiflung, in denen man das Gefühl hatte aufzugeben, haben euer LICHT-WESEN manchmal bis in die Tiefen einer Depression herunter gezogen. Und doch bist du jetzt hier. Du bist zum Handeln bereit. Ihr seid bereit euch einzureihen, während eure Kraft durch die Hoffnung erneuert wird.

Die Zeit ist gekommen, in der sich alles worauf ihr gewartet habt, offenbaren wird. Ihr sollt nicht länger in den Schatten der Dunkelheit wandeln, liebste Freunde, wie es euer Planet so lange getan hat.

Wir sind sehr darüber erfreut, dass ihr das WISSEN um das GUTE SPÜREN werdet.

Wir sagen ganz einfach, dass es euch möglich sein wird, wieder atmen zu können. Auch wenn ihr dachtet, ihr würdet es bereits tun … ihr werdet wissen, was wir meinen, wenn ihr dieses Gefühl entdeckt.

Jetzt geht ihr in die Tage, von denen wir gesprochen haben.

ES WIRD EINE RIESIGE ANKÜNDIGUNG GEBEN. SIE STEHT UNMITTELBAR BEVOR. WIR SIND UNS DES WARTENS BEWUSST … UND DENNOCH BESTÄTIGEN WIR ES JETZT.

Blossom: Das ist sehr kühn!

FdL: Es sind kühne Zeiten, Blossom.

IHR SEID BEREIT FÜR DAS WAS KOMMT.  

IHR SEID BEREIT, diejenigen zu trösten und zu beruhigen, die von den Nachrichten über das WAS IST … und WAS GEWESEN IST, überwältigt werden.

Eine „Zeit lang“ wird alles so „Topsy Turvy“ sein und so wird es auch weitergehen. Überall wird es Aufruhr und Unruhen geben. Denn das, was jetzt enthüllt wird, wird Schock und Entsetzen hervor rufen. 

Wie ihr wisst, haben wir alles das, was wir sagen, oft genug ‚wiederholt‘ und doch bestätigen wir euch JETZT, dass DIES DER ZEITPUNKT IST, AN DEM IHR SAGEN WERDET: ‚Das ist es, wovon die Föderation des Lichts gesprochen hat‘ … Und wir wissen, dass euch das Trost und Kraft geben wird.

HALTE DAS LICHT.

Seid euch dessen zu jeder Zeit bewusst.

Wiederholt es so oft, wie ihr glaubt, es machen zu wollen…

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

KENNT DIE WIRKUNG, DIE DIES HABEN WIRD … nicht nur auf EUCH SELBST, sondern auch auf diejenigen, die nichts von dem wissen, was geschieht.

Es wird eine derartige Verwirrung in einem unvorstellbaren Ausmaß geben.

SEI DAS LICHT.

SPRECHT MIT DEM LICHT. Bittet um Kraft und sie wird euch gegeben werden.

VERGESST NICHT, DIES IST EIN GÖTTLICHER PLAN … UND BEI ALLEM RESPEKT … DAS ‚GÖTTLICHE‘ WEISS ES AN DIESEM PUNKT BESSER ALS IHR! 

Wir sagen ganz kategorisch: Das Warten ist vorbei.

In diesen kommenden Tagen werdet ihr eine NEUE Art des Denkens darüber erleben, wie eure Welt geführt werden soll.

Wisst ihr, wie gesegnet ihr seid, zu diesem Zeitpunkt hier zu sein? Wisst ihr, wie erpicht ihr darauf wart, als einer von den Stärksten der Starken ‚ausgewählt‘ zu werden?  Um hier zu sein und diesen Übergang zu erleben?

STELLT ES EUCH VOR, LIEBSTE SEELEN, … IN DIESEM MOMENT, STELLT EUCH VOR WIE DIE KETTEN VON EUREN SEELEN GELÖST WERDEN.

Visualisiert das. Ein Schlüssel, der das Vorhängeschloss an euren Herzen öffnet und die Fesseln und Ketten abfallen lässt.

Eine LEICHTIGKEIT, die über euch kommt, mit der ihr nicht gerechnet habt.

Blossom: Und doch ist die Welt dabei, sich auf den Kopf zu stellen … eine Leichtigkeit?

FdL: In der Tat, denn die WAHRHEIT IN ALLEM, WAS IST, wird freigesetzt werden.

Blossom: Doch nach dem, was ich gehört habe, wird das nicht gerade eine Komödie sein!

FdL: UND DOCH … WIRD DIE LEICHTIGKEIT ÜBER EUCH UND IN EUCH SEIN … DENN IHR WERDET WISSEN, DASS DIE DUNKELHEIT NICHT LÄNGER SEIN KANN.

Blossom: Ich muss sagen, das klingt alles sehr vielversprechend … und ich muss erwähnen, dass das GROSSE LAND eine GROSSE WOCHE vor sich hat! Ich nehme an, ihr meint, dass das alles damit zusammenhängt?

FdL: Das stimmt. Beim Stand des Spiels in eurer Welt kann dies nicht ignoriert werden, denn es hat sehr viel mit dem Kampf zwischen Licht und Dunkelheit zu tun.

Merkt ihr das, ihr Lieben? Der Gewinner wird gleich bekannt gegeben.  

Blossom: Trotzdem habt ihr gesagt, dass das Licht bereits gewonnen hat?

FdL: DAS HAT ES. VIELLEICHT IST DIES DIE ANKÜNDIGUNG?

Blossom: Nochmals: Das ist sehr kühn von euch!

FdL: Vielleicht ist die Zeit im Spiel, die uns in die Lage versetzt, so kühn zu sein.

Blossom: Ich muss sagen, als Betrachter und als Channeler versuche ich mein Bestes, mich nicht von dem beeinflussen zu lassen, was ich gehört habe … deshalb ziehe ich es vor, andere Channelings nicht zu lesen (sehr wenige). Andererseits bin ich aber auch ein Mensch und habe meine eigenen Gedanken zu den Dingen, von denen ihr sprecht. Wenn ihr euch heute entscheidet, so kühn zu sein, wer wäre ich dann, um euch widersprechen zu wollen?

FdL: Der Stand des Spiels ist buchstäblich am Wendepunkt.  Unsere Gespräche mit euch werden von nun an die gleiche Qualität haben und doch anders sein.

Blossom: Wollt ihr mir sagen, auf welche Weise … oder soll es ein weiterer Cliffhanger werden?

FdL: Die Art der Themen wird viel offener sein.

Blossom: Ich kann nur ehrlich sein, und aufgrund der Ereignisse der kommenden Tage im großen Land, finde ich die heutige Kommunikation …von meiner Seite aus… etwas zurückhaltend. Denn schaut, beide ‚Parteien‘ folgen eurer Weisheit … die eine wird schockiert sein, die andere nicht. Trotzdem folgen beide euren Worten und interpretieren sie so, dass sie zu ihren Überzeugungen passen.  Könntet ihr euch bitte dazu äußern?

FdL: Liebste, gedankenvolle Blossom … es ist nicht an dir, dir darüber Gedanken zu machen. 

Blossom: Nun, ihr müsst zugeben, dass es interessant ist.

FdL: Nicht mehr als jedes andere interessante Thema, das in den nächsten Monaten auftauchen wird.

Wir sagen dies:

DAS LICHT HAT GEWONNEN.

ES WIRD KEINE FRAGEN ODER ZWEIFEL GEBEN, WENN DIE WAHRHEIT OFFENBART WIRD. Alles, was wir gesagt haben, ist UNSERE WAHRHEIT. Viele, die das Gefühl haben, dass sie erweckt werden, indem sie einer Partei folgen, werden vielleicht feststellen, dass sie in die Irre geführt wurden.

Blossom: Und während ihr das sagt … wird jede Partei denken, dass es die andere ist!

FdL: DIE WAHRHEIT WIRD ERZÄHLT… Beweise werden vorgelegt.

Und die Entwirrung wird beginnen.

LIEBSTE SEELEN …

 WIR BIETEN EUCH ERMUTIGUNG IM HÖCHSTEN MAßE.

ALLES, WAS FÜR EUCH ZU TUN BLEIBT, IST … EUER LICHT ZU HALTEN.

Blossom: Für diejenigen, die nicht genau wissen, wie sie das machen sollen … wie würdet ihr das erklären?

FdL: WISST, DASS IHR GÖTTLICHES LICHT SEID.

WISST, DASS DAS LICHT DEN KAMPF GEGEN DIE DUNKELHEIT GEWONNEN HAT … ENDLICH!

WISST, DASS IHR LICHT DER HELLSTEN EMINENZ SEID … WISST ES.

WIE WISST IHR ES?  INDEM IHR ES FÜHLT.

WIE FÜHLT IHR ES?

INDEM IHR EURE AUGEN SCHLIESST … EINIGE TIEFE ATEMZÜGE NEHMT UND DABEI WIEDERHOLT

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

WISST AUCH, DASS SEELEN ÜBERALL AUF EUREM PLANETEN DAS GLEICHE TUN. IHR WERDET MIT EINEM LICHT ERFÜLLT SEIN, VON DEM IHR WISST, DASS ES EUER ZUHAUSE IST.

IHR HABT SO GEDULDIG UND SO HINGEBUNGSVOLL GEWARTET …

DAS WARTEN HAT EIN ENDE, IHR LIEBEN.

WISST … EGAL, WAS PASSIERT … IHR SEID EINS.

Blossom: Wenn ihr sagt, „egal, was passiert“ … viele sprechen von möglichen Stromausfällen, Internetausfall usw. … was meint ihr dazu?

FdL: Wir möchten denen, die sich davor fürchten, tröstende Worte geben … indem wir sagen … DIES IST EIN GÖTTLICHER PLAN IN AKTION.

DA ES ALSO GÖTTLICH IST … GIBT ES NICHTS ZU BEFÜRCHTEN … EGAL, WAS GESCHIEHT.

ES GIBT KEINEN STEIN, DER NICHT UMGEDREHT WORDEN IST … DAHER DIE ERFORDERLICHE GEDULD.

ALLE MÖGLICHKEITEN DER ERGEBNISSE WURDEN IN BETRACHT GEZOGEN UND DIE SICHERHEIT EURES PLANETEN UND DER GUTEN SEELEN, DIE AUF IHM LEBEN, WURDEN BERÜCKSICHTIGT.

EIN GÖTTLICHER PLAN KANN NICHT FEHLSCHLAGEN. 

Blossom: Also, Hüte festhalten wäre eine Untertreibung?

FdL: Nein! Wir schlagen vor, ihr haltet euch fest, schnallt euch fest, legt den Gurt an … in Bereitschaft auf …

DAS WAS KOMMT.

Blossom: Alles ist sehr aufregend. In der Tat liegt eine große Woche für unseren gesamten Planeten vor uns. Ich für meinen Teil bin bereit … tatsächlich sind wir es alle. Wir wissen nicht genau, wie es sich abspielen wird, doch unsere LIEBE wird sich fest verankern, während wir unsere Herzen für die Ahnungslosen und für diejenigen öffnen, die sich fühlen werden, als hätte man ihnen mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen! Unser beruhigender Balsam ist zur Hand. WOW! Wie erstaunlich, jetzt hier und ein Teil davon zu sein. Irgendwelche letzten Worte für heute?

FdL: DER HIMMEL, DIE REICHE DES LICHTS SCHEINEN AUF EUCH HERAB. FÜHLT IHR LICHT.

IHR SEID FÜR DIESE ZEIT HERGEKOMMEN … UND JETZT IST SIE DA.

WIR LIEBEN EUCH. WIR SIND MIT EUCH.

WIR SIND EINE ENERGIE AUS LICHT UND LIEBE. 

Blossom: Okay. Ich danke euch. Wir sehen uns auf der anderen Seite! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

10. Januar 2021

Blossom: Ok, da oben, da draußen, da drinnen, da hindurch, wo auch immer ihr gerade seid, um mit mir zu kommunizieren … Guten Morgen!

FdL: Willkommen an dich Blossom und an ALLE Lichtträger, die es ihrer Wahrheit erlauben, in diesen sehr turbulenten Topsy Turvy Zeiten durchzuscheinen!

Blossom: Nun, ihr sagtet, sie würden noch mehr auf den Kopf gestellt werden, und das wurden sie auch. Allerdings gibt es keine Ankündigung als solche … noch nicht.

FdL: Sie kommt, und wie wir sagten … sie wird RIESIG sein … und auch eine Erinnerung daran … dass wir außerdem davon sprachen, dass danach noch etwas viel größeres kommen wird.

Blossom: Nun, warten wir erst einmal das Eintreffen der ersten ab und dann können wir über das zweite nachdenken.

FdL: Liebste, kostbarste Seelen … erlaubt euren Wesen, in den Komfort ihres WISSENS und ihrer WAHRHEIT einzutreten. Wenn ihr WIRKLICH WISST, dass sich dieser göttliche Plan abspielt, dann gibt es in der Tat keinen Grund zur Sorge.

Blossom: Obwohl wir uns immer von der Politik ferngehalten haben, scheint es lächerlich, den Stand der Dinge in den USA nicht zu erwähnen … So viele Turbulenzen dort … und eigentlich überall.

FdL: Das ist so. Doch im Laufe der kommenden Tage werdet ihr mehr davon verstehen, was vor sich geht.

Blossom: Also, lasst uns noch einmal zurückgehen, um ein paar Dinge klarzustellen. Ihr sagtet, es wird eine große Ankündigung geben, gefolgt von einem globalen Lockdown, der uns in Phase 2 führen wird. Stimmt das?  Dennoch fühlt es sich so an, als wären wir in Phase Vierhundertzweiundneunzig!

FdL: Befindet sich die Welt in einem globalen Lockdown?

Blossom: Nein.

FdL: Dann bleiben wir standhaft in „unseren Kalkulationen“, dass wir noch nicht in Phase zwei sind.

Blossom: Also, ich will euch jetzt nicht angreifen, ihr habt ja auch gesagt, was die Impfungen angeht, dass es nicht so weit kommen würde. Äh, Hallo … Millionen haben sich impfen lassen.

FdL: Durch ihre Wahl. Diese sind nicht verpflichtend.

Blossom: Dennoch werden viele ihren Job verlieren, wenn sie es nicht tun.

FdL: Blossom und ihr alle … es wird in den kommenden Wochen eine solche Veränderung sichtbar werden. So viele „Nachrichten“ werden mit „anderen Nachrichten“ vermischt werden, so dass für eine Weile … niemand weiß, was vor sich geht.

Blossom: So ziemlich wie jetzt!

FdL: Dennoch, wenn die Ankündigung gemacht wird … wird die Situation die Dinge auf globaler Ebene beeinflussen, im Gegensatz zu jetzt, wo viele, die nicht aus diesem Land sind, ihre Tage in Unkenntnis der dia/dire [vorläufigen/verhängnisvollen] Situation verbringen. 

Blossom: Dia? Dire? Ich hatte das Bedürfnis, es nachzuschlagen und zu definieren … Dia = vorübergehend. Dire = bezieht sich auf Situationen oder Ereignisse, die große Angst und Sorge verursachen.

FdL: Richtig.

WISST, dass diese Zeiten, die so „nicht von dieser Welt“ erscheinen mögen, ein Mittel sind, um durch den alten Zustand in den neuen zu gelangen.

Wir bitten euch, auf euer WISSEN konzentriert zu bleiben.

Euer ‚WISSEN‘ darüber, dass ihr hierher gekommen seid, um bei diesem Übergang zu helfen.

DEM ÜBERGANG IN EINE NEUE ZEIT …

Eine Zeit, die – wenn sie sich einmal eingelebt hat – eine FREIHEIT in den Seelen aller ermöglichen wird. Selbst bei jenen, die nicht wussten, dass sie in Gefangenschaft waren.

DIE ZEIT IST JETZT, MEINE LIEBEN.

DAS IST DER MOMENT, IN DEM IHR IN EUREM INNERSTEN SPÜREN KÖNNT, DASS ALL DIESES WARTEN … ALL DIESE UNGEWISSHEIT … JETZT DURCH/VORBEI IST.

Ihr könnt die Aufregung in euren Herzen spüren … tief in eurem Sein. Eine Art von nervöser Aufregung, während man mutig ins Unbekannte geht.

Blossom: Ohne Maske!

FdL: ERINNERT EUCH, ERINNERT EUCH, ERINNERT EUCH an alles, was wir euch gesagt haben. Denn ihr kommt in die Tage, in denen sich Millionen von Seelen verloren und verwirrt, schockiert und tief beunruhigt wiederfinden werden.

DIES IST DER ZEITPUNKT, AN DEM SICH EURE UMSCHLÄGE ÖFFNEN SOLLTEN!

Blossom: Was???????????????????????????? Ich dachte, sie würden sich während einer Art Entrückung/Event/ Sternen-Funkelndem Hallelujah-Chor am Himmel öffnen! Wie werden wir das wissen? Ich dachte immer, es würde eine Masseneröffnung sein?

FdL: Das ist es!

Blossom: Eine Massenöffnung?

FdL: Wir möchten es am besten so erklären, dass es eine „zeitnahe Erfahrung zu teilen“ gibt.

Blossom: Meint ihr das in einem zeitlichen Rahmen? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es das ist, was ihr sagen wollt.

FdL: Korrekt. Wenn ihr also an eine „Massenöffnung“ denkt … wird dies auch der Fall sein, aber wir würden sagen … über einen gewissen Zeitraum.

Blossom: Werden wir das spüren?

FdL: Oh ja.

Blossom: Wie?

FdL: Durch euer Wissen des sich anders Fühlens in sich selbst.

Blossom: Nein, ich meine, werden wir es spüren, wenn es sich tatsächlich öffnet … tatsächlich stattfindet?

FdL: Ja.

Blossom: Auf welche Weise?

FdL: Auf unterschiedliche Weise.

Blossom: Doch nicht etwa mit einer Explosion im dritten Auge oder so?

FdL: Wir lächeln und doch … obwohl du scherzt, Blossom … ist es in deinem dritten Auge und dann eine Verbindung mit deinem Herzen, diese wird dich wissen lassen.

Eine Zuversicht wird kommen und sich im Inneren niederlassen.

DAS WISSEN UM DIE WAHRHEIT WIRD SICH ALS TIEFES INNERES FÜHLEN  IN EUREM WESEN VERANKERN, WÄHREND IHR EUCH IHR MIT MUT UND VERSTÄNDNIS ÖFFNET.

Blossom: Okeydokey, und das ist alles in der Ankündigung verpackt?

FdL: Es ist ein Teil davon. Dennoch bitten wir euch, dieses Ereignis nicht mit anderen „Vorgängen“ zu vermischen.

Darin enthalten… alles, was wir sagen, ist ‚Teil von allem‘. Ihr wisst, dass wir keine genauen Zeitkugeln benennen können?

Blossom: Was genau? Zeitkugeln? Ist das euer Ernst? Wie um alles in der Welt kommst ihr denn auf so was?

FdL: Weil es, wenn man so will, „Zeit-Sphären“ gibt, die bestimmte Szenarien beinhalten, die sich abspielen … für die Notwendigkeit, dass Dinge innerhalb bestimmter Zeitrahmen „erscheinen“, damit sich die nächste „Transparenz“ offenbart.

Also, stellt euch viele Zeitkugeln vor …

Blossom: Moment mal … könnten wir sie ‚Zeit-Sphären‘ nennen? ‚Kugeln‘ ist für mich einfach nicht das Richtige!

FdL: Also, stellt euch viele Zeit- ‘Sphären’ …

Blossom: Oh, so viel mehr ätherische Resonanz! Bitte lasst uns weiter beten.

FdL: Wir sind bemüht!

Blossom: Ich bitte um Verzeihung … Der Mund ist verschlossen.

FdL: Also, viele „Zeit-Sphären“ schweben alle innerhalb einer größeren Zeit-Sphäre umher … und wenn es für eine „Zeit-Sphäre“ angemessen ist, „ausgespielt“ zu werden, fällt sie an ihren Platz.

Blossom: Als Teil des göttlichen Plans.

FdL: In der Tat … und wenn sie alle „an ihren Platz fallen“, wird man voll und ganz erkennen, wie kompliziert göttlich dieser Plan ist. Jenseits der Vorstellungskraft von vielen.

Blossom: Wisst ihr, ich war ein wenig besorgt wegen des heutigen Chats, weil ich dachte, dass es ziemlich anstrengend werden würde, jedoch scheint es genau das Gegenteil zu sein.

FdL: Es gibt keinen Grund, mutlos zu sein oder sich schwer zu fühlen, Blossom. Nicht, wenn du weißt, dass ALLES GUT IST.

WENN IHR DAS WISST … und … alles IST gut … dann habt ihr keine Probleme, euer Licht in Freude und Liebe zu halten.

Eure Herzen, eure eigenen Wesen haben sich auf diese Zeiten vorbereitet.

IHR SEID BEREIT.

JEDER VON EUCH KENNT DIE KRAFT DES LICHTS, DAS IHR SEID.

Und ihr seid jetzt bereit, euch darauf einzulassen, dieses Licht anderen anzubieten, die sich so verzweifelt fühlen.

DEIN LICHT, DEINE LIEBE, DEINE WAHRHEIT … WIRD ANDEREN ERLAUBEN, SICH MIT DEM IHREN ZU VERBINDEN.

Ihr werdet eine Stärke in euch entdecken, wie nie zuvor.

Nochmals, wir sagen … ES IST ZEIT.

Blossom: Nun, ich muss sagen, es fühlt sich so an.

FdL: WIR BITTEN UM DAS VERSTÄNDNIS, DASS DIES DIE LETZTE SCHLACHT ZWISCHEN LICHT UND DUNKELHEIT IST.

Blossom: Jedoch sagtet ihr, dass das Licht gewonnen hat … wie könnt ihr das also sagen?

FdL: Weil „es geschrieben steht“. Es ist vollständig. Dennoch muss es ausgespielt werden … „aufgeführt“.

LIEBSTE SEELEN DES LICHTS … DIESE TAGE SIND ENTSCHEIDEND FÜR DIE ENTFALTUNG DES SCHICKSALS EURES PLANETEN.

VERANKERT EUCH IN EURER KRAFT.

DIE KRAFT AUS DER GÖTTLICHEN QUELLE … DIE DU BIST.

DEINE KRAFT KOMMT DIREKT AUS DER LIEBE ZU/VON DIR SELBST.

FÜHLE LIEBE UND LICHT.

KENNE LIEBE UND LICHT.

Wie gesagt, was sich präsentieren wird, wird weit entfernt sein von einem hübschen Anblick für die Augen oder von Liebesmelodien für die Ohren.

Euer Planet steht tatsächlich auf dem Kopf und ihr müsst in euren Kern vordringen … um die Wahrheit und das Licht zu verankern und sie stabil zu halten.

Wir wünschen euch, dass ihr guten Mutes seid, und doch sind wir uns sehr bewusst, dass das, was kommt … VOR DEN FEIERLICHKEITEN DES SIEGES, die schwierigsten Zeiten sein werden, die es durchzustehen gilt.

Blossom: Ihr wollt also sagen … die Veränderung ist es, den „Propeller“ zu treffen … und sich dennoch an dem Wissen festzuhalten, dass es das alles so sehr wert gewesen ist, wenn wir auf der anderen Seite wieder herauskommen.

FdL: Bei allem Respekt, Blossom … das ist eine Untertreibung.

Bleibt aufmerksam. Seid kritisch … sogar jetzt. Viele wollen, dass dieser Plan scheitert und sie werden alles tun, um das zu erreichen.

Aber wie wir auch schon sagten: „Es ist in „Sack und Tüten“ … wie man so schön sagt.

Blossom: Ich habe irgendwie das Gefühl, die Monolithen sind für ein anderes Mal?

FdL: An dem, was wir über sie gesagt haben, hat sich nichts geändert, also ja, das wäre passend.

Blossom: Ein paar Worte, bevor wir aufhören? Ich meine, wirklich Leute … was für eine Fahrt! Hoch, runter, rein, raus, rundherum … Los geht’s!

FdL: Die Worte, die wir wählen, bevor wir euch verlassen, wären …

VERTRAUT DEM PLAN.

GÖTTLICHE PLÄNE KÖNNEN NICHT SCHEITERN.

Und natürlich …

HALTET EURE HÜTE FEST!

Blossom: Kein Stricken mehr von Teewärmern erforderlich … der Kessel ist an!

FdL: Und zwar am Siedepunkt.

Blossom: Nun, was soll ich sagen? Vielen Dank, Leute. Ich freue mich auf unser nächstes Gespräch und bin gespannt, was sich bis dahin getan haben wird. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN … BEREIT!

3. Januar 2021

Blossom: Nun … Frohes Neues Jahr, alle miteinander! Es scheint, dass die Zusammenkunft am 21. Dezember 2020, bei der wir das ICH BIN-Mantra gesagt haben, wirklich gut lief, wie auch der gesamte Tag, an dem sich viele in großen Gruppen versammelten, um zu meditieren, usw. Die Schumann-Resonanz lief wie am Schnürchen. Das zeigt einfach, dass es geht! Ich dachte, ich würde vor Aufregung von den Dächern springen mit all den Ereignissen, die vielleicht stattfinden würden, während dieser zwei wöchigen Pause. Aber nein … ich weiß von nichts, von dem ich dachte, dass es zustande kommen könnte, also, auf geht’s … ein weiteres Jahr … und … wie seht Ihr das Ganze?

FdL: Willkommen an dich, Blossom und an jeden Einzelnen. In der Tat, das Chanten war bezaubernd. Die Energieverschiebungen für dieses Datum haben wie gewünscht stattgefunden und eine Veränderung der Resonanz wird bestehen bleiben. Während sich die Verschiebungen nach und nach einstellen, werden mehr als solche erkannt werden und Unterschiede werden deutlich.

Blossom: Inwiefern?

FdL: Eine leichtere Herangehensweise an alle Dinge.

Blossom: Sehr dringend benötigt!

FdL: Ein besseres Verstehen des Prozesses.

Blossom: Sehr dringend benötigt!

FdL: Eine lebhaftere Begeisterung, sobald man sich auf die „Richtung“ einstellt, in die sich die Dinge entwickeln.

Blossom: Sehr dringend benötigt!

FdL: Ein triumphaler Ausbruch an Freude, wenn die Wahrheit endlich freigegeben wird … (in Etappen)

Blossom: Sehr dringend benötigt!

FdL: Eine tiefere Sichtweise vom Selbst und vom Wissen.

Blossom: Sehr dringend benötigt!

FdL: Eine klügere, ruhigere Herangehensweise an das, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat.

Blossom: Sehr dringend benötigt!

FdL: Ein persönliches Erscheinen.

Blossom: Sehr dringend … was sagt ihr da???? Von wem? Ich weiß nicht, warum ich frage, denn ich weiß, dass ihr nichts ausplaudern könnt.

FdL: Richtig.

Blossom: Ihr wisst schon, dass das die Leute in helle Aufregung versetzen wird. Es ist ziemlich unerwartet gekommen.

FdL: Ja … das verstehen wir. Sollen wir fortfahren?

Blossom: Oh! Es liegt mir fern, euch daran zu hindern!

FdL: Das, was vor den Massen verborgen gehalten wurde, muss herauskommen. Euer Planet kann sich nicht vorwärts in seine hellere Heimat bewegen, ohne dass die dunklen Wege gereinigt werden.

Wir wissen und verstehen, dass eure Geduld an ihre Grenzen gestoßen ist.

Blossom: Und darüber hinaus … und noch weiter darüber hinaus!

FdL: Doch wenn ihr erkennt, was es bedeutet, DIE WAHRHEIT so zu enthüllen, dass keine Sabotage betrieben werden kann, die verwirrt und abschreckt, dann werdet ihr euch vielleicht ein wenig schämen, weil ihr euch so gefühlt habt, wie ihr es getan habt. Wir meinen das nicht abwertend. Wir meinen einfach, dass mit dem Fortschreiten des Jahres so vieles einen Sinn ergeben wird, warum das Warten notwendig war.

Blossom: Ich hoffe es. Wenn dies der Fall ist, bin ich gerne bereit, mich zu schämen. Denn im Moment, wenn ich ehrlich bin, habe ich den Willen verloren überhaupt nach meinem Lächeln zu suchen! Ich bin total lustlos… im Allgemeinen. Ich kann nur ehrlich sein. Es ist nicht meine Art, etwas „vorzuspielen“ nur um mein „Gesicht“ zu wahren. Wir werden mit so viel Hoffnung gefüttert … nur um sie dann wieder zu begraben. Ich frage mich, ob jemals wirklich etwas passieren wird oder ob wir nur an der sprichwörtlich baumelnden Karotte vorbeigeführt werden … immer und immer wieder. Ihr habt gesagt, dass sich einige von uns vielleicht nach dem 21.12. „niedergeschlagen“ fühlen werden, weil sie die Energien absorbiert und umgewandelt haben. Vielleicht gehöre ich zu diesen Menschen. Ich kenne auch andere. Füge die Vollmond-Energien hinzu und Bingo … Full House!

FdL: Blossom … DIE VERÄNDERUNGEN FINDEN BEREITS STATT.

Blossom: Und ich weiß, dass ihr sagen wollt: „Entweder ihr wisst es, oder ihr wisst es nicht“.

FdL: Weißt du es?

Blossom: Ich vermute schon.

FdL: Vermuten ist nicht die Antwort … WEISST du, dass „DIE VERÄNDERUNG“ stattgefunden hat?

Blossom: Ohne Zweifel, irgendetwas passiert. Es wäre einfach SOOOOOOOO erbaulich, einen Bissen von der Karotte zu bekommen. Etwas … irgend etwas … ein wenig um daran zu knabbern. Es wird Zeit, dass ihr mit anpackt, meint ihr nicht auch? Denn es ist sicher, dass es so aussieht/sich so anfühlt, als ob wir das bräuchten.

FdL: Meinst du, das täten wir nicht?

Blossom: Es geht nicht darum, was ich „denke“, meine Freunde … es geht darum, einen Beweis zu sehen. Ich würde sogar sagen, einen Beweis zu „fühlen“. Ich kann mir vorstellen, dass ich nicht die einzige bin, die so empfindet, aber wahrscheinlich gibt es viele, die meine Worte kindisch finden, denn sie sind „Feuer und Flamme“ und bereit zum Loslegen.  Diejenigen bitte ich: „Haltet die Stellung für uns, Leute. Wir werden euch irgendwann einholen“. Ich spüre auch, dass ihr sagen wollt: „Oh je, bitte ein wenig Vertrauen.

FdL: Nicht in dem Sinne, wie du meinst, dass wir es sagen würden, Blossom. Schwindet dein Glaube?

Blossom: Der Glaube in was genau?

FdL: DEN GÖTTLICHEN PLAN.

Blossom: Bei mir gibt es Momente mit ja und Momente mit nein.

FdL: Wir können nur ermutigen.

Blossom: Bitte tut das, denn ich denke, wir haben so ziemlich alles gehört, was ihr uns sagen konntet, um uns bei der Stange zu halten … und so … machen wir weiter und weiter … und … nichts! Ich habe hinausgezögert mit euch zu reden, in der Hoffnung, dass es eine große Ankündigung gibt … und … und … nichts! Was ist mit dem kleinen Kerlchen passiert?

FdL: Es hat sich aufgrund von Fehlverhalten verzögert.

Blossom: Durch wen?

FdL: Die Dunklen, natürlich.

Blossom: Ihr wollt also sagen, dass es noch kommen wird?

FdL: Das stimmt.

Blossom: Ok. Ich werde die Karotte im Auge behalten! Was ist mit irgendwelchen Updates zu den Monolithen? Es heißt, es gibt jetzt 144 … und eindeutig sind nicht alle echt, da einer sogar aus Lebkuchen gemacht worden ist!

FdL: Wie wir bereits erwähnt haben, Blossom … sind wir überhaupt nicht besorgt über die Falschen. Sie greifen nicht ein, helfen aber dabei, dass sich die WAHREN unter sie mischen. Diese Strukturen bleiben intakt und richten sich ein/richten sich aus. Sie wirken ihre Magie, obwohl sie als solche nicht ‚eingeschaltet‘ sind … aber es gibt natürlich keinen ‚Schalter‘. Wenn sie ‚lebendig/aktiviert‘ werden, wird dies nicht durch das Drücken irgendeines Knopfes geschehen. Sie werden sich von den Sternen leiten lassen und von der universellen Anziehungskraft hin zu den höheren Dimensionen.

Blossom: Was bedeutet das?

FdL: Sie sind nicht von einer strukturierten Einlage, die eure irdischen Wissenschaftler verstehen könnten. Daher sind sie sicher und können nicht manipuliert werden. Sie sind weit jenseits irdischer Vorstellungen. Wenn sie alle an ihrem Platz sind und das GÖTTLICHE ZEITFENSTER eintritt, werden sie ihre Rolle übernehmen.

Blossom: Welche ist…?

FdL: UNTERSTÜTZEND DABEI ZU HELFEN, EUREN PLANETEN SAMT SEINER KOMPLETTEN AUSSTATTUNG AN EUREN NEUEN PLATZ ZU HEBEN.

Sie sind unsere/eure Freunde. Wir wollen es so nennen, sie sind… DAS SAHNEHÄUBCHEN AUF DEM KUCHEN.

Blossom: Ich spüre, dass ihr über Filme und deren Einfluss sprechen wollt, aber nicht wisst, wo ihr anfangen sollt?

FdL: Richtig. Schau, Blossom … es gibt viele Schichten, und genau darin liegt die Verwirrung. Lange Zeit war es unvorstellbar, dass Filme wie „Star Wars“ und “ Außerplanetarische“-Abenteuer eine tatsächliche Realität sind. Viele haben nun ihre Meinung geändert, doch andere halten solche Ereignisse immer noch für eine Illusion und machen sich deshalb über diejenigen lustig, die anders denken.

Eine weitere Verschwörung, um zu teilen und zu erobern.

Aber ist es nicht so, dass ihr aufgrund solcher technischen Zauberei … in der Lage seid, euch diese monumentalen Strukturen aus solch kostbarem Material vorzustellen … die Licht von/zueinander … gegenseitig … ausstrahlen …  und sich mit dem Himmel verbinden und ein riesiges Portal erschaffen … ein Wurmloch … das alles von ‚Wo du bist‘ zu ‚Wer du bist‘ verändert?

Blossom: Whoa! Bleibt einen Moment in der Leitung, nur einen Augenblick. Ja, genau das habe ich mir vorgestellt, als ihr es durchgebracht habt. Aber sicherlich Shirley, ihr sagt nicht, dass es das ist, was stattfinden soll?

FdL: Warum nicht?

Blossom: Warum?

FdL: UM DEM WEG EURES SCHICKSALS ZU FOLGEN … DER ZUKUNFT DER ERDE … DIE STATTFINDEN WIRD. 

Blossom: Habe ich gerade die letzte Folge von Star Trek im Schlaf verschlungen oder so? Das ist alles neu … und ich bilde mir ein, dass es nicht in den nächsten paar Tagen geschehen wird?

FdL: Richtig. Das erscheint dir sehr unwahrscheinlich, nicht wahr, Blossom?

Blossom: Meine Freunde, eine Ankündigung … eine Säule des Lichts … erscheint mir zu diesem Zeitpunkt unwahrscheinlich! Also bleibt diese kleine Bombe definitiv in der Kategorie ‚Was für ein guter Film‘.

FdL: Ganz und gar unser Punkt! Solch ein „ausgefallenes“ Konzept … dass es ein FILM sein MUSS!

Woher kommen diese Film-‚Drehbücher‘, Blossom? Aus der Fantasie? Oder Downloads in Vorbereitung auf das, was ist?

Blossom: Dennoch lässt es uns in dem Glauben, dass diese Art von Dingen nur in Filmen geschieht.

FdL: Ein zweischneidiges Schwert.

Blossom: Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich sagen: „Ein schöner Traum“ … allerdings kein unmöglicher. Denn, lieber Gott, die Dinge, die ich im letzten Jahr über unsere tatsächliche Realität auf diesem Planeten entdeckt habe, brechen mein Herz entzwei. Der Betrug, unter dem wir Guten ‚gelebt‘ haben, ist beinahe unbegreiflich und doch gibt es ein WISSEN VON DIESER WAHRHEIT. WIR HABEN ETWAS BESSERES VERDIENT! EIN LEBEN ALS SKLAVE DER FINSTERNIS IST NICHT LÄNGER TOLERIERBAR!

FdL: UND DAS, LIEBSTE BLOSSOM, IST DER GRUND, WARUM IHR ALLE TIEF IM INNEREN WISST, DASS DIE WAHRHEIT HERAUSKOMMEN MUSS UND DASS DAS LICHT WIEDER SEINEN SIEGREICHEN PLATZ AUF EUREM PLANETEN EINNEHMEN WIRD.

IHR HABT DIE KRAFT.

IHR WERDET WEITERHIN ERSTRAHLEN.

DIESES JAHR WIRD AUCH WIEDER IMMENSE VERÄNDERUNGEN IN EUER SYSTEM BRINGEN.

Zunächst wird es so aussehen, als würde das Gegenteil von dem geschehen, von dem ihr WISST, wie es sein sollte. Allerdings wird etwas eintreten, was dies umkehrt, und sobald diese Tür geöffnet worden ist… wird der „Fluss der Wahrheit“ … so wie wir es gesagt haben … jedermanns Sinne schockieren und verblüffen.

Es wird ein Jahr voller Konflikte und Verwirrungen sein … und doch …

DURCH EUER WISSEN VON EUREM LICHT …

DURCH DIE VEREINBARUNG, DIE IHR GETROFFEN HABT, UM DEN PLANETEN ERDE VON SEINEN PARASITEN ZU BEFREIEN …

DURCH EURE BEHARRLICHE AUSDAUER …

DURCH EUER WISSEN DAVON, WER IHR SEID …

WERDET IHR DAS LICHT AM ENDE DES TUNNELS FÜHLEN … BEVOR ES ZU SEHEN IST.

Es wäre unvorstellbar, dass ein solcher MASTERPLAN über Nacht umgesetzt werden könnte. Die Transformation muss in einem Tempo stattfinden, mit dem auf allen Ebenen umgegangen werden kann.

WENN IHR DAS ALLES ENTDECKT, WAS VOR SICH GEGANGEN IST … ALLES DAS, WAS IM NAMEN DER WAHRHEIT STATTGEFUNDEN HAT … DANN WERDET IHR ALLES VERSTEHEN.

Blossom: Die Sache ist … wieder einmal mit euch zu plaudern HAT meine Stimmung und mein WISSEN gehoben. Ich werde mich nicht dafür entschuldigen, ein kleines Weichei zu sein. Ich gebe mir die Erlaubnis und den Respekt, mich ab und zu genervt zu FÜHLEN … während ich die Wahrheit hinter den Lügen aufnehme. Dennoch möchte ich sagen … ich fühle mich ein wenig mehr aufgetankt. Ich werde meine Marschstiefel wieder anziehen … mit den Blasen fertig werden … und wie das Lied geht … ‚Walk on, walk on, with hope in your heart, and you’ll never walk alone‘ … Schwerter des Lichts in den Himmel … bereit zum Aufladen, auch wenn meine Upload-Geschwindigkeit langsamer ist als sonst in diesen überhitzten Zeiten und geduldig … werde ich neben meinen Mitstreitern der Wahrheit … warten …

FdL: Worauf? Auf eine bevorstehende Ankündigung?

Blossom: Das wäre schon mal ein guter Anfang.

FdL: Das wäre es in der Tat. Auf die Plätze … fertig …

Blossom: Darauf bin ich schon oft reingefallen … aber den Knall habe ich noch nie gehört!

FdL: BAM!

Blossom: Meine Ohren sind bereit und warten … Auf ein weiteres Jahr … von…? In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN … wartend!

***********
19. Dezember 2020

Blossom: Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch. Ok, also ich plane, dass dies das letzte Channeling in diesem Jahr sein wird … und was das für ein Jahr war! Ich schätze, die Leute möchten, dass ihr über die Monolithen und die riesige Ankündigung sprecht … und was immer ihr sonst noch für angebracht haltet, damit wir es wissen.

FdL: Willkommen an dich, Blossom, und willkommen an alle, die sich an diesen Gesprächen mit uns erfreuen. Es war in der Tat ein monumentales Jahr. Eine Zeit großer Turbulenzen und Umwälzungen, sowohl im Inneren als auch im Äußeren. Dennoch sind wir sicher, dass jede Seele … im Inneren ihrer Seele … weit gereist ist.

Blossom: Ohne den geringsten Zweifel … und es scheint noch ein langer Weg vor uns zu liegen.

FdL: Das ist so, und dennoch bitten wir euch, zu verstehen und in euren Denkmustern zu verankern, dass die Veränderungen dieses Jahres und des neuen, das vor euch liegt, stärkere Energien einläuten werden, die es ermöglichen, dass sich euer WISSEN erfüllt fühlt. So viel mehr wird präsentiert werden, und obwohl man sagen könnte, dass dieses Jahr monumental war … wird das neue es noch toppen… auf viele, viele unerwartete Arten.

Sprechen wir also zunächst von den Monolithen.

Blossom: Vielen Dank! Auf der Website, die sie verfolgt*, steht, dass es jetzt 86 sind. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie nicht alle „euer“ Werk sind?

FdL: Das ist richtig. Denn viele haben sich entschieden, dieses Spiel mitzuspielen und Strukturen zu schaffen, um die Spannung zu erhöhen. Es nützt eigentlich eher, als dass es abschreckt, denn diejenigen, die von „anderweitiger Energie“ kommen, gehen in dem Gedränge, das sehr schön die WAHREN Werte verdeckt, unter.

Wir haben keine Bedenken, denn sie … stören nicht/können nicht … in die Programmierung des Originalzustandes und die darin enthaltene Codierung derer, die von außerhalb des Planeten gesendet werden, eingreifen.

Blossom: Woher soll man wissen, welche davon echt sind?

FdL: Liebste Blossom, bei allem Respekt … das muss man nicht wissen. Wir würden sagen: ‚Überlasst es uns‘. Legt dieses Phänomen der STARBEAMS [Sternen-Strahlen] sicher in unsere Hände und lasst den göttlichen Plan in VERTRAUEN und LIEBE ablaufen.

In allen Dingen, in allen Untersuchungen darüber, was stattfinden wird und was nicht … was die Wahrheit ist und was nicht … was sich abspielen soll und was nicht … zu jedem beliebigen Datum … bitten wir euch, es LOSZULASSEN!

So viele unnötige Energien werden durch Spekulationen und Besorgnis verbraucht … von so vielen. Wenn man jedoch einfach „LOSLASSEN“ würde … in seinem WISSEN VON DER WAHRHEIT und die komplexeren Themen in die Hände derer legen würde, die wissen was geschieht und wann es geschehen wird … dann gäbe es so viel mehr Energie für die eigenen Schwingungen, die das Selbst und damit das Ganze anheben könnten.

Blossom: Ja, das verstehe ich. Ich persönlich habe das Gefühl, dass ich das tue, aber viele, so scheint es, sind besorgt über so vieles, das in Umlauf gebracht wird. So viele E-Mails von Leuten, die nicht in der Lage sind, loszulassen und zu vertrauen … und um ehrlich zu sein, fühlt es sich an, als würden wir auf einem schmalen Seil tanzen. Einen Schritt nach dem anderen machen, versuchen, das Gleichgewicht zu halten, und doch nicht wirklich wissen, worauf wir zugehen … besonders im kommenden Jahr.

FdL: ALLES, WAS ES BRAUCHT IST, … WEITER IN DAS WISSEN VON SICH SELBST ZU GEHEN.

Denn das … IN SICH SELBST ist der SCHLÜSSEL zum Durchhalten.

Dies habt ihr auf vielen Ebenen erreicht. Manche großartig, manche gar nicht. Dennoch bitten wir darum, dass sich jeder um seinen eigenen Rhythmus kümmert. Denn indem man das tut, kommt es natürlich auch dem Ganzen zugute.

Wir haben uns von der GROSSEN ANKÜNDIGUNG nicht „entfernt“. Wir haben unseren Kurs in dieser Sache nicht geändert. Wir würden sagen, dass es zu Verzögerungen gekommen ist, wie es in vielen Situationen und insbesondere in Angelegenheiten von IMMENSER Bedeutung der Fall sein kann. Dennoch weichen wir nicht von dem WISSEN ab, dass eine GROSSE ANKÜNDIGUNG erfolgen wird.

Viele Dinge, die Seelen „verwundert“ zurücklassen werden, werden geschehen, während ihr euch in euer neues Jahr hineinbewegt. So viele Dinge werden euch verwirren, doch tief im Inneren wird das „Warum“ einen Sinn ergeben.

Blossom: Könntet ihr über den 21. Dezember sprechen?  Ich höre von vielen, die das Gefühl haben, es wäre wie 2012. Der Himmel öffnet sich … Tage der Dunkelheit … Computer fallen aus … Sonnenblitze usw. und einige sind ziemlich ängstlich. So viele Gedanken … es würde mich nicht wundern, wenn Mary Poppins erscheinen würde, während sich der Himmel teilt!!! Welche Angebote habt ihr zu diesem Datum?

FdL: IN DER TAT IST DIESES DATUM EIN VIELVERSPRECHENDES.

IN DER TAT, HAT DIESES DATUM VIEL ZU BIETEN … ZUM/FÜR DEN … NUTZEN DER MENSCHHEIT.

IN DER TAT WIRD ES EINE BEWUSSTSEINSVERÄNDERUNG GEBEN.

Viele mögen Gefühle von Euphorie und stark erhöhter Freude erleben. Andere reagieren vielleicht ganz anders, nämlich mit Tränen und Loslassen. Diejenigen, die Letzteres erleben sollten wissen, dass sie ihre Rolle spielen und für das Ganze erleben. Denn LOSLASSEN und FREILASSEN, damit die neuen HÖHEREN ENERGIEN durchfließen können … ist das Gebot der Stunde.

*Wir sind uns bewusst, dass sich viele zusammenfinden, Blossom, um das ICH BIN-Mantra anzustimmen, und wir danken euch dafür.

DIES WIRD EINE GROSSE VERSCHIEBUNG DER ENERGIEN AUCH AUF EUREM PLANETEN ERMÖGLICHEN. 

VIELE VERANSTALTUNGEN, SO GLAUBEN WIR, WERDEN AN DIESEM DATUM STATTFINDEN, UND ES WIRD ÜBERALL ALS „WENDEPUNKT“ ERKANNT WERDEN.

Blossom: Da ich nun seit über 20 Jahren „in diesem Spiel“ bin, habe ich keine Erwartungen, dass irgendetwas anderes passieren könnte als das, was ihr sagt. Ich halte es für klug, dass andere das Gleiche tun. SOLLTE irgendetwas passieren, das uns ins Himmelsreich katapultiert … dann prima.  Dennoch habe ich das Gefühl, dass wieder einmal viele enttäuscht sein werden und sich beschweren, weil sie in ihren Köpfen „Szenarien“ aus verschiedenen gegebenen Informationen aufgebaut haben … und ziemlich viel von diesen Informationen wurde falsch weitergegeben, um zu täuschen, und wieder einmal werden sich die Leute deshalb im Stich gelassen fühlen.

FdL: Blossom und ihr alle … wie können wir diese Worte so zum Ausdruck bringen, damit sie jeder vollständig versteht?

WENN MAN TIEF IN SEINEM HERZEN WEISS … DASS ALLES, WAS GESCHIEHT, EINEN AUF EINE HÖHERE EBENE DER EXISTENZ FÜHRT …

WENN MAN WIRKLICH, OHNE JEDEN ZWEIFEL, JEDER FRAGE ODER SORGE … DIES WEISS … DANN GIBT ES ABSOLUT NICHTS, WAS DEM IM WEGE STEHEN KANN… IN DIESEM WISSEN

NICHTS!

Wie wir schon sagten: ENTWEDER DU WEISST ES, ODER DU WEISST ES NICHT.

Blossom: Und wie ich schon oft gesagt habe, meine Freunde … kommt hierher, nur für eine Stunde oder zwei und ’seht, wie anders es sich in dieser Dichte und Verwirrung anfühlt … im Vergleich zu dem, wie ihr es wahrnehmt.‘

FdL: Wir verstehen das, dennoch wollen wir unsere Formulierung nicht ändern.

DENN IHR WUSSTET … BEVOR IHR EUCH DARAUF EINGELASSEN HABT … IHR WUSSTET ALLES.

IHR WOLLTET HIER SEIN.

Blossom: Und das wollen wir immer noch! Wir hatten nur keine Ahnung, wie verwirrend es sein würde.

FdL: Doch wenn ihr WISST, dass ihr hier seid, um das durchzustehen … um das Licht in jedem Moment zu verankern … dann ist keine Verwirrung nötig. Ja, uns ist klar, dass ihr diesen Punkt bestreiten könntet. Doch wir wollen trotzdem dabei bleiben, ihn geltend zu machen.

WENN IHR WISST, DASS DAS LICHT GEWONNEN HAT …

WENN IHR WISST, DASS SICH DER GÖTTLICHE PLAN ERFÜLLT …

WENN IHR WISST, DASS IHR DAS LICHT, DIE LIEBE UND DIE WAHRHEIT SEID …

DANN … WISST IHR ES!

Und wenn IHR ES WISST … WISST IHR!

Blossom: Ich weiß … so viel wie ich es wissen kann … dass ich es weiß. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass wir alle gespannt auf unseren Sitzen hocken!

FdL: Dann lehnt euch für einen Moment …  in euren Sitzen zurück und entspannt euch. Nehmt euch etwas Zeit, um über das nachzudenken, was stattgefunden hat. Wie das vergangene Jahr so war, wie niemals zuvor … unerwartet und doch notwendig.

Wie man eine Kraft gefunden hat, von der man nicht wusste, dass man sie hat.

Was wäre, wenn man sich zurücklehnen und lächeln würde in dem WISSEN, dass alles was geschieht genau das ist, worauf man gewartet hat … der wirkliche „Start“ von der Verschiebung. Das tatsächliche Erkennen von Enthüllungen, die in den Vordergrund rücken.

Blossom: Ja, das können wir tun. Vielleicht sind wir nur zu ungeduldig, bis alles, was wir wissen, in den Mainstream-Medien enthüllt wird. Im Moment passiert das nicht und es sollte keine Rolle spielen … wenn wir voll und ganz VERTRAUEN.

FdL: Blossom, wenn ihr volles VERTRAUEN HABT … sitzt alles, was euch zur Kenntnis gebracht wird … sei es erleuchtend oder nicht … tief in eurem WISSEN, dass ALLES SO IST, WIE ES SEIN SOLLTE.

VERTRAUT AUF EUCH SELBST.

VERTRAUT AUF EURE GEFÜHLE.

 VERTRAUT AUF EURE INTUITION.

VERTRAUT DEM PLAN.

VERTRAUT AUF DAS LICHT … DIE LIEBE … UND DIE WAHRHEIT.

Blossom: Wir geben wirklich das Beste, was wir in jedem Moment aus dem machen können, was uns zur Verfügung steht.

FdL: Daran haben wir keinen Zweifel. Du fühlst dich in diesem Gespräch unvollständig, nicht wahr?

Blossom: Ja. Da dies das letzte in diesem Jahr ist, gibt es nichts mehr, was ihr über die Monolithen sagen könnt? Sicherlich werden auch sie nicht in den Hintergrund treten?

FdL: Blossom … Liebste Blossom … ALLES IST AN ORT UND STELLE.

Blossom: Was meint ihr damit … all die Monolithen?

FdL: Nein … denn einige werden erst im letzten Moment eintreffen …

Diejenigen, die WAHRHAFTIG sind … diejenigen, die NICHT VON DER ERDE SIND … sind für diese Zeit in bestimmten Programmierungen „schlafend“. Doch obwohl sie „von stiller Gestalt“ sind, entsprechen sie ihrer Positionierung und ihren „energetischen“ Ausstrahlungen.

Diejenigen, die VON DER ERDE SIND und Spaß und Spiel der Menschen … dienen auch großartig. Denn wenn es keine dieser Spielereien gäbe … wären die WAHREN STARBEAMS [Sternen-Strahlen] zu offensichtlich und würden von denen, die sie nicht in ihrer Position haben wollen, entsprechend behandelt werden.

DIE WAHREN STARBEAMS [STERNEN-STRAHLEN] KÖNNEN NICHT ZERSTÖRT WERDEN.  IHRE INTELLIGENZ LIEGT GESCHÜTZT IM INNEREN.

Blossom: ‚Ihre‘ Intelligenz?

FdL: Ja. Ihre Programmierung ist nicht von einem System, das den Menschen bekannt ist.

Blossom: Wisst ihr, wenn ich eine Minute hier mit euch sitze … und mir die Aktivierung dieser Säulen vorstelle und sehe, wie die ECHTEN von ihnen Licht ausschütten und sich miteinander in Lichtgittern über den Planeten verbinden … begleitet von Blitzen von der Sonne … und alle Arten von Regenbogenfarben, die über unseren Himmel erstrahlen … könnte ich weinen. Denn irgendwo in mir … spüre ich, dass dies geschehen wird. Ich weiß nicht, wann. Ich werde nicht fragen, wann. Doch wenn ich alle Indoktrinationen und Programmierungen loslasse … wird diese Möglichkeit eines Tages Wirklichkeit werden. Allein die Tatsache, dass einige Monolithen bereits in Position sind, ist ein Schritt in die richtige Richtung.

FdL: Liebste Blossom … wir nutzen diese Gelegenheit, um dir und all jenen zu danken, die sich entschieden haben, auf das zu achten, was wir vermitteln.

DIE KRIEGER DES LICHTS WACHSEN ZUNEHMEND IN IHRER ANZAHL.

WIR KÖNNTEN UNS NICHT MEHR GEEHRT FÜHLEN, ALS JEDEM EINZELNEN AUF DIESE WEISE ZU DIENEN.

LIEBSTE SEELEN DER ERDE … wenn ihr diese NEUE ERDE betretet … in dieser NEUEN ZEITLINIE …

DANN WISST, DASS WIR BEI EUCH SIND …. EUCH DIENEN … EUCH BEISTEHEN… EUCH LIEBEN.

Wir werden uns natürlich mit jedem einzelnen von euch am 21. Dezember verbinden.

White Cloud … den wir ehren … wird den Weg anführen und wir VERTRAUEN darauf, dass jeder einzelne von euch unsere Verbindung zu seinem Herzen spüren wird, wenn wir uns an diesem Tag mit euch energetisch verbinden.

Blossom: Vielen Dank! Danke, Leute, für ein weiteres erstaunliches Jahr mit interessanten Gesprächen. Danke, dass ihr meine Zweifel und Ängste ertragen habt. Danke, dass ihr so vielen Seelen geholfen habt, zu erwachen und mehr von ihrer WAHRHEIT zu verstehen. Ich danke Euch. Ich danke Euch. Ich danke Euch. Bis zum nächsten Jahr … ICH LIEBE EUCH. WIR LIEBEN EUCH. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN!

*https://monolithtracker.com/

* 21. DEZEMBER ICH BIN MANTRA LIVESTREAM MIT WHITE CLOUD FÜHRT UNS.

Details dazu können im Beschreibungsfeld gefunden werden, nachdem ihr euch dieses Video angesehen habt.

https://www.youtube.com/watch?v=dl65A7Ljq9w&t=8s

SCHLIESST EUCH UNS AN.

12. Dezember 2020

Blossom: Guten Morgen! Ich werde natürlich mit dem Thema der Monolithen beginnen. Seit wir das letzte Mal „gesprochen“ haben, sind viele weitere „echte“ Monolithen an den seltsamsten Orten rund um den Globus aufgetaucht. Es gibt natürlich viele Spekulationen und Gerüchte. Einige sind anscheinend nur Streiche … doch für andere gibt es keine Erklärung. Also, vielleicht sollten wir einfach damit weitermachen.

FdL: Guten Morgen/Abend/Nachmittag, je nachdem, wo man sich befindet, wenn man diese Worte empfängt. Haben diese großen Säulen euch nicht ein wenig in Erstaunen versetzt, Blossom? Vielleicht fängst du ausnahmsweise mal an, uns zu glauben. Wir scherzen natürlich, dennoch weißt du, was wir meinen.

Blossom: Ja, das tue ich. Ich versuche zu ‚akzeptieren‘, dass sie aus einer anderen Welt kommen, also werde ich diesem Gedankenmuster folgen und keine Zweifel während dieser Sitzung zulassen … Ich denke, wir sollten es einfach angehen.

FdL: Wohl wissend, dass wir nicht jeden Zweck und jede Verwicklung offenlegen können, denn das würde „die Überraschung ruinieren“ und vielleicht denjenigen zu viel verraten, die sich nicht in den Plan einmischen sollten.

Blossom: Also ihr sagt, es sind Monitore? Was genau überwachen sie?

FdL: Überwachung von Frequenzen, energetischem Magnetismus innerhalb eines großen Bereichs um jeden von ihnen herum. Überwachung der Umgebung und Aufrechterhaltung eines energetischen Gleichgewichts an den Orten, an die sie gesetzt worden sind … um sicherzustellen, dass sie in Ausrichtung auf ihre „Funktion“ stehen.

Blossom: Welche ist?

FdL: Das, Blossom, muss aus offensichtlichen Gründen unter Verschluss gehalten werden. Aber ihr könnt doch fühlen, dass etwas im Gange ist, oder nicht?

Blossom: Nur ein Gefühl, ja. Begleitet von einem vagen Bild, das schwer zu beschreiben ist, von diesen Strukturen, die zu einer bestimmten Zeit aktiviert werden, alle zusammen, die das Licht der Sonne reflektieren. Moment mal … ich glaube, ihr seid diejenigen, die das erklären sollten, denn während ich schreibe, wird es immer klarer.

FdL: Du hast in der Tat unsere Arbeit sehr gut gemacht.

Was wir dir sagen können ist, dass das, was du sagst, richtig ist. Sie werden … aktiviert/eingeschaltet … zu einem bestimmten Zeitpunkt und erschaffen … innerhalb von sich selbst/und doch alle als Einheit zusammen … eine Energie, wie sie nie zuvor gesehen worden ist.

Ja, die Sonne ist sehr stark einbezogen. Wir würden sagen, dass die Sonne in einer bestimmten Höhe und Kraft … zu einer bestimmten Zeit … „ihr Schlüssel“ ist.

Wir würden sagen, dass bis dahin alles an seinem Platz sein muss, da sie zusammenarbeiten. Sie sind sozusagen als ein Team konzipiert.

Blossom: Als ihr sagtet, es würden viele sein, war ich überrascht zu sehen, dass weitere so schnell auftauchten.

FdL: Sie werden in Etappen „ankommen“. Sie werden ihre Energie schrittweise aufbauen … um sich zu etablieren und ihre Position zu festigen.

Blossom: Stehen sie im Zusammenhang mit der RIESIGEN Ankündigung?

FdL: Nicht direkt. Das ist noch im Gange … und alles, was wir darüber gesagt haben, wird sich ereignen.

Blossom: Ok. Ihr sagt, es sind Aktivatoren. Was genau aktivieren sie?

FdL: Als grundsätzliche Antwort würden wir „alles“ sagen. Dennoch gibt es viele spezifische Missionen, die diese Strukturen neu starten sollen.

Blossom: Neustart? Das ist interessant. Wie das?

FdL: Liebste Blossom, diese Monument(al)-Strukturen sollen in bestimmte Lay-Linien und Gitternetze gesetzt werden, die ihre … ‚Elektrizität/Energie … durch das gesamte System fließen lassen können.

Ihr wisst von ‚Stone Henge und anderen verbundenen Steinen, die vor langer Zeit innerhalb der Grenzen der Erde positioniert worden sind… damit die ‚Star Alignments‘ [Ausrichtung der Sterne] mit ihnen zusammenwirken.

In diesen Zeiten sind diese „StarBeams“ [SternenStrahlen] im Wesentlichen dazu da, den „Kurs zu wechseln“ von dem, was so tief in der Dunkelheit verborgen war, zu dem, was so großartiges Licht hervorbringt, um die Transformation aus dem Alten ins Neue zu unterstützen.

Blossom: StarBeams? [SternenStrahlen] Meint ihr die Monolithen? Oder die Sterne, die sich ausrichten?

FdL: Wir meinen die Monolithen. Denn sie werden in der Tat als solche erscheinen, wenn sie aktiviert sind. Ihre Lichtenergie wird stärker sein als die eurer Beleuchtungssysteme… und jenseits von allem, was ihr bisher kanntet.

Blossom: Also fungieren sie als Aktivatoren für vieles, genauso wie für sich selbst, um aktiviert zu werden?

FdL: Ja. Die Energie, die von ihnen erzeugt wird, wenn sie mit bestimmten Sternen-/ Planetenausrichtungen kombiniert wird, wird das gesamte Sonnensystem aktivieren … als eine Art „alle Systeme werden aktiviert“.

Und ja, so wie du es vermutest, Blossom, sollen sie auch das menschliche Seelen-Licht aktivieren.

Blossom: Die Umschläge … der Gedanke kam mir gerade in den Kopf … wird das die Öffnung der Umschläge* sein?

FdL: In der Tat, das wird es.

Blossom: WOW! Ich möchte aber klarstellen, dass es meine persönliche Entscheidung ist, nicht zu fragen, wann dies geschehen könnte.

FdL: Das verstehen wir. Es werden noch viele weitere in kürzester Zeit folgen.

Blossom: Einer wurde mitten in einem Einkaufszentrum entdeckt?

FdL: Das Einkaufszentrum wurde gebaut, lange nachdem die Positionierungen dafür festgelegt worden sind.

Blossom: Ihr sagt, es sind Verbindungen. Verbindungen zu was?

FdL: Verbindungen zu einer Reihe von Dingen … die uns auf der Zunge zergehen.

Verbindungen zu Sternen-Systemen.

Verbindungen zu Sternen-Familien.

Verbindungen zu dem, was außerhalb eurer planetarischen Begrenzungen liegt, um sich für das zu öffnen, was dahinter liegt.

Die komplette Energie dieses Geschehens verbindet die Seelenwesen mit der Wahrheit von dem, was sie sind.

Dennoch werden viele nicht in der Lage sein, die Energie zu nutzen und wie wir bereits in Bezug auf andere Angelegenheiten gesagt haben, werden sie wählen, ihren Abschied zu nehmen.

Blossom: Das wäre wirklich schade … zu gehen, kurz bevor die Party richtig losgeht.

FdL: Nicht für diejenigen, die die Energie nicht „bewältigen“ könnten.

Blossom: Ihr sagt, sie sind Rezeptoren [Empfänger]. Rezeptoren [Empfänger] für/zu was?

FdL: LICHT.

SIGNALE.

Blossom: Ist dies, wo die Säulen des Lichts ihren Einsatz haben?

FdL: Sie sind in der Tat sehr stark mit dieser „Begegnung“ „verbunden“.

Blossom: Ihr sagt, sie sind Reflektoren. Was reflektieren sie?

FdL: Sie reflektieren Licht und Kraft von der Quelle!

Blossom: Ach, du meine Güte! Ich habe gerade eine Gänsehaut am ganzen Körper und mein Herz ist am pochen! Also, ihr habt vorher gesagt, dass die Sonne ein Portal zur Quellenenergie ist … also wollt ihr damit sagen, sie reflektieren Licht und Kraft von der Sonne?

FdL: Manche würden es als ein und dasselbe betrachten. Woher leitete sich das Wissen von den „Sonnengöttern“ aus dem Inneren der Menschen im Altertum ab?

Blossom: Also, ich muss einfach fragen … wieder einmal das Herz auf der Zunge … sind diese StarBeams und die Säulen des Lichts alle verbunden … zu/mit … DEM GROSSEN EVENT, über den schon immer gesprochen worden ist? Es fühlt sich jedenfalls so an, als ob es hier eine Verbindung gäbe.

FdL: Blossom … alles ist miteinander verbunden.

Ihr bewegt euch in eine höhere Schwingung.

PLÄNE … SIND/HABEN … IMMER SCHON EXISTIERT, und je weiter eure Zeit voranschreitet, … desto mehr von dieser Wahrscheinlichkeit wird jetzt offensichtlich.

Blossom:Ja. Doch obwohl ich all das mitmache, während wir uns heute verbinden … gibt es immer noch diese nagende Vorstellung, dass das alles surreal/unrealistisch ist.

FdL: WEIL IHR DARAUF PROGRAMMIERT WORDEN SEID, SO ZU DENKEN.

IHR SEID DARAUF PROGRAMMIERT WORDEN, SOLCHE DINGE NICHT ZU GLAUBEN … UND EUCH SELBST ZU DE-PROGRAMMIEREN UND IN EURE WAHRHEIT ZU GEHEN, ERFORDERT MUT, STÄRKE, STANDHAFTIGKEIT UND VERTRAUEN.

Blossom: YES SIR! Nun, ich muss sagen, das ist alles sehr aufregend. Dennoch … ich werde nicht den Atem anhalten, dass dies morgen oder irgendwann in naher Zukunft geschieht. Es gibt so viel anderes, was im Moment in der Welt passiert.

FdL: NOCH NIE HAT ES EINE ZEIT WIE DIESE GEGEBEN.

IHR SEID WAHRLICH GESEGNET, ZU DIESER ZEIT AUF EUREM PLANETEN ERDE ZU SEIN.

BEOBACHTET EUCH, FÜHLT EUCH UND ERHEBT EUCH IN DIE STÄRKERE ANERKENNUNG DER WAHRHEIT … VON EUCH SELBST.

In der Tat aufregende Zeiten, Blossom Goodchild.

Blossom: Warum benutzt ihr manchmal meinen Nachnamen und manchmal nicht?

FdL: Wir mögen es!

Blossom: Oh, ok. Ich muss nur noch etwas aufgreifen. Ihr habt das Wort „Neustart“ benutzt.  Was bedeutet das?

FdL: Das bedeutet, das Hochfahren eines alten Systems, das vor langer Zeit eingerichtet worden ist… wenn wir so wollen vergleichbar mit einem Computer, der sauber und mit guter Intention startet, um zu funktionieren und so zu bleiben. Doch im Laufe der Zeit … wird er mit allerlei „Zeugs“ vollgestopft,  das sich festsetzt und das System verstopft, bis es abstürzt und zusammenbricht.

Euren Planeten neu zu starten … zu deprogrammieren und durch LICHT zu ersetzen, wird der geplante Ablauf sein.

Das ist alles für heute … Wir haben das Gefühl, dass es genug ist, um sich damit zu beschäftigen und darüber nachzudenken.

Blossom: Für wahr. Für wahr. Für wahr. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN … sehr aufgeregt … ich denke … möglicherweise … vielleicht!

* Informationen zu den „Umschlägen“ sind unter dem Menüpunkt „Die Föderation des Lichts“ zu finden. DIE CHANNELING-THEMEN VON INTERESSE

5. Dezember 2020

Blossom: Guten Morgen an euch, die ihr nicht von der Erde seid! So wie es aussieht, warten wir auf die GROSSE Ankündigung, und wir alle sind mit dem ICH BIN-Mantra so ziemlich auf dem Laufenden … also dachte ich, für heute würde ich mich nach den großen Monolithen erkundigen, die in Utah und Rumänien aufgetaucht sind, und jetzt in Kalifornien … Habt Ihr etwas verloren?

FdL: Herzlich willkommen einem jedem und dir, Blossom des Lichts.

Blossom: Ha! Ihr habt mich einmal ‚Lady Blossom‘ genannt … Also, ich denke, ich füge ‚Lady Blossom des Lichts‘ hinzu ! Oh ja … das hat einen lieblichen Klang!!  Oh, lustig! Das ist lustig!

FdL: Dennoch, angemessen. Mehr als du bereit bist anzuerkennen, und es würde dir gut tun, dies zu tun.

Blossom: Ja, nun, lasst uns von all meinen Unsicherheiten in diesem Augenblick Abstand nehmen und uns mit dem ‚Geheimnis des Monolithen‘ beschäftigen, ‚wenn wir dürfen? Erstens: Seid ihr euch dieser Dinge bewusst?

FdL: In der Tat, das sind wir. Für das, was du … bist/wirst … in Kenntnis von dir, Blossom, deshalb, sind wir das.

Diese stehen im Zusammenhang mit den Säulen des Lichts, von denen wir gesprochen haben.

Blossom: Bis dann …!

FdL: Du hast gefragt und wir haben geantwortet. Möchtest du, dass wir fortfahren und es bestätigen?

Blossom: Wie ich kürzlich sagte, rein für einen Penny, rein für ein Pfund… und wenn ich mir selbst  mit dem, was durchkommt, kein VERTRAUEN schenken kann, dann kann ich genauso gut gleich aus dem Bus aussteigen. Inwiefern sind sie miteinander verbunden?

FdL: Sie sind Monitore. Sie sind Empfänger. Sie sind Aktivatoren. Sie sind Konnektoren. Sie sind Reflektoren.

Blossom: Irgendetwas, was sie nicht sind?

FdL: Sie sind sicherlich kein Spielzeug! Sie sind aus einem Material, das ‚irdisch‘ erscheinen mag, jedoch ist es das nicht.

Blossom: Gibt es nur drei davon?

FdL: Nein. Viele. Die sollen „platziert“ und zu geeigneten Zeiten entdeckt werden.

Blossom: Die in Utah wurde jedoch entfernt.

FdL: Dies ist nicht von Belang. Es ist nicht „fixiert“, also kann es nicht „untersucht“ werden.

Blossom: Wurde es von Menschen entfernt?

FdL: Ja, aber sie werden nicht in der Lage sein, daraus einen Vorteil zu ziehen. Es wird ihnen wie ein Rätsel erscheinen … denn es schlummert zu diesem Zeitpunkt.

Blossom: Wie sind sie mit den Säulen des Lichts verbunden?

FdL: In vielerlei Hinsicht. Ihre Positionierungen sind strategisch platziert, um die Säulen zu aktivieren und … wir würden sagen, zu ‚kontrollieren‘, sobald sie bereit sind, empfangen zu werden.

Blossom: Was, wenn sie einfach jedes Mal entfernt werden, wenn sie gefunden werden?

FdL: Wir haben das in der Hand. Es wird eine Zeit kommen, in der sie nicht in der Lage sein werden, bei der Entfernung mitzuhalten und wir sind auch „vorbereitet“, so dass einige „für ihren neugierigen Verstand“ nichts preisgeben werden, wohingegen andere, sagen wir mal, die wirkliche Sache sein werden.

Blossom: Wenn ihr von „sie“ sprecht … meint ihr die Regierung?

FdL: Das meinen wir … oder einen Teil davon.

Blossom: Ich muss schon sagen … das klingt alles ein wenig abgefahren und filmreif.

FdL: Blossom, hattest du dieses Denkmuster nicht überwunden?

Blossom: Anscheinend nicht!

FdL: Dennoch glaubst du an uns und an das Leben außerhalb deines Planeten?

Blossom: 100 %.

FdL: Und wieso erscheint dies dann „unwirklich“?

Blossom: Weil ich befürchte, dass es ein Streich sein könnte.

FdL: Auch hier sagen wir, wie schon zuvor, ‚ENTWEDER DU WEISST ES … ODER DU TUST ES NICHT‘.

Blossom: Ich habe viel darüber nachgedacht, und ihr habt Recht. Im Inneren meines Seins … WEISS ICH ‚ES‘. Was auch immer “ES“ ist. Also, ich schätze, das gilt auch für dieses aktuelle Thema.

FdL: Ganz genau. In diesen Zeiten muss man die Sprünge und Grenzen seines Fortschreitens in die WAHRHEIT und das WISSEN seines Selbst erkennen. Deshalb halten wir es nicht für konform zu versuchen, bestimmte Dinge erklären zu wollen, die euer SEIN WIRKLICH BEREITS WEISS.

Wir fühlen, dass diejenigen, die unser Wissen als WAHRHEIT SPÜREN, nicht mehr wie ein Kleinkind in den ersten Jahren des Lernens behandelt werden müssenIhr seid alle in die höheren Klassen gewechselt. Somit ist das, was wir sagen, entweder WISSEN oder eben nicht.

Blossom: Bedeutet das, dass ich keine Fragen stellen oder das Gefühl haben sollte, dass ich überzeugt werden muss?

FdL: Richtig.

Blossom: Das beantwortet für mich kurz und bündig eine Menge, denn ich war eher ‚zögerlich‘, danach zu fragen, für den Fall …

FdL: Für den Fall? Für den Fall, dass DU dachtest, DU könntest dir Antworten ausdenken. Für den Fall, dass diese Rezeptoren ein Schwindel sind und wir gesagt haben, dass sie es nicht sind? Ist dem nicht so, Blossom?

Blossom: Absoabsolutlutlut! Was sagt das über mich aus?

FdL: Dass du dir selbst und uns mehr VERTRAUST, als du denkst, weil du weitergemacht und trotzdem gefragt hast!

Blossom: Warum tauchen sie jetzt auf?

FdL: Schlicht und einfach … Es ist Zeit. Ihr werdet mehr über sie erfahren, während die Zeit voranschreitet/vergeht.

Blossom: So sehr es einige Leser frustrieren mag, weil sie 1000 Fragen dazu hätten, so belasse ich es vorerst dabei … in dem WISSEN, dass es zweifellos zu einem späteren Zeitpunkt wieder auftauchen wird. Können wir bitte zum 21. Dezember dieses Jahres übergehen? Ich plane ein weltweites Zusammenkommen mit White Cloud, um das ICH BIN-Mantra* zu sagen. Denn ist dies nicht ein wichtiges Datum? Besonders scheint es, in Australien (ULURU). Könnt Ihr uns mehr darüber sagen?

FdL: Die Energien, die jetzt hereinkommen und bis zu diesem Datum führen, nehmen ständig zu, Sie lassen einen möglicherweise aus der Reihe tanzen, fast schwindelig werden, während sie an STÄRKE zunehmen. Seid freundlich zu euch selbst, während ihr sie aufnehmt.

VIEL LICHT WIRD ZU EINER BESTIMMTEN ZEIT AN DIESEM TAG AUF EUREN PLANETEN EINSTRÖMEN UND ES WIRD EINE VERSCHIEBUNG GEBEN.

EINE VERSCHIEBUNG DER ANHEBUNG.

EINE VERSCHIEBUNG DES BEWUSSTSEINS UND DES ERWACHENS. 

FÜR EINIGE WIRD ES SO SEIN, ALS WÄREN SIE AUS EINEM TIEFEN SCHLAF ERWACHT.

Diejenigen, die bereits wach sind, werden eine Leichtigkeit in sich selbst wahrnehmen … anders als das, was sie kennen.

Innerhalb dieser Energie kommt… eine KRAFT … von/bis/durch/als … das Selbst, welche spürbar gefühlt und erkannt wird.

Liebste Seelen, zu dieser Zeit wird es viel Aufruhr rund um euren Planeten geben … viel Verwirrung unter den Unerwachten.

DIESE ENERGIE, die hereinkommen wird, soll nicht nur als Aktivator wirken, sondern auch als lindernder Balsam auf unruhigen Gewässern … für diejenigen, die … kämpfen.

Blossom: Also, wird diese Veränderung spürbar sein? Ich habe das Gefühl, viele bauen darauf, dass es ein bisschen wie 2012 sein könnte, als die meisten von uns fühlten, dass die Veränderung sichtbar und greifbar sein würde … und dann, als es nicht so war, gab es eine große Enttäuschung. Wird es so sein?

FdL: Das hängt vom jeweiligen Bewusstseinszustand des Individuums ab.

Blossom: Es ist also nichts Visuelles zu erwarten?

FdL: Noch einmal, das hängt vom Zustand des SEINS ab.

Blossom: Ich weiß, was ihr meint, doch könntet ihr es erklären?

FdL: Es gibt diejenigen, die aufgrund ihrer bisherigen Reise mehr auf diese Energien eingestellt sind. Sie „erfahren“ vielleicht bestimmte Bestätigungen… andere hingegen nicht. Dennoch ist dies in gewissem Sinne nicht anders als „wie die Dinge im Jetzt sind“.

Ohne Frage wird es den Seelen bei der Verankerung in diesen Energien helfen,  … teilzunehmen/mitzumachen bei einer Massenveranstaltung von Gleichgesinnten.

Blossom: Ich hoffe, dass viele mitmachen werden, wenn White Cloud* das Mantra wiederholt … Es wird sehr kraftvoll sein.

FdL: Mehr als ihr wisst.

VERSTEHT, DASS ALLES, WAS GESCHEHEN SOLL, … ALLES, WAS GESCHIEHT, … DER GÖTTLICHE PLAN IST, DER SICH VERWIRKLICHT.

Blossom: Und was für eine Zeit es ist, am Leben zu sein! Man kann sicher nicht sagen, dass es langweilig ist … selbst durch das Warten nicht!

FdL: Blossom und alle Seelen, die WISSEN, dass diese außergewöhnlichen Zeiten euch zu einer helleren, lichteren Erfahrung des menschlichen Seins führen werden… so viel mehr gibt es noch zu entfalten.

Vor euch liegen Zeiten, in denen die Dunkelheit so gut wie verschwunden ist. Wenn Strukturen wie die Monolithen, von denen wir sprechen, alltäglich für die Verbindung mit anderen Welten und ein akzeptierter Teil eures Alltagslebens sind. Stellt euch das vor!

Blossom: Nun, ‚wir haben es in Filmen gesehen, nun lasst uns sehen, ob es wahr ist‘ … wie Cliff Richard einst in ‚Summer Holiday‘ sang! Und wie wir wissen … enthalten so viele Filme nicht nur ‚Fantasie‘.

FdL: In der Tat, und doch eine subtile Einführung in die Möglichkeiten des „Was ist“.

Wir bitten darum, dass ihr euch dafür entscheidet, euer Licht fest in eurem Planeten zu verankern … denn in diesen Zeiten … in diesen Tagen werden die Zeichen immer klarer, dass sie euch immer näher rücken.

IHR SEID HIER, UM DIE ANKER DES LICHTS ZU SEIN.

Ihr werdet die Bedeutung davon umso besser verstehen, je mehr ihr beabsichtigt, dies zu tun.

ES IST SO WICHTIG FÜR EUCH ZU WISSEN, DASS IHR NICHT NUR EINE EINZELNE SEELE SEID, DIE DIE WELT AUS SICH SELBST VERÄNDERT.

IHR SEID EINE EINZIGE SEELE, DIE TEIL DER GÖTTLICHEN EINHEIT IST, DIE EURE WELT GEMEINSAM VERÄNDERT.

Wie wir gesagt haben … Es würde keinen Ozean geben, wenn es nicht jeden einzelnen Tropfen gäbe.

Freunde, liebste Seelen … IHR KÖNNT IN EUCH FÜHLEN, WIE ES SICH JETZT AUFBAUT, BIS ES KOMMT.

ALLES, WAS IHR BENÖTIGT, IST DAS WISSEN VON EURER STÄRKE.

DAS WISSEN VON EUREM ZIEL.

DAS WISSEN VON EUREM LICHT.

DAS WISSEN VON EURER LIEBE.

DAS WISSEN VON EUREM WISSEN.

Mit diesen wenigen Werkzeugen … versetzt du Berge.

WIR LIEBEN DICH.

Blossom: Ok, Freunde … Danke. Wir trollen uns voran.  In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

*Bitte haltet in den nächsten Tagen Ausschau nach meinem Newsletter und Video, um Einzelheiten dazu zu erfahren. Ich danke euch.

***********
28. November 2020

Blossom: Hallo noch einmal an euch. Es wäre sehr praktisch, wenn ihr für euch selbst eine E-Mail-Adresse einrichten könntet, dann könnte euch jeder direkt anschreiben … ohne „mich“ … als Mittlerin. Allerdings ist das nicht möglich. Daher werde ich weiterhin mein Bestes geben, um das glückliche Medium zu sein!

FdL: Herzliche Grüße an alle. Du hast heute eine Tagesordnung, nicht wahr, Blossom?

Blossom: Nun, ich dachte daran, über die Gefühle und Frustrationen der Menschen „Bericht zu erstatten“. Aber ich könnte mir vorstellen, dass ihr sie bereits kennt, nicht wahr?

FdL: Ja. Das tun wir. Doch solche Dinge können den Prozess nicht beschleunigen. Der Prozess verläuft exakt so, wie er laufen sollte. Hier und da gibt es ein paar Probleme und Pannen. Dennoch wiederholen wir … ALLES IST, WIE ES SEIN SOLL.

Der Dienst an der Menschheit wird von allen Seiten immer stärker.  Auch die Lichtkräfte von „anderswo“ versammeln sich in großer Zahl, um sicherzustellen, dass dieser göttliche Plan verwirklicht wird.

Blossom: Aber wenn es göttlich ist, steht das doch wohl außer Frage?

FdL: Wir stimmen dem zu, und dennoch schließt das nicht aus, dass diejenigen, deren „Gefühle“ in diesem Spiel an anderer Stelle liegen, weiterhin ihr bestes geben, um zu stören.

Blossom: Wisst ihr, hier unten können wir den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Ich glaube nicht, dass irgendjemand wirklich weiß, was hier vor sich geht. Es herrscht so viel Verwirrung. So viele Geschichten und man weiß nicht mehr, was man glauben oder denken soll. Ihr bittet uns, das Licht zu halten und uns nicht runterziehen zu lassen. Wir tun unser Bestes. Doch viele, so viele sind so müde und bereit aufzugeben. Es scheint weiter und weiter zu gehen, ohne etwas Konkretes, an dem man sich festhalten kann.

FdL: Und dennoch … alles, was wir tun können ist, euch weiterhin zu sagen, dass DAS LICHT GEWONNEN HAT.

Blossom: Und viele würden sagen … ‚Wo sind die Beweise?‘ Die Sache ist die… ständig zu VERTRAUEN, das innere WISSEN zu finden, kann an manchen Tagen funktionieren … und an anderen … nicht.

FdL: Blossom, wir bitten jeden Einzelnen, diese Reise fortzusetzen.

Ja, es erfordert VERTRAUEN.

Ja, es erfordert GLAUBEN.

Ja, es erfordert STÄRKE.

Und doch, jeder von euch besitzt all diese Dinge.

Wenn ihr sagen würdet ‚ich habe genug davon‘ und ihr euch dazu entscheiden würdet, unsere Worte nicht mehr lesen und nichts mehr mit ‚dieser Sicht der Dinge‘ zu tun haben zu wollen … könntet ihr das? Denkt darüber nach, ihr Lieben.

Denn die WAHRHEIT liegt in euch.

Dieses Gefühl in euch … das euch weitermachen lässt, egal wie tief eure Stimmung fällt …

IST DIE WAHRHEIT.

Es ist nicht etwas, das verschwinden wird, weil ihr das Gefühl habt, genug davon zu haben. Wir sagen nicht, dass ihr DAS LICHT DER WAHRHEIT weiter erforschen müsst oder sollt … über Wege des Channelings. Ganz und gar nicht. Denn in jedem einzelnen von euch steckt DAS FÜHLEN … DAS WISSEN.

Alles, was wir hier möchten ist, euch ein wenig Weisheit zu vermitteln, damit es euch auf eurer Reise weiterhilft, falls ihr euch dafür entscheidet, unser Angebot anzunehmen.

Liebste Seelen, in dieser Zeit, in der ihr euch befindet, geht es darum, dass das LICHT die Dunkelheit überwindet.

Dieses Licht in euch … dieses Licht, das SEID IHR … es wird nicht/kann nicht verlöschen.

Denn DU BIST DAS LICHT. Jedes einzelne Bisschen von dir. Es ist nicht nur ein Teil von dir, den du wie eine Glühbirne an- und ausschalten kannst. Es ist, WER DU BIST, und obwohl jeder Einzelne ermüdet, obwohl eure Sorgen manchmal von großer Tragweite sein können … immer, immer, immer, wenn ihr euch an das Mantra erinnert, wenn ihr euch an das Wort ‚LIEBE‘ erinnert … wenn ihr für eine Minute an die Zeiten denkt, in denen die Liebe in eurem Herzen sehr präsent gewesen ist … dann wisst ihr es, nicht wahr? Ihr wisst, dass ihr diese LIEBE … diese Energie seid … es ist ALLES was IST.

ES IST DIE ESSENZ VON DEM WISSEN DER WAHRHEIT, WENN DU ZUR LIEBE ZURÜCKKEHRST, EINZIG UND ALLEIN … LIEBE.

Deshalb hilft euch die Codierung in dem Mantra, euch mit der Quelle zu verbinden. Es bringt euch … raus aus/weg von … all dem „was geschieht“.

Ihr seid aus einem bestimmten Grund hier… jeder Einzelne. Bleibt dieser Mission treu, indem ihr euch mit der Quelle verbindet … mit jedem Atemzug.

Manche denken vielleicht, dass andere eine größere Rolle als sie selbst spielen würden. Dem ist nicht so. Ihr alle seid gemeinsam darin.

Ein jeder, der ausgewählt worden ist, ist Teil des GRAND TEAMS.

Jedes Mitglied dieses Teams bildet den Rückhalt für ein anderes. Jeder Gedanke an Licht-Liebe erhebt diejenigen, die erschöpft sind. Vielleicht ein Austausch-Team … das einigen erlaubt, sich auszuruhen, während andere für eine Weile übernehmen.

IHR UNTERSTÜTZT EUCH GEGENSEITIG.

Wir bitten euch, euch aus den Verwirrungen, die die Medien verbreiten, zu befreien und Dinge, die keinen Sinn machen, loszulassen und immer, immer … zu dem WISSEN zurückzukehren, dass LIEBE … UND NUR DIE LIEBE Sinn ergibt… wenn alles andere versagt.

Blossom: Ja, das verstehe ich. Das haben wir verstanden. Dennoch muss man wissen, was vor sich geht. Wir können nicht alle nur herumsitzen und auf eine RIESIGE Ankündigung warten!

FdL: Wir sagen … dass man seine Energie stark anheben könnte, wenn man sich ‚zurückziehen‘ würde und auf Wege begibt, die der Seele dienen. Zum Beispiel solche, bei denen man sich in Gartenarbeit oder Kunst vertieft oder andere Angelegenheiten, die DIE SEELE BEGEISTERN und die Zentrierung zurückbringen … die Erdung … die Leidenschaft … die Liebe.

Blossom: Vielleicht ein ausgewogenes Verhältnis von beidem?

FdL: Vielleicht. Jedoch würden wir mehr der kreativen Hingabe vorschlagen … mehr der Freude … mehr des Lachens.

Blossom: Dieses Jahr war, glaube ich, das seltsamste, das jemals jemand erlebt hat. Ich persönlich finde es herausfordernd, inmitten all dieses Chaos „wahrhaft“ fröhlich zu sein. Selbst wenn ich an manchen Tagen ein heitereres Gemüt verspüre, komme ich nicht in die Fülle meiner Freude, denn mein Sein weiß, dass der ganze Planet zuu-la-la geworden ist, und ich sitze mittendrin und frage mich, wie sich das alles entwickeln wird.

FdL: Und natürlich ist das, Blossom, … wo /weil… eure Kraft und Wahrheit zu dem WISSEN zurückkehren muss, dass jeder Einzelne von euch auf den Planeten Erde gekommen ist, um ihm zu dienen … ihn anzuheben … ihn in seine neue Heimat hindurch zu führen. Fühlt ihr das? Wisst ihr das in eurem Inneren?

Blossom: Ja. Irgendwie ergibt es tief drinnen einen Sinn. Doch in Wahrheit kommt mir manchmal, wenn ich alles in Frage stelle, der Gedanke, dass ich alles falsch verstanden haben könnte … und ich einfach ‚dabei‘ bleibe, weil es sich besser anfühlt als wenn ich es nicht täte!

FdL: Und was ist deine Schlussfolgerung, wenn du so denkst?

Blossom: Ich würde lieber mit dieser Flut segeln und es falsch machen, als nicht die Liebe und Einheit unter den Menschen in der Welt zu erleben, die auf demselben Schiff sind! Wir können nicht alle Idioten sein!

FdL: Und darum kehrt zu der Erfahrung dieser LIEBE zurück.

DIESE LIEBE, über die du sprichst … IST DAS WISSEN.

Blossom: ICH WEISS! Es gibt jedoch diejenigen, die so empfinden … und dennoch das Gefühl haben, dass das, was auch immer gechannelt wurde, nicht nur durch euch, sondern durch alle Channels … niemals zustande gekommen ist. Nicht nur in letzter Zeit, sondern noch nie. Nicht wirklich. Also brauchen jetzt die inneren Fragen solide Antworten. Deren Gefühle sind … woher können wir wissen, dass das Licht gewonnen hat … wenn es bis jetzt noch keine Beweise gibt? Woher wissen wir, dass dies nicht nur ein weiteres „Festhalten“ an etwas ist, das niemals zustande kommen wird?

FdL: Das liegt an euch!

Entweder WEISS man… oder man weiß es nicht.

Entweder entscheidest du dich dafür, … zu WISSEN, DASS ES DIE WAHRHEIT IST… als EIN GEFÜHL … oder du tust es nicht.

Entweder WEISST DU, DASS DU HIER AUF DIESER GÖTTLICHEN MISSION BIST… oder du tust es nicht.

Es gibt tatsächlich diejenigen, die sich freiwillig gemeldet haben und als Mitglieder DES TEAMS für wichtige Rollen ausgewählt worden sind, als sie jedoch mit der Realität innerhalb … des Traums/des Spiels ‚konfrontiert‘ wurden … sind sie runter gefallen, wie man so schön sagt. Es war zu schwer, während sie tatsächlich da drin steckten.

Erneut sagen wir … DARUM WURDEN NUR DIE STÄRKSTEN DER STARKEN AUSGEWÄHLT.

Lasst uns also feststellen, wenn dies geschieht… wenn jemandem seine Position zu viel wird, um an Bord zu bleiben … gibt es überhaupt kein Urteil, niemals. Deren Rolle wird von einem anderen übernommen werden, und diese Seele wird sich dafür entscheiden, vorzeitig nach Hause zurückzukehren oder aber eine weniger anspruchsvolle Rolle zu übernehmen. Es geschieht wahrlich mehr, als ihr denkt.

Blossom: Oh, okay. Viele Male frage ich mich, warum ich nicht einfach bei der Schauspielerei geblieben bin … wenn ‚diese Seite von mir‘ sich überfordert fühlt. Doch egal, wie viele Abschreckungen suggeriert werden … in dieser Phase denke ich einfach … ‚Was soll’s! Rein mit dem Penny, rein mit dem Pfund“ und weitermachen. Selbst wenn ich diese Gespräche mit euch einstellen würde, was ich nicht tun werde, würden die Gefühle meines Herzens, diesen Planeten an einen besseren, höheren Ort zu bringen, immer noch weiter wachsen! Ich denke, wir alle wissen, was ihr hier sagt.

FdL: Wir wünschen uns sehr, euch dabei zu helfen, innerhalb der Seele selbst nach innerer Stärke und Führung zu greifen.

Alles, was ihr braucht … alle Voraussetzungen sind in euch vorhanden.

Versucht, ihr Lieben, besonders in diesen Zeiten, immer wieder zu dem Mantra zurückzukehren. Von dem wir wissen … dass ihr …seine Wirkung kennt.

Es zentriert euch. Es hält euch in Bewegung. Es hallt in ‚allem‘ wider. Es bewirkt so viel mehr, als ihr ahnt, auf so viel mehr Ebenen, als ihr wisst. Doch alles, was ihr wissen müsst ist, es weiterhin zu sagen und die Entdeckungen des Selbst, die sich dabei mit der Zeit zeigen, werden euch so glücklich machen, dass ihr weitermacht.

IHR SEID UNGLAUBLICHE WESEN DES LICHTS.

DIE IMMENSE KRAFT, DIE DEIN LICHT EUREM PLANETEN SCHENKT, VERÄNDERT DAS LEBEN!

Leuchtet so hell, ihr Lieben. Ladet es auf, wenn nötig. Denkt immer daran, das zu tun! Es macht einen so großen Unterschied für eure Gedanken und eure Klarheit.

Wir lieben Euch.

Blossom: Ich danke euch. Was für bizarre Zeiten. Wer hätte gedacht, dass wir uns ohne Ruder auf dem ‚Schitts Creek‘ [kanadische Comedy Fernsehserie] wiederfinden würden! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN. ( … suchend nach meinem Ruder!)

22. November 2020

Blossom: Hallo da drüben! So viele haben eure Informationen über das ICH BIN-Mantra letzte Woche sehr geliebt. Jedoch teilten andere die Befürchtung, „dass jegliche Nachrichten der Ankündigung übersprungen worden waren“ und fühlten sich im Stich gelassen. Schätze, man kann nicht alle gewinnen! Ok … Ich selbst stecke in einem kleinen Dilemma. Ich bekomme oft Links zu ‚Clips‘ geschickt, mit der Frage, ob diese ‚möglicherweise‘ die Ankündigung seien. Gestern Abend erhielt ich eine von einem Mr. T. (nicht der vom A-Team!), die Änderungen enthielt, welche zum 1. Januar in Bezug auf die Arzneimittelpreise eingeführt und damit die großen Pharmakonzerne im Grunde in die Knie zwingen würden. Ob nun für oder gegen diesen Mann, ob dies von dem Mann im Mond oder von einem Nobody käme … so würden wir alle doch wollen, dass das geschieht? Die Big Pharma ist in meinen Augen ohne Frage korrupt und von den Dunkelmächten. Er sagte ein paar Mal: „Dies sei eine große, große Ankündigung“. Doch interessanterweise gab es bei den MSM nicht das leiseste Flüstern darüber … was für mich Bände spricht! Ist dies die GROSSE ANKÜNDIGUNG?  … denn ihr hattet gesagt, dass ‚jeder‘ davon hören würde.*

FdL: Willkommen an dich, Blossom, und an jeden einzelnen, der dem zuhört, was wir zu sagen haben … es kommt aus euren Herzen und nicht aus eurem Kopf. Wir können fühlen, dass du diese Frage mit Beklemmung stellst?

Blossom: Ja, das stimmt, sehr sogar. Wie ihr wisst, aber vielleicht eure Leser nicht, habe ich mich bis zu diesem Zeitpunkt nie mit euch abgestimmt, um in keiner Weise von meinen Gedanken beeinflusst zu werden und damit diese Diskussion „frisch“ ist. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich danach fragen muss, da es (mir) GROSS erscheint, jedoch weiß ich, dass „wir“ uns nicht um Politik kümmern, dennoch ist es manchmal schwer zu vermeiden.

FdL: Wir schätzen deine Bedenken, Blossom, hinsichtlich der vielen Schichten, denen sie entstammen. Was wir sagen wollen, ist folgendes…

Nein. Dies ist nicht die RIESIGE ANKÜNDIGUNG … denn wenn die RIESIGE ANKÜNDIGUNG tatsächlich kommt… WIRD SIE NICHT/KANN NICHT … durch die Finger rutschen. Es ist nicht möglich, dass sie ungehört oder unerwähnt bleibt, denn ALLEN WIRD SIE BEKANNT SEIN. Sie wird nicht von euren MSM vorenthalten werden können, da es nicht möglich ist, „ihren Einsatz zu verpassen“!

Blossom: Nun, damit wäre das dann geklärt. Ich danke euch.

FdL: Lasst uns dich und diejenigen, die sich genauso fühlen wie du, Blossom und ‚warten, warten, warten‘, weiter beruhigen … DIE ANKÜNDIGUNG WIRD KOMMEN … aber wir würden sagen … ‚in einem Paket‘.

Blossom: Bedeutet viele Dinge auf einmal?

FdL: Ja. Das bedeutet genau das. Trotzdem soll nicht alles auf einmal enthüllt werden. Das wäre zu viel.

Erinnert euch … DIES IST EIN GÖTTLICHER PLAN … und jeder Schritt des Weges wurde so sorgfältig diskutiert und überwacht. Wenn ihr in der Lage sein werdet, mehr von dem wovon wir sprechen zu wissen … werdet ihr verstehen, wie kompliziert und präzise dieser Plan ist und ihr werdet akzeptieren, dass das Warten … die eigene Ungeduld … so sehr erforderlich waren, damit jedes kleinste Detail ausgeführt werden konnte.

Blossom: Ich werde nicht nach einem Zeitrahmen fragen. Viele sagen, die Wahlen sind noch nicht vorbei, und ihr sagtet, es wäre noch vor den Wahlen … und wahrlich… ich will nicht wieder in diesen ‚Zustand des Denkens‘ zurückkehren… Also, was passiert jetzt?

FdL: IHR MACHT WEITER!

Egal, wie viele Herzen bei dieser Aussage sinken werden … egal, wie viele müde und erschöpfte Wesen fühlen, dass sie nicht die Kraft haben, um weiter zu machen… IHR WISST, DASS IHR ES TUN WERDET.

Ihr wisst auch, dass ihr die Freiheit habt, zu entscheiden, ob ihr ein „Krieger des Lichts“ auf dieser Reise mit uns bleibt oder ob ihr „von diesem Weg abspringt und auf einem anderen weitergeht“.

IHR WISST, LIEBSTE SEELEN. IHR WISST, DASS IHR BIS ZUM ENDE DABEI SEIN WERDET.

IHR WISST, DASS IHR ZU DIESEM ZWECK HIER SEID.

Diejenigen von euch, die sich so verloren und allein fühlen … diejenigen, die unsere Worte in Frage stellen … diejenigen, die sich nicht stark genug fühlen, um weiterzumachen … werden mehr Stärke finden … mehr Begeisterung … mehr Mut … denn selbst wenn sie sich dazu entscheiden, sich von dem, was ‚wir‘ zu sagen haben, zu entfernen … werden sie irgendwann wieder an Bord zurückkommen. Vielleicht noch nicht mit uns, sondern mit etwas anderem, das sie auf einen anderen Weg führt, und doch werden sich alle am vereinbarten ‚Treffpunkt‘ einfinden.

Jeder Einzelne hat das Recht seine eigene Methode des Transports  zu bestimmen, um ‚dorthin zu gelangen‘.

Blossom: Wieso habe ich mich für eine Schnecke entschieden?

FdL: Wir akzeptieren, dass es sich für viele so anfühlen muss. Doch von dort, wo wir herkommen …

Blossom: Die Schnecke kommt voran… langsam aber sicher.

FdL: Und trägt sie nicht ihr Zuhause auf dem Rücken … so wie ihr euer Zuhause in euren Herzen tragt?

Blossom: Jepp. Doch hin und wieder würde es nicht schaden, in den Beutel eines vorbeikommenden Kängurus zu hopsen, nur um uns die „Sprungkraft“ zu geben, die wir brauchen, und um das Gefühl zu haben, dass wir uns, wenn auch nur für eine gewisse Zeit, in großen Sprüngen vorwärts bewegen. 

FdL: Wie wir schon gesagt haben und es ist notwendig, viele Dinge zu wiederholen, Blossom … es wird eine Zeit kommen, in der ihr … über ‚diese Tage‘ nachdenkt/auf sie zurückblickt … und euch wünschtet, ihr könntet euch sicher in dieser Schale einkuscheln.

Es wird noch so viel Aufruhr geben, wie wir erklärt haben und doch wird so viel Liebe, Mitgefühl, Akzeptanz und Verständnis erforderlich sein. Nicht nur … für/von … innerhalb des Selbst, sondern auch für andere, die sich im Wirbelwind gefangen fühlen und keine Ahnung haben, wie oder wo sie landen könnten.

Aber wenn sie das tun … werdet ihr da sein, wo auch immer sie sich in ihrem Erwachen befinden mögen … und ihr helft ihnen auf die Beine … und haltet ihre Hand, während ihr sie hindurchführt.

Blossom: Allerdings werden nicht alle kommen ‚wollen‘, oder?

FdL: Manche werden so verloren sein … sie werden sich entscheiden, ’so zu bleiben, wie sie … sind/waren‘ … oder sich von der Zerrüttung und dem Chaos verabschieden und ihre Liebe von woanders senden… von einem Ort, an dem sie sich sicher fühlen.

Dennoch soll die Bodencrew bleiben … Das Licht halten … Die Liebe halten … Die Hände derer halten, die sich fürchten.

Die Zeit … Liebste, wohlwollendste Seelen, ist jetzt bei euch, während ihr fühlen könnt, wie sich eure Kraft hebt. In der ihr es WISST und nicht nur „vorgebt, etwas zu wissen“.

Wenn ihr sie in euren Herzen FÜHLT … DIE WAHRHEIT.

Weil DIE WAHRHEIT in so vielerlei Hinsicht präsentiert wird.

Wir sprechen hier nicht „nur“ von der Wahrheit all dessen, was hinsichtlich der Dunkelkräfte verborgen gehalten wurde und die verabscheuenswürdigen Wege ihrer Manipulationen … denn diese Dinge, diese Menschen, sollen in der Tat ‚entlarvt‘ und ihre Verhaltensweisen sollen allen gezeigt werden.

Denn wir sprechen auch von DER WAHRHEIT … DEM ‚LICHT‘ DER WAHRHEIT.

DIE WAHRHEIT DAVON, WER IHR ‚TATSÄCHLICH‘ seid!

Blossom: ‚Tatsächlich‘ seid?

FdL: Ja, Blossom. Denn während die Dunkelheit weiter zerfällt und auseinander bricht … werden dir …Wahrheiten darüber, wer du bist … Wahrheiten darüber, wer du sein kannst … Wahrheiten darüber, was du wieder werden wirst … auf einem goldenen Teller serviert.

Blossom: Stehe ich also kurz davor, herauszufinden, dass ich ‚eigentlich‘ eine Obstplatte bin?  (konnte einfach nicht widerstehen)…

FdL: Ja! („wir“ konnten einfach nicht widerstehen). Um jedoch etwas mehr auf das Wesentliche zurückzukommen … bitten wir dich, an bestimmten Fakten festzuhalten.

Tatsache ist, je mehr sich die Dunkelheit als das enthüllt, was sie war … und sich buchstäblich „auflöst“, umso mehr werdet ihr entdecken, was vom Licht ist.

Diese ‚Lichtfrequenzen, Hohen Schwingungen‘  Entdeckungen/Offenlegungen … werden euch das Gefühl geben, mit eurem Zuhause in Verbindung zu sein.

Blossom: E.T. nach Hause telefonieren, so was in der Art?

FdL: Nun, sagen wir, ‚Das Wissen‘, dass das persönliche Wi-Fi viel genauer und schneller ist als die altmodische Einwahl.

Blossom: Nette Analogie, Freunde!

FdL: BETRACHTE ‚DEN WANDEL“ IN DEN FREQUENZEN UND DIE VERSCHIEBUNG DER SCHWINGUNGEN, WENN DIE EIGENE FREIHEIT BEGINNT DURCHZUSCHEINEN.

WENN JEDER SEINEM RECHT ALS MENSCHLICHES SOUVERÄNES WESEN … ZUR VERBESSERUNG VON ALLEM WAS IST, NACHGEHEN KANN.

WENN SICH DIE ENERGIE DER DUNKELHEIT NICHT MEHR LÄNGER EINMISCHEN KANN UND NICHT MEHR IHRE AGENDA NUTZEN KANN, UM EUCH IN/AN EINEM ORT GEFANGEN ZU HALTEN UND EINZUSCHRÄNKEN, WO IHR NICHT HINGEHÖRT.

Liebste Freunde, tatsächlich kommt noch sehr viel mehr auf euch zu… und nicht nur, dass es scheint, eure Welt wäre auf den Kopf gestellt, sondern ihr werdet euch fühlen, als wärt ihr im Schleudergang steckengeblieben!

Es wird noch eine ganze Weile diesen Anschein haben, DOCH WISST … DIE TURBULENZEN WERDEN ENDEN … und alles wird sauber und nach Rosen duftend herauskommen … … … letztendlich.

Wir bitten euch, den Zeitrahmen loszulassen.

Blossom: Leichter gesagt als getan … Dennoch weiß ich genau, was ihr meint.

FdL: ERHEBT EUCH, LIEBSTE „VOM LICHT ERFÜLLTE“ SEELEN.

ERHEBT EUCH IN STÄRKE.

ERHEBT EUCH IN LIEBE.

ERHEBT EUCH IN LICHT.

ERHEBT EUCH IN WAHRHEIT.

ERHEBT EUCH IN DAS WESEN DER ERKENNTNIS … VON DEM IHR WISST, DASS IHR ES SEID!

Blossom: Ihr wisst, dass wir unser Bestes tun, nicht wahr?

FdL: Allerdings. Sogar an den Tagen, die ihr von euch aus als „schlechte Tage“ bezeichnet … WISSEN wir, dass ihr immer noch das Beste tut, was ihr könnt.

Blossom: Unter diesen Umständen …

FdL: Unter diesen extremen Umständen … Innerhalb dieser extremen Bedingungen.

WIR LIEBEN EUCH.

WIR BITTEN EUCH, DASS IHR EUCH SELBST… MEHR UND MEHR… LIEBT.

TEILE DEINEM SEIN IMMER UND IMMER WIEDER MIT, WIE SEHR DU ES LIEBST. ES BRAUCHT DIESES WISSEN.

ES BRAUCHT DIESES GEFÜHL, VON DIR GELIEBT ZU WERDEN… ES IST EIN TEIL DES PLANS.

Blossom: Ich danke euch. Ich danke euch. Ich danke euch. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

*Dies ist der Link, der erwähnt wird. https://youtu.be/c0Mdj_mYyR0.

Bitte denkt daran … ich bin ein Bote, für diese Gespräche … ich befinde mich in unbekannten Gewässern und tue mein Bestes, um mich über Wasser zu halten. Ich danke euch für euer Verständnis.

15. November 2020

Blossom: Guten Morgen, meine Freunde. Nun, wohin soll es von hier aus gehen?

FdL: Dir, Blossom und jedem einzelnen von euch einen guten Morgen. Von hier aus nehmen wir einen weiteren Atemzug und dann noch einen und dann noch einen … und mit jedem Atemzug, den ihr nehmt, sendet IHR die LIEBE, DIE ALLES IST … IN ALLEM … in eure Herzen.

Obwohl sich Dinge ereignen, die nicht ein Jota Liebe in sich zu haben scheinen … wissen andererseits jedoch diejenigen, die erwacht sind, … dass ihr auf diese Weise die LIEBE, die IST, in eure Herzen nehmt … in dem, was erscheint, ist sie nicht.

Es ist sehr beleidigend, wenn eure Lebenserfahrung als Spiel bezeichnet wird … dass ihr in einem Spiel lebt … nicht wahr?

Blossom: Ja, ich war schon vor Jahren gekränkt, als ich das zum ersten Mal hörte.

FdL: Dennoch bitten wir euch, als eine Möglichkeit daran festzuhalten, um euch selbst durch diese sehr verwirrenden Zeiten zu führen.

Manchmal werden (in Spielen) Strategien eingesetzt, die den Gegner verwirren sollen, und für eine Weile kann man keinen Ausweg beim „Stand des Spiels“ erkennen. Doch wenn die Würfel rollen und die Spieler andere Taktiken verwenden als die, die sie sich ursprünglich zurechtgelegt hatten… erscheint wieder einmal Licht am Ende des Tunnels und die HOFFNUNG, dass man nicht nur ‚zurück im Spiel‘ ist … sondern tatsächlich ALLES AUF SIEG STEHT.

Wir bitten euch, tief in eurem inneren SEIN zu WISSEN … DASS DAS LICHT BEREITS GEWONNEN HAT.

Es sich selbst immer wieder aufs Neue zu bestätigen, ganz gleich, wie sich die Dinge darstellen mögen.

Wenn ihr dies WISST … nicht nur auf einer „vielleicht“, möglicherweise“ oder „ich hoffe es“ Ebene … sondern auf einer ALLWISSENDEN Ebene … wenn IHR ES TIEF IM INNERN EURER HERZEN WISST… dann werden all die Verwirrungen und Unruhen, die auf so vielen Ebenen, über so viele Kontroversen auf eurem Planeten stattfinden, nicht in der Lage sein, euch zu beeinflussen … nicht ein bisschen.

Jedes Mal, wenn ihr auf Nachrichten trefft, die im Widerspruch zu EURER WAHRHEIT stehen … sagt das Mantra … es ist nur einige wenige Male notwendig … und ihr werdet den Unterschied in eurer ‚LEICHTIGKEIT/[HELLIGKEIT]“ spüren.

Seht ihr, ihr Lieben, diese Worte … dieses Mantra … ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN. … trägt so viel in sich. Wir haben erklärt, dass es Codes enthält … Es ‚HEBT‘ die Schwingung nicht nur des Selbst, sondern auch von ALLEM.

Je mehr es von immer mehr Menschen gesagt wird … desto tiefer ist seine Resonanz zu spüren. Sie wird in die Luft, die ihr atmet, eingebettet.

Es gibt sehr viele, die diese Worte nicht kennen, aber durch EUER WISSEN von der Energie, die darin liegt, gebt ihr sie frei, indem ihr die Worte wiederholt … damit die Codes von denen aufgenommen werden, die sie nicht verstehen bzw. keine Ahnung von dem haben, was IHR WISST.

Je mehr sie ausgesprochen werden, … umso stärker werden sie.

Vielleicht würden diese Worte in einer Meditation, wenn sie an einem Ort der Stille wiederholt werden, alleine schon ausreichen, um eure Seele an Orte/Räume des Lichts zu schicken, nach denen ihr euch sehnt.

Viele haben das Gefühl, dass sie nicht „ihren Beitrag leisten“ würden. Doch wenn ihr diese Dinge, die wir vorschlagen, macht, dann bedeutet es, EURE WELT ZU VERÄNDERN.

WISST. WISST. WISST, dass ihr durch das ‚einfache‘ Wiederholen dieser Worte MIT ALLEM WISSEN UND IN ALLER WAHRHEIT … so viel mehr helft und dazu beitragt, als es euch bewusst ist.

Je mehr es … gesagt/gefühlt wird … desto mehr wird darauf aufgebaut.

Wie wir auch vorher schon gesagt haben … wenn ihr … es sagt/es fühlt … fühlt ihr die Stärke so vieler anderer, die es gemeinsam mit euch sagen. Es ist nicht nur ein Mantra … es ist ein CODE.

Blossom: Das verstehe ich vollkommen. Ich fühle schon, was ihr jetzt sagen wollt, was bewirkt dieser Code? Könnt ihr mehr über die Codierung erklären?

FdL: Wenn man so will, handelt es sich bei dieser Energie um eine darin enthaltene Licht Sprache… die weit hinaus reicht. Damit meinen wir, dass es nicht nur diejenigen auf EUREM Planeten sind, die diese Schwingung ‚auffangen‘ … sondern dass es ein Schwingungssignal enthält, das auch von denjenigen empfangen werden kann, die sich ‚außerhalb des Planeten‘ befinden.

Blossom: Was, es gibt also viele ‚ET’s‘ von irgendwo anders, die mitmachen?

FdL: In gewisser Weise. Wir haben wieder einmal Schwierigkeiten, das … was ‚IST‘ … in Worte zu fassen.

Die „Anderen“ sind in der Lage, das Signal aufgrund der darin enthaltenen Energie zu empfangen. Daher sind ’sie‘ in der Lage, im Zusammenhang damit ‚darauf‘ zu antworten … vom energetischen Standpunkt aus betrachtet.

Wir können euch dazu diese Analogie geben. In eurer Welt gibt es Chöre. Es kann sein, dass ein bestimmtes Lied mit nur einer Stimme beginnt und im Laufe des Liedes immer mehr Stimmen und Harmonien Strophe für Strophe hinzugefügt werden. Bis es zu seinem sich zuspitzenden Ende kommt … wo der ganze Chor von vielleicht hundert oder mehr Mitgliedern zusammen singt. Wir hoffen, dass jeder von euch diese ‚emotionale Schönheit‘ des gemeinsamen Gesanges irgendwann in seinem Leben mal erfahren hat.

Also, stellt es euch so vor. Du, ganz allein in deinem Auto, zu Hause, in den Geschäften, beim Spaziergang, beim Sport, wo auch immer du bist, was auch immer du tust … DU BIST DIE EINE STIMME … am Anfang des Liedes. Dann FÜHLST du in deinem Herzen … noch ein paar mehr Verbindungen … dann noch ein paar mehr und noch ein paar mehr … JETZT … bitten wir dich, es nicht nur zu FÜHLEN … wir bitten dich, es zu HÖREN.

Hört, wie es in euch mitschwingt. Fühlt es pulsieren … in/durch euer ganzes Wesen. Atmet tief durch, während ihr damit fortfahrt, und liebe Freunde, wir sagen euch dies … indem ihr dies tut, während ihr „dieses Spiel spielt“, wenn ihr DIESEN Schritt setzt… werdet ihr nicht nur FÜHLEN/WISSEN, dass ihr euren Beitrag leistet [eure Rolle spielt]… sondern ihr werdet dann ohne jeden Zweifel oder ohne jede Frage WISSEN, dass DAS LICHT GEWONNEN HAT.

Blossom: Wow! Ich wurde ziemlich emotional, als ich das visualisiert/gefühlt habe. Ich weiß, dass ich das schon einmal gefragt habe, aber für diejenigen, die neu“ in euren Botschaften sind … ist es in Ordnung, wenn die Seelen ihr eigenes kleines Stückchen hinzufügen? D.h. ICH BIN DAS WISSENDE usw., oder was auch immer sich für sie richtig anfühlt? Einige wenige scheinen dies zu tun.

FdL: Ja, das ist akzeptabel. Aber bedenkt auch, wenn zu viel hinzugefügt wird, könnte dies „den Code aus dem Gleichgewicht bringen“. Man wird es selbst merken. Und wir würden noch vorschlagen, wenn „Extra’s“ hinzugefügt werden, dann sollte man auch ab und an zur „Originalversion“ zurückkehren.

Blossom: Ich danke euch vielmals. Ich habe mich gefragt, was wir heute besprechen würden. White Cloud hat ein sehr ergreifendes Video über „mehr Liebe statt Hass“ gemacht. Hier unten, in diesen Tagen … wird man mit verschiedenen Perspektiven über so vieles bombardiert … DIE GROSSE TEILUNG steht uns definitiv bevor.

FdL: Nicht in seiner Gesamtheit, Blossom. Noch nicht.

Blossom: Ja, ihr habt oft gesagt, dass es noch VIEL CHAOTISCHER als dies kommen wird. Jeder will nur DIE WAHRHEIT und WIR WOLLEN SIE JETZT! So viel Müdigkeit … so viel Warten auf die großen Enthüllungen … in welchem Format auch immer sie kommen mögen. Ja, wir sind die Stärksten der Starken und tun unser Bestes, um es auch weiterhin zu bleiben, Wow … was für eine Reise! Diese Achterbahn scheint keinen Stoppschalter zu haben.

FdL: Es gibt jedoch einen Pause-Knopf. Ihr könnt ‚diese Fahrt‘ … ihr könnt das ‚gesamte Treiben auf eurem Planeten‘ für eine Zeit lang auf Pause stellen … und nach innen gehen.

Diese „Stelle“ des Gesprächs ist für euch von weitaus größerem Nutzen als alles, was wir über den „Stand der Dinge“ und die Vorgänge innerhalb eurer Newsfeeds usw. geben könnten.

Darum wählen wir heute diese Schwingung“.

IHR KÖNNT DIE ACHTERBAHN UNTERBRECHEN.

WIR ERMUTIGEN EUCH, AUF PAUSE ZU DRÜCKEN.

Es ist von solch großem Wert für euch, ‚eine Auszeit zu nehmen‘ und ‚eine Zeit hinein zu nehmen‘.

Blossom: Zeit hinein?

FdL: Zeit im Innern von euch selbst. Die Kraft, die dabei angesammelt wird, ist eine der größten „Stimmungsaufheller [Pick me ups]„, auf die ihr euch verlassen könnt.

Dennoch sind viele von euch zu beschäftigt … zu beschäftigt, um eure Seele mit dem Treibstoff zu füttern, den sie braucht, um weiterzumachen.

Diejenigen unter euch, die regelmäßig meditieren, WISSEN genau, was wir meinen. Diejenigen unter euch, die nicht regelmäßig meditieren, WISSEN genau, was wir meinen.

Liebste Seelen, ihr sucht nach einem Weg, dies … auf die sanfteste und vorteilhafteste Art und Weise durchzustehen. Wir bieten euch diese Werkzeuge an.

Vielleicht hältst du das für einen ‚alten Hut‘?

Blossom: Oh nein. Überhaupt nicht. Doch leider gehöre ich zu denen, die sich die Zeit nicht so oft nehmen, wie ich sollte.

FdL: Blossom … wir geben euch keine Befehle. Wir machen Vorschläge, die erprobt und bewährt sind … die EURE TAGE VON UNGEWISSHEIT ZU GEWISSHEIT VERÄNDERN WERDEN.

Die unangenehmen Gespräche mit denen, die nicht den gleichen Weg gehen wie ihr, werden weniger unangenehm sein.

Wenn du dir selbst die ‚Zeit‘ gibst … wenn du dir selbst den ‚Raum‘ gibst … wenn du dir selbst DIE LIEBE gibst … gibst du dir selbst… DICH SELBST!

Und wenn du DICH SELBST akzeptierst und der höheren Frequenz erlaubst, in dich ‚hineinzufallen‘, während du meditierst … dann LIEBST du DICH SELBST MEHR … weil du mehr von dir selbst ZUM Lieben FÜHLST.

Wir sagen noch einmal … dies ist kein Befehl … aber es ist eine ‚Strategie‘, die ihr anwenden könnt und die eure Gegner vom Spielfeld pusten wird.

Blossom: Danke, Freunde. In der Tat … es ist an der Zeit, ‚vorzutreten‘ … es ist an der Zeit, ‚mit dem Gejammer aufzuhören‘ … es ist an der Zeit, ‚das zu tun, wozu wir gekommen sind‘, und zwar noch entschlossener. Wie leicht lassen wir uns in die Nonchalance des „Es wird alles gut, wenn …“ ‚einlullen‘. WIR SCHAFFEN DAS HIER, FREUNDE! IHR KÖNNT EUCH AUF UNS VERLASSEN!

FdL: Daran haben wir nicht ein einziges Mal gezweifelt. Sonst wärt ihr nicht da, wo ihr jetzt seid!

Blossom: Danke für die aufmunternden Worte … Danke für eure Anleitung. Einfach … DANKE. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN … (werde öfter meditieren).

7. November 2020

Blossom: Hallo. Ist euch klar, wie sehr ihr geliebt werdet? Mein Posteingang und meine Kommentare sind überfüllt, und die meisten von diesen erklären unwiderruflich WISSEND, dass ihr die Wahrheit seid. Dass ihr AUS IHR KOMMT. Es gibt einige wenige sehr zweifelnde davon, die keine Kraft und Hoffnung mehr haben. Viele fragen sich, wo die Ankündigung geblieben ist. Viele sagen, es sei ihnen egal, ob es eine gibt oder nicht, sie lieben euch nach wie vor. Viele sagen, sie wären nicht auf der Welt, wenn es eure Botschaften nicht gäbe. Solche Liebe haben die Menschen da draußen für euch. Natürlich bin ich beunruhigt über dieses Gespräch heute … Ich habe am Mittwoch den Dummy vollgespuckt und den Tiefpunkt erreicht (wie ihr vielleicht) durch mein hemmungsloses Schreien und Brüllen ‚gefühlt‘ habt). Dennoch bin ich jeden Tag stärker geworden und IN DAS WISSEN MEINES HERZENS GEKOMMEN… egal, welche Missverständnisse und Diskrepanzen zwischen unserem dimensionalen Hin- und Hergehen der Gedanken auftreten können … ICH BIN AUF LANGE SICHT DABEI. Ich denke, das ist alles, was ich als ‚meine‘ Einführung in dieser sehr vielversprechenden Woche zu sagen habe. Wie werdet ‚ihr‘ in Fluss kommen?

FdL: Wir haben darauf gewartet, dass du dir diese ruhige Zeit mit uns nimmst, wenn du bereit bist. Vielen Dank an dich und deinen Mut, dies zu tun.

Willkommen einem jeden, von dem wir verstehen, dass er begierig darauf ist, das zu hören, was wir zu sagen haben.

Blossom: Darauf könnt ihr eure süßen Kartöffelchen verwetten!

FdL: Wir werden zu dem, was wir gesagt haben, keinen Rückzieher machen. Wir „denken uns diese Dinge ganz sicher nicht aus“, um zu schmeicheln oder Fehlinformationen zu verbreiten.

Von dort aus, wo wir … es sehen/fühlen … offerieren wir es. Sollte das was wir offerieren, nicht in dem von uns ‚angenommenen‘ genannten Zeitrahmen geschehen, dann fluchen und schimpfen wir nicht und kämpfen und schreien nicht oder brechen zusammen.

Blossom: Den Punkt habe ich verstanden. Ich dachte darüber nach, mich bei euch für mein „Getöse“ von neulich zu entschuldigen, entschied aber, dass ich dazu aufgrund der Erfahrung, die ich wieder einmal gemacht hatte, jedes Recht hätte.

FdL: Wir verlangen keine Entschuldigung, Blossom. Du hast sehr deutlich gemacht, wie schmerzhaft es für dein Herz war, und wir wollten dich nur trösten. Denn wie wir schon so oft gesagt haben, könnt ihr das Bild nicht so sehen wie wir.

Blossom: Oh, wie anders … würde ich/würden wir uns alle … fühlen, wenn wir das könnten. Mein Mann, er sei gesegnet, sagte zu mir: “ Denk an all die Menschen, denen du geholfen hast“. Darauf antwortete ich … „Denk an all die Menschen, die ich enttäuscht habe“ … und es gibt viele, jedoch haben sie immer noch Vertrauen und nur sehr wenige haben sich entschlossen, das Schiff zu verlassen. Was viel darüber aussagt, wer sie sind … und sie sind so, wie es scheint … wegen EURER Liebe, EUREM Licht und EURER HOFFNUNG, die ihr ihnen gegeben habt.

FdL: Und das freut uns außerordentlich, in aller Bescheidenheit.

Hast du ihnen in deinen E-Mails nicht geantwortet: „Es ist erst dann vorbei, wenn die dicke Dame singt“?

Blossom: Ja … Stopft sie sich immer noch das Gesicht voll??

FdL: Wir kennen diese Redewendung, obwohl wir wieder einmal einige Nachforschungen anstellen mussten, da wir nicht sicher waren, ob es deinem Humor entspricht oder was genau es bedeutet.

Blossom: Ich schätze, ich werde einfach fragen müssen … es wäre ’schwach‘ von mir, dies zu vermeiden. Also, diese Ankündigungssache … steht sie noch an?

FdL: Ja … und wenn es soweit ist, wird der Groschen fallen.

Blossom: Mein Unterkiefer auch! Warum also den Zeitrahmen angeben, obwohl dies immer „unsere Achillesferse“ ist? Ich habe nicht das Gefühl, dass ich euch gefragt/gezwungen habe. Ich habe über so viele Dinge nachgedacht. Wenn jemand sagt, dass etwas passieren wird, ist die natürliche Erwiderung die Frage, wann. Ihr hättet sagen können … ‚Wir sind unsicher oder wir können euch das nicht verraten‘.

FdL: Blossom … sind die Wahlen beendet?

Blossom: Nein. Sie sind ein absolutes Chaos, aber es wurde noch keine Entscheidung gefällt.

FdL: Dann würden wir sagen, es ist noch Zeit ‚vor‘ den Wahlen … und wir haben auch gesagt: ‚Es war notwendig, damit Entscheidungen getroffen werden können‘.

Blossom: Ok. Also, zur Klarstellung … Ihr sagt, es steht noch aus und wird noch kommen?

FdL: Sehr richtig.

Blossom: Es könnte sich um so viele Dinge handeln. Das Land/unsere Welt ist sehr gespalten … es ist sehr beunruhigend, wirklich herzzerreißend, … dass es mit der Menschheit so weit gekommen ist, obwohl wir alle miteinander zurechtkommen sollten. Einander lieben und dienen zum höchsten Wohl von allen. Ihr habt so Recht mit Topsy Turvy, denn es steht völlig auf dem Kopf, wie sehr sich unser aller Herzen danach sehnen.

FdL: Du sagst, Blossom, du bist auf lange Sicht dabei … wir fühlen uns geehrt und freuen uns, dies zu WISSEN. Auch wir WISSEN, dass Millionen von Seelen auf deinem Planeten neben dir laufen, denn auch sie fühlen dasselbe. Egal wie müde … wie erschöpft … DU/SIE … WISSEN … als die WESEN DES LICHTS, die sie sind, dass sie wütend, verärgert und entmutigt sein mögen, dennoch können sie nicht aufgeben und werden nicht aufgeben.

Das, was bevor steht, wird unglaublich erscheinen … und doch wird es vor euren Augen stattfinden.

Es wird viel Verwirrung herrschen.

Blossom: Äh … wie viel verwirrter können wir Häschen denn noch sein?

FdL: Unglücklicherweise noch viel mehr. Dennoch muss man in seinem Herzraum bleiben.

Egal, was präsentiert wird … wiederholt immer und immer wieder ‚ICH BIN DAS LICHT‘. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.‘

Wir WISSEN, dass dies ein Code ist, und wir WISSEN, dass dies euch die Kraft und Entschlossenheit geben wird, um es durchzustehen.

Wir möchten es noch einmal sagen … wiederholt es für euch immer wieder, egal was passiert. Es wird/kann euch nicht im Stich lassen.

Ihr befindet euch noch nicht mittendrin … jedoch dauert es nicht mehr lange.

Blossom: Nach eurer Darstellung befinden wir uns also immer noch nicht in Phase Zwei, wie ihr sagtet, die nach dem zweiten Lockdown kommen würde. Dieser Lockdown-Kram ist auch so verwirrend. Viele, viele müssen es ertragen … doch wo ich bin, ist kaum eine Maske in Sicht. Ihr sprecht aber immer noch von „global“ … das bedeutet überall, oder?

FdL: Das stimmt. Diese vorläufigen Beschränkungen sollen die Fassade aufrechterhalten. Tatsächlich wird noch mehr kommen.

Blossom: Fragen. Fragen. Fragen. Dennoch habe ich wirklich das Gefühl, dass ich „meinen Mann stehen“ muss, wie man so schön sagt … oder vielleicht „meine Frau stehen“ … und dass ich es einfach nicht mehr wissen muss. Was sicher schwer ist … und einfach weiter das Schwert des Lichts in die Höhe halten werde… weil es das ist, weshalb wir gekommen sind.

FdL: Das ist ein perfekt geformter Gedanke, Blossom.

Blossom: Dennoch, hier unten … dieses Bedürfnis zu wissen ist zum Verzweifeln! Es ist, als ob man im Niemandsland herumläuft. Eine Art Zwischenwelt, in der man jeden Tag auf … etwas wartet.

FdL: Ganz ehrlich, würdet ihr nicht auch sagen, dass euer Planet weit davon entfernt ist, an trüben Sommertagen faul herumzusitzen?

Blossom: Natürlich. Große Dinge … enorme Dinge werden präsentiert. Aber, solange ihr nicht hier unten seid, versteht ihr dieses Warten vielleicht nicht?

FdL: Worauf wartet ihr denn noch? Denn es geschieht, Blossom. ES GESCHIEHT ALLES IN DIESEM AUGENBLICK.

Wir haben mit euch über diese Zeiten gesprochen … Das Spiel muss gespielt werden, und das tut es auch.

Blossom: Ich weiß. Ich weiß, das habt ihr … und hier versuche ich immer noch, den Dingen auf den Grund zu gehen, anstatt zu akzeptieren und meinem Herzen zu folgen und zu VERTRAUEN. Nun, war DAS nicht ein GROßES WORT, das mir diese Woche durch den Kopf ging!

FdL: Blossom und ihr alle, die wir zutiefst lieben und denen wir zutiefst vertrauen … wir bitten euch, falls es euch widersprüchlich erscheint, allem zu vertrauen, was wir sagen … dann folgt dem, was EUCH EUER HERZ … WAS EUCH EURE GEDANKEN … SAGEN.

VERTRAUT EUREM SELBST, und wenn das, was wir anbieten, nicht in eure Gedanken passt … dann ist das ok! Wie wir gesagt haben, wir sind nicht hier, um Punkte zu gewinnen. Wir sind hier, um unser WISSEN über diesen göttlichen Plan mit euch zu teilen, und wenn es nicht mitschwingt, dann geht einen Weg, der das tut.

Blossom: Die Schlussfolgerung, zu der ich kam, als ich mich aus der Tiefe zog war, dass ihr zweifellos Tausenden und Abertausenden beim Erwachen gedient habt. Wenn sie sich dafür entscheiden, woanders hinzugehen, und Gott allein weiß, es gibt genug ‚woanders‘, wo man hingehen kann… dann ist das absolut in Ordnung. Ihr seid für mich und für so viele andere zu wertvoll.

FdL: Lass uns dich das fragen, wenn wir dürfen.

Blossom: Ihr könnt es versuchen! Schluck!

FdL: Das, was wir bieten …

Blossom: Ja …

FdL: Hältst du es für würdig genug, um…

Blossom: Um was? Ihr scheint Probleme zu haben, es durchzugeben.

FdL: Wir haben Probleme …

Blossom: Warum, weil ich überwältigt bin?  Auf merkwürdige Weise stelle ich fest, wenn ihr Augen hättet, dann würdet ihr das auch zeigen.

FdL: Weil unsere Liebe für dich und jeden Einzelnen … in diesem Moment der Zeit … überwältigend ist.

Blossom: Oder vielleicht, Freunde… fühlt ihr UNSERE LIEBE FÜR EUCH und findet sie überwältigend. Nun, es gibt einen Schalter … und er würde euch zeigen, wie viel Liebe es für das gibt, was ihr tut. Ich selbst habe hier einen kleinen Moment! Trotzdem, bitte vervollständigt die Frage. ‚Das, was wir anbieten, hältst du es für würdig genug, um … Was?

FdL: Um weiterzumachen.

Blossom: Ich habe doch bereits gesagt, dass ich auf lange Sicht dabei bin.

FdL: Dennoch mussten wir fragen, Blossom. Wir brauchen die Gewissheit, ob du dich nach allem, was du durchgemacht hast, dafür entscheidest, weiterhin so mit uns zu sprechen?

Blossom: Ich glaube, ich weiß, worauf ihr hinaus wollt. Ich denke, ich weiß, warum ich so emotional bin, während wir hier sprechen … denn während der Woche war ich wahrlich bereit, zurückzutreten!

FdL: Das warst du in der Tat… und deshalb ist es notwendig, OFFIZIELL zu fragen, ob du weitermachen möchtest und eine OFFIZIELLE Antwort darauf zu erhalten.

Blossom: Wirklich? Nun, ich akzeptiere demütig, diese Ernennung in Ehre und Wahrheit fortzusetzen, jedoch bin ich mir nicht sicher, warum es so “offiziell“ sein muss.

FdL: Denn auch wenn es sich für dich manchmal so anfühlt, dass du „einfach tust, was du tust“, so geht es doch viel tiefer als das, Blossom Goodchild.

Blossom: Wenn ihr so meinen kompletten Namen aussprecht, dann durchdringt mich das irgendwie.

FdL: Also, für unsere Akten und das im Rahmen des göttlichen Plans … sind wir offiziell wieder im Geschäft?

Blossom: Das sind wir. Wo ist mein Vertrag und können wir über ein Gehalt sprechen? Leute … angesichts der Beklemmung, die ich in den letzten Tagen empfunden habe, ist das alles sehr glatt und, um ehrlich zu sein, ohne große Enthüllungen verlaufen. Alles ganz ’normal‘. Ich hatte erwartet, dass es, und wahrscheinlich haben das auch viele, ganz anders verlaufen würde.

FdL: Wir wissen, dass du das hast… und abhängig von deinen ‚Gefühlen‘ … wir auch.

Als du begonnen hast, wieder an Bord zu kommen, atmeten unsere Gemüter erleichtert auf. Du wurdest sorgfältig und behutsam überwacht, und eine Zeit lang … liefen die Dinge nicht zu unseren Gunsten.

Blossom: Das könnt Ihr laut sagen. Es ist eine seltene Gelegenheit in meinem Leben, mich zu ‚verlieren‘, wie ich es getan habe … und alle Verwirrung und Wut richtete sich bis in den Himmel hinauf… auf euch!

FdL: Dessen waren wir uns sehr wohl bewusst. Doch als du dich selbst aufgerichtet hast … als dein Licht hin und her flackerte, waren wir ‚begeistert‘ von der Nachricht, dass du ‚auf dem Weg nach oben‘ bist … und viel Freude … so viel Freude, wurde ausgetauscht, in dem WISSEN, dass wir dich nicht verloren hatten. Weil das niemals geschehen sollte.

Blossom: WOW … Mir sind alle Aspekte des letzten Absatzes ein wenig peinlich! Wir alle sind in diesen außergewöhnlich schwierigen Zeiten angeschlagen und haben blaue Flecken abbekommen. Doch … die Stärke … UNSERE INNERE STÄRKE wehrt sich weiterhin, wenn wir denken, dass wir nicht mehr können. Wirklich Leute … diejenigen von uns hier unten SIND DIE STÄRKSTEN DER STARKEN.

FdL: Und jetzt versteht ihr, warum ihr es sein müsst.

Blossom: Und dass wir unsere Wahrheit stärken müssen … so vieles wird enthüllt werden.

FdL: Sendet eure Liebe aus, nicht nur zu denjenigen, die in den höheren Positionen sind, um das Schiff sicher an Land zu bringen, sondern  sendet DIE LIEBE, DAS LICHT UND DIE WAHRHEIT, DIE IHR SEID… ZUM GANZEN… ZU ALLEM, WAS IST.

Euer Planet … hat in seiner Präsentation von “klein“ … alle Augen auf sich gerichtet.

Diese Transformation ist in vollem Gange … Es gibt kein Zurück mehr.

Blossom: Wer würde das wollen?

FdL: Und wieder schließen wir mit … GOTTESGESCHWINDIGKEIT [GODSPEED].

Blossom: Nun, ich atme auf und bin allseitig erleichtert, dass dies heute gelungen ist. Meine Liebe zu euch bleibt wie immer … tief in meinem Herzen. Auch wenn ihr es vielleicht Mitte der Woche in Frage gestellt habt! Okey-dokey. Tschüss fürs Erste. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

***********

1. November 2020

Blossom: Jetzt geht’s los! Ich habe mir eine Million Möglichkeiten ausgedacht, dieses Gespräch zu beginnen, und ich werde wahrhaftig mein Bestes tun, um unter den gegebenen Umständen das Beste … aus mir/aus euch herauszuholen! Also, wie fangen wir an, abgesehen von dem offensichtlichen „Nur noch ein paar Tage“?

FdL: Liebste Blossom, und alle diejenigen, die hier anwesend sind … Lügen und Betrug haben euren Planeten schon seit Urzeiten überrannt. Der göttliche Plan … der göttliche Meister eures Planeten wird nicht zulassen, dass es so weitergeht.

Denn ihr seid von Natur aus Wesen der Wahrheit.

Es ist an der Zeit, dass JETZT jeder einzelne diese Wahrheit im Inneren erkennt. Alles, was zum Vorschein kommt, soll den ‚Geist‘ in euch erwecken und euch in die helleren Erfahrungen vorwärts führen, die für die Menschheit so wohlverdient und so notwendig sind, um darin zu baden.

Nach so langer Zeit ist die Seele, die im Inneren des menschlichen Fleisches wohnt, bereit aus ihrem Kokon auszubrechen und zu fliegen.

Ja, es werden große Unruhen und Verwirrungen bevor stehen. Doch glaubt ihr, dass die Raupe beim endgültigen Durchbruch leicht aus ihrer Enge herauskommt? Sie steht unter Druck und muss ein wenig mehr Druck entwickeln, um FREI zu kommen.

IHR, LIEBSTE SEELEN DER ERDE, SEID IM BEGRIFF, DIE BEFREIUNG EURER SEELEN ZU ERLEBEN.

Und selbst wenn das, was präsentiert wird,  … vorläufig… das genaue Gegenteil zu sein scheint … WERDET IHR WISSEN … IHR, DIE IHR AUFWACHT UND BEWUSST seid … WERDET WISSEN, DASS IHR FREI SEID.

Wie oft haben wir gesagt: „Das Licht hat gewonnen“? Viele, viele Male. Denn das ist DIE WAHRHEIT.

Eure Welt wird sich nicht länger im Belagerungszustand befinden.

Eure Welt bewegt sich hinein in eine Freie Welt, und wir wollen zum Ausdruck bringen, dass sich alles, was sich in Bezug auf das strenge ‚Kriegsrecht‘ ausbreitet und alles, was damit im Zusammenhang steht… NICHT STATTFINDEN WIRD.

Blossom: WOW! Das kam sehr nachdrücklich an und ist sehr beruhigend. Denn wenn es tatsächlich nur Gerede wäre und man darauf herein fiele, dann würde es einen in Bezug auf das Versprechen einer bevorstehenden glorreichen Zukunft, an der unangenehmsten Stelle zurücklassen.

FdL: Wir WISSEN, Blossom, dass du zu Seelen sprichst, die dem GÖTTLICHEN PLAN VERTRAUEN, und es ist das von dem wir WISSEN, dass „du es tust“.

Blossom: Zögerlich und hier und da in Frage stellend!

FdL: Und wir ermutigen dich zu hinterfragen, Blossom. Wenn du dem, was wir sagen, blind folgen würdest, wäre uns nicht wohl dabei. Denn es ist die LIEBE und die WAHRHEIT und das LICHT IN einem jeden von euch, das sich selbst ERKENNEN muss und FÜR SICH SELBST WISSEN muss … dass das, wovon wir sprechen, die WAHRHEIT ist.

Blossom: Was ist mit denen, die nicht das Gefühl haben, auf diesem Weg zu sein? Wirklich eine dumme Frage.

FdL: Ganz und gar nicht. Diejenigen, die das Gefühl haben, dass wir entweder eine Illusion sind oder, wie bereits angedeutet, „von der Dunkelheit, in Verkleidung“ … sind frei, zu WISSEN und zu FÜHLEN und ihren Weg zu gehen, wie sie es für richtig halten. Wir sind nicht hier, um Punkte zu sammeln. Wir sind hier, um durch LIEBE in das Wissen zu helfen … und wir fühlen mit deiner Unterstützung Blossom, dass so viele von ihren alten Glaubenssystemen abfallen und sich wieder dem zuwenden, von dem sie WISSEN, was SIE SELBST SIND.

Diese Reise, die … gewesen ist/ist/und sein wird … ist, wie ihr wisst, ganz sicher nichts für schwache Nerven.

Und doch ist in diesem Jahr eure innere Stärke exponentiell gewachsen, und zwar in einem Maße, das es einige kaum erkennen werden.

DAHER WIRD DAS, WAS KOMMEN WIRD … WAS BEVOR STEHT… EINEN IN EINE POSITION VON SOLCHER MACHT HEBEN… WISSEND, DASS SIE DURCH DAS EIGENE SEIN VON DEM EIGENEN HÖHEREN SELBST STRÖMT UND TATSÄCHLICH AUCH VON ANDEREN HÖHEREN WESEN, DIE EBENFALLS HIER SIND, UM ZU HELFEN.

Wir sind uns der Beklemmung sehr wohl bewusst, Blossom, in die du wegen unserer Mitteilung über „Die Ankündigung“ gefallen bist, und wir reden nicht um den heißen Brei herum.

Blossom: Ich verstecke mich dahinter! Dann mal los … Los geht’s!

FdL: Ja, die Ankündigung wird kommen.

Blossom: In dem von euch genannten Zeitrahmen?

FdL: Ja. Ist das zufriedenstellend?

Blossom: Oh! Wie sehr wünschte ich das. Es verstärkt nur meine Beklommenheit! Aber, um ehrlich zu sein, ist mir diese Antwort von euch lieber, als wenn ihr gesagt hättet: „Die Dinge haben sich geändert“, falsch getippt!

FdL: Wir sind auf Kurs und bereit, die Segel zu setzen.

Blossom: Okeydokey! … … … Was jetzt?

FdL: HALTET  EURE  HÜTE  FEST!

Blossom: Bei allem Respekt, Freunde, ich habe mir meinen Hut schon vor vielen Jahren unter dem Kinn festgebunden, auf eure Anregung hin. Wenn ich ihn noch fester binde, schnüre ich mir die Luft ab!

FdL: Aber kannst du ES nicht FÜHLEN, Blossom? Könnt ihr nicht die absolute ELEKTRIZITÄT FÜHLEN, die in der Luft liegt, im Hinblick auf das, was kommen wird?

Blossom: Natürlich. Zwischen dem und dem Warten auf eine Ankündigung, in jeder Stunde… Ich könnte die Parlamente in die Luft sprengen! Die Sache ist die… für mich… dreht sich der Magen um. Viele sind gespannt, wann eine Ankündigung kommen wird. Es ist eine GROSSE Verantwortung, eure Worte zu verkünden und sich dann zurückzulehnen und zu vertrauen … besonders, da ihr dies vor einem Monat erwähnt habt … und jetzt bleiben nur noch ein paar Tage übrig.

FdL: Vielleicht waren diese letzten Wochen die Ruhe vor dem Sturm?

Blossom: Ich muss über meine Kindereien lachen. Manchmal denke ich mehr darüber nach, wie es wäre wenn wir tatsächlich einmal bestätigt würden, als darüber, was die Ankündigung mit sich bringen wird. HA! Ich meine, was sagt das über mich aus?

FdL: Dass du nur die Wahrheit suchst.

Blossom: Danke, Freunde. Und ihr habt Recht. Es ist so wichtig für mich, und deshalb könnt ihr euch zu dieser späten Stunde vorstellen, warum ich schlaflose Nächte habe, usw. Und doch haben (wieder einmal) so viele gesagt, es sei ihnen egal, ob es eine Ankündigung gebe oder nicht … sie werden trotzdem an euch und mich glauben!

FdL: Es geht nicht um den Glauben, Blossom. Es geht um WISSEN. Wenn man ‚glauben will‚, dass wir wahr sind, dann zweifeln sie an unserer WAHRHEIT. Wenn jemand UNSERE WAHRHEIT KENNT, dann WISSEN sie DIESE, weil es eine WAHRHEIT ist, die tief im Inneren liegt.

Blossom: Ja, aber wie ich schon beim letzten Mal sagte … ICH WEISS, DASS IHR VON WAHRHEIT UND LICHT SEID … Tausende von Seelen wissen dies und fühlen dies, aufgrund der LIEBE, die ihr durchbringt und der LIEBE, die ihr seid. Dennoch verheißt eure Erfolgsbilanz hinsichtlich der „Dinge, die wie geplant stattfinden“ nichts Gutes. Daher meine Besorgnis zu dieser späten Stunde. Heute Morgen hörte ich in meinem Kopf (auf scherzhafte Weise): „Oh, ihr Kleingläubigen“ … und ich lächelte noch, und ich stimmte zu! Ich habe dieses Channeling bis zum letztmöglichen Moment in dieser Woche ausgesetzt, nur für den Fall, dass es Neuigkeiten gibt, und WAHRLICH… alles, was ich jetzt noch tun KANN… ist abzuwarten und das Beste zu hoffen… und mein Bestes zu tun, darauf zu VERTRAUEN, dass eine Ankündigung kommen wird.

FdL: Wir halten dies für eine kluge Entscheidung.

Blossom: Keine Teewärmer mehr zu stricken. Wir haben keine Zeit, und außerdem gibt es hier viele nackte Schafe!

FdL: Blossom … wir würden es sehr schätzen, wenn du deine Rolle in dieser Erfahrung der Zeit auf der Erde akzeptieren würdest.

Blossom: Äh? Was meint ihr damit?

FdL: Zu akzeptieren, dass die Rolle, die ihr spielt, keine große Entscheidung für euch gewesen ist, ‚bevor ihr gekommen seid‘ … denn ihr WUSSTET, dass ihr die richtige „Seele für diesen Job“ wärt. Jetzt, wo ihr hier und mittendrin seid … fragen wir euch noch einmal, entscheidet ihr euch, es zu akzeptieren?

Blossom: Bin immer noch verwirrt. Bietet ihr mir eine „Klausel zum Aussteigen“ an?

FdL: Ja.

Blossom: Nun wartet mal kurz, nur einmal sammeln, Freunde! Das kommt ein bisschen aus heiterem Himmel!

FdL: Ist das so? Hast du nicht genau diese Vorstellung in der letzten Woche oder so hinterfragt?

Blossom: Also … HABT ihr mich heute in den frühen Morgenstunden schimpfen und toben gehört und fragt euch, ob ich wirklich weitermachen will?

FdL: Das haben wir und deshalb fragen wir. Also nicht so „aus heiterem Himmel“ bei dieser Reflexion, oder?

Blossom: WOW! Wenn die Leser mein Gesicht sehen könnten. Kiefer herunter geklappt, Augen weit geöffnet, Pupillen von einer Seite zur anderen huschend … ihr habt vielleicht eine Art, mich in Verlegenheit zu bringen!

FdL: Natürlich bitten wir nicht um einen Rücktritt in dieser Minute. Wärst du bitte trotzdem so freundlich, uns deine Gedanken mitzuteilen?

Blossom: Locker! Wenn eine Ankündigung vor den Wahlen oder (vielleicht) auch kurz danach kommt, dann bin ich dabei! Wenn es keine Ankündigung gibt … nun … wer weiß? Ich weiß es WIRKLICH nicht.

FdL: Dann freuen wir uns „zumindest“ auf das nächste Jahrzehnt deiner Begleitung.

Blossom: Oh! Leute, Leute, Leute! Hierbei belasse ich es… (am Rande einer Klippe hängend). Doch eigentlich gibt es zu diesem Zeitpunkt nichts mehr zu sagen. Was auch immer … dies wird nicht unser letzter Abschied sein.

In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

Ps. Ich bin nur zu glücklich, dass dies überhaupt durchgekommen ist … Und noch glücklicher, dass es geschafft ist!

24. Oktober 2020

Blossom: Hallo Freunde. Also, ich werde das so hell und sonnig wie möglich halten. Vor einem Monat sagtet ihr, dass die Ankündigung, von der ihr gesprochen habt, vor den Wahlen in den USA erfolgen würde. Ihr habt jetzt nur noch eine Woche Zeit und natürlich werden meine Knöpfe gedrückt, ob dies überhaupt stattfinden wird oder nicht?

FdL: Willkommen an dich Blossom und an diejenigen, die auf unsere Worte vertrauen, in dem WISSEN, DASS WIR DIE SIND, VON DENEN WIR BEHAUPTEN, DASS WIR ES SIND … UND WIR MEINEN, WAS WIR SAGEN.

Blossom: Ok. Für heute werde ich euch also nicht behindern oder einschränken und euch den Vertrauensvorschuss geben, denn wir haben zehn Tage Zeit, und alles ist möglich!

FdL: In der Tat Blossom. Kurz und bündig: Es wird so sein, dass diejenigen, die uns vertrauen … diejenigen, die wie du auf den Wandel ‚hoffen‘ … nicht enttäuscht werden.

Blossom: Oh, ich habe keinen Zweifel, dass der Wandel stattfindet. Ich zweifle nur an eurem Timing, denn seien wir ehrlich, ihr habt mich in der Vergangenheit schon so manches Mal richtig aus der Bahn geworfen. Und doch bin ich hier … immer noch!

FdL: Also, wollen wir uns das dann ansehen?

Blossom: Ich bin ganz Ohr!

FdL: In Bezug auf das, was wir in den letzten 15 Jahren, in denen wir miteinander ins Gespräch gekommen sind, angeboten haben … sind es nicht nur die genannten Daten, die du in Frage gestellt hast … ist das richtig?

Blossom: Noch viel mehr, aber andere Themen haben sich für mich geordnet.

FdL: Bist du nicht der Auffassung, dass dies akzeptabel ist?

Blossom: Nope! Denn die beiden fraglichen Dinge waren RIESIG! Der Vorfall von 2008 und die Säulen des Lichts im Jahr 2011. Nun, die Leute können sagen, was sie wollen … und das könnt ihr auch noch für mich, wenn die Ankündigung nicht vor den Wahlen veröffentlicht wird … nun … gehen wir mal kurz in meinen Schuhen … was würdet ihr tun?

FdL: Liebste Blossom, wir halten es nicht für angebracht, darauf zu antworten. Vielleicht stellen wir die Frage anders herum, wenn dieses Szenario eintritt?

Blossom: Also sagt ihr damit, dass die Ankündigung in den nächsten 10 Tagen erfolgen wird?

FdL: Das tun wir.

Blossom: Wie könnt ihr euch da so sicher sein?

FdL: Weil wir wissen, was sie nach sich zieht und was sie beinhaltet, und es ist notwendig, dass sie stattfindet, BEVOR Entscheidungen getroffen werden.

Blossom: Ok. Ich werde weitermachen. Seht Ihr, unsere Zeit und eure, die ihr keine Zeit habt, scheinen nicht immer mit bestimmten Ereignissen übereinzustimmen, und VERTRAUEN ist ein sehr heikles Thema unter den engsten Freunden, wofür ich uns nach 15 Jahren und allem, was wir durchgemacht haben, halte.

FdL: Also, VERTRAUST du uns Blossom?

Blossom: Als göttliches Wesen des Lichts, ja. Bezüglich eurer Genauigkeit im Zeitrahmen … bin ich mir nicht so sicher. Ich fand es sehr gewagt, als ihr von einer Ankündigung, dem zweiten Lockdown und den fünf Phasen gesprochen habt. Ich sagte mir selbst, dass ich VERTRAUEN sollte und ich VERTRAUTE. Und in Wahrheit … VERTRAUE ICH WHITE CLOUD zutiefst, wenn ihr also, wie viele im Laufe der Jahre angedeutet haben, eine Art ‚Ablenkung von der Wahrheit‘ wärt, dann hätte er mich sicher ‚gewarnt‘.

FdL: Sollen wir also einfach abwarten und sehen, was passiert?

Blossom: Was gibt es sonst noch zu tun?

FdL: Ein bisschen tieferes Vertrauen, um deine Ängste zu lindern?

Wir möchten dich Folgendes fragen … wenn wir jetzt mit dir in diesem Raum wären … würdest du uns mehr vertrauen?

Blossom: Ja.

FdL: Warum?

Blossom: Weil ihr Worte aus eurem Mund sprechen würdet und nicht mit mir in dieser telepathischen Form arbeiten würdet.

FdL: Was würde dich jedoch glauben lassen, dass das, was wir sagen, die WAHRHEIT ist … nur weil Worte aus unserem Mund kommen?

Blossom: Weil ich euch dort haben würde, aus erster Hand … und eure Energie aufnehmen könnte. Seht ihr … ich wusste, worauf wir hinauswollten!

FdL: In der Tat Blossom … unsere Energie. Unsere Energie der Wahrheit und Liebe. Fühlst du das nicht, wenn wir jetzt ’nachdenklich‘ mit dir sprechen?

Blossom: Doch, ja, das tue ich. Wie White Cloud habt ihr immer nur Liebe gezeigt. Niemals habe ich auch nur ein Jota von etwas anderem „gefühlt“ als Mitgefühl und Verständnis und die Hingabe eurer Weisheit, uns zu helfen.

FdL: Wieso ist es also anders, wenn wir leibhaftig wären?

Blossom: Wollt ihr wirklich, dass ich darauf antworte?

FdL: Ja … bitte.

Blossom: Weil … es einfach so ist.

FdL: Und jetzt spielen wir den Ball so zurück, wie du es mit uns machst. Wir finden … die Antwort ist nicht gut genug.

Blossom: Ok … denn wenn ihr hier sitzen würdet, um mir das alles zu erzählen …

FdL: Ja …

Blossom: Ich würde wissen, dass es von euch kommt und nicht … von mir … oder … von irgendwelchen Gedanken-Kontrollierenden Mikrowellen-Strahlen, die Channeler als ‚kauzig‘ erscheinen lassen und als völlig aus der ‚Luft‘ gegriffen.

FdL: Also ist es so, dass du dich fragst, wer wir sind?

Blossom: Das werde ich, wenn es bis zum 3. November keine Ankündigung gibt!

FdL: Blossom, unsere geliebte und geheimnisvolle Seele, von der wir wissen, dass sie nur dafür sorgen will, dass die WAHRHEIT vermittelt wird. Wie White Cloud ebenfalls gesagt hat … sind wir keine Wahrsager.

Blossom: Warum gebt ihr uns dann einen Zeitrahmen für eine Ankündigung usw.?

FdL: Wäre es für dich schwer zu ertragen, wenn wir darauf erwiderten, weil du uns dazu gedrängt hast?

Blossom: Nope! Das kann ich akzeptieren. Es ist wahr. Wir hier unten wollen so verzweifelt wissen, was zum **** vor sich geht … hinter all dem, hinter den Kulissen. Wir brauchen die Hoffnung, dass es weitergeht. Ich nehme an ihr wisst, wie viele schreiben, dass sie kurz davor sind  aufzugeben, weil sie so müde sind?

FdL: Ja. Wir wissen davon und diejenigen in anderen Bereichen versuchen viel und helfen in individuellen Einzelsitzungen dabei, solche Seelen zu unterstützen.

Also, seht Ihr … ja … wir haben von einer RIESIGEN ANKÜNDIGUNG gesprochen, die KOMMEN WIRD und von einem zweiten Lockdown… und von fünf Phasen … weil es absehbar ist. Wir greifen das nicht aus der Luft, um euch zufriedenzustellen.

Es gelingt uns in vielerlei Hinsicht, Aufklärung zu betreiben und so viele Menschen zum Erwachen zu ermutigen, was schließlich „unsere“ besondere Mission ist.

Blossom: Allerdings WISST IHR auch, was in punkto Veränderungen vor uns liegt und was geschehen soll? Weil es Teil des göttlichen Plans ist … Richtig?

FdL: Blossom … wir danken dir für deine Nachfragen und deine Hartnäckigkeit, denn wir wissen, dass viele sich so fühlen wie du und Fragen haben, die den deinen recht ähnlich sind.

WIR … DIE FÖDERATION DES LICHTS sind nicht in der Form … außer bei Bedarf. Wir benutzen keine Worte, weil sie unzulänglich sind … WIR VERWENDEN ENERGIE UND GEFÜHL.

UNSERE ENERGIE UND UNSERE GEFÜHLE SIND VON DER HÖCHSTEN LIEBE … Und DAS, Blossom und ihr alle, ist WER WIR SIND!

Blossom: Sind wir das nicht alle?

FdL: Ausgezeichnete Beobachtung! In der Tat, das ist so. Jedoch, wie ihr wisst … gibt es viele, viele Ebenen, Frequenzen und Schwingungen, in denen sich die LIEBE UND IHRE ENERGIE befinden können.

Blossom: Und es schwingt hier unten gerade nicht allzu hoch, das ist sicher!

FdL: Jedoch verändert das JEDER EINZELNE von euch… deshalb seid ihr ‚dort‘!

Blossom: Yep. Mein Herz kann das verstehen. Also, kommen wir zurück zu den „Nicht-Wahrsagern“, die dennoch wissen, was vor sich geht?

FdL: Wir KENNEN den Ausgang dieses „Dramas“. Wir stellen es nicht in Frage, denn es ist nicht zweifelhaft.

DAS LICHT HAT GEWONNEN, UND IHR AUF DER ERD-EBENE HABT EURE MISSION ERFÜLLT, DEN PLANETEN IN SEINE HÖHERE POSITION ZU HEBEN.

IHR WISST DAS … nicht wahr?

Blossom: Bei allem Respekt, nur weil ihr und White Cloud es uns gesagt haben. Niemand hätte eine Ahnung, wie die Lage hier unten ist.

FdL: Glaubst du uns in dieser speziellen Angelegenheit?

Blossom: Ja … äh … möglicherweise … äh … ja … vielleicht. Jedoch ist es weil ICH DIESE HOFFNUNG BRAUCHE… denn wenn wir sie nicht hätten… wären wir mit Sicherheit verloren!

FdL: Worin liegt eure Hoffnung?

Blossom: Ich mutmaße mal, dass ich sagen soll, „in euren Worten“?

FdL: Sag, was für dich WAHR ist. Worin besteht deine Hoffnung?

Blossom: In dem seltsamsten WISSEN tief im Inneren. In der verrücktesten Akzeptanz des HIER-SEINS aus einem Grund. Ja, Ihr habt dies gesagt, und doch gibt es ein WISSEN, das unerklärlich ist. Es ist wie eine Art Geheimnis in mir, und das Erkennen eines solchen „Irgendwo“ in meinem Sein.

FdL: Wenn also die Ankündigung nicht in der kommenden Woche erfolgen würde … und wir nicht zurück rudern… wir sprechen rein hypothetisch … würde dieses WISSEN über eure Mission verschwinden?

Blossom: Vermutlich nicht. Trotzdem wäre ich kein glückliches Häschen! Darauf möchte ich euch jetzt schon vorbereiten!

FdL: Wir kommen, um euch zu begleiten … Weil wir euch lieben.

Wir verstehen, dass ihr auf die vorliegende Angelegenheit zurückkommen wollt.

Blossom: Jepp. Dann wollen wir es mal versuchen. Also die große Nummer? In diesem Stadium des Spiels … freut ihr euch immer noch davon zu berichten, dass noch vor den US-Wahlen eine „Riesige Ankündigung“ gemacht werden wird?

FdL: Wir wiederholen … So steht es geschrieben.

Blossom: Allerdings nicht in den Sternen geschrieben? Ich weiß nicht einmal, was das wirklich bedeutet.

FdL: Wir sind auch unsicher, nehmen es aber an, es ist „nicht konkret“.

Blossom: Ja, ich ahnte es.

FdL: Sagen wir also … die Straße ist vorbereitet und der Teer ist gegossen. Alles ist noch an seinem Platz und wartet darauf sich zu setzen.

Blossom: *!^+? OK!

FdL: Welche Abschiedsworte wären heute am angebrachtesten?

Blossom: Äh … versuchen wir’s mit … … Nope! Ich habe auch keine.

FdL: GOTTES GESCHWINDIGKEIT. [GOD SPEED.]

Blossom: Abgefahren! Das ist ungewöhnlich! Und doch so klar durchgekommen. Das heißt, glaube ich … ‚Gottes Segen auf eurer Reise/auf eurem neuen Abenteuer‘ … so etwas in der Art.

FdL: Richtig… WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Und ich/wir lieben euch…   In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

18. Oktober 2020

Blossom: Ich begrüße euch. Blossom Goodchild meldet sich zum Dienst! (Ich weiß, dass es keine Pflicht ist!) Ich hatte gerade einen sehr frustrierenden Morgen, denn ich versuchte, ein Video mit White Cloud zu machen … also dachte ich mir, ich versuche es mal mit einem Doppelschlag und schaue, ob ihr heute auch etwas zu sagen habt?

FdL: Liebste Blossom … Liebste Lichter, die euren Planeten Erde erhellen und denen, die es nicht können, erlauben, die Energien von jenen zu sehen, die ihre Mission erfüllen, indem ihr EURE MUTTER ERDE IN IHRE RESPEKTIERTE, RECHTMÄSSIGE POSITION ERHEBT.

Ja, wir sind uns über vieles im Klaren, das sich als schwierig zu bewältigen erweist. Dennoch WISSEN wir, dass die Erfolgsserie rund herum, über und in jedem Einzelnen liegt.

Wie White Cloud (heute Morgen) sagte: WISST, WISST, WISST, DASS DAS LICHT GEWONNEN HAT.

Blossom: Ich bemühe mich sehr, daran festzuhalten. Wirklich, das tue ich, denn wenn ich nicht so denken würde, na ja, wer weiß, was dann auf uns zukommen würde. Dennoch scheint es überall so negativ zu sein. In Bezug auf alles … Ich weiß, dass es einen GÖTTLICHEN PLAN gibt. Doch im Moment können wir nur darauf VERTRAUEN, denn es gibt kaum konkrete Beweise. Viele Spekulationen, aber noch keine konkreten Beweise als solche.

FdL: Doch dies wird sich schon bald ändern, Blossom. Es wird nicht mehr allzu lange dauern (in eurer Zeiteinteilung der Tage), bis Beweise für das Gegenteil davon ans Licht kommen, was in euren Mainstream-Medien gesendet wird.

Die Aufdeckung der tiefsten, dunkelsten Geheimnisse soll bekannt werden, und zwar so sehr, dass es keine Frage sein wird, ob sich eure Welt gerade auf den Kopf gestellt hat oder nicht!

Dann wird sich… obwohl man verwirrt und ‚verstört‘ sein wird …, EIN STÄRKERES DU entwickeln.

DIE WAHRHEIT ÜBER DICH SELBST.

DAS WISSEN DARUM, WER DU BIST UND WARUM DU HIER BIST, WIRD DURCH DEINE ADERN FLIEßEN.

DEIN KÖRPER WIRD AUF DIESE KRAFT REAGIEREN, WEIL ER DAS SO MÄCHTIGE WISSEN DAVON HAT, DASS DU HIER BIST, UM DIES ZU VERSTEHEN.

Blossom: Ihr habt bereits erwähnt, dass es keine zwingenden Impfungen usw. geben wird, weil die Pläne der Dunklen nicht zum Tragen kommen werden und die göttliche Intervention dies verhindert haben wird. Ist dies eine Gewissheit?

FdL: DAS IST ES. Wir sagen euch dies deutlich, Blossom und doch stellt ihr es in Frage…?

Blossom: Ich fühle, dass ihr mir einen Kosenamen hinzufügen wolltet, wie „Kleines“ oder „unser Liebstes“ oder so etwas in der Art, aber den gewünschten Begriff nicht finden konntet. White Cloud hat bestimmte Seelen „Kleines“ genannt. Sollen wir das einfach überspringen und ich nehme einfach das warme Gefühl, das durchkommt? Danke und ja … ich frage ein wenig, denn wie kommt es, dass ihr euch so sicher seid?

FdL: Weil es ein göttlicher Plan ist, der sich abspielt und der … nicht beinhaltet, dass Seelen der Erde ‚gegen ihren Willen‘ zu etwas gezwungen werden …

Blossom: Doch bereits jetzt ist die “Kontrolle“ in vollem Gange und viele geraten aus diesem Grund aus dem Gleichgewicht. Und wir sollen in einen weiteren noch ‚unheimlicheren‘ Lockdown gehen, wie ihr gesagt habt … also mehr Kontrolle?

FdL: Lasst uns auf dieses „unheimlich“ erneut eingehen. Wenn “ du“ es prüfst erweckt es: „Den Eindruck von etwas Schädlichem „.  Das ist, was es sollte… denn es ist notwendig, einen bei sich selbst zu halten, wenn all das entdeckt wird, was sich entfaltet. Jedoch wird euch dieser nächste Schritt/die nächste Phase nicht in die Tiefen hinunter führen, die viele vermuten. Denn es wird viel zu viel stattfinden, was viele Risse in den Wänden hinterlässt, die es dem Licht ermöglichen, hindurch zu leuchten und zu enthüllen, was aktuell IST und was hinter den Kulissen stattgefunden HAT.

Könnte es ‚vielleicht‘ sein, dass der Lockdown der Phase Zwei, der jetzt nicht mehr weit entfernt ist … ein zweischneidiges Schwert ist?

Könnte es „vielleicht“ als „Sicherheitsstrategie“ für eine Zeit lang herhalten, da mit großer Wahrscheinlichkeit ein riesen Chaos ausbrechen würde… wenn es nicht stattfinden würde … und weil viele Emotionen der Seelen außer Kontrolle geraten könnten?

Blossom: Ich weiß, dass ihr nicht alles ausplaudern könnt, aber meint ihr, dass dies möglicherweise aufgrund dessen geschehen könnte, was uns offenbart werden soll?

FdL: Ja. Mit dem Fortschreiten der Lockdown-Maßnahmen wird sich schließlich noch so viel mehr zeigen.

Blossom: Und doch wird es unter dem Deckmantel des ‚Virus‘ beginnen … wie ihr es vorher schon gesagt habt?

FdL: Ja, und doch ist es tatsächlich ein Deckmantel. Irgendwann, wenn die Wahrheit aus dem Unterholz kommt … wird mehr und mehr ins Verständnis kommen, über die Gründe und Notwendigkeiten, die dahinter stecken.

Weißt du, Blossom … diese Zeit, in der du direkt ins JETZT gehst, wird ALLES FÜR IMMER VERÄNDERN.

Eine Explosion aus Emotionen von allen Seiten wird an die Oberfläche kommen, und jede Seele muss nach innen gehen, um sich mit ihrer Wahrheit zu verbinden.

Blossom: Es gibt bereits solch eine Kluft … wird es noch verwirrender?

FdL: Bis zu einem gewissen Grad … für eine Weile. Doch je mehr und mehr „gezeigt“ wird, desto mehr und mehr werden die Wahrheit akzeptieren, und deshalb werden immer mehr zu sich selbst erwachen und das Licht wird immer heller werden.

Nehmt die Zeiten eurer Meditationen, um mit FRIEDEN erfüllt zu werden.

FRIEDEN in eurem eigenen Sein …

FRIEDEN innerhalb und außerhalb eures Planeten …

 FRIEDEN um euren Planeten herum…

LASST FRIEDEN VORHERRSCHEN.

Könnt ihr euch vorstellen, liebste Seelen … eine Welt, in der es keine Kämpfe gibt … keinen Krieg … keine Gier … keine Feindseligkeit … keinen Hass?

GERECHTER FRIEDEN … ZWISCHEN … INNERHALB … ALLER NATIONEN.

DAS IST ES, WOHIN IHR GEHT.

IN EINE FRIEDLICHE EXISTENZ.

Blossom: Es gibt viele, die … dies wissen/fühlen … und sich dennoch fragen, ob es noch zu ihren Lebzeiten geschehen wird, da viele seit vielen langen Jahren auf dem Planeten dienen und in ihren späten 80er Jahren und darüber hinaus sind.

FdL: Ja, sie werden große Veränderungen sehen. Wie wir bereits gesagt haben, kann diese Veränderung nicht über Nacht geschehen. Dennoch wird der Energietransfer von dunklen zu helleren Zeiten ganz bestimmt gut erkennbar sein, und diejenigen, deren ‚Zeit‘ es ist zu gehen, werden in FRIEDEN gehen … WISSEND, dass sie ihren Teil dazu beigetragen haben und dass alles nach Plan verläuft.

Blossom: Das ist gut zu wissen. Ich danke euch.

FdL: Erlaubt euch das WISSEN, dass dieser göttliche Plan zielgerichtet ist, um euer Wesen mit HOFFNUNG zu füllen.

Erlaubt euch das WISSEN, dass dieser göttliche Plan der Grund ist, warum ihr her gekommen seid. Um die Wahrheit zu sagen: Hättet ihr euch freiwillig gemeldet, wenn die Möglichkeit bestünde, dass es anders sein könnte?

Blossom: Nun, vermutlich ist es so, ja… wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Also, wussten wir damals, dass das LICHT definitiv ein Gewinner wäre… und dass sich das Ergebnis nicht ändern könnte?

FdL: Ja.

Blossom: WODURCH war bekannt, dass es sich nicht ändern würde?

FdL: Weil es ein göttlicher Plan ist, Blossom.

DIE LIEBE ÜBERWINDET ALLES … IMMER.

Das Spiel hat sich selbst ausgespielt. Die LICHT-LIEBE, die ist … kann nicht geschlagen werden.

Blossom: Sicherlich schien es so auf diesem Planeten.

FdL: Doch haben wir nicht schon oft gesagt: „Es ist alles ein Spiel“?

Blossom: Ja, und viele, die das noch nicht verstehen, ärgern sich über diese Aussage, denn das gibt uns das Gefühl, als wären wir Bauern auf dem Spielfeld.

FdL: Weil sie DAS SPIEL nicht verstehen. Weil ihr nicht in der Lage seid, es als das zu sehen, was es ist, während ihr in ihm lebt.

Blossom: Ja, das verstehe ich, und wir haben das schon einmal diskutiert.

FdL: Blossom. Blossom. Blossom.

Blossom: Ja. Ja. Ja.

FdL: IHR, JEDER VON EUCH … SEID KRIEGER DES LICHTS … DIE STÄRKSTEN DER STARKEN …

Blossom: Dann, bei allem Respekt, helfe der Himmel den Schwächeren!

FdL: „Der Himmel“ nährt die Schwächeren.

„Der Himmel“ sandte die Stärkeren, um das Spiel zu beenden.

Blossom: Wenn wir also alles in eine friedlichere, leichtere und hellere Position gebracht haben … werden wir dann nicht mehr im Spiel sein?

FdL: IN EINEM NEUEN … Von einer ganz anderen Art.

Blossom … ALLES ist ein Spiel … abhängig davon, wie man Spiel interpretiert …

Blossom: Ich soll es nachschlagen, und in der Regel schlage ich das, was mir vorgelegt wird, sofort nach … in diesem Fall:

Eine Tätigkeit, die man zur Unterhaltung oder zum Vergnügen ausübt.

Eine komplette Episode oder Spielperiode, die mit einem Endergebnis endet.

Bestrebt oder bereit, etwas Neues oder Herausforderndes zu tun.

FdL: LEBEN IST UNENDLICH, Blossom.

Liebe ist endlos … um das Leben und die Liebe in sich selbst zu erfahren, wird sie Spiele spielen. Sie wird ALLES, was an Erfahrungen möglich ist, erleben … um SELBST zu SEIN, und sie wird weiterhin Spiele spielen, FÜR IMMER.

 Denkt mal darüber nach!

Blossom: Um ehrlich zu sein … das möchte ich lieber nicht!

FdL: UND DOCH, WENN DU DICH SELBST ERKENNST, IN DER VOLLSTÄNDIGKEIT DER LIEBE SELBST… SO SAGEN WIR EUCH… IHR WÜRDET NIEMALS WOLLEN, DASS ES ENDET.

DENN LIEBE IST UND WIRD IMMER DIE VOLLKOMMENHEIT VON SICH SELBST SEIN … IN ALLEM, WAS IHR BEGEGNET, UND IN ALLEM, WAS SIE ZU WERDEN BESCHLIEßT … WÄHREND SIE SICH VON INNEN AUS SICH SELBST HERAUS AUSDEHNT, UM NACH AUßEN HIN AUS SICH SELBST ZU STRAHLEN.

Blossom: Hätte es selbst nicht besser sagen können, Freunde! Ich liebe euch… Wir halten uns mit Händen und Füßen fest … und BALD … sehr BALD… werden wir den nächsten Schritt des Weges KENNEN … nicht wahr?

FdL: Ohne jede Frage.

Blossom: Oh! Das bezweifle ich … je mehr sich entfaltet, desto mehr Fragen werden sich ergeben! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

11. Oktober 2020

Blossom: Hallo dort. Hier sind wir wieder … „äußerlich“ hat sich im Vergleich zur letzten Woche nicht viel verändert. Lasst uns darauf vertrauen, dass im Verborgenen viel passiert, während wir warten. Ihr habt viele Anhänger, die das Gefühl haben, sie wollen, dass der derzeitige Riss bleibt und es gibt viele, die ihn den übelsten, bösartigsten Mann nennen, der auf der Erde wandelt. (Laut meinen Emails.) Was würdet ihr dazu sagen?

FdL: Willkommen, Blossom. Willkommen an alle auf deinem Planeten, die beschlossen haben, dass unsere Worte bei ihnen auf Resonanz stoßen und die weiterhin mit uns gehen, während SO VIELES BEGINNT GESTALT ANZUNEHMEN.

Wir, die „Föderation des Lichts“, haben keine politische Überzeugungskraft. Dies liegt nicht in unseren Gedanken … jemanden… auf die eine oder andere Weise zu überzeugen. Dennoch würden wir entschieden sagen, dass der Ausgang der Wahlen, die so bald in diesem Land anstehen, für das GRÖSSERE WOHL ALLER sein wird.

Blossom: Ich habe in einem Interview erwähnt, wenn dies ein ‚göttlicher Plan‘ ist, dann MUSS das, was geschieht, zum höchsten Wohl aller sein … und darauf müssen wir vertrauen … besonders in dieser Phase des ‚Spiels‘.

FdL: Das ist richtig Blossom und weise Worte, in der Tat.

Blossom: Wenn ich Bedenken habe, dann die, dass unabhängig davon, wer ‚gewinnt‘ … es unweigerlich einen Aufruhr von der anderen Partei geben wird.

FdL: Ist das nicht immer so?

Blossom: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies anders ist und wie gesagt, ich mache keine Politik. Das verträgt sich nicht mit meinem Verdauungsapparat!

FdL: Wir haben mehrfach erklärt, dass eure Welt weitaus mehr „Topsy Turvy“ [Redewendung: Wie Kraut und Rüben; auf den Kopf gestellt] bekommen wird, als es gegenwärtig der Fall ist. Wir sagen dies jedoch nicht, um euch zu beunruhigen, sondern auch, um euch dafür stark zu machen.

Ja, in Kürze wird es eine Ankündigung geben, die schockieren wird.

Blossom: Ok … tief atmen … sei mutig Blossom … kommt das noch vor den Wahlen?

FdL: In der Tat, so ist es.

Blossom: Oh Gott! Das ist wirklich gefährlich, Leute und ich war ein wenig besorgt, dass ihr das sagen würdet, aber ich habe gefragt! Darum muss ich Vertrauen haben, abwarten und Tee trinken. Gibt es irgendetwas, das diese „spezielle“ Ankündigung verhindern könnte?

FdL: Zum jetzigen Zeitpunkt können wir keine Intervention erkennen, denn es wurde sehr „heilig“ und unter Verschluss gehalten.

Blossom: Heilig?

FdL: Ja, Blossom. Das ist das Wort, das wir wählen.

Blossom: Ok.

FdL: Wir können deine Beklommenheit spüren?

Blossom: Jepp. Das könnt ihr … das ist ein ziemliches Statement. Okay. Lasst mich ausnahmsweise einmal wie ein aufgewachtes, erleuchtetes Exemplar der Bodenmannschaft der Light Force verhalten und „mitmachen“, anstatt zu versuchen, es umzuhauen, nur um meine Glaubwürdigkeit auf der Straße zu schützen. Also, weiter, bitte.

FdL: In unserer letzten Kommunikation sagten wir, es werde nicht mehr lange dauern, bis Phase Zwei beginnt … und daran halten wir fest.

Lasst uns zunächst noch mal klarstellen.

ES WIRD EINE ANKÜNDIGUNG GEBEN, GEFOLGT VON EINEM GLOBALEN LOCKDOWN, UND DAMIT GEHT IHR IN PHASE ZWEI ÜBER.

Blossom: Ist somit die Ankündigung oder der Lockdown der Beginn von Phase Zwei?

FdL: Der Lockdown.

Blossom: Viele Länder befinden sich bereits im Lockdown, entweder aus dem ersten hervorgegangen oder in einen zweiten hineingezogen. Wenn ihr also global sagt, meint ihr dann global [weltweit]?

FdL: Wir sagen global … weil wir es meinen.

Blossom: Also alle Länder, im Lockdown, alle zur gleichen Zeit. Das wird eine große Ankündigung sein müssen!

FdL: Wir haben beschlossen fortzufahren, um nicht mehr zu verraten … denn es wäre nicht richtig, weitere Möglichkeiten auch nur ‚anzudeuten‘.

Blossom: In Ordnung. Ich respektiere euer diesbezügliches Versprechen. Lasst mich also fragen, wenn ich darf … werden wir während dieser zweiten Phase … von dem, was geschieht, „verblüfft“ sein?

FdL: Ja. Sehr sogar. Für viele … wird es unmittelbare Transparenz geben und Gedanken und Diskussionen über den nächsten Schritt nach vorn als GANZES … als GEMEINSCHAFT DES LICHTS. Bei anderen, die in Angst leben, wird es in solchen Ängsten „gipfeln“, da diese für sie immer mehr zur Gewohnheit werden. Es wird eine viel größere Kluft geben, als die, der ihr derzeit begegnet. Doch bei all denjenigen, die erwacht sind und auch bei denjenigen, die bald erwachen werden … wird die eigene Festigkeit in das WISSEN überwiegen, und es wird eine allgemeine Akzeptanz zum Stand der Dinge geben in dem WISSEN, DASS SICH ALLES GENAUSO VORWÄRTS BEWEGT, WIE ES SOLL.

Wir möchten gerne die von dir zuvor geäußerte weise Erklärung wiederholen, Blossom.

MAN MUSS IN DEN GÖTTLICHEN PLAN VERTRAUEN.

Frage dein Herz, ob es sich in dem, worüber wir sprechen, stark und wissend fühlt.

Hier seid ihr alle … nach so langer Zeit … mitten in dieser Transformation … IHR WISST, DAS IST ES, WARUM IHR GEKOMMEN SEID.

Blossom: Findet ihr es merkwürdig, dass wir manchmal zweifeln?

FdL: Ja, das tun wir. Denn wir kennen euch. Wir kennen eure Hingabe. Wir wissen, warum IHR … jeder von euch … ausgewählt worden ist. Da wir wissen, „wer ihr seid“, finden wir es merkwürdig, dass ihr manchmal fragt.

Blossom: Wie ich schon sagte, kommt in menschlicher Gestalt auf den Planeten Erde auf Urlaub und seht, wie es EUCH ergeht.

FdL: Das hast du zuvor schon gesagt. Wir wollen dich sicher nicht unterwandern. Jedoch, weil wir EUCH IN EUER WAHRHEIT SEHEN … weil wir EUCH SEHEN … IN/ALS … DAS LICHT DAS IHR SEID… ist es für uns ’seltsam‘, es aufzunehmen, wenn ihr darauf ein wenig verzichtet.

Wir tun unser Bestes, um euch zu vermitteln, wie „WIR ES SEHEN“. Wie ‚WIR ES WISSEN‘, wie der GÖTTLICHE PLAN aussehen wird. Wie ‚WIR ES BEOBACHTEN‘ wie es sich abspielt.

Blossom: Also, sind die Ergebnisse definitiv? Könnte es plötzlich in die andere Richtung schwingen?

FdL: ABSOLUT NICHT. Haben nicht White Cloud und wir selbst schon oft gesagt: „Es ist nicht alles so, wie es scheint“?

Blossom: Viele, viele Male.

FdL: Deshalb, Blossom und ihr alle… wisst, dass ALLES GUT IST.

Lasst uns den ‚GÖTTLICHER PLAN‘ zerlegen.

… … … … … … … … …

FdL: Da … wir haben es geschafft!

Blossom: Hä? Ich nehme an, ihr habt nichts zu zerlegen? Denn GÖTTLICHES IST VOM HÖCHSTEN und das ist alles, was wir wissen müssen, oder?

FdL: Richtig. FANTASTISCH. VOLLKOMMEN. GÖTTLICH. VON GOTT.

Blossom: Und jeder definiert Gott so, wie er es möchte?

FdL: Wie würdest du GOTT definieren, Blossom?

Blossom: LIEBE. In all ihren Facetten.

FdL: Wir danken dir. Wir haben deine Gedanken gehört: „Doch Liebe ist alles und kann sowohl auf niedrigen als auch auf hohen Frequenzen schwingen“.

Blossom: Richtig.

FdL: Trotzdem würden wir dir vorschlagen, dein Denkmuster dahingehend zu ändern, dass „DIESER BESONDERE GÖTTLICHE PLAN“ schon seit vielen, vielen eurer Jahre im Gange ist. Sein Zweck ist es, euren Planeten von den niedrigeren Frequenzen … von den niedrigeren Schwingungen … in das HÖCHSTE zu bringen, das es je gegeben hat… JEMALS.

Es gab sicherlich Zeiten in eurer „Ebene“, in denen FREUDE, EHRE und WAHRHEIT im Überfluss vorhanden waren. Zeiten, in denen die Schwingung, in der man sich befand, weit höher war als die von heute, in diesen Tagen.

Doch die Energien, die einströmen … die Veränderungen, die stattfinden werden … werden euch eine Schwingungsfrequenz erfahren lassen, die eure Erde schon lange vergessen hat.

Haltet an diesem WISSEN fest.

VERTRAUT IN EUER WISSEN DAVON.

Blossom: Ich tue mein Bestes. Ein altes Lied aus dem 2. Weltkrieg ist mir gerade in den Sinn gekommen: ‚There’s a long, long trail unwinding into the land of my dreams‘ … [Es ist ein langer, langer Weg, der in das Land meiner Träume führt.]

[Einfügung von Emmy:]

FdL: Und ein weiteres?

Blossom: Pack up your troubles in your old kit bag and smile, smile, smile! [Packt eure Sorgen in euren alten Seesack und lächelt, lächelt, lächelt!]

[Einfügung von Emmy:]

FdL: Du siehst, Blossom … DIEJENIGEN VON EUCH, DIE VON IHREM LICHT WISSEN … WISSEN, WIE SIE DURCH DIE DUNKELSTEN ZEITEN DURCHKOMMEN KÖNNEN.

Blossom: Und das werden wir … Die lange, lange Wegstrecke kann ein bisschen entmutigend sein, denn wie ihr sagt, gibt es fünf Phasen … und wir sind gerade erst dabei, in die zweite Phase einzutreten!

FdL: Allerdings haben wir nicht behauptet, dass jede Phase schlimmer sein würde.

Blossom: Nun, ihr sagtet, die Dinge werden viel chaotischer werden [Topsy Turvy].

FdL: Und das ist so… doch, vielleicht ist das nur für die Phasen zwei und drei.

Blossom: Vielleicht. Wenn ihr uns nur in den Plan einweihen könntet.

FdL: Wenn wir das tun würden … würde der Plan nicht wie geplant aufgehen!

Blossom: Ok. Also, wenn meine Mathematik mir gute Dienste leistet, sollte es innerhalb der nächsten vier Wochen eine ‚Riesige Ankündigung‘ (keine riesige, riesige, riesige Ankündigung) geben. Wir haben so lange gewartet, ein paar Wochen mehr können nicht schaden. Wir haben sowieso keine andere Wahl. Wisst ihr, wie sehr mir das Herz in die Hose gerutscht ist?!

FdL: Wir wissen genau, wo dein Herz ist, Blossom… am richtigen Fleck!

Blossom: Vielen Dank. Wir alle tun unser Bestes … ob wir einen guten oder einen weniger guten Tag haben! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

3. Oktober 2020

Anmerkung: Ich habe das Channeling am Donnerstag, dem 1. Oktober durchgeführt und fühle, dass vielleicht eine Ankündigung in Kürze erfolgen wird. Ich frage mich, ob es etwas mit POTUS ‚Lurgy?‘ [umgangssprachlich für unangenehme Krankheit] zu tun haben könnte, von der wir am 2. gehört haben. Erwähnenswert ist dies aufgrund ihres vorletzten Satzes! Sehr faszinierend. Ich versuche, wie wir alle, die Punkte zu verbinden. Ich sage nicht, dass dies der Fall ist … doch, wie bei allen Dingen … eine Möglichkeit.

Blossom: Hallo an euch. Ich bin heute Morgen an einem schönen Ort… also lasst uns über alle Dinge sprechen, die schön sind.

FdL: Willkommen, Blossom, und der gesamten “Crew“ am Boden, die das tun, wozu sie gekommen sind … und das mit einer solchen Begeisterung! Auch wenn man wie du, Blossom, es erwähnt hast, nicht immer das Gefühl hat, dass dies der Fall ist. Wir dürfen euch versichern, dass das Energielevel zum höheren Wohl ansteigt und sich in seinem neuen Wohnsitz niederlässt.

Wir bitten euch, folgendes in Betracht zu ziehen. Viele von euch sind sich der Tiefen bewusst, in die sich die Menschheit zur Befriedigung ihrer Wünsche hinunter begeben hat. Seit Äonen eurer Zeit haben verwerfliche Handlungen stattgefunden. Unaussprechliche Geschehnisse waren „normal“ für diejenigen, die den Weg der großen Finsternis in ihrem Inneren gewählt haben.

Wenn ihr über die Energie nachdenkt, die solche Dinge geschaffen haben … wenn ihr WISST, dass innerhalb dieser Zeiten … diese Energien ans Licht gebracht werden … wenn ihr den Aufruhr in eurer Atmosphäre betrachtet, der durch all dieses ‚Auftauchen‘ entsteht … dann bedenkt bitte auch, wie extrem gut ihr es schafft, innerhalb solcher Tiefen wie diesen… sogar ein Lächeln hervorzubringen!

Dies ist keine leichte Aufgabe, der ihr zugestimmt habt. Und dennoch macht ihr es sehr gut, während all dieser Aufregungen.

IHR HALTET/VERANKERT DAS LICHT. Dies ist keine anzuzweifelnde Debatte.

IHR MACHT DAS, WOFÜR IHR GEKOMMEN SEID.

IHR SEID DABEI, EUREN PLANETEN ZU TRANSFORMIEREN.

ES FINDET STATT.

Wenn ihr eure Augen schließt und euch in dieses WISSEN hineinfühlt … dann ERKENNT IHR ES!

Es mag noch nicht so aussehen, doch wir stellen kategorisch fest: … ihr nähert euch immer mehr dem, wonach sich eure Herzen sehnen.

Blossom: Richtig. Es sieht nicht so aus. Dennoch danke für die Ermutigung. Ich fühle, dass die ‚Suppe des Tages‘ das Warten auf die BAM-ANKÜNDIGUNG ist. Ich weiß, dass sie nicht kommen wird … bis sie es tut! In der Zwischenzeit machen wir weiter mit dem, was wir tun, doch für uns hier unten stellt sich die Frage nach dem ‚wann‘? Wir können nicht anders. Ihr habt gesagt, es kommt, also vertrauen wir darauf… ticktack, ticktack, ticktack wie die Uhr, während die Stunden in Erwartung vergehen. Noch mehr jedoch denke ich, damit wir Zeuge werden können, wie die Dinge tatsächlich vorankommen.

FdL: Und doch, Blossom und ihr alle … wenn diese Ankündigung kommt, dann werdet ihr euch des Grundes, warum es so lange gedauert hat, sehr wohl bewusst sein. Wegen dem, was alles damit zusammenhängt.

Es soll für viele ein GEWALTIGER Weckruf sein.

Blossom: Und dann bringt er uns in einen zweiten Lockdown, richtig?

FdL: Richtig.

Blossom: Ein globaler.

FdL: Korrekt. Einer der unheimlichen Art.

Blossom: Ooh! Erzählt mir mehr.

FdL: Wie du weißt, Blossom, können wir das nicht.

Blossom: Manche fragen, ob es sich um einen Lockdown handeln wird, der von den Guten oder den Bösen initiiert wird?

……………… Keine Antwort.

Schon gut. Ich muss lernen zu akzeptieren, dass ihr nicht das enthüllen werdet, was hierbei nicht angebracht ist. Mm! Also, der momentane Preis des Kohlkopfes… sollen wir darüber diskutieren?

FdL: Blossom … wir verstehen es, auch wenn einige von euch anders darüber denken, weil es aus der Perspektive der Menschen, die durch den dicken Schleim von allem, was vor sich geht ‚hindurch waten‘, sehr frustrierend sein kann …

Dennoch ist es nicht an uns, solche Dinge zu enthüllen. Wir sind nicht hier, um Wahrsagerei zu betreiben. Wir sind hier, um Hoffnung zu bringen. Wir geben euch Schnipsel an Informationen, soweit es uns möglich ist.  Dies ist ein GÖTTLICHER PLAN, und wir bitten euch, dass ihr euer VERTRAUEN, euer WISSEN, eure AKZEPTANZ… sowie … euer VERSTÄNDNIS und eure ANERKENNUNG der WAHRHEIT … hinein legt.

Wenn ihr dies in Betracht zieht, laden wir euch nicht dazu ein, dies alles blindlings hinzunehmen.

Blossom: Jedoch, um ehrlich zu sein … dieses Warten und diese Ungewissheit darüber, was eigentlich ‚was ist‘ … kann sich manchmal so anfühlen, als tanzten wir im Dunkeln.

FdL: Manchmal, ja! In den Zeiten, wo etwas Neues in euer Blickfeld kommt und euch wieder einmal von der WAHRHEIT ablenkt, über die euer Herz zu euch spricht. Aber … zu anderen Zeiten WISST IHR … ihr wisst einfach, wenn ihr durch ALL DIES hindurchgekommen seid… mit allem, was noch kommt … dass dann diese Welt, in der Ihr wohnt, eine andere (transformierte) sein wird.

ERINNERT IHR EUCH?????????????????

TUT IHR DAS?????????????????

Der göttliche Plan für euer Hiersein war/ist, DASS DIES GESCHIEHT.

UM DIES ZU VERWIRKLICHEN.

ERINNERT IHR EUCH?????????????????

TUT IHR DAS?????????????????

Blossom: Auf einer bewussten Ebene kann ich das natürlich nicht sagen. Aber etwas tief in mir „klingelt“, wenn ihr auf diese Weise sprecht.

FdL: Und was erzählt dir das Klingeln, Blossom?

Blossom: Dass dort in dem WISSEN so viel WAHRHEIT liegt und genau dies jetzt stattfindet. Das IST der Grund, warum wir gekommen sind. Wir, in der menschlichen Form, können manchmal das WISSEN von dem was IST, das unsere nicht-menschliche Form hat, nicht übersetzen.

FdL: Und dennoch FÜHLT ihr mehr und mehr die KRAFT dieses WISSENS von dem, was IHR WUSSTET, bevor ihr zur Erde herab gestiegen seid.

Das ist es, worum wir euch bitten … HALTET DARAN FEST … ERLAUBT EUREM SEIN DAS GEFÜHL UND DAS WISSEN VON DER UNGLAUBLICHEN QUELLE DER LIEBE, DES LICHTS UND DER KRAFT, die Berge versetzen kann …

Und woher nehmt ihr dieses GEFÜHL? AUS EUREM INNEREN!

Es ist nicht irgendwo ‚da draußen‘. Ihr könnt es nicht kaufen.

Blossom: Oh, wie sehr ich mir wünschte … ‚Äh, könnte ich bitte zwei Kilo Liebe, Licht und Kraft bekommen? Danke! Was kostet das?

FdL: Doch in euch … gibt es keine Gebühr. Oder, sollten wir sagen, eine „Gebühr“ der anderen Art?

 EINE LADUNG ENERGIE WÄRE DORT RICHTIG… und je mehr ihr euch entscheidet, sie mit eurer Aufmerksamkeit zu ‚ehren‘ … sie zu LIEBEN … zu respektieren …. von ihr zu wissen… umso mehr wird diese LADUNG wieder aufgeladen. Einfach durch eure Gedanken an die KENNTNIS, DASS DIES DER WEG IST.

Diese Energie der Liebe, die ihr seid … ist ALLES, WAS IHR SEID.

ES IST ALLES, WAS IST.

Es ist nicht limitiert.

Blossom: Seid ihr euch da sicher?

FdL: Ja, das sind wir.

Blossom: Fühlt sich nicht so an.

FdL: Nur, wenn ihr ES IN SEINER GANZEN FÜLLE DER WAHRHEIT WISST.

ES IST … DU BIST … ENERGIE, BLOSSOM. Wie kann Energie begrenzt sein … Denn ALLES IST ENERGIE.

Blossom: Ja, und doch ist diese Energie begrenzt, solange wir uns in diesem menschlichen Fahrzeug befinden.

FdL: Falsch. Doch wenn du glaubst, dass dies so ist, dann verbessern wir uns, indem wir „richtig“ sagen!

MIT RESPEKT, und wir haben nicht die Absicht zu predigen, jedoch IST ES FÜR DEN WILLEN JEDES EINZELNEN und den WILLEN ALLER UNERLÄSSLICH…, dass ihr solche begrenzten Überzeugungen loslasst und … die WAHRHEIT in euer WISSEN aufnehmt.

Die WAHRHEIT IST … egal, ob du ein Mensch, eine Ameise oder eine Teekanne bist … ihr alle seid von der Einen Energie.

Blossom: Teekanne? Dafür habe ich ein paar Teewärmer!

FdL: Und die Aufgabe der Teewärmer ist, den Tee warm zu halten, während er zieht!  

Um zum aktuellen Gespräch zurückzukehren … Das Einzige, was dich davon abhält, das MÄCHTIGE WESEN zu werden, das DU SEIN WILLST…, bist du.

Äonen der Zeit haben dieses WISSEN weggenommen und euch mit einer Schwäche des Denkens zurückgelassen, als ob ihr so viel kleiner wärt… so viel weniger … als ihr seid.

IHR MÜSST DIESE ART DES DENKENS VERÄNDERN … zusammen mit all dem anderen, was sonst noch verschoben werden muss.

Denn wenn ihr es nicht macht, werdet ihr bleiben, wo ihr seid.

Aber wenn ihr es macht… werdet ihr in euch selbst Höhen erreichen, von denen ihr nicht geahnt habt, dass sie möglich sein könnten … oder die ihr bestenfalls lediglich als reine Fantasie akzeptiert hättet.

LASST DIESE INDOKTRINIERUNG LOS.

LASST LOS. LASST SIE GEHEN. LASST SIE ZIEHEN.

VERTRAUT EUCH SELBST.

Erlaubt euch, das menschliche … SEIN … zu werden, das es ist. ES SELBST ZU SEIN.

Wenn du in ein Fahrzeug einsteigst … und damit herum fährst, dich selbst darin nach hier und da und dort, wo du sein willst, bewegst … dann „änderst“ du nicht deine Gedanken, deine Kraft, dein DU … an dem Zeitpunkt, an dem du außerhalb des Autos bist … zu dem Zeitpunkt, an dem du darin sitzt. Die gleiche Seele befindet sich im Fahrzeug.

Auf die gleiche Weise … ändert sich … das DU … die WAHRHEIT DEINES GÖTTLICHEN SEINS … nicht, wenn du in das Fahrzeug des menschlichen Körpers eintrittst … es bringt dich hierher und dorthin und dahin, wo du noch sein willst, du bist NICHT ANDERS als zu der Zeit, als du noch nicht im menschlichen Körper gewesen bist.

Niemand … hat dir das, was du bist, weggenommen … weil niemand das kann.

Blossom: Manche möchten darüber debattieren!

FdL: Das ist ihr gutes Recht, sollten sie sich dafür entscheiden. Man kann das Fleisch entfernen, indem man einem die Erfahrung des menschlichen Lebens wegnimmt … aber man kann einem NIEMALS wegnehmen, wer man ist. NIEMALS.

Blossom: Ja, das verstehe ich … unter der Prämisse, dass wir Liebe sind.

FdL: Tatsächlich.

Blossom und ALLE Seelen des Lichts … und ALLE Seelen SIND aus Licht … selbst jene, die sich entschieden haben, eine Zeit lang in der Dunkelheit zu sein …

DIE PRÄCHTIGSTEN ALLER TAGE LIEGEN VOR EUCH.

Es gibt keine Worte, um die Freiheit, das Entzücken, die Neuheit der FREUDE auszudrücken … die nach dem Überqueren DER BRÜCKE auf euch wartet.

Blossom: Ursprünglich nanntet ihr es ‚Die Brücke‘, doch jetzt fühle ich, dass ihr REGENBOGEN-Brücke sagen wolltet?

FdL: Das ist so. Denn die Farben des Regenbogens … die Energie in diesen Farben … die Helligkeit des Lichts, die diese Farben ausstrahlen, wenn sie kombiniert werden und sich über euren Planeten ergießen, werden in der Tat das widerspiegeln, was der alleinige Gedanke an einen Regenbogen darstellt.

Es wird eine Zeit geben, in der diese Farben miteinander verschmelzen und eine solche Schönheit auf/über euren Planeten projizieren, und innerhalb dieses Geschehens … wird sich jeder an ZUHAUSE erinnern.

Blossom: So vieles, auf das ich mich freuen kann. Wir müssen nur an diesem WISSEN festhalten … Und um ehrlich zu sein … ich würde lieber das Beste tun, was ich kann, um auf dieser Straße entlang zu hüpfen, mit so einer Zukunft vor Augen … als die Alternative!

FdL: Es dauert nun nicht mehr lange, bevor die nächste Phase beginnt.

Blossom: WAS!? Nun gut..schiebt ruhig das kleine Hündchen einfach ganz zum Schluss rein, warum nicht, ja?

FdL: Das Leben ist voller Überraschungen, und wir dachten, das wäre eine schöne Art, das heutige Gespräch zu beenden.

Blossom: So ist es. Dabei werde ich es dann belassen … In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

27. September 2020

Blossom: Guten Morgen, meine Freunde.  Vor einiger Zeit, als ich euch fragte, wie lange es noch bis zur Ankündigung dauern würde, die uns dann zu einem zweiten Lockdown führen würde … sagtet ihr, dass es darum ginge, einen Teewärmer zu stricken, und nicht einen Pullover! Nun, ich habe 50 Teewärmer gestrickt, 10 Pullover und 25 Millionen Masken! Viele verharren im Lockdown … Eure Gedanken, bitte.

FdL: Willkommen an alle, die Zugang zu unseren Worten haben und zu dem, was wir aussenden, damit es aufrichtet und hilft. Wie du weißt, Blossom, kann sich vieles verändern und wandeln, abhängig von den Aktionen und Reaktionen … von diesen/ oder jenen …, die die äußerst komplexe Reinigung dessen vollenden, was gerade jetzt auf und in eurem Planeten geschieht. Aus diesem Grund können und wollen wir keine konkreten Daten nennen, denn man muss mit jedem einzelnen Tag und seinem jeweiligen Inhalt „mitlaufen“.

Es hat sich nichts geändert, wenn wir feststellen, dass es eine riesige Ankündigung geben wird und dass es eine „rigide Abschaltung“ des normalen Alltagsbetriebs dessen geben wird, was ihr gewöhnlich als „normal“ bezeichnet habt.

Blossom: Aber ihr seid nicht in der Lage, uns ungefähr zu sagen, wann das sein wird?

FdL: Korrekt.

Blossom: Warum könnt ihr uns das nicht einmal annähernd sagen?

FdL: Denn FALLS sich die Dinge für eine gewisse Zeit dramatisch verändert haben und nichts außerhalb des Bereichs des Möglichen liegt … dann gäbe es wieder einmal Bedenken von denen unter euch, deren Geduld sehr dünn geworden ist, dass das, von dem wir sagen, dass es so sein würde, nicht so ist, wie wir gesagt haben.

Wir sagen nicht, dass dies der Fall sein wird. Wir sagen, dass sich alle Möglichkeiten ergeben könnten, die dann so behandelt werden müssten, wie sie sich ergeben.

Blossom: Ich glaube, dass mein Problem gewesen ist, als ich Ende März von Hawaii zurückkehrte und das alles für mich begann, ich naiverweise dachte, dass diese „ganze Angelegenheit“ in ein paar Monaten erledigt und abgestaubt sein würde. Jetzt ist mir natürlich klar, dass dies weit von der Realität entfernt ist, in der wir leben. Ihr sagtet, es gäbe fünf Phasen und anscheinend sind wir noch nicht in Phase Zwei! Seufz!

FdL: Das ist so. Und doch, bei allem Respekt, hilft euch das nicht dabei, zu erkennen, wie gewaltig dieser göttliche Plan ist? Eure Welt lässt sich nicht von heute auf morgen verändern. Nach und nach, Stück für Stück, werdet ihr sehen, wie sich die Veränderungen entfalten. Ihr werdet sehen, wie die Wahrheiten enthüllt werden, und wenn mehr und mehr LICHTKRAFT auf euren Planeten kommt, werdet ihr … die stärkste Version von euch selbst werden/fühlen … die ihr bisher erlebt habt.

Eure Rolle, die eines jeden einzelnen von euch, besteht darin, in diesen Zeiten das LICHT zu halten. Es in alle Ecken eures Planeten auszusenden und dies auch weiterhin zu tun.

So sehr ihr vielleicht nicht ’seht‘, welche Wirkung dies hat … ihr müsst im Kern eures Wesens darauf vertrauen, dass diese Geste einen gewaltigen Unterschied macht.

Liebste Seelen … erlaubt ihr, dass diese Vorschläge auf euch wirken? WISST/VERSTEHT… ihr … diese Handlungsweise? Ihr könnt sagen: ‚Ja, natürlich weiß ich das‘! Dennoch bitten wir euch, dies zu tun, auf einer viel tieferen Wirklichkeit von euch selbst.

ZU WISSEN, WAS ES WIRKLICH BEWIRKT, WENN IHR EUER LICHT AUSSENDET.

ZU WISSEN, WELCHE WIRKUNG ES WIRKLICH HAT … WÄRE EIN KLUGER SCHRITT, DIES IN BETRACHT ZU ZIEHEN.

JEDER GEDANKE, DIESES ZU TUN, IST TEIL DES GÖTTLICHEN PLANS.

IHR WOLLT, DASS SICH DIE DINGE BESCHLEUNIGEN … DANN SEID MEHR IHR SELBST.

Ihr habt keine Lust zu warten. Aber ihr müsst warten. Also, innerhalb dieses Wartens … ÄNDERT EURE WELT.

Die Zeit JETZT ist anders als zuvor.

Du fühlst es und daher erkennst du… das Licht von dem, wer du bist, und die Notwendigkeit, es zu „nutzen“, um diesen Wandel zu vollziehen.

Blossom: Ich weiß. Aber ich habe das schon einmal gesagt, und ich werde mich auch jetzt wieder dazu bekennen. Manchmal, zu oft, gebe ich nicht das Beste, was ich kann. Ich werde nach unten gezogen. Ihr habt uns gesagt, wir sollen uns nicht schuldig fühlen, doch ich fühle mich schuldig, weil wir deshalb gekommen sind und um das zu tun, weswegen wir gekommen sind … und ich fühle mich deswegen manchmal so verzweifelt. Ja, es könnten die Energien, Chemtrails, Gifte sein, wir könnten immer weiter und weiter mit Ausreden kommen… doch wir sind hier, um uns über all das zu erheben, und ich tue das nicht immer. WARUM???

FdL: Weil du und viele andere im Moment all das verarbeiten, was ihr entdeckt.

Blossom: Selbst wenn ich nicht weiß, ob es sich um eine Wahrheit handelt oder nicht? Und wenn es nicht die Wahrheit ist … was für eine Zeitverschwendung!

FdL: Dennoch betrachtet ihr alle Möglichkeiten von dem, was euch zur Kenntnis gebracht worden ist.

Ihr wärt nicht menschlich, wenn ihr einfach eine andere „Möglichkeit“ abhaken würdet, ohne die damit verbundene umfangreiche Bearbeitung.

Blossom: Ich weiß, dass wir uns davon lösen sollten, denn das bringt unsere „Energie zu Fall“. Dennoch muss ich, wie gesagt, über alles nachdenken.

FdL: Und dann abtrennen. Oder sollten wir den Gedanken anbieten, sich gar nicht erst damit zu verbinden?

Blossom: Das könnt ihr anbieten … und ich weiß, was damit gemeint ist. Noch einmal, mit Respekt und Liebe … kommt für einen Monat hierher, in Quarantäne in einem Hotel auf eure eigenen Kosten für zwei Wochen, und wohnt für weitere zwei Wochen in der ‚menschlichen Fähigkeit des Verstehens‘ und schaut, wie ihr abschneidet. Zehn von zehn Punkten. Ich bin kindisch, ich weiß … denn ich KENNE die Antwort. MICH ÜBER MICH SELBST ZU ERHEBEN … ÜBER MICH SELBST HINAUSZUSCHAUEN.

FdL: Dennoch, so fügen wir hinzu, egal ob ihr euch unten oder oben fühlt … ihr sendet noch immer STRAHLENDES LICHT aus … manchmal heller als bei anderen.

FAHRT DAMIT FORT: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN“.

Dies hat sich für so viele als hilfreich erwiesen, und wir sagen euch: „seine Wirkung“ liegt jenseits der weltlichen Weite.

Es stärkt dein Sein und verbindet dich unmittelbar mit der ICH BIN Göttlichkeit.

Wir sagen nicht, dass ihr nicht verbunden seid. Wir sagen, es … gibt/tritt… eine unmittelbare Verbindung ein… von/an … ein stärkeres Fühlen und Wissen davon.

Blossom: Tatsächlich schreiben so viele, dass es ein Lebensretter ist, und ich stimme dem zu, wofür wir euch danken.

FdL: Macht einfach zu jeder Zeit das Beste, was ihr könnt und wenn IHR FÜHLT, dass euer Bestes an einem bestimmten Tag nicht gut genug ist, dann nehmt euch die Zeit, euch selbst zu verzeihen, nicht dafür, dass ihr noch nicht gut genug seid, sondern dafür, dass ihr auch nur gedacht habt, es nicht zu sein!

Außerdem macht ihr euch Sorgen, dass ihr nicht in der Lage sein könntet, euer Licht hell strahlen zu lassen, wenn sich die Dinge noch mehr ‚auf den Kopf stellen‘ [Topsy Turvy] und ihr das Gefühl habt, dass ihr es nicht so gut macht?

Blossom: Ihr lest meine Gedanken!

FdL: Liebste Seelen. Ihr wurdet als BODENCREW ausgewählt, wegen dem Licht, das ihr seid, und wegen all dem, was ihr durchstehen würdet. In den hellen Tagen, die vor euch liegen, werdet ihr nicht auf die Tage zurückblicken, an denen ihr euch erschöpft gefühlt habt (mit allen Gründen, dies zu sein), sondern ihr werdet nur nach vorne schauen … in die neuen Tage der LIEBE.

EINE LIEBE VON EINER VIEL HÖHEREN FREQUENZ, DIE IHR NOCH NICHT VOLLSTÄNDIG ERFASSEN KÖNNT.

Blossom: Ja, das wollen wir. Ich vertraue darauf, denn ich fühle es in meinem Herzen … Und, werde jetzt aus dem ‚Verwöhnzug‘ aussteigen oder zumindest in einen Waggon mit mehr Fenstern und damit besserer Aussicht umsteigen. Gut. Nun zu einem anderen Thema. Es gibt jetzt viel Gerede über ULURU, den 21. Dezember 2020, und die Ältesten dieses Landes Australien, halten an diesem Tag eine Zeremonie ab und es geschehen große Dinge. Es wurde sogar bekannt gegeben, dass „das Event“ stattfinden wird. Ich könnte über mein ‚Unbehagen‘ plappern, euch solche Dinge zu fragen, doch am Ende des Tages … Ich bin einfach nur der Bote und muss meine frühere Phobie, Daten zu nennen, loslassen und einfach sehen, was ihr zu sagen habt.

…? …? Blockiere ich euch? Nichts passiert!

FdL: Wir versuchen, ein neues Format zu formatieren! Um es für euch leichter zu machen.

Wir zeigen dir metaphorisch DIESEN FELS mit Flammen drum herum, als Symbol für den Phönix, der aus der Asche aufsteigt. Wir zeigen Vögel von überall her, die um diesen Ort herumfliegen und laut kreischen … als ob sie eure Bevölkerung auf das aufmerksam machen wollen, was auf sie zukommt.

Es wird getrommelt … es wird gesungen … es wird getanzt … es gibt Vergebung.

Es gibt eine Zeit der Stille, während man wartet … in großer Erwartung.

DORT WIRD ES EINE VERÄNDERUNG GEBEN.

Blossom: Wie in dem ‚Event‘, von dem ihr so oft gesprochen habt?

FdL: Nein, nicht in dieser Art. Dennoch, eine Veränderung der Energien in hohem Maße. Die Gebete und Zeremonien sollen viel Dunkelheit entfernen und eine VIEL HÖHERE STUFE DER ENERGIEN DER LIEBE EINLADEN HINEINZUKOMMEN … IN DIE ES KOMMEN SOLL.

Also ja, es wird eine GEWALTIGE VERSCHIEBUNG in der SCHWINGUNG DES LICHTS AUF EUREM PLANETEN geben, die SPÜRBAR sein sollte … doch wir würden dies nicht als DAS EVENT betrachten, von dem wir gesprochen haben.

Blossom: Wisst ihr, und ich kann nur ehrlich sein … vielleicht habe ich die Nerven verloren! Ich fühle so viel Beklommenheit, wenn ich euch so etwas frage, weil wir so viele Dinge missverstanden haben, die ihr in der Vergangenheit gesagt habt … ich, wahrscheinlich der Hauptübeltäter. Ich möchte einfach nicht, dass sich die Leute ein weiteres Mal aufheizen und dann euch, mir und dem Rest der Lichtboten die Schuld geben, obwohl wir nur versuchen, unser Bestes zu tun, um die WAHRHEIT zu vermitteln. Ihr müsst mich sehr frustrierend finden. Für mich ist es aber so. Ich werde daran arbeiten. Gütiger Gott! Man sollte meinen, dass ich nach 15 Jahren mit euch ein wenig weiter gekommen bin. Offensichtlich nicht! Aber es macht keinen Sinn, mich als jemand darzustellen, der ich nicht bin. Ich liebe euch.

FdL: Du sprichst für so viele. Du repräsentierst so viele Seelen und die Gedanken, die sie haben. Etwas wird sich in euch verändern/verschieben Blossom, und zu einem bestimmten Zeitpunkt, in dem viele, wenn nicht sogar alle eure Fragen und Widersprüche verschwinden, werden wir dabei zusehen, wie ihr euch erhebt.

Blossom: Nun, darauf freue ich mich schon … Äh, einen Teewärmer oder einen Pullover weit entfernt?

FdL: Das würde davon abhängen, was sich in euren Gedanken abspielt und der Akzeptanz von dem, was man euch präsentieren will.

Blossom: Worauf ich antworten werde … Warten wir’s ab. Ich versuche, mich nicht zu entschuldigen, wenn ich es nicht für nötig halte, und obwohl ich nicht deprimiert bin, entschuldige ich mich bei euch und bei den Lesern dafür, dass ich zuweilen so ein „ungläubiger Thomas“ bin. Eigentlich bin ich nicht wirklich hier, um das zu tun/zu sein … doch ich sehe auch wenig Sinn darin, zu versuchen, von einem Ort zu kommen, an dem ich zum Zeitpunkt dieser Channeling-Sitzung nicht wohne.

FdL: WIR SENDEN EUCH ALLEN SO VIEL LIEBE … WEIL WIR UM DIE GROßARTIGKEIT WISSEN, DIE IM WESEN JEDER SEELE DES LICHTS GESCHEHEN SOLL UND VON DER ÜBERWÄLTIGENDEN FREUDE, DIE SIE ERLEBEN WIRD… WENN DIE ZEIT GEKOMMEN IST.

Blossom: Und hoffen wir, dass ich bis dahin „erwachsen“ bin! In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten [auf Blossoms Seite] veröffentlicht… 

20. September 2020

Blossom: Hallo da drüben! Diese Zeit des GROSSEN ERWACHENS könnte nicht treffender benannt werden. Ich erwache zu so viel mehr und doch habe ich das Gefühl, nur an der Oberfläche zu kratzen. Diese Zeit hilft uns, viel zu verarbeiten, so dass wir sozusagen für die „Opening Night“ [Eröffnungsabend] bereit sind. Ist dem nicht so?

FdL: Wir senden viel Liebe, viel Freude an euch Wesen und erweisen euch große Ehre für ALLES DAS, WAS IHR SEID, und ALLES DAS, WAS IHR VOLLBRINGT. Das ist VIEL.

Wir möchten das gerne näher erläutern, wenn es in Ordnung ist. Tatsächlich ist dies die Zeit des GROSSEN ERWACHENS. Es war schon vor eurer Ankunft bekannt, dass dies nicht die einfachste aller Zeiten sein würde. Dennoch habt ihr euch entschlossen, euch freiwillig dafür zu melden, und jetzt seid ihr hier. Wie ihr wisst, wurdet ihr für „diese Mission“ angenommen, weil IHR DIE STÄRKSTEN DER STARKEN SEID.

Ihr seid diejenigen, von denen man wusste, dass sie das Licht der Liebe sind, die „die Stellung halten“ würden, wenn ihr mittendrin wärt. Ihr seid noch nicht ganz mitten drin, aber es ist sehr nahe dran.

Gleichwohl seid Ihr bereit und vorbereitet. Dieser erste „Angriff“ hat eure Seele vorbereitet, die nun bereit ist, sich über „all diesen Unsinn“ zu erheben. Viele von euch sind jetzt in der Lage, über den dunklen Informationen zu ’schweben‘ und sie in Licht zu verwandeln … in dem WISSEN, dass dies alles ist, was zu diesem Zeitpunkt benötigt wird.

Wenn ‚Enthüllungen‘ als das gezeigt werden, was sie sind … ist ein großer Teil deines Seins jetzt stark genug, um das Licht für all jene zu halten, die zittern werden. Buchstäblich.

IN DEINEN GEDANKEN UND VOR DEINEM GEISTIGEN AUGE, PRÄSENTIERE DICH SELBST ALS LEUCHTFEUER … PRÄSENTIERT EUCH ALS LEUCHTTÜRME DAMIT EUCH ALL JENE, DIE SICH VERIRRT HABEN… FINDEN.

Ihr braucht nicht darüber nachzudenken, was ihr sagen oder nicht sagen solltet … was ihr tun oder nicht tun solltet … was ihr denken oder nicht denken solltet. Alles, was Ihr WISSEN müsst und wie ihr euch ‚zeigen‘ sollt, ist die Vision eures SEINS, welches das strahlendste Licht aussendet … das mit solch einem Einfühlungsvermögen, solch einem Verständnis, solch einer Rücksichtnahme auf all jene erfüllt ist, die sehr viel weiter hinten auf demselben Weg sind.

ALLES, WAS IHR SEIN SOLLT … WERDET IHR SEIN.

Ihr SEID bereits das, was Ihr sein wollt. Ihr entscheidet euch einfach nicht dafür, es zu erkennen, denn ihr könnt euch noch nicht als das herrliche Licht sehen, das ihr präsentiert.

DIESE ZEIT … nach der ihr gesucht habt … DIESE ZEIT, nach der sich eure Herzen gesehnt haben … ist hier … JETZT.

Einige mögen das Gefühl haben, dass sie immer noch warten, aber das stimmt nicht. Es geschieht JETZT.

ÜBERZEUGT EUCH SELBST VON EURER GRÖßE. WIR KÖNNEN DAS NICHT FÜR EUCH TUN.

IHR MÜSST ES WISSEN … UND IHR MÜSST ES FÜHLEN … UND IHR MÜSST ES AKZEPTIEREN.

Dies ist eure Position, GENAU JETZT.

Ermutigt euch selbst. Lasst euch WISSEN und VERSTEHEN, dass IHR NICHT ALLEIN seid.

Die Gedanken und Gefühle, die ihr in diesen Zeiten erfahrt, sind für euch ungewöhnlich. Ihr seid euch bezüglich eurer Identität selbst unsicher. Da gibt es ein Gefühl der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, welches dann durch WISSEN ersetzt wird!

Wenn dieses WISSEN beschließt, zu bleiben, … wird nichts mehr so „erscheinen“, wie es war.

Ihr fragt oft, wie man das wissen kann. Wir haben darüber gesprochen.

IHR WISST, ES SIND GEFÜHLE.

Während jeder neue Tag heran dämmert erwacht ihr mehr und mehr zu dem WISSEN, dass ALLES SO IST, WIE ES SEIN SOLLTE.

Es geschieht. Wir wiederholen immer und immer wieder … ES GESCHIEHT und es ist das Aufregendste, was sich JEMALS auf eurem PLANETEN ereignet hat, und du, ja, du, jeder Einzelne, der du in deinem Herzen und dem innersten Kern deines Wesens mit diesen Worten mitschwingst … wurdest auserwählt, Teil der TRANSFORMATION GENAU HIER UND JETZT zu SEIN.

DU BIST GESEGNET DURCH DAS LICHT DES GÖTTLICHEN.

DU BIST DAS LICHT DES GÖTTLICHEN INNERHALB DIESES SEGENS.

Lass nicht länger zu, dass dich die Gedanken des Unglaubens überkommen. Gedanken der Verwirrung, Wahrheiten zu finden, die schockieren. Löse dich davon und lass los … Akzeptiere und zerstreue die Energie. Dann ersetze sie durch Gedanken an die schöne Welt, die auf deine göttliche Gegenwart wartet.

Wir bitten euch, diese Worte nicht einfach nur zu lesen, sondern darüber nachzudenken, in dem WISSEN, dass dies eure Zukunft ist.

Die Tage, die vor euch liegen, sind von unsagbarer Liebe und Freude an einem Ort von so spektakulärer Energie.

FREIER ENERGIE!

Tage, an denen euer Herz ununterbrochen singt, denn das ist es, was es sich ausgesucht hat.

Tage, an denen das, was euch in den NACHRICHTEN gezeigt wird, ausschließlich erhebende Szenarien zeigt, die es euren Seelen immer mehr erlauben, ihr Wissen über solche WAHRHEITEN zu erneuern und wieder aufzubauen.

So lange, ihr Lieben, seid ihr unter dem Mantel des Schweigens gehalten worden. Ihr habt unaussprechliche, beklagenswerte Zweifel an allem, was Leben auf eurem Planeten ist, unter dem Deckmantel dessen, was es nicht ist, erduldet.

STELLT SIE EUCH VOR … FÜHLT SIE … die Freiheit, wenn all das verschwunden ist.

Wenn die Welt, in der ihr jeden Morgen erwacht, eine ist, die sich das Beste zum Wohle für alle wünscht.

Die höchste Agenda des Wohlbefindens FÜR ALLE.

ALLEM, WAS LEBT, wird die Möglichkeit gegeben, für das was und wie es ist, akzeptiert zu werden.

ALLEM und JEDEM wird das Geschenk gegeben, das EIGENE WESEN in der … HÖCHSTEN Form von sich selbst zum Ausdruck zu bringen.

Wo eure Tage mit dem Ausdruck des Selbst erfüllt sein werden. Wo Talente und Begabungen präsentiert und dargeboten werden, nicht um sich ’seinen Lebensunterhalt zu verdienen‘, sondern weil es der natürliche Zustand ist, etwas zu GEBEN, weil es einen erbaut, wenn es geteilt wird.

Was bereitet dir Freude? Worin liegt deine Passion? Was möchtest du geben und empfangen?

Füge deinen ‚Part‘ in diesen göttlichen Plan ein.

Beginne jetzt damit, darüber nachzudenken, wie du dein Leben in diesen neuen Zeiten führen möchtest. Füll deine Gedanken mit diesen Freuden, die sich in dir und für dich entfalten sollen.

Gestalte und dann FÜHLE das, was dir der Tag bringen soll.

Fokussiere deine Absichten JETZT auf das, was kommen soll … anstatt Energie in die Enthüllung dessen zu investieren, was sich hinter verschlossenen Türen abgespielt hat.

WIR LIEBEN EUCH … WIR WISSEN, DASS AUSSCHLIESSLICH DAS BESTE DER STRAHLENDSTEN ZUKUNFT VOR EUCH LIEGT … SOLLTET IHR EUCH DAFÜR ENTSCHEIDEN.

Blossom: Abgefahren. Ausnahmsweise bin ich einmal noch nicht zu Wort kommen, ich möchte nur fragen, was mit denen geschieht, die sich nicht dafür entscheiden, sich dafür zu entscheiden?

FdL: Sie werden dem Weg folgen, den sie wählen. Doch wir sprechen nicht davon, in der Dunkelheit zu bleiben und diesen Weg weiter zu gehen … wir sprechen von der Tatsache, dass …

Einige werden vielleicht etwas länger brauchen als andere, um sich diesen neuen Wegen zu nähern.

Einige mögen sich vielleicht dafür entscheiden, den Planeten aus eigenem Antrieb zu verlassen, oder weil ihr physischer Körper nicht in der Lage ist, daran teilzunehmen, oder weil sie den Schock über das, was ihnen das Erwachen präsentiert, nicht ertragen.

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg … nur unterschiedliche Zeitrahmen innerhalb dieses Weges.

Blossom: Viele haben Bedenken, dass sich Familienmitglieder und Freunde nicht dazu entschließen könnten, mit ihnen zu gehen.

FdL: Viele werden vielleicht feststellen, dass sie sich dafür entscheiden, ein wenig zu warten, bis diese „aufgeholt“ haben, damit sie dazu in der Lage sind.

Wisst, liebste Seelen, niemand kann sozusagen den Zug verpassen.

DIE REGENBOGENBRÜCKE IST UM EUCH HERUM … Sie befindet sich nicht in einer bestimmten Stadt oder in einem bestimmten Land.

Sie steht direkt vor euch … und wenn sich die Augen an die Höheren Schwingungen gewöhnt haben, werdet ihr sie dort vor euch sehen.

Du sollst hin und zurück über diese Brücke gehen … dabei die Hände von denen ergreifen, deren Augen noch mit ‚Schlaf‘ gefüllt sind, und du wirst ihnen den Schlaf durch deine Liebe und deine Güte zu allem aus den Augen spülen.

Blossom: Allerdings ist die Brücke metaphorisch gemeint, nicht wahr?

FdL: Ist sie das?

Blossom: Ist sie das?

FdL: Ist sie das?

Blossom: Wir könnten das den ganzen Tag fortsetzten… IST SIE DAS?

FdL: WIR KÖNNEN WEDER JA NOCH NEIN SAGEN. Denn es ist so und es ist nicht so.

Blossom: Vielen Dank für die Klarheit in diesem Punkt. Klar wie Kloßbrühe.

FdL: Vielleicht, Blossom, sollten wir DIR hier die Gelegenheit geben, dazu etwas zu sagen.

Blossom: Oder auch nicht! Ich habe so viele Bilder durch Meditationen erhalten, oder wenn White Cloud oder ihr selbst davon gesprochen habt, hinüberzugehen und dann zurückzukommen und anderen beim Hinübergehen zu helfen. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem diejenigen, denen wir geholfen haben, diese Rolle übernehmen werden, da die Schwingung, die wir hinter uns gelassen haben, unserem Wohlbefinden nicht mehr zuträglich sein wird und für uns zu unbequem geworden ist, um noch in ihr zu sein, selbst für kurze Zeit. Wir werden es nicht mehr für notwendig erachten, weil unser Part gespielt und dann weitergegeben worden ist. In meinem Kopf ist das eine so schöne Vision … Eine Regenbogenbrücke aus Licht von so erlesener Schönheit, die meinen physischen Augen noch unbekannt ist. Ja. Ich sehe sie dort … an einem Ort/einer Schwingung, die ich nicht kenne. Ja, metaphorisch … und doch, während ich schreibe, ein seltsames Gefühl, dass ich sie eines Tages tatsächlich sehen werde. Vielleicht ist es so, weil wir alle, die wir wissen, dass es so ist, sie in die Realität bringen.

FdL: Gut ausgedrückt und doch, so sagen wir, werdet ihr das in der Realität eures Bewusstseins sehen, welches eure Realität IST.

UND SO… WERDET IHR TATSÄCHLICH DAS ÜBERQUEREN DIESER BRÜCKE NOCH AUF EINE NEUE ART UND WEISE DES BEWUSSTSEINS ERLEBEN, DENN EUER WISSENSSTAND WIRD ES EUCH ERLAUBEN, DIES ZU TUN.

Jedoch … werdet ihr nicht genau WISSEN wovon wir sprechen, bevor dies stattgefunden hat.

Ihr Lieben … FÜHLT UNSERE LIEBE UND VORFREUDE. Schon so lange haben ‚alle‘ auf diese Zeit gewartet, in der ihr euch jetzt befindet.

Haltet fest in eurer KENNTNIS VON DIESER WAHRHEIT, die euch zweifellos durch die sehr turbulenten Tage führen wird, die vor euch liegen. Jedoch sollt ihr WISSEN, dass die stürmischen Gewässer, die sich in riesigen Wellen auftürmen werden, ihren Höhepunkt erreichen und der Sturm vorüberziehen wird und euch in die unbekannten Gewässer eures neuen Lebens führen wird.

EINE SOLCHE FREUDE, wie ihr sie noch nicht erlebt habt, wird in euren Herzen sein, und das Lachen wird im ganzen Land ertönen.

Blossom: … und sie alle lebten glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage.

FdL: Und so ist es.

Blossom: Und so ist es wahrlich. In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

13. September 2020

Blossom: Und wieder einmal sind wir hier. Obwohl die Dinge schlechter zu stehen scheinen, verspüre ich tatsächlich mehr Hoffnung. Ich habe viel nachgedacht, und am Ende des Tages sagt mir mein Herz, dass der Weg, den wir gehen, uns tatsächlich an einen weit, weit besseren Ort bringt, auch wenn es noch viele holprige Stellen gibt. Guten Morgen!

FdL: Willkommen Blossom. Willkommen einem jeden. Ein wirklich positiver Anfang, der natürlich auch zu einem positiven Ergebnis führen soll.

Blossom: Das macht einen Unterschied! Ich bin, wie viele andere, in meinem Denken und auch in meinen Wahrheiten sehr verwirrt gewesen. Allerdings wird das WISSEN, dass alles gut werden wird, für mich immer stärker, und wir müssen einfach die Luken schließen und weitermachen und es durchstehen, indem wir unser Licht so hell leuchten lassen, wie wir es in jedem Moment tun können.

FdL: Wir fragen uns, ob du uns heute überhaupt brauchst, Blossom?

Blossom: Witzig! Doch am besten stellen wir klar, dass wir euch nicht ‚brauchen‘ … auf die netteste Art und Weise. Zu brauchen ist in gewisser Weise ein Gefühl des Mangels. Dennoch wissen wir alles zu schätzen, was ihr uns durch euer WISSEN von eurem Level zu bieten habt. Das gibt so vielen Menschen HOFFNUNG.

FdL: Auch wenn wir mit euch scherzen … lasst uns sehen, wie weit man bereits gereist ist. Wie viel tiefer ist das WISSEN DES SELBST in all das eingedrungen, was stattgefunden hat, um zu verwirren und zu stören und gleichzeitig … Stärke und Wahrheit in eine Welt zu bringen, die seit Äonen von Lügen durchsetzt ist.

Blossom: Ja, Dinge, die mir in Bezug auf Wahrheit oder Lüge zur Kenntnis gebracht worden sind, haben mein Verständnis von Korruption auf eine ganz neue Ebene gebracht. Manche Dinge funktionieren gut, andere nicht.

FdL: Liebste Seelen, in dieser Zeit des ‚Empfangens‘ schlagen wir vor, dass ihr den Dingen erlaubt, durch euch hindurch zu sickern … nicht in euch zu verbleiben.

Blossom: Zeit des Empfangens?

FdL: In der Tat. Denn viele erhalten nicht nur Informationen, die für sie neu sind, sie WISSEN auch, dass sie Geschenke großer Erneuerung in ihren individuellen Systemen erhalten und annehmen.

Du setzt ein gedankliches Fragezeichen, Blossom.

Damit meinen wir, auch wenn ihr euch niedergeschlagen und verwirrt fühlen solltet und alle möglichen Störungen im Inneren eures Selbst wegen dem, was alles geschieht …, bitten wir euch, dass ihr das Wissen, dass ihr … als menschliche Wesen aufgewertet werdet, mit an Bord nehmt.

DIE GRÖßTEN VERÄNDERUNGEN FINDEN VOR EUREN AUGEN STATT.

Wir sagen nicht, dass das Schlimmste vorbei ist … bei weitem nicht. Aber wir sagen, dass EUER VERTRAUEN … IN EURE WAHRHEIT … EXPONENTIELL ERWEITERT WIRD … je mehr ihr tief in eurem Sein diese WAHRHEIT fühlt.

Blossom: Die Wahrheit, die ich zu verstehen beginne, ist nicht die einer „bestimmten Sache“, sondern es ist die Stille in mir! Dieses Gefühl von … Ich/Göttlichkeit/Nichts … erlaubt es mir, mich stärker als je zuvor zu fühlen, und es scheint mir, egal was auch immer in den Fokus meiner Aufmerksamkeit gerät… durch die Rückkehr zu diesem ‚Ort‘ in mir … WEISS ICH, DASS ICH ALLES MACHE, WAS ICH TUN KANN, indem ich nichts anderes tue, als zu diesem WISSEN in mir zurückzukehren.

FdL: Wir lächeln sehr an einem Ort der vergnüglichen Energien.

Blossom: Was, bei mir? Seht mich an! Vielleicht hatte ich einen Walk-in!

FdL: Nein, Blossom, du bist einfach weiter den Weg gegangen!

Genau so wie jeder einzelne von euch.

Ja, es ist noch immer ein langer Weg zu gehen. Doch indem die Gedanken auf das Positive innerhalb von dem, was vor sich geht, gelenkt werden, ermöglicht die Schwingungsfrequenz jedes Gedankens, dass die NEUE WELT immer näher rückt.

DA GIBT ES SO VIEL, WAS NOCH KOMMEN WIRD, DAS DEN FREUDIGSTEN JUBEL AUSLÖSEN WIRD.

Wir verstehen die missliche Lage vieler Menschen auf eurem Planeten. Wir verstehen, dass vieles im Gange ist, das auf die eine oder andere Weise euren Planeten in Aufruhr versetzen wird. Wir leugnen nicht, dass dies noch geschehen wird.

Dennoch bitten wir euch, unablässig euren Fokus auf das “ERGEBNIS“ zu richten. Haltet eure Gedanken freudig in Bezug auf Angelegenheiten, die euch in eine HÖHERE, HELLERE VEREINIGUNG führen sollen.

Wir haben schon so lange von Tagen des Staunens gesprochen … und wir sagen kategorisch, dass ihr euch auf diese Zeiten zubewegt. Wenn also alles um euch herum chaotischer aussieht, als ihr es euch vorstellen könnt, werdet ihr euch nicht nur stark genug fühlen, um euren Worten Taten folgen zu lassen… du wirst ein ‚DU‘ entdecken, das du sehr gerne sein würdest, jedoch der Ansicht sein, dass diese ‚Positionen‘ nur für die ’sehr …

Blossom: Ich habe das Gefühl, ihr wollt ‚heilig‘ sagen … ist das richtig? Es scheint ein ungewöhnliches Wort zu sein.

FdL: Ist das nicht aufgrund der Informationen, die euch über “bestimmte Heilige“ offenbart wurden, die nicht so sind, wie sie dargestellt wurden?

Blossom: Wahrscheinlich. Um ehrlich zu sein, war ich mit der ‚Heiligkeit‘ sowieso nicht einverstanden. Sollten wir es dann einfach mit einer Redensart umschreiben?

FdL: Wie ursprünglich vorgesehen, Blossom.

Blossom: Bitte … Fahrt fort …

FdL: Das „Du“, das du entdecken wirst, wenn du mehr und mehr von dir selbst erkennst, wird dich in ein anderes Gefühl von dir selbst bringen. Eine Freude, ein Gefühl der Zufriedenheit … aufgrund DEINES WISSENS VON DIR SELBST.

Wir sind uns sehr wohl bewusst, wie wir auf diesem Thema ‚herumreiten‘, wie man so schön sagt … und doch ist es von solch großer Bedeutung.

SICH SELBST ZU KENNEN IST DER WENDEPUNKT IM SPIEL.

Denn in diesem WISSEN liegt alles Notwendige. Es ist, als ob in dir ein ‚Aktenschrank‘ aufgeschlossen und jede Akte gelesen und verstanden worden ist … und doch sind gleichzeitig … die Seiten leer!

Blossom: Eh? Erklärt ihr das bitte denen von uns, die es wünschen? (Auch wenn ich auf einer wortlosen Ebene weiß, was ihr meint).

FdL: Blossom, … DAS, WAS DU BIST … IST ALLES DAS DU BIST.

Innerhalb des „menschlichen Geistes“ besteht das Bedürfnis, alles zu WISSEN, und doch gibt es innerhalb des Seelen-Selbst keinen Bedarf, weil alles BEKANNT ist.

Blossom: Selbst wenn wir es nicht wissen!?

FdL: Selbst wenn du ‚denkst‘, du wüsstest es nicht.

Blossom: Wenn wir also bereit sind zu akzeptieren, dass dies so ist, wie finden wir das heraus? Woher wissen wir, dass wir alles wissen?

FdL: Indem man dem WISSEN erlaubt, euch zu sagen, dass es nichts zu WISSEN gibt!

Blossom: Weil wir es bereits wissen?

FdL: Weil alles von einem jeden/von allen GEWUSST wird … denn ein jeder/alle IST JEDER UND ALLES.

Blossom: Lächerlich genug, dass ich euch folge. Sollen wir uns wieder den praktischeren Aufgaben zuwenden? Aufgaben? Was hat mich dazu gebracht, das zu sagen?

FdL: Wir haben es getan! Der Plan im Moment, für jeden von euch, der diese Worte liest, und auch für diejenigen, die auf anderem Wege informiert werden … ist …

DEIN LICHT ZU SEIN.

DAS IST ES.

Wenn du das betrachtest, Blossom und was es tatsächlich repräsentiert … kannst du sagen, dass es etwas tiefgründigeres gibt, was du tun könntest … auch auf praktikabler Ebene?

Denn seht ihr, liebste Seelen? Euer Licht zu sein, deckt alles und jedes in der Art und Weise ab, wie ihr helfen wollt. Das sind die Wege zur Erfüllung eurer Aufgaben hier unten zu dieser Zeit.

Dadurch … wird alles, was ihr sagt, alles, wofür ihr euch entscheidet … vom HÖCHSTEN ORT VON DEM, WER IHR SEID, kommen.

ES GIBT KEINEN EDLEREN PLATZ, AN DEM MAN SEIN KANN.

Es gibt keinen besseren Ort an dem du höher schwingen könntest. Und wenn du zu diesem Ort des Höheren WISSENS von dir selbst in Resonanz gehst… gibt es nichts anderes mehr als das größte Wohl, das aus jedem Gedanken, jeder Handlung, jedem Wort, das geäußert wird, hervorgehen wird.

WENN DU IN DEINER WAHRHEIT LEBST … und das meinen wir in gewisser Weise so wörtlich wie möglich… wenn deine WAHRHEIT immer dort ist, wo du lebst … gibt es NUR LIEBE, die aus dir kommen kann. Damit meinen wir die LIEBE, die aus deinem höchsten Aspekt hervorgeht.

Wir sprechen heute auf diese Weise zu euch, weil wir WISSEN, dass bei vielen, die diese Worte lesen, eine AKTIVIERUNG stattfinden wird. Das Herz regt sich … denn es verbindet sich mit diesen Codes und versteht, dass sie von „ZUHAUSE“ kommen.

Blossom: Wird dies nicht für alle geschehen? Weil ihr sagtet „für viele“?

FdL: Nein, und ja!

Blossom: Hilfreiche Antwort.

FdL: Weil es für diejenigen, die ‚es nicht fühlen‘ und die vielleicht sogar feststellen, dass es einen nachteiligen Effekt auf sie hat zu dem, was wir sagen … nicht bedeutet, dass diese Worte nicht solange geduldig vor der Tür warten können, bis die Zeit gekommen ist, dass die Türen weit geöffnet werden, um die Worte hereinzulassen.

Jede Seele geht den Weg in ihrem eigenen Tempo. Jede Seele hat das Recht, an verschiedenen „Boxenstopps“ anzuhalten und dort so lange zu bleiben, wie sie will.

JEDE SEELE HAT DAS RECHT, DEN WEG ZURÜCK NACH HAUSE ZU FINDEN … JE NACHDEM, WELCHE REISE SIE WÄHLT, UM IHREM WESEN BEIM AUFSTIEG IN HÖHERE REICHE ZU HELFEN.

Nur weil sich jemand in einer Angelegenheit ganz anders verhält/reagiert als man selbst heißt das nicht, dass jemand besser oder schlechter sei als man selbst. Denn natürlich ist das nicht der Fall. Es bedeutet schlicht und einfach, dass sich dieser jemand auf seinem Weg um Dinge kümmern muss, die ihn auf eine Weise mit sich selbst in Einklang bringen sollen, die ihm selbst zugute kommt.

Wie viele verschiedene Straßen oder Transportmittel führen zu einem bestimmten Ort, liebe Freunde? Der eine Weg mag perfekt zu DIR passen, der andere mag dir am langweiligsten erscheinen. Ein anderer Weg mag einigen passend vorkommen, und doch gab es dafür keine „Fahrkarte“, und so musste ein anderer Weg gewählt werden, und er wurde für denjenigen als der GÖTTLICHSTE befunden, auch wenn er selbst nicht erwartet hätte, dass dieser ein Teil seines Plans sein könnte.

SEID FLEXIBEL IN EUREN GEDANKEN.

Blossom: Ich denke, das muss die Aussage des Jahres sein, Leute. Ich kann wirklich verstehen, warum wir einigen der Dinge, die ‚jetzt‘ da draußen sind, ausgesetzt werden müssen, damit wir unsere anfänglichen Gefühle darüber aufnehmen/akzeptieren und transformieren können, um dann stark genug zu sein, anderen zu helfen, wenn bestimmte Informationen ans Licht gebracht werden und diejenigen, die naiv geblieben sind, auf die Knie fallen.

FdL: UND NATÜRLICH … IHR … KRIEGER DES LICHTS … DIE KRAFT DES LICHTS, DIE NICHT GESCHLAGEN ODER ZERSTÖRT WERDEN KANN … WIRD SIE DANN SANFT STREICHELN, IHNEN AUF DIE FÜßE HELFEN … IHRE HAND NEHMEN UND SIE ÜBER DIE BRÜCKE FÜHREN.

Blossom: Vielleicht bestelle ich besser eine Flotte von Kleinbussen. Ich bin sicher, ich bekäme einen Rabatt!

FdL: Nicht nötig, liebste Blossom… denn die Flügel der Engel werden da sein, um zu helfen.

Blossom: Oh, wie schön! Mein Herz öffnete sich und mir kamen die Tränen. Für mich bedeutet das immer ‚WAHRHEIT‘.

Mit so viel Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

6. September 2020

Blossom: Hallo, wieder einmal. Hier sind wir also und warten immer noch darauf, dass „etwas Großes“ angekündigt wird. Man fragt sich, wie groß ist groß?

FdL: Willkommen Blossom, Willkommen an jeden, der sich entschieden hat, mit uns an Bord zu kommen und seinen Weg durch diese Zeiten zu FÜHLEN, die eure Erde in eine Höhere Frequenz transformieren … Stück für Stück, Stück für Stück.

Blossom: Das ist gut zu wissen, denn es fühlt sich nicht so an. Dennoch fühlt man sich an manchen Tagen sehr viel besser als an anderen. Wir versuchen, uns über Wasser zu halten … wir versuchen, den Kopf über Wasser zu halten, doch so vieles wird aufgedeckt, und zwar VOR der WIRKLICHEN AUFDECKUNG. Es ist ziemlich verblüffend, und dank einiger sehr geschickter ‚Inszenierungen‘, die ‚ Szenarien aufstellen‘, ist es nicht einfach zu wissen, was DIE WAHRHEIT ist und was nicht.

FdL: Liebste Blossom und ALLE ihr Lieben, das, von dem ihr ganz bestimmt wisst, dass es die Wahrheit ist, ist die Liebe und das Licht und die Kraft in euch. Daran gibt es keinen Zweifel.

Das ist es, was wir euch sagen wollen.…

Was immer du in diesen Zeiten wählst dir von den Angelegenheiten, die da draußen vor sich gehen anzuhören oder anzuschauen… die EINZIGE SACHE, die dich bei Verstand halten wird, die dich den Überblick behalten lässt, DICH DIE KONTROLLE behalten lässt… ist das WISSEN DIESER LIEBE, DIE DU BIST.

Wir könnten den heutigen Chat hier beenden, denn wir haben euch wissen lassen, was ihr tun sollt.

Haltet an diesem Wissen der LIEBE fest … Fühlt sie … Geht mit ihr mit … WISST ES VON EUCH.

Alles, was sich abspielt, ist ein Mittel zum Ende der Finsternis. Es kann kein Wunder sein, das über Nacht geschieht, bei dem ein Zauberstab geschwungen wird und alles in Ordnung ist.

Die Dunkelheit hat viel von „ihrer Wahrheit“ in den Kern eures Planeten eingebrannt, und damit dies aufgehoben werden kann, muss so viel unternommen werden.

Blossom: Ich habe nie wirklich so darüber nachgedacht … dass die Dunkelkräfte ihre Wahrheit leben. Das ist ein bisschen schwer zu akzeptieren. Könntet ihr mit uns ein bisschen mehr darüber reden?

FdL: Jedes … lebende Ding/Sein … hat das Recht auf seine eigene Wahrheit und wir haben schon früher gesagt, dass sich die ‚Wahrheit‘ ändern kann, je nachdem, in welcher Frequenz/Schwingung man sich befindet … ALLES DURCH DIE ENTSCHEIDUNG.

Blossom: Und doch, oh, jetzt geht’s los … ist es nicht so, dass viele dazu gezwungen worden sind, für die Dunkelheit zu ‚arbeiten‘, weil ihnen damit gedroht worden ist, ihre Familien zu töten usw., wenn sie nicht den Wünschen der Dunkelmächte entsprechen würden? Das ist nicht ihre Wahl. Ich bin auch sicher, dass die Kinder, die entführt und gefoltert und geopfert worden sind, sich nicht dafür entschieden haben … Ich bin verwirrt!

FdL: Blossom, auf einer viel größeren … Skala/aus einer viel höheren Perspektive … doch, das taten sie. Die Art und Weise, wie eure Welt … funktioniert/ funktioniert hat… ist nicht so, wie es scheint. Bei allem Respekt … nicht einmal die höchste aller Intelligenzen könnte die absolute Fülle von dem, worüber wir sprechen, nachvollziehen, denn es ist zu kompliziert es so zu erklären, damit ihr es aus der Perspektive, von der ihr GLAUBT, wie DINGE SEIN SOLLTEN, versteht.

Erst wenn ihr euch „weiter bewegt“ habt, wird so vieles klarer werden.

Blossom: ‘Weiterbewegt‘ wie bei ‚hindurch gegangen‘, wie bei ‚aus den Latschen gekippt‘, wie bei ‚die Radieschen von unten angeschaut‘?

FdL: Nein. In eine höhere Schwingung hinein bewegt, was ihr machen werdet, während eure Tage voranschreiten.

So vieles von dem, was sich jetzt abspielt, könnt ihr nicht ergründen, weil ihr euch „darin“ befindet. Doch wenn ihr euch hindurch bewegt und dann daraus heraus … wird es euch alles viel klarer werden.

Blossom: Ich hoffe es, denn die Dinge, die ich jetzt höre, blasen mir den Schädel weg. Diese ‚Realität‘ ist überhaupt nicht real … denn wie es scheint ist nicht nur das, was uns jetzt erzählt wird eine große Lüge, denn die Dinge in unserer sogenannten ‚Geschichte‘ sind ALLE EINE GROSSE LÜGE. Ich meine … wie ist es überhaupt zu diesem Zustand gekommen? Warum kommt erst jetzt so viel heraus … ist es die Wahrheit oder eine weitere Lüge?

FdL: Weil ihr euch daran erinnern sollt, dass es wie bei allen Dingen … ein Experiment ist. Das Ausprobieren von etwas Neuem … Freier Wille … Ja, Freier Wille, Blossom, hat eure Welt in diesen Zustand geführt, und um euren Planeten zu erlösen und alles auf und in ihm, wurden –  wie ihr wisst – dennoch… Maßnahmen für höhere Zustände des Seins beschlossen, um zu helfen und einen Plan zu entwickeln, damit die LIEBE zu einem … Ort/Zustand des Geistes … zurückkehren kann, für den eure Welt ursprünglich bestimmt war.

Blossom: Dennoch habe ich gehört, dass die geringeren Lichtwesen uns als Sklaven gehalten haben, seit sie auf den Planeten kamen.

FdL: Am Anfang war es nicht so. Und wer sagt, dass die Dunkleren zuerst gekommen sind, um dies in die Wege zu leiten? Denn an dem ist es nicht.

Euer Planet war und wird wieder … ein Ort von solch glorreicher Schönheit sein. Ein Ort, wo ausschließlich die Liebe wohnte … und wir wiederholen, es wird wieder so sein. Das Spiel hat sich selbst ausgespielt, und nun ist es an der Zeit, die ursprüngliche Blaupause zu erneuern und ans Licht zu bringen … DAS IST LIEBE … NUR LIEBE.

Ihr, die menschlichen Wesen, seid durch den freien Willen in diesen Zustand gelangt.

Blossom: Damit habe ich Probleme. Ich denke, viele würden dem nicht zustimmen.

FdL: Das ist deren Entscheidung. Wir können euch nur von UNSERER WAHRHEIT erzählen.

Mehr als irgend etwas anderes, das sich derzeit auf eurem Planeten abspielt, ob es nun gesehen wird oder nicht, wünschen wir uns, dass ihr eure Rolle übernehmt. Dass ihr mit dem Wissen: HIERHER GEKOMMEN ZU SEIN, UM DIE DINGE RICHTIG ZU STELLEN, in diese nächste Phase hinein geht.

DU. JA, DU. JEDER EINZELNE VON EUCH.

Und … DAS MACHST DU AUCH.

SOLCH EIN GROßER WANDEL WIRD KOMMEN …Und obwohl es im Moment nicht so ’scheint‘ … DIESE VERÄNDERUNG IST FÜR DAS HÖCHSTE WOHL VON ALLEM.

Bedenkt das! Was für eine aufregende Sache!

Blossom: Ja, in der Tat. Ich will ja kein Spielverderber sein, doch gibt es nicht zuvor eine Menge zu beachten, um „die Verschiebung nicht zu verpassen“, bevor wir diesen WANDEL erreichen?

FdL: Es wäre klug, sich auf das Gute zu konzentrieren, das kommen wird, um eure Schwingung hoch zu halten, die wiederum natürlich der Schwingung des Ganzen dient.

Ja, es wird noch viel mehr kommen, und dennoch sagen wir euch das nicht, um euch zu entmutigen. Wir sagen euch dies, damit es euch aufrichtet. Denn das, was noch kommen wird, bringt euch diesem Wandel immer näher.

Und während sich alles ereignet, WERDET IHR EUCH MEHR UND MEHR DARAN ERINNERN, WER IHR SEID.

Und ihr werdet immer stärker und stärker in eurem WISSEN VON EURER WAHRHEIT werden.

Blossom: Ich könnte euch so viele Fragen stellen, wie ‚Ist das wahr? Ist dies die Wahrheit?“ … dennoch weiß ich, dass es nicht an euch ist, ja oder nein zu sagen.

FdL: Und warum glaubst du das, Blossom?

Blossom: Weil … eigentlich weiß ich es nicht!

FdL: Denn wir sind zur Unterstützung da. Wir sind nicht hier, um uns politisch zu engagieren. Wir sind nicht hier, um euch in Gefahr zu bringen. Wir sind nicht hier, um Fragen FÜR EUCH zu beantworten, denn das seid IHR, jeder einzelne von euch, muss diese Reise durchlaufen … im eigenen Licht stehen und für das eigene Selbst offenbarend, die Entdeckung des Selbst.

Je mehr du von dem WEISST, was sich FÜR DICH richtig anfühlt … desto MEHR VON DIR … WIRST DU ERFAHREN.

Aus diesem Grund unterhalten wir uns mit euch, um euch dabei zu helfen, euch selbst zu ERKENNEN.

Blossom: Trotzdem ist es euch möglich, von einer bevorstehenden Ankündigung und einem zweiten Lockdown zu sprechen?

FdL: Ja, denn das ist erlaubt.

Blossom: Von wem?

FdL: Von ‚UNS‘, liebe Blossom. Wir sind die Hüter der Hüter. Wir erteilen uns selbst und vielen anderen die Genehmigungen für das richtige Protokoll, damit dieser göttliche Plan ausgeführt werden kann.

Das heißt nicht, dass sich alle daran halten. Jedoch geht das in andere Bereiche hinein. Du sprichst von Dingen, die ‚dir den Schädel wegpusten‘ Blossom … und auch nur davon anzufangen, gehört jetzt nicht in diese Zeit.

Blossom: Ich spürte, dass ihr sagen wolltet: ‚Ist nicht für diese ‚Lebenszeit‘.

FdL: Das wollten wir, aber korrigierten es dann, weil „diese Lebenszeit“ und zukünftige Lebenszeiten jeden und alle zu einem unterschiedlichen Ergebnis von „Lebenszeit“ bringt, als das, was man bisher darüber gewusst hat.

Blossom: Reicht mir bitte die Pillen!

FdL: Wir möchten den heutigen Chat mit dem beenden, von dem WIR WISSEN, DASS ES WAHR IST.

ALLES IST GUT. ALLES IST UNTER KONTROLLE.

DAS WARTEN SOLLTE SCHON BALD VORBEI SEIN.

Blossom: Für welchen Teil?

FdL: DIE ANKÜNDIGUNG.

Blossom: Werden wir es einfach wissen, wenn wir es hören?  Wie in, es wird keine Frage geben? Ich weiß, dass ich euch das schon einmal gefragt habe, der Kopf ist voll von so vielen Ideen, was das bedeuten könnte …

FdL: IHR WERDET ES WISSEN, WENN ES GESCHIEHT… denn es ist ‚Größer‘ als das, von dem ihr glaubt, was es sein könnte.

Blossom: Ok. Danke, Freunde. Ich hoffe, ihr habt Recht! Das ist eine komische Sache zu sagen, dass ich es weiß, denn es untergräbt euch und das, was ihr hervorbringt. Ich MUSS darauf vertrauen, dass das, was ihr sagt, eintreten wird, sonst hätte es wenig Sinn, weiterzumachen. Ich wünsche mir nur so sehr, dass bald etwas Früchte trägt. Nachdem das gesagt ist … ICH LIEBE EUCH ÜBER ALLES… und ich DANKE EUCH für all die Hoffnung und Ermutigung, die ihr uns gebt… unabhängig davon, was vor uns liegt … WORAUF ICH VERTRAUE, DAS IST DER GROSSE WANDEL… oder eine Ankündigung … oder … oder … oder … In Dankbarkeit. Im liebevollen Dienst. ICH BIN … (wartend LOL)

30. August 2020

Blossom: Meine liebsten Freunde. Ich finde es etwas heikel, worüber ich sprechen möchte, denn ihr habt über diese Zeiten gesprochen und wie man sie am besten übersteht. Es gibt viele Fragen, die ihr nicht beantworten könnt, wie ihr sagt, und ich verstehe das … also warten wir. Ich verstehe auch, warum wir warten, da sich hinter den Kulissen so viel abspielt, von dem wir nur flüchtig etwas mitbekommen und noch immer keinen Beweis für die Wahrheit haben. Meine Frage heute lautet also … Wohin gehen „wir“ von hier aus?

FdL: Liebste Blossom … Liebste Seelen des Lichts, die sich mit jedem Gedanken des guten Willens und der Freundlichkeit und des Verständnisses und der Liebe durchsetzen. Ihr sagt, dass ihr wartet, und doch würden wir dies in Wahrheit… nicht als eine Wartezeit betrachten. Wir würden dies als eine Zeit ansehen, in der viel, so viel Arbeit von euch geleistet werden kann, um zu helfen.

Wir haben volles Verständnis für die damit verbundenen Frustrationen, und wir verstehen auch die große Spaltung, die sich hier abspielt. Es herrscht Verwirrung. Es herrscht Verzweiflung, und doch gibt es so viel HOFFNUNG.

IN DEM WISSEN … DASS DIESE ZEIT, DIE IHR ERLEBT, EUCH IN DEN NEUEN LEBENSRAUM … DEN NEUEN WEG … DEN NEUEN MENSCHEN BRINGT.

Blossom: Der neue Mensch? Bitte erklärt das, bevor einige zu der Schlussfolgerung kommen, dass ihr “halb Mensch/halb Roboter“ oder so etwas meint!

FdL: Der NEUE MENSCH … Das menschliche WESEN, das man schon so lange nicht mehr auf eurem Planeten sein durfte.

Der NEUE MENSCH, der sich von dem was er hört, nicht verwirren lässt oder sich verabscheut fühlt. Denn all die Energien, in/durch die man gehen soll, werden von solch einer hohen Qualität sein … solcher Freude und von allem, was Freude bringt.

Der NEUE MENSCH, der keine Eifersucht, Gier, Unzufriedenheit oder Gedanken des bösen Willens gegenüber einem anderen hat.

DER NEUE MENSCH, der vor langer Zeit ‚entfernt [weggenommen]‚ und durch einen ersetzt worden ist, der das WAHRE SELBST nicht kennt … DIE HERRLICHKEIT DESSEN, WAS EIN MENSCHLICHES WESEN IST.

Dieses Wissen ist an euch zurückzugeben, sobald ihr euch zu einer Position durch bewegt habt, in welcher WAHRHEIT des Selbst gefühlt werden kann… endlich wieder offen liegt… erhaben in der Freiheit.

Blossom: Wenn ihr sagt ‚weggenommen [entfernt worden]‚ … was meint ihr damit?

FdL: Wir meinen, dass Strategien eingeführt wurden, die den GRÖSSTEN TEIL DES WAHREN SELBST eingeschränkt haben.

Blossom: Welche Art von Strategien?

FdL: Programmierungen, welche die Sinne von jemanden in einen Raum der Lethargie bringen und in alles das, was die Energie einer niedrigen Schwingung auf den menschlichen Geist legt.

Es ist so, liebste Seelen, ihr denkt … dass dann, wenn ihr euch wirklich glücklich fühlt, dass dies das Beste wäre, was es gibt.

Wir würden dazu neigen, völlig anderer Meinung zu sein. Wenn ihr euch wirklich glücklich fühlt, so ist das euer natürlicher Fluss des Lebens … wie ihr geschaffen worden seid, um genau so zu sein.

Blossom: In einer anderen Art von Programm?

FdL: Nicht auf die Art, wie du denkst. Nicht auf die Art des Programms … des Bannes … unter dem ihr steht.

Blossom: Dabei kommt mir ein Bild in den Sinn, wie wir versuchen, eine (Zimmer)-Decke zu durchstoßen. Viele Menschen haben das Gefühl, dass wir in einer Kuppel leben. Tun wir das?

FdL: Die Interpretation des Begriffs „eine Sache“ kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, aus welcher Perspektive man diese „eine Sache“ betrachtet.

Wir würden es so ausdrücken. Ihr seid programmiert worden, und dennoch meinen wir es nicht so, wie „euch aufzustellen“ in einem Computerspiel und seiner Funktionsweise an sich. Es geht mehr um das Filtern durch „wirksame Substanzen“, die langweilig und unmotivierend wirken.

Euer unglaublicher Geist wurde unterdrückt, eingelullt um sich nur „schleppend vorwärts“ zu bewegen. Wir wiederholen … selbst wenn ihr euch wirklich gut fühlt … ist es nicht euer wahres Hochgefühl.

Blossom: Dennoch fühlt es sich für uns so gut an, wenn wir uns in diesem Raum befinden.

FdL: Und wir erwidern, … Wart’s nur ab, Seelen auf der Erdenebene … Wart’s nur ab.

Blossom: Es scheint, als hätten wir keine Wahl.

FdL: Dennoch habt ihr die Wahl, zu WISSEN/VERTRAUEN, dass diese glorifizierte Version von eurer Erdenebene für jeden einzelnen von euch vor euch liegt, und in diesem Wissen … wächst eure Kraft … eure Schwingung hebt sich … und damit erfüllt ihr euren Auftrag, dies zur Vollendung zu bringen.

NUTZT DIESE ZEIT.

SEID IN DIESER ZEIT VON GROßEM NUTZEN!

WISST, WISST, WISST, DASS SICH ALLES ÄNDERN WIRD … ZUM GRÖßTEN WOHL FÜR ALLE.

Wenn jedes Teilchen deines Wesens dies weiß … wirst du dich selbst verändern. Du wirst, Stück für Stück, die Verwandlung deines gesamten Seins spüren.  Und lass uns Dir sagen ….

… ES WIRD SICH GUT ANFÜHLEN.

Blossom: Ich glaube, wir sollten die Sache mit dem ‚entfernt/weggenommenen‘ etwas ausführlicher behandeln, vielleicht ein wenig mehr?

FdL: Wir halten dies nicht für notwendig. Denn, liebste Seelen, unsere Familie, unsere Freunde, unsere Nachbarn …

Blossom: Nachbarn? Das ist eine Premiere. Ihr könnt jederzeit kommen und euch eine Tasse Zucker leihen, Tag und Nacht.

FdL: Wir danken dir. Doch das, was wir als „Zucker“ kennen, nützt uns wenig.

Blossom: Bitte … fahrt fort …

FdL: So vieles von dem, was ihr anfangt zu verstehen … Themen, bei denen die Deckel entfernt werden … wird/werden eurer Wahrheit … dem INNEREN WISSEN … erlauben, einen Sinn in dem, was wir sagen, zu erkennen, ohne auf jedes Detail eingehen zu müssen.

Schon bald, oh, schon bald genug, wird euer WISSEN DER WAHRHEIT auf Bildschirmen und Geräten präsentiert werden.

Ihr werdet vor Augen sehen, was euch nicht nur schockiert, sondern was jenseits der wildesten Gedanken, die ihr je hattet liegt … über das alles, was sich auf eurem Planeten auf den Wegen der Finsternis ereignet hat…

DOCH WISST AUCH…

DIE FREUDE … DIE ABSOLUTE FREUDE … DIE KOMMT, UM DEN DUNKLEN TAGEN DIE IHR ERTRAGEN HABT ENTGEGENZUWIRKEN, WIRD DIE SCHWINGUNG EURER MUTTER ERDE UND ALLES DAS, WAS ZU DIESER ZEIT VON IHR IST, ANHEBEN. ALLES DAS, WAS SICH DURCH DIE DUNKELSTEN TAGE GEKÄMPFT HAT … DIE DELIKATESTE ALLER WAHRHEITEN WIRD ERZÄHLT UND ERKANNT WERDEN.

ES WIRD EINEN WENDEPUNKT GEBEN. Einen sehr spürbaren „Wendepunkt“ für das alles, was sich hier abspielt.

Blossom: Wird die bevorstehende Ankündigung dieser Wendepunkt sein?

FdL: Nein, aber sie wird das Spiel verändern.

Blossom: Ich werde eure beste Freundin sein, wenn ihr mir einen Hinweis gebt. Ich glaube, ich habe diese Taktik schon einmal ausprobiert … sie hat damals auch nicht funktioniert.

FdL: Blossom, liebste, liebste Blossom … wir bewundern deine Hartnäckigkeit.

Blossom: Nun, man muss es ja weiter versuchen. Die Dinge ändern sich und vielleicht könntet ihr einen kleinen Schnipsel anbieten?

FdL: Und die Überraschung spoilern?

Blossom: Um ehrlich zu sein, hatte ich nicht in der Weise gedacht, dass es eine „whoopy-dee-doo Überraschung“ sein würde. Eher eine „was zum ****“ ‚ Art Überraschung.

FdL: Wie du sagst, Blossom … man muss einfach abwarten und schauen.

Blossom: Das ist fair. Ich respektiere, dass ihr nicht nachgeben werdet, und ihr müsst eure Gründe dafür haben, denn es könnte Pläne, die so strategisch aufgestellt wurden, in die Luft sprengen. Doch die Frustration dieser ganzen Situation kann einen an einem Ort solcher Ungewissheit zurücklassen … wie wir es noch nie zuvor erlebt haben.

FdL: Liebste Blossom … Denke auch daran, … dass noch mehr davon kommen wird.

Blossom: Oh, Freude über Freude. Mehr Unsicherheit.

FdL: Ja … noch für eine ganze Weile. Noch einmal sagen wir, dass es an euch liegt, darauf zu VERTRAUEN und zu WISSEN, dass ALLES IST, WIE ES SEIN SOLL. Diese Phasen, die mit zunehmender Verschärfung der gegenwärtigen Situation eingeleitet werden, werden noch für eine ganze Weile nicht unbedingt zur Zufriedenheit aller führen.

Gleichwohl bitten wir euch, zwischen den Zeilen zu lesen.

Blossom: Eure Zeilen oder das, was uns gesagt wird?

FdL: Beides.

ES IST UNERLÄSSLICH… ESSENTIELL … dass ihr EUER LICHT HALTET!

DASS IHR EUCH DARAN ERINNERT, DASS DIESES JETZT … JETZT … JETZT … JETZT … DASS DAS, WAS IHR GERADE ERLEBT … DER GESAMTE GRUND IST, WARUM IHR HIER SEID.

IHR WISST ES IN EUREM HERZEN … OBWOHL IHR HIN UND WIEDER FRAGT.

ES SCHEINT, DASS ALLES, WAS AUF EUREM PLANETEN VOR SICH GEHT, DER BEFREIUNG VON ALL DEM GESCHULDET IST, WAS UNTER VERSCHLUSS GEHALTEN WORDEN WAR, UND DEN SEELEN ERLAUBT, DIE DINGE SO ZU SEHEN, WIE SIE WIRKLICH GEWESEN SIND.

Es wird sich über so viele Themen ausbreiten, dass viele Fragen an die Oberfläche kommen werden. Sie werden euren Verstand und eure Gefühle bis an die äußeren Grenzen eurer Überzeugungen und eures Verständnisses sprengen.

Und dennoch … SEELEN DES LICHTS …

IHR WUSSTET, IHR WUSSTET, IHR WUSSTET, DASS DIESER ZEITPUNKT KOMMEN WÜRDE, und wie wir schon viele Male zuvor betont haben … IHR ALLE WARD SCHARF DARAUF EINZUSPRINGEN UND DIE ARBEIT zu erledigen.

Ihr wusstet aber auch, dass dies keine Kamikaze-Mission darstellte.

IHR SEID NICHT GEKOMMEN, UM FÜR EURE SACHE ZU ‚STERBEN‘.

IHR SEID GEKOMMEN, UM ZU LEBEN! IN EINER WEISE ZU LEBEN, DIE EUCH UNBEKANNT IST, WEIL SIE NICHT VON DENEN GEWOLLT WAR, DIE DIE WELTHERRSCHAFT ANSTREBTEN.

IHR SEID HIER, UM DIESEN WANDEL ZU VOLLZIEHEN.

IHR SEID HIER, UM DEN WEG ZU WEISEN … NACH HAUSE.

NACH HAUSE … NACH HAUSE … NACH HAUSE.

Blossom: Es erinnert mich an E.T. … mit seinem roten, bauchigen Finger, der in den Himmel zeigt.

FdL: Ein Hauch von Wahrheit.

Liebste Seelen … in diesen Zeiten solcher Umwälzungen und Störungen des Kerns eures Seins … unterlasst Verwirrung und Zorn und Fassungslosigkeit und Traurigkeit und …

Nehmt euch einen Moment Zeit … einen Moment zu einem beliebigen Zeitpunkt eurer Wahl … um …

EURE AUGEN ZU SCHLIEßEN… TIEF EINZUATMEN … UND ZU SAGEN …

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Und in jedem Moment, in dem ihr euch dafür entscheidet …

FÜHLT DIE VERBINDUNG MIT DER GÖTTLICHEN QUELLE …

MIT ZUHAUSE …

MIT JEDEM ANDEREN…

IN JEDEM GEFÜHL EINES NIEDERGESCHLAGENEN GEDANKENS … IN JEDEM GEFÜHL DES KAMPFES IM GEIST …

Nehmt euch einen Moment Zeit … einen Moment zu einem beliebigen Zeitpunkt eurer Wahl … um …

EURE AUGEN ZU SCHLIEßEN… TIEF EINZUATMEN … UND ZU SAGEN …

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Und in jedem Moment, in dem ihr euch dafür entscheidet …

FÜHLT DIE VERBINDUNG MIT DER GÖTTLICHEN QUELLE …

MIT ZUHAUSE …

MIT JEDEM ANDEREN…

Müssen wir noch mehr sagen?

Wir wissen, dass dies eigentlich ALLES IST, WAS IHR WISSEN MÜSST. Das Einzige, was ihr wissen müsst, damit es euch hindurch bringt.

Alle anderen eurer Wünsche, Fragen und Antworten braucht ihr nicht, weil sie kein wesentlicher Bestandteil „eurer jetzigen Rolle“ sind.

Blossom: Ich verstehe das. Dennoch sind wir eine so wissbegierige Rasse. Ich meine, würdet ihr nicht wissen wollen, was WIRKLICH vor sich geht? Nun, wahrscheinlich wisst ihr es bereits. Was ich meine, ist… Wenn ihr hier unten mittendrin wärt und alles hinge so „in der Luft“.

FdL: Ja. Das würden wir wahrscheinlich. Dennoch, WISST … IHR WERDET ES WISSEN.

Diese Entfaltung der Wahrheit wird  … Stück für Stück für Stück erzählt werden… damit niemand vor Unglauben zusammenbricht!

Blossom: Ich schmuggle das hier einfach rein. Also, diese Ankündigung oder/und zukünftige Ankündigungen … (ich glaube, ihr habt gesagt, es gibt eine viel größere als die, auf die wir derzeit warten) … werden nicht alles auf einmal enthüllen?

FdL: Das wäre nicht klug.

In kleinen Mengen aufzunehmen und zu akzeptieren soll die Ordnung von dem was kommen wird sein, … um es offenzulegen…

Und wir haben vermutet, dass es selbst dann, wenn „die Wahrheit allen auf einem Silbertablett serviert wird“, immer noch Seelen geben wird, die einfach nicht in der Lage sein werden, sie zu verarbeiten.

Blossom: Was wird mit ihnen geschehen?

FdL: Wir wissen es nicht. Sie werden die Wahl haben, wie alle anderen auch.

Erinnert euch … dies hat noch nie zuvor stattgefunden, so dass die Reaktion von Millionen von Seelen nicht „vorausgesehen“ werden kann. Auch dies ist etwas, das man in Betracht ziehen muss.

Blossom: Abgefahren … Ich bin froh, dass ich bei diesem Plan nicht im Verwaltungsrat bin. Ich bin mehr als glücklich, die Tee-Lady zu sein und meinen Beitrag zu leisten, wo immer ich kann.

FdL: Was genau das ist, Blossom Goodchild, was du tust.

Blossom: Ein Stückchen oder zwei? Ach nein … Ihr nehmt keinen Zucker! WIR LIEBEN EUCH … DANKE.In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

23. August 2020

Blossom: Hallo dort. Wie laufen die Dinge bei euch?

FdL: Willkommen Blossom und wir haben deine „strahlende Energie“ sofort aufgegriffen.

Blossom: Eine nette Abwechslung zu der jammernden Minnie, die ich kürzlich gewesen bin.

FdL: Was hat sich geändert?

Blossom: Meine Haltung? Meine Stimmung?  Wer weiß! Macht es, solange wir können … es wird vielleicht nicht andauern!

FdL: Liebste Seelen der Erde, und dennoch seid ihr es nicht. Ihr seid von göttlicher Essenz und stattet dem Planeten Gaia lediglich einen Besuch ab, damit Ihre Herrlichkeit wieder in ihrem eigenen Recht erstrahlen kann.

Blossom: Dann kommen wir also alle von verschiedenen Planeten/Orten?

FdL: Ihr alle seid von der LIEBE. Wozu sich jemand entscheidet … zu sein/zu gehen/was zu erforschen… ist wirklich Sache des Individuums, wenn es sich erst einmal in Bezug auf … was/wo … die Erfahrung für seine nächste ‚Reise‘ am besten geeignet wäre… individualisiert hat.

Allerdings, wie ihr auch wisst, gibt es nicht nur den einen von euch. Ihr seid viele … die alles zur gleichen Zeit erleben.

Blossom: Oh ‚ello … los geht’s! Ja. Das habe ich verstanden. Nun, ich weiß, dass das der Fall ist. Nicht, dass ich die Logistik dahinter verstehe.

FdL: Das ist nicht nötig, Blossom. Denn wo du dich aufhältst, innerhalb von DIR an diesem Punkt deiner Aufmerksamkeit, kommuniziert du telepathisch mit Uns in diesem Augenblick. Das ist es, wo deine Konzentration ist.

Blossom: Liegt es daran, dass das ‚andere Ich‘ … irgendwo da draußen meine Fortschritte hier unten überprüft?

FdL: Nicht unbedingt. Die „anderen Du’s“ sind zu sehr damit beschäftigt, sich auf das „Du“ zu konzentrieren, das sie anderswo in einer anderen Erfahrung sind.

Das soll nicht heißen, dass während der Meditation nicht ALLE VON EUCH in ihrer Kraft “ Eins“ werden können.

Blossom: Doch wäre das nicht dasselbe wie „sich beim Meditieren in die Einheit zu verschmelzen“?

FdL: Ja und nein. Ja, weil du WEISST, dass wir alle Eins sind, und doch, … sich vorzustellen/zu visualisieren … den Prozess der Verschmelzung all deiner ‚Du’s‘ zu einem einzigen … nur zum Spaß … kann und würde jedes einzelne Du stärken, wenn du zu diesem Individualismus zurückkehrst.

Alles, was du für möglich hältst… ist.

Blossom: Ich danke euch. Was mich zu den Dingen führt, die ich gehört habe … dass es möglich sein könnte, dass fast alles, was wir WISSEN, eine Lüge ist … D.h. unsere Geschichte und alles, was wir als ‚die menschlichen Bedingungen‘ in ihren Phasen über Jahre und Jahrzehnte hinweg gekannt haben, ist vielleicht gar nicht wahr … Ist das so? Ist alles auf der Erde, was wir wissen … eine große Lüge?

FdL: Tatsächlich nicht. Nicht alles. Doch es wird viel aufgedeckt werden, was eure Unterkiefer vor Unglauben weit offen stehen lässt, wenn die Wahrheit über eine bestimmte Sache gesagt wird.

Wie ihr wisst, steht es uns nicht zu, mit diesen Dingen herauszukommen.

Blossom: Und dennoch machen es mehr Menschen … warum nicht auch ihr?

FdL: Weil wir nicht hier sind, um dies zu tun. Das ist nicht unsere Position. Unsere Position ist es, euch zu führen … euch auf die uns bekannte Weise zu unterstützen. Auf die Art und Weise, wie ihr an dem Gefühl eurer Herzen festhaltet, wer ihr seid.

Je weiter eure Tage voranschreiten … desto mehr wird immer mehr Sinn machen … und gleichzeitig wird immer mehr weniger Sinn machen.

Blossom: Ich glaube, wir sind bereits in diesem Zustand!

FdL: Auf keinen Fall, Blossom. Diese Phase, in der ihr jetzt alle wartet, ist der Vorläufer … die Hors d’oeuvre, wenn ihr so wollt.

Diese Enthüllung, zu der ihr hierher gekommen seid, um sie mitzuerleben, ist SO GROSS … ihr könnt sie zum jetzigen Zeitpunkt nicht begreifen.

Doch in den Jahren, die noch kommen werden, werdet ihr zurückblicken und so ’stolz‘ auf die Tatsache sein, dass ihr Teil des ‚Wechsels … von der Dunkelheit zum Licht‘ gewesen seid.

Weißt du, Blossom, wenn wir ‚SO GROSS‘ sagen… oder ‚Die größte Veränderung‘ usw… so sind das nur Worte. Sie können eigentlich nicht genau wiedergeben, was wir meinen.

Ein Schock nach dem anderen, ein Schock nach dem anderen, ein Schock nach dem anderen wird jeden Einzelnen aus seinem Schlummer erwecken.

Blossom: Ich glaube, ich habe das vielleicht schon einmal gefragt, wenn diese Ankündigung kommt, die uns mit einer ‚BAM‘ treffen wird und die uns in den zweiten Lockdown und in Phase zwei bringen wird … wird es offensichtlich sein oder werden wir ihre Authentizität in Frage stellen, wie wir es bei so vielem tun, was wir hören?

FdL: Es wird nichts hinterfragt werden. Für den Anfang werden alle das tun, was ihnen gesagt wird, um dann neu zu bewerten, wie der „Hase läuft“.

Blossom: Während mein 6-jähriger Enkel seinen Tee trank, sagte er plötzlich wie aus dem Nichts: ‚Wie ein Plan mit einem “BAM“.  Ich wäre fast von meinem Hocker gekippt! Das aus dem Mund von Kleinkindern!

FdL: Achtet auf Zeichen überall um euch herum. Sie werden gesandt, um euch aufzubauen und zu ermutigen.

Blossom: Wird gemacht! Also kehren wir zurück zu dieser Lüge, wenn ich darf? Viele von uns WISSEN von den Lügen direkt vor unseren Augen, was die aktuelle Virus-Situation betrifft … und wir wissen, dass wir Politikern/Regierungen usw. nicht trauen können. Doch das geht viel, viel, viel tiefer, nicht wahr?

FdL: Ja, Blossom, das tut es. Jedoch möchten wir vorschlagen, die Kaninchenlöcher zu verschließen und darauf zu warten, dass die Wahrheit so enthüllt wird, wie sie es sollte. Wenn man wissen wird, ‚was was ist‘!

Blossom: Das ist schwierig für mich, da ich so viele Dinge geschickt bekomme, die ich mir ansehen muss.

FdL: Wirst du angewiesen, sie anzuschauen?

Blossom: Nein. Dennoch hält man sich gerne ein bisschen auf dem Laufenden. Ich liege im Vergleich zu vielen anderen weit zurück … und damit komme ich gut zurecht.

FdL: Doch woher weißt du von dem, was Wahrheit ist, und von dem, was einfach klug entworfen worden ist?

Blossom: Das weiß ich nicht! Das ist die Schwierigkeit für so viele. Wir scheinen den Überblick verloren zu haben, wer die Wahrheiten sagt.

FdL: Und doch, die EINE WAHRHEIT … DU KENNST DIE EINE WAHRHEIT… sie ist das, wovon dein Herz zu dir spricht.

DAS WISSEN, DASS LIEBE … DIE LIEBE, DIE DU BIST … IMMER DIE WAHRHEIT SEIN WIRD.

WEIL DU SIE FÜHLST.

RÜCKKEHR ZUR UNUNTERBROCHENEN LIEBE.

ICH BIN DIE LIEBE… ICH BIN DAS LICHT… ICH BIN DIE WAHRHEIT… ICH BIN.

ICH BIN DIE LIEBE… ICH BIN DAS LICHT… ICH BIN DIE WAHRHEIT… ICH BIN.

WISSE DIES.

FÜHLE DIES.

Das ist ALLES, was ihr wirklich wissen müsst, damit ihr durchkommt.

Blossom: Dieser Schwebezustand, in dem wir uns befinden, hat sicherlich die Gnade, uns mehr im JETZT leben zu lassen, denn alles zu planen scheint sinnlos.

FdL: Dieser Schwebezustand sollte genossen werden. Es ist die letzte Phase der ersten Phase … bevor die zweite Phase eingeleitet wird.

Blossom: Ich habe keine einzige Seele getroffen, die wusste/dachte, dass es so sein würde. Diese Verschiebung. Es ist wirklich ziemlich verwirrend. Wir atmen einfach durch all das hindurch.

FdL: ERINNERE DICH, LIEBSTE BLOSSOM, DIES IST DIE RUHE VOR DEM STURM:

So viele haben sich gewundert und so lange darauf gewartet, dass ihnen ihre Rolle vorgestellt wird. Mit dem WISSEN, dass man sehr bald … die größte Rolle seines Lebens spielen wird, erwacht der Spirit des Einzelnen.

STELLT EUCH DAS VOR.

WISST DAS.

WIE FANTASTISCH ES IST, DAS, WORAUF IHR GEWARTET HABT, “ DURCHSPIELEN“ ZU KÖNNEN.

DAS, WOFÜR IHR HIERHER GEKOMMEN SEID.

STELLT EUCH DIE ERFÜLLUNG VOR.

STELLT EUCH DAS GEFÜHL VOR DERJENIGE ZU SEIN, ALS DER IHR HIERHER GEKOMMEN SEID.

Keine Fragen mehr nach dem „Warum bin ich hier“? IHR WERDET ES WISSEN, liebste Seelen. In der Tat, IHR WERDET ES WISSEN.

Wir sagen nicht, dass es eine Rolle in der Unterhaltung bei alles singt, alles tanzt sein wird, keineswegs.

Dennoch, die LIEBE … Die LIEBE, die in euch wachsen wird, wenn ihr mehr von euch selbst wisst … die Freude, die euer Sein erfüllt, weil ihr eure Mission erfüllt …

Die Zufriedenheit in dem WISSEN und der Anerkennung der Unterstützung, die jeder einzelne von euch zu bieten hat und dies in jedem Augenblick tut, … ist mehr als jede Vergütung, die für diese und die noch kommenden Zeiten angeboten werden könnte.

BEREITET EUCH SO VOR, WIE IHR ES TUT.

Blossom: Ich muss sagen, dass ich immer noch nicht fleißig genug bin, um täglich zu meditieren … der Tag eilt einfach so vorbei.

FdL: Wie wir schon viele Male zuvor gesagt haben, Blossom, wenn du es zu deiner Priorität machen würdest … wenn du erlaubst, dass es das erste ist, was du beim Aufstehen tust … würdest du feststellen, dass der Tag nicht so schnell vergehen würde, und selbst wenn er es täte … würde man ihn so viel mehr genießen, weil man sich darauf eingestellt hätte.

Blossom: Ich weiß! Ich werde es auf meine Liste der „Dinge, die verbessert werden müssen“ setzen!

FdL: Ihr seid nun nicht mehr weit davon entfernt, dass die Quelle dieser Ankündigung enthüllt wird.

Blossom: Was? Ihr meint … wir werden wissen, wer die Ankündigung machen wird, bevor sie gemacht wird?

FdL: Das tun wir. Jetzt wisst ihr es besser, als euch von dem täuschen zu lassen, was von euren Mainstream-Medien gesendet wird.

Blossom: Meine Güte, was für ein Chaos wird das ganze System sein, wenn alles zusammenbricht.

FdL: Blossom … es wird kein Durcheinander in der Art geben, wie du es dir vorstellst.

Denn dies ist ein GÖTTLICHER PLAN … Es kann nichts Chaotisches sein.

Blossom: Korrekt. Entschuldige Gott!

FdL: JEDE EINZELNE ANGELEGENHEIT, DIE ANGESPROCHEN UND GELÖST UND WIEDER AUFGENOMMEN WERDEN MUSS, IST UNTER KONTROLLE.

Glaubst du daran?

Blossom: Ja. Das tue ich … aber nicht mittwochs.

… … … …

Ich habe euch überrumpelt!

FdL: Ja. Das hast du … wir sind nicht sicher, wovon du sprichst.

Blossom: Das war mein kleiner Scherz, soll heißen, ja, ich glaube euch, jedoch hin und wieder denke ich … was, wenn auch das eine Ladung Kuhmist ist? Es erinnert mich an meine Mutter, nachdem ich sie eine Weile nicht gesehen habe, da gab es ein echtes Lachen zwischen meiner Schwester und mir und als sie aufhörte, sagte sie: „Oh, wie schön … Ich lache immer nur am Dienstag! Ich schweife ab. Ich wollte sagen, dass ich es glauben MUSS, denn sonst gäbe es für mich keine Hoffnung. ICH WEIß, DASS LIEBE DIE ANTWORT IST, UND WO LIEBE IST, DA IST AUCH HOFFNUNG.

FdL: Wir finden es interessant, dass man diesen Zweifel empfinden könnte, wenn man so stark in seinem Wissen um die LIEBE ist.

Blossom: Ich habe Schuhgröße 9 … wollt ihr meine für eine Woche anziehen? Ihr WISST, dass es für diejenigen von uns, die von hier unten die Stellung halten, ganz anders ist …

FdL: Wir sind uns dessen bewusst, und dennoch finden wir es immer noch interessant, dass jemand wanken würde.

Blossom: Neben meinen Schuhen … probiert meine Stiefel, Sandalen und äh … meine Schlittschuhe aus! Denn in dieser Menschengestalt rutscht man so manches Mal aus! Lauft viele Jahre hier unten durch diese Dichte in ihnen und seht, wie ihr es schafft. Das soll nicht respektlos sein, wirklich nicht, meine Freunde… ich sag’s ja nur!

FdL: Wir haben es kapiert. Wir danken dir für deine Ehrlichkeit. Dennoch wissen wir um eure absolute Stärke … weshalb IHR … JEDER VON EUCH … ausgewählt worden ist. Deshalb finden wir es so interessant. Denn wir WISSEN, WER IHR WIRKLICH SEID … UND KENNEN, ‚DIESES DU‘ … es ist interessant, dass ihr überhaupt fragt.

Es ist an der Zeit, dass wir uns jetzt zurückziehen.

Blossom: Alles bestens! Das war für mich heute Morgen ein perfektes Timing. Ich liebe euch! In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

***********

offizielle Übersetzung für Blossom & Calactic Channeling von:  Emmy.X 

16. August 2020

Blossom: Hallo Lichtwesen. Wir chatten nun schon seit fast 15 Jahren. Das ist eine Menge Geplauder! Ich glaube, ihr habt uns von Anfang an in diese Zeit geführt und uns geholfen, zu verstehen, wie wir das durchstehen können. Dafür sind wir euch überaus dankbar.

FdL: Willkommen, Blossom. In der Tat sind wir im Laufe unserer Gespräche viele Wege gegangen, und wie gesagt war keiner besser als der, der euch auf das vorbereitet hat, was vor euch liegt. Es kommen immer mehr „Enthüllungen“ ans Licht, die noch nicht bei euren Mainstream-Obrigkeiten angekommen sind. Wir sind der Meinung, dass es sich eher um eine „vollständige Übernahme“ handeln sollte und nicht darum, hier und da denjenigen, die tief schlafen, einzelne Tröpfen zu geben, um sie auf subtile Weise einzuweihen.

Blossom: Junge! Steht ihnen also ein RIESIGER Weckruf bevor. Denn selbst für diejenigen von uns, die sich einigermaßen wach ‚fühlen‘, wird immer mehr aufgedeckt und ‚WENN‘ das wahr ist … ist es ein ziemlicher Augenöffner in so viele Richtungen.

FdL: Liebste Blossom … es wurde nicht umsonst das GRANDIOSE/ GROSSE ERWACHEN genannt.

Blossom: Warum aber musste so vieles so lange unter Verschluss bleiben?

FdL: Denn wenn wir von göttlichem Timing und göttlichem Eingreifen sprechen … dann muss es genau das sein. Davor oder danach wäre nicht richtig.

JETZT ist das göttliche Erwachen, denn es ist in der richtigen Ausrichtung, damit alles an seinen Platz fällt … so wie es gerade geschieht.

Viele von euch haben das Gefühl, auf die nächste „Enthüllung“ zu warten, nicht wahr?

Blossom: Ja, in der Tat. Denn ihr ward es, die gesagt habt, dass es eine riesige Ankündigung geben wird, die uns in den nächsten vollständigen Lockdown führen wird. Also ja, wir warten mit jedem noch verbleibenden Rest, den wir noch übrig haben, auf diese Nachricht. Es gibt so viele Spekulationen darüber, was das bedeuten könnte.

FdL: Es wird kommen, und gemäß euren Bedingungen der Angleichung wird es in Kürze bei euch sein.

Blossom: Unsere Bedingungen der Angleichung? In Kürze?  Könnte immer noch bedeuten, in sechs Monaten.

FdL: Allerdings sind wir anderer Meinung. Die Dinge stehen jetzt so kurz davor, sich zu öffnen. Wenn es so weit ist, wird es zu Anfang ein paar Bruchstücke geben, und wenn man sich dann an das Licht gewöhnt hat … werden die Augen für eine viel breitere Perspektive geöffnet werden.

Blossom: Doch die Ankündigung, die jetzt kommt, wird kein Bruchstück sein?

FdL: Nein, keineswegs. Die Ankündigung wird so viele in Aufruhr versetzen und, wie wir bereits gesagt haben, selbst diejenigen verwirren, die das Gefühl haben, die Dinge unter Kontrolle zu haben.

Blossom: Um das hier klarzustellen … Ihr meint nicht, diejenigen zu verwirren, die ‚IN KONTROLLE‘ sind?

FdL: Nein, das tun wir nicht. Diejenigen, die die Pläne … DER GRÖSSTEN VERÄNDERUNG, DIE JEMALS STATTGEFUNDEN HAT unternommen haben… KENNEN exakt jeden der Schritte …, die vor ihnen liegen, denn eine so unglaubliche Meisterung von diesen, geschah nicht einfach über Nacht.

Blossom: Diese Leute, die alles im Griff haben und den Weg vorbereiten … wir, ihr und ich, nennen sie die ‚Good Guys‘ … sind sie absolut sicher/positiv, dass alles klappen wird?

FdL: Blossom … es ist in Sack und Tüten!

Es ist kein Thema/keine Frage, dass es nicht klappen könnte, denn all das … was … stattgefunden hat, stattfinden wird oder stattfindet … ist von einer solchen Meisterschaft, wie wir sagen … der höchsten Intelligenz bezüglich des “Manövrierens“, so dass es nicht fehlschlagen kann.

Diejenigen in der Dunkelheit, die sich entschieden haben, so zu leben und diesen Weg weiterzugehen … haben das in Wahrheit die ganze Zeit über gewusst …

DIE LIEBE ÜBERWINDET ALLES.

Sie wussten, dass dieser Zeitpunkt kommen würde, und auch sie haben sich darauf vorbereitet und viel unternommen, um es zu verhindern. Doch NICHTS, liebste Blossom, liebste Seelen, NICHTS ist glorreicher, siegreicher … als die LIEBE … und es ist die LIEBE SELBST, die sich durchsetzt und euch nach Hause führt zu den Freuden des Lebens, wie es entworfen wurde, um … in seiner höchsten Form zu sein.

Blossom: In einem anderen Gespräch habt ihr über die „Ernte“ gesprochen, die gerade stattfindet. Viele beziehen das auf die Dunklen, denn ich glaube, sie verwenden das Wort „Ernten“ im Zusammenhang mit den vielen Kindern, die sie entführt haben, und allem, was damit zusammenhängt. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ihr das gemeint habt?

FdL: Und du liegst richtig. Viel Verwirrung kann dadurch entstehen, wenn eine Seele bestimmte Dinge aus dem Zusammenhang gerissen sieht. „Ernten“ bedeutet zum Beispiel, Getreide zu sammeln. Das, wovon wir sprachen, bedeutet, dass alles, was die „Guten“ „ernten“, sozusagen … in Bündel geschnürt wurde und bereit ist, verteilt zu werden.

Blossom: Welches viele vielleicht so interpretieren werden, dass ihr von finanziellen Bündeln sprecht?

FdL: Wir sprechen von vielen Bündeln … die alle ihren individuellen ‚Dienst‘ oder ihre individuelle ‚Enthüllung‘ enthalten.

Blossom: Ich kann der finanziellen Seite nicht folgen. Ich war eindeutig im Nachtclub, als die ‚Zahlenkreise‘ im menschlichen Gehirn verteilt wurden … so dass ich in solchen Dingen keine Ahnung habe. Ich mag einen guten Boogie gehabt haben, aber diese Aktion hat mir nicht gut gedient. Viele sind sehr auf eine Umstellung der Finanzsysteme gespannt. Steht das auf den Karten? Könnt ihr das sagen?

FdL: Ja, das können wir und ja, das ist es. Dennoch würden wir vorschlagen, dass ihr, wie bei allem, was wir euch an Hinweisen geben, abwartet und Tee trinkt. Denn in dieser Angelegenheit ist einiges sehr umstritten. Einiges davon sollte euch vom Weg abbringen. Aber wir schlagen auch vor, dass ihr volles Vertrauen habt, dass ihr auf ganzer Linie, die ganze Liste hinunter eine „Fairness“ sehen/erleben werdet, die für alle gilt. Ein Teilen, bei dem niemand vergessen wird.

Blossom: Wenn ihr sagt, die Liste hinunter, könnt ihr die Liste näher erläutern?

FdL: Vieles, so viel, was bereit ist loszulegen … erzählt zu werden … ist an Ort und Stelle. Das bedeutet jedoch nicht, dass es geschehen soll, bevor ALLES bereit ist. Damit es … keinen … Zweifel an dieser ‚Übernahme‘ geben wird/kann. Wir können für euch nicht die ‚Reihenfolge der Ereignisse‘ priorisieren, in der die großen Enthüllungen veröffentlicht werden sollen. Es gibt so viel, das wir nicht verraten können, denn wenn wir das täten, würde es die Pläne um einiges zurückwerfen oder hätte das Potential dazu.

DESHALB BITTEN WIR EUCH NOCHMALS UM GEDULD IN DEM WISSEN, DASS TATSÄCHLICH ALLES IN DER HERRLICHKEIT DER LIEBE UND DES LICHTS FLIEßT.

Blossom: Noch etwas, was die Leute gerne geklärt haben möchten, bitte. Wird dieser zweite Lockdown global und unter dem Deckmantel des Virus erfolgen? Ich denke, das ist es, was ihr gesagt habt?

FdL: Das haben wir in der Tat, Blossom. Allerdings wird es anders koordiniert sein und obwohl der Vorwand nicht so weit akzeptiert sein wird, wird es andere „Unwahrheiten“ beinhalten, die diejenigen, die bereits Angst haben, noch mehr Ängste spüren lassen wird. Andere, die „verstehen“, werden es einfach so sehen, wie es ist … „wertlos“.

Doch WISST, dass es einem Zweck dient. Vieles wird aufgedeckt werden, wenn dies im Gange ist. Denn viele werden am richtigen Ort sein, um das zu empfangen, was angeboten wird.

Blossom: Es ist alles so faszinierend. Wenn es ein Brettspiel wäre, würden wir alles was wir wissen, in Betracht ziehen und unsere beste Strategie auf dem Brett ausarbeiten, um die Ziellinie zu überqueren. Eh? Habt ihr mir das gerade in den Kopf gesetzt?

FdL: Wir möchten deine Intelligenz nicht untergraben oder uns die Lorbeeren dafür einheimsen. Du hast das ganz allein geschafft, Blossom.

Blossom: Ich denke dann, ein ‚Noddy-Badge‘ [Abzeichen mit der Abbildung eines kleinen lachenden Wichtels] ist angebracht, weil …

FdL: Das ist genau das, worum wir euch bitten. So sehr ihr auch das Gewicht der Ungeheuerlichkeit dieses Geschehens, das sich direkt vor euren Nasen abspielt, spüren könnt … der einfachste und leichteste und vorteilhafteste Weg Vollendung der Ziellinie … ist, genau das zu tun. Denn es ist ein Spiel. Wir haben diesen Teil nie unter Verschluss gehalten …

Blossom: Ich weiß, ich war anfangs deswegen ziemlich gekränkt. Wissend, dass ich mehr als eine Schachfigur bin. Doch irgendwo in mir ist dieses WISSEN, dass dies alles ein Spiel ist. Eine schwer zu schluckende Wahrheit.

FdL: Je nachdem, welche Sichtweise du einnimmst. So wie in allen Dingen.

Blossom: Ja, und doch dachte ich, die Spiele sollten Spaß machen.

FdL: Das stimmt. Bringt die Leichtigkeit zurück ins Spiel.

Blossom: Es ist schwer LICHT zu SEIN, wegen vielem, was aufgedeckt wird, wie zum Beispiel die Kinder im Untergrund und alles, was damit zusammenhängt. Kaum eine Sache, über die man lachen kann.

FdL: Wir möchten nicht, dass ihr darüber lacht. Ganz im Gegenteil. Wir schlagen jedoch vor, dass ihr das LICHT in dieses Spiel BRINGT, denn das ist eure Rolle.

Jeder von euch … IHR SEID HIER, UM DAS LICHT ZURÜCK ZU BRINGEN.

IHR SEID HIER, UM DAS LACHEN ERKLINGEN ZU LASSEN, DAMIT ALLE KINDER DURCH EUCH DAS LACHEN KENNEN LERNEN … DENN IHR SEID DIEJENIGEN, DIE HIERHER GEKOMMEN SIND, UM DIE DUNKELHEIT ZU BESEITIGEN, SIE ZU SÄUBERN … UND UM DIESE SCHÖNE SEELE … BEKANNT ALS ERDE … ZURÜCK IN IHRE MITTE BRINGEN.

STELLT ES EUCH VOR … STELLT EUCH DIE FEIERN VOR, WENN DIES GETAN WORDEN IST … VON EUCH, LIEBSTE SEELEN … DURCH EUCH …  WEGEN EUCH.

HALTET AN DIESEM WISSEN FEST.

Blossom: Gute Idee. Können wir eine Sache noch einmal klarstellen? Viele nennen euch ‚Die Galaktische Föderation des Lichts‘, doch ihr sagt nie ‚galaktisch‘, sondern ‚Die Föderation des Lichts‘. Ihr habt einmal gesagt, die Galaktische Föderation sei eine „riesige Organisation“ … von der wir alle ein Teil sind … ist das richtig?

FdL: Blossom, In Wahrheit geht es uns nicht um Bezeichnungen oder Namen, die die Seelen wählen, um uns zu benennen. Uns geht es nur darum, dass unsere Botschaften empfangen und verstanden werden und der Menschheit und eurem Planeten Erde von Nutzen sind. Nennt uns, wie ihr wollt. Wir sind nicht an einen Namen gebunden. Wir sagen, wir sind die „Aufseher der Aufseher“. Wir bitten euch, darüber nachzudenken und das zu finden, was euer Herz euch sagt.

Blossom: Ok Danke, Bob! We lieben euch so sehr. Ich weiß, dass ihr euch all eurer Gefolgschaft und der Dankbarkeit und Liebe, die sie für euch empfinden, bewusst seid. Ihr helft so vielen durch dieses ‚Spiel‘ … einschließlich mir. Wie einsam muss es sich anfühlen, in einem so tiefen Koma zu liegen, in dem viele sind. In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

11. August 2020

Blossom: Hallo. Ich weiß nicht, ob ihr da seid? Wollen wir es versuchen? Ist jemand zu Hause?

FdL: Wir, die wir an einem Ort von „Allem, was ist“ wohnen, verstehen zu Hause als ein WISSEN DER WAHRHEIT.

Blossom: In diesem Fall bin ich meilenweit weg … und kein einziges Sandwich in Sicht. Mein WISSEN DER WAHRHEIT ist im Moment so weit aus dem Fenster heraus. Ich nehme an, es sind die herumfliegenden Energien, die einen so BLURGHRRRGGGHHHH fühlen lassen!

FdL: Liebste Blossom, wir können deine Frustrationen und deine diesbezüglichen Gefühle aufgreifen. Wir können den derzeitigen Stand der Dinge jedoch nicht ändern, doch bedenke, es ist nur ein Moment in der Zeit und der nächste Moment und der nächste… DU KANNST ES ÄNDERN.

Blossom: Durch meine innere Einstellung … Das weiß ich. Dennoch kämpft meine innere Einstellung darum, ihre Dankbarkeit zu finden. Ich möchte WIRKLICH keine miese Stimmung ausstrahlen … Ich lache über mich und meinen lächerlichen Gemütszustand. Doch zugleich, bei allem Respekt, so sehr ich mir ein Channeling mit euch wünsche … frage ich mich, was ihr wohl sagen könntet, was ihr unter diesen absurden Umständen, die anscheinend immer noch größer werden, nicht schon gesagt habt?

FdL: Du hast Recht, Blossom, denn wir haben dir das Handwerkszeug gegeben, um dich hindurchzuführen. Dieses soll/kann verwendet werden, ganz gleich wo/was/oder wann.

Wir sprechen natürlich von dem Mantra, ja, wir sprechen vom ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Was den Rest der Gesellschaften betrifft, bei denen „merkwürdige Dinge vor sich gehen“, können wir nur wiederholen, dass ihr euch in eurem WISSEN DER TATSACHE stellen müsst… DASS IHR ÜBER ALL DEM STEHT.

BEOBACHTET EUCH SELBST, ERHEBT EUCH DARÜBER. NEHMT EUCH HERAUS … IN EURER SPIRITUELLEN FORM.

SCHAUT AUF EUREN PLANETEN HERAB UND LASST EUER LICHT SCHEINEN… selbst dann, wenn ihr das Gefühl habt, dass euer Licht schwach oder euer Sein verwirrt ist … wenn ihr euch die Zeit nehmt, dies zu tun … dient ihr euch selbst und DEM GANZEN.

BENUTZT DIE WERKZEUGE, DIE WIR EUCH ANGEBOTEN HABEN. Wir haben sie euch nicht gegeben, damit ihr einfach nur davon lest. Wir haben sie euch gegeben, damit ihr sie benutzt und in der Praxis anwendet. Damit sie euch helfen, euch durch diese Zeiten zu bringen.

Blossom: Und wir versuchen, dies zu tun. Ihr habt uns gesagt, dass die Dinge noch mehr „Topsy Turvy“ werden, und das tröpfelt so langsam ein, auf die eine oder andere Weise. Dennoch warten wir darauf, dass das „BAM“, von dem ihr gesprochen habt, uns in Phase zwei bringt.

FdL: Es wird kommen. Doch während ihr wartet, … baut euch selber weiter in Stärke und Wissen auf.

Blossom: Wissen? Zu wissen, dass wir nicht wissen, was für eine Kacke hier am Dampfen ist? Vielen von uns gibt diese offensichtliche Kontrolle ein Gefühl der Unordnung und zu diesem Zeitpunkt können wir nicht erkennen, dass es nachlassen wird.

FdL: Weil es nicht so ist, wie es sich eure Mainstream-Medien wünschen. In deinem Herzen, Blossom … Jeder von euch … fragt euch selbst: ‚Glaube ich, dass der große Wandel kommt?‘

Blossom: Der große Wandel steht uns bevor, von wo wir sitzen. Ich nehme an, ihr meint den Übergang in eine lichtere, höhere Welt?

FdL: So ist es.

Blossom: Ich MUSS es glauben. Ich MUSS es wissen, oder ich könnte genauso gut gleich das Schiff verlassen. Ich und andere, die ich kenne, hatten in unserem menschlichen Zustand „kurze“ Momente des „Was, wenn dies überhaupt nicht der Fall ist und wir alles falsch machen“ ? … Es wäre möglich!

FdL: Und dein Herz sagt?

Blossom: Ich würde mich lieber in Bezug auf die Sonnenseite der Straße irren, wo es Hoffnung und Licht am Ende des Tunnels gibt, als auf der „schlafenden Seite“, die uns zur Sonnenseite den ganzen Weg bergab zu gehen scheint. Die Schriften sprechen von der Verzückung, alle Religionen sprechen von einer Art Event … warum nicht jetzt in diesem Zeitrahmen?  Ich werde daran festhalten.

FdL: Blossom … bist du entmutigt?

Blossom: Eh … meint ihr? Ich bin eher von mir selbst enttäuscht, weil ich so ein Weichei bin, vor allem, wenn dies erst der Anfang ist.

FdL: Doch innerhalb deiner Enttäuschung wirst du zu dem, was du selbst sein möchtest. Diese Zeit, die JETZT auf euch alle zukommt, ist auch eine Zeit des GROSSEN INNEREN WANDELS. Ihr müsst die Prozesse durchlaufen. Ihr müsst euch erlauben, die Energien zu FÜHLEN, die überall um euch herum wirbeln. Ihr müsst all die Tiefen und die Verwirrung und die Traurigkeit und den Wahnsinn erfahren und zulassen, dass sie durch euer Gewahrsein gefiltert werden, um auf der anderen Seite heraus/durch die andere Seite zu kommen.

Blossom: Wollt ihr also damit sagen, dass ich nach einer Weile in mehr Licht und Helligkeit denn je eintauchen werde?

FdL: Das tun wir.

Blossom: Tickety boo! Das wäre dann geklärt!

FdL: So ist es. Empfindest du dies als Wahrheit?

Blossom: Das macht Sinn.

FdL: Wenn du WEISST, dass es die Wahrheit ist, lässt du die Sorge, es nicht gut genug zu machen, los und BIST, wer du bist, weil du das, in jedem einzelnen Moment fühlst.

Blossom: Ich habe das Gefühl, dass ich mir mehr Mühe geben sollte, mich aber nicht genug darum bemühe. Das ist es, was mich stört. Das ist mein Ärger über mich selbst.

FdL: Man sollte sich nicht anstrengen müssen, Licht zu sein … MAN IST LICHT.

Blossom: Yep … sollte ich dann sagen, dass ich mir manchmal nicht die Mühe geben kann, meinen Dämmerungsschalter aufzudrehen?

FdL: Deine Entscheidung.

Blossom: Mein nachsichtiger Standpunkt! Oh! Wie kindisch mit 62 Jahren!

FdL: DU WEISST ES. DU WEISST ES. DU WEISST ES. Du WEISST, wie schwierig es zu erlangen sein würde/ist. Diese Anfangsstadien sind eure vorbereitende Schule, um zu lernen, wie man in den schwersten Zeiten „aufsteigt“.

DU UND JEDER EINZELNE SOLL WISSEN, DASS IHR ES SO GUT MACHT. Während die „Phasen“ fortschreiten, kommt ihr auch … in eure Kraft, Vitalität und Helligkeit. Ihr bereitet Euch vor. Ihr sammelt Mut, um weiterzumachen. Ihr beobachtet die Seltsamkeiten innerhalb der Unwahrheiten.

IHR SEID AUF DEM WEG ZU EINER WELT DER FREUDE. DIESES WISSEN … ES WÜRDE EUCH GUT TUN, DARAN FESTZUHALTEN.

Damit es in euer Herz und in euren Geist sinkt. Wann immer Ihr euch niedergeschlagen oder unsicher fühlt … wiederholt euch immer und immer wieder… ICH BIN AUF MEINEM WEG IN EINE BESSERE WELT.

Alles das, was ihr jetzt erlebt, ist notwendig. Die Säuberung, das Ausräumen müssen stattfinden und darin liegt so viel Aufruhr. Doch WISST, es gibt GROSSE FORTSCHRITTE.

Blossom: Das ist manchmal schwer zu bewerkstelligen. Denn wir hören nur sehr wenig, das in unsere Richtung der Wahrheit fließt.

FdL: ZU DIESEM ZEITPUNKT. Die Ernte muss eingebracht werden, und wenn es soweit ist… werdet ihr den Beweis für alles das sehen und hören, wovon wir sprechen.

Blossom: Ich sage das jetzt scherzhaft, ihr erzählt uns nichts konkretes, weil es für euch nicht angebracht ist, es zu tun.

FdL: Sprechen wir nicht über einen „BAM“? Eine Ankündigung? Das wird euch in einen zweiten Lockdown bringen…

Blossom: Jedoch wird das nicht der Beweis für das sein, was wir suchen … oder?

FdL: Die kommende Ankündigung wird vielen die zugrunde liegenden Störungen, die über euren Planeten fegen, bewusster machen. Sie wird auch viele in der Art und Weise ihrer Ausführung überraschen.

Blossom: Meint ihr „wie“ es ausgeführt wird oder von wem?

FdL: Beides.

Blossom: Ich wünschte, ihr könntet einfach damit herauskommen … Aber ich weiß, dass ihr es nicht könnt. Oh! Dieses Dilemma! Diese Ungewissheit!

FdL: DIESE GEDULD!

Blossom: Diese Geduld, allerdings. Der Gedanke, dass sich vielleicht in nächster Zeit nichts Neues zu unseren Gunsten ergibt, ist so ermüdend. Ich meine, dass diese Ankündigung, von der ihr sprecht, vielleicht nicht vor dem nächsten Jahr erfolgt… nun, wer weiß, was …bis dahin alles geschehen sein könnte.

FdL: Blossom, hörst du uns nicht?

Blossom: Yep. Laut und deutlich. Dennoch könnt ihr uns keinen Zeitrahmen nennen, und genau darüber sind wir alle so frustriert. Unterdessen expandiert der Handel mit „Masken“. Ich weiß, dass ich es euch recht schwer mache, Leute. Ich möchte nur zum Ausdruck bringen, wie es sich hier unten für so viele von uns anfühlt. Und ich für meinen Teil wohne im Moment an einem guten Ort. Unsere Herzen sind bei denen, die allein sind, und alle Hoffnung verloren haben, während die Welt ihrer vier Wände um sie herum zerbröckelt. ES IST SO FALSCH! SOVIEL DAVON IST SO FALSCH! ALLES WEGEN DER LÜGEN!

FdL: ERINNERE DICH, WARUM DU GEKOMMEN BIST. ERINNERE DICH, WARUM DU GEKOMMEN BIST. 

Blossom: Das sage ich mir immer wieder. In meinem Inneren WEISS ich es. Wir alle wissen es!

FdL: FAMILIE DES GRÖSSTEN LICHTS … WIR SIND EIN LICHT.

FAMILIE DER GRÖßTEN WAHRHEIT … WIR SIND EINE WAHRHEIT.

Warum hast du dich freiwillig gemeldet, um zu dieser Zeit auf der Erde zu sein, Blossom?

Blossom: Weil ich WUSSTE (als ich noch nicht hier war), dass ich das nötige Kapital hätte, genau das zu tun, was getan werden müsste. ICH WUSSTE, dass ich es tun könnte. ICH WUSSTE, dass ich einer von einer Millionen sein würde, die mit anderen über die Brücke in die Freiheit gehen würden.

FdL: Was hat sich geändert?

Blossom: Meine Schwingung.

FdL: Ist es noch in dir?

Blossom: Ja. Und doch unbrauchbar hier unten. Man kann nicht in dieser höheren Schwingung des WISSENS SEIN, wenn man hier unten ist.

FdL: Doch, DU KANNST.

Blossom: Trotzdem, ist die auf dem Planeten Erde zugängliche Schwingung nicht wie diese von anderswo, wo auch immer ich gewesen bin, als ich mich dafür angemeldet habe.

FdL: Dann fragen wir euch: WISST ihr, dass ihr von eurem jetzigen Aufenthaltsort aus auf diese Schwingung zugreifen könnt?

Blossom: In einem mentalen Zustand, nicht physisch.

FdL: Dann erlaubt dem mentalen Zustand, euch dorthin zu bringen, um euch wieder aufzuladen. SEID DORT UND TANKT AUF.

Blossom: Viele von uns versuchen es durch Meditation.

FdL: Genug?

Blossom: Nope … nicht persönlich … jedoch, viele machen es.

FdL: Nützt es ihnen?

Blossom: Natürlich. Ich habe ein riesiges Lächeln im Gesicht, während ich nachsichtig mit meinem Gejammer bin. Ich brauche sicherlich diesen Anstoß, meine Freunde, um das sprichwörtliche Hinterteil wieder einmal aufzurichten. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass ich eure Stiefel brauchte, um mich dorthin zu bringen. Wofür ich euch danke. Also, das Gebot des Tages ist mehr Meditation?

FdL: Wenn du es für vorteilhaft hältst. Ja. Wenn es dir mehr Vorteile beim Laufen bringt: Ja. Wenn du etwas findest, das Vorteile bringt, dann Ja … tue mehr und mehr davon und immer weniger von dem, was nichts bringt.

Blossom: Um ehrlich zu sein, bin ich so froh, dass es uns gelungen ist, heute überhaupt zu kommunizieren. Auch wenn es ein bisschen anders ist … es ist besser als gar nichts. So eine seltsame Zeit, um ein Channeler zu sein, das ist sicher. So viel LIEBE. Danke, Freunde. Fürwahr. Danke, dass ihr da wart … während wir hier sind. In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

26. Juli 2020

Blossom: Hallo ihr göttlich entzückenden Weltverbesserer! Letzte Woche habe ich eine Frage gestellt, nachdem ihr gesagt hattet, dass dies das Ende der dunklen Tage auf dem Planeten Erde sei, und wir sind abgeschweift, was wir oft tun. Dennoch denke ich, dass es eine Frage war, die einige Dinge klären könnte, also werde ich sie euch noch einmal stellen, wenn ich darf? Es war:

Blossom: Eine Frage. Es kann alles sehr verwirrend klingen. Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die sich dafür entscheiden, sich in eine höhere Schwingung zu begeben, dies tun werden … und dennoch auf dem Planeten Erde sein werden, und diejenigen, die sich dagegen entscheiden, in der niedrigeren Schwingung bleiben werden, bis sie bereit sind, ‚die Brücke zu überqueren‘ und dennoch auf dem Planeten Erde sein werden?

FdL: Das ist so.

Blossom: Also ist es nicht das Ende der dunklen Tage auf dem Planeten Erde, wenn ihr versteht, was ich meine?

………….

FdL: Herzliches Willkommen euch allen. Ihr alle göttlichen Wesen, die ihr bei eurer Mission erfolgreich seid, während es sich in diesen Tagen tiefer in die „geplante“ Position hinein bewegt. Wir sind gerne bereit, diese Frage für euch zu klären, wenn wir können.

Blossom: Ich danke euch. Wenn das irgendeiner kann … dann ihr!

FdL: Beginnen wir mit der Feststellung, wenn wir sagen, es ist so … MEINEN WIR GENAU DAS.

Alles das, was an die Öffentlichkeit kommen soll … folgt dem korrekten ‚Timing‘, ein ÜBERRASCHENDER GROSSER ENERGIEWANDEL, den ihr euch zu diesem Zeitpunkt vermutlich nicht einmal vorstellen könnt… WIRD euren Planeten TRANSFORMIEREN.

Blossom: Dennoch meint ihr damit nicht, dass es buchstäblich von der Bildfläche verschwindet?

FdL: Nein … denn das ist nicht der Zweck. Was er jedoch bewirken wird ist, ‚alles‘ von dort, wo es JETZT steht/sitzt/liegt … in einen für alle und alles viel besser geeigneten ‚Zustand des Seins‘ zu erheben.

Deshalb, weil eure Dunkelheit bereits weit aufgebrochen ist, … kann sie nicht weiter so funktionieren, wie bisher. Es wird keine ‚verdeckten Bewegungen‘ geben, denn der GÖTTLICHE PLAN war/ist dazu da, euren Planeten von dieser Qual zu befreien. Um ihn von seinen Fesseln zu befreien und dabei wie einen Ballon in die Luft zu lassen … wird er sich von selbst in die Höhen einer brandneuen Welt erheben.

Blossom: Dennoch sagtet Ihr, dass weiterhin eine geringere Schwingung vorhanden sein wird?

FdL: Ja. Denn obwohl der Schwung der Energie Licht Liebe ‚ALLE ANHEBEN‘ wird … liegt es immer noch am Individuum, ’sich selbst zu finden und sich sozusagen auf die eigenen Füßen zu stellen‘ … weiter in diese Höhere Schwingung hinein.

Das ist es, was wir mit: „Die Brücke überqueren“ meinen. Einige haben noch mehrere Kilometer vor sich, um zur Brücke zu gelangen. Andere wiederum wissen noch gar nichts von der Brücke. Einige haben bereits einen Fuß auf der Brücke … usw. Es ist die Reise eines Einzelnen. Doch, wie wir bereits gesagt haben, soll niemand zurückbleiben … egal, wie lange es dauern mag.

Blossom: Also … ich habe … gefühlt/halb verstanden … dass es vielleicht eine Spaltung/Trennung geben wird? Ist dem nicht so?

FdL: Lasst uns in Begriffen sprechen, die uns helfen können. Es gibt jetzt eine Spaltung, nicht wahr?

Blossom: Meint ihr damit diejenigen, die glauben, was ihnen in den Mainstream-Medien erzählt wird und diejenigen, die es nicht glauben?

FdL: Ja, dennoch würden wir gerne die Bezeichnung verwenden: „diejenigen, die noch nicht verstehen, was vor sich geht“.

Blossom: Bei allem Respekt … Ich glaube nicht, dass selbst diejenigen, die Bescheid wissen, schon alles verstehen, was hier vor sich geht! Wir erhalten Informationsfetzen, zum jetzigen Zeitpunkt … keine soliden Beweise.

FdL: Aber das werdet ihr… Wenn es soweit ist… wird so vieles deutlich werden und ALLE in Erstaunen versetzen… wie wir schon oft gesagt haben… wird es sein, wenn alles vollständig durcheinander gewirbelt wird (wenn das „Fully Blown Topsy Turvy“ beginnt).

Ihr fühlt, dass es eine Kluft zwischen denjenigen gibt, die dem Pfad folgen, alles das zu glauben, was ihnen in den Medien präsentiert wird und denjenigen, die es nicht tun, nicht wahr?

Blossom: Habe ich das nicht gerade gefragt? Kurz und bündig und alles, was die Schale enthält … ja.

FdL: Und doch werden wir uns weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass das, was bei euch in den nächsten Tagen geschehen wird, die WAHRHEIT von dem, was sich hinter all dem abgespielt hat, aufsprengen wird.

Diejenigen auf der Seite des Lichts haben endlos und unermüdlich ‚den Weg frei gemacht‘, so dass die Enthüllung der dunkelsten Nächte allen präsentiert werden wird … sie wird die Gedanken derjenigen verändern, die dem Kontrollsystem ‚verfallen‘ waren. Denn es wird keine zwei Möglichkeiten geben. Der Beweis dafür, was Wahrheit ist und was nicht, wird offen vor jedermanns Augen liegen.

Es wird keine Frage von ‚Verschwörung‘ sein… denn die Beweise werden in der höchsten Darstellung zur Verfügung stehen.

Blossom: Das klingt sehr hoffnungsvoll. Ich hatte schon das Gefühl, dass es im Laufe der Tage eine solche Teilung geben könnte.

FdL: Blossom, Liebste Seelen … wir werden fortfahren, die Antwort zu vervollständigen. Wenn wir von den niedrigeren und höheren Schwingungen sprechen … von dem, was Seelen wählen, wo sie sein wollen… … werden auch diejenigen, die gewählt haben, sich gegenwärtig in den niedrigeren Schwingungen zu befinden, noch immer die Auswirkungen der ‚Welle‘ spüren.

Blossom: Nochmals zur Verdeutlichung … die Welle bedeutet auch das EVENT, nicht aber den Aufstieg?

FdL: Korrekt. Es ist so, wie wir schon sagten, sie müssen einfach den Weg noch weiter gehen, bis sie die Brücke überqueren können.

Blossom: Und die Brücke führt uns hinüber in die höhere Schwingung?

FdL: Ja, es wird für alle wie ein Ruf sein, eine schwingende Anziehungskraft, die euch zu ihr leitet.

Daher würden wir sagen: Ja, die dunklen Tage gehen zu Ende, aber es gibt immer noch den Weg von der unteren Schwingung in die höhere.

Blossom: Können einige den Bus nehmen?

FdL: Es hängt vom Verständnis des Einzelnen ab, auf welchem Weg, wie und wie schnell er wählt dorthin zu gelangen.

Wenn jemand nicht das Verständnis für das mächtige Licht hat, das er ist, dann würde sich derjenige auf der anderen Seite der Brücke nicht wohl fühlen. Die Energie, die Schwingungen, wären zu stark.

Blossom: Ich möchte diese Frage der Trennung weiter verfolgen. Viele sagen, dass es so sein wird, als ob sich die Welt sozusagen in zwei Teile spalten würde (Wege)?

FdL: Worauf wir antworten möchten … ja … der lange und der kurze Weg zu der Brücke.

Blossom: Das ist für mich wirklich sehr aufschlussreich. Ich freue mich, dass ihr das sagt, denn einige äußern sich sehr unterschiedlich dazu, zum Beispiel, wenn sich jemand für Impfstoffe entscheidet … mit der KI verschmilzt… alles Mögliche.

FdL: Und wir antworten… wie könnte das sein… wenn die Dunkelheit verschwunden ist…?

Blossom: Mein Herz sitzt mir auf der Zunge… Mut Blossom … Wollt ihr also sagen … ihr weisen Wesen … wollt ihr damit sagen, dass es nicht so weit kommen wird?

FdL: Ja. Das tun wir.

Blossom: Und ihr habt das sehr nachdrücklich gesagt. Noch einmal: Ihr habt meine Erlaubnis, mir mit einem nassen Fisch ins Gesicht zu schlagen!!! Was wäre, wenn eine Seele diesen Weg einschlagen wollte?

FdL: Und das Licht dessen opfern, wer sie sind/was sie werden? Alle Dinge sind möglich … ALLE DINGE … und Experimente wie diese, die stattgefunden haben und sich in diese Richtung weiterentwickeln, sind sicherlich „in Bewegung“.

JEDOCH MÖCHTEN WIR EUCH DARUM BITTEN, IN EUREN HERZEN ZU AKZEPTIEREN, DASS ES JETZT NOTWENDIG IST, EUCH EINZIG UND ALLEIN AUF DAS LICHT DER LIEBE ZU KONZENTRIEREN … AUF DIE KRAFT … DIE STÄRKE, DIE IHR SEID … UM DIE STABILITÄT ZU DER IHR IN DIESEN TAGEN FÄHIG SEID … FÜR DIEJENIGEN, DIE ES NICHT KÖNNEN… ZU VERANKERN.

DIESE TAGE, DIE VOR EUCH LIEGEN, WERDEN ALLES VERÄNDERN.

FÜR VIELE WIRD ES IMMER NOCH SEHR VIEL VERWIRRUNG GEBEN, WEIL BESTIMMTE OFFENLEGUNGEN NOCH NICHT EINMAL FÜR MILLIONEN DER SCHWINGUNGSFREQUENZEN VON SEELEN KONZEPTIONIERT WORDEN SIND.

Blossom: Die Teilung besteht also zwischen den niedrigeren und höheren Schwingungen … nicht zwischen Dunkelheit und Licht? (Ich glaube, ich muss hinzufügen … ‚In den kommenden Tagen‘.)

FdL: In der Tat. Niedrigere Schwingung muss nicht Dunkelheit bedeuten … es ist lediglich eine Frequenz.  Eine Frequenz, die angehoben werden kann, wenn man mehr und mehr von seiner Wahrheit versteht, wie wir gesagt haben.

Blossom: Dies ist in der Tat ermutigend. Denn unter der Prämisse, unsere eigene Realität zu erschaffen … kommt mir das sehr entgegen. Letzten Endes und bei allem Respekt für euch und ich meine wirklich, dass … es hier auf dieser Seite keinen Beweis dafür gibt, dass ihr die Föderation des Lichts seid und dass ich nicht vielleicht einfach nur etwas ‚zusammenbrauen‘ könnte, was sich nett in ‚meinem Kopf‘ anhört… und einem Ort in ‚meinem Geist‘ entspringt. Es gibt überhaupt keinen Beweis! Es liegt an mir, zu entscheiden und EURE Wahrheit zu fühlen, und alle, die eure Worte lesen, sollten das Gleiche tun. ICH KENNE MEINE WAHRHEIT und es ist Sache eines jeden, seine eigene zu KENNEN. Man mag sich fragen, warum ich das plötzlich sage … und es ist schwer zu erklären. Telepathie ist eine knifflige Sache, die auf dieser Ebene zu meistern ist … Ich hoffe/vertraue nach 15 Jahren mit euch, dass ich das getan habe. Doch als menschliches Wesen gibt es immer die Möglichkeit, dass ich die Nettigkeiten in meinem Kopf erfinde, um Hoffnung zu haben.

FdL: Darauf möchten wir gerne antworten. Wir sind uns bewusst, dass du zögerst, den letzten Absatz beizubehalten, um die Leser nicht zu dämpfen oder Zweifel zu wecken. Wir möchten sehr gerne, dass du ihn stehen lässt. Denn in diesen Zeiten, mit all dem, was über viele verschiedene „Wege herausgegeben“ wird, MUSS SICH DIE INDIVIDUELLE SEELE ERLAUBEN IHRER WAHRHEIT ZU FOLGEN.

Sozusagen zu lernen, ihre Radar-Screenings zu entschlüsseln …

Du hast Recht Blossom, wir haben dir keine Beweise geliefert und wie du weißt … kommen wir nicht zu dir und kommunizieren mit dir, um irgendjemandem etwas zu beweisen. Denn die Wahrheit liegt in jedem göttlichen Funken, und das WISSEN seiner WAHRHEIT … ist deren Beweis.

In diesem Sinne möchten wir auch dir, Blossom, für Deinen Mut danken, wenn du selbst das Gefühl hast, dass das, worüber wir sprechen, außerhalb deiner Komfortzone liegt und darüber hinaus geht.

Blossom: Ich danke euch dafür. ICH VERTRAUE EUCH. ICH VERTRAUE MIR. Sollte es sein, dass nichts von dem, was ihr sagt, geschieht … kann ich dazu nur sagen … ich bin meinem Herzen gefolgt … auf SEINER Reise der WAHRHEIT. Am Ende des Tages … ob alles, etwas oder nichts so geschieht, wie ihr es gesagt habt, … habt ihr mich gelehrt, die zu sein, die ich LIEBE ZU SEIN. Und sollte es so sein, dass sich an meinem Sterbebett kein Event, keine Welle, keine Ankündigungen, überhaupt nichts geändert hat … so werde ich immer noch zufrieden sein mit der Art und Weise, wie ich mich innerhalb der Einstellung zu ALLEM LEBEN verhalten habe … und das habe ich euch und White Cloud zu verdanken. Denn ihr seid diejenigen, die mir den Weg zeigen, welcher uns mit unserer göttlichen Quelle verbindet. IN DANKBARKEIT. IN LIEBEVOLLEM DIENST. ICH BIN … und ich werde immer SEIN! … Blossom Goodchild.

ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

19. Juli 2020

Blossom: Willkommen noch einmal in unserem Chat-Raum! Habe ich richtig verstanden, dass wir noch nicht die RIESIGE Ankündigung erhalten haben, die uns in die Phase 2 führt, in der der zweite Lockdown stattfinden wird? Die Leute sind ein wenig verwirrt durch die verschiedenen Informationen, die von vielen herausgegeben werden.

FdL: Zunächst einmal verbinden wir uns mit jedem von euch, der an unserer Konversation teilnimmt. Wir senden dir Licht und wir senden dir Liebe bis in den Kern deines Seins. In die Tiefe deines Herzens treten wir mit deiner Erlaubnis ein, um dir Frieden und Trost für deine Gedanken und deine Disposition anzubieten.

Blossom: Ich danke euch. Ich bin sicher, dass viele mehr als glücklich sind, ein bisschen davon zu erhalten!

FdL: Ja. Blossom, das siehst du richtig. Die RIESIGE Ankündigung ist noch nicht erfolgt. Wenn sie stattfindet, werdet ihr keinen Zweifel daran haben, wegen ihrer Auswirkungen.

Blossom: Und kein Hinweis zu dem Thema, worauf sie sich bezieht?

FdL: Nein, keines. Es ist nicht angebracht, dies zu tun. Wir sind nicht in der Lage, „die Katze aus dem Sack zu lassen“.

Blossom: Gut. Nur zur Klarstellung … Ihr sagt, es wird einen weiteren globalen Lockdown geben, und wenn dieser stattgefunden hat, NACH der RIESIGEN Ankündigung, werden wir wissen, dass wir uns in Phase zwei befinden?

FdL: Das ist richtig.

Blossom: Einige wollen wissen, ob der Lockdown unter dem gleichen Deckmantel erfolgen wird wie der letzte?

FdL: Ja, aber es wird noch andere Verwicklungen geben. Die Ankündigung, die jetzt kommt, wird die Gemüter erhitzen. Der Lockdown nach einer solchen „Enthüllung“ wird die Seelen noch verwirrter darüber machen, was die Wahrheit ist und was nicht.

Blossom: Um ehrlich zu sein, denke ich, dass viele Leute den Versuch aufgegeben haben, zu WISSEN, was was ist. Es gibt so viel „da draußen“. Manchmal hat man das Gefühl, als ob die ganze Welt den Überblick verloren hätte!

FdL: Es muss dieser Weg sein. Es ist der Weg eures Volkes. Einige sind auf der Suche nach göttlichem Wissen, während andere aus reinem Vergnügen auf den Zug aufspringen … während eine andere Kategorie ’so genannter‘ Menschen vorsätzlich Unwahrheiten verbreitet, um das zu tun, was sie beabsichtigten … verwirren und zerstreuen … um Seelen aus der Wahrheit heraus zu bringen.

Ihr werdet wissen, was notwendig ist, wenn es für euch notwendig ist. Glaubt uns, wenn wir sagen … Niemand aus dem Licht spielt absichtlich mit euch, um euch in der Dunkelheit zu halten. Dennoch würden wir meinen, dass diejenigen aus der Dunkelheit absichtlich mit euch spielen … um euch vom Licht fernzuhalten. Zumindest denken sie das.

Die gute Nachricht ist, ihr Liebsten … Was derzeit geschieht, das aus vielen, vielen Gründen streng geheim gehalten werden muss, schreitet planmäßig voran. Es gab Zwischenfälle, doch sie wurden „wieder behoben“.

Wenn man euch von all dem, was hier geschieht, erzählt, werden eure Kinnladen aufklappen und ihr werdet sagen: „Kein Wunder, dass wir so lange warten mussten“! Denn das, was im Gange ist, übertrifft alles, was je stattgefunden hat, überall und jederzeit!

Während ihr also weiterhin an euren Teewärmern* strickt, schlagen wir vor, dass es für eure Wesen gewinnbringend ist, DAS IMMENSE LICHT ZU FÜHLEN, DAS AUF EUREN PLANETEN EINSTRÖMT.

Sprecht mit den Engelsreichen und mit allen anderen Reichen des Höchsten Lichts und heißt sie in eurem Raum willkommen. Besprecht in euren Gedanken mit ihnen EURE Pläne für die neue Welt, die kommen wird, und über die Entscheidungen, die ihr in eurer NEU GEFUNDENEN FREIHEIT treffen werdet.

Blossom: Schön! Ich persönlich finde es schwierig, mir „vorzustellen“, wie das sein wird. Wir WISSEN um diese Welt, in der wir gelebt haben. Wenn wir sagen ‚wir träumen von einer anderen‘ … stellen wir uns vor, sie sei frei von allen Dingen, die für einen Menschen nicht für das Höchste geeignet sind. Dennoch fällt es mir schwer, dies zu tun, wenn wir nicht genau wissen, wie es sein wird.

FdL: Ist es nicht so, dass viele in den Zeiten der Isolation entdeckt haben, was ihnen gefällt oder nicht gefällt? Haben nicht viele ihre Seele durchforstet und das erkannt, was ihnen Freude macht … das, was sie glücklich macht?

Blossom: Offensichtlich ja. Doch dann mussten viele wieder „in den Dreck gezogen“ werden oder haben vielleicht ihr Geschäft verloren, so dass alles ziemlich schnell wieder zum Fenster hinaus geflogen ist.

FdL: Stellt euch dann eine Welt vor, in der man das tun kann/möchte, was einem Freude macht … das, was einen zum Lachen bringt … nicht nur in einem Wochenendurlaub … sondern in jedem wachen Moment.

WENN SICH DIE FINSTERNIS VOLLSTÄNDIG AUFGELÖST HAT … WIRD DAS IN SICH SELBST DIE GRÖßTE VERÄNDERUNG HERVORBRINGEN/AUSLÖSEN. Seht ihr denn nicht schon jetzt Veränderungen auf eurem Planeten in der Natur?

Stellt euch vor, wenn ALLE Dunkelheit verschwunden ist … FÜHLT die Schönheit … Erlebt im JETZT in euren Wesen die Leichtigkeit von allem in allem.

Wenn auch eure Finanzsysteme in Einzelteile zerbrochen sind und weggefegt und weggeworfen wurden und neue geschaffen werden, … wo die Reichen nicht reicher und die Armen nicht ärmer werden können, … denn jede Seele wird ihr gottgegebenes Recht haben, im Überfluss zu leben.

Wenn Gleichheit für alle … Gleichheit für alle BEDEUTET. Versteht ihr? Mit den neuen Systemen wird es nicht mehr das Szenario geben, dass „andere“ die Kontrolle über das haben, was ihr tun oder sein dürft.

DU … DIE ESSENZ DER LIEBE, DIE DU BIST … soll aus jeder Pore deiner Haut strahlen.

Eifersucht, Hass, Gier und alle Dinge dieser Art von niedrigeren Ebenen der Schwingungen dürfen nicht bleiben, denn sie können nicht in der höheren Frequenz wohnen, in die ihr euch hinein bewegt.

Blossom: Mein Herz klopft buchstäblich, während ihr dies durchgebt.

FdL: Das ist Blossom … weil du DIE ENERGIE UNSERER WAHRHEIT FÜHLST.

Das ist es, was wir meinen, wenn wir sagen,… ALL DIES … was ihr JETZT erlebt … ist das ENDE der dunklen Tage auf dem Planeten Erde.

Blossom: Eine Frage. Es kann alles sehr verwirrend klingen. Ist es dann nicht so, dass diejenigen, die sich dafür entscheiden, sich in eine höhere Schwingung zu begeben, dies tun werden … und dennoch auf dem Planeten Erde sein werden, und diejenigen, die sich dagegen entscheiden, in der niedrigeren Schwingung bleiben werden, bis sie bereit sind, ‚die Brücke zu überqueren‘ und dennoch auf dem Planeten Erde sein werden?

FdL: Das ist so.

Blossom: Also ist es nicht das Ende der dunklen Tage auf dem Planeten Erde, wenn ihr versteht, was ich meine?

FdL: Die Dunkelheit … erreichte einen Höchststand der Unmenschlichkeit, der jenseits jedes Gedankens liegt, den sich Liebe in einer höheren Schwingung vorstellen könnte. Je tiefer jemand in die Abgründe des Eigennutzes versank, desto mehr entdeckte er, dass er nur weiter gedeihen konnte, wenn er noch schlimmere Gräueltaten ausheckte, um ’seine Bedürfnisse zu stillen‘. Wie bei vielen Süchten, die sich festgesetzt haben … stellte derjenige fest, dass er nicht die Kraft hatte, dem ‚zu entkommen‘.

Wir würden gerne näher darauf eingehen. Nicht alle, die vielleicht ‚mitgerissen‘ wurden und auf die dunkle Seite ‚hinübergegangen‘ sind … wussten, was mit ihnen geschah, bis es zu spät war. Viele, viele, viele, wurden mit falschen Versprechungen ‚gelockt‘ und … von/mit … dem Hype des Ruhmes und allem, was damit zusammenhängt, gelockt.

Der Gebrauch von sehr starken Drogen, die so viel versprachen … und wir haben uns aus vielen Gründen dafür entschieden, das Wort ‚Drogen‘ hier unpassend zu verwenden … wurden verabreicht, vielleicht unter dem Deckmantel von irgend etwas anderem und sie machten sofort süchtig … und sie tun es immer noch!

Im Hinblick zu anderen Süchten kann es damit verglichen werden, dass jemand, der einmal „süchtig“ ist, buchstäblich „seine Seele verkauft“, um seinen nächsten Schuss zu bekommen.

Blossom: Weit draußen. Als ihr die Worte ‚ihre Seele verkaufen‘ durchgebracht habt … da ist mein Herz bei dieser Energie gesprungen.

FdL: Und doch ist es das, was wir zu porträtieren versuchen, Blossom, für dich und jeden Einzelnen … NICHT ALLE, von denen in hohen Positionen, deren Namen du hören wirst, gingen bereitwillig darauf ein, wofür sie Rechenschaft ablegen müssen. Viele sind ungewollt und unwissentlich in die Falle getappt … oder mussten Forderungen der Dunklen nachkommen, um Familienmitglieder vor der Vertreibung oder Folter zu retten.

Der Weg der Finsternis kennt keine Grenzen, sobald er sich erst einmal festgesetzt hat und wenn es darum geht, seine Bedürfnisse zu befriedigen.

Wenn wir euch also vorschlagen, dass den Seelen, die das Niedrigste vom aller Niedrigsten erreicht haben ‚VERGEBUNG‘ angeboten werden muss… bedenkt bitte … dass keine einzige Seele … NICHT EINE … Liebste Seelen, jemals WIRKLICH dorthin gehen wollte.

Blossom: WOW. Das ist eine etwas ernüchternde Aussage!

FdL: Betrachtet dieses Experiment von einer Welt der Dualität, in der ihr lebt. Gestattet uns EUCH ans Herz zu legen, darüber eine Weile nachzudenken … Wie viele Seelen haben sich dafür entschieden, den dunkleren Weg zu gehen, weil sie ‚ihre Rolle spielen‘, so dass man die gewaltigen Unterschiede der Dualität zwischen Liebe und Hass… Frieden und Krieg … usw. WISSEN kann?

Wie wir bereits zuvor gesagt haben … zieht bitte die Möglichkeit in Betracht, dass es vielleicht eine Seele von großem Licht ist, die ihr Licht opfert und in diese Welt eintritt, um einen Weg der größten öffentlichen Finsternis zu beschreiten, um anderen das zu präsentieren, das jeden einzelnen in… seine WAHRHEIT aufrüttelt und erweckt.

Ja, wir wissen, dass ihr wisst, dass ALLES IST, WIE ES SEIN SOLLTE … und NICHTS IST, WIE ES SCHEINT.

Blossom: Um noch einmal darauf zurückzukommen, ’seine Seele zu verkaufen‘ … Ich verstehe wirklich nicht, wie man das macht.

FdL: Es kann nicht buchstäblich getan werden. Dennoch, … viele Verlockungen und Versprechen werden gemacht und oft dadurch erfüllt, dass man zustimmt, „in die Wege und Praktiken der Finsternis zu fallen“ und das macht, was von einer Seele im Austausch gegen ziemlich einfache Dinge – wie Glanz und Ruhm – verlangt wird. Es ist eine Dunkelheit des Geistes, in die wir uns nicht besonders vertiefen wollen, weil wir ermutigen und aufrichten wollen und nicht deprimieren und traurig machen. Wir sagen, dass intensive schwerste Zeremonien stattfinden, damit man dies tun kann … und um sich von einem solchen ‚Seinszustand‘ zu erholen, muss man sehr detailliert und komplex vorgehen … leichthin würden wir… Reha sagen!

Blossom: Meine Güte … So, so, so, so, so viel, von dem wir keine Ahnung haben. Das haut einen um.

FdL: Also, für den Moment und bevor wir zum Abschluss kommen, lasst uns die Brise unserer Unterstützung und Liebe um und in jeden einzelnen wehen.

Wir ermutigen euch, in euren FÜHLEN DER WAHRHEIT festzuhalten. Macht auch in diesen Zeiten weiterhin das Beste, was euch möglich ist… und damit meinen wir…

ATME EIN…. ATME AUS.

ATME EIN…. ATME AUS.

ATME EIN…. ATME AUS.

Während ihr sagt…

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Blossom: Tickety Boo! Ich danke euch vielmals. In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. ICH BIN.

Als ich später noch einmal las, wurde mir klar, dass sie nicht dazu kamen, meine Frage nach dem Ende der Finsternis auf dem Planeten zu beantworten. Vielleicht beim nächsten Mal.

*Erwähnt bezüglich der ‚Wartezeit‘ im letzten Channeling… Sollten wir anfangen, einen Pullover oder einen Teewärmer zu stricken?

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

11. Juli 2020

Blossom: Hallo an euch dort. Ich hier, immer noch mittendrin auf dem Planeten Erde. Es scheint, dass das Mantra: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN immer noch häufig verwendet wird, und es hilft. Dennoch scheinen viele WIRKLICH zu kämpfen. Nicht wenige wollen den Bus nach Hause nehmen. Ich fühle mich auf jeden Fall besser als vorher, dank von so viel Liebe, Unterstützung und Ermutigung von so vielen. Ich bin in der Tat gesegnet.

FdL: Willkommen an euch alle. An dich … an jeden von euch … die ihr zugestimmt habt, zu diesem Zeitpunkt auf eurem schönen Planeten zu sein.

Ihr, die ihr in eurem Sein weitaus größer seid, als ihr es euch möglicherweise selbst vorstellen könnt.

Wir sagen euch dies …

Während die Tage des Unbehagens, in der sich eure Welt und euer Volk befinden, voranschreiten… werdet ihr dieses ERSTAUNLICHE WESEN, das ihr seid … mehr und mehr anerkennend entdecken.

Denn obwohl DU FÜHLST, dass das Licht schwächer wird und deine Kraft schwindet… FÜHLEN WIR ganz anders.

Denn wir KENNEN den Plan. Wir brauchen uns nicht an ihn zu erinnern, denn wir WISSEN ihn und er entfaltet sich genau so, wie er es sollte. Exakt wie geplant.

Wir akzeptieren, dass die Energien, die von jedem einzelnen aufgenommen werden, für die Seele beunruhigend sind. Das ist der Grund, warum DU … JEDER VON EUCH … GEWÄHLT WORDEN IST.

WEIL DU DER STÄRKSTE DER STARKEN BIST…

WIR BITTEN EUCH, DEN SCHRITT IN EURE GRÖßE HINEIN ZU MACHEN… JETZT.

DEN SCHRITT IN DAS KRAFTHAUS EURER ERSTAUNLICHEN QUALITÄTEN … JETZT.

IN EUCH IST DIE HEIMAT DIESER QUALITÄTEN.

IHR SEID, WO SIE WOHNEN.

Sie sind nicht außerhalb von dir und warten darauf, gefunden zu werden. Sie LEBEN und ATMEN in dir … denn sie sind LEBEN.

In diesen Zeiten, in denen ihr euch befindet … wusstet ihr davon. Ihr wusstet, dass sie an eurem Sein, das sich amBoden befindet, anklopfen würden.

Denn ihr WISST dennoch… ihr KÖNNT und ihr WERDET euch selbst wieder aufrichten, denn in eurem Inneren WISST ihr… in eurem Inneren FÜHLT ihr… die Aufgabe, zu deren Durchführung ihr hierher gekommen seid.

IHR WUSSTET, DASS ES KEIN SPAZIERGANG IM PARK SEIN WÜRDE.

Und doch wart ihr der Herausforderung gewachsen. Oh, liebste Seelen, wenn ihr euch nur an euren Enthusiasmus erinnern könntet, direkt auf euren Planeten zu gehen und loszulegen und es durchziehen.

WENN IHR EUCH NUR AN DIE ABSOLUTE EHRE ERINNERN KÖNNTET, DIE IHR EMPFANDET, AUSGEWÄHLT WORDEN ZU SEIN.

ZU WISSEN, DASS IHR HABT, WAS ES DAZU BRAUCHT.

ZU WISSEN, DASS IHR EINER VON IHNEN SEIN WÜRDET, DIE MIT DER GABE GESEGNET WÄREN, AUF DEM PLANETEN ZU SEIN, WÄHREND ALL DIESE SCHWIERIGKEITEN EINE ROLLE SPIELEN WÜRDEN.

DU … JA, DU … JEDER VON EUCH … DU WARST BERAUSCHT VOR FREUDE, EINER DER STÄRKSTEN DER STARKEN ZU SEIN. IHR KONNTET EUER GLÜCK KAUM FASSEN, ZU DEN AUSERWÄHLTEN ZU GEHÖREN.

NUN … WAS IHR TUN MÜSST IST,… EUCH AN DIESES WISSEN ZU ERINNERN.

Erinnere dich an die Entschlossenheit und den Schwung, den Enthusiasmus, der dein ganzes Sein mit dem Wunsch erfüllte, da runter zu gehen und anzufangen. Es konnte nicht früh genug sein dafür…

WAS DU AUCH WUSSTET…

Indem DU DIE LIEBE… DAS LICHT… DIE WAHRHEIT… DIE ICH BIN PRÄSENZ auf Mutter Gaia BIST, du damit als einer der Privilegierten auf dem Boden in Stellung gehen würdest und die Ehre und die KRAFT hättest, sie wieder in ihre höhere Position zu ERHEBEN.

Das Gewicht des kollektiven menschlichen Bewusstseins, das Spiel für Spiel gespielt wurde, um herauszufinden, wie weit es sowohl ins Licht als auch in die Dunkelheit gehen könnte, brachte den geliebten Planeten in eine Tiefe aus Habgier und Verzweiflung.

JETZT. JETZT. JETZT ist die Zeit, in der sie… mit eurer Hilfe … angehoben WIRD… zurück in die Herrlichkeit ihrer selbst. Zurück in ihre rechtmäßige Position… und IHR Liebsten, dürft sie auf der Reise begleiten!

Wenn wir Worte finden könnten, um die Schwingungen auszudrücken, in der ihr euch befinden werdet. Wenn wir Gefühle auf Knopfdruck vermitteln könnten, um euch zu helfen, die Freude, die euch erwartet, zu verstehen… so würden wir dies tun. Denn diese Gefühle … diese Freude liegen… IN DIR.

Wir können es EUCH NICHT VERMITTELN. Jedoch.., könnt ihr in das WISSEN … das GEFÜHL … die FREUDE … eures neuen Domizils aufwachen… IHR SEID ES … ES HÄNGT ALLES VON EUCH AB. 

Wir wünschen nicht, dass irgendeine Seele unglücklich ist, wir können nur das anbieten, wozu wir uns berufen fühlen. Es steht so vieles auf dem Spiel, und wir müssen uns an das Protokoll halten, damit alles so reibungslos wie möglich abläuft.

ES LIEGT AN DIR … AN JEDEM EINZELNEN VON EUCH…, SEINEN PLATZ IN DIESER NEUEN WELT ZU FINDEN.

Wir akzeptieren, dass es Zeiten gegeben hat und wieder geben wird, in denen man in menschlicher Gestalt „wohnt“ und feststellt, dass jeglicher Wille verloren gegangen ist und dass Situationen aussichtslos erscheinen.

Jedoch, LIEBSTE SEELEN VON SOLCHEM LICHT… wir bitten euch noch einmal…

SCHREITET IN EURE KRAFT.

JETZT. JETZT. JETZT. JETZT.

Es gibt keinen besseren Zeitpunkt dafür … als jeden Augenblick des JETZT.

Wenn alles so scheint, als ob die Dunkelheit das Licht überschattet… dann stellt euch vor, wie ihr mit großer Entschlossenheit die Vorhänge aufzieht und ihr seht/fühlt, wie der Sonnenschein in euer Sein hineinströmt.

Dieser Sonnenschein … dieses LICHT … ist da draußen … und wartet darauf, dass du es in dein Sein rufst.

Dieser Sonnenschein steht dir 24 Stunden/7 Tage die Woche zur Verfügung.

Dieser Sonnenschein wird direkt von einer unzähligen Anzahl von Lichtwesen zu euch gesandt. Lichtschwingungen, Lichtenergien …. ALLES, WAS LICHT IST … drängt euch vorwärts … um euch dabei zu helfen, euch an den Vertrag zu erinnern, den ihr geschlossen habt …

IN DEN SCHLIMMSTEN ZEITEN HIER ZU SEIN…

HIER ZWISCHEN ALL DEN LÜGEN ZU SCHWIMMEN…

HIER ZU SEIN, WÄHREND ES SCHEINT, ALS HÄTTEN DIE MENSCHEN AUF DEM PLANETEN DEN VERSTAND VERLOREN 

So dass …..

DU… DIE SCHLIMMSTE ZEIT IN DIE BESTE VERWANDELN WIRST.

DU… DIEJENIGEN, DIE IN DEN LÜGEN ERTRINKEN, RETTEN WIRST UND IHNEN DIE WEGE DER WAHRHEIT ZEIGST.

DU…  AUF DEINEM PLANETEN WIEDER ZU VERSTAND KOMMEN WIRST.

DU…. DIES UND SO VIEL MEHR TUN WIRST.

ABER DU SOLLST ES WISSEN … DU MUSST ES WISSEN … ES IST UNBEDINGT NOTWENDIG, DASS DU WEISST … DASS ES IN DEINER MACHT … IN DEINEM SEIN LIEGT, DIES ZU TUN.

Wenn du das nur halb glaubst … wenn du versuchst, es dir einzureden … wirst du keinen Erfolg haben.

DU MUSST ES WISSEN … ALS DEINE WAHRHEIT.

IHR MÜSST ES MIT JEDER FASER EURES SEINS WISSEN … UND JE MEHR IHR ZU DER ERKENNTNIS KOMMT, WIE SICH DAS ANFÜHLT UND WAS DAS BEDEUTET … DESTO MEHR WERDET IHR BEI EUCH SELBST… DIE VERÄNDERUNG, DIE IHR MACHEN KÖNNT/MACHT SEHEN.

Blossom: Wow! Sieh dir das an! Ich habe mich (ausnahmsweise) nicht getraut oder wollte nicht unterbrechen. Ich danke euch vielmals. Ich konnte die ENERGIE der Ermutigung spüren, die ich von euch erbeten habe, bevor wir anfingen. Es ist das Warten, das uns zu Fall bringt.

FdL: Dennoch habt ihr gewartet und gewartet, bevor all dies begann … und jetzt könnt ihr zumindest sehen, dass sich der WANDEL vollzieht.

Blossom: Ich schätze, wir waren am Anfang alle ein wenig zu begeistert. Viele von uns hatten das unbestimmte Gefühl, dass bis Ostern alles fertig und erledigt sein würde … aber das ist schon lange vorbei.

FdL: Höchste Geduld ist erforderlich. Denn wie ihr wisst … bewegen wir die Dinge nicht vorwärts durch die Zeit… denn diese gibt es bei uns nicht. Deshalb können wir nicht danach leben. Wir bewegen die Dinge in der Reihenfolge des Spiels vorwärts.

Blossom: Ich bin verwirrt … mit Verlaub … wie kommt es dann … dass ihr im letzten Gespräch sagen konntet, dass die Ankündigung und der zweite Lockdown noch in diesem Jahr stattfinden würden?

FdL: Weil wir nach Skalenwerten vorgehen können … mangels der Möglichkeit, dies besser auszudrücken.

Blossom: Also, kann uns diese Skala nicht sagen, wie lange diese ganze Transformation dauern wird?

FdL: Nein, denn das würde Zeit beinhalten.

Blossom: Das werde ich nicht weiter vertiefen. Ich habe genug „Zeit“ in Kaninchenlöchern verbracht, das reicht mir ein Leben lang.

FdL: Um euch durch die kommenden Ereignisse zu helfen, … würden wir dies vorschlagen…

ÜBERNEHMT DIE KONTROLLE ÜBER EUREN VERSTAND, EURE GEDANKEN, HANDLUNGEN UND TATEN.

Wann immer du dich fühlst, als ob du auf einer glitschigen Rutsche in die Hoffnungslosigkeit hinunterrutschst … stell dir vor, wie du dich an den Seiten festhältst … stoppst … dich umdrehst und wieder nach oben kletterst … stell dich oben hin … dreh dich um, um dich in das Sonnenlicht zu stellen … öffne deine Arme weit und erkläre …

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Fühle wie die Strahlen der Liebe dein Herz und deine Energie füllen… Speichere das Licht …. Fülle dein Herz damit, so als ob du deinen Benzintank füllst … Warte bis es gefüllt ist, bevor du fortfährst … Atme. Atme. Atme die ENERGIE DES GÖTTLICHEN ein, DANN….

BITTE …

BITTE UM KRAFT.

BITTE UM FÜHRUNG.

BITTE UM WAHRHEIT.

BITTE UM WISSEN.

BITTE UM LACHEN.

BITTE UM FREUDE.

BITTE UM VERÄNDERUNG.

BITTE DARUM, DASS SICH DIESE UMWANDLUNG SO SCHNELL UND REIBUNGSLOS WIE MÖGLICH VORWÄRTS BEWEGT UND IN DAS HÖHERE LICHT VORDRINGT.

DANN GIBT DANKBARKEIT IN DEM WISSEN …

DASS DURCH DIE BITTE …

DURCH DAS WISSEN DES FRAGENDEN …

DU…

ALLES

ERHALTEN WIRST.

Blossom: Struth Ruth! [Ein Ausruf aus dem Australien des späten 19. Jahrhunderts. „Gottes Wahrheit“.] Was für eine schöne Abwechslung zu meinem Gejammer! Ich danke euch vielmals.

In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. ICH BIN … ICH BIN. … ICH BIN. … ICH BIN.!

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

5. Juli 2020

Blossom: Zum Zeitpunkt der Channelings dieser beiden Kommunikationen hatte ich mit dem „Stand der Dinge“ zu kämpfen (wie ihr feststellen werdet)! Jetzt fühle ich mich um einiges besser. Ihr werdet vielleicht feststellen, dass sich das Channeling gut liest, aber für mich stand „ich“ mir völlig im Weg und beschloss schließlich, aufzuhören und es trotzdem zu posten, um anderen zu helfen, denen es genauso geht. Ich bitte um Entschuldigung für meine “ Schwäche “ … als jemand, der es besser weiß, es aber nicht immer fühlt! Ich danke euch.

(Donnerstag, 25. Juni 2020)

Blossom: Wieder einmal Hallo an euch. Es gibt so viele Fragen, die ich euch gerne stellen möchte, und dennoch glaube ich, dass wir wissen, wo wir mit all dem, was ihr gesagt habt, an diesem Punkt stehen. So viele Fragen, von denen ich weiß, dass ihr uns darauf keine Antworten geben werdet, weil es für uns noch nicht an der Zeit ist, bestimmte Dinge zu wissen. Das lässt uns so in der Luft hängen, denn obwohl ihr uns gebeten habt, über alles, was uns ins Bewusstsein kommt, unser Unterscheidungsvermögen einzusetzen, habe ich keine Ahnung, was Wahrheit ist und was nicht. Für viele andere ist es dasselbe. Es gibt auch zahlreiche Spekulationen über den Zeitpunkt von all dem. Ihr sagt, ihr könntet uns keinen Zeitrahmen nennen … andere Channeler (von dem, was mir geschrieben wurde) sagen fünf bis zehn Jahre, bis das Ganze so weit wäre, wie es sein sollte. Wenn dies der Fall wäre … wollten viele einfach ‚aufgeben/aussteigen‘, weil sie das Gefühl hätten, nicht mehr lange durchhalten zu können … Warten, warten, warten. Worte der Weisheit, die angeboten werden, wären willkommen (und ja, ich weiß, dass wir diesen Gedankengang schon einmal gemacht haben. Dort bin ich gerade und viele andere mit mir.

FdL: Liebste Blossom, liebste Seelen der Erde … Wir verstehen, dass ihr das Gefühl habt, dass die Dynamik von Anfang des Jahres, als wir ‚das ist es‘ ausgedrückt haben, nachgelassen hat! Eure Begeisterung … ist für einige zum Stillstand gekommen. Dennoch …

Blossom: Ich weiß, was ihr sagen werdet, und wahrscheinlich tun das auch viele Leser … in diesem … ‚Wenn ihr es aus unserer Perspektive etc. sehen könntet und wüsstet, was hinter den Kulissen vor sich geht, würden wir uns nicht so fühlen’… Richtig?

FdL: Korrekt.

Blossom: Der Punkt ist … wir können es nicht aus eurer Perspektive sehen und wir wissen nicht, was hinter den Kulissen vor sich geht … und selbst wenn wir glauben, dass wir es wissen … haben wir keine Beweise für irgendetwas davon. Wenn es so wäre, dass diese riesige Ankündigung, von der ihr redet, auch in einem weiteren Jahr vielleicht nicht erfolgt … dann … dann … hätte ich das Gefühl, dass wir alle ernsthaft in das Sumpfland gestürzt wären, was aus der Perspektive von Liebe und Licht nicht sehr hilfreich wäre.  Ich war ein wenig zögerlich, heute/diese Woche zu channeln … weil ich wusste… mit dem größten Respekt, dass es nicht mehr gibt, was ihr uns im Moment sagen könntet, bevor sich etwas Neues ergibt.

FdL: Blossom … wo sind deine Power-Knöpfe?

Blossom: Meine was?

FdL: Deine Power-Knöpfe? Wo sind die Trigger, die dein Sein in die Leichtigkeit/ins Licht bringen?

Blossom: Begraben unter einem Haufen Verwirrung! Je mehr ich davon „höre“, desto verwirrter werde ich. Nichts macht Sinn. Ich fühle mich irgendwie halb auf, halb außerhalb des Planeten. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es einfach zu viel ist, um damit umzugehen, und deshalb nehme ich eine „wen kümmert’s“-Haltung ein. Ich sage euch dies nicht, um mich „meinen“ Gefühlen hinzugeben, sondern um euch wissen zu lassen, dass sich viele so fühlen (ich kann natürlich nicht für alle sprechen.) Ihr sagt, es wird eine große Ankündigung geben, einen weiteren Lockdown, aber ihr könnt nicht sagen, wann. Werden wir damit bis zum nächsten Jahr oder den nächsten Monat warten müssen? Sicherlich wisst ihr diese Dinge?  OK, ich habe genug geklagt… ich übergebe euch den Redestab.

FdL: Wofür wir dir danken. Wir wissen deine Ehrlichkeit zu schätzen, Blossom. Es ist gut für uns zu wissen, wie man sich fühlt, wenn man mittendrin steckt.

Der zweite Lockdown wird noch vor Jahresende erfolgen … so wie die Ankündigung ebenfalls noch vor Jahresende erfolgen wird.

Blossom: Ich danke euch. Sollten wir anfangen, einen Pullover zu stricken, während wir warten, oder nur einen Teewärmer?

FdL: Ein Teewärmer. Liebste Seelen … Ihr fühlt euch vielleicht ein bisschen so, als ob ihr wieder einmal „im Stich gelassen“ worden seid? Dem ist nicht so. Wir haben erklärt, dass alles an seinem Platz sein muss, damit der größte Plan EVER in der Sanftheit seines Entwurfs vorankommen kann. Ihr habt so lange gewartet … ihr könnt noch ein wenig länger warten. Denn wir haben auch von der vor uns liegenden Zeit erzählt, die so ‚abgehen‘ wird, dass ihr euch manchmal wünschen werdet, ihr wärt wieder in dieser ‚Stillstand‘-Phase.

Blossom: Warum fühle ich mich so „außerhalb des Planeten“? Warum habe ich das Gefühl, dass es mir egal ist?

FdL: Weil es sich anfühlt, als ob ihr in der Vorhölle feststecken würdet. Was stattfindet, ist SO GROSS, und doch habt ihr das Gefühl, nicht beteiligt zu sein? 

Blossom: Oh, ich weiß, dass wir das sind. Wir sind dazu bestimmt, stark zu sein und unser Licht scheinen zu lassen. Das ist es, was wir tun. Allerdings scheint sich nichts zu verschieben, so dass unsere Batterien zur Neige gehen. Tatsächlich werde ich mit diesem Gejammer aufhören und an einem anderen Tag weitermachen … wenn ich mich in einer passenderen Stimmung fühle, um mit eurer liebevollen Energie zu plaudern.

FdL: Warte bitte! Mit Verlaub … warte. Nimm einen tiefen Atemzug und erlaube unserer Liebe, dein Wissen zu erfüllen.

Blossom: Ich habe fünfmal geatmet und bin immer noch nicht wirklich in Stimmung. Trotzdem vielen Dank! Guter Versuch!

OK … so es ist jetzt eine Woche später … Ich fühle mich besser als beim letzten Mal, also lasst es uns versuchen.

(2. Juli 2020)

Blossom: Guten Morgen, meine Freunde. Sind wir bereit für Rock and Roll, wie wir hier unten sagen?

FdL: Grüße von höchster Stufe an jeden Einzelnen.

Blossom: Lasst uns in einer möglichst hohen Stimmung beginnen. Es gibt ein Foto von einer riesigen LICHTSÄULE über New York. Das ist definitiv mehr als die „Vision“, die ihr mir 2011 gezeigt habt, im Gegensatz zu den schönen Wettersäulen. Also, würdet ihr sagen, dies ist eine?

FdL: Allerdings. Das würden wir. Eine von vielen, die noch kommen werden. Eine von denen, die eine Verschmelzung des Bewusstseins über ein großes Gebiet ausstrahlen wird.

Blossom: Warum gerade dieser Ort?

FdL: Warum nicht? Wie wir schon vor vielen Jahren gesagt haben … diese LICHTSÄULEN beinhalten eine Energie … eine Intelligenz … und viel Liebe.

Dank des Mannes, der so viel von seiner Liebe gegeben hat, um allen zu helfen, verstehen wir, dass man jetzt alles, was wir über solche Säulen gesagt haben, mit größter Leichtigkeit nachschlagen kann. * Dafür ehren wir ihn.

Blossom: Also, werden diese voraussichtlich bald kommen oder eine in etwa alle drei Jahre?

FdL: Es werden in der vor uns liegenden Zeit noch mehr kommen, wir können keine Tage und Daten nennen.

Blossom: Diejenigen, die ihr mir vor Jahren in meinem Kopf gezeigt habt, „reisten“ durch die Lüfte.

FdL: In der Tat. Dennoch, ein Schritt nach dem anderen. Lasst den Verstand die ursprünglichen aufnehmen, die statisch sind, und dann, wenn er bereit ist, werden andere, mehr als einer auf einmal beginnen, sich selbst mit ständiger Bewegung zu präsentieren.

Liebste Seelen, wir haben zu euch von Wundern gesprochen, die in diesen turbulenten Zeiten kommen werden.

SPÜRT SIE.

FÜHLT SIE.

Sie sind zwar noch nicht sehr erhebend, aber sie werden deshalb präsentiert, damit sie als sicheres Zeichen für das Wissen um das, was kommen wird, dienen.

Blossom: Nun, das ist in der Tat etwas Positives. Ich kenne eine ganze Reihe von Seelen, die einfach hervorragend darin sind, ihr Sein auf alles vorzubereiten, was noch kommen wird … und wie ihr aus unserem früheren Gespräch erkennen könnt … bin ich es nicht! Sie haben wirklich ihre Sache im Griff, und ich bewundere sie.

FdL: Bereitet dir das Sorgen?

Blossom: Ich habe das Gefühl, ich sollte es besser wissen, und das tue ich auch! Und doch fühlen sich meine Gummistiefel so ‚im Schlamm steckengeblieben‘ an und ziehen mich runter!

FdL: Diese Zeiten, die ihr erlebt, sind von tiefster Befreiung. Einige tun es ‚für andere‘, die es nicht können.

Blossom: Yep. So fühlt es sich manchmal an. Denn ich falle aus allen Fugen, wie es scheint! Es erfüllt mich mit tiefer Traurigkeit/Unglauben, wenn ich sehe, wie so viele „in die Falle gehen“ und genährt werden. Das ist es, was ich so schwer finde. Jede Zelle in meinem Dasein rebelliert so stark, wenn ich sehe, dass so viele von den Lügen überzeugt sind.

FdL: Liebste Dame des…

Blossom: Oje! Warum ringt ihr um ein Wort? LOL.

FdL: Um genau das zu tun … dich zum Lächeln zu bringen … Dame des Lichts …

Blossom: Phew!

FdL: Der Grund, warum du und viele andere dies so schwierig finden ist, weil so viel von dem, was erzählt wird, nicht der Wahrheit entspricht … und weil … DU BIST! Es geht gegen den Strich. Das ist der Grund.

Blossom: Irgendwelche Vorschläge? Bitte sagt nicht: “ Höre nicht darauf“. Ich versuche, es nicht zu tun. Dennoch, 1. muss man sich bewusst sein, was vor sich geht und 2. ist mein Posteingang voll von Fragen und Bedenken zu all dem. Es ist also etwas schwierig, dem zu entkommen!

FdL: Alles, was wir vorschlagen können, ist, dass ihr das Mantra immer wieder wiederholt.

Blossom: Das tue ich! GUT. Lasst mich diesen Abstieg sofort beenden und lasst uns hell und sonnig werden, einverstanden?

FdL: Wir können… Wir sind… Kannst du?

Blossom: Unsicher, um ehrlich zu sein. Ich bin so frustriert. OKAY. Ich ändere meine Einstellung gerade jetzt. Meine Freunde … rüber zu euch auf die Sonnenseite der Straße.

FdL: Vielen Dank. Auf dieser Seite der Straße scheint die Sonne. Die Luft ist frisch. Es strahlt so viel Liebe von jedem Einzelnen aus. Lächeln im Überfluss. Gaben der Liebe und Freude. Komm herüber Blossom, Komm her!

Blossom: Mein GPS funktioniert nicht richtig, wusstet ihr das nicht?

FdL: DANN FINDE ES MIT DEINEM HERZEN.

FÜHLE ES MIT DEINEM HERZEN.

So viele, so viele sind hier bei euch allen. Sie strahlen ihr Licht und ihre Liebe zu jedem Einzelnen aus. Sie helfen mit, eure schweren Herzen zu heben und die Negativität zu beseitigen, die Verwirrung verursacht.

Blossom: Tut mir leid, Leute, es geht einfach nicht für mich. Es ist der „Raum“, in dem ich mich befinde, in dem ich mich einfach nicht genug bewegen kann, um mit unserem gewohnten Rhythmus mitzugehen. Also werde ich wieder einmal anhalten. Weit draußen – „Kohlköpfchen“. In Dankbarkeit. In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. Ich BIN.

* Siehe Föderation des Lichts in der Menüleiste, dann Themen von Interesse L-P.

** https://twitter.com/HeatherChilders/status/1278380284149465089?s=09

20. Juni 2020

Blossom: Eine weitere Woche ist wie im Flug vergangen. Ich grüße euch! Wenn es für euch OK ist, sollten wir mit dieser Ankündigung fortfahren. Ich denke, dass es noch einige Dinge zu klären gibt.

FdL: Willkommen, Blossom. Willkommen, ihr alle. Wir freuen uns, euch bei dieser Argumentation behilflich zu sein. Wie können wir helfen?

Blossom: Ich danke euch. Ihr habt zuvor von einer RIESIGEN Ankündigung gesprochen, die auf allen TV-Kanälen und Bildschirmen gezeigt werden würde … wie diese, die hier gleich kommt, um uns in Phase 2 zu bringen, so ist es doch, oder?

FdL: Definitiv nicht. Die Dinge ’so wie sie sind‘ sind noch nicht bereit für diese Phase, und du kannst spüren, Blossom, dass es keinen Sinn hat, uns zu fragen, wann diese Phase ist oder welche Nummer sie hat.

Blossom: Ja. Das verstehe ich.

FdL: Wir tun das, was wir können, um euch zu helfen euren Halt zu finden… euch so viel wie möglich innerhalb dieses Übergangsprozesses zu erden und doch wissen wir, dass ihr … oder die meisten von euch… verstehen, dass wir keine ‚GROSSE ENTHÜLLUNG‘ machen können, denn das ist einfach nicht ‚unser‘ Platz, dies zu tun und wir geben zu bedenken, dass „Situationen“ … und die ‚Puzzleteile‘ rasch die Plätze wechseln, während jedes Team/jede Seite versucht sich gegenseitig zu übertreffen.

Blossom: Wir begeben uns auf altes Terrain, ich weiß, doch wie oft habt Ihr gesagt, das LICHT HAT GEWONNEN … sich so gegenseitig zu übertreffen, verwirrt mich sehr.

FdL: Tatsächlich ist es Fakt, dass das LICHT GEWONNEN hat. Das hindert jedoch nichts daran, dass diejenigen auf der Verliererseite an den wenigen „Waffen“, die ihnen noch zur Verfügung stehen, festhalten wollen und sozusagen versuchen der „der letzte aufrecht stehende Mann“ zu sein.

WISST IN EUREN HERZEN, DASS DAS LICHT GEWONNEN HAT.

DAS SOLLTET IHR IN EUER WESEN EINBETTEN. ES WIRD EUCH DURCH DIESE KOMMENDEN ZEITEN HELFEN.

Blossom: Ok. Ich werde es einfach versuchen und fragen, ob wir uns in Phase 2 in einem weiteren Lockdown wiederfinden werden?

FdL: Ja.

Blossom: Oh, Mist!

FdL: Doch nicht sofort. Dies wird, soweit wir es vermuten können, ganz anders sein als die ersten häuslichen Restriktionen. Denn vieles … hat/wird … bis dahin stattgefunden haben, und viele Seelen werden ihre Wahrheiten gefunden haben … ihre Gedanken zu den gegenwärtigen Situationen und vielleicht nicht so bereit sein, an diesen ‚Endspielen‘ teilzunehmen.

Die Strömungen in Phase 2 werden die Dinge enorm umkehren, und man wird sich in einem weiteren verwirrenden Seinszustand wiederfinden. Die ganze Zeit über werden sich die „Positionen“ vieler zu einer solideren Haltung verfestigen, und Erkenntnisse darüber, was „vielleicht“ hinter den Kulissen vor sich geht, werden in den Vordergrund rücken.

Während die Tage vergehen, werden mehr und mehr eurer falschen Medien bestimmte „Dinge“ aufdecken müssen, weil es lächerlich erscheinen würde, wenn sie es nicht täten, während immer mehr Fragen aufkommen.

Blossom: Ich kann euch gar nicht sagen, wie oft ich schon gesagt habe: „Wer weiß“, „Wir werden wohl einfach abwarten müssen“. Jeder von uns hat seine eigenen Gedanken darüber, was passieren könnte und was nicht. Man befindet sich in einer solchen Schwebe.

FdL: DENNOCH, ALLES, WAS MAN WISSEN MUSS, IST DIE LIEBE, DIE SIE SIND.

Bei allem Respekt … wenn man sich einfach weiter mit dem WISSEN DER LIEBE ernähren würde, DIE SIE SIND … die höheren Aspekte der Liebe, aus denen sie ‚gemacht‘ sind … dann würden sie in diesen unruhigen Zeiten große Erleichterung finden.

Blossom: Würdet ihr sagen, wir sind jetzt am Tiefpunkt angelangt, nach all diesen Unruhen?

FdL: Nein, das würden wir nicht. Da kommt noch mehr und mehr und mehr.

Blossom: Oh, Glückliche Tage!

FdL: Blossom. Dies ist keine neue Nachricht. Man versucht, sich vorzustellen, was kommen wird, und doch kann man es nicht.

Keine Gerüchte oder Kaninchenlöcher haben volle Kenntnis von dem Verfahren, das in Gang gesetzt werden soll. Es muss nicht immer so ’scheinen‘ als würde es in die richtige Richtung gehen … dennoch, behaltet im Hinterkopf, dass es auf der Reise zum höheren Frequenz-STATUS viele Windungen und Wendungen gibt.

Es erwarten euch gewaltige Überraschungen aller Art! Einige erhellend … einige schockierend … einige aufbauend … einige sehr deprimierend … SO VIELES … SO VIELES WIRD SICH ENTFALTEN.

Blossom: Ich gehe nicht in Kaninchenlöcher, es sei denn, die Karte wurde mir dazu geschickt. Kürzlich habe ich einen Film über ‚Klone‘ gesehen. Ich habe ein wenig darüber gehört, und dies brachte die Sache weiter. Wollt Ihr das kommentieren?

FdL: Nicht speziell, Blossom.

Blossom: Ich dachte mir, dass ihr das sagen würdet. Darf ich fragen, warum nicht?

FdL: Liebste Blossom … Geliebte Wesen, die sich an unserem ‚Geplänkel‘ erfreuen, es gibt Dinge auf diesem Planeten Erde, viele, viele Dinge, von denen wir wissen und die noch nicht annähernd enthüllt worden sind.

Es liegt nicht in unserer Verantwortung, dies zu tun … noch nicht … falls überhaupt.

Auch hier fällt es uns schwer, das scheinbar Unmögliche in Worte zu fassen.

Wir sind nicht in der Lage, ALLE ERKENNTNISSE über den Planeten Erde und alles, was damit verbunden ist, auf den Punkt zu bringen. Denn der Planet Erde ist Teil von ALLEM … IST EIN TEIL VON ALLEM, WAS IST.

Selbst LEDIGLICH innerhalb der Sphäre eures Planeten  gibt es mehrere Dimensionen, mehrdimensionale Wesen, Frequenzen, die aus dem Rahmen fallen … sowohl innerhalb als auch außerhalb dessen, was als die eigentliche ERDE bekannt ist.

Im Moment passiert gerade so viel … das nichts mit der politischen Lage und der Frage zu tun hat, wer die Show leitet. Es ist so viel, dass man es nicht in Worte fassen kann, weil es dafür keine gibt.

Was IHR erlebt ist der MENSCHLICHE FAKTOR und alles, was ihr in der Lage seid, zu begreifen ist das, was sich innerhalb/um/über eure aktuellen Veränderungen von diesem OH, SO MENSCHLICHEN FAKTOR aus abspielt … WEIL IHR HIER SEID, UM DIESE SEITE DER DINGE ZU ERFAHREN UND UM DAS ZU TUN, WOZU IHR ALS MENSCHLICHE RASSE HERGEKOMMEN SEID … UM DARAUS EINE MENSCHLICHE RASSE ZU MACHEN, AUF DIE MAN STOLZ SEIN KANN/MIT DER MAN GUT LEBEN KANN.

DAS IST EURE ROLLE IN ALL DEM … IHR WISST DAS.

IHR WISST, DASS IHR HIER SEID, UM DIE LIEBE AUS EUREM INNEREN HERVORZUHOLEN UND SIE AUF DIEJENIGEN SCHEINEN ZU LASSEN, DIE NICHT EINMAL WISSEN, DASS SIE DIESE LIEBE BESITZEN. ALLES DAVON!

Alles andere, was sich hinter den Kulissen auf anderen Ebenen abspielt … obwohl es dem gleichen Zweck dient und auf das gleiche Ergebnis hinarbeitet, wird von denjenigen erledigt, die auf diesen Positionen sind, dies zu tun.

Blossom: Ich bekomme ein Gefühl, denn man kann es nicht in Worte fassen … es handelt sich um eine Art universelle Zusammenkunft von soooooooo vielen Beteiligten … jeder hat seine eigene Rolle zu spielen.

FdL: Korrekt. Denn das, worin ihr zutiefst verwickelt seid … obwohl euer Planet Erde im Vergleich zu anderen Planeten/Sternen so klein erscheint … ist auf einer planetarischen Verkörperung WEIT GRÖSSER als man annimmt.

Blossom: Das bedeutet was?

FdL: Wenn ihr “angekommen“ seid … hinein/hindurch … zu der NEUEN Position der Erde … werdet ihr es WISSEN.

Es gibt nicht allzu viel, was wir zu diesem Zeitpunkt sagen können, außer, dass sich die ERDE, wie ihr sie jetzt kennt, … nicht nur in der Schwingung verändert haben wird, und so wird die Veränderung „DAVON“, die Expansion eures Planeten jedoch „Stadtgespräch‘ sein.

Blossom: Ihr wisst doch, dass viele das Gefühl haben, dass ihr in Rätseln sprechen würdet und sie fragen, warum ihr nicht einfach sagen könnt, wie es ist?

FdL: Wir sind uns bewusst, Blossom, dass es Menschen gibt, die sich dafür entscheiden, auf diese Weise über unsere Worte zu denken.

Wir sind nicht hier, um euch Dinge auf einem Silbertablett zu servieren, denn das würde euer Wachstum bremsen.

Wenn wir mehr sagen würden als wir sollten, würden wir den Verlauf der Wege ändern … denn wenn jemand wüsste, was als nächstes passieren wird, dann würde er sich auf diesen speziellen Weg ausrichten.

Blossom: Wäre das nicht hilfreich?

FdL: Nein, denn dadurch würde sich  „was ist“ und „wie es ist“ ändern.

Die Entfaltung dieses Großen Göttlichen Plans muss mit großer Vorsicht gehandhabt werden.

Blossom: Zurück zu „DAS LICHT HAT GEWONNEN“?

FdL: Ja. Das hat es.

Blossom: Vielleicht eine Metapher oder etwas, das dabei hilft. Denn ich verstehe, wenn ihr sagt, dass es großer Sorgfalt bedarf, doch wenn wir gewonnen haben … um es ganz offen zu sagen … wozu dann all die Geheimhaltung? Versteht ihr, warum ich immer noch verwirrt bin?

FdL: Lasst uns sagen, dass ‚überall‘ bekannt ist: DAS LICHT HAT GEWONNEN.

ES IST DAS UNVERMEIDLICHE ERGEBNIS. Doch das hält diejenigen, die in der Dunkelheit verloren sind, nicht davon ab, Schraubenschlüssel zwischen die Zahnräder zu stecken, um den ENDGÜLTIGEN SIEG zu verhindern.

Allerdings können sie es nicht verhindern … noch können sie es in die Länge ziehen.

Blossom: Ah, warum habt Ihr das nicht gleich gesagt? Das leuchtet mir ein. Ich schätze, wie alle anderen auch, frage ich mich immer wieder, was die Zukunft bringen wird. Versteht mich nicht falsch … Ich lebe von Tag zu Tag und an einem viel besseren Ort, als ich es war … und doch ist alles noch so ungewiss.

FdL: Nicht alles, Blossom …

LIEBE. LIEBE. LIEBE.

Das ist alles, was ihr zu tun braucht. Bei allem, was Ihr hört, seht, lest, fühlt … tut es … in/ als/ durch/ von … LIEBE.

Nichts sonst, außer: LIEBE.

Blossom: Ich danke euch. Das erinnerte mich an einige eurer Worte der ‚LIEBE‘ von DER BRÜCKE. Ich werde den Link unten setzen. Ich freue mich immer über unsere Verbindung. Ich fühle mich sehr gesegnet. In Dankbarkeit im liebenden Dienst ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. 

***********

*

14. Juni 2020

Blossom: Hallo an euch, meine Freunde und willkommen. Nun, die Frage, die in aller Munde ist, lautet: „Sind wir in Phase 2?  Einige beharren darauf, dass wir es sind, und andere denken, eher nicht.

FdL: Zunächst einmal begrüßen wir jeden Einzelnen. Jeden einzelnen auf eurem Planeten Erde, der offen ist für die Aufnahme unserer Worte, die wir mit der Absicht verkünden, euch zu beraten und zu erheben.

Blossom: Ich danke euch. Also … sind wir in Phase 2?

FdL: Wir stellen grundsätzlich fest, dass Phase 2 noch nicht in Position gegangen ist.

Blossom: Die Unruhen sind also Teil von Phase 1?

FdL: Richtig, und obwohl ihr euch (aus unserer Sicht) dem Ende von Phase 1 nähert, muss noch ein weiterer „Teil“ davon erfüllt werden, bevor Phase 2 ins Spiel kommen kann.

Wir haben erklärt, dass Phase 2 mit einem „BAM“ beginnen wird, und dem ist auch so.

Blossom: Gut. Danke für die Klarstellung. Also, dieser nächste ‚Teil‘ von Phase 1 … irgendwelche Hinweise?

FdL: Es wird sich aus diesem letzten Teil ableiten. Erinnert euch immer daran: „ES IST NICHT ALLES SO WIE ES SCHEINT“. Selbst bei dem, von dem ihr zu wissen glaubt, dass es so ist, muss es so nicht unbedingt der Fall sein.

Blossom: Nun, das ist es ja gerade! Ich bin in einem Stadium, in dem ich nicht … volles Vertrauen/vollen Glauben … an alles, was mir im Moment über den Weg läuft, habe. Es liegt so viel in der Luft und nichts macht Sinn. Deshalb halte ich es für das Beste, geduldig zu warten, bis etwas WIRKLICH OFFENSICHTLICHES als Wahrheit erkennbar wird.

FdL: Dies wäre eine ratsame und vernünftige Vorgehensweise, um damit zu ’spielen‘, Blossom.

Blossom: Mir ist bewusst, dass einige mich als Verschwörungstheoretiker bezeichnen würden, und doch bin ich ein WAHRHEITSSUCHER! Das ist alles, was die meisten von uns wollen, Freunde … die Suche nach der WAHRHEIT, und doch fühle ich mich wie eine gestampfte Erbse, die in einer Suppenschüssel … unter tausenden von anderem Gemüse ertrinkt!

FdL: Eine interessante Einschätzung, Blossom.

Blossom: Ja! Ich weiß nicht, warum ich das gesagt habe!

FdL: Weil wir sagen würden, dass es den derzeitigen Stand der Dinge treffend beschreibt.

So viele ‚Zutaten sind jetzt in den Mix geworfen worden. Es wurde so viel Verwirrung gestiftet, um genau das zu erreichen … ‚verwirren‘ … so dass niemand wirklich weiß oder verstehen kann.

Genau deshalb ist dies dennoch der Grund, zentriert zu bleiben … fest an der EINEN WAHRHEIT, DIE IHR KENNT, festzuhalten.

DIE WAHRHEIT, DIE IHR IN EUREN HERZEN FÜHLT, WENN IHR INNEHALTET UND ABWÄGT.

DIE WAHRHEIT, DIE IHR IM KERN EURES WESENS SPÜRT, DAS WISSEN, DASS IHR HIERHER GEKOMMEN SEID, UM DEM LICHT ZU DIENEN.

DIE WAHRHEIT, DIE EUCH DAS GEFÜHL DES WISSENS GIBT, DASS IHR HIERHER GEKOMMEN SEID, UM DIESEN PLAN DURCH SEINE STERNSTUNDE ZU LEITEN.

ALL DIESE WAHRHEIT SPÜRT IHR IN EUCH SELBST, WENN IHR DIE GEDANKEN, DIE EUCH DURCH DEN KOPF GEHEN, ZUM SCHWEIGEN BRINGT.

WENN IHR DIE STILLE DER LIEBE EINATMET … UND IN DIESEM ATEMZUG … WISST IHR AUGENBLICKLICH, DASS BEI ALL DIESER VERWIRRUNG NUR EINES VON BEDEUTUNG IST.

LIEBE. LIEBE. LIEBE.

Wenn ihr etwas ausgesetzt seid, das euer Sein ‚verletzt‘ … Erinnert euch an die LIEBE.

Wenn ihr euch verloren, einsam und ängstlich fühlt … Erinnert euch an die LIEBE.

Wenn sich euer Geist durch den Ansturm der Lügen, die euch umgeben, so erschöpft fühlt … Erinnert euch an die LIEBE.

Wenn ihr fühlt, dass ihr …

Blossom: In einer Schüssel Gemüsesuppe ertrinkt?

FdL: ERINNERT EUCH AN DIE LIEBE!

Wenn ihr euch bei allem, was ihr tut, an die LIEBE erinnert … werden eure Tage leichter sein.

Denn dadurch gestattet ihr euch selbst, mit höheren Energien in Verbindung zu treten, die euch ermutigen und aufrichten können.

ERINNERT euch, dass es so viele ‚Lichter‘ von allen möglichen ‚Orten‘ gibt, die bei euch sind … direkt an eurer Seite … direkt hinter euch … direkt dort neben euch … um euch ihren Dienst der LIEBE anzubieten.

Ihr, jeder einzelne von euch, der in menschlicher Gestalt auf der Erdenebene wohnt…

IHR SEID IN DIESEN ZEITEN NICHT ALLEIN.

Vielleicht habt Ihr das GEFÜHL, vergessen worden zu sein oder vielleicht vom Weg abgekommen zu sein … NEIN!

Werdet euch ALL JENER bewusst, die sich dafür entschieden haben, ‚euch den Rücken freizuhalten‘.

ALL JENER, die Licht in eure Energiefelder einfließen lassen.

Lehnt sie nicht ab, indem ihr sie nicht anerkennt.

Lasst sie wissen … dass ihr wisst, dass sie bei euch sind.

Eure Verbündeten. Eure Freunde. Eure Kameraden … Eure WAHRHEITSSUCHER!

ES GIBT EIN GANZES MÄCHTIGES FELD VON WESEN, DIE EUCH RÜCKENDECKUNG GEBEN.

MACHT GEBRAUCH DAVON.

REDET MIT IHNEN.

FÜHLT SIE,

NEHMT VON IHNEN NOTIZ.

HEISST SIE WILLKOMMEN!

Es werden Szenarien durchgespielt. Das muss getan werden, um voranzukommen.

Es wird noch so viel mehr kommen. Wir haben dafür gesorgt, dass ihr das versteht.

Blossom: Ja, euch ist vollkommen klar, dass die Situation noch viel schlimmer werden soll … d. h. viel mehr Durcheinander als jetzt.  Einige sind ärgerlich darüber und haben Angst davor, da sie das Gefühl haben, dass sie JETZT nicht sehr gut damit umgehen können, geschweige denn, wenn es schlimmer wird. Meint ihr mit schlimmer noch mehr Arten von Verwirrung?

FdL: Blossom. Die Gesamtheit der Situation, die sich JETZT präsentiert, wird noch viel tiefer und intensiver werden.

Blossom: Seht ihr! Das sind starke Worte!

FdL: Weil ihr euch in einer Situation befindet, die nicht … über/unter … den Teppich gekehrt werden kann. Die Umstellung hat begonnen, und es wird nicht irgendwann alles verschwinden und zur Normalität zurückkehren.

Das, was ihr als normal kanntet, wird nie wieder zurückkommen. Das kann es nicht.

Blossom: Dennoch scheint das „neue Normale“ im Moment, wenn man ihm begegnet, bereits recht kontrolliert zu sein. Gestern hat mir ein Mann einen Thermometer-Laser auf die Stirn gedrückt, ohne auch nur zu fragen … Das hat kein glückliches Häschen aus mir gemacht! Es sind Dinge, die mir das Gefühl geben, dass wir uns in eine Gesellschaft der Kontrolle bewegen … nicht in eine Gesellschaft der Freiheit.

FdL: Doch so stellen sich die Dinge gegenwärtig dar.

WISST DIESES …

Das, was kommen wird … das, was ANKÜNDIGT wird, wird sich auf diese Weise ändern, die kontrolliert zu sein scheint.

Solch eine GROSSE ANKÜNDIGUNG wird gemacht werden, die euch in Phase 2 führen wird!

Blossom: Wow! Also … wird das „BAM“ die ‚Ankündigung‘ sein?

FdL: Korrekt. Die erste Bekanntmachung dieser Art.

Blossom: Und nach dieser Ankündigung … werden wir in Phase 2 übergehen?

FdL: Korrekt.

Blossom: Ok. Um mutig dorthin zu gehen, wo noch kein Mensch zuvor gewesen ist … wer wird diese Ankündigung machen?

FdL: So weit können wir nicht gehen. Dennoch werden wir sagen, dass der „Wortlaut bereits auf dem Papier steht“.

Tatsächlich möchten wir euch mitteilen, dass die Formulierungen für die folgenden drei Ankündigungen bereits „niedergeschrieben“ sind.

Die Vorbereitungen, die seit langem im Gange/verdeckt erfolgt sind, sind jenseits der Möglichkeiten einiger der intelligentesten Wesen.

DIESER GÖTTLICHE PLAN IST IN KRAFT, UND OBWOHL ES ALTERNATIVE STRATEGIEN GEBEN MAG, DIE BEI BEDARF IN STELLUNG GEBRACHT WERDEN MÜSSEN … GIBT ES NICHTS, WAS DIES VERHINDERN KANN ODER WIRD, SICH SELBST IN DIE GÖTTLICHE VERWANDLUNG DES PLANETEN ERDE ZU FOLGEN, DES SCHÖNEN AUSDRUCKS DER LIEBE, VON DESSEN GÖTTLICHEN AUSGANG IHR ZEUGEN SEIN WERDET.

DAS IST DIE WAHRHEIT, DIE IHR SUCHT.

Wir bitten euch, diese WAHRHEIT in den „menschlichen Bereich“ eures SEINS einfließen zu lassen.

Für das, was ihr seid … DIE LIEBE/GELIEBTE … WESEN DES LICHTS, VON DEM IHR WISST, DASS IHR ES SEID … KENNT DIESE WAHRHEIT … und ermutigt das menschliche Element, das …

Blossom: in einer Schüssel mit Gemüsebrühe ertrinkt?

FdL: Vielen Dank für deinen Vorschlag. Wir könnten es selbst kaum besser formulieren …

und ermutigt das menschliche Element, das … in einer Schüssel mit Gemüsebrühe ertrinkt …, zu dieser Wahrheit aufzuwachen.

Erlaubt der kleinen ‚gestampften Erbse‘, sich selbst als das zu sehen, was sie ist … inmitten all dessen, was in dieser Schüssel vermischt ist, und IN IHR EIGENES WISSEN ZU KOMMEN … um aufgrund dieser Wahrheit den Mut zu finden, an die Oberfläche zu schwimmen und IHRE SOUVERÄNITÄT ZU BEANSPRUCHEN.

Blossom: Das scheint in letzter Zeit oft von anderen zu kommen, so scheint es. Die einen bitten, ihre Souveränität einzufordern. „ICH BIN EINE GESTAMPFTE ERBSE!“

FdL: Liebste Blossom, auch wenn du scherzt, genau das ist es, was du tun musst.

ÜBERNIMM DIE FÜHRUNG.

ÜBERNIMM DIE KONTROLLE ÜBER DEINE GEFÜHLE. DIESE GEFÜHLE, DIE DICH WISSEN LASSEN, WER DU BIST.

DIESE GEFÜHLE, DIE DICH WISSEN LASSEN, DASS DU DESHALB GEKOMMEN BIST … UM ZU DIESER ZEIT HIER ZU SEIN …

IM BEWUSSTSEIN, DASS JEDER VON EUCH DIE GRÖßTE HILFE BEI DER VERÄNDERUNG DES WEGES DER MENSCHHEIT SEIN WIRD.

Blossom: Von einer Schüssel breiiger Suppe zu einer Schüssel Consommé [Kraftbrühe]?

FdL: Wir merken, du hast uns vollkommen verstanden.

Blossom: Wir alle wissen das tief im Inneren. Wir werden nur ab und an ‚müde‘ … WIR WISSEN, DASS WIR DAS IN UNS HABEN. WIR ALLE WISSEN ES.

FdL: Weil ihr es habt.

Blossom: Ich bin so gespannt, was die erste Ankündigung sein wird!

FdL: Und tatsächlich sind wir sehr gespannt auf die Reaktion, die es auslöst!

Blossom: In Dankbarkeit im liebenden Dienst ICH BIN.

***

31. Mai 2020

Es stellte sich heraus, dass dies ein recht selbstgefälliger Plausch geworden ist, doch viele scheinen so zu denken wie ich, und ich hoffe, dass meine Schwäche von Nutzen sein wird.

Blossom: Nochmals hallo an euch, liebe Freunde. Jemand hat eine Frage gestellt, die mir nie in den Sinn gekommen wäre. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr sie beantworten könntet.

FdL: Willkommen, liebste Blossom. Wir freuen uns immer, mit dir ins Gespräch zu kommen, akzeptieren es, wenn du das Bedürfnis hast, nach einer bestimmten „Sache“ zu fragen und wir werden unser Bestes tun, um es so angemessen zu beantworten, wie wir es für richtig halten.

Blossom: Ok. Ich danke euch. Ihr sprecht oft davon, dass diejenigen hier unten auserwählt wurden, und nur die „Stärksten der Starken“ usw. sind, und dass viele sozusagen zurückbleiben mussten. Wie kommt es dann, dass wir Vergewaltiger, Mörder und die ganze Natur der scheinbar verdunkelten Seelen hier unten haben, die anscheinend zur Dunkelheit und nicht zum Licht beitragen?

FdL: Das ist in der Tat eine ausgezeichnete Frage. Wir würden darauf wahrheitsgemäß antworten, dass jene Seelen, die anderen Seelen so vorkommen, als würden sie aus der Dunkelheit kommen, auch ihre Aufgabe haben. Auch sie wissen, dass die Erfahrung des Lebens auf der Erde der „schnellste“ Weg für die Seele ist, auf dem Weg zur Erleuchtung zu reisen. Deshalb haben sie genauso ein „Recht“, hier zu sein, wie jemand, der den Weg der Liebe und Wahrheit und des Dienstes an anderen geht.

Blossom: Ja, aber wenn mehr von den Mustergültigen ausgewählt worden wären, würden wir vielleicht nicht in einem solchen Schlamassel stecken.

FdL: Blossom … das ‚Chaos‘ war unvermeidlich. Der Höhepunkt* dieses Durcheinanders liegt jetzt vor euch und ist von jedem einzelnen geschaffen worden, ob ihr denjenigen nun für einen lichten oder dunkleren Charakter haltet. Eure Welt ist ein ‚Mischmasch‘ aus allem, was ist … und es ist jetzt, dass das Spiel … das Experiment … seine ultimative Position erreicht hat, bei der vereinbart wurde, das der WANDEL STATTFINDEN MUSS … für das größte Wohl von allen.

Blossom: Jep, nimm das! Wäre es jedoch nicht besser für diejenigen, deren Seelen Schaden anrichten wollen, wenn sie an einem kleinen Ort irgendwo anders ‚abseits‘ des Planeten untergebracht worden wären… sie alle zusammen, und dass sie ‚ihr Spiel‘ miteinander/aneinander spielen? Warum sollten, diejenigen, die wir als ‚unschuldige Seelen‘ verstehen, ihre Opfer sein?

FdL: Weil, Blossom, euer Leben unendlich ist. Jemand, den ihr vielleicht jetzt für unschuldig haltet, kann einmal dem Täter sehr ähnlich gewesen sein.

Blossom: Also, sprechen wir hier von Karma?

FdL: Das tun wir. Lasst uns darüber sprechen! Karma ist nicht notwendigerweise „Rache“ von einer Seele zur anderen. So funktioniert es nicht. Dennoch wäre es für die Seele, die Buße tut … gut, um die gleiche Erfahrung zu ‚bitten‘ … damit sie das Gefühl von dem erhält… was sie einem anderen zugefügt hat … damit sie das Ausmaß dessen erkennt, was sie einem anderen zugefügt hat … um sich selbst vergeben zu können. Dies ist nur ein Beispiel von vielen, vielen …, die zu diesem Thema passen.

Erinnert euch auch, dass es eine WAHL gibt. Wir können es nicht und niemand sonst kann sich in die Entscheidung eines anderen einmischen. Wenn jemand sich dafür entscheidet, einen Weg zu gehen, der ihn nicht ins Licht führt, dann ist das seine Entscheidung.

Sie mögen alle guten Absichten gehabt haben, bevor sie kamen … und sich dennoch auf dem Weg verirrt haben.

Blossom: Also, bei allem Respekt, nicht unbedingt der Stärkste der Starken?

FdL: Bei allem Respekt … wie stark fühlst du dich im Moment, Blossom?

Blossom: Oh, Touché! Top-Antwort. Ihr habt euch offensichtlich auf meine Energie eingestimmt. Denn, die Antwort darauf ist … Gar nicht so stark! Tatsächlich fühle ich mich so ’schwach‘ in meiner vermeintlichen Stärke. Ich bin mir all eurer Lehren bewusst, insbesondere des Mantra, das mich über Wasser halten soll, aber ich scheine mit einem Ziegelstein um meinen Knöchel zu sinken und kann mich nicht darum kümmern, ihn loszubinden! Ich verstehe absolut, was ihr meint. Es war falsch, das zu beurteilen.

FdL: Nicht falsch, liebste Blossom. Es ist nur so, dass unsere Sichtweise in/von allen Angelegenheiten wegen der unterschiedlichen Schwingung in/aus der wir uns befinden, ganz anders ist als deine.

Blossom: Also, dann sagt mir ganz ehrlich … (warum muss ich euch das überhaupt sagen, denn ich weiß, dass ihr es tun werdet), für diejenigen von uns, die das Gefühl haben, dass wir gerade jetzt bei unserem Ziel, unserer Mission hier unten, „kläglich versagen“, seid ihr von uns enttäuscht? Ihr sagt, dass es noch viel schlimmer werden wird … und ich für meinen Teil bin im Moment nicht sehr gut darin, das Licht zu verankern und Regenbögen auszusenden, und dies ist erst die erste Phase!

FdL: Blossom, liebste Blossom, DU BIST EIN MENSCHLICHES LICHTWESEN! Das, was wir Dir anbieten, sind Hilfestellungen, um DEN WANDEL, in dem du dich befindest, herbeizuführen. Es ist nicht so, dass wir in irgendeiner Weise Punkte dafür vergeben würden, wie gut es euch gelingt. Wenn wir sehen, dass die eigene Energie und Disposition gering sind, senden wir Liebe. Wir urteilen nicht.

Wir sind nicht mittendrin bei euch da unten. Viele von euch sind in diesen Zeiten sehr sensibel für die Energien auf und rund um euren Planeten. Wenn ihr schließlich davon erfahrt, was sich tatsächlich gerade jetzt abspielt, in einer Zeit, die ihr für eine ‚Inkubationszeit‘ haltet … werdet ihr das sehr gut verstehen. Kein Wunder, dass ich mich so schlecht gefühlt habe“, werdet ihr sagen.

Blossom: Dennoch bittet Ihr uns, stark in unserem Licht zu stehen … denn diese Zeiten sind der Grund, warum wir gekommen sind … und ich fühle, dass meine Batterie fast leer ist.

FdL: Unser Vorschlag dazu wäre, sich dann auszuruhen und wieder aufzuladen. Wir würden euch ganz gewiss nicht dazu raten, euch wegen eurer Gefühle zu schelten.

Blossom: Ja, ich weiß, dass es in meiner Misere nicht hilft. Ich scheine mich selbst damit fertig zu machen, dass ich mich selbst sogar noch bestrafe!

FdL: Es wird eine Verschiebung der Energien geben, die eure Lebensgeister heben wird.

Blossom: Eine Verschiebung der Energien VOR welcher Phase DAS EVENT sich auch immer befinden mag?

FdL: Ja. Denn wie wir bereits gesagt haben … man wird die ersten Auswirkungen davon in Vorbereitung auf das tatsächliche Ereignis spüren.

Blossom: Es ist nicht ‚unsere Politik‘, die Botschaften anderer zu unterwandern oder ihnen zu widersprechen … dennoch ist die Rede davon, dass die Juni-Sonnenwende die Zeit des großen Sonnenblitzes sei.

FdL: In der Tat gibt es Gerüchte.

Blossom: So wie es Gerede über den Kometen Atlas gab, der eine solche Verwüstung und ein solches Chaos … am vergangenen Wochenende anrichten sollte. Mit dem größten Respekt … ich bin hier … immer noch … alle Elektrizität funktioniert usw. Ich meine … kein Wunder, dass jetzt so viele zynisch sind und alles mit einem Körnchen Salz nehmen.

FdL: Blossom … wo schlägt dein Herz?

Blossom: Wie meint Ihr das?

FdL: Genau so… Tief im Herzen deines Herzens … was fühlst du?

Blossom: Traurigkeit.

FdL: Blick tiefer.

Blossom: Die Tür ist zu.

FdL: Öffne sie. Geh‘ hinein.

Blossom: Abgefahren. Zu meiner absoluten Überraschung sah ich eine Menge von Würmern, die sich alle ineinander verschlungen haben und sich winden. Überhaupt nicht das, was ich erwartet hatte. Ich dachte, ich würde eine Regenbogenkugel oder so sehen! Seht ihr, was ich meine?

FdL: Öffne die nächste Tür.

Blossom: Ich habe meine Gummistiefel nicht an, und ich könnte auf den Würmern ausrutschen! OKAY. Tief einatmen und den Arm nach dem Riegel ausstrecken … und … Oh! Oh! Oh! Oh! Das Regenbogenland … Ich öffnete die Tür in das schönste Panorama an Farben … eine Brücke … und den größten Regenbogen. Es brachte mich sofort zum Weinen. Es fühlt sich einfach so weit weg von dem Wahnsinn dieser Welt an, die wir gerade erleben.

FdL: Und doch ist es nur ein paar Türen weiter! DAS SOLLTET IHR IN EUREN HERZEN WISSEN.

DIE WÜRMER MÜSSEN VERTRIEBEN WERDEN UND DIES WIRD PHASE ZWEI SEIN!

Blossom: Wow! Ihr habt uns gesagt, was in Phase zwei geschehen wird. Und doch … Gott, ich bin so streitlustig … geschieht das nicht gerade verdeckt?

FdL: In der Tat. Allerdings nicht öffentlich … so gesehen. Es wird viel über das spekuliert, was Wahrheit ist und vieles wird als Wahrheit verkündet… obwohl es nur Spekulationen sind!

Blossom: Wie sehr ich mir wünschte, ihr würdet/könntet uns einige Hinweise geben.

FdL: Blossom, wenn die Zeit dafür reif ist und nicht einen Moment früher… WERDEN ALLE WISSEN, WAS JEDER WISSEN SOLL.

In der Zwischenzeit, und mit so viel Liebe, die jedem einzelnen gesandt wird … konzentriert euch auf das Regenbogenlicht … beobachtet euch, wie ihr über die Brücke geht und bleibt eine Weile dort, und wenn ihr bereit seid, geht wieder zurück und fühlt euch erneuert und gestärkt … MIT DEM WISSEN IN EUCH, DASS IHR NICHT SCHEITERN KÖNNT.

Blossom: Vielen Dank, Leute. Puh … wer hätte das gedacht! Wir haben so lange gewartet und gesagt: „Los geht’s!“ und jetzt ist es hier, und das gefällt mir nicht! Ich werde mich wieder drehen, wenn ich dieses ‚Vorkommnis im Inneren‘ durchgearbeitet habe. Ich bin die Liebe. Ich bin das Licht. Ich bin die Wahrheit. ICH BIN.

FdL: Eine Phase, liebste Blossom, liebste Seelen … nur eine Phase!

Blossom: In Dankbarkeit im liebenden Dienst ICH BIN.

*Wenn sie von „Höhepunkt“ sprechen … fühle ich die Gesamtheit des Szenarios, wie es sich abspielen wird. Ich habe nicht das Gefühl, dass sie mit dem „Höhepunkt des Durcheinanders“ Phase eins meinen, in der wir uns jetzt befinden.

** Ich habe eine Regenbogenbrücken-Meditation mit White Cloud aufgenommen, die ich hoffentlich im Laufe der Woche auf Youtube veröffentlichen kann.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. Danke.

 24. Mai 2020

Blossom: Hallo dort. Oh, ihr Wissenden!  Es scheint, dass viele sich bei all dem, was hier vor sich geht, „unwissend/verloren“ fühlen und besorgt sind, dass ihr Umschlag noch nicht geöffnet worden ist. Könntet ihr sie bitte beruhigen?

FdL: Zunächst einmal willkommen. Wir sind glücklich uns an diesem Tag mit euch zu unterhalten und all das Licht und die Freude in eure Wesen, die dies sehr nötig zu haben scheinen, zu bringen.

Zweitens sollte man verstehen, dass das, wovon „wir“ bezüglich der Öffnung der Umschläge gesprochen haben, noch nicht stattgefunden hat…, obwohl „einige“ meinen, ihre Umschlag seien bereits geöffnet/aktiviert worden. Das sollte also viele beruhigen.

Blossom: Wird es jeweils ein einzelner Umschlag zurzeit sein, wenn jemand dazu bereit ist, oder öffnet sich der gesamte Stapel an Umschlägen auf einmal?

FdL: Es wird um ein bestimmtes Event herum sein.

Blossom: Das Event?

FdL: Ja.

Blossom: Oh, das könnte also noch eine ganze Weile dauern?

FdL: Jedoch bedeutet es nicht, erst in einigen Jahren,

Blossom: Wollt ihr damit etwa sagen, … dass DAS EVENT unsere Umschläge öffnen wird?

FdL: Ja. Denn dann werden alle ihre Position und ihre Bestimmung wissen müssen. Wenn dies ‚eintrifft‘, wird es die große Mehrheit aufwecken.

Blossom: Nicht alle?

FdL: Blossom, einige werden sich dafür entscheiden, außerhalb ihres menschlichen Körpers zu erwachen. Deshalb werden sie sich zu diesem Zeitpunkt dafür entscheiden, „woanders“ zu sein und daher ihre sterbliche Hülle verlassen.

Jeder wird ‚Das Event‘ fühlen/erleben. Die Weite davon … die Energie davon … kann nicht übersehen werden.

Blossom: Ich dachte, wir brauchen die geöffneten Umschläge vielleicht schon vorher, bei all dem, was hier vor sich geht.

FdL: Ihr braucht sie nicht vorher zu öffnen, denn alles, was ihr braucht, um DAS GANZE zu unterstützen, ist in euch.

Blossom: Also, was bringt der Umschlag zusätzlich?

FdL: Es bringt euch auf eine ganz andere Ebene des WISSENS VON EUCH SELBST UND EURER WAHRHEITEN.

IHR WERDET EUCH SO VIEL NÄHER DER HEIMAT FÜHLEN … Denn ihr werdet es sein.

Die Energie, die es mit sich bringen wird, ist noch nie zuvor auf die Frequenzen eurer Erde „getroffen“.

Blossom: Doch bis dahin haben wir noch etwas Zeit?

FdL: Sagen wir mal … das wird nicht in der zweiten Phase stattfinden.

Um die Frage weiter zu beantworten … Versteht, dass ihr MÄCHTIGE WESEN innerhalb der menschlichen Verkörperung seid … und diese Zeiten, die sich in die Länge gezogen haben, haben das innere WISSEN manchmal bis zu einem Punkt unterdrückt, wo man sich aufgrund der schweren Energien, die einen umgeben und von einem absorbiert werden, völlig unfähig fühlt sein Licht strahlen zu lassen.

Das macht die eine Seele nicht weniger WISSEND als die andere.

In diesen Zeiten ist es wichtig, die Indoktrination der Unwürdigkeit loszulassen und die Barrieren zu durchbrechen, die einen in einem solchen „Raum“ gehalten haben.

Blossom: Die Menschen sind sich nicht sicher, wie sie dies machen können.

FdL: VISUALISIEREN. VISUALISIEREN. VISUALISIEREN und arbeitet daran, das LICHTWESEN, das ihr seid, zu ermächtigen. Meditation ist das perfekte Werkzeug dafür.

WIEDERHOLT ES SO LANGE, BIS IHR ES IN JEDEM PARTIKEL EURER EXISTENZ WISST.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

DENN DAS „IST“, WER SIE SIND.

Blossom: Ich danke euch. Ich möchte auf eine andere Frage eingehen, die viele betrifft. Es geht darum, ob man Videos, Channelings usw. von erwachten Menschen… an … diejenigen, die schlafen, weitergeben sollte oder nicht? Darüber gibt es so viele unterschiedliche Meinungen. Wäre es vielleicht besser nicht auf das, ‚was hinter den Kulissen vor sich geht‘, zu achten und sich statt dessen nur noch auf das Licht, die Liebe, Regenbögen und Popcorn, oops, ich meine Einhörner … zu konzentrieren, um die Energie ‚hoch‘ zu halten und einfach geduldig darauf zu warten, dass es losgeht? Das ist eine knifflige Sache.

FdL: Liebste Blossom und ihr Liebsten alle, Integrität, Verstehen und Unterscheidungsvermögen wäre das Gebot der Zeit.

Wir würden vorschlagen kleine Samen zu säen und zu gießen, anstatt einen ganzen kompletten Baum auf einmal auszuwerfen!

Blossom: Das erinnert mich an die Schokoladenmetapher von White Clouds. (Iss ein Stückchen nach dem anderen, warte bis es aufgenommen worden ist und wenn du hungrig bist, iss ein weiteres).

FdL: In der Tat, Stück für Stück.

Blossom: Jedoch ist das leichter gesagt als getan. Wenn die Büchse mit den Würmern aufgrund der gestellten Fragen erst einmal geöffnet ist … und dann Bam! … folgt das Ganze … manchmal. Es ist schwierig, nur ein wenig zu sagen, aufgrund der Natur des Ungetüms.

FdL: Wir verstehen das. Wir würden vorschlagen, euch in solchen Momenten auf eure Intuition zu verlassen. Dann greift ihr auf eure innere Intelligenz zurück und HÖRT AUF DIESE. Erlaubt eurer höheren Sensibilität einzugreifen und Liebe zu geben, statt möglicher Unbekannter.

Behandelt sie so und erklärt, dass diese unruhigen Zeiten am Ende die unglaublich glorreichsten Tage hervorbringen werden, die vor uns liegen.

Blossom: Bei allem Respekt, sie werden uns nicht glauben, vor allem nicht, wenn wir in noch mehr Turbulenzen geraten, wie ihr es immer wieder voraus sagt… einige halten uns schon jetzt für ein bisschen durchgeknallt!

FdL: Wir sehen wenig Sinn im Süßholzraspeln.

Blossom: Ich verstehe schon, dass wir in ihren Augen noch spleeniger wirken werden, als wir es ohnehin schon tun.

FdL: Bis …

Blossom: Ich weiß … wir müssen einfach durchhalten … wir sind jetzt so nah an so vielem dran. Nicht wahr? Bitte sagt, dass wir das sind.

FdL: IHR SEID NICHT NAHE DRAN, IHR SEID DARIN … UND WERDET ES AUCH WEITERHIN SEIN.

Blossom: Sollen wir uns also die Abenteuer im Kaninchenbau ansehen oder einfach in den Regenbogen springen?

FdL: Balance. Haltet euer Gleichgewicht … wiegt die Gefühle in euch ab … wenn ihr euch zu tief im Kaninchenbau fühlt … gleitet eine Zeit lang auf den Regenbogenstrahlen entlang.

IHR SEID INTELLIGENTE WESEN. Ihr braucht uns nicht, damit wir euch diese Dinge sagen.

Was ihr allerdings braucht, ist … DIES ZU WISSEN.

Blossom: Ich persönlich schwanke regelmäßig von einer Stimmung zur anderen. Manchmal fühle ich mich sogar „oh was soll’s!“, als ob es mir einfach egal wäre … und ein anderes Mal fühle ich mich so stark und WISSEND, dass wir gewonnen haben und wie aufregend es ist/sein wird.

FdL: BLOSSOM, ES IST SO AUFREGEND! FÜHLE DIE SPANNUNG. BADE IN DER BEGEISTERUNG.

Blossom: Ich versuche es. Wir alle sind …

FdL: Das wissen wir. Wir spüren es. Und doch sind wir uns der Herrlichkeit, die kommen wird, so viel bewusster … denn wir WISSEN, dass es so ist.

Blossom:Ich glaube, das ist für so viele von uns so, wir haben das Gefühl, nicht genug zu tun. Wir scheinen nur herumzuhängen und zu warten.

FdL: Worauf?

Blossom: Auf die nächste Phase.

FdL: Sie wird früh genug kommen, und ihr werdet sie bewältigen, so wie ihr es in diesem Fall getan habt.

LIEBSTE SEELEN, UNTERSCHÄTZT NICHT EUER LICHT.

Glaubt keinen Augenblick lang, dass nicht jeder Atemzug des ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN. ’seine Sache machen‘ würde.

Jedes Mal, wenn ihr dies sagt … stärkt ihr euch selbst und den Planeten und den göttlichen Plan.

Jedes Mal, wenn ihr meditiert, stärkt ihr euch selbst, den Planeten und den göttlichen Plan.

Jedes Mal, wenn ihr lacht, stärkt ihr euch selbst, den Planeten und den göttlichen Plan.

Jedes Mal, wenn sich euer Herz beim Anblick eines Regenbogens erwärmt, stärkt ihr euch selbst, den Planeten und den göttlichen Plan.

Jedes Mal, wenn ihr lächelt, egal, was ihr gerade gehört oder erlebt habt, stärkt ihr euch selbst, den Planeten und den göttlichen Plan.

WENN DU NICHT EINER DER FÄHIGEN WÄRST … WÄRST DU NICHT HIER.

Bitte lest den letzten Satz noch einmal und WISST ES AUS TIEFSTER SEELE.

Das zu tun, wozu ihr gekommen seid, bedeutet nicht, dass ihr rund um die Uhr auf geflügelten Pferden mit Schwertern des Lichts reitet.

Blossom: Nun, nicht auf dieser menschlichen Ebene …

FdL: In der Tat, denn auf einer anderen Ebene werde diese Wahrheit und Visualisierung viel helfen.

Allein dadurch, dass ihr hier auf dem Planeten Erde seid … IN IHM/ AUF IHM … ob ihr eine Tasse Tee trinkt oder ein stärkeres Getränk… oder ob ihr für das höchste Gut auf einen Berggipfel schwebt … IHR VERÄNDERT DIE SCHWINGUNG VON DEM, WAS ES IST … IN EINE HÖHERE.

Nichts kann dies aufhalten … es gibt kein Zurück.

Das Spiel ist eröffnet … und das Licht hat gewonnen. Das, was sich hinter den Kulissen abspielt, ist viel größer, als sogar ihr zu wissen glaubt.

Blossom: Dennoch, Dinge wie … weltweite Ankündigungen, die auf allen Bildschirmen gemacht werden … ?? Es fühlt sich einfach so an, als wären wir mitten in einem Film … hätten jedoch noch nicht das gesamte Drehbuch gelesen.

FdL: Du weißt natürlich, dass wir sagen wollen… „Das habt ihr! Haben wir das nicht schon oft mit euch „in Zusammenhang gebracht“?

Blossom: Ja. Ich schätze, nach all den vielen Dingen bei denen wir unsere Hüte festgehalten haben, gibt es immer noch diesen nörgelnden, kleinen, winzigen Gedanken … „Wird sich das alles endlich einmal ausspielen, oder wird sich alles wieder beruhigen und wieder ’normal‘ werden?“

FdL: Blossom, was denkst du wirklich darüber? Wirklich!

Blossom: Ich glaube nicht, dass es so ist … nicht dieses Mal!

FdL: Wir würden dem zustimmen und bestätigen.

Die Uhr tickt …

Blossom: Das bedeutet 1.000 Dinge.

FdL: In der Tat, 1.000 Dinge und mehr.

GEBT NICHT AUF! BEGEBT EUCH NICHT IN DIE NIEDERDRÜCKENDEN ENERGIEN.

GEBT EUER BESTES … DAS IST ALLES, WAS IHR ZU TUN BRAUCHT… UM EUER WISSEN UM DIE WAHRHEIT AN VORDERSTER FRONT ZU HALTEN.

IHR WISST ES … IHR WISST ES … IHR WISST ES… dass, das was kommt, DIE GRÖSSTE SHOW AUF DER ERDE sein wird!

Blossom: Das tun wir, wir wissen das. In Dankbarkeit im liebenden Dienst ICH BIN.

 17. Mai 2020

Blossom: Hallo an euch von uns allen hier unten.

FdL: Und Hallo an euch von uns allen „hier“.

Blossom: Welches ist wo?

FdL: Überall.

Blossom: Ihr habt also keinen wirklichen „Wohnort“?

FdL: Nur wenn wir uns zu einem bestimmten Zeitpunkt für einen entscheiden.

Blossom: Also, könnt ihr euch einfach aussuchen, wo ihr „sein wollt“?

FdL: Ja, manchmal ist es notwendig, zum Beispiel bei Zusammenkünften etc. an einem Ort zu „erscheinen“. Doch ‚wir‘ sind genauso glücklich … immer glücklich … nirgendwo anders zu sein als eingehüllt in LIEBE.

Blossom: Manchmal habe ich die Vision, euch zu treffen und in einer Besprechung um einen Tisch herum zu sitzen oder mit euch im Kreis zu stehen… sind das meine Gedanken?

FdL: Ja … und unsere. Alles kann überall stattfinden, wann immer der Wunsch danach besteht. Wie du weißt, Blossom, bist du nicht auf den physischen Körper und die physische Welt beschränkt.

Blossom: Oh, aber es scheint so!

FdL: Die Einschränkungen, die ihr euch auferlegt habt, werden seit Äonen von der Vorherrschaft konsolidiert, dass der Status quo von ‚WISSEN“ dann die Einschränkung als wahr zu betrachten ist. Dennoch ist es natürlich nicht wahr. So ähnlich wie so vieles, von dem ihr „WISST“, dass es wahr ist und was natürlich nicht wirklich wahr ist.

Blossom: Redet ihr hier immer noch von Einschränkungen unserer Fähigkeiten oder von Wahrheiten, die uns indoktriniert wurden?

FdL: Beides. So wie die höheren Wellen der Energie jetzt auf euren Planeten strömen … so viel von ‚den Selbsteinschränkungen‘ wird ans Licht gebracht werden. Dennoch muss man in seinem Wesen „WISSEN“, wozu man fähig ist, um seine Freiheit zu ‚genießen‘.

Es ist so aufregend … in/für … uns zu WISSEN, dass so viele von euch in IHR SELBST freigelassen werden.

Blossom: Doch zunächst gibt es noch viel Arbeit vor Ort zu erledigen, nicht wahr?

FdL: Oh, in der Tat! Dennoch bieten wir euch Aufmunterung für jeden einzelnen von euch. Wir sind in großer Freude, weil sich so viel ereignet, von dem die meisten in der Bevölkerung nichts wissen. Es wird alles mit äußerster Vorsicht und unter extremen Bedingungen gehandhabt. Dennoch sagen wir euch … solch ein enormes Licht baut sich auf eurem Planeten von innen … nach außen auf.

Blossom: Bezieht ihr euch da auf die unterirdischen Städte, die aufgedeckt und zerstört werden?

FdL: Das tun wir. Aber wir meinen auch in euch selbst. So viele sind in diesen turbulenten Zeiten [Topsy Turvy times] aufgewacht, und das ist sehr ermutigend. Diese Balance erlaubt eine weit verbreitete Hoffnung unter den Nationen.

Blossom: Nationen auf oder außerhalb des Planeten?

FdL: Beides.

Blossom: Eine Frage, die ich und viele andere gerne stellen würden, betrifft die „Phasen“. So zum Beispiel … wie viele gibt es? Ihr habt gesagt … und White Cloud auch, dass wir uns in der ersten Phase befinden. Um ehrlich zu sein, bin ich ein wenig skeptisch wegen der Frage, denn ich habe eine Zahl im Kopf habe und ich möchte keinen Einfluss auf die Größe der Zahl haben.

FdL: Und die Zahl, an die du denkst, ist Drei. Korrekt?

Blossom: Ihr lest meine Gedanken. LOL! Liege ich richtig?

FdL: Nein. Es gibt fünf.

Blossom: FÜNF?????!!!!!!!!!!!! Dann schlag mir einen nassen Fisch ins Gesicht! FÜNF!

FdL: Warum schockt dich das so, Blossom?

Blossom: Weil fünf mir das Gefühl gibt, dass dieses Verfahren viel länger dauern wird als erwartet.

FdL: Doch würde das nicht davon abhängen, wie schnell einige der Phasen abgearbeitet/abgewickelt werden?

Blossom: Mmm! ‚Abgewickelt‘ interessiert mich.  Redet ihr von einer Ankündigung?

FdL: Im Besonderen. Ja.

Blossom: Auf allen Schirmen?

FdL: Ja.

Blossom: Meiner Meinung nach ist das viel weiter entfernt. Ich weiß, dass ihr aus verständlichen Gründen nicht zu viel verraten dürft. Aber seid ihr bereit, uns mehr über diese Phasen zu erzählen und darüber, was jede dieser Phasen mit sich bringt/beinhaltet? … und ich weiß, eure Antwort wird sein …

FdL: Nein!

Blossom: Ich muss Hellseher sein! Nicht einmal eine winzig kleine Andeutung?

FdL: Alles, was wir euch, die ihr geduldig darauf wartet, dass sich die Dinge in Bewegung setzen und dass die Bestätigung dessen, was eurer Meinung nach stattfindet, an die Öffentlichkeit gebracht zu werden, sagen wollen… ist dies …

Liebste Seelen … was sich hinter den Kulissen abspielt … und ihr WISST, dass es eine riesige Menge gibt, die sich abspielt … MUSS mit solcher Präzision vorbereitet und abgearbeitet werden.

Jeder weiß, Blossom, dass vor einer Aufführung auf einer Bühne … viel organisiert, vorbereitet und sogar geprobt werden muss, bevor sie mit einem Publikum geteilt werden kann.

Es wäre unpassend, wenn Trippchen und Tröpfchen, wie man es nennt, vor der Zeit durchsickern würden.

Blossom: Die Zeit wofür?

FdL: Die Zeit, in der alle Karten auf den Tisch gelegt werden müssen.

Blossom: Vieles „sickert über das Internet durch“, und wieder einmal fällt es einem manchmal schwer zu wissen, WER genau die volle Wahrheit spricht und wer nicht.

FdL: Es besteht die Gefahr dieser Verwirrung.  Wenn man zu viel absorbiert … kann es den Geist in ein verknotetes Knäuel aus Wolle wickeln … das dann unnötig Zeit und Energie benötigt, um sich aufzulösen.

Blossom: Ich muss sagen, für mich selbst sehe ich im Moment sehr wenig. (Viele teilen viel mit mir.) Dennoch tun dies viele rund um die Uhr. Wie ich das letzte Mal sagte, ist es frustrierend … dieses Warten auf den nächsten Schritt. Dennoch verstehen viele von uns die Notwendigkeit von Geduld. Könntet Ihr zum Beispiel grob sagen, ob in der ersten Phase noch viel zu tun ist oder ob wir kurz davor sind, in die zweite Phase überzuwechseln?

FdL: Blossom, Phase zwei steht unmittelbar bevor.

Blossom: Unmittelbar? In Kürze?  So sehr ich euch auch liebe … „unmittelbar“ könnte nächstes Jahr heißen.

FdL: Allerdings tut es das nicht. Es kann nicht. Das, was sich hier abspielt, darf nicht in die Länge gezogen werden.

Dies findet RECHTZEITIG statt und ist in den nächsten vier Phasen DIE GRÖSSTE TRANSFORMATION, die eure Welt je erleben wird.

Diejenigen, die viel gelitten haben … haben genug gelitten. Dies MUSS ENDEN, und es ist jetzt so nahe daran, zu einem ‚offenen Buch‘ zu werden, in dem die Menschheit alles lesen kann.

Blossom: Na gut, wie man so schön sagt: „Ein Penny für eure Gedanken“. Gehört diese Ankündigung, von der die Rede ist, in Phase 2?

FdL: Nein.

Blossom: Oh poop!

FdL: Warum ist diese Nachricht enttäuschend?

Blossom: Weil ich vermute, dass viele das Gefühl haben, wenn die Ankündigung(en) gemacht wird/werden … dann würde der Ball wirklich ins Rollen kommen.

FdL: Bis dahin muss noch mehr ausgeglichen und in die Wege geleitet werden.

Blossom: Da bin ich mir sicher. Es ist also faszinierend, wie sich die zweite Phase gestalten wird und woher wir wissen werden, wann wir uns in dieser Phase befinden.

FdL: Ihr werdet es wissen… Darüber besteht kein Zweifel.

Blossom: In dem Wissen, dass ihr nicht zu viel verraten könnt, und so irren wir auf der Seite der Vorsicht … wird es ein sanfter, fast unbemerkter Übergang in Phase zwei oder ein plötzliches ‚BAM‘!?

FdL: Es wird ein plötzliches BAM sein!

Blossom: Und ist es etwas, von dem viele von uns erwarten, dass es passiert?

FdL: JA. Allerdings mit zusätzlichen, bisher unbekannten Informationen.

Blossom: Ok. Meine Gedanken gehen definitiv nicht zu DEM EVENT …. Zu ‚früh‘ dafür. Sicherlich wird das Phase fünf sein!

FdL: Sicherlich!?

Blossom: Ich liebe es, wie ihr alle Blickwinkel abdeckt, indem ihr mich sowohl ein Ausrufezeichen als auch ein Fragezeichen setzen lasst. Ihr Leute seid gut!

FdL: Wir wissen, was wir tun/gegen was wir uns wehren.

Blossom: Wenn ich also mein Glück herausfordern und sagen würde, ’noch eine Sperre, noch strenger‘ … würdet ihr, da ihr so schlau seid… antworten …

FdL: … … …

Blossom: Nette Antwort. Denke ich! Ich glaube, keiner von uns hat sich vorgestellt, dass es so sein würde. Ich meine, wie hätten wir es tun können? Wir müssen in der Tat auf so vielen Ebenen stark bleiben. Es kann so heikel sein, wenn Freunde und Familie nicht unbedingt mit der „Einstellung“ eines anderen zu dieser ganzen Sache einverstanden sind.

FdL: Und deshalb sagen wir, dass „nur die Stärksten der Starken“ ausgewählt wurden.

Und deshalb haben wir euch gegenüber zum Ausdruck gebracht, dass es noch viel mehr Topsy Turvy [Turbulenzen] bekommen wird als dieses … viel mehr.

Dennoch bitten wir euch, in diesem Augenblick in euer SELBST zu schauen. Wie viel stärker fühlt ihr euch in eurer WAHRHEIT seit dem Zeitpunkt, als diese erste … diese Krankheit … diese Angst-Pandemie begann? Fragt es euch jetzt selbst. Fühlt euch in eure WAHRHEIT hinein.

Sicherlich habt ihr das, von dem IHR IN EUREM HERZ WISST, DASS ES WAHR IST, gefunden … auch wenn Ihr vielleicht nicht alle komplizierten Details kennt.

UND DOCH WISST IHR, DASS EUER LICHT HELLER DENN JE BRENNT …

WEIL IHR ES SPÜREN KÖNNT …

WEIL IHR DIE WAHL HABT, AUF DAS ZIEL ZUZUGEHEN UND WEIL JEDER VON EUCH WEIß: „DAS IST ES“.

DARUM SEID IHR GEKOMMEN.

ES GESCHIEHT JETZT … NACH ALL DEM WARTEN UND HINTERFRAGEN.

HIER SEID IHR … HIER … DARIN … JETZT.

Und seht euch an, liebste Seelen … wie stark fühlt ihr euch? Wie hell strahlt euer Licht aus eurem Inneren … bis zum nächsten hinüberreichend?

Wie viel stärker fühlt ihr euch jetzt als eine Einheit?

Wieviel WISST ihr jetzt mit absoluter Überzeugung…

DASS IHR DIE LIEBE SEID.

DASS IHR DAS LICHT SEID.

IHR SEID DIE WAHRHEIT.

IHR SEID ALLE EINS IN DEM GROßEN ICH, DAS ICH BIN.

IHR WISST ES, WEIL IHR ES FÜHLEN KÖNNT.

VERANKERT DIESES GEFÜHL IN EUREN WESEN UND SENDET EURE REGENBOGENSPHÄREN AUF EUREN PLANETEN UND ÜBER DAS GANZE.

Blossom: Sphären? Das ist neu.

FdL: Stellt euch vor, wie Lichtbälle mit Lichtgeschwindigkeit aus euch heraus schießen … und das gewünschte Ziel erreichen.

Ihr braucht nicht zu wissen, wohin sie gehen. Ihr braucht nur zu VERTRAUEN und sie hinauszuschicken. Mit der Liebe als Wegweiser werden sie ihre Richtung finden.

Blossom: Regenbogen-Sphären! Schön! Das gefällt mir.

FdL: Du wirst sie noch mehr mögen, wenn du sie siehst!

Blossom: Oh Mann! ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.  Vielen Dank für dieses Gespräch. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

 9. Mai 2020

Blossom: Wieder einmal Hallo. Ein Gentleman, der sich noch einmal eure Botschaften angesehen hat, fand diese Zitate …, die sich sehr gut mit eurer letzten Botschaft decken.

*****

2018

FdL: „Aus der Asche … aus dem Untergang des gesamten jetzt bestehenden Systems … soll … eine NEUE MORGENDÄMMERUNG aufsteigen.

Die Stücke sollen nicht wieder zusammengesetzt werden, denn die zersplitterte Herrschaft soll nicht wieder aufgebaut werden. Doch … aus einem solchen Absturz … soll ein NEUES SYSTEM entstehen.

Ein System, das FÜR DIE MENSCHEN DER ERDE ist.
Und dieses System wird von denen aus ‚anderen Orten‘ unterstützt werden.

Genau so wie die Mauern zerbröckeln, hinter denen sich die des geringeren Lichts versteckten, soll es die Vereinigung von Seelen aus anderen Welten geben“.

Dann eine kurze Zeit später…

Blossom: „Darf ich fragen, wo ihr bei all dem ins Spiel kommt? Abgesehen von diesen Botschaften der Hilfe. Werdet ihr euch aktiv beteiligen?“

FdL: Oh ja, in der Tat! Denn das, was gesagt werden soll, wird nicht nur die Kontrolle und das Management vom politischen Aspekt her betreffen, sondern es wird zweifellos unerhörte Erkenntnisse über „die von anderen Planeten“ und den schon seit langem bestehenden Kontakt geben“.

Zurück zum heutigen Tag.

*****

Blossom: Sollen wir also nach der letzten Botschaft fortfahren?

FdL: Herzliche Grüße an diejenigen, die jetzt in völliger Übereinstimmung mit dem sind, was sie sind! Wir sind uns bewusst, dass so viele daran interessiert sind, dort weiterzumachen, wo wir aufgehört haben.

Blossom: Ja, in der Tat. Viele sind neugierig auf „die Ankündigung, die uns noch mehr verwirren wird“, von der ihr gesprochen habt, und bitte auch mehr über die „persönlichen“ Treffen, die zwischen denjenigen stattfinden, die daran beteiligt sind, „diesen Planeten wieder auf seine eigenen Füße zu stellen“!

FdL: Wie du weißt, Blossom und wie es viele … wissen/verstehen … , sind wir nicht in der Lage alles das, WAS WIR WISSEN, preiszugeben. Das stünde nicht im Einklang mit dem Plan und der Art und Weise, wie er durchgeführt werden soll. Dennoch können wir euch mit Häppchen füttern, damit ihr nach innen gehen und jenen, die „Nicht-Wissen“ Liebe senden könnt.

Was ‚Die Nachrichten, die verwirren werden‘ betrifft… so werden bald dargeboten und wir machen keine Witze über das Wort „bald“ in dieser ernsten Phase.

Blossom: Ernst?

FdL: Ja … denn obwohl viele im Dunkeln darüber gelassen werden, was vor sich geht … WISST IHR ES … wenn wir sagen, dass … sehr viel passiert.

Blossom: Ich fühle das in diesen Tagen so sehr … es ist einfach ein nervöses Gefühl, als ob etwas passieren würde.

FdL: Es findet statt.

Blossom: Jedoch dürfen wir es nicht wissen?

FdL: Im Moment nicht. Doch, das werdet Ihr. Das Problem ist, dass dieser gesamte Plan mit einer solchen Präzision behandelt werden muss. Es ist nicht so, dass … also, wenn es eine Schachpartie wäre … würde man den nächsten Zug des Gegners nicht mit Sicherheit kennen … so viel Strategie muss hinsichtlich des richtigen Gegenzugs durchgesprochen werden.

Blossom: Also dann, diese Durchsprachen… von Angesicht zu Angesicht … mit wem? Könnt Ihr uns sagen, wer ‚auf‘ dem Planeten und wer ’nicht auf‘ dem Planeten involviert ist?

FdL: Wir können euch lediglich sagen, dass sich die Beteiligten schon viel länger „treffen“ als erst seit wenigen Jahren.

Blossom: Mit Verlaub … eine etwas unglückliche Antwort. Sicherlich gibt es so viel mehr, das ihr „teilen“ könnt?

FdL: Blossom, DEIN Teil des Plans und der von denjenigen unter euch, die FÜHLEN/WISSEN, dass sie ‚mit dabei‘ sind, … ist es, selbst wachsam und aufmerksam zu bleiben. Der Anker des Lichts zu sein, wenn ein großer Teil der menschlichen Rasse fühlt, dass das Licht erlischt. So viele tappen ‚im Dunkeln‘, wenn es um DIE WAHRHEIT hinter der eigenen Gefangenschaft geht.

Blossom: Also … Klärt uns mit EURER WAHRHEIT auf … wenn ich so kühn, aber respektvoll gemeint, sein darf!

FdL: Unsere Wahrheit? Das, was sich unter dem Deckmantel der Krankheit abspielt, ist die größte Flucht*, die sich je entwickelt hat.

Blossom: Ihr habt gesagt, dass die Bösewichte das Virus geschaffen haben, also ist es auf sie zurückgefallen?

FdL: Ohne jede Frage. Denn ‚wir‘ waren uns ihrer Pläne zur „Einschränkung“ bewusst, und deshalb konnten ‚wir‘ diese ‚Gabe‘ nutzen, um damit zu arbeiten … um sie vollständig in den Dienst aller zu stellen.

Diejenigen, die dieses Szenario ausgeheckt haben, hatten nicht alles vorhergesehen, was es in den Seelen ‚hervorbringen‘ würde … und das ist nur ‚eine‘ GUTE Sache daran … es gibt noch viele weitere.

Dieses “ Ungemach“, das sich NICHT weit und breit ausbreitet, wie behauptet wird, ist einfach die Methode, mit der alle unter Kontrolle gehalten werden sollen. Die Angst … wie ihr wisst … ist eine weitaus größere Krankheit als jeder Husten und jede Erkältung.

Blossom: Einige haben geliebte Menschen verloren … sie stimmen dem vielleicht nicht zu.

FdL: Liebste Blossom, Liebste Seelen… jede Minute eines jeden Tages ‚verliert‘ jemand einen geliebten Menschen, doch, wie ihr wisst, gibt es keinen Verlust … nur ein Hindurchgehen nach ‚irgendwo anders‘.

Was wir euch als eine Botschaft zum Nachdenken überbringen möchten, ist dies. In dem Licht, das ihr seid … ergibt das einen Sinn? Macht diese plötzliche ‚Kontrollmethode‘ Sinn?

Blossom: Für mich auf keinen Fall! Aber ich denke, unsere Geduld geht wieder einmal zur Neige, wenn wir auf die nächste Nachricht warten, die uns anspornt. Ich weiß, dass wir Geduld haben müssen, und wir versuchen unser Bestes. Wir fühlen uns in der Tat ein wenig „im Dunkeln gelassen“. Warum zieht sich das Thema „Im Dunkeln“ wie ein roter Faden durch den heutigen Tag?

FdL: Denn so ist euer Planet seit Äonen eurer Zeit ‚organisiert‘ worden …. IM DUNKELN/IN DER FINSTERNIS.

UND DOCH WISST IHR … IHR SPÜRT, DASS IHR … JEDER … NICHT MEHR VON DER DUNKELHEIT BEHERRSCHT WERDET.

DIE DUNKELHEIT, DIE DAS LICHT ÜBERWÄLTIGT HATTE … DAS LICHT/ EUER LICHT … IST ZU EINEM ENDE GEKOMMEN UND IHR WERDET BALD DIE FREIHEIT EURER SEELEN SPÜREN.

Blossom: Dennoch ist viel von mehr Kontrolle die Rede, insbesondere in einigen Ländern. Es wird immer noch viel über Zwangsimpfungen usw. gesprochen.

FdL: Aber es wird auch oft davon gesprochen, dass diejenigen, die Bescheid wissen, den Mut haben, das Wort zu ergreifen und andere wissen zu lassen, dass es eine Gruppe von Licht-Spielern gibt, deren Zahl von Minute zu Minute wächst, die dafür sorgen werden, dass sich dieses Szenario NICHT erfüllt.

Liebste Blossom … seit vielen, vielen, vielen Jahren bringen wir euch Botschaften über DEN WANDEL… EIN EVENT, das kommen wird.

IHR SEID IN DIESEM WANDEL … UND DAS EVENT WIRD KOMMEN.

WIR HABEN VOM SIEG DES LICHTS GESPROCHEN. DAS LICHT BESIEGT DIE DUNKELHEIT.

WIR HABEN VON EINER WELT GESPROCHEN, IN DER LIEBE ÜBERWIEGT UND GÜTE UND FREUNDLICHKEIT AN DER TAGESORDNUNG SIND.

WIR HABEN VON EINER WELT GESPROCHEN, DIE HELLER UND LICHTER IST.

EINE WELT, IN DER EURE SEELEN WISSEN, WER SIE WIRKLICH SIND, WEIL SIE SICH IN DER SCHWINGUNG BEFINDEN, DIE MIT DER LIEBE RESONIERT, DIE … IST/SIE SIND.

Oder etwa nicht?

Blossom: Ja, das habt ihr.

FdL: Glaubst du uns?

Blossom: Ja.

FdL: Vertraust du uns?

Blossom: Ja.

FdL: Dann bitten wir darum, dass jeder von euch WISSEN soll, dass ALLES DAS, WAS JETZT STATTFINDET, …GANZ GLEICH, WIE ES DEM UNBEWUSSTEN UND BIS ZU EINEM GEWISSEN GRAD … DEM BEWUSSTSEIN erscheinen mag… DIE ERSTE PHASE DIESER BEWEGUNG IN … DAS ALLES IST, WORÜBER WIR MIT EUCH GESPROCHEN HABEN.

Wenn jemand Zweifel hegt und uns in Frage stellt … dann ist das für denjenigen in Ordnung. Wir bitten euch nicht, uns blindlings zu folgen und wenn eure Schlussfolgerung ist, dass ihr euch ‚immer noch im Dunkeln fühlt‘ … dann bitten wir euch, aufzuhören dem zu folgen, was wir zu sagen haben, und eure Antworten durch euer eigenes WISSEN zu finden.

Denn letzten Endes, liebste Seelen, war es unsere Absicht, dass ihr genau das tut. Euch zu „finden“!

Sollte es andererseits so sein, dass ihr euch im EINKLANG MIT UNSEREN WORTEN UND UNSERER LIEBE FÜHLT … und IHR WISST, dass es die WAHRHEIT ist, was wir sagen, dann schlagen wir folgendes vor …

SCHWANKE NICHT.

WANKE NICHT IN DEINEM WISSEN UM DIE WAHRHEIT.

VERTRAUT darauf, dass das, was wir euch zukommen lassen, so viel ist, wie wir zur jeweiligen Zeit geben können. Wenn wir zu früh ‚auspacken‘ würden … würden wir uns gegen UNSERE WAHRHEIT stellen, und das können/wollen wir nicht tun.

Auch wenn es noch ein Aufflackern von Zweifeln und dem, was wäre wenn gibt,… BLEIBT GERADE AUF DEM WEG und WISST, DASS DER GRUND, WARUM IHR HIER AUF DIE ERDE KAMT, … JETZT STATTFINDET.

UND IN DIESEM WISSEN DER WAHRHEIT …

BAUT EURE KRAFT AUF.

BAUT EUER LICHT AUF.

Kümmert euch nicht darum, „was als nächstes kommt“. Bleibt einfach“ stark und sendet euer Regenbogenlicht rund um die Uhr aus. Das ist es, warum ihr hergekommen seid, um es in dieser Phase zu tun.

Blossom: An diesem klareren Himmel strahlen die Regenbögen. Ich weiß, dass Ihr von solchen Dingen gesprochen habt, ich glaube es war 2008 und vielleicht 2012**. White Cloud spricht jetzt von Rainbow Light, und im Retreat auf Hawaii nannten wir uns „Rainbow Light Pod“. Im Vereinigten Königreich werden sie in Fenstern ausgestellt, um Freude zu bringen. Was ist so bedeutsam an Regenbögen und warum wird der Begriff „Regenbogen-Licht“ jetzt so oft von euch und White Cloud verwendet?

FdL: Das, von dem ihr wisst, dass es als Regenbogen erscheint … und dass es ein Spiegelbild des Lichts ist … ist viel größer als das. Wenn man einen Regenbogen sieht, was tut man dann?  Man lächelt und fühlt sein Herz schlagen. Ihr empfindet sofort Freude.

Meine Damen und Herren … DAS REGENBOGENLICHT BIST DU.

Blossom: Meine Damen und Herren! Ja, ich verstehe, wir sind es. Dennoch sind wir ‚konditioniert‘ worden, von uns selbst als ‚Weißes Licht‘ zu denken … der Unterschied ist?

FdL: Keiner.

Blossom: Danke!

FdL: Blossom, die Farben des Regenbogens sind viel komplexer, als ihr glaubt. Die Farben, die … in/als/durch/von … Liebe … ausstrahlen … in dem, was ihr einen Regenbogen nennt … haben so viel mehr Bedeutung. Darin sind Farbe und Klang Teil der Beschaffenheit eures Planeten selbst.  Sie sind Teil der Kodierung eures Planeten.

Wir würden auch sagen, wenn Ihr… WISST, DASS EUER MAKE-UP AUS REGENBOGENLICHT BESTEHT … DANN KÖNNT IHR EUCH MIT DER KRAFT DES REGENBOGENS UND DEM, WAS ER ZU TUN VERMAG, VERBINDEN.

Blossom: Was kann es bewirken?

FdL: JEDES UND ALLES.

Blossom: Warum also beides … Weiß und Regenbogen?  Ich werde ‚Regenbogenprisma‘ nachschlagen. OK. Wenn sich das weiße Licht durch die beiden Seiten des Prismas bewegt, krümmen sich die verschiedenen Farben unterschiedlich stark und breiten sich dabei zu einem Regenbogen aus. ….

FdL: Wir haben das Gefühl, dass dich unser Hinweis etwas verwirrt?

Blossom: Das fühlt ihr richtig.

FdL: Was wir sagen möchten ist,…  dass ihr euch jetzt, in dieser Phase … des REGENBOGENLICHTS … in euch selbst bewusst seid und mit dem, was mit euch innerhalb eures Himmels in irgend einer Form verbunden ist. Auch das, was kommen wird und sich als Regenbogen präsentiert, wird eure Wesen mit Hoffnung, Vertrauen und Wissen erfüllen.

Blossom: Ich danke euch. Heute scheinen wir überallhin zu schwenken. Gibt es noch mehr, was ihr zu den „persönlichen Treffen“ mit diesen von „Außerhalb des Planeten“ hinzufügen könntet?

FdL: Was wir für angebracht halten, ist zu sagen, dass … Ja, in der Tat sind diese von „Außerhalb des Planeten“ sehr wohl ein Teil dieser Bewegung. Die Bewegung, um eure Arbeit in die nächste Phase zu bringen … in eine höhere Schwingung … Das ist es, was wir alle zu vollenden beabsichtigen.

Blossom: Also … WER genau sind diese Wesen von ‚Außerhalb des Planeten‘, die diese Show neben uns durchführen? Seid ihr das?

FdL: Blossom, wir sind die “ Kontrolleure der Kontrolleure“, wie ihr wisst. Deshalb beaufsichtigen wir natürlich die Pläne. Doch wir sind nicht diejenigen, die sich „von Angesicht zu Angesicht“ treffen. Wir geben das Wort “ Offizielle“ an und sie sind diejenigen, die mit denen auf eurem Planeten kommunizieren.

Blossom: Ok, könnt ihr uns also sagen, ob die Treffen selbst auf dem Planeten oder außerhalb des Planeten stattfinden?

FdL: Außerhalb.

Blossom: Wirklich? Großer Gott!  Ich dachte wirklich, ihr würdet sagen: „Auf“.

FdL: So ist es sicherer. Auf diese Weise kann es keine ungebetenen Gäste geben.

Blossom: Ergibt Sinn. Ich begrüße den Tag, an dem uns alles, was hier geschieht, „offen präsentiert“ wird.

FdL: Liebste Seelen der Erde zu dieser Zeit … Es steht außer Frage, dass dies geschehen wird.

Blossom: Wie sehr wünschte ich mir, dass wir einen Blick in die Zukunft werfen könnten.

FdL: Ihr benötigt keinen Blick. Ihr braucht die Zukunft nur zu FÜHLEN und sie willkommen zu heißen. Denn sie besitzt eine solche Helligkeit … und das, was sich jetzt abspielt, wird “wie ein Traum“ erscheinen.

Blossom: Und ihr wollt, dass ich frage … ist es so?

FdL: Und wir möchten antworten … was denkst du?

Blossom: Und ich möchte antworten … Zeit für eine Tasse Tee. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

*Ich habe eine Weile darüber nachgedacht. Ich habe das Gefühl, dass „sie“ bedeuten könnte, dass wir die größte Flucht in die Freiheit erleben werden, vielleicht zusammen mit der Rettung der „gestohlenen Kinder“.

**See ‘TOPICS OF INTEREST’ [Themen von Interesse] … Referenzdaten für ‚Regenbögen‘.  (Unter dem Menü ‚Die Föderation des Lichts‘).

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. Danke.

25. April 2020

Blossom: Herzlich willkommen an diesem schönen Morgen. Ein Gentleman, der einige der Channelings noch einmal durchgegangen ist, stieß bei dem Channeling vom Dezember 2013 darauf, wo wir wieder einmal über Das Event sprachen … Ich sagte

„Das, was kommen wird … ist auf dem Weg?“

FdL: Und das war schon immer so … doch jetzt ist es das Ende der Reise.

Blossom: Dieses SO könnte morgen bedeuten … doch in eurer ‚Geschichte des Zeitgebens‘ könnte es auch das Jahr 2020 bedeuten. Wir müssen einfach abwarten und sehen, was ich ‚annehme‘.“

Ich erinnere mich, dass ich das geschrieben habe und das Gefühl hatte, dass 2020 so weit weg wäre und hier sind wir jetzt direkt mittendrin!

Ich überlasse es euch, in unserem heutigen Gespräch die Richtung vorzugeben.

FdL: Liebste Blossom, liebste Seelen, die ihrem Licht erlauben, die Liebe, die in diesem Licht enthalten ist, zu stärken und auszustrahlen, wir heißen euch auf eine Weise willkommen, die von größtem Respekt und größter Ehre für alles zeugt, dem ihr begegnet und das ihr bewältigt.

Wir wussten genau wie ihr, dass diese Zeiten eine große Herausforderung sein würden und lasst uns feststellen, dass ihr diese Zeiten auf die Art und Weise meistert, wie wir dachten, dass ihr sie meistern würdet, unabhängig davon, ob ihr selbst so oder anders über eure individuellen Umstände denkt.

Blossom: Wir wissen, dass wir geduldig sein müssen, damit uns die Tropfen des Plans bekannt werden, doch ich für meinen Teil schaue nachts immer noch zu den Sternen und denke … Was zum **** geht hier WIRKLICH vor? Ja, wir hören von diesem und jenem und vieles von einem weiteren. Dennoch sind wir immer noch etwas verwirrt, wann/was das Resultat sein wird.

FdL: Dennoch bitten wir euch, am Ball zu bleiben und weiterzumachen.

Das Licht, das ihr an das Ganze ausstrahlt, macht so viele Wege frei. Betrachtet es vielleicht in dem Sinne, dass ihr wisst, dass in den Anfangsphasen (welches diese sind) eure ‚Aufgabe‘ … ist/war …  euer Licht, euren Frieden und eure Liebe und euer Verständnis auszusenden. Allen diesen Dinge, die ihr kennt, zu dienen … und dies durchgehend zu tun … auch wenn die nächste Phase ‚zuschlägt‘.

Blossom: Die nächste Phase ist?

FdL: Die Öffnung … einer Situation/einer Wahrheit …, die ‚alle‘ in Bezug auf den Plan verwirrt haben wird. Denn es kann sein, dass es keinen Sinn zu machen scheint oder nicht in die Richtung fließt, von der ihr erwartet habt, dass es dahin gehen könnte. In dieser Situation müsst auch ihr „abwarten“ und WISSEN, dass … alles in Ordnung ist, obwohl der Plan selbst sehr auf den Kopf gestellt [very topsy-turvy] aussieht.

Blossom: Ich wünschte, ihr könntet uns noch ein wenig mehr Informationen geben, ich respektiere die Tatsache, dass das nicht angemessen ist und wenn wir wüssten, was es wäre, würde es nicht so erstaunlich sein!

FdL: KORREKT. ERINNERT EUCH DARAN, DASS DIES EINE PLANETARISCHE OPERATION IST.

Es ist RIESIG in seiner Organisierung und Organisation. Es gibt viele nicht genannte Personen, die WISSEN, was vor sich geht, weil sie an der Umsetzung dieses Plans beteiligt sind. Sie wissen, dass die Dinge mit der Entfaltung des Plans wirklich „fliegen“, und doch scheint es für die meisten so zu sein, als ob man einfach in sich selbst eingesperrt ist und wartet … wartet … wartet … wartet …

DAS GEBOT DER STUNDE MUSS GEDULD SEIN, MEINE LIEBEN.

Vertraut weiterhin auf das, von dem ihr WISST, dass es die Veränderung ist, auf die ihr gewartet habt … wie du zu Beginn gesagt hast Blossom … schon seit so langer Zeit…

UND JETZT…

IST ES HIER.

IHR SEID DARIN.

ES GESCHIEHT GERADE… UND ALLES DAS, WAS DAMIT ZUSAMMENHÄNGT. DAS AN SICH IST DIE AUFREGENDSTE SACHE VON ALLEM.

Blossom: Ja, wenn ich in ruhigen Momenten daran denke, ist es wirklich erstaunlich. Und doch habe ich in Wahrheit noch immer Probleme damit, was mit denjenigen geschieht, die nur von der Angst wissen und keine Ahnung von der „Wahrheit“ hinter all dem haben. In meinem Innern bitte ich aufrichtig und tief darum, dass DIES TATSÄCHLICH DIE ZEIT IST und dass wir uns vorwärts bewegen können. Es ist manchmal schwierig, sich so missverstanden zu fühlen und doch gehört das alles dazu. Es zu lassen, die Missverständnisse von so vielen anderen verstehen zu wollen. Manche sind immer noch nicht so weit, aufzuwachen.

FdL: Doch mit dem, was kommen wird … werden sie die Gelegenheit dazu haben… Und das ist der Zeitpunkt, an dem für alle von euch, die sich so frustriert und deplatziert gefühlt haben und das Gefühl hatten, nicht genug zu tun… es an der Zeit ist: „Alle Systeme startklar!“

Vielleicht dürfen wir also vorschlagen, diese ‚ruhige‘ Zeit zu nutzen … diese ‚Ruhe vor dem Sturm‘ … um eure Wesen auf den bevorstehenden Ansturm vorzubereiten. Damit meinen wir… und bitte wisst, dass es wie immer schwierig ist, dies in Worte zu fassen… dass das ‚Hervorbrechen/der Ausbruch‘ der Nachrichten… wenn er kommt… die meisten von euch wie eine Tonne Ziegelsteine treffen wird.

Du brauchst vielleicht ein wenig Zeit, um wieder zu dir zu kommen… doch aufgrund dieser Vorbereitung bist du im JETZT… du wirst mehr als bereit sein, dich damit auseinanderzusetzen und das zu tun, was du tun musst.

Es wird eine Zeit geben… und wir reden nicht davon, dass sie Jahre und Jahre entfernt ist, wir reden…

Blossom: Bitte sagt nicht ‚bald‘ …

FdL: Wir verstehen… wir drücken es mit ‚in kurzer Zeit‘ aus… wenn ‚ein Ereignis‘ eintritt, das die Welt schockieren wird. Und wir sprechen an diesem Punkt nicht von ‚Dem Event‘.

Es wird eine Ankündigung gemacht werden, die jeden ins Trudeln bringen wird. Sie wird nicht aus euren Mainstream-Medien herausgehalten werden können, denn sie wird im Einklang mit dem göttlichen Plan stehen, und sie wird nicht unter den Teppich gekehrt werden können.

Es wird auch eure Medien in eine neue Position bringen… die ‚aktuellen Nachrichten‘ werden die Gedanken von vielen auf den Kopf stellen und ihnen das Gefühl geben, der Wahrheit folgen zu müssen.

Die Tage sind gezählt, Blossom. Jeder neue Tag bringt deinen Planeten näher an sein neues Zuhause.

Blossom: So viele Kaninchenlöcher, in die man noch hinunterspringen muss, ich habe das Gefühl, dass es nicht viel nützt, denn man kann immer noch nicht wirklich wissen, was passiert, bis es uns … unverblümt … offen… als Beweis gesagt wird.

FdL: Das ist so. Erinnert euch auch daran, dass viele der Kaninchenlöcher angelegt worden sind, um zu verwirren und zu stören. Es mag Vorschläge für Szenarien geben, die sehr sinnvoll erscheinen, was ‚wirklich‘ vor sich geht … aber lasst euch nicht täuschen.

Blossom: Wisst ihr … bei allem Respekt … ist ja alles schön und gut, wenn ihr das sagt und dass wir unserem Herzen folgen und unterscheiden müssen, aber ich kann noch nicht WISSEN, was WIRKLICH vor sich geht. Ich WEISS, wovon ich gerne glauben würde, dass es noch stattfindet, es gibt so viele Theorien/Möglichkeiten.

FdL: Das ist unser Vorschlag. KONZENTRIERT EUCH für eine Weile… AUF DIE LIEBE… denkt an nichts anderes als an den GÖTTLICHEN PLAN… der natürlich durch/von/als/in Liebe erschaffen wird, um euch… jeden einzelnen von euch… und alles, was Leben auf eurem Planeten ist… in einen höheren, liebevolleren Ort des Friedens zu bringen.

Darauf konzentriert euch. Ihr könnt in diesen Kaninchenlöchern graben, so weit ihr wollt und es wird euch nicht gefallen, worauf ihr stoßt. Im Moment wäre es eine viel bessere Hilfe, wenn ihr leuchtend und fröhlich bleibt und zulasst, dass sich diese Heiterkeit ausbreitet.

Bei allem Respekt… viele machen tägliche Meditationen und machen WIRKLICH den Unterschied… und wirken dann dieser Handlung entgegen, indem sie im Kaninchenbau graben und ihre Schwingung wieder nach unten bringen.

IHR WERDET ALLES WISSEN… FRÜH GENUG.

Blossom: Interessant ist, dass ihr im letzten Chat gesagt habt, es könnte sein, dass wir nicht die GANZE Wahrheit ERFAHREN würden, da dies zu vielen schaden könnte. Einige waren darüber verärgert, weil ihr immer gesagt habt, dass die VOLLE WAHRHEIT herauskommen würde.

FdL: Lasst uns versuchen, das aus einer anderen Perspektive zu betrachten, wenn wir dürfen? Bedenkt, wie viele von euch es wissen, dass man sich das… was man einem anderen antut, selbst antut. Deshalb werden die vielen, die anderen Wesen so tiefe Gräueltaten angetan haben, irgendwann das, was sie einem anderen „angetan“ haben, für sich selbst „FÜHLEN“ müssen.

Denkt einen Moment darüber nach, meine Lieben. Es gibt nichts, was für diese Seelen, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben, schmerzlicher sein könnte… nichts… als alles, was sie einem anderen angetan haben, ‚erfahren‘ zu müssen.

Manche mögen sagen ‚wohlverdient‘… es geht nicht darum, was man verdient… es ist GESETZ.

Also, behaltet das im Hinterkopf. Wenn wir euch gebeten haben, ihnen zu verzeihen… haben wir das getan, weil es notwendig ist, um… nach oben/durch… in höhere Ebenen zu gelangen.

Blossom: Einige scheinen das Gefühl zu haben, wenn ‚ihnen‘ vergeben würde, kämen sie damit durch… dies stellt es somit klar. Ich danke euch.

FdL: Um fortzufahren, „wie viel Wahrheit herauskommt“… wir sagten, dass dies jetzt zur Diskussion steht… und weiterhin diskutiert wird. Es wird tatsächlich so viel WAHRHEIT enthüllt werden… bei weitem mehr als genug, um den Verstand, die Seele und das Sein selbst durch völligen Unglauben ins Taumeln zu bringen.

Vielleicht… und das ist ein fragwürdiges „vielleicht“… wird es bei der Aufdeckung von Unwahrheiten so weit gehen, wie es notwendig ist. Vielleicht… und noch einmal, ein fragwürdiges „vielleicht“… würde noch weiter zu gehen, nur als Luxus in Betracht gezogen werden.

Blossom: Es ist interessant, dass ihr das sagt. Ich verstehe vollkommen, was ihr meint, aber ich habe das Gefühl, dass andere „euren Standpunkt“ in dieser Sache ganz anders sehen könnten.

FdL: Der Zweck der Bewegung ist es, diesem Schiff, das als Planet Erde bekannt ist, einen möglichst sanften Übergang in die Herrlichkeit einer höheren Schwingung zu ermöglichen… die es so sehr verdient. Es hat mehr als seinen gerechten Anteil an Schlägen und Prellungen erlitten.

Wie das… getan werden soll/wird, ist von einem Plan, der so kompliziert ist, dass… bei allem Respekt… viele nicht folgen könnten, selbst wenn er im Detail dargelegt werden würde.

Deshalb bitten wir euch, IM VERTRAUEN ZU BLEIBEN.

WANKT JETZT NICHT. Die See ist noch ein wenig unruhig, wie wir wiederholen… Der Sturm ist noch nicht angekommen.

WIR BITTEN EUCH… EUCH MEHR DENN JE IN EURER WAHRHEIT ZU ERKENNEN.

WISST, WENN IHR TIEF IN EUER INNERES SCHAUT… WENN IHR TIEF IN EUER INNERES BLICKT… WENN IHR DAS GEFÜHL HABT, DIESES GEFÜHL VON: DAS IST ES „JETZT GEHT’S LOS“, DANN BEDEUTET ES… GENAU DAS!

ALLES DAS, WORAUF IHR GEWARTET HABT… ALLES DAS, WOFÜR IHR HIERHER GEKOMMEN SEID… ALLES DAS, WOFÜR IHR GELEBT HABT…

GESCHIEHT IN DIESEM AUGENBLICK.

WISST DAS. WISST DAS. WISST DAS.

DER GÖTTLICHE PLAN KANN UND WIRD NICHT SCHEITERN.

Blossom: Der Plan… Göttliches Sein… eh… wer genau leitet die Show?  Mir ist klar, dass es noch Bodenpersonal gibt, wegen seiner Komplexität und absoluten Meisterschaft… ist es so, dass die Menschen vor Ort „Schritt für Schritt“ von anderen Intelligenzen „außerhalb des Planeten“ geführt werden?

FdL: Was denkst du, Blossom?

Blossom: Ich habe zuerst gefragt!

FdL: Dann werden wir das honorieren und sagen: „Natürlich“.

Blossom: Das heißt, um es klarzustellen… dass diejenigen, die „Befehle am Boden geben“, diese Befehle direkt von „außerplanetarischen Wesen“ erhalten?

FdL: Korrekt.

Blossom: Telepathisch, wie wir es hier tun… oder sozusagen „von Angesicht zu Angesicht“?

FdL: Von Angesicht zu Angesicht.

Blossom: Woohoo … Das ist cool… und macht für mich absolut Sinn. Vielleicht können wir nächstes Mal mehr darüber sprechen?

FdL: VIELLEICHT! Nochmals, sagen wir… wir müssen unterscheiden, was und wann offenbart wird.

Blossom: Vielen Dank… WIRKLICH.

FdL: Bleibt mutig in eurer Wahrheit.

Blossom: Ich tue mein bestes. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst. Ich BIN.

 18. April 2020

Blossom: Guten Tag. Ich weiß nicht genau, wo ich anfangen soll oder wie ich heute am besten mit euch plaudern kann. Also übergebe ich an euch … Ihr wisst, was im Moment das Beste für uns ist, denn ich weiß es sicher nicht!

FdL: Herzlich willkommen … an jeden einzelnen von euch. Solche Aufruhr, Verwüstung und Verwirrung. Solch ein Medienrummel, der euch in diese und jene Richtung treibt. Solch offensichtliche Missverständnisse von so vielen und ihr habt das Gefühl, dass es für euch keinen Weg gibt, zu ihnen durchzudringen.

ÜBER DIES ALLES haben wir mit euch gesprochen. All diese Dinge, von denen wir gesagt haben, dass sie „vor euren Augen“ auftauchen werden und viel Unterscheidungsvermögen erforderlich sein wird.

Jedoch, versteht ihr es jetzt? Nicht nur die Einsicht darüber, was ihr hört, lest und seht, sondern das Unterscheidungsvermögen in diesen Zeiten, was ihr denen, die nicht verstehen was vor sich geht, vernünftigerweise sagen könnt.

Blossom: Um ehrlich zu sein, habe ich zu diesem Zeitpunkt das Gefühl, lieber meinen Mund zu halten. Nur für den Moment. Zu viele lehnen sich gerne zurück und tun, was ihnen gesagt wird. Ich habe das Gefühl, dass die Zeit für einen Austausch über das, was wir wissen, ein wenig später kommen wird, wenn mehr ans Licht gekommen ist.

FdL: In der Zwischenzeit hat jeder, der ‚WEISS‘ zu allem Überfluss auch noch den inneren „Krieg“ auszufechten.

Blossom: Was genau meint ihr damit? Es schwingt mit, dennoch möchte ich, dass ihr es erklärt.

FdL: Viele von euch bemühen sich nicht nur, euer Schiff im Wachzustand über Wasser zu halten, sondern ihr seid auch während der Schlafenszeit „da draußen“ und verändert die Energien.

Es passiert so viel direkt vor eurer Nase, und doch wird es immer noch unter Verschluss gehalten. Das, was sich abspielt, löst sich von … dem, was ist oder war … und all diese bewussten Gräueltaten werden aufgedeckt. Daher dringen viel Traurigkeit, Wut und alle Formen von niedriger schwingenden Enthüllungen in eure Luft.

Dies ist Aufräumungszeit, meine Lieben. Und viele von euch gehen an Orte, während ihr ‚denkt‘, dass ihr schlaft und arbeiten so hart daran, die Angst in ihren natürlichen Zustand der Liebe umzuwandeln.

Es wird so viel verdeckte Arbeit „durchleuchtet“. Das ist der Grund, warum so viele eine tiefe Müdigkeit empfinden, wenn sie aufwachen.

Blossom: Ich würde sagen, ich bin fast deprimiert. (Allerdings habe ich seit zwei Wochen eine kaputte Schulter und der Schmerz zieht mich runter.)

FdL: Aber auch wir würden sagen, Blossom, dass die Orte, an die ihr im Schlaf reist, bei weitem nicht zu den glücklichsten gehören.

Obwohl es ein Protokoll für eine Seelenreinigung gibt, bevor man vollständig in den Körper zurückkehrt, besteht auch die Möglichkeiten des „Verweilens von Energien“ von dem, woran man teilgenommen hat.

Blossom: Ich sage es, wenn ich schlafen gehe und wenn ich aufwachen sollte, dann schließe ich meine Augen und sage es. Es ist ein Teil von mir geworden.

FdL: Es ist ein großer Faktor zum Schutz und zur Stärkung.

Blossom: Nun, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, weiß ich, dass ich von dunklen Energien angegriffen wurde, die mich drei Tage lang flach liegen ließen. In meinem Traum sprang mir buchstäblich ein Reptil vom Rücken meines Pullovers herunter und lähmte mich. Am nächsten Tag konnte ich mich drei Tage lang kaum bewegen. Bei allem Respekt, das Mantra war damals nicht sehr hilfreich! Wo wart ihr übrigens? Ich nehme an, ihr knietet zusammen mit dem Pfarrer?

FdL: Es liegt daran, dass ihr seid, wer ihr seid Blossom und es ist von einigen nicht gewollt, dass eure Worte und Gespräche draußen im Pulk sind, um zu helfen.

Blossom: Jedoch sagtet ihr, dass die Dunkelheit verschwunden sei.

FdL: Lasst uns versuchen, das zu erklären.

DIE DUNKELHEIT IST VERSCHWUNDEN.

DIE DUNKELHEIT IST GEFALLEN.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht immer noch versuchen durchzusetzen, was sie tun.

Blossom: Also … ist es nicht … komplett weg?

FdL: Überbleibsel, Blossom. Überbleibsel.

Blossom: Ok. Wenn es euch nichts ausmacht, werde ich das wieder aufgreifen, wenn ich mich etwas heller fühle. Cheerho Jungs, fürs Erste.

Zwei Tage später

Blossom: Nun, guten Morgen. Ich fühle mich heute so viel besser in mir und bin bereit, eine ermutigende Botschaft von Licht und Wahrheit von euch zu empfangen.

FdL: Sofortige glückliche Energien für dich, liebe Blossom und für alle. Das Licht ersetzt in dieser Zeit die Dunkelheit in allen Ecken eures Erdballs. Mit jedem Atemzug, den man dieses Wissen der Freude aufnimmt, tritt ein weiteres Lichtpartikel ein und scheint auf und in alles herab, was ist.

DIES, meine Lieben, wird die aufregendste Zeit, die ihr je erlebt haben werdet.

Es gibt so viel, auf das man sich freuen kann. So viel, was du in deinem Sein aufnehmen kannst, als Individuum auf einer höheren Ebene und dem Verständnis dessen, wer du bist und wozu du fähig bist.

Wäre es in dieser gekommenen Zeit nicht an der Zeit, sich selbst in Ordnung zu bringen? Eine Zeit, um über die Wünsche und Bedürfnisse des eigenen Lebens/Lebensunterhalts nachzudenken? Das ist an sich schon eine Erhellung des Selbst und des Planeten.

Spürt ihr die Spannung in der Luft? Immer mehr von dem Plan wird sich erst noch entfalten, darum bitten wir euch um Geduld. Wenn zu vieles zu früh geschehen würde, könnte es nicht dem Ganzen zugute kommen.

Blossom: Wäre es euch also möglich, uns einen kleinen Vorgeschmack auf das zu geben, was auf uns zukommt?

FdL: Das haben wir bereits, so viele Male, Blossom. Die Welt, in der ihr bisher ‚existiert‘ habt, soll durch eine Welt ersetzt werden, in der ihr das LEBEN IN DER FÜLLE LEBEN KÖNNT.

Eine Welt, in der Freude und Lachen für die Seele viel mehr bedeutet als je zuvor. Denn eure Seelen sollen befreit werden.

So viel Erkenntnis über die eigene Gefangenschaft wird ans Licht kommen.

Blossom: Könnt ihr das näher erläutern?

FdL: IHR SEID VON EINER EXISTENZ GEFESSELT WORDEN, DIE EUCH DARAN HINDERT, EUER WAHRES POTENZIAL ZU ERKENNEN ODER ZU ENTDECKEN, WER IHR SEID.

In den kommenden Tagen werdet ihr die Befreiung in euch FÜHLEN … als Mensch.

Ihr werdet beginnen, das Mensch SEIN zu genießen.

Es wird so sein, als ob man euch auf einen anderen Planeten gesetzt hätte, der gleich aussieht, sich aber so anders anfühlt und weil er sich so anders anfühlt, sieht er auch nicht völlig gleich aus.

Blossom: Zur Klarstellung … wir werden auf diesem Planeten bleiben, es wird sich einfach anders „anfühlen“?

FdL: Korrekt. Niemand geht irgendwo hin. Es besteht keine Notwendigkeit.

Denn dieser wunderschöne Planet, auf dem ihr wohnt, wird zu seiner früheren Herrlichkeit zurückkehren. Niemand wird ihn verlassen wollen.

So wie sie [die Erde] kehrt jede Seele zu ihrer früheren Herrlichkeit zurück, wird sich in Liebe mit allem was ist vereinen.

Dies ist die Zeit, auf die ihr, meine Lieben, gewartet habt. Doch versteht bitte, wie ihr in eurer Welt sagt … Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Diese Umwandlung braucht Zeit. Die Art und Weise, wie sich „Geschichten“ entfalten, muss präzise durchgeführt werden. Zu viel zu früh wäre nicht gut.

Blossom: Und die Topsy-Turviness [Kraut und Rüben; auf den Kopf gestellt; Schleudergang] muss noch viel schlimmer werden?

FdL: Ja. Aufgrund dessen, was „an die Öffentlichkeit gelangen soll“. Und das wird es auch. Schritt für Schritt und Stück für Stück.

Ihr handelt richtig, wenn ihr denen gegenüber schweigt, die noch nicht bereit sind. Sie werden kommen und euch finden … Jeden einzelnen von euch … wenn sie es brauchen.

Es wird pausenlos Gelegenheiten geben, die verwirrte Seele eines anderen zu besänftigen und eure Worte werden ein Balsam für ihre aufgewühlten und verwirrten Gemüter sein.

Blossom: Die Nachrichten über das Virus haben alles andere völlig dominiert, und das, was im Rampenlicht stehen SOLLTE, ist somit bequem unter den Teppich gekehrt worden.

FdL: Vorläufig Blossom, sollten wir sagen, da vieles absichtlich ‚versteckt‘ wird, um für eine Zeit bereit zu sein, in der der Teppich … nach und nach entfernt werden wird.

Es gibt Gründe dafür, dass diese Dinge ‚fürs Erste‘ durch das Netz schlüpfen. Doch in Wirklichkeit tun sie das nicht. Wir würden sagen, sie schlüpften durch das Netz, um in einem tieferen Netz ‚eingeschlossen‘ zu werden, bis zu dem Zeitpunkt, an dem ihre „Prozesse“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Blossom: Werden wir Zeuge von allem sein?

FdL: Das können wir nicht sagen. Denn es wird im Ermessen und der Entscheidung derjenigen liegen, die Dinge übernehmen, ob diese vielleicht für immer verschwiegen werden.

Es könnte zu viel Schaden für die eigene Psyche angerichtet werden. Diese ‚Hinderungsgründe‘ werden immer noch sehr viel diskutiert … da es in der Tat so viel für die Sicherheit der Verwundbaren zu bedenken gibt.

Blossom: Dennoch dachte ich, ihr hättet gesagt, dass „alles enthüllt werden wird“, und es schockieren und verabscheuen wird.

FdL: Du hast Recht, das haben wir gesagt. Doch jetzt wird darüber diskutiert, ob dies der beste Weg ist.

Denn wisst, wenn wir sagen … dass das, was ihr hören WERDET die Sinne erschüttern wird… das, was viele schon gehört haben, ist absorbiert worden, und das ist von einer sehr dunklen Ebene … und ihr werdet von ‚Spielen‘ hören, die in eine größere Dunkelheit als diese gehen. Doch wie weit man gehen wird, um die Wahrheit ans Licht zu bringen, muss noch bestimmt werden.

Blossom: Etwas verwirrt und ich sage es nochmal, sagtet ihr, die Wahrheit wird ans Licht kommen?

FdL: Und das soll sie, Blossom. Was wir bestimmen ist, sobald ein gewisser Grad an Wahrheit enthüllt worden ist, ist dies vielleicht alles, was einige wissen müssen. Denn ihr müsst auch wissen… dass das, was durch das Licht erhellt wird, für viele mehr als genug sein wird, um es zu ertragen.

Blossom: Das kann ich mir vorstellen. Ich habe schon Dinge gehört, die mein ganzes Wesen in völligen Unglauben stürzen, irgendwie weiß ich, dass es stattgefunden hat.

FdL: Nun lasst uns also in diesem Moment den Fokus der Niedergeschlagenheit ändern … und unsere Augen und Gedanken … in /auf … das heben, von dem wir WISSEN, dass es auf dem Weg der NEUARTIGKEIT kommen wird.

Bewahrt in euren Herzen das Gefühl, dass ihr wisst, was ihr wisst.

Denn das, von dem ihr wisst, dass es kommen wird, … ist von der WAHRHEIT.

Blossom: Ich kann fühlen, dass ihr von DEM EVENT sprecht, nicht wahr?

FdL: Ja… so ist es.

Blossom: Das dachte ich mir. Es ist nicht so, dass ich es nicht glaube.  Es ist nur so, dass es schon weit fortgeschritten ist und die Leute dann verzweifeln, wenn es nicht passiert.

FdL: Dennoch wird es geschehen. Es wird geschehen … Und wir erwähnen es immer wieder, weil es notwendig ist, es in den Köpfen der Menschen im Vordergrund zu behalten.

STELLT EUCH VOR … EINE WELLE DER LIEBE … EIN SO GROßES EREIGNIS … DAS ÜBER EURE WELT SCHWAPPT.

UND WÄHREND DIES GESCHIEHT … KOMMT ES ZU EINER MASSIVEN VERSCHIEBUNG DER SCHWINGUNGSKRAFT EURES PLANETEN … EINFACH SO.

ES IST DAS ZUSAMMENFALLEN … DIE MITARBEITET … EIN TEIL VON … DIESER GROßEN VERÄNDERUNG, DIE JETZT AUF EUREM PLANETEN GESCHIEHT.

ES IST DIE „GROßE SHOWTIME“-ERFAHRUNG, DIE JEDER IN SEINER SEELE MITERLEBEN KANN.

Könnt ihr folgen? Haltet ihr Schritt?

Was für ein Szenario!

Erstens: Die Welt des Lichts, in der ihr lebt, ist GENAU DAS. Denn die Finsternis, die regiert hat, ist gut und wahrhaftig vorbei. Ja, es gibt eine Menge Durcheinander zu bereinigen und der Absturz daraus wird ziemlich heftig sein … wie wir es in Bezug auf Schock und Unglauben besprochen haben.

Doch dann kommt die Erleichterung. Man wird sich innerlich schon so viel leichter fühlen, während dies geschieht.

Alles wird den Anschein haben, etwas Neuartiges zu sein.

UND GERADE WENN DU DENKST, DASS ES NICHT BESSER WERDEN KÖNNTE … DRINGT DAS HERRLICHSTE LICHT IN EUREN PLANETEN EIN … UND TRÄGT IN SICH EINE ENERGIE DER LIEBE, DIE DU UNMITTELBAR ERKENNEN UND DICH DARAN ERINNERN WIRST.

Blossom: Entschuldigung, dass ich immer wieder widerspreche. Dennoch bin ich sicher, dass entweder ihr oder vielleicht White Cloud gesagt haben, dass das Event stattfinden würde, wenn man das Gefühl hätte, wir könnten nicht mehr Topsy Turviness ertragen… und nicht, wenn wir das Gefühl hätten, es könnte gar nicht besser sein?

FdL: Blossom, du wirst verstehen, was wir meinen. Wir sind mehr als glücklich über deine Fragen, wenn du das Bedürfnis danach hast.

Wir haben auch gesagt, dass ihr in diesen Zeiten, in denen sich die Dunkelheit lichtet, inmitten des Aufruhrs „Geschenke“ entdecken werdet, die euer Herz mit Gesang erfüllen.

Blossom: Nun, Worte in diesem Sinne, glaube ich.

FdL: Also wisst … dass so viele von euch, die bereits sicher IN IHREM LICHT sind, solche Höhen erleben werden … denn ihr wusstet, dass dies kommen würde. Ihr WISST, was um die Ecke kommt … Ihr erfahrt mehr und mehr von Eurem wahren Ich.

Aber natürlich wird es auch andere geben … So viele, die noch immer unter Schock stehen, je nach Disposition ihrer Seele über das, was ans Licht gebracht worden ist.

Diese Worte ‚Topsy Turvy‘ haben viele Aspekte!

Doch WISSET dies, ihr Liebsten des Lichts und der Liebe … und ihr WISST es auch…

DIE ZEIT IST JETZT.

DIE DUNKELSTEN TAGE SIND VORBEI.

NIE WIEDER AUF DEM PLANETEN ERDE SOLL ES ERLAUBT SEIN, DASS ES SOLCHE ABGRÜNDE DES BÖSEN GIBT.

DAS LICHT HAT GEWONNEN. DARÜBER GIBT ES KEINEN ZWEIFEL.

DIE HELLSTEN TAGE LIEGEN BEVOR. HELLER ALS DU DENKST, DIR DAS VORSTELLEN ZU KÖNNEN.

IHR … IHR, DIE IHR AUSGEWÄHLT WORDEN SEID …

DIE STÄRKSTEN DER STARKEN SEID JETZT HIER, UM MITZUERLEBEN…

DIE GRÖßTE SHOW DER WELT!

UMARME ES … GENIEßE ES … LEBE ES … SEI ES.

WIR LIEBEN DICH.

Wir ehren dich.

Wir haben die größte Hochachtung vor dem, was ihr seid.

Bevor wir heute abreisen, wollen wir ergänzen … macht es, wenn ihr es wünscht … dass ihr mit Gefühl das Mantra wiederholt … das Mantra …

ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Es hilft wirklich DIR und DEM GANZEN … in mehrfacher Hinsicht, mehr als ihr euch vorstellen könnt.

Wir sind euch dankbar für eure Aufmerksamkeit unserer angebotenen Worte.

Blossom: Und ‘wir’ sind euch dankbar, dass ihr sie angeboten habt!

Ich werde daran erinnert, diesen Link noch einmal mit euch zu teilen. Von Jahr zu Jahr scheint er ergreifender zu werden.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht. Danke.

***********

 5. April 2020

Blossom: Ich habe gerade die weltweite Meditation beendet. Ich hatte geplant, mich danach mit euch zu verbinden, und fühle jetzt einen sehr starken Impuls, dies zu tun. Ist aus eurer Sicht … alles gut gegangen?

FdL: AUS UNSERER PERSPEKTIVE … SAHEN WIR ZUM ERSTEN MAL IN UNSERER ERFAHRUNG …, WIE SICH DIE FARBEN EURER WELT IN REGENBOGENFARBENES LICHT VERWANDELTEN.

Blossom: Das hat unmittelbar zu Tränen gerührt, denn unsere Hawaiigruppe wurde „Regenbogen-Lichtkapsel“ genannt. Und doch weiß ich, wir sind ALLE… tatsächlich, habe ich das Gefühl, es ist besser, wenn es von euch kommt.

FdL: IHR … IHR VON SOLCHEM LICHT … IHR ALLE … SEID REGENBOGEN-LICHTWESEN.

DAS IST ES, IN WAS IHR EUCH VERWANDELT, WÄHREND WIR UNS JETZT IN DIE HÖHERE SCHWINGUNG VERWANDELN, DIE EUCH AN EINEN ORT SOLCHER GLEICHHEIT … SOLCHER EINHEIT… SOLCHEN VERSTÄNDNISSES DAVON, WER IHR SEID, FÜHREN WIRD.

Erinnerst du dich, Blossom, um die Zeit von 2008 herum haben wir viele Male von Regenbögen gesprochen und dass du sie wie nie zuvor sehen würdest? Nun, wir sagen euch jetzt, dass ‚UNSER BALD‘ jetzt hier ist.

An eurem klaren Himmel sollen sich Regenbögen präsentieren, von denen ihr bisher nicht einmal träumen konntet.

Jetzt beobachtet, wie sich nicht nur die beispiellose Dunkelheit von eurem Planeten erhebt, sondern auch, wie sie durch einhellige Hoffnung und Aufschwung ersetzt wird.

Blossom: Viele haben mich gebeten, mich nach den drei Tagen der Dunkelheit zu erkundigen, von denen gesprochen wird. Was würdet IHR dazu sagen?

FdL: Wir würden lediglich antworten, dass die dunklen Tage bereits zu Ende sind. Alles, was sich als drei Tage in der Dunkelheit darstellt, war lediglich ein Ausdruck dessen, was seit Äonen an euren Globus gebunden ist.

Blossom: Also, was ist eure Wahrheit darüber … soll ich mich in diesem Punkt einfach klarer ausdrücken, wenn ihr wollt?

FdL: DIE DUNKELHEIT IST AUFGELÖST.

DIE VERSCHIEBUNG IST SO ERFOLGT, WIE ES NOTWENDIG WAR.

ES WAR ERFOLGREICH.

Wir würden sagen: „Wir sind hochgehoben“.

Wir wollen es nicht abschwächen, wenn wir sagen, dass noch viel Topsy Turvyness [Schleudergang, wie Kraut und Rüben, Durcheinandergewirbelt…] kommen wird. Noch so vieles, was schockieren wird und verabscheuungswürdig ist. In dieser Hinsicht hat sich nichts geändert … und doch HAT SICH ALLES GEÄNDERT!

WEGEN DIESER GLOBALEN VERSCHIEBUNG, DIE SICH VON NUN AN … UNTER ALLEN LEBEWESEN AUF DER ERDE UND ÜBERALL … AUSBREITET UND WEITER AUSBREITEN WIRD … WIRD ES NICHT MEHR WIE DUNKELHEIT ERSCHEINEN.

Denn obwohl es vollkommen verabscheuend wird … und das können wir nicht genug betonen … werden wir auch sagen, dass diese Verschiebung EUCH … DIE IHR BEREIT SEID… AN EINEN ORT DES HÖHEREN LICHTS VERSCHOBEN HAT. Es hat euch deutlich in eure nächste Phase gehoben.

Blossom: Und jetzt, ich weiß, dass ihr über ‚unsere Umschläge‘ sprechen werdet, nicht wahr?

FdL: Das tun wir in der Tat, Blossom.

Blossom:Ich verzichte darauf, Goodchild zu schreiben, da ich es für unnötig halte.

FdL: Gleichwohl halten wir es für notwendig …

Blossom Goodchild … wir sind glücklich, die Öffnung eurer Umschläge zu befürworten. Es muss sich nicht jeder ‚auf den Kopf klopfen‘ und um seine Auslieferung bitten … denn für jeden wird es auf seine eigene Weise präsentiert werden, so dass jeder genau weiß, „das ist es, wie es bei mir geschehen ist“.

Wir wollen dies zum jetzigen Zeitpunkt nicht näher ausführen, um keine Bedingungen zu beeinflussen, die vielleicht falsch interpretiert werden. Doch seid euch bewusst, dass ihr im göttlichen Zeitplan für jeden einzelnen von euch WISSEN werdet.

IHR WERDET EINFACH WISSEN, WANN EUER EXEMPLAR GELIEFERT WORDEN IST.

Blossom: Es könnte jetzt viele neue Interessenten geben, seit ihr von den Umschlägen gesprochen habt. Ich werde am Ende eine Anmerkung hinzufügen.

FdL: Das wäre gut. Wir möchten weiterhin zum Ausdruck bringen, dass euch die Rolle jedes einzelnen Beteiligten… mit der Zeit klar werden wird. Es wäre unklug, Stress in das Spiel zu bringen, wenn man das Gefühl hat, die eigene Rolle noch nicht erhalten zu haben.

Denkt daran, dass ihr an diesem Tag in eine neue Zeitlinie aufgestiegen seid.

Blossom: Ich glaube, ihr habt diesen Terminus noch nie benutzt.

FdL: Weil ihr noch nicht so weit wart. Die Dinge werden anfangen, anders für euch zu ‚erscheinen‘.

Auch im Zusammenhang mit dem, was ihr zu hören bekommt … obwohl es schockierend ist … IHR werdet es von einem anderen Raum/Ort hören, und deshalb wird das Licht, das zu dieser Zeit von euch ausgeht, rein und nicht mit Zweifel und Verwirrung befleckt sein.

Blossom: Es gibt so viel, wonach ich im Moment fragen könnte.

FdL: Fahre fort. Wenn es angemessen ist zu antworten, werden wir es tun.

Blossom: Ich danke euch. Buchstäblich kurz vor Beginn dieser Kommunikation zeigte mir meine Schwester einige Fotos, die jetzt durch unser Netz gehen… wobei in der oberen Ecke der Fernsehbildschirme einiger Leute der Text ‚WIR SIND HIER BEI EUCH‘ zu lesen ist.

FdL: Weil wir es sind.

Blossom: FAR OUT BRUSSEL SPROUT! [„BOAH GEIL“] Ich bin emotional … weil, nun ja, im Grunde genommen, und bei allem Respekt … Es ist verdammt noch mal an der Zeit! Dennoch, ihr wisst, dass ich mit euch scherze und ich entschuldige mich für das Fluchen, aber ich weiß, dass viele zustimmen werden.  Also werde ich weiterhin Vertrauen haben, während ich schreibe, und an meinem WISSEN festhalten, dass ihr MEINE WAHRHEIT seid. Ist es das dann wirklich? Ist dies die Zeit, in der all das, was Ihr uns in all den Jahren gesagt und geraten habt, jetzt bei uns ist?

FdL: DAS IST SO. Für viele, wie auch bei dir jetzt, werden Tränen in die Augen geflossen sein, die aus deinem Herzen überströmen, wenn du unsere Worte als WAHRHEIT erkennst.

Blossom: Vor langer Zeit erwähntet ihr das ‚Auftauchen‘ in unseren TV’s, und White Cloud brachte dies kürzlich bei unserer Gruppe in Hawaii zur Sprache … ist dies der Anfang von solchen Dingen?

FdL: Vor euren Augen, liebste Blossom und ihr alle … vor euren Augen.

Blossom: Was … wie … IHR?

FdL: Repräsentanten … in unserem Namen würden wir sagen.

Blossom: Also, um es klarzustellen … werden sich diese ‚Vertreter‘ in menschlicher Gestalt präsentieren, um nicht die gesamte Menschheit in Angst und Schrecken zu versetzen?  (Mit Ausnahme derer, die bereits bekannt sind.)

FdL: Das hast du richtig verstanden. Vielleicht werdet ihr erstaunt sein, Blossom, wer auf dem LIGHT SCREEN auftaucht. Es wird zeitweilige Textnachrichten geben, wie sie jetzt erscheinen, und es wird nicht mehr hinterfragt, woher das kommt, denn es wird in einer Weise geschehen, die von solcher Brillanz ist, dass es keinen Zweifel über ihren Ursprung geben kann.

Blossom: Das klingt so aufregend! Noch ein paar Fragen, wenn ich darf? In eurem letzten Channeling sagtet ihr ‚über das Virus, das ‚vermeintlich‘ euren Planeten befällt‘ … Einige haben das aufgegriffen und würden gerne wissen, was ihr damit gemeint habt, bitte?

FdL: Denn es ist in der Tat eine Vermutung! Ihr wisst wahrlich nicht, dass sich dies ALLES in … GLOBALER Weise ausweitet.

Blossom: Aber wir wissen, dass es eine Vertuschung ist, oder? Großer Gott. Ich habe gerade euren nächsten Satz bekommen und ich bin überrascht … der ist …

FdL: Ihr WISST nichts dergleichen.

Blossom: Bei allem Respekt, was meint ihr damit?

FdL: Das, was viele von euch ‚denken‘ zu wissen … ist nicht unbedingt das, was es tatsächlich ist.

Blossom, viele denken, wir sprechen in Rätseln. Dem ist nicht so. Doch wie wir schon oft gesagt haben … Es ist nicht immer angebracht, ‚zu früh etwas zu sagen‘.

Blossom: Dies ist also eine Frage, die ihr nicht gerne beantwortet.

FdL: Oh, wir können … aber das sollten wir nicht.

Blossom: Okay. Da wir uns in all den Jahren der Freundschaft kennen gelernt haben, habe ich das Gefühl, dass alle anderen Fragen, die ich stellen könnte, alle in denselben Korb fallen.

FdL: Korrekt. In eurem Internet wird viel darüber geredet, was ist und was nicht ist. Wir empfehlen euch, auf euer Herz zu hören. Ist es nicht so, dass ihr keine Ahnung hattet, dass sich der Anfang eurer verkehrten auf den Kopf gestellten Welt [Topsy turvy world] so abspielen würde?

Blossom: Ohne Zweifel. Aber, um ehrlich zu sein … wir sind immer noch an einem Ort, an dem wir *** nicht wissen, was WIRKLICH vor sich geht. Entschuldigt meine Symbole!

FdL: Und ist es nicht so, dass ihr alle mit angehaltenem Atem wartet?

Blossom: JA. TATSACHE!

FdL: Ja, wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass euch das Warten ausnahmsweise einmal nicht den langen Atem lässt … DENN DIE ZEIT DER OFFENLEGUNG IST GEKOMMEN.

Das, was ihr erwartet … das, was ihr nicht erwartet … soll auf die ungewöhnlichste Art und Weise präsentiert werden.

Deshalb bitten wir euch, eure Hüte festzuhalten.

IN DEM WISSEN, DASS WIR BEI EUCH SIND.

SUCHT DIE ZEICHEN … SUCHT DIE REGENBÖGEN … ERBLICKT DAS UNERWARTETE … DIE DOMINOSTEINE SIND GEFALLEN … UND AN IHRER STELLE KÖNNEN WIR GROßE STÄDTE DES LICHTS ENTHÜLLEN.

Liebste geliebte Seelen … könnt ihr es fühlen? In eurem WESEN … könnt ihr die Veränderung spüren?

Es gibt keinen Aufzug, der euch direkt dorthin bringt, wo ihr hin wollt, es gibt nur eine Treppe mit vielen Stufen. Konzentriert euch noch nicht auf das Ziel …

GENIEßT DIE REISE … DIE REISE DER WAHRHEIT, DIE VOLLSTÄNDIG GENAU SO FÜR DICH IST.

Blossom: Noch eine Sache, bevor ihr geht. Wenn ich in letzter Zeit unser Mantra „ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN“ sagte,  … habe ich mich dabei ertappt, wie ich ‚ICH BIN DIE WAHRHEIT‘ vor dem ‚ICH BIN‘  hinzugefügt habe.

FdL: Danke, dass du diese Anmerkung zur Erinnerung daran in diese Botschaft aufgenommen hast.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN. ist jetzt bereit, in euren Wesen aktiviert zu werden. Die nächste Ergänzung zu den Codes des Regenbogenlichts, die ihr, liebste Seelen der Erde, in euren Wesen und auf/durch euren Planeten verankert.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DIE WAHRHEIT. ICH BIN.

Blossom: Ich verstehe jetzt, warum ich bis jetzt nicht gut genug war, um zu channeln … (obwohl die Schulter einen Schwung von euch gebrauchen könnte, wenn ihr so nett wärt!) Leute, es ist alles so sehr aufregend, dieser Weg, der vor uns liegt. Ich fühle mich so gesegnet, diesen Weg mit euch und allen, die eurer Weisheit folgen und eure Liebe spüren, zu teilen.  DANKE. DANKE. DANKE.

In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

FdL: IN DANKBARKEIT. IN LIEBEVOLLEM DIENST … WIR DIENEN DEM ICH BIN.

Blossom: Ich muss mutig sein und eure letzten Worte schreiben, die gerade hereingekommen sind … die sind …

FdL: SCHIFF AHOI!

Blossom: Und ausnahmsweise fühle ich mich „frei“ und wohl dabei, euch zu sagen: WIR LIEBEN EUCH!

FdL: WIR LIEBEN EUCH, LIEBEN UNS … WEIL WIR EUCH LIEBEN … und das werdet ihr in den kommenden Tagen auf eine neue Art und Weise spüren.

Blossom: Anmerkung: Die Umschläge sind ein Symbol für die „Aktivierungen“ in uns, und sie sollen in göttlicher Zeit mit unseren eigenen individuellen Anweisungen, was zu tun ist, geöffnet werden.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht.

 21. März 2020

Blossom: Hallo dort! Ich bin von meiner fantastischen Woche auf Hawaii zurückgekehrt, in der ihr uns mit eurer Anwesenheit beehrt habt. Nochmals … Danke! Ich bin jetzt für zwei Wochen isoliert, und natürlich wollen viele wissen, was ihr über die derzeitige Situation auf unserem Planeten zu dieser Zeit zu sagen habt. Ich danke euch.

FdL: Willkommene Blossom und euch allen, die ihr die erstaunlichsten, aufregendsten Zeiten erlebt, die es in euren Dasein aus vielen Lebenszeiten je gegeben hat.

Wir bitten euch, seit in Freude darüber! Denn das, worüber wir mit euch gesprochen haben … ist endlich da. Mit Respekt, so lange habt ihr darum gebeten, und jetzt ist es hier … man fragt sich, wie in aller Welt man das durchstehen soll.  

Und doch, jeder einzelne … jeder von euch WEISS, wie … denn ihr habt eure Wesen … eure Energien darauf vorbereitet, während der ganzen Zeit, die ihr warten musstet.

Blossom: Um ehrlich zu sein, hatte ich das Gefühl, dass ihr vielleicht nichts Neues zu sagen hättet, weil ihr uns so lange vorbereitet habt. Ich schätze, nicht einer hat angenommen, dass es auf diese Weise „ablaufen“ würde.

FdL: Und nicht einer ging davon aus, dass er so fühlen würde, wie er es tut.

Erinnert Ihr euch daran, wie wir gesagt haben: „Haltet eure Hüte fest“ und bleibt in eurem Licht! Wie ihr „behutsam“ euer Wissen zu denen durchsickern lassen solltet, die sich verloren und ängstlich fühlten? Wie die Medien euren Geist mit Unwahrheiten füllen würden, um euch an einem Ort der Angst zu halten? diesbezüglich.

Liebste Seelen … lest ihr zwischen den ‚Schlagzeilen‘? Nehmt ihr die Tatsache auf, dass dieser Virus, der angeblich durch eure Länder fegt, eine Tarnung für alles das ist, was sich auf einer ganz anderen Ebene abspielt, so dass diejenigen, die jetzt enttarnt“ werden, sich unter der Scharade verstecken, damit keine Massenpanik wegen einer anderen Entdeckung entsteht?

Blossom: Also, eine große Frage – ich weiß – aber ich frage trotzdem, … wer hat dieses Virus ausgeheckt … Die Guten oder die Bösen?

FdL: Wir würden sagen, die Bösewichte. Doch aufgrund der göttlichen Planung  macht es das, wozu es konzipiert worden ist, damit eure Welt den Übergang vollziehen kann. Denn wie ihr wisst, kann sich die Erde unmöglich in dem Zustand erheben, in dem sie sich befand/befindet.

Folglich würden wir nicht sagen, dass ‚ihr Plan‘ nach hinten losgegangen ist … wir würden aus der Sicht der Guten sagen, dass er sich ‚perfekt auswirkt‘.

Blossom: Einige werden natürlich aufgrund des Pandämoniums und der Todesfälle argumentieren und des absoluten Untergangs, der meiner Meinung nach unsere Welt zum Stillstand bringen wird.

FdL: Von unserem Standpunkt aus gibt es keine Argumente, die dafür sprechen. Wir sind nicht von der argumentierenden Schwingung. Wir sagen einfach, was ist.

Wir haben euch gesagt, dass sich eure Welt „verkehren“ wird (Original „Topsy Turvy“ [wie Kraut und Rüben]  werden wird, aber noch viel mehr als jetzt.

Damit ein Wandel stattfinden kann, … müssen viele Dinge zum Stillstand kommen, im Gegensatz zu einem ‚Ticking over‘ [vorübergehenden].

Viele Unterbrechungen müssen von jedem aufgrund der notwendigen Anpassungen auf vielen, vielen Ebenen ertragen werden, damit diese ihren Platz in diesem Spiel einnehmen können.

Ja, es wird noch viel ernster werden. Dennoch wird die „Krankheit“ abklingen, jedoch nicht vergessen werden in einer Geschichte: „Es war einmal“.

Das ist ein genialer Plan. Es könnte nicht anders sein.

Diejenigen, deren Leben in eine andere Schwingung gebracht wurde, hatten dem zugestimmt. Es gibt keine Fehler. Genauso wie die vielen tausend Leben, die täglich durch andere Methoden genommen werden. Keine Fehler. Eine Vereinbarung, die sie von ihrer „Zeit“ auf eurem Planeten kennen, hat ihnen gedient und sie sollen jetzt anderswo andere Möglichkeiten haben.

Blossom: So viele haben allerdings Angst, nicht nur, sich den Virus einzufangen, sondern um ihr Unternehmen und ihre Arbeitsplätze … Einsparungen, um ALLES …

FdL: Topsy Turvy! [Wie Kraut und Rüben]

Unser Rat an diejenigen, die ‚wissen‘ … diejenigen, die ‚wussten‘ … ist, bleibe jederzeit in deinem Licht.

Die Stärke dieses Lichtes soll sich ausbreiten und diejenigen finden, die in größter Not sind. Diejenigen, die davon sehr/am meisten profitieren werden.

Niemand soll verhungern, denn es gibt Nahrung im Überfluss und wie ihr bereits wisst, findet in so vielen ein Erwachen statt, weil ihnen Freundlichkeiten angeboten werden, die sie „normalerweise“ nicht erwartet hätten.

Blossom: Und die Finanzen?

FdL: WERDEN SICH ÄNDERN.

Was man sorgfältig bedenken muss, damit diese göttliche Transformation ihr Licht erstrahlen lässt, kann es unmöglich so weitergehen wie bisher, damit es funktioniert. Denn innerhalb  dieser Funktionsweise gibt es so viel Korruption und Gier und irreführende Informationen.

Damit ‚Fairness‘ und ‚Gleichberechtigung‘ finanziell und anderweitig ‚fortgesetzt‘ werden können, … müssen die Dominosteine fallen.

DAS IST ES, WARUM DU HIER BIST… ERINNERST DU DICH?!

DU … DER STÄRKSTE VON DEN STARKEN.

Blossom: Wenn ihr „fortgesetzt“ sagt … ist das das richtige Wort?

In der Tat. Denn euer Planet hat nicht auf diese Weise begonnen.

ES IST JETZT AN DER ZEIT, DASS RECHTSCHAFFENHEIT DER WEG DES LEBENS IST.

Dies wird und kann natürlich, wie wir gesagt haben, nicht über Nacht geschehen.

Viele von euch wissen, dass es viele gibt, die misstrauisch sind, obwohl sie keine Kenntnis von den zugrunde liegenden Ursachen haben. Ihr seht, das Licht scheint bereits durch.

Dennoch, liebste Seelen … bedenkt die Angst, die sich wegen der Medien ausbreitet. Bedenkt auch, dass die Dinge noch viel „heikler“ werden müssen, um Veränderungen zu ermöglichen.

HALTET EURE GESINNUNG HOCH.

Für jene, die nicht zu den Ängstlichen ‚durchkommen‘ können … dann sende dein Licht durch den Äther. Zu einem … zu allen.

Sende dein Licht. Lass es einen ständigen Strom bilden, einen Fluss von Güte und Hoffnung und Stärke.

Blossom: Eine großartige Sache ist der Humor! Viele „Licht-Spieler“ leisten in dieser Abteilung eine großartige Arbeit.

FdL: Denn das ist „ihre“ Aufgabe. Die Dunkelheit aufzuhellen.

DAS LACHEN IST DER GRÖßTE HEILER VON ALLEN.

Also, findet weiterhin täglich euer Lachen und so oft wie möglich.

Das, was kommen wird, ist weitaus „bedrohlicher“ als das, was jetzt geschieht.

Blossom: Klingt unheilvoll!

FdL: Und doch … ehrlich.

Blossom: Irgendeine Ahnung von einer Andeutung der kleinsten Anleitung zu diesem „bedrohlichen“ Verhalten, das kommen wird?

FdL: Nein.

Blossom: Ich wusste, dass ihr das sagen würdet. Aber wenn man nicht fragt, bekommt man keine Antwort. Mmm! Ich habe gefragt und nichts bekommen.

FdL: Lass uns feststellen, Blossom… wenn ein Samen ausgesät wird, weiß man nicht, wie dieser Same wachsen wird. Es hängt von seiner Pflege und Bewässerung ab, wie er sich entwickeln wird. Die Dauer der Zeit, die Richtung, in der die Blüten blühen werden, die Anzahl der Blütenblätter an jeder Blüte oder auch die Anzahl der Blüten.

Daher würden wir sagen, dass … der Same gelegt worden ist. Er ist gekeimt … jetzt, da er bewässert wird, werden wir sehen, welche Richtung es nehmen wird.

Blossom: Soll das heißen, je nachdem wie WIR ihn bewässern, wird er einen anderen Verlauf nehmen?

FdL: Wir sagen, dass er ständig bewässert wird … Eure Aufgabe ist es, die Dornen zu entfernen.

DAS WACHSTUM DIESES GÖTTLICHEN PLANS IST NICHT ZU STOPPEN.

DAS IST EINE WAHRHEIT.

ER KANN UND WIRD NICHT SCHEITERN.

Was wir sagen ist, dass er viele Möglichkeiten bieten wird, auf welche Weise der Wind weht.

Wir sind keine Vorhersager … niemand ist das. Denn es sind die Gedanken der Massen, die den Wandel herbeiführen.

DIES FINDET JETZT STATT … WEIL ES DAS SCHON HAT.

Weil genug Licht verankert ist, es „zu durchschauen“ und um „hindurch zu sehen“.

SICH AUF DIE WELT, DIE KOMMEN WIRD, ZU FOKUSSIEREN  UND SIE ZU PROJIZIEREN.

ES IST SO SPANNEND. ES STEHT UNMITTELBAR BEVOR.

Blossom: Bei allem Respekt … ich kann mir vorstellen, dass euer ‚bevorstehendes‘ wie euer ‚bald‘ ist. Also, am besten, wir folgen einfach dem Lauf der Dinge.

FdL: Natürlich.

Mut und Stärke werden zu euch allen gesandt, wenn sich alles zusammenfügt.

Blossom: Um noch mal darauf zurückzukommen … ihr sagtet, das Virus wird aussterben?

FdL: Ja. Ohne Frage.

Blossom: Wird die Angst aussterben?

FdL: Durch Licht, ja, letztendlich.

Doch … DAS IST EURE AUFGABE. IHR WISST DAS.

DASS IHR HIER SEID, UM EUER LICHT ZU SEIN.

DEN SEELEN DIE BESTE MEDIZIN ALLER ZEITEN SCHONEND ZU ERKLÄREN…

DAMIT SIE DIESE IN IHREN HERZEN FÜHLEN…

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN.

So viele andere werden es ‚versuchen‘, weil sie nicht wissen, was sie sonst tun sollten… wohin sie sich sonst wenden sollten.

So viele Seelen, die das tun, werden ihre Herzen auf einer anderen Ebene zum Schwingen bringen. Sie werden bemerken, dass die Medizin wirkt. Die Angst wird sie verlassen und eine neue Kraft wird in sie eindringen.

Das Wesen der Seele wird sich für dieses neue Verständnis öffnen. Denn schließlich wird es der einzige Weg sein, der hindurch führt.

Das Licht  innerhalb eines jeden wird der „Weg“ sein, um das durchzustehen“. Selbst für jene, die ihr vielleicht für die unwahrscheinlichsten Kandidaten haltet, wird es für euch und für sie selbst Überraschungen geben.

Erinnert ihr euch, wie wir gesagt haben, dass es in diesem ganzen Aufruhr, während ihr im “Topsy Turvy‘-Land lebt, für euch ‚Freude aus Licht‘ geben wird, die euch aufrichtet und stärkt?

HOFFNUNG WIRD KOMMEN.

Dennoch haben wir vor vielen Monden gesagt, dass wir lieber das Wort „Wissen“ statt „Hoffnung“ verwenden.

ALSO, LIEBSTE SEELEN… WISST, DASS DER WANDEL GESCHIEHT UND IN/UNTER ALL DEN UMWÄLZUNGEN UND VERWÜSTUNGEN UND DEM ‚ZUM STILLSTAND KOMMEN‘ ES DAS GRÖßTE UND HELLSTE LICHT DER LIEBE UND DES FRIEDENS GIBT, DAS KOMMEN WIRD UND EURE HERZEN MIT DER ERINNERUNG AN DAS, WAS IHR SEID ERFÜLLT.

Und… wenn DIESES geschieht… wird das, was ihr jetzt erlebt und in der Zukunft erleben werdet… Verständnis dafür geben, warum diese ‚Erfahrung‘ der einstürzenden Mauern ihren Platz im großen Schema der Dinge einnehmen MUSS.

ERINNERN… FÜHLEN… WISSEN…, dass es zu dieser Zeit eine Vielzahl von Lichtwesen gibt, die euren Planeten umgeben. Bleibt in eurer Stärke, während ihr eure Rollen in dieser MÄCHTIGEN, WUNDERVOLLEN Transformation ’spielt‘.

ES IST JETZT.

ALL DAS, WORAUF IHR GEWARTET HABT… ALL DIE UNGEDULD UND DIE MÜDIGKEIT UND DAS VERLIEREN DER HOFFNUNG/DES WISSENS ÜBER DAS ‚WARUM‘ EURES HIERSEINS… UND DAS ‚WANN‘ DES DURCHSCHAUENS… IST JETZT GESCHEHEN.

Ihr Lieben… HALTET EURE HÜTE FEST… STÜTZT SIE MIT BÄNDERN AM RAND. Bindet sie fest unter euer Kinn, im ABSOLUTEN WISSEN, dass sich die Tore geöffnet haben und es Zeit ist, in die Felder einer neuen schwingenden Erde zu gehen.

Blossom: Doch zuerst müssen wir die Kuhfladen entfernen! Vielen Dank… dafür, dass ihr DIE WESEN seid, die ihr seid.

FdL: Wie ihr, in der Tat… das Bodenpersonal… das speziell für diesen Auftrag ausgewählt worden ist… geht weiter mutig ins Licht und in die Liebe, die ihr seid und WISST, dass ihr SELBST ES SEID.

Blossom: In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

**

 03. März 2020

Blossom: Hallo, ihr guten Wesen. Ich dachte, ich würde versuchen, vor meinem Hawaii-Abenteuer am Ende der Woche noch ein weiteres Channeling einzufügen. Wir sind gerade in unser neues Haus eingezogen, also bleibt nur noch wenig Zeit, bevor ich gehe. Überall, wo ich hingehe, höre ich Leute vom Coronavirus sprechen, und ich höre das Wort „unheimlich“. Es macht also das, wofür es entwickelt wurde! Habt Ihr noch mehr dazu zu sagen?

FdL: Wir begrüßen jeden einzelnen und alle und natürlich auch dich, Blossom Goodchild.

Blossom: Warum so förmlich?

FdL: Denn wie alle anderen auch, finden wir, dass es ein schöner Name ist.

Blossom: Ich danke euch. Ich brauchte ein paar Ehen, um ihn zu bekommen! Wenn ich für jedes Mal einen Dollar bekommen hätte, während mir das gesagt worden ist, wäre ich eine sehr reiche Frau!

FdL:Er hat eine große Resonanz!

Blossom: Im Gegensatz zu dem Virus! Sollen wir?

FdL: In der Tat. Dieses „Gebräu“ verursacht überall große Verwüstungen und betrifft sowohl Einzelpersonen als auch große und kleine Unternehmen. Es ist, wie ihr sagen würdet, aus der Sicht seiner Schöpfer genau das, was vorgesehen war. Denn es ist nicht so sehr die Intensität des Virus und das, was er bewirkt, … sondern es ist in der Tat nicht ‚tödlicher‘ als viele solcher Mixturen vor ihm. Dennoch ist es die Störung von allem, was die Panik und die Angst verursacht. UND … es scheint zu funktionieren!

Wir können nur sagen, dass es als Individuum mit Wahlmöglichkeiten … ratsam ist, ruhig zu bleiben und nicht in/für … den übertriebenen Hype zu fallen, womit/wodurch es angesprochen wird.

Wir haben euch gebeten, in diesen Zeiten auf DEINE WAHRHEIT zu hören. Wenn ihr in euren Medien „Panikmache“ hört, dann entlasst sie aus eurer Energie. Wenn ihr “Panikmache“ aus eurem alltäglichen Geplauder mit anderen hört … dann wählt, ob ihr sie blockieren oder zum Schweigen bringen wollt, oder ob ihr versuchen wollt, sie zu trösten.

Blossom: Das mache ich gerne. Es lässt sich jedoch nicht leugnen, dass Ausfälle jeder Art ein Chaos auf dem Planeten verursachen, da die Angst vor einer Ansteckung mit dem Virus und die eingeführten Beschränkungen/Quarantänen die Unternehmen unter Druck setzen und alle möglichen chaotischen Vorgänge in Gang setzen.

FdL: Dies, liebste Blossom, gehört genau zu dem, worüber wir schon lange mit euch sprechen. Es ist Teil des Umbruchs, der sich gerade vollzieht, und wir würden sagen, wo das herkommt gibt noch sehr viel mehr, … in vielen unterschiedlichen Gestalten.

Das soll nicht heißen … dass WIR Angst verbreiten … es soll euch darauf vorbereiten, so wie darauf VERTRAUEN, dass wir es getan haben … EURE HÜTE FESTZUHALTEN.

Eines soll zum anderen führen und zu einem weiteren und es ist Sache eines jeden Einzelnen, seinen Teil dazu beizutragen, dass sozusagen das „Feuer im Haus“ weiter brennt.

Blossom: In Anbetracht meiner Heimat, nämlich Australien, und all der Brände, die es dort gegeben hat, ist das wahrscheinlich nicht der geeignetste Weg, um es auszudrücken

FdL: Ja, vielleicht ein wenig taktlos. Dennoch war die beabsichtigte Zielsetzung, euch aufzurichten und darum zu bitten, stark zu bleiben.

Blossom: Jemand fragte, wie ihr in der Lage seid, zu ‚wissen‘, was passieren wird?

FdL: Es funktioniert für uns in vielen Kategorien. Energetisch gesehen können wir Störungen usw., die erwartet werden, „vorhersagen“. Aber wir haben auch unsere Quellen, die uns mehr „bodenständige“ Einsicht in das geben, was „im Ärmel“ steckt.

Allerdings bedeutet das nicht, dass dies völlig richtig ist. Denn alle Entscheidungen von jedem Einzelnen können die Pfade der Ergebnisse zu jedem beliebigen Zeitpunkt ändern.

Blossom: Also, das muss sehr kompliziert sein, um tatsächlich sagen zu können, dass dieses, jenes oder etwas anderes stattfinden wird?

FdL: In Bezug auf etwas so ENORMES wie das, was auf eurem Planeten geschieht … würden wir sagen, dass die Überwachung der ‚Möglichkeiten‘ genauestens untersucht wird, um die tatsächliche … physische/materielle … Bewegung der Gedanken zu verfolgen.

Deshalb halten sich diejenigen, deren Pläne zur Störung und Zerstörung führen sollen, weiterhin an den von ihnen gefassten Plänen fest und haben großes Verlangen, es durchzuziehen.

Blossom: Aber ich dachte, ihr hättet gesagt, dass die ‚Dunklen‘ gefallen sind und das LICHT gewonnen hat?

FdL: Das hat es. Ohne Frage.

Blossom: Wie kommt es dann, dass sie sich mit dem Virus und all dem, was uns in Form von Unruhen präsentiert werden soll, durchsetzen?

FdL: Es mag ein wenig schwer zu verstehen sein, Blossom. Dennoch muss in dieser Situation ein Protokoll eingehalten werden, um die Dinge ‚durchspielen‘ zu können … damit man sich über die Dinge verständigen kann… damit das Endergebnis … durch/von … den guten Jungs gemäß den bestehenden Plänen fließen kann.

Blossom: Es ist also unerlässlich, dass die „Verschiebung den Flügel“ trifft?

FdL: Wenn wir es richtig verstanden haben, ja.

Blossom: Ende letzten Jahres gab es einige Verhaftungen und ich glaube, dass es jetzt andere in hohen Positionen „erwischen“ wird. Ihr sagtet, dies sei die Öffnung einer riesigen Büchse mit Würmern und obwohl es einige Zeit beanspruchen könnte, würde nach und nach immer mehr aufgedeckt werden.

FdL: Das ist so. Das IST es, was stattfindet.

Blossom: Was hat das Coronavirus mit all dem zu tun?

FdL: An seinem Platz, Blossom.

Blossom: 2 von 10 für diese Antwort, Leute! Auch wenn andere vielleicht etwas anderes sagen.

FdL: Dennoch versteht bitte, dass wir es einfach unethisch und „gefährlich“ (für euch) finden, euch zu viel zu offenbaren.  Es gibt diejenigen, die nicht wollen, dass „zu viel“ zu früh „aufgedeckt“ wird.

Blossom: Auf der Seite der Guten, der Bösen oder der Hässlichen?

FdL: Die Seite des Guten kann nicht vor der richtigen Zeit das enthüllen oder aufdecken, was enthüllt und aufgedeckt werden soll. Wir können euch lediglich bitten, euch in Stärke und Licht in die ABSOLUTE BESTIMMUNG DESSEN WER IHR SEID vorzubereiten … ohne Zweifel und ohne Ängste und ohne Ablenkungen.

Die Seite der Schlechten wünscht keine undichte Stelle in den Plänen, denn dies könnte zu großen Störungen führen und auch, wie wir sagen, für denjenigen/diejenigen eine ernsthafte Gefahr darstellen, die sich „vor der Zeit“ über Dinge äußern, von denen sie nichts wissen sollten.

Blossom: Nun, der feigere Teil von mir stimmt mit euch überein. Behaltet es unter eurem Hut und DANN haltet es fest. Also, das Hässliche wegwerfen … was könnt Ihr dazu sagen, wie Ihr die Reise des Virus in der Zukunft sehen werdet?

FdL: Es wird kein Gegengift angeboten. Doch wenn es nachlässt … und das wird es … und alle werden zur nächsten ‚Angstmacherei‘ übergehen … wird es wahrscheinlich Impfstoffe geben, um zu verhindern, dass dies wieder geschieht. Wir halten es nicht für nötig, denjenigen, die unseren Worten folgen, mehr darüber zu erklären. Denn ihr seid inzwischen alle bewusst und weise genug, eurem Herzen und eurem Verständnis in dieser Sache zu folgen.

Blossom: Dennoch ist es eine Schande für all die verursachten Störungen. Ich glaube, ihr wollt den Ausdruck „ihr habt noch nichts gesehen“ verwenden.  Was nicht sehr vielversprechend ist!

FdL: Liebste Blossom und ALLE an Bord dieses wirbelnden Schiffes! Wenn ihr auf alles zurückblickt, was wir euch mit unserem Wissen darüber angeboten haben, wie ihr euren Planeten weiterhin hochheben könnt … wir haben euch so lange auf das hingewiesen, was noch kommen wird.

Natürlich würden wir es LIEBEN euch zu sagen, dass das, was unmittelbar vor euch liegt, alles ‚Tickety Boo‘ ist, wie du, Blossom, sagen würdest. Doch das wäre nicht UNSERE WAHRHEIT. Denn es ist so … dass die Schwierigkeiten auf eurer Erdenebene stark zunehmen werden und es viel Aufruhr geben wird.

Dies ist keine neue Nachricht von uns. Das ist der Grund, warum wir gekommen sind … um den Weg für euch vorzubereiten.

UND … DER WEG … VORAUS … IST, DASS DU GENAU DAS TUST, WOZU DU DICH VERPFLICHTET HAST, ALS DU DICH FREIWILLIG GEMELDET HAST, UM MUTTER ERDE WIEDER IN IHR VERHERRLICHTES WESEN DES LICHTS ZU VERWANDELN, WELCHES IHR ERLAUBT, EUCH DAS, WAS IHR VERGESSEN HABT, IN FORM DER SCHÖNHEIT IHRES KÖRPERS ZU PRÄSENTIEREN.

IHR, MEINE LIEBEN, OBWOHL IHR EUCH NICHT IM GEISTE DARAN ERINNERN KÖNNT … KÖNNT IHR EUCH IN EURER SEELE DARAN ERINNERN … DASS IHR SO BEGIERIG WART, ZU KOMMEN, UND SO ERFREUT DARÜBER, AUSGEWÄHLT ZU WERDEN.

IHR WUSSTET VON ALL DEM, WAS NOCH KOMMEN WIRD.

IHR WUSSTET, DASS ES SO SCHWIERIG SEIN WÜRDE, EURE FLAMMEN AM LEUCHTEN ZU HALTEN.

IHR WUSSTET, DASS „DIESES MAL“ EINE ZEIT GROßER STÖRUNGEN KOMMEN WÜRDE.

IHR WUSSTET, DASS EURE SEELE SICH MANCHMAL LEER FÜHLEN WÜRDE.

IHR WUSSTET, DASS IHR MANCHMAL DAS GEFÜHL HABEN WÜRDET, DASS IHR EUCH ENTFERNEN WOLLTET.

IHR WUSSTET, DASS ES ZEITEN GEBEN WÜRDE, IN DENEN IHR KEINE KRAFT MEHR HÄTTET.

IHR WUSSTET, DASS ES ZEITEN GEBEN WÜRDE, IN DENEN IHR DAS GEFÜHL HÄTTET, DASS IHR NICHT WEITERMACHEN KÖNNTET.

IHR WUSSTET … IHR WUSSTET … IHR WUSSTET … IHR WUSSTET DAS ALLES!

*

UND DOCH HAT SICH JEDER VON EUCH BEINAHE UM DIE SPITZE DER WARTESCHLANGE GERISSEN, WEIL IHR SO ÜBERZEUGT WART, DASS IHR ES SCHAFFT UND DASS IHR DAS DURCHZIEHEN WERDET!

*

IHR WUSSTET … IHR WUSSTET … IHR WUSSTET.

*

Deshalb bitten wir euch, dass ihr in den Momenten des tiefen Atmens … in den Momenten von ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN … dass ihr DARÜBER DANKBAR SEIT, DIE EHRE ZU HABEN, ZU DEN AUSERWÄHLTEN ZU GEHÖREN.

So viele durften es nicht.

Greift auf dieses WISSEN zurück. Es fließt immer mit Energie und Liebe zu euch von all denen, die „außerhalb des Planeten“ geblieben sind. Sie sind da, um euch zu dienen. Um euch auf so viele Arten zu unterstützen.

Falls du das Gefühl hast, aufgeben zu wollen … fühle dich gesegnet, weil du AUSGEWÄHLT WORDEN BIST.

Denn, liebste, am meisten erleuchtete Seele…, die jetzt in diesen Zeiten galant vorwärts geht …

DU WUSSTEST AUCH … WARUM!

DU WUSSTEST, DASS DU, WENN DU IN DEINEM LICHT – IN DEINER LIEBE VORWÄRTS MARSCHIERST, MIT JEDEM ATEMZUG, DEN DU NIMMST, EINEN SCHRITT NÄHER AN DEM NEUEN LAND BIST, UM DARIN ZU WOHNEN.

DAS LAND DER FREIHEIT.

Und ihr seid es… Jeder, der sich in diesen Zeiten geschwächt fühlt … aber weiter machen wird… immer weiter machen wird… denn in der Tiefe deines Seins WEIST du, dass du, wenn dies vorbei ist … das Leben… IN FREUDE … erfahren wirst, wie es immer sein sollte, und es wird jeden einzelnen Atemzug wert sein, der bis zu diesem Wissen nicht in Ordnung gewesen ist.

DU BIS DAS LICHT.

DU BIST DIE LIEBE.

DU BIST NICHT ANDERES ALS … ICH BIN.

Blossom: Vielen Dank, Jungs. Ich habe durch diese aufmunternden Worte eure Energie und eure Absicht wirklich gespürt. Plaudern wir noch einmal, wenn ich Ende März/Anfang April wiederkomme.

FdL: Wir freuen uns darauf.

Blossom: In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

 23. Februar 2020

Blossom: Hallo, ihr wundervollen Lichtwesen!  Hier auf der Erde mühen sich viele von uns noch immer ab, wie es scheint.  Ich nehme zur Kenntnis, dass unsere ‚Einheit des Selbst‘ dabei hilft, alles zu reinigen. Für so viele gibt es emotionale Kämpfe, je nach ihrer besonderen intensiven Situation und in welchem Teil der Welt sie leben. Doch in unser aller Namen … Könnt ihr uns nicht eine routinemäßige Pause zum Baumwollpflücken geben? Ich weiß, dass nicht „ihr“ es an sich seid und ihr es nicht ändern könnt. Deshalb frage ich euch, ob ihr in der Lage seid, uns zu helfen den Schalter zu finden, der uns wieder zu unserem glücklicheren Wesen macht. Bei allem Respekt, ich glaube, ihr werdet sagen, dass wir weiterhin das Mantra „ICH BIN DAS LICHT.  ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN.“ sagen sollen. Wir tun dies, und dennoch habe ich das Gefühl, dass wir den letzten Faden, bevor wir vom Rand fallen, festhalten, anstatt unser glorreiches Selbst zu spüren.  Jeder Ratschlag wäre hier sehr willkommen. Ich danke euch.

FdL: Liebste Blossom, ihr lieben ALLE. Wir sind uns des Kampfes eures Seelen-Selbstes, den die Mehrheit von euch besucht, sehr wohl bewusst. Wir können dies energisch aufgreifen und obwohl ihr euch vielleicht nicht ganz oben in der Welt fühlt… seid ihr definitiv mittendrin und tut genau das, was von euch verlangt wird. Ihr seid … transformiert/zerstreut … alte, abgestandene, miserable Energien, natürlich nicht nur von euch selbst, doch all das IST /WAR auf eurem Planeten seit Äonen der Zeit. Ihr könntet ohne nachzudenken zehn Dinge nennen, die in großem Maßstab eure Erde tiefer in den Morast versenkt hätten und dann noch ein weiteres und noch eines. Stellt euch vor, dass ihr alles reinigt und klärt.

Ja, es mag den Anschein erwecken, als sei alles sehr persönlich … DAS IST ES. Für dich persönlich bedeutet das, getarnte Verfehlungen freizusetzen. Indem ihr euch vor Augen führt, was zu reinigen ist und euch weiter bewegt, nehmt ihr auch eine Vielzahl von ‚Abschnitten‘ mit, die mit dem verbunden sind… was ihr für das Ganze freigebt.

Blossom: Das kann ich verstehen. Doch in der Zeit tiefster Trauer oder Frustration oder welche Emotion auch immer… zu einem bestimmten Zeitpunkt … ausgespuckt wird… fühlt es sich sicherlich nicht so an, als würden wir es für das Ganze tun. Es fühlt sich so intensiv an.

FdL: Das ist genau unser Punkt!  Der Grund, warum es sich so intensiv anfühlt ist, weil ES DAS IST. Ihr habt das Gefühl, dass es sich so tief in eure Seele eingräbt und dass es vielleicht nur durch das Brüllen eines Löwen von diesem Ort aus ins Freie gebracht werden kann. Wir verwenden diese Analogie, weil der Löwe als König des Dschungels bekannt ist. Also, lasst dieses Brüllen mit aller Kraft heraus. Lasst es aus euch selbst und aus allem … WISST, dass ihr wieder in eurer Stärke aufsteigt und nichts euch zurückhalten wird.

Erinnere dich, Blossom … wie tief die Wunden eures Planeten reichen können. Wunden, die sich nicht erholt haben, werden jetzt ein für alle Mal geheilt.

Denn ihr wisst, dass ihr euch nicht … ihr könnt es einfach nicht … in die Höhere Schwingung ALS EINS bewegen könnt, bis dies getan ist.

Blossom: Ja, ich verstehe, aber ich habe das Gefühl, dass ich mit dieser „Bühne“ nicht mein Licht und meine Liebe auf den Planeten strahlen lasse, wie ich es sollte. Erwartet ihr nicht, dass wir uns über all dies erheben und die Leuchtfeuer des Lichts sind, die den Weg weisen?  Nicht so, meine Freunde! Nicht nur einfach so! Ich habe das Gefühl, dass ich zu sehr in mein eigenes ‚Knäuel aus Fäden‘ eingewickelt bin und deshalb meine Fackel nicht dorthin ausstrahlt, wo sie hin muss und selbst wenn sie es täte, sind meine Batterien ernsthaft am Ende.

FdL: Wir sind uns dieses Dilemmas bewusst. Wir schlagen jedoch vor, dass du dies als ein vorübergehendes Problem betrachtest. Denn das ist es in der Tat.

DU SAGST DAS MANTRA.

ERKENNE DEN UNTERSCHIED, DEN DAS MACHT.

WEISS ES. WEISS ES. WEISS ES.

„Hoffe“ nicht halbherzig, dass es vielleicht ein bisschen Gutes bringt. WEISS ES, denn obwohl dein Herz vielleicht nicht immer ‚dabei‘ ist … so webt die Kodierung, die in diesen Worten steckt, ihre Magie ganz von selbst.

Der Unterschied besteht darin, dass die Wirkung um so größer ist, je LICHTER die Seele desjenigen ist, der diese Worte spricht.

Blossom: Eh Hallo? Habt ihr mir nicht zugehört, was ich gesagt habe?

FdL: Wir amüsieren uns wie immer über deinen Humor.

Blossom: Der Schalter. Wo ist dieser Schalter? Ich habe manchmal das Gefühl, dass er dort versteckt sein muss, wo die Sonne nicht scheint! Wie ihr wisst, sind viele von uns jetzt weit über das Bedürfnis hinaus, positive Affirmationen usw. zu erfahren. Wir kennen diese „Werkzeuge“. Doch diese Zeiten scheinen unsere Wesen weit, weit tiefer in den Abgrund zu führen und nicht die Spur eines Seils ist in Sichtweite. Selbst wenn wir es PROBIEREN, wenn wir DEN VERSUCH starten… mag es buchstäblich nur ein oder zwei Augenblicke dauern und dann SCHLÄGT es zurück! Zurück in den tiefsten Abgrund wegen der kleinsten Sache. Also wird das Mantra wiederholt…  und weiter geht es, Runde um Runde. Wie können wir uns selbst in diesen Zeiten AUFRECHT ERHALTEN? Wir wissen, dass wir deswegen hierhergekommen sind. Ich habe das Gefühl, dass dies erst der Anfang von allem ist, also sieht es nicht allzu gut aus, wenn wir das bereits am Anfang nicht gut handhaben können! Ihr solltet euch am besten hierher begeben, Jungs. Ich meine es ernst!

FdL: Blossom und alle Seelen, die zu dieser Zeit auf dem Planeten Erde stationiert sind. Es gibt keinen ‚magischen‘ Schalter. Es gibt nur das WISSEN, dass DIES AUCH VORBEIGEHEN WIRD. Während dieser ‚Integration der Energien‘ … vom Höchsten zum Niedrigsten … vom Niedrigsten zum Höchsten und von allem, was dazwischen ist, ist es mehr als du tun kannst, einfach zu SEIN, wie du dich entscheidest mit jedem Atemzug zu SEIN.

Blossom: Dennoch möchte ich nicht unglücklich/frustriert sein … was auch immer! Es scheint, als ob für mich entschieden würde!

FdL: Diese Energien finden dich/wählen dich … weil DU ZUGESTIMMT HAST, dass sie dies tun sollen … damit du sie VERÄNDERN kannst… damit du ETWAS MIT IHNEN MACHST… UND DAS TUST DU.

FREU DICH ALSO ÜBER DEN ZUSAMMENBRUCH!

Blossom: Ich liebe es!

FdL: Jedoch, wahrlich Blossom, wenn wir uns eine Geschichte über diesen Schalter, den ihr sucht, ‚ausdenken‘ würden … Während du all das erlebst, das du als belastend empfindest, von dem du glaubst, es selbst zu sein, dann tritt durch deine Tränen und deine Wut und die Verkrampfung in Brust und Faust aus dir selbst heraus … und lache! Lobe dich selbst für diese erstaunliche Darbietung, wenn du DEINEN PLANETEN ZU GESUNDHEIT UND GLÜCK VERÄNDERST.

Also, durch deine Tränen, durch deine Äußerung: Genug ist genug! … aus einem anderen Teil deines Seins … tritt zur Seite und lächle, erkenne an, wie gut es dir geht. Je tiefer der ‚Schmerz‘, desto besser ist das, was du tust!

Blossom: Ich verstehe, was ihr meint. Ich schätze, wenn man es zulässt, könnte man sich schuldig fühlen, weil man in diesen Zeiten, in denen es am meisten gebraucht wird, sein Licht nicht scheinen lässt und man könnte sich selbst dafür schelten, weil man schwach ist.

FdL: Und doch, so gesehen… Stolz darauf „DEM GANZEN ZU DIENEN“.

ES WIRD GESCHEHEN.

Blossom: Ich schätze, die ‚dumme‘ Frage, die man sich stellen muss, wäre … wie lange wird es sich noch ’so‘ anfühlen? Ich fühle mich weit über mein Haltbarkeitsdatum hinaus!

FdL: Es ist keine Frage von Dummheit, Blossom. Ganz und gar nicht. Wir können es verstehen, dass ihr das wissen wollt. Leider können wir es euch nicht sagen … denn in eurer Welt geht es nicht um ‚Zeit‘. Es geht um die LIEBE.

Blossom: Gut geantwortet! Die Sache ist die … ihr sagt, dass in diesem Jahr so viel enthüllt und Wahrheiten gesagt werden. Nun, ist es nicht so, dass die meisten dieser Wahrheiten nicht so angenehm sind (Untertreibung)? Bedeutet das also nicht, dass wir noch viel mehr von ‚diesem Zeug‘ umzuwandeln haben?

FdL: Ja, das stimmt.

Blossom: Oh, seht nur! Da ist Scotty!

FdL: Aber, erinnere dich auch daran, Blossom, dass wir auch gesagt haben, dass viel Gutes Licht von dir kommen wird, wenn du Höhere Aspekte deines Seins entdeckst, die es erlauben werden, dass sich dir unsagbare Wunder zeigen.

Blossom: Zur gleichen Zeit, in der es sich so eklig anfühlt?

FdL: Wenn du den „Raum dazwischen“ zulässt, der dir zeigt, wie … in der Tat.

Blossom: Wie finden wir diesen „Zwischenraum“?

FdL: Indem man in die Stille des Selbst eintaucht. Alles, was es dazu braucht sind drei tiefe Atemzüge zu jeder beliebigen Zeit. Es ist nicht unbedingt notwendig, mit dem, was man gerade tut aufzuhören, es könnte sogar von Vorteil sein. Lediglich drei tiefe Atemzüge, um sich zu verbinden und sich verbunden zu FÜHLEN und du wirst … im Laufe der Zeit/durch die Zeit … diese kleinen/großen ‚Geschehnisse‘ finden, die den Weg zu dem höheren Pfad zeigen, den du als Beitrag zu gehen wählst… ein Schritt nach dem anderen/durch die Zeit.

Blossom: Durch die Zeit?

FdL: In der Tat. Wir werden das so stehen lassen und euch über die Bedeutung nachdenken lassen.

Blossom: Um ehrlich zu sein, wenn ich noch viel mehr über etwas nachdenke, das mit dem Leben zu tun hat, werde ich mich direkt vom Planeten aus betrachten. Meistens, wenn ich die Dinge nicht verstehen kann oder wenn ich etwas finde, das viel zu tief sitzt, um es zu begreifen, entscheide ich mich einfach dafür, es loszulassen, eine Tasse Tee zu trinken, zu WISSEN, dass es NICHT IMMER etwas bedeutet und ich kehre zum ICH BIN-Mantra zurück. ICH HALTE ES SIMPEL… LASST UNS ALLE VERSUCHEN, ES SIMPEL ZU HALTEN. Wir sind für heute fertig, nicht wahr?

FdL: Allerdings, das sind wir. Es ist uns eine Freude, in eurer Gesellschaft zu sein.

Blossom: Und uns ist es eine Freude, in eurer zu sein! In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

*****

 9. Februar 2020

Blossom: Hallo, Leute. Ich hoffe sehr, dass ihr zu Hause seid und bereit für ein Gespräch.

FdL: Herzliches Willkommen an dich und ein Willkommen an alle. Selbst denjenigen, die nichts von uns wissen, senden wir immer noch liebevolle Gedanken aus, denn das, was wir sagen, das, was wir zu unterstützen beabsichtigen … geht ohnehin ‚dort hinaus‘ und erreicht ihre Energie, ob sie sich dessen bewusst sind oder nicht, oder ob sie es wollen oder nicht. Das ist keine Beeinträchtigung des freien Willens. Das ist die Herstellung von Möglichkeiten vor ihrer Tür, falls sie sich entscheiden sollten, die Tür zu öffnen.

Behaltet das im Hinterkopf, wenn ihr wollt, ihr Lieben. ALLE guten Gedanken, ALLE freundlichen Absichten, ALLES, was für das höchste Gut von ALLEN ist, das zu ALLEN ausgesandt wird… ist niemals vergeblich. Manchmal kann es so empfunden werden, als ob sehr wenig von diesen ‚guten Gedanken‘ ihr Ziel erreicht. Dies ist nicht der Fall. Das Ziel wird immer erreicht, aber Tatsache bleibt, dass es immer die Wahl gibt, ob diese Energien der Liebe zu diesem Zeitpunkt aufgenommen werden oder nicht, oder ob sie einfach “ hängen“ bleiben, bis der Empfänger bereit ist zu akzeptieren und sie tatsächlich zu empfangen.

Blossom: Das ist interessant, weil ich dachte, wenn man liebevolle Gedanken an jemanden in Not sendet, dass sie auf jeden Fall einen Unterschied machen würden.

FdL: Das tun sie. Selbst wenn sie ’nur herumhängen und darauf warten‘ empfangen zu werden, tanzen sie einen Tanz mit den … wir würden sagen … ‚äußeren Energien‘ dieser Seele oder dieses Umstandes und stupsen sich nach und nach voran, um hindurch zu gelangen. Es ist eher so, als würde man eine Ziegelmauer niederreißen … nach viel Hämmern … schwächt es die Struktur und plötzlich, gerade wenn man das Gefühl hat es sei eine sinnlose Übung, bricht die Wand zusammen.

Ihr Lieben. Denkt niemals, dass eure Gedanken an einen anderen oder an das Ganze (denn sie sind ein und dasselbe) auf steinigen Boden fallen. Habt ihr nicht gesehen, wie Blumen durch Beton wachsen?

Jeder gute Gedanke, jede gute Absicht ist NIEMALS verschwendet. Denn innerhalb dieser ‚Gebetsformationen‘ befinden sich wiederum ‚Codes‘, die auf anderen Ebenen heilen.

Wir wollen es auf eine kindliche Art und Weise wie folgt ausdrücken. Wenn ihr Gedanken durch den Äther zu jemandem sendet, der weit weg ist … müssen diese Gedanken, um dorthin zu gelangen, über Land und Meer reisen … stellt euch vor, wie viele Seelen, Vögel, Blumen, Büsche, Grashalme, Regentropfen und volle Ozeane sie ‚passieren‘ müssen, um dorthin zu gelangen. Also, wenn ihr euch liebevolle Gedanken als freundliche Geste für jemanden in der Ferne vorstellen könnt, entpuppt sich dieses in Wahrheit als ein massives Heilungsprojekt, wenn eure Liebe auf ihrem Weg zum Empfänger durch all diese lebendigen Energien hindurchgeht.

Unterschätzt keinen einzelnen Schritt, den ihr macht. Unterschätzt keinen einzigen Gedankengang, der dem höchsten Wohl ALLER dient. Die KRAFT eurer Gedanken mit guter Absicht geht weit, weit, weit über eure Vorstellungskraft hinaus. Weil eure Vorstellungskraft im Laufe der Zeit behindert und eingeschränkt worden ist, weil ihr glauben sollt, dass eure „Heilungsfähigkeiten“ sehr begrenzt wären… oder nur von Gurus, die auf dem Gipfel eines Berges sitzen, vollständig verstanden würden.

Erweitert euren Horizont, liebste Seelen.

Dehnt eure Grenzen aus. Glaubt nicht MEHR LÄNGER daran, dass ihr, wenn ihr zu einem wirklich, wirklich, wirklich guten Menschen geworden seid, dann vielleicht einen wunden Finger heilen könntet und euch gesegnet fühlen solltet, weil ihr dies getan habt und eine solche Gabe besitzt.

MIT RESPEKT … WARTET NICHT DARAUF, JEMAND/ETWAS ZU WERDEN, WAS IHR BEREITS SEID!

Schluss mit dem blöden Trödeln. Erkenne die WAHRHEIT … GENAU JETZT!

DIESE HEILENDEN KRÄFTE, DIESE ‚REISEN OHNE FAHRZEUG-KRÄFTE‘, DIESE KRÄFTE, WELCHE DIE GRÖßTE MAGIE, DIE MAN SICH NUR VORSTELLEN KANN, ÜBERTREFFEN … LIEGEN IM INNEREN. IN JEDEM VON EUCH.

Sie sind ein Teil eurer Ausrüstung. Sie sind nicht durch das Verdienst, ein guter Mensch zu sein, zu erwerben.

Ihr alle seid gute Menschen. Jeder einzelne von euch … im Herzen … ist im Guten. Denn ein jeder und alle kommen aus dem Gottes-Selbst.

Ihr seid euch der Handlungen derer bewusst, die glauben, dass sie euren Planeten regieren, und ihr seid von ihnen angewidert.

Blossom: Glauben? Herrschen sie dann nicht tatsächlich darüber?

FdL: Nein. Sie ‚denken‘ nur, sie würden …

Blossom: Allerdings, wovon du glaubst, dass du es bist, wirst du.

FdL: Ganz genau. Wenn du also denkst und glaubst, dass dein Planet von denen des geringeren Lichts regiert wird, dann ist es so.

Blossom: Dennoch ist es so, nicht wahr?

FdL: Weil du glaubst, dass dies so ist. Ändere deine Überzeugungen!

Blossom: Seht ihr, das ist der Punkt, an dem ich verwirrt bin. Es ist für uns mehr als offensichtlich, dass diejenigen von weniger Licht die Show leiten … habt ihr das nicht selbst gesagt?

FdL: Ja, das haben wir. Jedoch leiten sie die Show, weil es in das Glaubenssystem eingebettet ist, das sie sind.

Blossom: Weil es wahr ist???!

FdL: Weil man geglaubt hat, dass es so ist.

Wenn jeder, der sich dessen bewusst ist, seine Einstellung ändern würde … sein Wissen ändern würde … sein Glaubenssystem auf ein anderes umstellen würde … sagen wir, man würde seine Gedanken umdrehen und GLAUBEN, dass euer Planet von goldenen Engeln des Lichts zum höchsten Wohl aller regiert wird … wenn jeder das tun würde … dann würde der Energiefluss, der sich daraus ergibt, das zu eurer Wahrheit machen.

Was auch immer du wählst denken zu wollen… wenn du darüber nachdenkst und dich lange genug darauf konzentrierst, wird es deine Realität werden … Das ist so.

Blossom: Würdet ihr aber sagen, dass es ein bestimmter Prozentsatz der Bevölkerung sein müsste, der dies tut, damit es geschehen kann?

FdL: Darauf antworten wir sowohl mit Ja als auch mit Nein.

Denn weißt du, Blossom … und bitte nimm es nicht übel … jeder von euch … jede Seele wohnt in ihrer eigenen Welt.

Blossom: Ausgang Bühne links! … und … geradewegs in den Kaninchenbau fallen! Bitte fahrt fort und ich werde versuchen mitzuhalten. Ich verstehe nur nicht, wie das sein kann, denn alle anderen, die ich kenne, sind auch in meiner Welt.

FdL: Und du bist in ihrer! Und doch … du hast die Show am Ende geleitet. Du leitest das Orchester. Du ziehst die Fäden. Du schreibst das Drehbuch, entwirfst die Kostüme und entscheidest, welche Rolle du spielen wirst und welche Rolle diejenigen, die an deiner Seite agieren, ebenfalls spielen werden. Dein eigenes kleines Meisterwerk … zur Schau gestellt …

Blossom: Für wen ist das zu sehen?

FdL: Dich selbst. Nur für du selbst. Weil alle anderen ihre eigene Show veranstalten. 

Blossom: Aber ich bin doch in deren Show und wie kann das sein, wenn ich bereits in meiner eigenen auftrete? Ich kann nicht in all diesen Dramen gleichzeitig mitspielen … wenn ich damit beschäftigt bin, mein eigenes zu produzieren.

FdL: Ja, du kannst und du machst es. Denn du bist ein Spiegelbild dessen, was sie von dir brauchen … in ihrer Show.

Blossom: Eine Reflexion wovon? Von mir selbst?

FdL: Ja, wenn du in ein Spiegelkabinett blickst, wirst du viele Visionen von dir selbst sehen. Viele ‚Inszenierungen‘ von dir, und doch stehst du da und schaust in nur einen Spiegel.

Blossom: Ihr verliert mich … Ihr wisst, dass ihr mich verloren habt, nicht wahr?

FdL: Bleibe bei uns und erlaube uns, zu fließen …

Blossom: Bedenkt bitte, dass ich in meinem menschlichen Verstand/Gehirn bin und es meinen Kopf verdreht, denn ich kann nicht folgen, wohin es führt.

FdL: Liebste Blossom. Hier kommt ‚die große Sache‘, wie du es nennen würdest. Du spielst eine Rolle von dir selbst und wer diese Person ist … ist die Person, die du in einem bestimmten Moment der Erfahrung/des Experiments sein möchtest. Alles, was du siehst und projizierst, ist dein eigenes Kino, wie wir bereits gesagt haben. Die Seelen, die du für ihre Rollen in deinem Film besetzt hast, sind dazu da, dir zu dienen, damit du dich selbst kennen lernst.

Blossom: Aber was machen sie in meinem Film, wenn sie in ihrem eigenen sein sollten?

FdL: Sie unterstützen dich. Sie sind sowohl in deinem Film als auch in ihrem eigenen … denn jeder ‚Film‘ ist ein Film im Film, in einem Film, in einem Film.

Blossom: Einen Moment bitte, während ich mein Hirn vom Boden auffische!  Dies ist wirklich eine weitere dieser Unterhaltungen, die uns schnell nirgendwo hinführen, und man fragt sich, warum wir überhaupt damit begonnen haben. Ich weiß ernsthaft nicht, ob es Sinn macht, noch einmal weiterzumachen, denn ich bin tief in den Kaninchenbau versunken und kein Zuckerbrot in Sicht!

FdL: Dennoch, Liebste Blossom … die Samen wurden ausgesät …

Blossom: Doch, bei allem Respekt … warum verwirrt uns das noch mehr?

FdL: Weil ihr bereit seid.

Blossom: Aber was bringt das? Ich bin verwirrt genug, um jeden Tag durchzukommen, ohne dass mir das alles bewusst wird … und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht in der Lage sein werde, darüber zu referieren, selbst wenn ich zweihundert und zehn Jahre alt bin … denn ich werde es IMMER NOCH NICHT verstehen.

FdL: Trotzdem, Blossom … Du weißt das alles. Du kannst es nicht verstehen … aus der Perspektive des Lebens, in dem du lebst.

Blossom: Haben wir dann nicht gerade eine Stunde verschwendet?

FdL: Wissen wird nie verschwendet. Nichts wird jemals verschwendet.

Blossom: Sicherlich, wenn es für euch keinen Sinn macht, ist es verschwendet. Ich habe einmal 4 Stunden auf einer Autofahrt verbracht, um wirklich zu verstehen, welche politischen Parteien wofür stehen, nur weil ich mich so unwissend fühlte. Am nächsten Tag hätten wir diese vier Stunden genauso gut damit verbracht haben können, über die Abenteuer von Noddy und Big Ears zu sprechen, denn nicht eine Sache war eingedrungen… verschwendete Zeit.

FdL: Nein … nur eine weitere Erfahrung, die ausmacht, wer du bist. Vielleicht sollten wir das zum Abschluss bringen …

Blossom: Behalten wir die Tür weit offen?

FdL: Natürlich … und doch, wenn wir die Gelegenheit gehabt hätten, diesen Satz zu beenden …

Blossom: Oops!

FdL: Wir möchten zu JEDEM UND zu ALLEN, die aus dem tiefsten Ort der Liebe kommen sagen … dass der Hauptpunkt unseres Gespräches darin besteht zu wiederholen, dass FÜR JEDEN VON EUCH EINE EIGENE SHOW LÄUFT! Ob ihr es glaubt oder nicht … ob es euch gefällt oder nicht … ob ihr zustimmt oder nicht … am besten steigt ihr in eure prächtigsten Kleider, denn die Show muss nicht nur weitergehen … jedoch steht DIE GRÖßTE SHOW DER WELT kurz vor ihrer Blütezeit FÜR JEDEN UND ALLE!

Blossom: Vorhang auf … Licht an … [we’ve got nothing to hit but the heights!] Wir haben nichts zu gewinnen, außer dem Höchsten!  (wie das Lied geht). Ich bin nicht sicher, worum es heute ging oder wie nützlich es sein könnte … es ist, wie es ist.  In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht.

Eine Anmerkung von Blossom. Diese Channelings werden auf vielen mir unbekannten Websites veröffentlicht, und nicht jeder erhält meinen Newsletter. Ein Platz ist für HAWAII frei geworden. WHITE CLOUD UND SCHWIMMEN MIT WILDEN DELFINEN. 8. bis 15. März. Bist du derjenige, der ihn nehmen soll?? ? http://blossomgoodchild.com/upcoming-event/

***********

2. Februar 2020

Blossom: Hallo! Ich versuche noch einmal, ob wir kommunizieren können. So viel passiert hier für alle. So viele Energien aller Schwingungen fliegen umher und doch marschieren wir weiter! Wie ist es dort, wo ihr seid, und habt ihr Lust auf einen Tausch?

FdL: Liebste Blossom. Herzlich willkommen und mögen unsere Energien kompatibel sein … In der Tat, ALLE Energien sind kompatibel, damit wir plaudern und diskutieren können, wie wir wollen.

Du hast Recht, was du über die verschiedenen Schwingungen sagst. Das ist es, was in diesen Zeiten so viel Aufruhr für alle verursacht. Während die Schwingung eures Planeten sich in eine würdigere Position erhebt, weist sie schwingende Magnetfelder zurück, die „mitkommen wollen“. Der Kampf zwischen den höheren und den niedrigeren Frequenzen ist ein unbändiger Tanz, der von den niedrigeren Empfindungen geführt wird, und das ist es, was so viel „unvergessliche“ Störung verursacht.

Blossom: Warum sagt ihr „unvergesslich“?

FdL: Ist es nicht ein Begriff, der im Zusammenhang mit dem „Erinnern“ verwendet wird, wenn wir es auf diese Art betrachten?

Blossom: Ich denke schon. Dennoch möchte ich mich nicht wirklich an diese spezielle Zeit erinnern, da sie nicht in das Album “ Die schönsten Erinnerungen “ aufgenommen werden sollte.

FdL: Und doch, WENN DIESES ALLES VORBEI IST … WENN ALLES, was gesagt und getan werden muss, gesagt und getan ist … wird man sich daran erinnern und liebevoll darauf zurückblicken, weil es als der Endprozess des Alten angesehen wird … während man in das Neue hineinkommt.

Das Neue soll diese Stärke und dieses Glück für alle bringen.

Das Neue soll euch erlauben, euch als diejenigen zu FÜHLEN, die ihr WIRKLICH seid.

Blossom: Alle, auch ich selbst, scheinen sich so verletzlich zu fühlen. Es passiert so viel mit so vielen … ist es absolut notwendig, dass dies auf individueller, persönlicher Ebene geschieht? So viele müssen ins Krankenhaus, so viele sind von dem bedient, was ich als unnötige und alles andere als angenehme Notlage ansehe. Ich meine, warum muss es so persönlich sein, wenn die Reinigung der Energien ‚in der Luft‘ liegt, wenn ihr mich versteht?

FdL: Dennoch, ihr seid alle Ein und dasselbe. Das, was man erlebt … wird für das Ganze erlebt.

ALLES das, was sich im Leben eines Menschen abspielt, ist so, als ob man „einen Spieler für das Team nimmt“. Alles, was ihr jetzt durcharbeitet, befreit den Planeten von all dem „Zeug“, das FREIGESETZT WERDEN MUSS, damit der Weg, der vor euch liegt, klar ist.

Blossom: Bei allem Respekt … Haben wir das nicht schon seit einigen Jahrzehnten getan, und dann noch einiges mehr?

FdL: Vergiss nicht, Blossom, du und alle anderen, die sich ihres Lichtes bewusst sind, haben es nicht nur mit ein paar Flunkereien hier und da oder mit einem kleinen Schmuckdiebstahl zu tun.

Ihr habt es mit der dunklen Seite des GANZEN zu tun! Ihr habt gewählt, Teil des Systems zur Beseitigung all dessen zu sein, was in die Grube von Elend, Gier, Hass gefallen ist, … sollen wir weitermachen?

Blossom: Das ist nicht nötig, aber dennoch, ja, bitte tut es, nur aus Interesse.

FdL: Eifersucht, Wollust, Stolz und Betrug. Alles, was unter der Grenze des Akzeptablen liegt.

Wir haben euch bereits gesagt, dass das kommende Jahr in vielerlei Hinsicht ein sehr interessantes Jahr sein wird. Eine Sache nach der anderen wird euch als die des geringeren Lichts präsentiert werden … des viel geringeren Lichts … Kampf um die Erlösung des Status der Macht und Kontrolle über die Bevölkerung.

Es gibt ein Virus, das sich in eurer Welt „ausbreitet“ …

Blossom: Das Corona-Virus?

FdL: Dies ist der Name, der ihm gegeben wurde.

Blossom: Ich hatte das Gefühl, ihr wolltet, dass ich die Bedeutung des Wortes ‚Corona‘ nachschlage.  (Gasförmige Hülle der Sonne und anderer Sterne … oder ‚der Krone‘).

FdL: Interessanter Name. Wenn man bedenkt, dass viel von Sonneneruptionen und der Souveränität eines Landes gesprochen wird, das aufgrund von durchgesickerten Nachrichten unter großem Druck steht. Alles, was euch gesagt wird, geht viel tiefer als das, was bisher mitgeteilt wurde. Dennoch wird es offenbart werden, und es wird kein Halten mehr geben, wenn diese Verurteilungen ausgesprochen werden.

Blossom: Also, das Virus?

FdL: Ein Köder! Er wurde ausgelegt, um die Rettungseinsätze derer zu verschleiern, die „unter der Knute“ stehen! 

Blossom: ‘Unter der Knute’ bedeutet, von jemandem kontrolliert oder beherrscht zu werden. Um es so zu sagen … ihr meint also, dass das Virus eingesetzt wurde, um die Aufmerksamkeit von denen der Dunkelheit, die kurz davor sind, ‚gefangen‘ genommen zu werden, abzulenken.

FdL: Korrekt, Blossom.

Blossom: Dennoch ist das Virus eine reale Sache, die Menschen tötet!

FdL: Wie bei vielen Viren, die zusammengestellt wurden, um große Beunruhigung und Angst zu verursachen. Es wird immer „eine medizinische Situation“ geben, die zu einem Zeitpunkt in Erscheinung tritt, der geeignet ist, dass Undercover-Agenten unter die Stange rutschen und unbemerkt davonschlüpfen.

So vieles, was in eurer Welt präsentiert wird, ist nichts weiter als ein Köder. So vieles!

Dann nährt sich die aufbauende Angst selbst, bis diese besondere Bedrohung ‚abklingt‘ und diejenigen, die sie geschaffen haben, glücklich in dem Wissen da sitzen, dass ihre Mission wieder einmal erfolgreich war.

Die meisten von euch, die sich dessen bewusst sind, WISSEN all dies.

Erlaubt uns zu fragen … wann immer ihr von diesem Virus oder etwas anderem gehört oder in euren Nachrichten gesehen habt, was habt ihr gefühlt? Wie habt ihr darauf reagiert?

Blossom: Nun, um ehrlich zu sein … ich sehe sehr selten Nachrichten, aber wenn jemand es erwähnt, fühle ich mich sehr unbehaglich, denn ich weiß, dass es nur ein Trick ist. Auch wenn Menschen sterben, fühle ich mich irgendwie losgelöst. Es ist nur ein weiterer Teil des Spiels, und ich bin in der Siegermannschaft. Natürlich, das ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN. Mantra kommt immer ins Spiel. Denn das, was ich nicht vollständig verstehen oder akzeptieren kann, wird dadurch so sehr „in seiner Kraft entschärft“. Wenn ich dieses Mantra sage, kann ich aufhören, alles in Frage zu stellen und darüber nachzudenken, und einfach nur SEIN (das Licht und die Liebe), immer und immer wieder in jeder Situation, in der ich es sage, und ich weiß, dass viele, viele dasselbe tun.

FdL: Was ihr allerdings nicht wisst, ist der Unterschied, den es für euch selbst, für einander und für euren Planeten macht. Wenn ihr damit fortfahrt, merkt ihr, dass ihr nicht „in den Bannkreis“ fallt, der euch absichtlich in eine Falle locken soll. IHR SEID FREI DAVON … nur indem ihr diese wenigen einfachen und doch so mächtigen Worte sagt/fühlt.

Liebste Blossom und alle Seelen der Erde, die sich durch diese Zeiten kämpfen … lasst euch von der Kraft, die in der Kodierung dieses Mantra liegt, sicher nach Hause führen. Benutze es so, wie du es gerade tust … nicht nur in deinen täglichen Lebensumständen … sondern verwende es durch dein gesamtes Wesen hindurch.

Möge es zu dir werden. Denn du bist DAS LICHT. DIE LIEBE. DAS ICH BIN in menschlicher Gestalt. Hier, um die Veränderung hinein in deine lichtere Welt zu vollziehen.

Die besonderen Energien, die es im Moment gibt, werden nachlassen und sich für eine kurze Zeit setzen, doch dann, meine Lieben … WIRD EIN STURM GROSSEN AUSMASSES HEREINBRECHEN und DANN sollt ihr Kräfte sammeln, um euch selbst hindurch zu bringen.

Blossom: Ich nehme an, ihr meint den Sturm, metaphorisch gesehen?

FdL: Ja, aber wenn er ankommt, werdet ihr verstehen, warum wir das als sein Zeichen benutzt haben.

Blossom: Wird das bald kommen? Ich kann nicht glauben, dass ich das gerade gefragt habe! Ich sollte es so viel besser wissen.

FdL: Wie ihr wisst, können wir keine Daten nennen. Dieser ‚Sturm‘ ist eine Anhäufung von Ereignissen … und je mehr sie ‚aufgedeckt‘ werden, … desto größer ist die Aufregung, die dann … in Ermangelung einer einfachen Beschreibung… zu ‚dem letzten Strohhalm‘ führen wird.

Blossom: Und doch soll es dieses Jahr sein?

FdL: Wir sind uns dessen ziemlich sicher … doch, wie du weißt, Blossom … nichts ist in Stein gemeißelt.

Dieses Jahr sollte unter dem Gesichtspunkt massiver Veränderungen das Jahr aller Jahre werden.

Wir vertrauen darauf, dass eure Hüte ordentlich festgebunden sind…

Blossom: Sie müssen natürlich … nach allem zu urteilen, was im Moment für jeden auf die eine oder andere Weise vor sich geht. Es ist ein seltsames Gefühl der Hingabe an das, was ist. Es hat keinen Sinn, dagegen zu kämpfen. Es scheint ein Szenario von einem Tag auf den anderen zu sein, und dann gehe ich ins Bett, und in dem Moment, in dem ich meine Augen schließe, sagt mein Verstand: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN … Glücklich, einen weiteren Tag überstanden zu haben… irgendwie. Trotzdem weiß ich auch, dass dies erst der Anfang ist.

FdL: Ihr kennt eure Stärke. Jeder von euch kann sie aus seinem Innersten heraus SPÜREN. Ihr könnt jetzt FÜHLEN, dass all die Vorbereitungen, die ihr bis zu diesen Zeiten „durchgemacht“ habt, in die unbekannten/bekannten Abschnitte eures Lebensweges führen.

Wir LIEBEN euch. Wir sind gespannt zu beobachten, wie sich das glorreiche Ergebnis entfalten wird.

Blossom: Und so viele lieben euch. Hoffe, euch eines Tages zu treffen … vielleicht eine Reise per Anhalter? In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht.

Für diejenigen, die meinen Newsletter nicht erhalten … ein, möglicherweise zwei Plätze sind noch für WHITE CLOUD & THE DOLPHINS IN HAWAII EVENT in einem Monat verfügbar! Wenn ihr es seid, die dort sein sollten, dann besucht bitte… http://blossomgoodchild.com/upcoming-event/ 

 9. Januar 2020

Blossom: Willkommen im Jahr 2020, meine Freunde. Welche schöne Botschaft der Ermutigung wollt ihr uns zu Beginn dieses neuen Jahrzehnts übermitteln?

FdL: Willkommen an alle und jeden. Alle und jeder einzelne, der in der abendlichen Stille staunend zu euren Sternen aufschaut. Alle und jeder einzelne, dessen Herz die Liebe zu diesen Sternen singt, in Staunen und großer Erwartung. Alle und jeder einzelne, der sich schon lange danach sehnt, seinen Herzschlag im gleichen Rhythmus der Trommel, die sich auf das GROSSE ICH BIN einstimmt, zu spüren, während eure Mutter Erde euch erdet und in Sicherheit hält.

Ihr seid KINDER DES LICHTS. Dir wurde diese Position angeboten und mit Anmut hast du sie angenommen.

Jetzt in dieser NEUEN ZEIT … DIESE NEUE ÄRA wird euch die enormen Veränderungen erleben lassen, von denen gesprochen, über die geschrieben und die in eure Herzen gesetzt wurden.

Erhebt eure Herzen. Erhebt eure Stimmen. Trefft Entscheidungen, die euch und somit dem Ganzen dienen.

Gib dir selbst das WISSEN von dem, was du als WAHRHEIT KENNST und lass es tief in deinem inneren Sein wohnen.

IHR WERDET DIEJENIGEN SEIN, DIE EUREN PLANETEN RETTEN. Das ist keine neue Nachricht. Jedoch werdet ihr in diesen Jahren, die vor euch liegen, erkennen, dass das, was wir euch als Informationen zur Unterstützung anbieten, die WAHRHEIT FÜR DICH IST.

Nehmt es zur Kenntnis, seid sehr stolz auf die spürbaren Veränderungen in euch. Seid aufmerksam auf die spürbaren Veränderungen um euch herum und egal wie sie erscheinen mögen … WISST, dass ALLES IST, WIE ES SEIN SOLLTE, und ALLES, WAS GESCHEHEN IST, führt euch zu dem höheren Platz, an den ihr alle gehört.

Liebste Seelen … Vorwärts, vorwärts, vorwärts. Es gibt nichts Neues zu sagen. Keine große Enthüllung, die wir euch zu diesem Zeitpunkt präsentieren könnten. Alles, was ihr hören wollt, alles, was eure Herzen zu fühlen wünschen, ist bereits in euch erweckt worden. Es liegt nun an Euch, diesen Funken in Euch zu erhellen. Für viele ist er in eine hellere Flamme gewandelt … voller Kraft, Vertrauen und Verständnis für das, was vor euch liegt. Für viele andere ist der Funke sehr schwach und erfordert eure Liebe und gefiederten Flügel, um sie mit Trost und Worten der Ermutigung zu umgeben.

Ermutigung, um die Seelen wissen zu lassen, dass alles, was sich abspielt … alles, was an die Oberfläche gebracht wird, für das höchste Wohl ist. Das, was jeder von euch teilt, ist nicht so sehr das, was ihr über dieses, jenes und etwas anderes wisst, das an die Spitze der Linie gebracht werden soll, was den Lauf eures Planeten betrifft … doch das, was ihr teilen sollt, ist das Wissen eures Herzens. Ihr werdet euch selbst als Lehrer für so viele wiederfinden, die keine Ahnung davon haben, wer sie wirklich sind.

So viele, liebste Freunde, sind noch in den Vorbereitungsjahren ihres Erwachens und es ist mit/durch das Beispiel, dass ihr zeigt, wie ‚der Weg hindurch führt‘ … über die Brücke in ein helleres Land.

Blossom: Nun, 2020 ist da! Ich erinnere mich, dass ich vor etwa 8 Jahren das Gefühl hatte, dass dieses Datum so weit weg wäre und wie sehr sich bis dahin alles geändert haben würde … und ja, die Dinge haben sich geändert … wir haben uns weiterbewegt, doch nicht so weit, wie ich es mir vorgestellt habe.

FdL: Liebste Blossom… Jeder Atemzug, den jemand nimmt, verändert euren Planeten. Jeder Gedanke, den man ins Sein manifestiert, verändert euren Planeten. Mehr und mehr leuchtende Funken gehen in das Licht und fühlen sich glücklich, in ihm gesehen zu werden. Lasst nicht das, was jemanden von euch in der Vergangenheit behindert hat, euch in diesen Tagen des Staunens, die kommen werden, in die Quere kommen.

Gib alles, was sich davonmachen soll, in die Stille des Nichts frei und erlaube nur den Worten der Güte, Hoffnung, Licht und Liebe von deinen Lippen zu kommen.

2020! Ihr seid in eine höhere Position aufgestiegen. Alles ist auf Kurs. Die Kraft, die jetzt in euch liegt, hat euch darauf aufmerksam gemacht, euch eures INNEREN LICHTS bewusst zu sein. Ihr druckst nicht länger herum, über das von dem ihr möglicherweise denkt, was ihr sein könntet.

DU WEIßT, WER DU BIST UND ALLES WAS DU TUN MUSST, IST ES ZU FÜHLEN… ES ZU LEBEN… ES ZU SEIN.

DAS IST ES!

Geht in dieses neue Jahrzehnt mit einem Herzen voller Hoffnung und Vertrauen. 

Während jede Offenlegung ALLEN präsentiert wird… lasst in euren Schwingungen nicht einen Moment lang nach.

Bleibt in der Kraft. Haltet das Lachen auf einem erhöhten Niveau, denn ihr WISST, wie sehr die Schwingung des Lachens die Energie von Trauer, Schmerz oder Unglauben sofort verändern kann.

Es wird viel von Letzterem geben.

Blossom: Unglauben?

FdL: Ja, Blossom, denn das, was offen gezeigt werden wird, wird ohne Frage Unglauben in die Gedanken vieler Menschen bringen. Viele werden zunächst nicht begreifen können, was in euren News feeds und in allen Medien, die sich wie ein Lauffeuer verbreiten werden, berichtet wird.

Das, was wir sagen, ist noch nichts Neues, wir bestätigen nur das, was in diesen kommenden Tagen geschehen soll.

Blossom: Danke. Ja, es klingt alles vertraut und ich schätze, bis es ALLES herauskommt, können wir wirklich nicht das Ausmaß erahnen, von dem ihr sprecht. Aber wir sind bereit… mehr als bereit… diese Show auf die Beine zu stellen. Apropos Lauffeuer, es wäre unpassend für mich, euch nicht zu bitten, die Verwüstung der Brände zu kommentieren, die mein Land Australien heimsuchen. WAS geht dort vor?

FdL: Zunächst einmal senden wir unsere Liebe und Mut zu denjenigen, die unmittelbar betroffen sind. Außerdem sind die Liebe und Unterstützung, die auf der Erdebene durch die Seelen von wundervollen menschlichen Wesen gegeben werden, sicherlich erhebend für viele.  Versteht ihr, ihr Lieben? Viele werden sich dafür entscheiden, in eine Krise zu fallen und sich in die Energie der Tragödie einzuspeisen. Doch viele werden auch ihr Herz in dem Wissen erwärmen lassen, dass MENSCHENFREUNDLICHKEIT tatsächlich das ist,  ….. FREUNDLICH! So viele eurer Medien sind darauf ausgelegt, euch in Schach zu halten, damit ihr euch in den Geschichten suhlt, die eure Energie runterbringen. Darum wird es gemacht. Das ist ihr Zweck. Aber jetzt wisst ihr es besser. Ihr wisst, dass ihr euch auf die wenigen Geschichten konzentrieren müsst, die ihr von heldenhaften Taten und reinstem Mitgefühl hört.

Für die verlorenen Leben … war es ihre Zeit. Für die geretteten Leben wird es ihnen neues Leben, neue Wege, neues Verständnis bringen. Die ‚Wesen der Natur‘, die ihre Lebenskraft in die Erde zurückgebracht haben, werden in einer anderen Energie wieder auferstehen, wie der Phönix aus der Asche aufsteigt.

Eine Reinigung findet in der Tat statt. Es gibt viel bei ‚Dem Land der Felsen‘, das energetisch gereinigt werden muss … Energie, die schon lange da war, bevor man den Gedanken daran hatte, dass es Australien gibt.

Blossom: Wirklich? Könntet ihr das näher erläutern?

FdL: Das, was als WISSEN der WAHRHEIT über SO VIELES BEKANNT ist … IST ES NICHT!

Ihr denkt vielleicht, dass die Eingeborenen in eurem Land die ursprünglichen Ureinwohner waren. Wir würden vorschlagen, dass ‚andere von anderswo‘ einen ‚Fuß‘ auf dieses Land gesetzt haben, lange, lange vor dem, was bekannt ist.

Genau das meinen wir, Blossom. VIELES ist vor der Mehrheit verborgen. Denn eure Geschichtsbücher sind so sehr … … ‘HIS STORY’ [„SEINE GESCHICHTE“].

Blossom: Wer ist er?

FdL: Er ist „diejenigen, die nicht wollten, dass ihr eure Herkunft kennt“. Wenn ihr in einer Welt leben würdet, in der die WAHRHEIT nie verschleiert worden wäre, wäre eure Welt sicherlich von einer ganz anderen Schwingung als diejenige, in die sie versunken ist.

Doch wir haben gesagt, dass so vieles bald offengelegt werden soll! Eine Offenlegung MUSS zur nächsten und zur nächsten führen, denn sie sind alle auf dem gleichen Weg. 

Blossom: Also, zurück zu den Bränden und der Reinigung?

FdL: Ja, in der Tat, vieles davon findet statt. Doch wie bei den meisten Dingen geht es nicht nur um die Reinigung. Denn die Zerstörung und Verwüstung wurden auch als Teil einer Verschwörung verursacht und, wie wir sagen … den Seelen wieder einen Grund gegeben, auf das Ganze ‚herabzusehen‘. Mit dem größten Respekt … bei all dem Wasser, das eure Insel umgibt, glaubt ihr nicht, dass es Wege gibt, es zu „löschen“ … gerade jetzt, in dieser heutigen Zeit?

Eure Regierungen verfügen über mehr als genug Ressourcen, um literweise Wasser auf diese brennenden Landschaften herunterzuladen, aber es passt nicht zu ihren Zwecken.

Blossom: Eh? Meint ihr die australischen Regierungen, die wollen doch sicher, dass diese Brände aufhören?

FdL: Liebste Blossom, die Mächte, die annehmen, dass sie die Show leiten, haben Einfluss auf alle Regierungen … Täuscht euch darüber nicht.

Blossom: Es überrascht mich nicht, was ihr sagt. Dennoch, nichtsdestotrotz, ziemlich abscheulich.

FdL: Doch nur ein Hors d’oeuvre im Vergleich zu dem, was noch aufgetischt werden wird.

Die Geschichten sind bezüglich dessen, was mit diesen Flammen geschieht, gemischter Natur. Folgst du deiner WAHRHEIT?

Wir wären so mutig und würden ganz kategorisch sagen, dass diese Feuer unnötig und hergeleitet“ sind.

Blossom: Hergeleitet von?

FdL: Derselbe…  ‚Bund‘ von dem wir immer sprechen, der, der allen Böses wünscht.

Blossom: Ich habe gehört, dass Chemtrails Chemikalien in die Luft gesetzt haben, die Funken sprühen, sich entzünden und Brände entflammen lassen. Sprecht ihr davon?

FdL: Ohne Frage. Siehst du, Blossom, dieser ‚Bund‘ empfindet keine Liebe für die Menschen. Sie sind frei jeglicher Gefühle und von allen emotionalen Umwälzungen und Schmerzen, die sie anderen zufügen. FÜHLEN steht bei ihnen nicht auf der Tagesordnung. Macht zu erlangen, alles zu haben … IST ES!

Noch einmal … während ihr KRIEGER DES LICHTS vorwärts marschiert … WISSEN SIE, DASS ES VORBEI ist.

WISST, DASS DIE KEHRTWENDE IN GANGE IST.

DIESES JAHR WIRD ALLES WEIT GEÖFFNET HERAUSGESPRENGT.

Diejenigen, die an all der Dunkelheit beteiligt sind, werden wieder anfangen zu FÜHLEN… und deshalb bitten wir euch aus dem größten Licht an sie deine LIEBE zu senden… für die GEFÜHLE…, die in ihnen entstehen werden, wenn ihre Seele sie zu dem erweckt, was sie getan haben und der Schmerz, den sie verursacht haben, wird eine ‚Hölle in der Hölle‘ für sie sein, aus der sie nicht entkommen können, bis ihnen von allen und von ihnen selbst vergeben wurde. Eine lange, lange Reise in der Tat.

Blossom: Eine Hölle in einer Hölle?

FdL: Unsere Betrachtung der Hölle ist kein Ort. Doch ein Zustand des Seins, aus dem nur das Selbst sich befreien kann. Das, was du Gott nennst, ist nicht ‚derjenige‘, den man dulden oder verdammen kann. Es ist jeder von euch, der seinen Weg absteckt … in irgendeiner Welt … von/mit … der Perspektive eures Geistes.

Also, innerhalb all dessen, was bereits stattfindet … vergesst nicht, euch umzuschauen, um zu sehen, was ihr im Hintergrund ‚erschnüffeln‘ könnt … denn ihr werdet feststellen, dass dies von großer Bedeutung ist und dennoch ist damit nicht ‚gemeint‘, was man sieht/kennt man auch.

FÜR DIESES NEUES JAHR … bleibt HOCHSCHWINGEND!

Blossom: Darauf trinke ich! (sprich als Tee-Bevorzuger!)

FdL: FINDE: DIE HELLE SEITE VON ALLEM. DENN ES GIBT DAS LICHT IN ALLEN DINGEN.

Stärkt eure Kraft und seid bereit für ALLES. Es ist notwendig, so zu SEIN.

Vorstellungskraft, Vorstellungskraft, Vorstellungskraft. Stell dir vor wie du springst … vor/in …. Freude.

Vorstellungskraft, Vorstellungskraft, Vorstellungskraft. Stell dir die GEFÜHLE des Friedens EINER NATION DER WESEN VON LICHT UND LIEBE VOR.

IHR Liebsten, KÖNNT ihr ES FÜHLEN, könnt ihr es?

Du kannst diese Veränderung jetzt so nah fühlen … Die Erwartung eines NEUEN LEBENS, das eine Mutter im Inneren ihres Mutterleibes spürt, ist sehr ähnlich. Das Warten ist notwendig, doch das WISSEN, dass das NEUE LEBEN kommen wird, ist der Preis.

Wir LIEBEN DICH. WIR SIND SO VIEL NÄHER BEI EUCH, ALS IHR AHNT.

Wir haben unsere Art, dem System auszuweichen, obwohl es denkt, es könne uns fernhalten!

Blossom: Da bin ich mir sicher. Ich fühle mich nach dieser Sitzung energetisch beschwingt. Ich bin mir sicher, dass mein Herz aufwärts geht! Ich danke euch.

FdL: Das Herz von jedem macht das Gleiche. Es ist unvermeidlich. Denn die Energien, die hereinkommen, bereiten euch auf das vor, was kommen wird, und damit es kommen kann … braucht man eine höhere Einstellung.

SO NAHE JETZT. SO NAHE.

Blossom: Wie immer werde ich mich auf den Zaun setzen und die Augen offen halten! Es ist SO schön, wieder bei euch zu sein. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

*

 15. Dezember 2019

Blossom: Nun, hallo! Dies wird wahrscheinlich unsere letzte Botschaft in diesem Jahr sein. (Ich plane, nächste Woche ein White Cloud Video zu machen). Also erstens, im Namen von mir und all denen, von denen ihr die geistigen Fähigkeiten erhöht habt, können wir diese Gelegenheit nutzen, um euch für all eure Liebe und Unterstützung, Weisheit und Freundschaft zu danken. Wir sind alle so weit gekommen und obwohl wir manchmal das Gefühl haben, dass sich nichts geändert hat und wir unsere Notizen abgeben wollen…. irgendwie machen wir weiter und eure Ermutigung hilft uns dabei. DANKE AUS TIEFSTEM HERZEN.

FdL: Liebe Blossom und ALLE, die uns als Freunde kennengelernt haben, so wie wir dich. Wir sind berührt von deinen einleitenden Worten und nehmen sie mit Freude in unsere Wesen auf.

Doch in WAHRHEIT seid ihr es, jeder von euch, der die Auszeichnungen verdienen. Denn wir könnten uns nicht geehrter fühlen, unser Wissen mit euch zu teilen, euch zu helfen und euch an alles zu erinnern, was ihr bereits wisst!

Blossom: Ich spüre, wie mein Herz vor Liebe schwillt und ich ersticke bis zum Rand vor Emotionen.

FdL: Wir fragen uns, ob unsere Worte heute ihren Weg in den tiefsten Ort deines Seins finden können? Denn es ist unsere Absicht, dass ihr diese LIEBE FÜHLT, die wir auf euch herabströmen. Wenn nur, wenn nur, wenn ihr nur diese ganze Scharade (mit Respekt) aus der höchsten Perspektive sehen könntet. Wenn ihr nur IN WAHRHEIT WISSEN würdet wie jeder von euch eine so gewaltige Veränderung vollzogen hat, nicht nur innerhalb seines Seins, sondern auch dadurch, dass ihr DIE EIGENTLICHE SCHWINGUNG DES PLANETEN STARK VERÄNDERT habt, so dass es nun „fast“ bereit ist, sich in seine Höhere Positionierung zu bewegen.

IHR, LIEBSTE SEELEN, die ihr euch entschieden habt, zu diesem Zeitpunkt auf der Erde zu residieren, habt euch durch die schwersten Umstände hindurch „gekämpft“ und seid IMMER NOCH in der Lage, Euer LICHT HELLER erstrahlen zu lassen, ALS JEMALS ZUVOR. Weil ihr immer mehr von euch selbst entdeckt habt und begonnen habt, das zu erkennen, was ihr seid…. LICHT.

Ja, ihr seid in eurem irdischen Umhang verschleiert. Jedoch war dies das Design deiner Wahl und mit dem Wissen, dass euer Licht in diesem himmlischen Fahrzeug mitwirken kann, erlaubte dies es dir, dich noch mehr für die Mission zu begeistern, für die du dich entschieden hast sie zu übernehmen…. bevor du angekommen bist.

LIEBSTE SEELEN AUS LICHT/LIEBE.

FÜHLT UNS.

KENNT UNS.

Während du tief ein und ausatmest und das Mantra: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN. sagst…. verbinde dich mit uns. Fühle die Zusammenkunft aller Seelen, die auf der Erde sind, für genau den gleichen Zweck wie du selbst…. Um sie zu heben… Um sie in die Glückseligkeit zu erheben.

Erinnere dich, wir haben es schon einmal so formuliert…. als ob du in einem riesigen Meeting „Hoch oben“ wärst und dir deine Mission gezeigt würde. Der Göttliche Plan wurde dir mit ALLEN Höhen und Tiefen erklärt und mit den Rein und Raus…. mit all seinen Herrlichkeiten und Untergängen… mit all seinen Stärken und Schwächen, denn jedes von ihnen ist VON GÖTTLICHKEIT.

Dann hast du dich so stark gefühlt, wie du anfängst, es wieder zu tun…. ihr wolltet es… der Wunsch, auf der Erde zu sein, ein PIONIER DER WAHRHEIT… ein KRIEGER DES LICHTS… ein WEGBEREITER… und da deine Stärke in diesen höheren Energien zurückkehrt, die jetzt mit einer fantastischen HÄUFIGKEIT durchkommen, WEIßT DU ES! DU WEIßT ES!

Blossom: Obwohl wir nicht wissen, was es ist, wissen wir es?

FdL: Früher einmal hätten wir zugestimmt. Doch hast du dich nicht verändert, Blossom? Habt ihr euch jetzt nicht alle in dieser Art des Denkens geändert? Denn JETZT tust du es…. Du WEIßT es.

Denke darüber nach. Wenn wir dich jetzt fragen, was ist dieses Wissen, von dem du glaubst, dass du es nicht kennst? Was wäre deine Antwort?

Blossom: Es wäre…. eigentlich, ja, ich weiß es. Ich wusste es die ganze Zeit, aber ich wusste nicht, dass ich es wusste! Ha-ha! Dieses WISSEN… ist… MEIN WISSEN… Doch es ist so schwer, es in Worte zu fassen.

FdL: „Willkommen in unserer Welt“, wie das Sprichwort sagt. Wir bitten dich, versuche es noch ein wenig mehr.

Blossom: Ok. Bei diesem WISSEN geht es nicht um Weisheit oder Strategien, oder das Studium der Antike. Es geht nicht um irgendetwas. Dieses WISSEN ist nichts weiter (und doch ist es alles)…..  als das FÜHLEN INNERHALB DES WISSENS, WIR SIND LIEBE -LICHT und in der Akzeptanz dessen….  benötigen wir kein weiteres WISSEN… denn LIEBE-LICHT KENNT ALLES… denn es ist alles.

FdL: Wir könnten es selbst nicht besser formulieren. Und indem du auf diese Weise antwortest, beweist es, zeigt es nur….. dass jeder von euch ES WEIß.

Es ist nicht so, dass ihr UNS BRAUCHT…. in keiner Weise, Gestalt oder Form. Wir sind nur hier, um eure Erinnerung an euch selbst anzutriggern.

Viele schreiben und bitten dich, uns Fragen zu stellen, Blossom. Doch wahrhaftig, es besteht keine Notwendigkeit. Denn ALLES WISSEN liegt in dir, wenn du von der LIEBE WEISST, DIE DU BIST. Wenn du das vollständig WEISST, wird es keine Fragen mehr geben. Denn es werden keine Antworten benötigt…. weil ALLES einfach ist.

Bei allem Respekt, liebe Seelen, euer Durst nach Wissen kann manchmal abseits der ausgetretenen Pfade verlaufen! Du möchtest dies und jenes wissen, in der Hoffnung, dass es deine Neugier befriedigt und doch wird es das nicht. Denn immer wirst du nach mehr Antworten suchen, um diesen Durst zu stillen. Doch wir sagen euch: SEI IN FRIEDEN… LASS ALLES, WAS IST… SEI!

Läuft ein Baum, ein Tier oder ein Insekt hierhin und dorthin um nach Antworten zu suchen? Natürlich nicht. Sie KENNEN sich selbst, um zu SEIN, wer sie/was sie sind. Sie sind in Akzeptanz und leben ihre Leben und gedeihen durch diese.

Blossom: Doch bei allem Respekt vor dem, was Ihr sagt, Menschen sind sehr unterschiedlich gestaltet. Wenn wir keinen Wissensdurst hätten, wären wir nicht so weit gekommen, wie wir es getan haben.

FdL: Das verstehen wir. Doch vielleicht würden wir dann das Wort Balance einführen? Wir möchten die Worte „Stille des Geistes“ einführen. Wir sagen nicht, dass Wissen nicht zu eurem Vorteil ist. Wir meinen es vielmehr so, dass es bestimmte Dinge gibt, auf die man nie die Antworten wissen kann, solange man auf der Erde ist. Es gibt auch bestimmte Dinge, auf die es einfach eine Ja- oder Nein-Antwort gibt.

Blossom: Warum seid ihr dann manchmal nicht in der Lage, uns diese Ja oder Nein Antworten zu geben?

FdL: Weil Blossom, es nicht unsere Aufgabe ist, dies zu tun. Wir sind uns von vielem bewusst, was in eurer Welt geschieht und wir sind uns auch bewusst, was eine unverhohlene Suggestion ist, die einen aus der Bahn werfen kann.

Blossom: Also, warum wollt ihr nicht, dass wir von solchen unverhohlenen Suggestionen erfahren?

FdL: Es ist wie wir sagen… nicht unsere Aufgabe. Wir haben ein Ziel in unserer Kommunikation mit euch. Dieses Ziel ist es, der Menschheit zu helfen, sich an „ihre“ Ziele zu erinnern und daran, weshalb ihr hierher gekommen seid, zu handeln und zu SEIN. Wir verstehen, dass es sich für jemanden auf der Erde notwendig anfühlen kann, bestimmte Dinge zu WISSEN, die vor sich gehen…. und das zu Recht. Dennoch bitten wir euch anzuerkennen, dass alles das, was OFFENBART WERDEN SOLL, in der göttlichen Zeitplanung geschehen wird. Denn wenn es soweit ist…. wird so vieles einen vollständigen Sinn ergeben, wenn die Puzzleteile in Position fallen. Wenn „Dinge, die wir wissen“, „außerhalb der Reihenfolge“ gesagt werden würden, würde es dir nicht dienen, uns nicht oder tatsächlich auch nicht dem Ganzen …. und damit meinen wir ALLES.

Dürfen wir folgendes hinzufügen, wenn du dich auf den Wert deines Selbst verlässt…. wenn du verstehst, dass du nichts anderes zu wissen brauchst als die Tatsache, dass DU DAS LICHT BIST, DU DIE LIEBE BIST, DU DAS ICH BIN BIST….. wenn du WIRKLICH dieses WISSEN FÜHLST, wird die Notwendigkeit, mehr entdecken zu wollen, aufhören. Denn wie wir es gesagt haben, werdet ihr IN DEM WISSEN einen FRIEDEN finden.

Wie du, Blossom, kämpfen wir manchmal mit Worten. Denn wenn es darum geht, das FÜHLEN zu beschreiben…. gibt es einfach keine Worte dafür.

Fahre fort zu WISSEN…. fahre fort, dieses LIEBES-LICHT zu FÜHLEN. Wie du sehen kannst, können wir das nicht oft genug betonen!

Blossom: Das ist in Ordnung. Wirklich! Ich bin mir ziemlich sicher, dass so viele von uns es JETZT VERSTEHEN. Wir verstehen, was ihr in all den Jahren versucht habt zu sagen. Es macht für uns viel mehr Sinn, jetzt, da wir ‚In Barmherzigkeit gefallen‘ sind und anerkennen, dass Selbstwert eine sehr gute Sache ist!

FdL: Liebe Blossom. JETZT, in diesen kostbaren, empfindlichen Zeiten und in all den Tagen, die ihr erblicken werdet…. WISSET DAS…. ES IST EURE LIEBE, DIE EURE WELT RETTEN WIRD.

ES IST EUER LICHT, DAS SO HELL AUF ALLES SCHEINEN WIRD, WAS AUS DER DUNKELHEIT „AUFTAUCHT“.

DU BIST ES…. JEDER EINZELNE…, DER DIESE SEHNSUCHT IN SEINEM WESEN ERLEBT, UM DIE VERÄNDERUNGEN VORZUNEHMEN…. NÜTZLICH ZU SEIN… UM DIE WÜNSCHE SEINER SEELE ZU ERFÜLLEN… DIE DEINEN PLANETEN IN SEINE FRÜHERE HERRLICHKEIT VERWANDELN MÖCHTE UND WIRD.

Außerdem bist du dabei den „Status des Spiels zu verändern“. Zu viele von euch haben genug davon, wie die Dinge laufen. Überall auf /um/in eurem Globus finden Verschiebungen statt. Große Veränderungen, die jeden einzelnen betreffen, seine Denkweise zu ändern….. Ihre Haltung ändert sich, weil wir euch sagen

ES KOMMT EIN LICHT….

EIN LICHT, DAS SO HELL IST, DASS ES EURE AUGEN BLENDEN UND EURE WESEN MIT EINER LIEBE ERFÜLLEN WIRD, WIE IHR SIE NOCH NIE ZUVOR ERLEBT HABT.

IN DIESEM LEUCHTENDEN FUNKEN…. WERDET IHR EUCH SELBST SEHEN. IHR WERDET EUCH SELBST ERKENNEN UND IHR WERDET NIE WIEDER DASSELBE FÜHLEN.

DENN IHR WERDET AUS DIESER FREQUENZ HERAUSGEHOBEN WORDEN SEIN, IN DER IHR JETZT WOHNT.

DIESES KOMMENDE LICHT WIRD DIE SCHWINGUNGSFREQUENZ DEINES GESAMTEN PLANETEN VERÄNDERN, UND DU WIRST DICH AN DIE HERRLICHKEIT ERINNERN, DIE LIEBE IN IHRER REINSTEN HÖCHSTEN FORM ZU FÜHLEN.

DIESER WANDEL WIRD ALLES ÄNDERN, WAS DU GEKANNT HAST.

BETRACHTE DIESES „KOMMEN DES LICHTS“ ALS DEN GRÖßTEN SPIELEMACHER VON ALLEN…. UND ES KOMMT ZU DIR…. ZU JEDEM UND JEDER!

Fühlst du dies, Blossom? Erkennst und fühlst du das als Wahrheit?

Blossom: JA! Es könnte morgen sein, es könnte in 10 oder 20 Jahren sein…. es spielt keine Rolle! Denn es muss im göttlichen Timing sein, richtig? Und in diesem Wissen…. gehe ich in Frieden und Liebe weiter und wünsche euch strahlenden Lichtwesen ein wunderschönes Weihnachten. Was, wenn man darüber nachdenkt, lächerlich erscheint. Ich kann euch nicht mit Weihnachtsbäumen und Geschenken oder gar Mistelzweigen sehen!

FdL: Unser „Weihnachten“ wird auf den Wegen der Liebe und Wärme gefeiert, die deinen Planeten zu diesem Zeitpunkt erhellen. Dies zu spüren, so wie wir es tun, in dieser Zeit des Guten Willens für alle Männer, Frauen und Kinder… für alle Vögel, Pflanzen, Insekten…. für alle, deren Heimat unter dem Meer liegt…. für alles Leben…. nicht nur auf eurem Planeten, JEDER, der diese LIEBE füreinander empfindet, liebste Blossom und für alles…. ist das größte Geschenk von allen.

Blossom: Vielen Dank, meine Freunde…. oops…. eine weitere Träne fällt. Wir lieben euch…. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

***

 9. Dezember 2019

Blossom: Wieder einmal Hallo! Diese Zeiten sind in der Tat aufregend, da immer mehr „Schmutz“ öffentlich über diejenigen verteilt wird, von denen wir vermutet haben, dass sie von geringerem Licht sind. Es bestätigt, was ihr bezüglich der Würmer gesagt habt, die aus der Dose kriechen!

FdL: Willkommen liebe Seelen, Blossom und alle diejenigen, die an der Aufwertung des Planeten zu einem Ort des Friedens und der Schönheit beteiligt sind. Ja, in der Tat werden immer mehr „Nachrichten“ zu diesem speziellen Thema der Dose der Würmer ziemlich überwältigend…. und glaubt uns wenn wir sagen, dass es da, wo das herkommt, noch sehr viel mehr gibt.

Denkt während jeder “ Story „, die den Augen und Ohren präsentiert wird daran, sofort in das „ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN“-Mantra zu gehen, so dass ihr sofort Licht auf das Thema projiziert und obwohl ihr das hört was gesagt wird und das seht, was eure Augen sehen…. verändert ihr die Schwingung davon. Gleichzeitig befreit ihr euch davon, in die Dunkelheit dieser Themen hineingezogen zu werden…. was viele an einen Ort der Verzweiflung führen wird.

Öffnet eure Herzen, liebe Seelen und sendet Liebe und Mitgefühl zu diesen Seelen, die ihren Weg verloren haben.

Blossom: Mitgefühl?

FdL: In der Tat, Blossom. Wir haben davon gesprochen diesen Seelen zu vergeben…. denn das ist der einzige Weg nach vorne und so schwierig dies auch sein mag…. man muss wissen, dass dieser „Akt der Vergebung“ für das Höchste Gut von allem ist. Um einen in ein Land der Freiheit zu bringen, kann man die Lasten des Hasses, des Ekels, der Rachsucht, der Vergeltung oder der Rache nicht tragen. Jedes Gefühl, das nicht vom Licht ist, muss aus dem Energiefeld der Seele verworfen werden, damit man durch die Schleier gehen und MIT SICH SELBST IN LIEBE SEIN kann.

Blossom: Ja, ich verstehe. Ich habe von sehr wichtigen Politikern gehört, die in diese „Dose mit Würmern“ hinein zitiert worden sind und ich war glücklich, was sich irgendwie falsch anfühlte. Habe ich mich gefreut? Ich weiß nicht, ich war einfach so erfreut, dass all das gleich herauskommen wird, denn es bedeutet: „Wir sind auf dem Weg“.

FdL: Blossom, wir würden sagen, dass das, was du gefühlt hast, ein Wissen über die kommende Freude war, denn wie du sagst, der Ball rollt jetzt tatsächlich. Das bedeutet natürlich, dass du dem „Positionswechsel“ und den Freuden, die letztendlich folgen werden, immer näher bist.

Erinnere dich auch daran, dass diese Enthüllungen nur sporadisch erfolgen werden, damit eine Form der Ordnung aufrechterhalten werden kann. Denn wenn mehr und mehr an die Öffentlichkeit kommt, wird es umso notwendiger sein, jedes Ereignis „konsequent“ und zielgerichtet zu verfolgen und zwar schnell. Die Bürger, die ahnungslos sind, werden Antworten verlangen und wir brauchen euch nicht zu erklären, dass es tatsächlich viele, viele Fragen geben wird!

IHR KÖNNT DIE VERÄNDERUNG DER ENERGIE IN EUREN LICHTWESEN JETZT SPÜREN…. NICHT WAHR?

Blossom: Ja, das kann ich. Ich fühle mich definitiv stärker in meinem Sein und ich fühle mich BEREIT…. für genau das, worüber ich weder sicher bin, noch genau weiß, ob ich es erkennen werde, wenn es geschieht.

FdL: Liebste Blossom, du wirst nicht in der Lage sein, es zu verpassen.

DAS SIND GROßE NEUIGKEITEN. ALLES DAS, WAS JETZT HERAUSKOMMEN WIRD, IST EINE SEHR GROßE NEUIGKEIT UND WIR KÖNNEN SAGEN, DASS DIEJENIGEN, DIE SICH VERSTECKT HABEN, IN IHREN STIEFELN ZITTERN… DENN SIE WISSEN, DASS DAS SPIEL VORBEI IST UND ES KEINEN ORT GIBT, AN DEM SIE SICH VERSTECKEN KÖNNTEN.

Halte deine Gespräche bei diesen Offenlegungen LICHTVOLL. Denn viele werden aus Unglauben und Sorge in den Abgrund fallen. Doch du weißt es besser! Lasst andere wissen, wie fantastisch es ist… dass es ans Licht gebracht wird und es eine viel bessere „Lebensweise“ bedeutet, die vor uns liegt. Nähere sie mit deiner Begeisterung für die Zukunft…. denn so ist es, liebe Freunde. So viel kommt auf euch zu und es ist so aufregend…. es wird euch die Socken runterkrempeln, wie man so sagt.

Blossom: Apropos Dinge, die sich uns in den Weg stellen, jemand fragte, ob ihr erklären könntet, warum verschiedene „respektierte“ Channeller oder Informationsgeber, Hinweisgeber usw. so unterschiedliche Zeitlinien/Daten für dieses Event erhalten, von dem so viele, viele Male, in so vielen, vielen Ländern und innerhalb so vieler, vieler Religionen gesprochen wird. Wie kommt es, dass sich diese Daten so stark unterscheiden? Viele sagen, nächstes Jahr.  (Ich habe das schon einmal gehört, vor ein paar Jahren!) Einige sagen 2030 und mehrere andere Termine dazwischen…. Wir können nicht alle Recht haben. Wir können uns nicht alle irren. Könntet ihr bitte Licht in diese Angelegenheit bringen?

FdL: Natürlich, Blossom. WIR, DIE FÖDERATION DES LICHTS, HABEN UND WERDEN KEIN DATUM NENNEN…. DENN WIR KÖNNEN ES NICHT. Niemand kennt ein genaues Datum.

Blossom: Jedoch ist 2020 und 2030 in unserer Welt ein ziemlich großer Unterschied.

FdL: Und es ist nur ein Herzschlag bei uns.

Mit Respekt vor den „Botschaften anderer“ halten wir es nicht für richtig, sie zu diskutieren. Diejenigen, die einem bestimmten Channel folgen, tun dies, weil es sich für sie richtig anfühlt. Wer sind wir, um zu sagen, ob diese Botschaften „völlig korrekt“ sind…. auf die gleiche Weise könnte ein anderer dasselbe über uns sagen, Blossom. Viele folgen eine Weile und verabschieden sich dann, bis sie vielleicht zurückkehren, wenn sie den Ruf spüren.

DIE UNVERFÄLSCHTE UND EINFACHE TATSACHE IST, DASS DAS EVENT STATTFINDEN WIRD und es wird zu einer Zeit stattfinden, die dem HÖCHSTEN GUT dient.

Blossom: Ich glaube nicht, dass dies die Antwort ist, nach der der Herr gesucht hat. Könntet Ihr uns wenigstens einen Grund nennen, warum uns die Differenz in den Jahren mitgeteilt werden könnte?

FdL: Nein. Das können wir nicht tun. Weil wir die Antwort nicht kennen.

In „unseren“ Worten und „unseren“ Gedanken würden wir annehmen, dass diese „VERSCHIEBUNG“, dieses „HAPPENING“, dieses „EVENT“…. es spielt keine Rolle, wie es genannt wird, solange es vom leichtesten Gefühl begleitet wird…. STATTFINDEN WIRD und es rückt immer näher.

Blossom: Das könnte morgen oder in zehn Jahren bedeuten, da ihr ja keine Zeit habt.

FdL: Wir verstehen dein Dilemma.

Blossom: Tatsache ist, dass die meisten von uns jetzt nicht um das „Wann“ besorgt sind…. wir haben diese Gedankenform verlassen und konzentrieren uns nun darauf, das Licht zu sein und mit dem Fluss zu fließen, während sich alles entfaltet. Bei allem Respekt, es seid IHR und andere von der ‚anderen Seite‘, die es immer wieder zur Sprache bringen.

FdL: Weil es wesentlich und notwendig ist, dies zu tun. Dieses Wissen im eigenen Bewusstsein zu haben, ist wichtig. Es ist der Grund, warum ihr zu diesem Zeitpunkt auf der Erde seid.

Blossom: Doch viele wissen nichts davon. Sie haben keine Ahnung.

FdL: Dennoch, Blossom…. ES SIND JETZT MEHR ALS GENUG, DIE DARÜBER BESCHEID WISSEN und ihr/sie sind diejenigen, die die Verlorenen über die Brücke führen werden.

Andere Channeller haben davon gesprochen, dass es genug Seelen geben muss, die darüber Bescheid wissen, um sozusagen die Waagschalen zu kippen…. wir würden sagen, dass dies bereits geschehen ist.

IHR SEID EINSATZBEREIT.

Blossom: Und wir warten …

FdL: Und während dieser Wartezeit strahlst du mehr und mehr Licht zu denjenigen, denen du begegnest. Ihr verbreitet euer Licht über die Kontinente. Dein Sein ist vorbereitet und so bereitet ihr jetzt, innerhalb des „Wartens“, die ENERGIE VON ALLEM, WAS IST vor…. um ebenfalls BEREIT ZU SEIN.

Es wird Anzeichen dafür geben, dass dieses Event kommt. Erkennbare Zeichen und du wirst es wissen, weil du es fühlen wirst.

Du kannst die Veränderungen in der Energie, die erst kürzlich stattgefunden haben, nicht leugnen und jetzt, wo die Dominosteine fallen, kann man gespannt sein in dem Wissen, dass sich alles was folgen wird genau als das „zeigen“ wird, was es ist.

Blossom: Doch wie gesagt, es war irgendwie falsch, so aufgeregt zu sein, wie ich es war.

FdL: Und wie gesagt, das ist nicht der Fall. Es ist die Aufregung in dem Wissen, dass das, worüber wir seit so vielen, vielen Jahren gesprochen haben, jetzt hier ist und ihr hier auf dem Planeten Erde lebt und atmet, um es zu erleben.

IHR SEID DIE STÄRKSTEN DER STARKEN… oder ihr könntet nicht helfen.

IHR SEID DIE STÄRKSTEN DER STARKEN, um zu helfen.

UND DU WIRST HELFEN.

Jeder einzelne spielt seine Rolle. Jeder Einzelne hat das WISSEN, durch das VERTRAUEN in sich selbst und in das, was er fühlt, dass er andere an den gleichen Ort des VERTRAUENS in SICH SELBST führen und leiten wird.

Die Dynamik nimmt zu und die Kraft wird sich aufbauen und für DAS LICHT UND DIE LIEBE, DIE DU BIST wird es kein Halten mehr geben, denn um das zu tun, kamt ihr hier her.

Mit diesem Wissen…. spielt es da für dich eine Rolle, wann das Event stattfinden wird?

Blossom: Nein. Wir haben nur versucht herauszufinden, warum verschiedene Daten, sehr unterschiedliche Daten, angegeben wurden/sind?

FdL: Und mit DEM GRÖßTEN RESPEKT möchten wir noch einmal sagen: Wir sind nicht in der Lage darauf zu antworten.

Blossom: In Ordnung. Ich werde das akzeptieren, da ihr nie wirklich auf diese Weise antwortet, also werde ich diese Antwort respektieren, nämlich nicht zu antworten!

Ich denke, wir sind fertig für heute, wenn das für euch in Ordnung ist? Cool‘ ist das Schlagwort, da es in Australien im Moment glühend heiß ist und der Sommer gerade erst begonnen hat, und was mit dem Großbrand/dem Dunst des Feuers ziemlich viel ist!

FdL: Das Wetter rund um deinen Planeten ist „aufgedreht“. Wenn es an der Zeit ist, dass bestimmte Dominosteine fallen…. und sie werden mit einem Knall schwer fallen… wird sich das Wetter auf eurem Planeten langsam in die Jahreszeiten „korrigieren“ können, die so konzipiert worden sind, dass die Natur und ihre gesamten Bewohner gedeihen können. Dies wird eine Weile dauern, bis „sie“ wieder ins Gleichgewicht kommt, aber wenn die Ordnung wiederhergestellt ist…. werden die Jahreszeiten wieder für das respektiert werden, was sie sind, in all ihrer Herrlichkeit.

So vieles, liebe Seelen, wurde an eurem Planeten manipuliert, so dass der ursprüngliche Umfang seines Plans fast unkenntlich geworden ist. AUCH DAS WIRD SO VIEL FREUDE BRINGEN…. FÜR/ZU… EINEN/M, WENN SIE SICH WIEDER IN DER HERRLICHKEIT DER GÖTTLICHEN TAPISSERIE SONNEN KÖNNEN.

VIELEN DANK an jeden Einzelnen für die Standhaftigkeit und die Loyalität in dem WISSEN, dass es die WAHRHEIT ist.

FÜHLE UNSERE LIEBE, DIE DICH MIT EHRE UND MUT ÜBERSCHÜTTET, WÄHREND DU IMMER WEITER IM LICHT UND IN DER LIEBE WEITERGEHST.

Blossom: Wie White Cloud sagen würde! In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.

Das Audio für dieses Channelling wird in Kürze unten veröffentlicht.

***

 2. Dezember 2019

Blossom: Wie wundervoll, sich mit euch verbinden zu können, nicht nur heute, sondern auch im Allgemeinen. Ihr habt uns so sehr geholfen, um in diesen turbulenten Zeiten zurechtzukommen, und für diesen Service sind wir euch so dankbar.

FdL: Willkommen, Einem und Allen. Wir danken dir für deine Anerkennung, Liebe Blossom, und doch stehen wir bei dieser Mission sehr im Hintergrund. Denn ihr seid es…. IHR SCHÖNEN WESEN DES LICHTS auf der Erden-Ebene, ihr seid diejenigen, die mit ihrem SEIN GROßES LEISTEN.

Du wusstest vor deiner Ankunft, wie es sein würde. Du wusstest auch, dass deine Erinnerung an dieses WISSEN bei dieser Ankunft gelöscht werden würde.

Doch tief im Kern deines SEINS KENNT DEIN WISSEN…. und deshalb folgst du dem Ruf deines Herzens und bleibst standhaft und eifrig. Denn obwohl die „Zeit“ ein ständiges „Warten“ für euch alle ist, wisst ihr auch, dass das, was kommen wird, eine GROSSARTIGE VERÄNDERUNG bringen wird…. auf dem Weg von LICHT und LIEBE, DIE AUF UND IN EUREM PLANETEN LEUCHTEN…. UND IM KERN DER HERZEN EURES SEINS.

Die Kraft, die ihr noch nicht versteht, wird sich euch mit neuen Wegen zu den Gründen präsentieren, warum du hier bist.

Das, was einmal als normal erschien, wird nicht mehr so sein. Denn ein „neues Normal“ nähert sich und es wird etwas sein, das „ALLES“ bis zum Rand mit einem NEUEN ANFANG füllt.

Blossom: Meint ihr damit das EVENT, wenn ihr das sagt?

FdL: Wir meinen, dass wir es schaffen können. Die Dinge werden auseinanderbrechen, die Systeme werden erzittern und es wird viel Bedauern geben und Umwälzungen werden folgen.

Blossom: Und auch für euch ein frohes Weihnachtsfest!

FdL: Tatsache ist, Blossom…. Du lebst in einer Welt der Möglichkeiten. Du lebst in einer Welt des Mutes. Ihr erkundet das, was aus dem LICHT ist, und folgt ihm.

Wenn ihr WIRKLICH, VOLLSTÄNDIG, DIE KRAFT IN EUCH KENNT… werden solche Störungen, die in der Tat enorm sein werden… nicht wirklich euer Gleichgewicht „stören“, es sei denn, ihr lasst es zu.

Bei jeder hässlichen Geste einer zutiefst negativen Schwingungsoberfläche, ist es vollständig an DIR zu entscheiden, ob du es akzeptierst und welche Absichten du hast, um es zu „klären“.

Das, was „gezeigt“ wird, ist von einer Schwingung…. für ALLES, WAS IST… ES IST.

ES IST DEIN SCHICKSAL, MIT DIESER SCHWINGUNG ZU ARBEITEN…. ALS GANZES… ALS EINHEIT.

JEDER EINZELNE VON EUCH…. TUT, WOZU ER HERGEKOMMEN IST….

DIE SCHWINGUNG ZU VERÄNDERN.

 DEN PLANETEN ZU ERHÖHEN.

DAS IST DEINE MISSION.

Also, wenn euch Gräueltaten und alles solche Dinge, die von der niedrigsten Energie sind, präsentiert werden…. lasst euren Mund nicht eine Minute lang aus Überraschung und Unglauben offen stehen! Quittiere es einfach bei jedem Mal mit „Ah ja“. Hier ist es. Hier ist unser „Paket“.

Blossom: Paket?

FdL: Paket. Ja, Blossom. Du packst es aus…. sieh, was drin ist und finde die Freude daran, DEINE KRAFT ZU VERWENDEN, um DEINE AUFGABE ZU ERFÜLLEN. ES IST EIN GESCHENK…. DIESE LIEBE, DIE DU BIST.

Blossom: Sagt ihr uns, Liebe zu senden, erfüllt die Aufgabe?

FdL: Das tun wir und doch, obwohl das Herz des Menschen darin besteht, „LICHT“ zu sein, für das Wesen des lichten Herzens… innerhalb/über…. ‚all dem‘ steht ein wichtiger Spielmacher, wir bitten dich, dein SEIN in das WISSEN zu bringen….. VON/AUF…. EINEM VIEL GRÖßEREN VERSTÄNDNIS.

Es ist an der Zeit, die Dinge selbst in die Hand/ins Herz zu nehmen. Jedoch, um dies zu tun…. musst du tiefer in dein SEIN eindringen.

Mit Respekt, es ist ja gut und schön zu sagen…. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN. Jedoch, wenn du nicht bereit bist, es zu FÜHLEN, wird seine Magie nicht aktiviert.

Wir WISSEN, dass du das noch nicht einmal annähernd auf der Ebene verstehst, auf der wir versuchen, es dir gegenüber auszudrücken, WER DU TATSÄCHLICH BIST.

Eine MILLIONEN MAL und mehr haben wir dir gesagt, WISSE, WER DU BIST. DU BIST LIEBE …DU BIST LICHT…. auf eine Million unterschiedlicher Arten…. und dieses Wissen kommt durch. Dennoch wünschten wir uns, dass du IN DIR SELBST… die Ebene findest, auf der du es WIRKLICH ERFÄHRST.

JA, ihr seid alle so weit gekommen.

JA, ihr seid auf eine Weise vorangekommen, die für euch selbst unerwartet war.

JA! JA! JA zu so vielen vielen Aspekten, um auf deiner Reise voranzukommen. Dennoch wissen wir …. dass du den Code immer noch nicht geknackt hast.

Blossom: Und…. wir sind weg! Bitte sagt es uns, liebe Herren und Herrinnen… wie macht man das nur?

FdL: Indem du die größte Absicht mitbringst, wenn du deine Augen schließt und lächelst und tiefe Atemzüge nimmst, um dich mit dem HÖCHSTEN TEIL dessen, WER DU BIST, zu verbinden.

Blossom: Eigentlich, wenn ich hier reinspringen darf. Viele von uns arbeiten schon lange daran…. und haben nicht einmal ein Ei geöffnet, geschweige denn DEN CODE! Liegt das an der Dichte der Erde?

FdL: Nein. Denn obwohl die irdische Dichte/Energien bestimmte Möglichkeiten einschränken und sogar verzögern können… sie kann sie „DIR“ im Wesentlichen nicht von „DIR“ wegnehmen.

Blossom: Warum ist es dann so, dass wir selbst bei so viel Absicht, UNSER LICHT IN SEINER VOLLSTÄNDIGKEIT VON SICH SELBST ZU KENNEN, nicht auf die Ebene gelangen können, von der ihr sprecht?

FdL: Wir sagen nicht einen Moment lang, dass ihr es nicht könnt. Vielleicht, liebe Seelen, ist es so, dass die Möglichkeiten, es auf der erforderlichen Ebene auszuprobieren, euch noch nicht „über den Weg gelaufen“ sind.

Blossom: Nun, ist das ein „vielleicht“ oder ist das ein „definitiv“?

FdL: Hier verwirren wir euch ein wenig, was nicht unsere Absicht ist. Es wird verstanden, dass die Seelen der Erde auf vielen verschiedenen Level des Verstehens, der Schwingungen, der Energien, des Wissens, der Entfaltung, der Anerkennung und sogar des Engagements stehen.

Aus diesem Grund gibt es einige, die vielleicht noch nicht den Code geknackt haben, aber sicherlich näher dran sind als andere. Als Vergleich dazu würden wir metaphorisch sagen, dass einige noch immer beim Addieren und Subtrahieren sind, während andere bereits an hochgradig komplexen Logarithmen arbeiten.

Blossom: Werden wir denn in der Lage sein, den Code zu knacken? Oder werden es nur wenige sein?

FdL: ALLE, jeder einzelne wird es mit der Zeit tun. Denn obwohl wir so darüber reden, wie wir es tun…. geht es wirklich darum, um es mal anders auszudrücken, auf eine Ebene des eigenen Bewusstseins zu gelangen, die es einem erlaubt, es zu „Erreichen“, ZU VERSTEHEN WER DU BIST.

Blossom: Sagt Ihr also, dass wir, wenn wir in vollem Gange sind, wenn wir mit der Welt auf den Kopf gestellt werden, diese Chance haben werden?

FdL: JA. Und wir bitten euch, euch darauf zu konzentrieren. Experimentiert mit diesem Höheren Licht von euch selbst.

Blossom: Die Sache ist, zu glauben, dass wir sind und den Beweis zu sehen, wer wir sind, sind zwei sehr unterschiedliche Dinge. Viele, würde ich meinen, haben kleine „Experimente“ in sich selbst versucht, um diese Theorie zu testen.

FdL: Wie zum Beispiel? …

Blossom: Ich wusste, dass ihr mich das fragen würdet! Äh…. etwas „einfaches“, das mir in den Sinn kommt, ist die „Bewegung von Objekten“. Ich weiß, dass es getan werden kann… absolut in meinem SEIN weiß ich, dass es funktionieren kann. Doch bei mir hat es nie funktioniert. Ich erinnere mich, einmal hat es eine Gruppe von uns ausprobiert…. voll konzentriert auf dieses eine Objekt, bis wir blau im Gesicht waren und…. nein! Nada! Was übersehe ich? Es ist nicht der Glaube, nicht das Vertrauen, nicht das WISSEN…. denn ich weiß, dass andere es tun können.

FdL: Du übersiehst nichts.

Blossom: Was dann?

FdL: Dein WISSEN weiß, dass es möglich ist. Dein WISSEN weiß, dass eine einzelne Seele einen Berg buchstäblich versetzen könnte.

Blossom: Ich würde diese Seele gerne kennenlernen!

FdL: Du KÖNNTEST diese Seele treffen. Diese Seele KÖNNTEST DU sein. Es KÖNNTE jeder von euch sein.

Blossom: Wir scheinen vom „Knacken des Codes“ weggekommen zu sein.

FdL: Nicht wirklich, Blossom.

Noch einmal, wir erinnern dich an das: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN.

Halte an diesem FÜHLEN fest…. immer und immer wieder.

FESTHALTEN! FESTHALTEN! FESTHALTEN!

Wir können die KRAFT, DIE IN DARIN liegt, gar nicht oft genug wiederholen.

Je mehr du weitermachst und auf diesem ‚CODE‘ aufbaust…. desto näher kommst du, um ihn zu knacken.

Blossom: Also, Ich BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN ist ein Code?

FdL: Wie wir letzte Woche erklärt haben, Blossom…. alles ist kodiert.

Doch dieser besondere ist von großem Wert… mehr, als wir in Worten ausdrücken können.

Es bringt dich nach Hause…. und wenn du da bist… vereinigst du dich mit deiner Familie… die auch da ist, weil sie DIESER CODE SIND und ihn wiederholen und FÜHLEN.

Und innerhalb dieser Wiedervereinigung…. ERFÄHRST DU ES! DU KENNST DEINE MACHT ALS SOLCHE UND ES GIBT KEINEN EINZIGEN ZWEIFEL IN DEINEM WESEN ÜBER DAS ERGEBNIS DEINER MISSION.

BRINGT EUCH JETZT DORTHIN UND SPÜRT DIESE WAHRHEIT…. ATMET IN DIESE WAHRHEIT EIN.

KANNST DU DIESE KRAFT SPÜREN?

ERLEBE SIE…. ERKENNE SIE ALS DAS ABSOLUTE.

DAS IST ES, WAS IHR SEID…. ALS EINE KRAFT.

DIE KRAFT DES LICHTS, DIE DICH DURCH UND ÜBER DIE BRÜCKE FÜHREN WIRD.

NIEMALS WANKEN, TEUERSTE SEELEN.

DENN IN EUCH LIEGT DIE WAHRHEIT.

Ihr seid auf euren Reisen so weit gereist. Du hast dich viel erinnert. Doch jetzt…. in diesen Tagen bei euch… werdet ihr euch selbst auf eine neuere Ebene bringen. Eine höhere Stufe. Eine höhere Ebene von euch selbst…. von eurem Verständnis des WISSENS DESSEN, WER IHR WAHRHAFTIG SEID.

Blossom: Wenn man es so ausdrückt…. ist es eigentlich sehr aufregend.

FdL: In der Tat. Denn egal, was sich entfalten soll…. DU WEISST…. dass es für das Höchste GROSSARTIGSTE GUT VON ALLEM IST.

UND SO IST ES.

Blossom: Und so ist es wahrlich. In Dankbarkeit. In Liebevollem Dienst. ICH BIN.

**

 25. November 2019

Blossom: Hallo da, liebe Gefährten der Licht-Strahlen. Jedes Mal, wenn ich mich verbinde, frage ich mich, wie unser Gespräch ausgehen wird. Immer noch verbreitet sich die Angst. Noch immer sind die Leute besorgt über Dinge, die sie gelesen oder gehört haben. Noch immer tun wir unser Bestes, um unser Licht strahlen zu lassen. Noch mehr Licht wird über Dinge verbreitet, die versteckt sind. Welchen Weg sollen wir heute einschlagen, meine Freunde?

FdL: Willkommen, Einem und Allen. Erstens, lasst uns alle Zweifel an dem beseitigen, von dem ihr glaubt euch zukünftig fürchten zu müssen. Wenn ihr euch erlaubt, euch nur auf das zu konzentrieren, WER IHR SEID, und WARUM IHR HIER SEID, werdet ihr nicht die energetische Schwingung füttern, die Zweifel und Angst über euch bringt. Es ist das Design derjenigen, die wollen, dass sich eure Welt in der gleichen Weise wie seit Jahrtausenden weiterdreht, das euch zu diesen Fallstricken führt.

Wenn du dich bei etwas unwohl fühlst…. STOPPE ES! Stoppe dieses unbequeme Gefühl, indem du dein Denkmuster änderst. Das ist jetzt Kindergarten-Material für dich. Du bist dem Weg des Wissens weit voraus. Vor vielen Jahren haben wir vielleicht gesagt:…. STOPP! STOPP! STOPPE, was du liest oder hörst, wenn es sich nicht gut anfühlt.

Du WEISST DAS.

Lass uns deine Gedanken beruhigen, wenn wir dürfen?

Das, was in euren zukünftigen Tagen geschehen soll, und genauer gesagt, wir sprechen von dem neuen Jahr, das kommt…. vieles wird enthüllt werden. Das sind keine neuen Nachrichten!

Wir haben dir den idealen Ansatz erklärt, um alles, was dir in den Weg kommt, zu durchschauen.

Du hast die Wahl. Auseinanderfallen? Oder erschaffe eine neuere, hellere Welt…. UNTER DEM GESICHTSPUNKT all dessen, was offenbart wird.

Blossom: Jemand hat seine Besorgnis darüber geäußert, dass unsere Medien durch YOUTUBE viele Diskriminierungen erfahren und bestimmte Videokanäle aus politischen und repressiven Gründen entfernt werden, damit sie die Kontrolle übernehmen und die Macht über das, was zum Ausdruck gebracht werden darf, behalten. Ist das so und was würdet ihr dazu sagen?

FdL: Wir können nicht sagen, ob es „ins Spiel kommen“ sollte oder nicht, auch wenn es eine Möglichkeit sein könnte. Wenn dies der Fall ist…. was wirst du/kannst du tun?

Blossom: Ich würde mir nicht sehr viel vorstellen.

FdL: Dann, bei allem Respekt…. deine Vorstellungskraft ist etwas unterdurchschnittlich!

Wir werden dich daher in dieser Angelegenheit unterstützen. Du tust das, wohin wir dich geleitet haben…. IN ALLEN DINGEN. Durchweg bei ALLEM, was dir präsentiert oder von dir entfernt wird…. macht es keinen Unterschied… WEIL DU HIER BIST UM DEIN LICHT SCHEINEN ZU LASSEN…. EGAL WAS PASSIERT.

Glaubst du, dass dein Licht nur…. funktioniert/eine Wirkung… auf bestimmte Umstände hat? Glaubst du, dass DAS LICHT, DAS DU BIST etwas herauspickt und wählt, wo es leuchten soll oder nicht? Ja, du kannst deine LICHTENERGIE an einen bestimmten Ort, eine bestimmte Seele oder einen bestimmten Umstand richten…. um ihr Liebe und Licht zu senden. Doch glaubt ihr, wenn ihr euer Licht in eine bestimmte Angelegenheit, von der ihr hört, aussendet, dass euer Licht sagen würde: „Nein, danke. Ich will da nicht hin?

Dein Licht ist dein Licht ist dein Licht…. ES IST!

ALLES IST LICHT „SPIELBAR“ AUF VERSCHIEDENEN SCHWINGUNGEN UND FREQUENZEN.

LICHT GEWINNT IMMER.

Blossom: So hat es lange, lange Zeit nicht mehr ausgesehen.

FdL: Licht geht nie verloren, Blossom, es war einfach für ‚einige Zeit‘ überschattet. 

Aus diesem Grund drücken wir weiterhin die Notwendigkeit aus, es zu wiederholen und darauf aufzubauen…..

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN.

WIEDER UND WIEDER UND WIEDER.

Blossom:  Und ich werde nicht sagen: „So habt ihr gesagt“…. weil ich mir der VERÄNDERUNG DIE ES BEWIRKT bewusst bin, wenn ich dies tue. Also könnt ihr dies bei mir so oft und so lange wie nötig wiederholen.

FdL: Und, liebe Blossom…. DU und alle, die an Bord sind, können dies ebenfalls wieder und wieder sagen, so lange wie es nötig ist.

Der Unterschied wie dies energetisch auf euren Planeten wirkt, ist umwerfend. Wie sehr wünschten wir uns, dass ihr von „Außerhalb des Planeten“ aus die magische Wirkung erleben könntet, die dies  „Auf den Planeten“ hat.

Tatsache ist, liebe Seelen, je mehr ihr es sagt… desto mehr spürt ihr es… desto mehr werdet ihr es.

Je mehr du es wirst…. je mehr es sich in allen anderen widerfindet, die das Gleiche tun…. und je mehr es sich ZU EINEM ….. vereint, desto mehr wird DIE STÄRKSTE ENERGIE DES LICHTS DIE GRÖßTEN VERÄNDERUNGEN KREIEREN…. damit DIESE ENERGIE, DIE VON EUCH ALLEN ERSCHAFFEN WURDE… AUF ALLES VORBEREITET ist!

Erinnerst du dich, dass wir vor vielen Jahren davon sprachen, „Flaschen voller Liebe“ in einem „Raum“ zu sammeln, der in zukünftigen Tagen genutzt werden soll?

Blossom: Viele Monde zuvor, ja…. und traurigerweise, wie so viele Vorschläge, die ihr uns im Laufe der Jahre gemacht habt, hatte ich alles darüber vergessen.

FdL: Dennoch wurde es von vielen für eine Weile gemacht.

Wie können wir das ausdrücken? Liebe…. die du „bewusst aufbewahrst“… ist eine perfekte „Übung“ zur Vorbereitung auf das, was kommen wird.

In diesem Fall ist es ein wenig wie ein Speichersystem. Ein wenig wie der Vorratsschrank. Wenn du dich von all der Kraft und Liebe erschöpft fühlst…. und du wirst dich so fühlen….

Blossom: Werde? So fühle ich mich manchmal!

FdL: Dann nutze diese Quelle von endloser, gebender Energie des Lichts. Sie wird sich nie verringern. Sie kann nie verbraucht werden.

Du könntest dich „leer“ FÜHLEN…. als ob deine Motoren abschalten würden und wenn dies geschieht, zapfe den niemals endenden Vorrat an, indem du sagst…..

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN.

Und sofort öffnen sich die Fluttore und die LIEBES-ENERGIE strömt in dein Sein.

An diesen Toren wirst du niemals ein Schild „Zum Mittagessen geschlossen“ finden. Siehst du? Greife auf diese innere Energie, die von innen heraus zu dir kommt zu, …. weil DU IN dieser LIEBE-LICHT-ENERGIE BIST…..

DU „BIST“ DIESE LIEBE-LICHT-ENERGIE.

Du gehst in einen abgedunkelten Raum und schaltest ein Licht ein…. Sofort gibt es Licht.

Schaltet euch selbst ein!

Blossom: Steady Neddy! (Immer langsam, Cowboy!)

FdL: Wir meinen es ernst! Schaltet euch selbst ein! Nicht aus!

Liebe mitfühlende Wesen des Lichts, die auf der Erde wandeln….

JETZT IST DIE ZEIT…..

DIESE ZEIT, AUF DIE DU GEWARTET HAST, IST BEI DIR, UND DU KANNST ES FÜHLEN.

So viele von euch sind aus dem Gleichgewicht, über das Übliche hinaus sensibilisiert, sich über das Normale hinaus bewusst, dass „etwas vor sich geht“.

Ihr erlebt Veränderungen und Umbrüche in eurem Sein. Euer topsy turviness [wie „Kraut und Rüben, auf den Kopf gestellt] ist jenseits der Charts. Weil ihr hinein interpretiert, dass es ohne euch geschehen würde.

So viele Turbulenzen… und ihr LICHT-Arbeiter tut euer Bestes, um euch „anzupassen“. Ihr seid unbewusst, einige bewusst und versucht, das „Leben“ wieder in Ordnung zu bringen, während es so lange nicht mehr in Ordnung gewesen ist.

Es ist verwirrend für dich, weil du das durchschaust, ohne es überhaupt zu wissen.

Du transformierst die Energien, die so sehr stark sind und so lange regiert haben und schmelzt sie ZURÜCK in das Licht der Liebe, das sie einst waren…. und während du das tust, stößt du auf viel Widerstand.

Du hast dich nicht freiwillig für den „Spaziergang im Park“ gemeldet.  Du hast dich freiwillig gemeldet und wurdest für den „Hurrikan aller Hurrikane“ ausgewählt…. und du hast es AKZEPTIERT!

Und der Sturm nimmt an Geschwindigkeit zu.

ALSO HALTET IN DER TAT EURE HÜTE FEST…. IN DEM WISSEN, DASS IHR VORBEREITET UND BEREIT SEID ZU GEHEN.

IM DEM WISSEN DASS ALLES, WAS DU TUN MUSST IST, DICH ZUSAMMENSCHLIEßEN IN ….

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN.

Und alles andere wird euch gezeigt werden, und ihr werdet wissen, welche Reise ihr unternehmen sollt, wenn ihr zu ihr kommt.

Blossom: Könnt ihr das näher erläutern?

FdL: In der Tat. Es ist so, wie wir es in den vergangenen Sitzungen besprochen haben, dass jeder von euch einen „Umschlag“ hat und in göttlicher Zeit wird er geöffnet, und ihr werdet seinen Inhalt enthüllen können, und von dort aus werdet ihr wissen, wohin ihr gehen und was zu tun ist.

Blossom: Also, werden wir das irgendwie telepathisch wissen?

FdL: Ja und Zeichen, die jedem versichern, dass er auf dem richtigen Weg ist, sind offensichtlich.

So viel Kraft wird durch Codes, die enträtselt sind, wieder aufgenommen werden.

Blossom: Da bin ich mir sicher. Codes sind zu weit aus meinem Verständnis.

FdL: Aber das sind sie nicht, Blossom…. für dich oder eine andere Seele….

Blossom: Ach, du liebe Ente… Ich habe gerade euren nächsten Satz „gespürt“ (wo ist das Kaninchenloch?) Macht schon.

FdL: Denn DU BIST EIN CODE.

Blossom: Whaaaaahhhh! Verzeiht mir, mein Gehirn ist gerade explodiert! Obwohl, wenn ich darüber nachdenke, habt ihr uns das vielleicht schon einmal gesagt, denn ich erinnere mich, dass ich versucht habe, einen Witz darüber zu machen, dass wir ein Barcode sind.

FdL: Es gibt keinen Grund zur „Panik“. Es ist wirklich ganz einfach. Alles auf deinem Planeten ist kodiert. Wir haben auch darüber gesprochen. Codes bewegen sich und verändern sich untereinander…. für sich selbst… für sich allein. Sie sind die Zusammensetzung der Matrix. Du musst sie nicht verstehen…. Du könntest es nicht. Sie existieren und kommunizieren in sich selbst.

Blossom: Warum?

FdL: Um Kenntnis zu nehmen…. um die Ordnung aufrechtzuerhalten.

Blossom: Für wen?

FdL: Euer Universum.

Blossom: Zu welchem Zweck?

FdL: Göttliche Ordnung…. ZU DEM ZWECK, damit die Göttlichkeit fließen kann.

Blossom: Also sind wir als Menschen ein Code?

FdL: Liebste Blossom … DU BIST LICHT. Doch in diesem Licht gibt es eine Übereinstimmung von Energie und Energie erkundet sich selbst durch die Experimente der Kodierung und Nachverfolgung.

Blossom: Nachverfolgung?

FdL: Die Codes haben einen Speicher. Sie können fusionieren und das „Was war“ mit dem, was JETZT ist, verschmelzen.

Blossom: ?????????????????

FdL: Wenn etwas benötigt wird, um JETZT an Ort und Stelle zu sein und was es schon eine Weile nicht mehr gab…. etwas… Zum Beispiel die Energie einer bestimmten Schwingung an einer bestimmten Oberfläche eures Planeten… dann kann die ‚Master-Kodierung‘ an sich selbst erinnern, was sie EINMAL war, und es erneut präsentieren.

Blossom: Erstaunlicherweise folge ich euch.

FdL: Es ist nicht so kompliziert, wie man in der Theorie denkt. Doch so wie es sich gehört, geht es über das hinaus, was JEDES Computersystem verstehen könnte. Denn es ist DIE GÖTTLICHE MATRIX.

Blossom: Wow! Das alles ist so erstaunlich, wenn man sich einen Moment Zeit nimmt, um darüber nachzudenken, anstatt „uns“ als selbstverständlich hinzunehmen und sich weiter zu plagen, zu jammern und zu stöhnen, würde es uns gut tun, ein wenig mehr Wertschätzung für uns selbst zu zeigen.

FdL: Es würde euch gut tun, euch selbst besser zu ERKENNEN.

Blossom: Und das tun wir, indem wir sagen: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN?

FdL: In der Tat.

Blossom: Ich danke euch. Ein interessantes Gespräch. In Dankbarkeit. In Liebevollem Dienst. ICH BIN.

***

18. November 2019

Blossom: Wieder einmal Hallo an euch. Ich bin mir nicht sicher, ob es die Vollmond-Energien sind, die mich ein wenig umhauen, aber ich hatte diesen Zeitrahmen zugeteilt, um das Channeling dieser Woche zu erledigen, also lasst es uns versuchen…. sollen wir?

FdL: Das werden wir. Gerade bei diesem Vollmond kommen intensive Energien durch, die ein Gefühl von Unordnung und ein wenig Melancholie hinterlassen werden.

(Melancholie: Gefühl der Traurigkeit ohne ersichtlichen Grund)

Blossom: Das ist tatsächlich genau so. Denn so bin ich heute Morgen erwacht. Warum müssen die Energien so sein, anstatt einen vor Freude springen zu lassen und an Zuckerwatte zu denken?

FdL: Weil Blossom, es eine Menge Traurigkeit gibt, die zu diesem Zeitpunkt beseitigt wird. Sie wird in die Energien aufgenommen und es ist ein wenig, als würde es einen „in seinen Bann ziehen“, in dem Sinne, dass solche Traurigkeit buchstäblich in der Luft liegt.

Blossom: Die Traurigkeit, die von/mit verbunden ist?

FdL: All das wird überall auf der Welt verbreitet.

Die Krise erreicht ihren Höhepunkt in allen Teilen der Welt…. aus den unterschiedlichsten Gründen. Jedes Land erlebt einen Umbruch in Bezug auf das eine oder andere und die Verwirrung und Verzweiflung, die energetisch aus dem eigenen jeweiligen Sein „ausströmt „, bildet eine Gesamtenergie.

Blossom: Wie verstärkt der Vollmond diese?

FdL: Er tut dies aus seiner Stärke „zu klären“. Es liegt so viel hebende Power/Kontrolle „darin“ und dadurch ist er sehr effektiv und man kann sehr stark davon beeinflusst sein.

Blossom: Das Wort „Kontrolle“ dort…. könnte ihr uns gegenüber bitte nachsichtiger sein?

FdL: Die Energien, die von dieser Form ausstrahlen, die man so liebevoll betrachtet, können auch für das Selbst verheerend sein, wenn sie das aufrühren, was vielleicht schlummert. Es hat einen inneren Einfluss auf die Veranlagung der Seele. Deshalb würden wir diesen Begriff „Kontrolle“ verwenden.

Energien auf eurem kostbaren Planeten bauen sich so weit auf, dass ihr fast am Siedepunkt seid. Und jetzt, da auch die Dose mit den Würmern geöffnet wird…. im Großen und Ganzen sind die Turbulenzen in erster Linie in den Energien zu finden, die jeder „aufnimmt“.

Zurück, liebe Seelen, zu…..

ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN.

Immer, die ganze Zeit, in jedem Atemzug…. ZU WISSEN, DASS ES DAS IST, WER DU BIST und es immer und immer zu wiederholen.  Ja, wir werden fortfahren dies allen gegenüber zu erwähnen. Um es zu bekräftigen…. um ihm zu erlauben, sich zu vertiefen… um neuen Lesern dieser Worte vorzustellen. 

ES IST SO WICHTIG.

ES IST DEIN SCHLÜSSEL ZUR FREIHEIT.

Und auch zu WISSEN, dass…. in all dem/aus all dem…. die hellsten aller Tage kommen werden.

Tage, an denen Lachen statt Tränen durch die Luft ertönen wird.

Tage, an denen diese Gräueltaten, die auftauchen werden, eine weit entfernte Erinnerung an die Vergangenheit sein werden, und stattdessen wird es in der Tat Sonnenschein, Lollis und Regenbögen geben, von denen du, Blossom, gesprochen hast.

Es fühlt sich jetzt vielleicht nicht so an…. aber es ist so.

Blossom: Bei allem Respekt…. Ich werde es vorerst hierbei belassen und ein anderes Mal weiter machen. Ich habe einfach nicht die richtige Energie, wie es scheint, und würde lieber warten, bis ich sie habe. Vielen Dank.

Zwei Tage später.

Blossom: Nochmals hallo! Noch nicht ganz auf der Höhe, jedoch besser als ich es vor zwei Tagen gewesen bin! Gerade solch ein Gefühl der Verwundbarkeit und sich nicht um irgendetwas kümmern zu wollen, weil alles so sinnlos erscheint…. dieses große Durcheinander, in dem wir uns befinden. Ich kehre treu zu dem „ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN.“- Mantra zurück und es hilft sicherlich auch, jedoch fühle ich, dass ich mein Licht noch viel mehr ausstrahlen sollte, denn: ICH BIN.

FdL: Nochmals herzlich willkommen, liebe Blossom. Wir können sicherlich deine missliche Lage aufgreifen und wir halten es für notwendig, ein paar Worte zu sagen, die vielleicht hilfreich sein könnten, wenn wir dürfen?

Blossom: Macht euch ans Werk, meine Freunde.

FdL: Durch alle Zeiten hindurch… während allen diesen Botschaften… die Worte… die LIEBE, die wir gemeinsam geteilt haben, gibt es einen kontinuierlichen Faden/Thema, welches ihr kennt. Es ist, diesen Planeten, auf dem ihr wohnt, in eine höhere, hellere Existenz zu bringen.

Blossom: Neben vielen anderen Themen.

FdL: Du weißt auch tief in dir…. dass du deshalb hier bist. Manchmal fühlst du dich sehr im Einklang mit diesem WISSEN und zu anderen Zeiten nicht so.

Jedoch ändert dies in der Tat nichts an der Tatsache, WAS DU HIER TUN MÖCHTEST.

Denke an diese Aufgabe. Denke wirklich mal darüber nach. Du wirst nicht gebeten, in deinen Laden (um die Ecke) zu gehen, um etwas Milch zu holen. Du bist aufgefordert, die Schwingungen eines ganzen Planeten und all‘ derer, die auf ihm segeln, zu ändern!

Du wirst gebeten, dein Licht ständig UNTER DEN EXTREMSTEN UMSTÄNDEN ERSTRAHLEN ZU LASSEN und nicht nur das, du WEIßT, dass ein EVENT, durch das sich ALLES ÄNDERT, BEVOR STEHT und du hältst durch und hältst durch und hältst durch und hältst durch!

Blossom: Deshalb wird unser Licht manchmal so schwach.

FdL: Nein! Dein Licht wird manchmal so schwach, weil es so viele Elemente gibt, die dich so fühlen lassen. Es ist jetzt in deinem System…. dieses „Ich kann nicht gestört werden“. Dieses „Na und, wen interessiert’s“. Es hat deine Systeme durch eine Vielzahl verschmutzt… eine große Vielzahl von diesen…. von Mischungen, die in den Kern dessen, was du bist, sickern.

Du bist dir über Impfungen, Lebensmittelverfälschung, Wassermanipulationen, Luftmanipulationen, Gedankeninvasionen im Klaren und über all diese technologischen Geräte. So viel, so vieles wurde veranlasst, damit du dich so fühlst, wie du es tust…. somit ist es ein Wunder, dass du überhaupt ein Lächeln schenken kannst, und dann noch die Schwingungen eines ganzen Planeten!

Doch sieh dich an! Wirf einen Blick auf dich selbst und würdige dich für alles, was du tust, um das, was dich umhaut, durchzustehen.

Bei all dem und noch so vielem mehr, BEFREIT IHR EUCH/SCHAFFT IHR DEN DURCHBRUCH.

JEDER VON EUCH HAT IM INNEREN EINE METHODE GEFUNDEN, DIE MAUERN DER DUNKELHEIT UND VERSKLAVUNG ZU ZERBRECHEN UND DU ERKENNST, 
DASS DU AUF DEM WEG ZUR FREIHEIT UND ZU EINEM NEUANFANG BIST.

Nicht nur, dass du DAS WISSEN HAST…. du WEISST, dass du in der Lage bist, den Weg für viele andere zu bereiten, die sich im Kreis drehen und nicht wissen, was sie tun und wohin sie gehen sollen.

Wenn du diese Verzweiflung spürst…. wiederhole es….

ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN.

WIEDERHOLE ES WIEDER UND FÜHLE ES WEITER, BIS DU DEN PUNKT ERREICHT HAST, AN DEM DU SPÜRST, DASS DAS LICHT BUCHSTÄBLICH AUS DEINEM INNEREN AUSSTRAHLT.

Jedes Mal, wenn du das tust, stärkst und wiederholst du nicht nur das, was du bist, sondern du durchbrichst einen anderen Raum der Dunkelheit und ersetzt ihn durch Licht.

Jedes Mal, wenn du das tust, bringst du das, was…. erforderlich ist/offengelegt sein muss weiter in das Licht, damit es von allen gesehen werden kann… und wir meinen… ALLE.

Es wird keinen Stein geben, der nicht umgedreht worden ist. Es wird keine einzige Seele geben, die weglaufen und sich vor dem verstecken könnte, was sie einem anderen gedient hat.

Blossom: Gedient?

FdL: Ja Blossom, gedient. In dem Kontext von an andere „ausgeteilt“.  Wir bitten darum, wenn du auf jedes einzelne Element der Abneigung, von seiner besten Seite stößt…. und dem Horror in seiner schlimmsten Art begegnest…. bleibe in deinem FÜHLEN UND WIEDERHOLE….

ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN.

Jedes Mal, wenn du etwas hörst, das von einem dunkleren Ort kommt…. ändere SEINE Energie, indem du dies sagst. Ändere DEINE Energie, indem du das sagst.

Lasst uns eine Revolution starten! Nicht von der nach außen gerichteten rebellierenden Art, sondern aus der liebenden inneren Natur des WISSENS VON DEM, WAS DU BIST.

Wir haben bereits erwähnt, dass wir dabei…. die Verbindung von allen anderen, die es zur gleichen Zeit, irgendwo in deiner Welt sagen, erkennen. ….und auch wenn ein anderer mit anderen Pflichten engagiert ist, sehen wir die Energie aus der Zeit, als er es zuletzt gesagt oder gefühlt hat, denn die darauf aufbauende Verbindung ist immer noch da.

DU BAUST EINE LEITER MIT GROßEN PROPTIONEN.

EINE LEITER, DIE JEDER ERKLIMMEN KANN, UM IN DEIN NEUES ZUHAUSE AUFZUSTEIGEN.

IHR SEID JETZT DIEJENIGEN, DIE DIESE LEITER BEFESTIGEN UND VERSTÄRKEN, DAMIT ANDERE AUFSTEIGEN KÖNNEN, WENN SIE ZU IHR GEFÜHRT WERDEN.

ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN.

ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN.

ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN.

DENN ES IST, WER DU BIST.

Liebe Seelen…. wenn diese dunklen Tage vorbei sind…. wenn ihr in den Wegen von Licht und Liebe wohnt…. und nur Licht und Liebe, mit nichts anderem um euch herum, das dieses Gefühl verändern könnte…. werdet ihr eine solche Dankbarkeit für dieses Licht FÜHLEN, das ihr seid.

Ihr werdet einen solchen Stolz auf euer SEIN EMPFINDEN, denn ihr WISST, dass ihr diejenigen wart, die auserwählt worden sind, zu dieser Zeit hier zu sein, um diese Veränderungen vorzunehmen. DU! Von so vielen Seelen…. wurdest als würdig und stark genug angesehen, um während dieser wilden Begegnungen hier zu sein, denn es ist BEKANNT, dass DU der-/diejenige warst, die/der es möglich gemacht hat.

Ja, es gibt Zeiten, in denen einem danach ist, aufzugeben und nachzugeben. Lasst euch von diesen Gedanken nicht fertig machen, sondern erkennt sie als Sabotage von äußeren Einflüssen. Bist du so schwach, dass du dich von diesen Einflüssen manipulieren lässt?

Natürlich nicht. Du bist nicht schwach. Diese Einflüsse versuchen, dich davon zu überzeugen, dass dies der Fall ist! Erkenne dieses „kleine“ Spiel und drehe es um. Lache über solche Widrigkeiten, wie man so schön sagt!

Und doch meinen wir das aufrichtig…. Lacht über diese Gedanken, anstatt sie euch belasten zu lassen. Welche bessere Angriffswaffe gibt es als Lachen? Denn es erobert nicht nur die Dunkelheit, sondern verbreitet gleichzeitig Freude.

IHR, VON SOLCH GROßEM LICHT, braucht keine Waffen und Chemikalien und tückischen Wege, um euch selbst zu erkennen, um allmächtig zu sein.

IHR, VON SOLCH GROßEM LICHT, braucht nur zu wissen, dass IHR VON SOLCHEM GROßEM LICHT „SEID!“

IHR, VON SOLCH GROßEM LICHT, braucht keine Tricks und Lügen, um zu bekommen, was ihr woll. Du brauchst DICH…. das WISSEN, WER DU WIRKLICH bist, um die Gedankenform in Materie zu verwandeln.

IHR, VON SO GROßEM LICHT, SEID DIE PIONIERE, WENN IHR EUCH VERBINDET… ALS EINS/IN EINEM… RIESIGEN LICHTFELD.

LEUCHTE ES! LEUCHTE ES! LEUCHTE ES!

Wir haben es euch vor einer Weile gesagt…. der Krieg ist vorbei… DAS LICHT HAT GEWONNEN.

In diesem WISSEN…. strahlt weiterhin Licht auf euren Planeten und alles auf und in ihm aus. Es gibt viele Trümmer, die den Anschein erwecken, dass der Kampf noch lange nicht vorbei sei.

ES IST ERLEDIGT, MEINE LIEBEN.

Alles,… was noch getan werden muss/was es jetzt noch braucht… ist DAS ZU WISSEN und EUER LICHT SCHEINEN ZU LASSEN, damit sich alle davon führen lassen.

Behutsam, so ganz sanft lasst die Verlorenen euch finden, und seid ein beruhigendes Beispiel für die Weg-Strahlen, die ihr seid. 

WISST, DASS EINE UNGEZÄHLTE ANZAHL VON LICHTSEELEN AN EURER SEITE ENTLANG GEHEN.

FÜHLT IHRE LIEBE, DIE EUCH ERMUTIGT UND EUCH MIT KRAFT UND ENTSCHLOSSENHEIT ERFÜLLT.

IHR, LIEBE SEELEN, SEID JETZT BEREIT…. UND SO IST ES AUCH.

Blossom: Vielen Dank, ich fühle mich nach diesem kleinen Gespräch so viel heller.

FdL: NIEMAND IST JEMALS ALLEIN. WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Und WIR LIEBEN EUCH. In Dankbarkeit. In Liebendem Service. ICH BIN.

Die Audioaufnahme für dieses Channeling wird in Kürze veröffentlicht.

Eine Anmerkung von Blossom. Diese Channellings werden auf vielen Seiten veröffentlicht, von denen ich nichts weiß, und nicht jeder erhält meinen Newsletter. Deshalb nutze ich diese Gelegenheit, um über dieses aufregende Ereignis zu informieren, das ich auf Hawaii durchführe. http://blossomgoodchild.com/upcoming-event/

 9. November 2019

Blossom: Nochmals Hallo! Sind wir bereit, direkt loszulegen?

FdL: Die herzlichsten Grüße an dich, die von allen liebevoll als Blüte [Blossom] bezeichnet wird! Und unsere Erweiterung der Grüße an jeden, der diese Worte findet, die wir darlegen wollen.

Blossom: Ich danke euch. Der Grund, warum ich sehr aufgeregt bin ist, weil ihr letzte Woche erwähnt habt, die Dinge würden wirklich anfangen sich zu ereignen, durch einen „Ausrutscher“…. und ich fühlte durch „einen Versprecher“. Nun, es gab einen „Ausrutscher“ (ein Leck) aus den Medien über den Herrn, von dem wir sprachen, der der Anführer des pädophilen Rings war und welcher konsequenterweise dann im Gefängnis „entfernt“ (?) wurde. Uns wurde gesagt, dass er Selbstmord begangen hätte, aber es wird allgemein angenommen, dass er „ermordet“ worden ist. Vor drei Jahren hatte ein einzelner Reporter so viele Informationen, Bilder usw., die diesen Mann und viele, viele so genannte Prominente hinter Gittern gebracht hätten. Doch die Königsfamilie, so scheint es, übte Druck auf die großen Medienkonzerne aus, damit sie eine solche Geschichte NICHT durchsickern lassen, anscheinend waren tatsächlich königliche Familienmitglieder betroffen. Ist es das, wovon ihr gesprochen habt, was den “ Ausrutscher “ betrifft (siehe Link am Ende des Channelings [und in meinem Vorwort])?

FdL: In der Tat, Blossom, das war es. Jedoch möchten wir hinzufügen, dass dies erst der Anfang ist. Jetzt, da dies „geöffnet/heraus“ und auf eure Main-Stream-Medien gelangt ist, hat es die Fähigkeit sich zu entfalten und es erlaubt der Welt zuzusehen, wie jeder einzelne Wurm aus der riesigen Dose mit Würmern, von der wir gesprochen haben, herauskriecht und es sich zeigt, wofür/was er ist.

Es wird natürlich einige Male „aufgebauscht und abklingen“, „aufgebauscht und abklingen“ und oft wird sehr viel drum herum kontrovers diskutiert werden…. und doch wird der Samen gepflanzt und Geschichten /Wahrheiten werden so offensichtlich getarnt sein, dass das „normale Volk“ nicht getäuscht werden kann.

Seid bereit Liebe Seelen…. denn wir haben darüber gesprochen, dass dies stattfinden wird und man braucht seinen Scharfsinn dabei. Es wird ein wenig wie bei Kindern sein, wenn sie von einem anderen „verpfiffen“ wurden und so wird eine Art Hochmut darüber entstehen, wer größer und besser in dem ist, was offengelegt werden kann. Der Umfang, in dem versucht wird das, was offengelegt wurde zu vertuschen, wird geradezu unglaublich sein und doch erklären wir kategorisch…. diesmal gibt es kein Zurück mehr.

Es steht zu viel auf dem Spiel. Zu viele Beweise dafür, dass selbst diejenigen, die sich für die höchste Klasse halten, nicht in der Lage sein werden, ihre Spuren zu verwischen.

Und das wird jetzt sehr schnell passieren. Die Dominosteine beginnen zu fallen.

Blossom: Wenn ihr also in der Lage seid, diesen „Ausrutscher“ vorherzusagen, könnt ihr uns sagen, was von hier an folgen wird, was das alles bedeutet und wohin es führt?

FdL: Wie ihr euch vorstellen könnt, wird es diejenigen geben, die absolut ungläubig sind…. denn sie werden die Wahrheit über ihre Königshäuser und ihre Superstars nicht akzeptieren wollen und zwar sind es diejenigen, die einst in den höchsten Positionen innerhalb eurer Regierungen waren. Denn wenn sie es glauben…. wird ihre Welt und alles, wofür sie gestanden hat, auseinander fallen und das können sie sich nicht vorstellen.

Wenn sie die Täuschung dieser Monarchie in Bezug auf die Finanzen in Betracht ziehen….. wenn sie die „unglaublichen Vertuschungen“, die offengelegt werden in Betracht ziehen, werden sich viele so fühlen, als ob ALLE HOFFNUNG VERLOREN sei.

Viele, viele Male haben wir von Gräueltaten gesprochen…. und eine nach der anderen wird ihnen erzählt.

Das ist es, was wir damit meinten, eure Welt würde sich auf den Kopf stellen…. wem sollte/könnte man noch vertrauen?

Wohin würde /sollte man sich wenden um zu wissen, was als nächstes zu tun ist und an wen man glauben soll?

So viele, viele Lügen werden verdreht, um zu versuchen, sich selbst reinzuwaschen. Doch je mehr Lügen entlarvt werden und je mehr diejenigen, die um ihr Leben fürchten versuchen, ein Pflaster auf die Wunde zu kleben, desto mehr werden sie sich in tiefem Wasser wiederfinden…. und wir meinen wirklich tiefes, schlammiges Wasser…..

Sogar ihr selbst, die ihr einiges von dem, was kommen wird, gewusst habt… werdet zunächst unter Schock stehen…….

JEDOCH WISSEN UND VERTRAUEN WIR DARAUF, DASS ALL DIESE VORBEREITUNGEN, DIE DU SO FLEIßIG DURCHGEHALTEN UND DURCHGEFÜHRT HAST …. DICH NUN IN DEINE RECHTMÄßIGEN POSITIONEN FÜHREN WERDEN, EGAL WELCHE ENTTÄUSCHUNGEN AUF DICH ZUKOMMEN.

Dies ist der Zeitpunkt, an dem du anfängst, das was du weißt, denjenigen gegenüber zum Ausdruck zu bringen, die in dem, was sie tun sollen, völlig ratlos sind…. Das, was dir bewusst ist.

Du fängst an, Hoffnung zu verbreiten. Du fängst an, die Fakten zu teilen, dass dies sich schon „lange Zeit abgezeichnet hat“ und obwohl alles „zu diesem Zeitpunkt“ hoffnungslos zu sein scheint,…. ES DAS KEINESFALLS IST.

ALLES, was enthüllt wird, geschieht aus einem „HÖCHSTEN GRUND“.

Sage diesen verlorenen Seelen…. dass dies die BESTEN NEWS ALLER ZEITEN sind!

DENN ES BEDEUTET, DASS EINE NEUE ZEIT KOMMT…. DIE FREUDE AM LEBEN WIRD WIEDER NEU SEIN.

Es konnte nicht geschehen, solange solche hinterhältigen Taten heimlich im Hintergrund vor sich gingen…. Das WAHRE LICHT konnte das nicht unerkannt lassen und so tun, als wäre alles in Ordnung, während es das nicht war.

Liebe, liebe, Seelen…. denkt daran, was das bedeutet… ENDLICH!

Alle Arten von Geschichten werden sich schließlich in den kommenden Tagen und Monaten verbreiten. Trotzdem….

HALTET EURE HÜTE FEST….

Denn die Winde des Wandels verändern unser Kommen. Der Staub beginnt zu steigen und sich in einen Wirbelsturm zu verwandeln, der alles mit sich nimmt, was nicht mehr Teil dieser Neuen Erde sein kann.

DAS IST SEHR AUFREGEND.

Dennoch bitten wir dich, dich dafür zu entscheiden, auf der positiven Seite zu bleiben!

Es wird nicht einfach sein, da immer mehr Menschen entlarvt werden. Doch wenn es deine Augen und Ohren erreicht….

ERKENNE DIE STÄRKE IN DIR.

ERKENNE, DASS DU SO LANGE DARAUF GEWARTET HAST.

ERKENNE, DASS DU WEIßT, WAS ZU TUN IST.

ERKENNE, DASS DU WEIßT, WIE DU DIE DINGE DENJENIGEN ERKLÄREN KANNST, DIE EMPÖRT ÜBER DIE MENSCHHEIT AN SICH SIND.

Und liebe Seelen…. BETET!

BETET ZUM GÖTTLICHEN LICHT DER LIEBE UM VERGEBUNG FÜR DIESE SEELEN.

DAS WIRD EINE DEINER SCHWIERIGSTEN AUFGABEN SEIN.

Blossom: Ich weiß, wir haben schon einmal darüber gesprochen, dass es einfacher sein könnte, um Vergebung als „Ganzes“ für alles – was so schrecklich schief gelaufen ist – zu bitten, wenn man einer bestimmten Seele nicht direkt vergeben kann.

FdL: Natürlich können wir nicht genau vorhersehen, wie das ablaufen wird. Denn es wird so viel Wut, so viel Frustration geben, dass die Energien, die von so vielen Menschen, die das kaum glauben können hervorbrechen, rundherum beeinträchtigt sein werden.

Doch ihr, ihr lieben Seelen, wisst was zu tun ist.

Meditiert…. BRINGT ES INS LICHT.

Sagt es euch selbst, euer Göttliches Recht, immer und immer wieder….

 ICH BIN DIE LIEBE.

ICH BIN DAS LICHT.

ICH BIN.

So viele von euch haben darauf gewartet, zu helfen.

Wirst du dich stark genug FÜHLEN/ES SEIN, um denen, die in tiefer Verzweiflung sind zu erklären, dass es das ist, wer sie sind und wenn sie dieses Mantra/diesen Segen sagen, sie es sein werden, die einen solchen Unterschied machen werden?

Werdet ihr das, liebste Freunde? Wirst du stark genug sein, um diese Botschaft an diejenigen weiterzugeben, die sich so angewidert fühlen werden, so dass sie alle Vernunft verlieren und den Wunsch haben zu töten?

Blossom: WOAH …

FdL: Wir machen keine Witze. Denn so viele Seelen werden nicht nur durch das Verhalten anderer sogenannter „menschlicher Wesen“, sondern auch durch den Betrug so wütend sein…. Durch die Lügen haben sie ihre Wahrheit gelebt!

SEID VORBEREITET! SEID VORBEREITET! SEID VORBEREITET!

Blossom: Wenn man es so wählt….. könnte man das sehr erschreckend und ein wenig beängstigend finden.

FdL: FALLS MAN ES WÄHLT.

WENN MAN SICH ENTSCHEIDET, KÖNNTE MAN DIES ALS DIE GÖTTLICHSTE ZEIT EMFINDEN, UM VOLLSTÄNDIG IN SEIN WAHRES LICHT ZU TRETEN.

Wie lange hast du schon gewartet?

Blossom: Oh ja, eine lange Zeit. Doch um ehrlich zu sein, konzentrierte man sich mehr auf den Aspekt „Sonnenschein, Lutscher und Regenbogen“ als auf die Beruhigung der Randalierer!

FdL: Was das Richtige ist, zu tun. Zu WISSEN, dass euer Regenbogenland vor euch liegt.

Wir haben aber nie gesagt, dass es eine einfache Reise wäre, dorthin zu gelangen. Wir haben immer davon gesprochen, was jetzt auf euch zukommt.

Blossom: Auch wenn ich es in den Nachrichten gesehen habe und sich schon viel bewegt…. es scheint immer noch schwer zu glauben, dass es jetzt alles herauskommen wird. Vielleicht, weil wir so lange an einer langen Leine hingen und nichts WIRKLICHES passierte.

FdL: Und JETZT IST ES.

Auch wenn es den Anschein hat, dass diese „Offenlegung“ für eine Weile abklingt…. glaubt uns, wenn wir sagen… diese wird nicht begraben werden können. Dies wird nicht mehr verborgen bleiben. Es gibt diejenigen, die bereit sind das, woran sie hinter den Kulissen gearbeitet haben, an Ort und Stelle zu bringen, die jedoch das perfekte….

Blossom: Sorry. Ich mische mich hier ein, denn ich glaube, ihr wollt „Alibi“ sagen…. und ich glaube nicht, dass das hineinpasst. Also stelle ich mich selbst in Frage…. Ist es das, was ihr sagen wollt?

FdL: Das ist es. Wir sollten sagen: „Dennoch brauchen wir das perfekte Alibi…. das in göttlichem Timing präsentiert wird, damit Enthüllungen durch Fakten bewiesen werden können, was bis zu diesen enthüllenden Zeiten nicht nicht der Fall gewesen ist.

Blossom: Noch einmal, bin ein wenig verloren bei der „Alibi“-Sache. Doch ich habe gelernt, es sein zu lassen, denn oft kann mein Nicht-Verstehen von etwas, was ihr sagt, dazu führen, dass alles aus dem Blickfeld gerät. ICH VERTRAUE EUCH.

FdL: Und wir, liebste Lady Blossom … VERTRAUEN DIR.

Blossom: Ah! Ihr habt mich schon lange nicht mehr Lady genannt! Lady Blossom! So königlich! Dennoch, möchte ich nicht mit etwas Königlichem in Verbindung gebracht werden!  Und um ehrlich zu sein, es war noch nie so. Mein Herz ist voller Hoffnung, dass das Ende des „Horrors“ auf uns zukommt. Ja, es wird ein holpriger, holpriger Ritt werden. Darauf habt ihr uns vorbereitet und wir beten um Stärke und Wissen, Hoffnung, Licht und Liebe, dass es unsere Wesen erfüllt, während wir mit dem weitermachen, wozu wir hierher gekommen sind. IMMER WEITER UND WEITER!

FdL: Liebste Seelen, BITTE WISST…., dass wir euch nicht bis zu diesem Punkt führen und euch dann verlassen würden. WIR SIND EWIG AN EURER SEITE…. WIR ÜBERSCHÜTTEN EUCH… WIR DURCHDRINGEN EUCH… MIT/DURCH/ALS /IN…. DEM REINSTEN HÖCHSTEN LICHT UND DER REINSTEN LIEBE.

Blossom: Vielen Dank für all das, bei dem ihr uns heute geholfen habt. Mein Herz klopft fast in meinem Mund voller Erwartung, wohin uns das alles führen wird. In Dankbarkeit…. Im liebenden Dienst. ICH BIN.

***

Der YouTube-Link zu diesem Thema, von dem aus du weiter recherchieren kannst.  https://www.youtube.com/watch?v=3lfwkTsJGYA

Die Audioaufnahme für dieses Channeling wird in Kürze veröffentlicht.

Eine Anmerkung von Blossom. Diese Channellings werden auf vielen Seiten veröffentlicht, von denen ich nichts weiß, und nicht jeder erhält meinen Newsletter. Deshalb nutze ich diese Gelegenheit, um über dieses aufregende Ereignis zu informieren, das ich auf Hawaii durchführe. http://blossomgoodchild.com/upcoming-event/

 31. Oktober 2019

Nachdem ich sechs Wochen lang in einer Show aufgetreten bin, wurde ich danach krank, daher meine Abwesenheit. Jetzt ist alles in Ordnung!

Blossom: Nun, hallo! Die Leute fragen sich, wo wir geblieben sind! Die lustigsten Wesen, bin ich auf die Neue Erde aufgestiegen und haben sie dort kein Wi-Fi? Es ist lange her, meine Freunde. So glücklich, wieder in Kontakt zu sein und die Lage zu peilen.

FdL: Grüße von/aus der Höchsten Ordnung an dich Blossom und an jeden einzelnen auf der Erdebene, die ihr glorreiches Licht in Richtung Heimat leuchtet.

Blossom: Woah! Eine Welle von Hitze, Energie und Liebe hat mich gerade überflutet. HALLO! HALLO! HALLO!

FdL: Aus der Distanz zu unserer letzten Kommunikation gesehen würden wir äußern, dass Upgrades eures Planeten gut in Position gebracht worden sind. Damit meinen wir, dass diese höheren Energien, die weiterhin in eure Atmosphäre und direkt in eure Wesen fließen es erlauben, die Zwischenräume zu füllen.

Blossom: Eh…. Bedeutet was genau?

FdL: Genau? Das können wir nicht sagen. Doch vom Erscheinungsbild her, das man in Betracht ziehen würde auf dem Radar zu empfangen ist, dass die Energie der Licht-Liebe, die von denen ausgestrahlt wird, die sich dafür entschieden haben, …. DEN PLANETEN MIT IHRER LIEBE ZU ÜBERFLUTEN…. , außerhalb der Skala liegt.

Es gab eine signifikante Steigerung der Energien auf vielen Ebenen. Viele können es in ihrem ganzen Sein spüren. Kannst du es, Blossom?

Blossom: Nun, ich war krank, also bin ich nicht herumgesprungen und habe ‚Halleluja‘ gerufen! Dennoch muss ich sagen, dass das „ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN‘. Der Segen, den ich viel sage, ein viel stärkeres Gefühl/Bedeutung anzunehmen scheint.

FdL: Inwiefern?

Blossom: Mich als eine Säule aus Licht und Liebe zu sehen, wenn ich es sage scheint es mir so als FÜHLTE ich, dass es „irgendwo hingeht“.

FdL: Wo ist irgendwo?

Blossom: In die Herzen der Seelen… In das Herz von Gaia… In das WISSEN.

FdL: Ahha! Das ist es, worauf wir hinaus wollten. „In das WISSEN“. Klassenbester!

Blossom: Mit eurer Hilfe, das fühle ich!

FdL: IN DAS WISSEN.

IN DAS WISSEN DER WAHRHEIT, WER DU BIST!

Je mehr ihr damit fortfahrt, dieses WISSEN…. in /aus eurem Sein zu verstärken, desto stärker werdet ihr IM LICHT, IN DER LIEBE UND IN DER WAHRHEIT.

Macht weiter mit dieser großartigen Arbeit, ihr Lieben. Ihr habt alles im Griff. Ihr überwindet Schwächen.

DU WANDELST JETZT MUTIG IM LICHT UND IN DER LIEBE, HINTERLÄSST FUßSPUREN HINTER DIR, DAMIT ANDERE DIR FOLGEN KÖNNEN.

Halte einen Moment inne und denke darüber nach, welchen Unterschied du machst. Denn durch das WISSEN und FÜHLEN dieses WISSENS hinterlasst ihr denjenigen, die hinter euch kommen, eine Spur schimmernder Hoffnung.

Du BIST es, die den Weg erhellt. Alleine durch das FÜHLEN DIESER WAHRHEIT.

Denke zurück, wie wir immer sagen…. denke an noch vor wenigen Jahren… wie viel mehr bist du jetzt von dieser WAHRHEIT überzeugt?

DU WEIßT, DASS DU DAS LICHT BIST… DAS LICHT DER LIEBE… HIER, UM DEINEN PLANETEN ZU VERÄNDERN.

UND DU TUST ES!

Blossom: Ja, das machen wir! Ganz langsam! Doch so viel um uns herum geschieht. Es führt alles zu „etwas“.

FdL: Das alles führt zu ‚The Switch‘ [‚Dem Schalter/Umschalter/Wechsel‘]

Blossom: Dem Schalter?

FdL: Dem Punkt, an dem sich der Spieß umdreht.

Blossom: Und was passiert dann…. wenn ich fragen darf?

FdL: Alles ändert sich.

Blossom: Also würdet ihr sagen ‘The Switch’ …’The Event’?

FdL: Ja. Wir verwenden diesen neuen Begriff, um neues Licht…. neue Energie… darauf/hinein zu bringen…. Das Geschehen/Das Event…..  das stattfinden wird.

Blossom: Warum?

FdL: Weil wir uns bewusst sind, dass die ENERGIE um dieses Wort „Event“ gemischte Gefühle auslöst.

Blossom: Mmm! Ich frage mich, warum! Tatsächlich schrieb jemand und schlug vor, statt zu fragen, wann dies geschehen wird, wäre es besser wir würden stattdessen fragen: „Wie viel Arbeit bleibt noch“ oder „Welche Aufgaben sind noch zu erledigen? .

FdL: Das wäre aus unserer Sicht in der Tat eine eher angemessene Frage. Bravo!

Blossom: Und die Antwort wäre?

FdL: Der Wandel, der sich vollzieht, geschieht JETZT. Du bist mittendrin.

DIE VERÄNDERUNGEN, DIE IHR AUF EUREM PLANETEN VORNEHMT, SIND WIRKLICH BEDEUTSAM.

LASST UNS DAS WIEDERHOLEN,….

DIE VERÄNDERUNGEN, DIE IHR AUF EUREM PLANETEN VORNEHMT, SIND WIRKLICH BEDEUTSAM.

Es gibt Aufstände. Es gibt Rebellionen. Es kommen Wahrheiten heraus, die gerade erst anfangen ein sehr großes Knäuel von Fäden zu entwirren.

Die jüngeren Seelen eures Planeten erheben sich…. so, wie sie gekommen sind, es zu tun.

Die Menschen eures Planeten…. die meisten von ihnen… durchschauen die Lügen.

DAS ERWACHEN GESCHIEHT.

Doch es wird von/durch euch selbst kommen. Das Rühren im Inneren von „etwas, das nicht richtig ist“, veranlasst so viele, tiefer zu schauen, womit sie gefüttert werden, und zu entdecken, dass es mit Gift belastet ist.

DIE MASSEN ERWACHEN.

Das ist mehr als auf der ‚Energieskala des Lichts‘ zu sehen ist, wie wir es sehen und einschätzen.

Blossom: Einschätzen?

FdL: In der Tat. Genau so, wie du es wissen wolltest. Schätzt mal, wie sich die Dinge durch die menschliche Seele, die sich vorbereitet – die meisten von ihnen unwissentlich – entwickeln, damit DIE VERÄNDERUNG aktiviert wird.

Ihr seht liebste Seelen…. so viel verschiebt sich innerhalb der Energie eures Planeten…. IHR KÖNNT DAS SPÜREN.

Es kann, wie gesagt, auf den Kopf gestellt erscheinen. Dennoch MUSS ES SO sein.

Deine Welt braucht einen guten Aufschwung, findest du nicht auch? Und es wird einer kommen.

Lasst uns euch folgendes anbieten, wenn wir dürfen?

Ein Salz- und Pfefferstreuer…. beide Zutaten im selben Glas. Die Feuchtigkeit wurde aufgenommen und somit ist das Granulat verklebt…. auf seine Art und Weise fixiert. Eine Mischung aus beiden…. schmolz fast ineinander.

Dann kommt jemand (jeder von euch) vorbei und entscheidet, dass etwas dagegen getan werden muss. Du hebst es auf und fängst an, es zu schütteln. Nicht viel passiert…. ist zu sehr in seiner Konsistenz verhaftet. Man gibt ihm einen kleinen Schlag an dem Rand der Theke…. sanft und doch sinnvoll…. ein weiteres Schütteln…. es löst sich ein wenig. Das geht so weiter und während man das tut, FÜHLT man sich durch. Man testet das Wasser und WEISS wie schwer der nächste Schlag und wie rigoros das Schütteln sein darf.

Das geht so lange weiter, bis … man den Dreh raus hat. Man kann jetzt mit solcher Überzeugung von innen heraus so stark schütteln, bis schließlich…. der Deckel abfällt und der Inhalt freigegeben wird. Salz und Pfeffer überall verstreut. Draußen im Freien.

Der Deckel ist nicht weggeflogen…. und es gibt sicherlich noch viel mehr zu schütteln.

Blossom: Diese Energie heizt mich gerade bis an den menschlichen Siedepunkt!!!!

FdL: Wir würden sagen, dass du über die Hälfte hinaus bist. Erinnere dich, dass die zweite Hälfte so viel schneller geht, da so viel entfernt wurde. Die Dynamik und der Wille, „dieses Ding durchzustehen“, ist das, was einen antreibt.

Blossom: Also, wirklich, ein ziemlich langer Weg, der noch zu gehen ist? Humph!!

FdL: No!

Blossom: Eh? Verwirrt?

FdL: Etwas wird enthüllt, das den Deckel viel früher als erwartet wegsprengen wird.

Es wird nicht möglich sein, es unter Verschluss zu halten und wenn es ins Freie gedrängt wird…. wird es kein Halten seiner Reise mehr geben…. und in seinem Gefolge eine ungeahnte Verwüstung hinterlassen.

Blossom: Könnt ihr mehr darüber verraten, wonach wir Ausschau halten sollten?

FdL: Das ist nicht nötig. Denn die enorme Größe bei der Erfassung des Ausmaßes der Intrigen auf der Welt wird offensichtlich sein.

Blossom: Geht es um eine bestimmte Person oder um viele?

FdL: Es geht um die Offenlegung von Geheimnissen, die man sich nicht vorstellen kann.

Blossom: Was…. Dinge, die schlimmer sind, als diese, von denen wir bereits wissen? Die Dinge, die bereits durchgesickert sind?

FdL: In der Tat.

Blossom: Doch wie wird/kann es dazu kommen?

FdL: Ein Ausrutscher.

Blossom: Ich glaube, ihr wollt „von der Zunge“ [Versprecher] sagen?  Ist das richtig?

FdL: Ja, zusammen mit der Offenlegung von Entdeckungen, die sich einfach nicht mehr verstecken lassen.

Wenn dies geschieht…. werden sich eure Medien in einem Zustand einer solchen Unordnung befinden.

Dann wird das, wovon wir sprechen, offensichtlich sein. Die topsy turvy Welt wird nicht nur topsy turvy sein, sondern sich auch so zu drehen scheinen, als sei sie außer Kontrolle geraten…..

Dann…..

Blossom: … Ich weiß, was ihr gleich sagen werdet!

FdL: Dann sag es für uns, Blossom.

Blossom: Der ‚Switch‘ wird ausgelöst. [Der Schalter wird umgelegt]

FdL: Korrekt!

Eure Welt wird aufgrund von Entdeckungen, die „gesehen werden müssen, um sie zu glauben“….und das werden sie…., ein solcher Platz des Aufruhrs sein, so dass die ULTIMATIVE BEWEGUNG IN DIE POSITIONIERUNG DES LICHTS AUSGELÖST WERDEN MUSS ….. GENAU ZUR RICHTIGEN ZEIT…. DAMIT DIESER WECHSEL REIBUNGSLOS HINDURCHSEGELN KANN.

Blossom: Ich bekomme ein metaphorisches Bild (ich nehme an) von einem Lichtschiff, das mit solchen Turbulenzen und zwischen Felsen und Felsbrocken durch den Weltraum reist, ihnen mit hoher Geschwindigkeit ausweichend…. und sich am lieben Leben festhaltend und dann plötzlich…. durch! FRIEDEN, BESCHAULICHKEIT…. schwebend in einem schönen Sternenhimmel… AHHHH!

FdL: Dies ist, liebe Seelen, WIE ES SEIN WIRD.

Behalte das im Hinterkopf. Behalte das im Herzen.

Wenn du so verwirrt und verunsichert von allem bist, was vor sich geht/stattfindet….

ERINNERE DICH… WER DU BIST.

ERINNERE DICH …. AN DAS, WAS WIR AUSGEDRÜCKT HABEN.

ERINNERE DICH… WARUM DU GEKOMMEN BIST.

ERINNERE DICH…. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN.

Blossom: Ich danke euch. Die Sache, die ich über viele Jahre hinweg zu realisieren gelernt habe ist, festhalten an dem wissen zu wollen „wann“ …. macht überhaupt keinen Unterschied.

Unser Licht von innen heraus… leuchten zu lassen, WÄHREND wir weitermachen…. macht den Unterschied…. in der/für die Welt……. Also WEISS ICH…. wir werden einfach so weitermachen… bis es soweit ist. Und SO SEI ES! Vielen Dank Leute.

FdL: Blossom, bevor wir gehen…. es gibt noch eine Sache, die wir anbieten möchten…. 

Blossom: Auf jeden Fall …

Es kamen keine Worte durch. Also saß ich mit geschlossenen Augen da und wartete. Ich fand mich dabei wieder, wie ich in meinem Kopf sagte: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN. Ich sagte es dreimal und sah ein Bild von mir selbst mit meinem Lichtschwert („Säbel“ für diejenigen, die es vorziehen), in den Himmel gestreckt. Eine Welle solchen FRIEDENS, VERTRAUENS, WÄRME UND LIEBE habe ich empfangen. Ich nehme an, dass du das Gleiche bekommen wirst.

In Dankbarkeit…. Im liebenden Dienst. ICH BIN.

Die Audioaufnahme für dieses Channeling wird in Kürze veröffentlicht.

***

 26. September 2019

Blossom: Nun, hallo! Ist jemand zu Hause? Fühle mich freudig erregt, nach meiner Pause wieder den Kontakt aufzunehmen. Ich tummle mich zwar noch immer auf der Bühne herum, aber meine Tage sind jetzt frei. Also, meine Freunde…. was steht an?

FdL: Das herzlichste Willkommen an dich und in der Tat an all jene, die sehnsüchtig darauf gewartet haben, von „Uns“ zu hören. Auch wir freuen uns über die Aussicht, uns wieder mit euch allen zu verbinden. Denn selbst innerhalb dieser wenigen Wochen der Abwesenheit wurde viel „diagnostiziert“ und „in Position gebracht“, sowohl Vordergründig als auch im Hintergrund.

Blossom: Was meint ihr mit diagnostiziert?

FdL: In dem größeren „da draußen“-Schema der Dinge, wurde viel auf der energetischen Ebene entdeckt. Es gibt riesige Taschen des Lichts, die jedem einzelnen Aspekt des Lebens auf deinem Planeten so viel Gutes tun. Es gibt auch Elemente des „verstaubten“ Fortschritts bei der Beseitigung von Energien, die keinen Platz mehr im großen Schema der Dinge haben.

Aus einer Erklärungsebene der sich bewegenden Energie… und aus der Sicht, in der wir uns befinden…. ist es sehr offensichtlich, dass die „verstaubte“ Energie nur noch sehr wenig Kraft in sich hat. Im Sinne von WISSEN, dass sie besiegt wird. Das ist so im Allgemeinen, und doch gibt es immer noch Bereiche, die sich weigern aufzugeben und nachzugeben…. trotzdem macht es wenig Sinn den Kampf fortzusetzen…. denn DAS LICHT HAT SEINE RECHTMÄßIGE POSITION EINGENOMMEN.

Blossom: Das ist schön zu hören. Ich danke euch. Allerdings gibt es diejenigen, die das Gefühl haben, dass es erneut ein „Hype“ ist…. der uns dann wieder hängen lässt… Nein!… Dribbeln… auf ‚ES‘ wartend!

FdL: Wir lächeln aus unserem inneren Sein heraus, Blossom. Mit dem größten Respekt für diejenigen, die sich so fühlen, sich vielleicht ein wenig tiefer auf ihr WISSEN einzustellen, um sich mit diesem Wissen zu verbinden, dass ALLES AM RICHTIGEN ORT ist. Wir haben nicht das Gefühl, dass wir euch“hängen“ gelassen haben, wie ihr es ausdrücken würdet.

Wenn wir davon sprechen, dass die Energien zunehmen…. dann liegt es daran, dass sie es tun.

Wenn wir davon sprechen, dass das Event immer näher kommt…. dann liegt es daran, dass es so ist.

Wenn wir von Zeit sprechen…. herrscht Verwirrung!

ALLES von dem, was ihr in eurem Inneren lebt… all das, was auf eurem Planeten geschieht… reist in seinem eigenen göttlichen Tempo.

Wir bitten und haben es schon einmal getan….. dass ihr euch nicht auf das konzentriert, was kommen wird…. sondern dass ihr eure volle Aufmerksamkeit der LIEBE widmet, DIE IHR SEID…. GENAU HIER, GENAU JETZT!

WIE FÜHLST DU DICH IM MOMENT?

Ist es von Freude? Ist es von Traurigkeit?

ACHTE ZU JEDER ZEIT AUF DEINE SCHWINGUNGSHALTUNG.

Denn, liebe Seelen…. deine Wahl des Schwingungsgedankens ist wahrscheinlich der wichtigste Aspekt dessen, was du auf den Tisch stellen kannst.

Sich mutlos zu fühlen, weil sich der Himmel nicht geöffnet hat, während Posaunen ertönen…. oder weil 1.000 Lichtschiffe nicht in deinem nächsten Park gelandet sind… ist nicht das, was deine Welt verändert.

Ja…. wir sind uns sehr wohl bewusst, dass viele von euch das Gefühl haben, dass ihr zu lange gewartet habt und dass alles, was durch viele „gechannelt“ wird, nie zum Erfolg führt….

Jedoch, DU… Jeder einzelne von euch WEIß auch, dass dieses innere Gefühl, die GEWISSHEIT, dass du weiterhin dein Licht strahlen lassen wirst…. das ist, was du tun sollst. Weil du seinen Zweck erkennst, wenn du das tust.

Wenn ihr euch WIRKLICH durch das ICH BIN DIE LIEBE miteinander verbindet. ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN „Akkord“, gibt es ein Band…. eine Verbindung der Kraft… die auf deinem Planeten so anschwillt wie nie zuvor.

Du KENNST die Veränderungen, die in DIR stattfinden.

Wir schlagen vor, dass du dich an das WISSEN von diesen Veränderungen hältst…. die mit Veränderungen einhergehen, welche auf einer äußeren Oberfläche vielleicht nicht so offensichtlich erscheinen.

Denkt daran, ihr Lieben, es gibt viel hinter den Kulissen, das vor euch verborgen ist…. und es ist noch nicht das richtige Timing, damit solche Dinge enthüllt werden. Doch wenn du dich entscheidest, das Kraftgebäude in dir zu erkennen… wenn du akzeptierst, dass stärkere Emotionen, die in dir aufsteigen, dies wegen deiner „Lichteren Gesinnung“ tun…. dann kannst du nicht anders als zu spüren, dass du dem dramatischsten Wandel, der je erlebt wurde, immer näher kommst.

Blossom: Ich verstehe das vollkommen und ihr habt Recht, was den Aspekt der „Zeit“ betrifft. Es wird so viel kommen…. das weiß ich. Doch für uns hier unten…. wenn ihr sagt, dass etwas geschehen wird, fühlen sich viele, als würde es innerhalb der nächsten sechs Monate als allgemeiner Zeitrahmen geschehen…. und dann vergehen sechs Monate nach den nächsten sechs Monaten und alles fühlt sich irgendwie gleich an.

FdL: Genau, das ist unser Punkt Blossom…. es ist nicht dasselbe! Innerhalb von sechs Monaten DEINER Zeit, die durch den Raum geht…. so viel hat sich ereignet.

Blossom: Zum Beispiel?

FdL: Hauptsächlich ENERGETISCH…. UND DAS IST DIE ESSENZ DER VERÄNDERUNG.

Betrachtet, wenn ihr wollt, die Menge an Energie, die in einem bestimmten Ding liegt. Sagen wir vorerst in einem Ornament auf einem Regal…. das seit vielen Jahren dort steht. Es ist Energie…. Teil von allem und doch, verkapselt in ihrer eigenen Individualität der Energie. Die Energie mag fast zum Stillstand gekommen sein…. während sie dort ruht! Die Energie mag abgestanden und fast stagnierend geworden sein und doch, selbst wenn eine „Lichte Seele“ daran vorbeigeht…. ändert sie, ohne es zu wissen, den Fluss des Ornaments, weil alles mit/innerhalb von allem interagiert. Stellt euch dann die Möglichkeiten vor, wenn dieses Ornament aufgehoben, entstaubt und an einem neuen Ort in Reichweite des Sonnenlichts platziert wird! Ein völlig neuer Kurs alleine nur für dieses Ornament ist jetzt im Spiel… UND…. es beeinflusst alles andere um es herum… was wiederum alles um das herum beeinflusst… und dann alles um das herum beeinflusst… und das wiederum alles um das herum…. wie der Welleneffekt endlos weitergeht.

Eine kleine Sache, die vielleicht in einem kleinen Haus in einem kleinen Dorf stattfinden könnte…. und doch… die Wirkung ihrer Bewegung…. betrifft ALLE.

Also dann…. STELLT EUCH VOR… oder fangt an es zu VERSUCHEN… ALLE DIESE UMWÄLZUNGEN… ALLE DIESE VERÄNDERUNGEN…. während wir eine Ära eurer Zeit hinter uns lassen, die sich angefühlt hat, als wäre sie seit Äonen in Beton gegossen… und durchströmen nun das LICHT DER LIEBE SELBST.

STELL DIR ALL DIE ENERGETISCHEN VERÄNDERUNGEN VOR, DIE MIT JEDEM ATEMZUG STATTFINDEN.

IHR UND EUER PLANET BEWEGT EUCH IN EINE HÖHERE, HELLERE SCHWINGUNG DES LICHTS.

DAS HAT ES NOCH NIE ZUVOR GEGEBEN.

DAS IST RIESIG!

DIES KANN NICHT … ÜBER/UM EINE SCHNELLE WENDE „MINIMIERT“ WERDEN…. 

Es kann einfach nicht auf diese Weise durchgeführt werden…. denn jedes Teilchen, das sich verwandelt, wirkt sich auf das nächste aus und das nächste und das nächste.

WIR WISSEN…. dass sich alles nach Plan verändert… am Ende des Tages!

Jede Aktion von jemandem wirkt sich auf das Ganze aus…. und WIR SIND NICHT FÜR DIE FREIE WAHL VERANTWORTLICH!

Deshalb….. aus diesem Grund würdigen wir euch für ALLES, WAS DU TUST.

Der FORTSCHRITT, der sich in Sprüngen und Grenzen vorwärts bewegt, liegt bei jedem von euch und eurer Wahl, das LICHT zu SEIN…..

ZU WISSEN, DASS DU DAS LICHT BIST.

Wir haben es immer und immer wieder angesprochen…. doch es ist von großer Bedeutung.

WENN DU WEIßT, DASS DU DAS LICHT BIST…. MACHST DU GESCHICHTE.

DENN DAS WISSEN IST DER SCHLÜSSEL.

DU MUSST ES NICHT VERSUCHEN…. DU BIST ES EINFACH.

DIE WIRKUNG, DIE DAS HAT, IST ÜBERWÄLTIGEND.

DENN LICHT IST MACHT.

Wir bitten euch nicht zu messen, welche „Spannung“ des Lichts ihr ausstrahlt. Das ist kein Wettbewerb. Wir bitten dich nur zu ERKENNEN, dass DU LICHT BIST.

Und in diesem WISSEN…. DIE KRAFT DES LICHTS SELBST STRAHLT AUS DIR UND ARBEITET DURCH DICH.

Wenn du fortfährst, diese Information bis in deinen tiefsten Kern zu tragen:
ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN…..

es bringt deine WAHRHEIT hervor. Es verfestigt deine WAHRHEIT.

Es vergrößert sich in EINE ENERGIE…. ALLES, IN DEM WISSEN, DASS ES LICHT IST.

Wenn diese EINE ENERGIE-LICHTKRAFT im Seelen-Selbst erkannt wird…. fühlt man sich nicht länger allein und nutzlos. Nicht länger hat man das Gefühl, dass es als Individuum wenig gibt, was man tun könnte….

FÜR…..

DIE VERBINDUNG MIT DER LICHTKRAFT-ENERGIE…. DAS HEIßT… ES IST EINFACH… ES ERLAUBT DIR, DICH VON EINER KRAFT DES WOHLBEFINDENS BEFÄHIGT ZU FÜHLEN, DIE DURCH DEIN WISSEN STRÖMT.

Es kann keine Verleugnung geben…. und in diesem Gefühl…. wisst ihr, dass „ES STATTFINDET“!

IM INNERN…

UND….. AUF EINMAL hat es sich verwandelt und im inneren WISSEN verankert…. so sehr schnell werden die äußeren Erfahrungen enthüllt werden… im Verständnis, dass die LICHTKRAFT eines jeden Menschen bereit und vorbereitet ist, in der Lage zu sein, den Zweck seiner Seele zu erfüllen.

Kannst du leugnen, dass dies so ist? Denn jeder von euch FÜHLT das im Inneren…. und es wird im Inneren gespürt, weil es die WAHRHEIT ist.

ALLES IST SO, WIE ES SEIN SOLLTE.

Deshalb bitten wir diejenigen unter euch, die nachlassen darum…. alle Zweifel zu beseitigen und aus deinem Herzen/Seele/Raum heraus die Kraft aufzubauen, die du brauchst, damit du dich zu gegebener Zeit in deiner persönlichen Position auszeichnen kannst.

Du bist bereit…. Bleib bereit… und doch, wachse immer weiter im Dienst des LICHTS und der LIEBE, wo immer du bist… was auch immer du tust… was immer du denkst.

Es ist schwierig das, was wir auszudrücken versuchen, in Worte zu fassen…. und doch vertrauen wir darauf, dass du, während du drei tiefe Atemzüge machst, lächelst und wiederholst: ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN…. dann bekommst du es…. keine Worte sind notwendig. Keine Worte können dieses FEELING beschreiben. Keine Worte können das WISSEN erklären…. DENN SO IST ES EINFACH.

STRAHLE, STRAHLE, STRAHLE, STRAHLE, STRAHLE DEIN LICHT…

GENIEßE DAS LEUCHTEN…. ES BRINGT DICH DORTHIN, WO DU SO VIEL SCHNELLER BIST.

Blossom: Vielen Dank, Leute. Es ist ein Vergnügen, wieder zurück zu sein…. und jetzt brauchen wir nur noch mein neues Mailinglistensystem in Betrieb zu nehmen und „wir sind wieder im Geschäft“. Ich weiß, dass ich für viele spreche, wenn ich sage … WIR LIEBEN EUCH… ❤ In Dankbarkeit. Im liebenden Dienst…. ICH BIN.

28. August 2019

Wenn du dies auf anderen Seiten veröffentlichst, füge bitte diesen Hinweis hinzu. Ich danke dir.

 Hallo zusammen. Für die letzten 11 Tage habe ich versucht, meine Probleme mit der Mailingliste zu lösen, ohne Erfolg. Meine Nerven sind erschöpft, weil ich am Telefon mit meinem IT-Server telefoniere und versuche, die Dinge auf meinem Computer zu regeln. Durchgedrungen bis zum Kern! Ich fühle, ohne Zweifel gibt es diejenigen, die nicht wollen, dass diese Botschaften des Lichts da rausgehen, und die mich auf die lustige Farm schicken wollen! LOL …. (Wie sich viele von euch vielleicht erinnern, bin ich das alles schon im März durchgegangen!)

Ich beginne am Montag mit den Proben in Ganztagsarbeit. Das Universum versorgt mich immer mit einer professionellen Show pro Jahr…. (das ist alles, worum ich bitte/brauche). Daher wird es bis Ende September keine Channellings mehr geben, denn nur so kann ich die Leute informieren.

Nachdem die Show läuft, werde ich nach einem neuen Server für Sammel-E-Mails suchen und ich bin so sehr gesegnet, dass ich eine Dame aus den USA hatte, die mich für ein Jahresabonnement sponsern wollte. Ich suche mir einen in Australien ansässigen aus. Weniger kompliziert…. hoffentlich.

Ok. Gut gemacht, wenn du in meinem Newsletter bist und diesen gefunden hast! Ich wäre dir so dankbar, wenn E-Mails auf ein Minimum reduziert oder ohne Antwort verschickt werden könnten…. während meiner „Spielzeit“!

Also, jetzt sage ich dir Adieu und Cheerho…. UNVERBINDLICH NATÜRLICH wenn etwas Großes geschieht werde zum Dienst berufen!

Vielen Dank an alle, die diese Channellings auf anderen Seiten und in Social Media veröffentlichen.  Jedes bisschen hilft dem Planeten.

So viel Liebe und goldene Strahlen sendend

Blossom G.

Und hier ist das neueste Channelling

Blossom: Hallo, meine Freunde. Ich habe keine Zweifel, dass diejenigen von weniger Licht ihr Bestes tun, um mich verrückt zu machen! Und es funktioniert! Wieder einmal kann ich meinen Newsletter nicht versenden, um die Leute darüber zu informieren, dass eine neue Konversation mit euch gepostet wird. Ich werde hier nicht darauf eingehen, aber ich denke, es ist ein wunderbarer Beweis dafür, dass das, was ihr zu sagen habt, die Wahrheit ist und versucht wird, sie zu unterdrücken. Also, lasst uns weiterkämpfen! Könntet ihr mit uns darüber sprechen, wie man sich bewusster mit den Energieboxen verbinden kann, von denen ihr letzte Woche gesprochen habt?

FdL: Willkommen an dich, liebe Blossom und obwohl wir uns des „empfindlichen Rahmens“ bewusst sind, in dem du dich gerade befindest, sind wir uns auch deiner Stärke des Lichts bewusst und wissen, dass du immer noch in der Lage bist, deine Schwingung hoch zu halten, um dich auf uns einzustellen. Vielen Dank.

Diese höheren Ebenen der Energie, die auf ihre eigene süße Art und Weise durchsickern… würden wir sagen…. haben ihr eigenes Leben. Wir würden nicht so sehr sagen, dass sie programmiert sind, sondern vor allem, dass es sich um intelligente Energiefäden handelt, die genau wissen, was zu tun ist und wo sie sich niederlassen müssen. Du in deiner menschlichen Form, aber auch als dein „SeelenHöheresSelbst“ weißt ebenfalls, wie du dich mit ihnen verbinden kannst, indem du sie einfach als deine Freunde ansprichst. Denn in der Tat ist jeder Einschnitt einer, der Teil des vereinbarten Plans ist.

Blossom: Einschnitt? Ein bisschen seltsames Wort für den Gebrauch?

FdL: Wir verwenden diesen Begriff im Sinne von Infusion/Schneiden.

Blossom: Ja. Ich verstehe euch. Das ist es, was ich dachte. Auch unter der Annahme, dass das  ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN Mantra eine sehr kraftvolle Möglichkeit ist, sich mit ihnen zu verbinden.

FdL: Das ist so. Denn die ENERGIE-CODIERUNG in diesen Worten ist für sie wie ein Magnet.

Das Höhere DU als Individuum…. Jeder einzelne von euch…. hat sich selbst erlaubt zu dem „richtige Ort“ zu erwachen,  der sich in diesen ‚Sphären‘ befindet, mit denen man sich treffen kann.

Blossom: Nun denn. Ihr habt plötzlich das Wort von Boxen in ‚Sphären‘ geändert. Gestern traf ich mich mit einigen lieben „außergewöhnlich gut informierten“ Freunden (sollte ich Meister sagen?) und sie sagten, die Boxen seien eigentlich Sphären. Die Frau dieser Partnerschaft hatte sie „gesehen“, als sie ‚irgendwo da draußen war‘.

FdL: Das ist so. Sphären von enormer Größe, die ihr nicht ganz verstehen könnt.

Blossom: Mit Respekt…. aus eigener Neugierde… warum habt Ihr den Begriff ‚Sphären‘ nicht schon vorher verwendet?

FdL: Jetzt schon. Als sie vor Monden erwähnt wurden, war „Boxen“ besser als Metapher geeignet und dann, seit unserem letzten Gespräch/Kommunikation…. glauben wir… mit Respekt… euch hat die Sache mit dem Begriff in der Vergangenheit angesprochen…. „Level 1, 2 und 3 Boxen“. Es gibt jedoch so viel wozu wir innerhalb unserer gemeinsamen Zeit in der Lage sind, uns „einzufügen“.

Blossom: Das hat mich amüsiert, und ich kann euch sagen, dass ihr auch amüsiert seid, wenn ihr das durchzieht. Ich weiß, dass meine Freunde froh sein werden, dass ihr das bestätigt habt. Ich fühle mich plötzlich sehr emotional (im Moment nicht ungewöhnlich!)

FdL: Liebe Blossom, Liebe Seelen, die mit uns über diese Kommunikation und über eine individuelle Seele-Liebe-Kommun