Heike Kühnemund ~ „Alles, was berührt – die Magie von Natur und den Tieren“

Herzlichen Dank, liebe Heike, deine so naturnahen und lebendigen Berichte berühren mich immer wieder von Neuem… die liebevoll ausgewählten Fotos, sie sprechen ihre eigene Sprache. Mehr Worte bedarf es nicht… 😊

.

DANKE für dein SEIN und TUN. 🙏

.

Dir und allen Lesern wünsche ich ein angenehmes Sommer-Wochenende.

.

Liebe Grüße
Elke

Leben im Sein

Und wieder hat sich die Schwingung verändert, sind die Felder einander näher gekommen. Es ist, als ob es von gestern zu heute einen deutlichen „Hieb“ gegeben hat und sich die Dinge und Begegnungen da draußen intensivieren.

Ich erfuhr gleich mehrere dieser Wunder, die mich immer wieder so berühren. Heute morgen, als ich in meinen Garten kam, war da regelrecht ein Gewimmel 😉 … zwei flitzende Kaninchen, die Vögel so präsent und laut. https://sonnengarten2.wordpress.com/2020/07/23/flitzende-hasen/

Am Abend, ich war auf Feldern und Feldwegen unterwegs, traf ich zwei Rehe, fand eine wunderschöne große Rabenfeder (Magie pur 😉 ) und wollte mitten durchs Getreidefeld, als dort wieder ein kleines Füchslein saß. Wir schauten uns eine Weile an, sehr intensiv. Als ich mich bewegte, lief er voran und verschwand.

Mein Weg führte mich weiter, an einer Plantage von sehr alten Apfelbäumen vorbei. Dort verzauberte mich das Sonnenlicht und die tollen Disteln. Plötzlich durchfuhr es mich…

Ursprünglichen Post anzeigen 87 weitere Wörter