MICHAEL LOVE: PLEIADIAN LIGHT FORCES TRANSMISSION 21.02.2021, DIE GROSSE REISE ZUR ERDE!

„AN JENEM SCHICKSALHAFTEN TAG WURDEN 4,5 MILLIARDEN ELITEMITGLIEDER DER GALAKTISCHEN FÖDERATION AUFGERUFEN, SICH IN EINER ANGELEGENHEIT VON GROSSER DRINGLICHKEIT UND BEDEUTUNG AN DEN RAT DES LICHTS ZU WENDEN!
WIR HÖRTEN AUFMERKSAM ZU, ALS DIE FOLGENDE BOTSCHAFT VOM RAT KAM…“

💖💖💖

Wie immer ist es deine eigene Entscheidung… wobei ich heute durchaus betonen möchte, es WAR DEINE ENTSCHEIDUNG, jetzt hier auf dieser Welt zu sein, um bei der Befreiung des Planeten und der Menschheit zu helfen!

DANN, GANZ PLÖTZLICH, SAH ICH DICH VORTRETEN!!!
 
ICH SAH, WIE DU DEINE HAND VOR DEN RÄTEN DES LICHTS ERHOBEN HAST!
ICH HÖRTE DICH DANN SAGEN: „ICH WERDE DORT HINUNTERGEHEN!“

…und nun muss ich auch noch Heulen… erinnere ich mich??? Oder habe ich nur zu oft von dieser Geschichte gehört… jedenfalls finde ich es bestimmt nicht so weit hergeholt, dass ausgerechnet ich mich als erster gemeldet habe… ❤ 🙂 😉 (schließlich kenne ich mich und meine vorschnelle, vorlaute Klappe…)

Ich BIN das Licht. Ich BIN die Liebe. Ich BIN DAS. Ich BIN.

In Liebe 💖

Emmy

💖💕💖

Herzlichen Dank an Michael Love und an die Plejadier. Übersetzt von Emmy (und Übersetzungsprogramm)  💖

Alle Leser dieses Blogs und der hier zur Verfügung gestellten Beiträge bitten wir im Vorfeld folgende Hinweise zu beachten: https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/)

18 Gedanken zu “MICHAEL LOVE: PLEIADIAN LIGHT FORCES TRANSMISSION 21.02.2021, DIE GROSSE REISE ZUR ERDE!

  1. es ist sehr interessant , dies zu lesen…
    jedoch fühle ich mich so was von niedrig schwingend heute, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie ich so hilfreich sein kann:::))))

    ich bin down, sehe kein licht im tunnel…

    man oh man, das ist jammern… ich wollte es jedoch mal loswerden…

    und den satz, alles dient nur noch der heilung, sorry, den kann ich nicht mehr hören.

    vielleicht kann einer von euch wenigstens heute „meinen part“ übernehmen??. danke
    alles liebe in die runde BIRGIT

    Gefällt mir

    1. Liebe Birgit

      sich SO AUTHENTISCH ZU ZEIGEN….. ist sooooooooo WICHTIG….. niemand braucht dir deinen part abzunehmen…. DU BIST SO! GENAU! RICHTIG! UND! HOCHWIRKSAM! FÜRUNSALLE….. es fehlt immer noch an Menschen ,die sich trauen , sich zu zeigen….. wenn sie gerade abtauchen UM NIEDRIG SCHWINGENDE ENERGIE INSICH WAHR!ZUNEHMEN…

      um sie zu transformieren…

      SOOOOOVIELE brauchen solch einen Kommentar ,weil sie sich zwischen ALL DEN ERLEUCHTETEN Kommentaren überhaupt nicht mehr „richtig fühlen“..

      DU! BIST! GENAU! SO! RICHTIG! ❤ ❤ ❤

      ICH DANKE DIR! ❤ ❤ ❤

      und schau mal was ich in meinem Rucksack dabeihabe….. noch bevor ich deinen Kommentar kannte….hatt Got ihn mir wohl reingelegt 😉 ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Wut als Trittstein zu Höherem… richtig, wenn man sich seiner selbst noch zu unsicher ist, ist sich auch die eigene, vorhandene Wut erst einmal zuzugestehen, ein kraftvoller innerer Akt.

        B i s man offenen Herzens erkennt, wie sehr ‚ein Anderer‘, der Dich nur wieder herunterziehen ‚möchte‘, in Wirklichkeit einfach nur große, große Angst vor dem Allein-Sein hat… wie ein kleines Kind.

        Dann… hast Du in Dir nichts anderes mehr für diesen Menschen, als Liebe. Tiefe, tiefe Liebe. 💖

        ✨💜✨

        Gefällt 1 Person

  2. Zu den Michael Love-Channelings gibt es hier zumeist kaum bis gar keine Reaktionen, ist mir aufgefallen.

    Woran mag das liegen..? Bestätigen kann ich, dass auf Vega in der Leier tatsächlich die allerersten Hominiden bzw. menschlichen Lebensformen in dieser Galaxie erschienen sind, von wo aus sie sich dann auch in steigendem Maße in der ganzen Galaxie ansiedelten. Auch der Draco-Konflikt ist authentisch, ich erinnere mich dazu auch an Versuche der Vega-Zivilisation, zunächst friedliche Lösungen mit gemäßigteren Draconiern zu erreichen.

    Sogar auf dem Wege von ‚Heiraten‘ und genetischen Verschmelzungen, um die Fähigkeiten und Stärken beider Zivilisationen miteinander zu vereinen. Tatsächlich gab es dereinst sogar wahre Liebesgeschichten zwischen Veganern und Dracos – doch das Überwiegen der über diese Galaxie dominieren wollenden Draconier, die sie als ‚ihr Reich‘ betrachteten, machte diesen friedlichen Ansätzen ein Ende…

    Diese Liebenden, durch die einstigen Kriege voneinander getrennt, suchen sich noch heute. 💖

    Aus höheren Ebenen betrachtet, waren diese Kriege der Beginn das ‚Dramas von Gut und Böse‘, das in dieser Galaxie – auserkoren das FRIEDENS-LICHT in diesem Universum zu zünden – ausgespielt wurde.

    GAIA erklärte sich seinerzeit bereit, als Verschmelzungs-Punkt für die Auflösung dieses galaktischen(!) Dramas zu dienen. Freundschaftliche, sich gegenseitig bereichernde CO-EXISTENZ ist der Bewusstseins-Diamant, den sie in sich trägt. 💎

    Ihre bedingungslose LIEBE für alles LEBEN ist nicht nur auf den höheren Ebenen unserer, sondern auch vieler anderer Galaxien bekannt. Weshalb sich auch gerade jetzt so viele Abgesandte von aller’orten‘ in unserem Sonnensystem aufhalten… mit ihren unterstützenden, anfeuernden Energien für das finale Gelingen.

    Sie ist so kostbar in ihrem Sein, so strahlend in ihrer inneren Ausrichtung, dass sie zurecht und schon jetzt von vielen, vielen Zivilisationen zutiefst geehrt und gefeiert wird. ✨💖✨

    Und doch… sind all dies immer noch nur mikrosmische Betrachtungen. Hinter all diesen galaktischen Geschehen steht noch SO VIEL MEHR, denn im BEWUSSTSEIN DES EINEN geschieht es in nur einem Wimpernschlag.

    In tiefer Liebe für GAIA und all ihre Kinder… ✨✨✨

    mu – 💜

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber muniji,

      ich danke dir sehr für deine Ausführungen hier – und eigentlich wundert es mich auch gar nicht, ich habe die Fragen, die sich mir dazu stellten, heute auf den neuen „Platz für Kommentare“ in Kurzform gebracht.

      Lange wusste ich nicht, wie ich die Botschaften von Michael Love „nehmen kann“ – aber sehr ähnlich ging es mir eine zeitlang auch bei Corey Goode, David Wilcock und bei Cobra.

      Gestern habe ich Rosi in einer Mail zu diesem Channeling geschrieben, dass ich es schon etwas eigenartig finde, dass sich das alles wirklich immer wahrer und erinnerbarer anfühlt. Und dass ich über die vielen „Zufälle“ erstaunt bin (nicht mehr wirklich), weil ich z. B. unbedingt das Verschollene Buch Enki lesen wollte – als ich das erste Mal nur davon gehört habe, war es fast wie ein innerer Zwang und das, obwohl es überall ausverkauft gewesen ist – bei Amazon nur noch ein alter Exemplar für über 300 Euro (ich glaube es waren sogar fast 500 Euro) gehandelt worden ist… und dann habe ich eine Version dieses Buches als pdf gefunden. Ähnliches galt für die Geschichte von Thoth, wo er genau die Hallen von Amenti beschrieben hat und dann hatte ich ein Buch gelesen, wo es genau um diese gigantische Technik gegangen ist, die in grauer Vorzeit auf der Erde installiert worden ist und die der „fortschrittliche“ Mensch so lange Zeit weder fand und später nicht bedienen konnte, so lange, bis ein mental hoch schwingendes Wesen den Durchgang gefunden und geöffnet hat.

      Zum Schluss hatte ich noch resümiert, dass ich soooooo viele Geschichten/Vorträge… NICHT gehört oder gelesen habe, weil sie mich nicht sonderlich interessiert hatten. Aber ausgerechnet die Dinge, die hier zur Sprache gekommen sind, habe ich seit Jahren regelrecht studiert!

      Also ja, ich fühle mich schon SEHR angesprochen… vor allem dieses selbst gewählte „JA“ … ich mach’s.

      Liebe Grüße

      Emmy

      …alles auf dem Weg ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Hi Emmy! 💖

        Immer wieder faszinierend, wenn man entdeckt, wie man doch ohne es noch zu merken, trotz allem seiner inneren Spur gefolgt ist… bis man es erkennt, nicht wahr? Stärkt das Selbstvertrauen ungemein. 😊

        * * *

        Ui, habe gerade gesehen, dass ich oben ein neues Wort kreiert habe: „mikrosmisch“ (*lach*). Ist quasi nochmal kleiner(!) als ‚mikrokosmisch‘. Puh, Worte machen ist inzwischen manchmal richtig anstrengend… 😎

        Happy Tuesday! 😊😊😊

        💜 – mu

        Gefällt 1 Person

        1. …ja, lieber muniji, das stimmt wohl und gibt mir plötzlich wieder ein gigantisches Hochgefühl – nicht größenwahnsinnig, sondern verstehend, mich selbst verstehen und verstanden und als richtig und immer richtig gewesen – trotz anders lautender Aussagen meiner Umwelt – und nun verstehe ich auch meinen inneren „Trotzkopf“ besser und das hinaus posaunen wollen, was mir quer liegt (denn Verstecken und Ängste habe ich oft für mich nicht zugelassen, schon gar kein in mich hinein fressen… 😉

          Aber: auf anderen Wegen durchaus zwischenzeitlich ein intensives „MUSS“, um zu erfahren, was erfahren werden will…

          Das bringt mich immer tiefer dazu, alle Wege und Ansichten gleichberechtigt und liebevoll verstehend SO SEIN zu lassen. (Chris hat dazu auch gerade was sehr weises unter den ‚Platz für Kommentare‘ formuliert).

          Und ja, dein neu kreiertes Wort habe ich auch zweimal gelesen und dann als neue Wortschöpfung samt inhaltlicher Bedeutung verstanden… 🙂 🙂 🙂

          😂😘😂

          Ich liebe übrigens mein Home-Office und habe auch meine diesbezügliche Nicht-verstrickende Auszeit für mich und meine Seele verstanden. Ich muss nicht alle Kämpfe kämpfen. Schon gar nicht nur des Kampfes willen. Für mich scheint es gerade ein riesengroßer Gewinn zu sein, dass ALLES irgendwie heruntergefahren wird!

          Also selbst hierbei, Einsicht, Kenntnis und Verstehen.

          Wir leben in einer wirklich spannenden Zeit und jedes aktuelle JETZT ist anders und richtig.

          Sonnige Grüße

          Emmy

          Gefällt 1 Person

  3. Für mich fühlt sich das von Michael Love sehr stimmig an. Ich denke, als wir uns freiwillig für diese Mission gemeldet haben, ahnten wir noch nicht wie schwer es sein würde und wie oft wir haben aufgeben wollen. Doch in der Gewissheit, dass wir mit vielen hierhergekommen sind, sind wir nicht allein und machen uns immer wieder Mut.

    Liebe Grüße von Elke

    Gefällt 2 Personen

  4. Danke von herzen,liebe emmy, liebe dakma und lieber muniji….sehr gut,dass du das mit der wut erwähnt hast, darauf bin ich gar nicht gekommen, es stimmt::)))) ich habe immer nur Ängste über Ängste gefühlt…gut, dass ich mich getraut habe, zu schreiben…love birgit

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s