Jesus: Du erwachst in die Brillanz, die Mutter/Vater/Gott ist, unendlich sich selbst liebend | John Smallman | 26.06.2022

 

Herzlichen Dank an Jesus und herzlichen Dank an John Smallman 💖💖💖 

Übersetzung aus dem Englischen (ohne Anspruch auf Perfektion und mit Übersetzungshilfen – siehe Impressum!) von Emmy.

Yvonne Mohr 💖💖💖  ĂŒbersetzt auf dem Blog Licht der Welten sehr viele wertvolle gechannelte Botschaften, und es lohnt immer, bei ihr vorbeizuschauen! Dieses Channeling war noch nicht dabei, und deshalb habe ich es ĂŒbersetzt, weil ich es wichtig und informativ bestĂ€rkend empfinde! DANKE!

Wie könnte ich „etwas/jemanden“ mehr lieben, wenn ich selbst mich nicht liebte? So lange ich mich selbst nicht „erkenne“, sondern an einen „Gott“ (außerhalb von mir) glaube, der dies fĂŒr mich tut, weil „er“ unendlich-liebevoll ist, was ich ja dann im Umkehrschluss nicht wĂ€re. Doch „er“ wĂŒrde mich trotzdem lieben. Das macht keinen Sinn, denn es wĂ€re (fĂŒr mich!!!) wie ein Götzendienst an einem „anderen“ – an eine „Macht“, die sowohl außerhalb von mir als auch ĂŒber mir stĂŒnde und mich selbst permanent herab setzte.

Ich glaube, dass genau dies zu dem „Spiel“ gehört, was wir alle in diesem „Vergessen“ gemeinsam spielen. Jeder, der es bereits wieder wĂŒsste (oder nie vergessen hĂ€tte) und in seiner eigenen Agenda die „Macht-ĂŒber“ hĂ€tte, könnte sich als selbsternannter Gott/Teufel oder/und dessen Stellvertreter auf Erden ausgeben. Man wĂŒrde „ihm“ zu ehren und zur Anbetung Schreine errichten und riesige Bauwerke, um in „seinem Namen“ die glĂ€ubigen Menschen in dirigierbare, vorgegebene Bahnen zu lenken. Und dabei wĂŒrde man es immer so wirken lassen, dass die Menschen ihre freiwillige Arbeit gerne fĂŒr „ihn“ gĂ€ben, um sich selbst noch tiefer zu vergessen und sich immer so fĂŒhlten, dass sie selbst niemals an diese Göttlichkeit heran kĂ€men – nicht einmal in die NĂ€he, selbst wenn sie ihr gesamtes Leben mit Beten verbringen wĂŒrden. 

Ich bitte um Entschuldigung, wenn sich dies fĂŒr jemanden ketzerisch anhört und bitte zu bedenken, dass es nichts gibt, was nicht der eigenen Aufmerksamkeit folgt und es gibt fĂŒr jeden genau das, was seiner aktuellen Sichtweise entspricht.

Das innere Erwachen gestaltet sich somit auch fĂŒr jeden zu seiner Erkenntnis. FĂŒr mich ist das Göttliche Alles, was ist. Das schließt mich genau so ein, wie den Stuhl, auf dem ich sitze, meinen Nachbarn – egal wie er was worĂŒber denkt oder wie er handelt und was er glaubt – oder nicht, Die wundervolle Erde mit ihrer unvergleichlichen Vielfalt, die Sonne, den Mond, die Planeten, das Universum… und das, von dem ich bislang nur ahne, dass es das gibt. 

Es ist Nichts – und es ist Alles. Es sind Gedanken, die die Materie formen, die nicht aus meinem Verstand kommen. Es ist FĂŒhlen und eine innere Liebe, die alle Ketten sprengt. Sie ist unbeschreibbar und sie ist unendlich, und sie ist so stark, dass ich sie noch immer nicht aushalten könnte, wenn ich ihr in ihrer UrspĂŒnglichkeit jetzt begegnete. Und diese Liebe wird von manchen Menschen Mutter/Vater/Gott genannt und von anderen Menschen „Das Eine“ oder „Alles-Was-Ist“. Es gibt nichts, außer dieser universellen Kraft in der Schöpfung. Unvorstellbar, liebevoll, unendlich und ausdehnend. DANKE, dass ich jetzt hier bin und diesen inneren und Ă€ußeren Wandel mit gestalte!

Das sind meine Gedanken, die sich nur aufgrund der Überschrift in mir geformt haben. Jetzt beginne ich mit der Übersetzung. Vielleicht ergibt sich ein anderer Grundgedanke, der ausgedrĂŒckt wird. Aber so, wie ich die SynchronizitĂ€ten, besonders in letzter Zeit, erlebt habe, wird die Botschaft auf meine Gedanken abgestimmt sein – da alles Eins ist.  💖

Ich BIN (das) Licht. Ich BIN (die) Liebe. Ich BIN (die) Wahrheit. Ich BIN.

In Liebe und Dankbarkeit 

Emmy

💖💖💖

 

****************************************

An dieser Stelle erfolgt – wie immer – der ausdrĂŒckliche Hinweis darauf, sich selbst zu informieren, bei Bedarf weiter zu recherchieren und nicht alles, was andere erzĂ€hlen, als Wahrheit anzunehmen. Bitte auch immer selbst sorgfĂ€ltig entscheiden, was man lesen, hören, sehen möchte, damit es einen selbst weiter bringt. Deshalb nimm bitte fĂŒr dich nur das aus diesem Blogbeitrag, wenn es deinem persönlichen, positiven Wachstum dient ❀

Desweiteren bitten wir alle Leser dieses Blogs und der hier zur VerfĂŒgung gestellten BeitrĂ€ge im Vorfeld folgende Hinweis zu beachten:

https://emmyxblog.wordpress.com/impressum/

 
 
 

Du erwachst in die Brillanz, die Mutter/Vater/Gott ist, unendlich sich selbst liebend.

Wir sind Eins, es gibt nur Eines, und doch manifestiert sich das Eine – die Kraft und Energie, die das Eine ist – stĂ€ndig in einer unzĂ€hligen Anzahl von fĂŒhlenden Wesen als Ausdruck der Liebe.  Wir alle, alles Leben, alles Bewusstsein, alles Gewahrsein, alle fĂŒhlenden Wesen sind Aspekte des Einen und stĂ€ndig eins mit ihm.  Es gibt KEINE TRENNUNG, und es könnte sie auch nie geben, denn das Eine ist ALLES, stĂ€ndig und ewig prĂ€sent, einfach von ganzem Herzen LIEBEND!

Leben und Liebe sind der ewige Stand deiner Existenz, es ist nur so, dass du als Mensch in Form, eingehĂŒllt in einen kurzen Traum oder vielleicht einen Albtraum, schlĂ€fst und dir der RealitĂ€t nicht bewusst bist.  Das Ă€ndert sich jetzt sehr schnell, da das menschliche Kollektiv sich in seinem Schlaf rĂŒhrt, bevor es in der Herrlichkeit des reinen SEINS erwacht!  Das Sein ist reines Gewahrsein, das sich ohne Unterbrechung oder Ablenkung des Ganzen bewusst ist.    Es kennt sich selbst und die gesamte Schöpfung auf intime Weise – beharrlich, fortwĂ€hrend, unaufhörlich – denn das ist unendliches Gewahrsein, das stĂ€ndige Fließen und ErblĂŒhen der Liebe, die sich in allumfassender freudiger Akzeptanz der Großartigkeit und des Glanzes, der sie ist, um sich selbst kĂŒmmert und sich ausdehnt. Mutter/Vater/Gott, Liebe, Quelle, Alles, Sein, ist Eins in einem unendlichen, essentiellen und unverzichtbaren Zustand des Seins, der das Bewusstsein und die Bewusstheit, die Alles ist, was existiert, immer weiter ausdehnt.

Jedes fĂŒhlende, bewusste und wahrnehmende Wesen ist auf ewig mit dem verbunden und verwoben, was viele Gott nennen. Es ist der unendliche schöpferische Ausdruck, von dem aus sie sich alle ausdehnen, vermischen und interagieren, um die totale und vollstĂ€ndige freudige GlĂŒckseligkeit zu erreichen, die alles ist, was existiert.  Dort, in diesem Einssein, gibt es nur und ewig unendliche Lebendigkeit, Erheiterung, Genuss, Erfrischung, Staunen, Freude und Jubel – Freude und GlĂŒckseligkeit, die völlig jenseits der FĂ€higkeit liegt, die ihr euch als Menschen in der Form auch nur vorstellen könnt, und das ist es, wozu ihr erwachen sollt, die Brillanz, die Mutter/Vater/Gott ist, die sich selbst – ALLE – unendlich liebt, in dem herrlichsten Zustand der Harmonie und Kooperation zur Ă€ußersten Freude jedes fĂŒhlenden und bewussten Wesens.  Die Freude, mit der ihr alle an dieser glorreichen Feier des kollektiven Erwachens teilnehmen werdet, wird ĂŒberwĂ€ltigend sein, absolut ĂŒberwĂ€ltigend – unendliche Freude, die absolut jenseits von unendlich ist!

Jetzt, wo der Augenblick nĂ€her rĂŒckt, und trotz der tĂ€glichen Ablenkungen durch die aktuelle Politik, Konflikte und Wetterextreme, solltest du die Absicht, nur zu lieben, was auch immer im Laufe des Tages auftauchen mag, festhalten und neu ausrichten.  Dies zu tun ist nicht nur enorm wichtig, es ist in der Tat wesentlich.  Ihr habt euch entschieden, in diesem erstaunlichen Moment der spirituellen Evolution der Menschheit in menschlicher Form zu sein, um den Prozess des Erwachens so kraftvoll wie möglich zu unterstĂŒtzen.  Obwohl die ĂŒberwiegende Mehrheit von euch praktisch keine RĂŒckmeldung ĂŒber die Wirksamkeit eurer liebevollen Absichten erhĂ€lt, kann ich euch versichern, dass jeder von euch Ă€ußerst kraftvoll in der Wirkung ist.

Nichts ist ĂŒberflĂŒssig, denn bei Gott ist jedes Lebewesen – ungeachtet des Wertes oder Mangels an Wert, den es nach menschlichem Ermessen haben mag – auf höchst göttliche und liebevolle Weise geschaffen worden, damit es sich in völliger Freiheit erleben und ausdrĂŒcken kann und sich daran erfreut, was Gott erfreut und was euren kollektiven Erwachensprozess zielgerichtet vorantreibt. Und euer Erwachen steht unmittelbar bevor.

WĂ€hrend ihr in dieser Zeit enormer VerĂ€nderungen mit eurem tĂ€glichen Leben weitermacht, solltet ihr wissen, dass ihr gesegnet seid und von Mutter/Vater/Gott in jedem Moment wunderschön umsorgt werdet.  Vertraut und lebt liebevoll, denn das ist es, was ihr zu tun gewĂ€hlt habt, indem ihr als Menschen in dieser Zeit von großer, in der Tat folgenreicher Bedeutung fĂŒr das menschliche Kollektiv inkarniert seid.  Es gibt keine ZufĂ€lle!  Ihr seid alle aufgrund eurer eigenen großzĂŒgigen und höchst liebevollen Wahl hier, um an diesem bedeutsamen Abenteuer, diesem Sprung in die Freude, teilzunehmen und zu assistieren.  Fahrt daher fort, tĂ€glich tief in euch selbst zu gehen, in eure heiligen inneren HeiligtĂŒmer, und ladet die Liebe ein, euch eure WĂŒrdigkeit zu zeigen und euch erneut zu ermutigen, denn allein dadurch, dass ihr in diesem und jedem folgenden Moment als Menschen prĂ€sent seid, bringt ihr alle das Erwachen zu seiner großartigsten Vollendung.  Ihr könnt euch keine Vorstellung davon machen, wie sehr Mutter/Vater/Gott euch liebt und ehrt fĂŒr eure unerschĂŒtterliche Arbeit, die den Prozess des Erwachens zu seiner glorreichsten Vollendung bringt.

Euer liebender Bruder, Jesus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s